Alle Pokémon fangen?

  • Ich war immer zu... gemütlich, um den Dex ganz voll zu machen. Ich habe das erst mit LGE/LGP angefangen und das war ja easy mit gerade mal 151 Pokemon. Gut in Schwert und Schild habe ich mich tatsächlich mal hingesetzt, da ich das Interesse für Shinyhunt bekam, was ich in den vorherigen Gens nicht hatte, weshalb es mich auch nicht interessiert hat, den Schillerpin zu bekommen. Deshalb war mir das egal. Vorher waren es mir einfach zu viele Pokémon (so in der 6./7. Gen), aber mittlerweile würde ich wohl den Dex schon immer voll machen, weil das eigentlich eine nette Nebenbeschäftigung ist. Nur immer an alle Legis (die via Event gekommen sind va in älteren Gens), ist nicht so leicht. Aber wie gesagt - mittlerweile würde ich mir die Mühe machen, früher hatte ich nicht so die Lust und Motivation dazu.

  • Damals auf meiner blauen Edition und anschließend auf der Kristall Edition hatte ich schon mit jungen Jahren den Ehrgeiz und hatte mir sogar einen Living Dex zuzusammengestellt. Wobei ich sagen muss, dass mein damaliges Mew und Celebi nicht legal sondern ercheatet. Waren. Aber nur die Beiden. Die dritte Generation hatt mir allerdings die Lust genommen weiterhin zu sammeln. Das Spiel fand ich nicht gut und es war kompliziert die Pokemon auf den vorherigen Editionen rüber zu tauschen. War es nicht sogar unmöglich? Jedenfalls hat mich das sehr resigniert. Und ich habe die Spiele ab da nurnoch durchgespielt und das war's.

    Seit Pokemon Schild hat mich allerdings der Sammelwahn wieder gepackt und ich habe mir wieder einen Living Dex erarbeitet. Dazu müsste ich mich auch in ältere Editionen begeben um zu schauen, was ich dort habe und noch fangen kann. Mittlerweile fehlen mir nurnoch die mysteriösen Pokemon an die ich nunmal absolut nicht ran komme

  • Ich habe mal für alle ohne Internet gestimmt, natürlich habe ich das ein oder andere durch per Tausch bekommen, aber ich hatte nie den Elan, ALLE Pokemon über diese Art zu bekommen.

    Vllt. hätte ich auch einfach früher mal darauf achten sollen, dass es hierzu ein Forum gibt. xD


    Im Großen und Ganzen gucke ich immer, dass ich alle Pokemon in einem Spiel erhalte, die ich fangen kann. :P

  • Ich fange in der Regel auf jedem meiner Spiele alle Pokemon, da ein vollständiger Pokedex in meinen Augen zu einem 100% durchgespielten Spiel gehört. Ich glaube nur auf Saphir und Feuerrot habe ich es bisher nie geschafft, weil es damals ziemlich schwer war und man auch an solchen mysteriösen Legis wie Deoxys, Mew usw. nur schwer rankam. Auf meiner Omega Rubin habe ich auch keinen vollständigen Pokedex, dies liegt aber nur daran, dass ich auf Alpha Saphir einen besitze und dies mein Hauptspiel von den beiden ist. Eigentlich kaufe ich mir nämlich nie beide Editionen, dies hat sich so spontan ergeben, da es bei Saturn irgendwann mal eine Kaufe 3 zahle 2 Aktion gab und ich kein drittes Spiel gefunden habe, welches mich interessiert. So habe ich Omega Rubin zum Resetten der Legis gekauft und damit ich die Story jederzeit nochmals durchspielen kann, wenn ich Lust darauf habe. Ich lösche meine Spielstände nämlich auf meinen Editionen nie, weshalb auch ein erneutes Durchspielen der Story nicht in Frage käme.

  • Den Enthusiasmus wirklich alle Pokémon zu fangen hatte ich nur einst in "SoulSilver", in "OmegaRubin" und in "Platin". In "SS fehlten noch etwa vierzig Monster, "OR" und "Platin" habe ich vervollständigen können. Die restlichen Editionen habe ich nur insoweit mit dem Fangen der Monster bedacht, wenn ich unbedingt welche fürs Team brauchte, nämlich in Form fester Partner und Helfer-Pokémon, die vorrangig für die VMs genutzt wurden. Alles andere war mir zu mühselig und irgendwie hat mich das nicht so sehr gepackt, dass ich dieses Ziel auch durchsetzen wollte. Da hab ich mich lieber auf die Story konzentriert und es nach dem Postgame auch beendet.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Also meine normale Antwort auf das Thema ist ein klares Nein.

