Kaufberatungen

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Danke für die Antworte, aber mein Papa sagt wenn er wollte das ich einen 3DS, einen Game Boy Advance oder eine Andere Konsole haben darf, dann hätte er es mir auch so gesagt.


    Dein Papi sollte sich mal informieren, denn es gibt ehrlich kaum noch was für den GameBoy, und auf E-bay kosten die Spiele (sofern es originale sind) auch locker soviel wie ein neues PC-Game, wenn nicht sogar mehr, da klassiker wie MarioLand, Tetris, Pokemon Rot/Blau/Gelb oder auch Zelda sehr rar sind dürften die Preise teils bis auf die eines 3DS hingehn!
    Ebenso ist die Gefahr groß auf gefälschte bzw. gehackte ROM_Spiele aus China zu treffen, da wie gesagt die Spiele dafür nicht mehr hergestellt werden! ;)

    DS Alucard ich mag lieber ein Orginal Spiel in den Händen haben, anstatt nur eins das herunter geladen ist,


    LOL....mal im ernst, ich bin stolzer Besitzer der GBC Version von The Legend of Zelda: Link´s awakening und habe mir dieses spiel auch auf dem 3DS geladen.....es ist wirklich das selbe in Grün, sprich: es macht nen heiden spass, nur hab ich keinen bock meinen alten GBC noch mit mir rumzuschleppen und mit dem 3DS bin ich Up-to date und muss dennoch nicht auf meine heissgeliebten Klassiker verzichten!
    Wie wir hier schon mehrfach erwähnt haben, wäre als beste alternative dann wirklich die Wii (aber nicht die Flat-Wii - zum nur hinlegen, sondern die alte Wii mit dem Standfuß!:)), denn auf der kannst du mit Pokemon Battle Revolution deine DS Pokemon auf dem TV in 3D sehen mit ihnen recht einfach Online Kämpfe bestreiten (ich und warscheins der eine oder andere hier würden sich auf dich freuen!;)), desweiteren bietet die Standfuß-Wii auch die möglichkeit Klassische GameCube Games zu spielen, Pfandflasche hat dir ja gute Spiele genannt!
    Und auf der Wii kannst du dir im Wii-Shop Kanal, die Klassiker der NES, SNES, DreamCast, GameGear, VirtualBoy sowie des SegaMegaDrives und der N64 runterladen, sowie zahlreiche Wii-Ware Titel, und das beste: du brauchst nicht die Überteuerten Wii-Points Karten kaufen - nein, einfach die neuen E-shop karten kaufen - dafür bekommst du dann auch (m.M.n) viel fairer die passende anzahl an Points, mit denen du die Klassiker oder neuheiten der Wii-Ware downloaden kannst!

  • OK, nochmal im Klartext für alle und hoffentlich verständlich genug:


    Die Threaderstellerin hat die Wahl zwischen einer Wii, einer Playstation 2 oder einem Game Boy. Andere Konsolen stehen NICHT zur Wahl. Folglich solltet ihr eure Tipps auf diese drei Konsolen beschränken, unabhängig davon, welches System ihr persönlich am besten findet.


    Posts, die das nicht berücksichtigen werden einfach kommentarlos gelöscht 8)

    "In a closed society where everybody's guilty, the only crime is getting caught. In a world of thieves the only final sin is stupidity."


    ~Hunter S. Thompson

  • Mit dem GameBoy kannst du zwar die guten, alten Spiele wie Tetris, Pac-Man, Alleyway, Pokémon Rot/Blau etc. spielen, allerdings ist die Grafik (Grün auf grün) und überhaupt das Gerät völlig überholt. Immerhin ist es schon ganze 22 bzw. 23 Jahre alt. Aber man muss dazu sagen, dass es immer noch Spaß machen kann mit dem Ur-GameBoy zu spielen. Außerdem gibt es alle guten Spiele mittlerweile auch für neuere Konsolen wie z.B. deinen DS.


    Bei einer PlayStation2 kannst du neben den PS2-Spielen auch noch die meisten Spiele der ersten PlayStation spielen und DVDs und CDs abspielen. Auch wenn der Nachfolger schon mit großem Erfolg auf dem Markt ist, können viele Spiele, wie z.B. SingStar, Buzz! oder Guitar Hero, immer noch entsprechend viel Spaß machen.


