Spitznamen

  • Ich gebe jedem einzelnen meiner Pokemon einen Spitznamen. Bei meinen Turnierpokemon, die ich eigens ud mit viel mühe aufgezogen habe, gebe ich mir mehr Mühe Namen zu geben. Manchmal fällt es mir leichter, manchmal dauert es länger einen schönen, passenden namen zu geben.
    Den anderen Pokemon die ich einfach für meine Sammlung habe, gebe ich irgendwelche Namen, hauptsache sie haben einen.


    Zum Beispiel:
    QuapselKläuschen
    QuaputziKlaus
    QuappoKlausine
    QuaxoKläuserich
    Oder Maroni, Fire Berry, Sherlock etc


    Meine CP Pokemon haben Namen wie:
    SchlaporSRY SRY SUJU
    SkorgroI'm Not Sry
    QuaxoSFMeteo
    RamothCitipati XVI
    KrebutackRugops abeli
    TogekissDay:Zone 0
    MetagrossSNK Titan


    Vor allem seit ich auf dem Reitstall gearbeitet habe, habe ich gemerkt was man für verrückte Namen vergeben kann und sie hören sich echt cool an. Auf meinem Reitstall gabs ne Quarter horse Zucht. Der Zuchthengst hiess "I Am Shotgunner". Andere Pferde trugen namen wie
    - Diamond Shining Gun
    - Sheza Whiza Pale Face
    - RTR Vampire Lastat
    - Duna's Little Rose
    - Heza Hotshot Gun
    - Mr Boom Boom Gun


    Solche Namen müssen sein, denn bei vielen Rassen darf kein einziger Name doppelt vorkommen. Seither gebe ich auch meinen mons solche Namen. Erklärung zu einigen meiner Spitznamen:


    Rugops abeli kommt vom Dinosaurier Rugops (Faltengesicht) welcher ein Abelisaurus ist. Passt doch zu Krebutack und seinem Gesicht xD


    Citipati XVI kommt auch von einem Dinosaurier, dem Oviraptor Citipati und bedeutet "Herr des Scheiterhaufens". XVI steht für 16, also 2016, dem Zuchtjahr.


    Sonnenanbeter ist eine Ehrung an meine Maestia Gilde. Es war das erste Mal, dass ich mich in einer Gilde befand, die es so gut untereinander hatte. Bis sie urplötzlich aufgelöst wurde aufgrund eines Streits zwischen zweier Leute. Ab diesem Tag hat mir Maestia keinen Spass mehr gemacht und ich erinnere mich mit Zapdos an die schöne Zeit ;).

  • Ich gebe nur einigen Pokemon Spietznamen die entweder in meine Haupt Teams siend oder ich fürs PvP Gezüchtet habe.


    Mein Einall Team


    Flambirex=Förno
    Caesurio=Artus
    Stalobor=Exdrill
    Golgantes=Gaia
    Washakwil=Arcus


    PvP Pokemon


    Knakrack (Mega) =Soul Eater
    Knogga (Alola) =Sans :D  
    Metagross (Mega) =Megatron


    P.S. Suche grade einen guten Namen für ein Voltula.

  • Ich gebe nur den Pokemon Spitznamen die besondere Runs mitgemacht haben Bsp.: Nuzlocke etc.


    Auf diese Weise bleiben die, die es über standen haben was besonderes.