    Ich war immer zu... gemütlich, um den Dex ganz voll zu machen.

    ... halte ich für eine wundervoll passende Aussage.


    Es gibt allerdings eine Ausnahme und das ist das Pokédex-Feature des Poké-Navs in ORAS, denn das hat in mir tatsächlich sowas wie Ehrgeiz geweckt, alle Pokémon zu fangen (damit der untere Bildschirm schick aussieht). Was das Pokédex-Nav (hieß das so?) angeht, hab ich das auch ziemlich gut geschafft, um aber tatsächlich alle Pokémon zu haben, hab ich noch eine ganz schön lange Liste an fehlenden Monstern.
    Meist hab ich dafür den Wundertausch genutzt, was sogar einigermaßen gut geklappt hat. (Vielleicht sollte ich dankbar dafür sein, dass ich das Spiel irgendwann beiseite gelegt habe, bevor ich auf "das eine letzte" Pokémon hoffen musste ...)

    Nun ja, das war mein einziger (kläglicher) Versuch, mal sowas zu machen. Ich hab da einfach so überhaupt nicht die Ambitionen zu. Ich verstehe, dass das Sammeln für viele ein essenzieller Bestandteil der Spiele ist, aber für mich ist das irgendwie zu anstrengend. Ich bin glücklich damit, nur die Pokémon zu fangen, die ich auch wirklich haben will. (Was vielleicht ein Grund ist, warum Let's Go nicht so was für mich ist, auch wenn ich mir vorstellen kann, deshalb dort irgendwann den Pokédex tatsächlich voll zu haben. Wie Yara auch dazu so weise ausdrückte: Es sind ja "gerade mal 151 Pokémon".)

  • Ja, ich spiele Spiele immer "gründlich" zu Ende, daher sehe ich seit Jahren es als nette Nebenaufgabe alle Pokemon zu fangen, kann aber verstehen, wenn viele das ätzend finden.^^


    Wenn ich nicht zumindestens ansatzweise versuche alle Pokemon zu fangen (ich habe jetzt nicht in jedem Spiel den Dex voll), empfinde ich das Spiel als nur halb durchgespielt.😛

  • Ich habe immer einen Living Dex :)

    Für mich ist das Vervollständigen des Pokedexes der Haupt-Sinn der Spiele. Ohne diesen Antrieb würden die Spiele mich nicht mehr sehr interessieren.


    Deswegen habe ich auch wenig Interesse an Gen 8. Das wird sich erst ändern, wenn alle fehlenden Pokemon endlich in die Spiele übertragen werden können. Denn auf HOME bringt mir meine Sammlung keinen Spielspaß.

  • Duscario

    Hat das Label von Plauderei auf Allgemein geändert.
  • Mir war irgendwie immer nur wichtig bzw. relevant die Hauptstory zu beenden und das anschließende Postgame. Alle möglichen Pokemon zu fangen, die das Spiel hergibt, war mir eine Lange Zeit dann doch immer zu mühselig gewesen, dadurch verlor ich schnell die Interesse am Spiel.


    Mittlerweile ist es aber so, was die Schwert und Schild Editionenn betrifft, das ich den Pokedex vervollständigt habe und somit alle gefangen, das gleiche gilt auch für die Erweiterungspässe.


    Auch bei meiner bisherigen Lieblingsedition Alpha Saphir habe ich alle gefangen.


    Für Karmesin/Purpur werde ich auch versuchen den Dex wieder zu vervollständigen, habe aber mittlerweile auch einen Living Dex auf Home.

  • Ab X & Y habe ich angefangen bei jeder Edition den Pokedex zu füllen, außer bei SDLP... keine Motivation gehabt dort weiterzumachen.


    und bei Karmesin/Purpur werde ich natürlich den Pokedex füllen und wieder im CP bereich aktiv werden. :evilgrin: :evilgrin:

  • Ich versuche tatsächlich auf meinem Weg durch die entsprechenden Regionen auch fleißig immer alle möglichen, neuen Pokémon auf den Routen zu fangen, und alle anderen Pokémon zu besiegen, gibt immerhin auch alles brav Erfahrungspunkte, welche ich, solang mein Team noch nicht vollständig ist, auch zum Teil in die Entwicklung von Pokémon stecken kann, die sonst auf der Box versauern würden.

    Aber wenn die Story erstmal beendet ist, ebenso wie das Postgame, ist nicht mehr unbedingt das größte Augenmerk darauf, unbedingt noch den Dex zu vervollständigen, diesen Ehrgeiz hab ich inzwischen dann doch abgelegt ^^'