  • Boah ich hasse Spitznamen, finde es überhaupt nicht lustig, fand es damals im anime schon furchtbar, das dieser richy seinen Pokis bekloppte Namen gab >. <, auch wenn es heute viele machen, gerade die PokeYouTuber. Die Namen sind meist auch irgendwelche blöden Wortspiele, oder anstößiges Zeugs. Diese Spitznamenfunktion habe ich echt noch nie verstanden, und würde sie auch nie vermissen, sollte man sie mal streichen ^^

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • Ich vergebe meist den Pokemon einen Spitznamen, die ich öfters im Team habe. Ein Pokemon, was z.B. immer einen Namen bekommt,
    ist der Starter. Das ist schon so ein wenig Tradition bei mir. Allgemein bemühe ich mich, mir sinnvolle und gut klingende Spitznamen
    auszusuchen, die auch zum Pokemon selbst passen. Pokemon, die ich nur für den Pokedex fange, gebe ich keinen Spitznamen. Zudem vertausche ich auch keine Pokemon mit Spitznamen über die GTS oder Wundertausch, weil ich weiß, dass nicht jeder Spieler ein Fan
    von Spitznamen ist. Ich selbst freue mich auch nicht, wenn ich ein Pokemon bekomme, was irgendein total doofen Spitznamen hat
    (habe dies leider schon öfters erlebt). Da tut mir auch in diesen Moment irgendwie das Pokemon ein wenig leid...

  • Ich gebe meine Pokémon nie Spitznamen. Irgendwie fühl ich mich, als wäre ich auch der einzige, der dies nicht tut, wenn ich mir hier die meisten Beiträge durchlese. Liegt halt daran, dass ich ein sehr ungeduldiger Typ bin und mit dem Spielstand und der Story einfach schneller voran kommen möchte. Bei mir dauert es meistens minimum fünfzehn Minuten, bis ich endlich auf einen Spitznamen komme, der gutpassend zu meinem Pokémon klingt, weil der Name für mich einfach perfekt zu dem Pokémon passen muss. Deswegen entscheide ich mich eher dagegen, und lasse die Namen der Pokémon so, wie sie auch sind.

  • Ich gebe meinen Mons keine Spitznamen. Damals tat ich das aber, um das Feature auszuprobieren (Gen1). Im Übrigen hört sich Namensbewerter eigentlich völlig bekloppt an, weil der ja nicht bewertet (wie sollte er eine Rezension ausüben), sondern Spitznamen vergibt respektive speichert.


    Ich mag Mons mit dem Originalnamen lieber, unabhängig davon, ob diese je nach Spiel komplett in Großbuchstaben erscheinen oder nicht. So identifiziere ich als Nebeneffekt bei neuen Gens Mons leichter; bei Gen8 etwa würde ich wie gehabt keine Spitznamen vergeben; es hätte was von Faulheit, müsste mir einen Namen bei nem Spitznamen nicht merken. Ich spreche Mons nicht mit anderem Namen an, als sie heißen: So fantasielos bin ich; allenfalls Knakrack nenne ich manchmal Garchomp oder Chomp, dafür muss eine spielinterne Namensänderung nicht sein.


    Spitznamen in Pokemonkämpfen gegen andere Menschen sind nicht unbedingt lustig. Zwei Ausnahmen für die Vergabe - viel mehr Spitznamen habe ich in den letzten Jahren nicht vergeben: Siffel für Ambidiffel und IchNervDich für Zobiris. Der erste Name ist eine Anlehnung an einen User hier aus dem Forum; empfinde Siffel inwzischen aber anders als früher nicht mehr als lustig, es ist bloß noch eine Erinnerung; der Zobiris-Name passt, es ist ja nur ein Zobiris von mehreren Exemplaren, stören könnte ich mich schon deshalb daran nicht, weil ich genau dieses eine Zobiris kaum noch spiele (auf Pokemon X drauf und wie oft battle ich hier noch?).

  • Ich gebe meinen wichtigsten Gefährten immer einen Spitznamen. Ich finde, ein Spitzname gibt dem Pokémon etwas besonderes und erhöht das Gefühlt der Verbundenheit.

    Zuletzt habe ich meinem, für den CP Bereich gezüchtetem, Shiny Fuegro den Spitznamen „Underkater“ gegeben. Diejenigen die sich schon länger für Wrestling interessieren erkennen vielleicht, dass ich mich hierbei an den legendären Wrestler „The Undertaker“ orientiert habe.

  • Ich habe früher nie welchen einen Spitznamen gegeben.


    Aber es stimmt schon, gibt man einem PKMN ein Spitznamen, mag man es schon mehr. Voraussetzung der Spitzname ist passend und einmalig!

    Einige PKMN haben einen Spitznamen andere nicht. Regel eins bei mir: Wenn ein PKMN im Team ein Kosenamen hat, dann die anderen 5 auch!


    Einige Pokémon Tragen auch realistische Namen, von ihrem Ursprung her z.b.:

    Kicklee Kicklee Bruce / RelicanthRelicanth Coelacanth / Lapras Lapras Liopleurodon / Garados Garados Jörmungandr oder Brutalanda Brutalanda Spyro.


    Einige PKMN haben aber auch Namen, wie sie einst meine Haustiere hatten.... das erinnert mich immer zurück. :tee:


    Aber am Stolzesten bin ich auf meine Evoli Evoli Namen. Die alle tiefere Bedeutungen haben und ihre Geschichte weiter vergeben:

    Evoli (schillernd) Victor Blitza Shelby Flamara Cassius Aquana Luzifer Nachtara Sergio Psiana Delilah Folipurba Zentorno Glaziola Siegfried Feelinara Amelia


    Ansonsten gilt was Spyro sagte:

    Ich gebe meinen Pokemon keine Namen, ich finde es schön wenn ein Xerneas, Xerneas heißt.

    So kann ich es auch gleich besser zu ordnen und Spitznamen sind nicht so relevant im Spiel

    für mich.

    king-stein The Kings king-stein
    ArktosLavadosZapdosMewtuLugiaRayquaza


    "Hast du Lust auf Chillige-Kämpfe? Ich bin gerne bereit gegen dich zu kämpfen. Auf "meinem Profil -> Ready For Fights // My Teams" kannst du dir auch ein Gegner-Team aussuchen.

    - PN natürlich nicht vergessen." ^^

    "Bist du ein PKMN-TCG Fan? Dann schau doch mal meine Sammlung > Hier < an. Über ein Kommentar würde ich mich freuen." :)

    4 Mal editiert, zuletzt von Lugia66 ()

  • Zugegeben war ich früher auch der Meinung, dass ich keine Sptznamen geben will weil mir die orignialen Namen lieber sind.

    Heute ist das nicht mehr so - beim ersten spielen einer neuen Region lass ich aber noch immer die originalen Namen.. Die kann man sich anfangs ja eh nicht merken ^^"

    Aber sonst vergebe ich immer Spitznamen, am liebsten lsutige Sachen oder einfach nur trash.

    Flampion bekommt ebi mir traditionell den Namen Flämmle, sonst habe ich nur noch einen Namen den ich immer verwende.

    Jedes weibliche Fukano/Arkani nenne ich grundsätzlich nach dem alten Hund meiner Großältern - Malina.

    Der Rest meiner Namen ist, bedingt dadurch, dass ich keien Lust hab lange nen Namen auszudenken, ziemlich mieß.. Da wird aus Koknodon gerne mal Rammbock oder Kopfnuss ^^"

  • Also mein ganzes Team hat Spitznamen, auch die meisten Pokémon, die auf dem Pc sind, haben welche. Ich finde das einfach schöner mit Spitznamen:pika:

    Mein Enekoro heißt Lucky Lou (Seit XD der dunkle Sturm)

    Mein Psiana heißt Jewel

    Nachtara Pongo

    Schalellos, was blau ist, Schilli und das andere Penny


    und meine Johto Starter heißen

    Lorblatt Flanzey

    Igelavar Schoky

    Tyracroc Waterpy


    Die neueren Pokémon, die ich fange benenne ich nach Dalmatiner Namen x3, wenn ich ein passenden finde, Pokémon die ich nicht mag kriegen auch ein Spitzname XD

    Spitznamen sind Koralllllll