    Die Wii ist mein persönlicher Favorit, da sie erstens die aktuellste Konsole ist, die zur Auswahl steht, zweitens hat sie die beste Grafik und drittens gibt es extrem viele gute Spiele, die auch für dein Alter geeignet bzw. freigegeben sind. Ein paar Beispiele sind diverse LEGO-Spiele, Mario Party 8, Mario Kart, Mario und Sonic (2008, 2010, 2012), Kirby, und und und... Natürlich gibt es auch Pokémon-Spiele für die Wii. Zwar sind es noch nicht viele und ich muss sagen, dass sie mich nicht begeistert haben, aber immerhin. Die Spiele sind Pokémon Battle Revolution und PokéPark Wii 1+2. Außerdem muss man sich bei vielen Spielen nicht (viel) bewegen (auch wenn man es von der Wii anders erwartet), sondern muss wie bei anderen Konsolen nur ein paar Knöpfe drücken.
    Zudem kannst du, sofern du einen entsprechenden Kontroller und eine Speicherkarte besitzt, auf der Wii auch noch GameCube-Spiele spielen, was der Wii noch einmal einen Vorteil einbringt.



    Fazit: Eine Konsole zum Mitnehmen hast du ja mit deinem DS bereits, also sollte der GameBoy rausfallen. Es bleiben noch die PS2 und die Wii. Ich persönlich empfehle dir auf jeden Fall die Wii, da sie viele Vorteile hat und es viele Spiele, die für dein Alter empfohlen sind, gibt.


    Ich hoffe, dir mit meiner (ich nenne es einfach mal) Rezension geholfen zu haben. Auf dass du eine gute Wahl triffst! :D
    lg Victini-Fan

  • Ich finde den Nintendo ds Lite sehr gut weil man nicht nur Nintendo ds spielen kannst und du kannst auch die ältern Gameboy Advance spielen auf ihn noch spielen kannstund meine meinung ist der Nintendo Lite brauchbare als der Nintendo dsi oder Xl ist.

  • Okey. Zuerstmal such dir ein Gamesladen oder ne Internetseite mit Angeboten.


    1. Wenn du das Günstigste haben willst, dann wird du schon fündig.


    2. Wenn du GBA Spiele drauf spielen willst - Nintendo DS lite


    3. Wenn du was technisch guten DS haben willst - Nintendo DSi


    4.Wenn du nächste Generation haben willst - Nintendo 3DS

  • Also beim 3DS ist mir aufgefallen, dass die gängigen Nintendo DS-Spiele sehr unscharf im Bild sind. Deswegen liegt der 3DS momentan bei mir in der Ecke, weil ich zurzeit nur alte DS-Spiele zocke. Falls ich GBC/GBA-Spiele spielen möchte, dann greife ich eben zu meinem GBA SP.
    B/W 2 wird nach meinen Informationen auch für den normalen DS erscheinen und sind vermutlich die letzten Hauptspiele für den DS.
    Den 3DS würde ich nur anschaffen, wenn du ein Spiel für den 3DS kaufen möchtest. Bei mir waren Zelda - Ocarina of Time und Tales of the Abyss der Anlass, den 3DS zu kaufen. Da aber bei den normalen Spielen das Bild unscharf ist, nutze ich meinen alten Lite - trotz fast funktionslosen L-Taste - mehr als meinen 3DS.


    Technische Geräte würde ich aber immer im Geschäft kaufen. Bei Amazon zum Beispiel weiß ich nicht wie es funktioniert, wenn du die Garantie beanspruchst, weil das Gerät defekt ist. Bei Geschäften ist es da deutlich einfacher.

  • Wenn man beim Starten eines DS-Spieles auf dem 3DS ne Taste drückt (glaube Select), dann wird das Bild nicht gestreckt und damit unverpixelt dargestellt. Sieht dann auf dem 3DS-Bildschirm allerdings recht klein aus.
    Ansonsten kann man eigentlich sagen, das der 3DS in beinahe jedem Punkt besser ist als seine Vorgänger. Die einzigen wirklich validen Punkte zum Kauf eines älteren Modells sind:
    - wenn man Wert auf ne (sehr) lange Akkulaufzeit legt
    - wenn man GBA-Spiele spielen können will (gilt nicht für DSi/XL)
    - wenn einem das Design eines älteren Modells besser gefällt

  • Also beim 3DS ist mir aufgefallen, dass die gängigen Nintendo DS-Spiele sehr unscharf im Bild sind. Deswegen liegt der 3DS momentan bei mir in der Ecke, weil ich zurzeit nur alte DS-Spiele zocke.

    Wenn man beim Starten eines DS-Spieles auf dem 3DS ne Taste drückt (glaube Select), dann wird das Bild nicht gestreckt und damit unverpixelt dargestellt. Sieht dann auf dem 3DS-Bildschirm allerdings recht klein aus.


    Das war mir selber bis jetzt noch gar nicht aufgefallen, weil ich DS Spiele immer auf dem DSi spiele. Musste es gleich testen und ja, sieht wirklich schwammig aus bzw. wird das Bild dann (ja es ist Select) echt winzig. Ist mal wirklich ein Argument, DS Spiele nicht auf dem 3DS zu spielen.
    Aber wie schon gesagt, bei der aktuellen Preisgestaltung, die Nintendo offensichtlich auch irgendwie nicht gewillt ist zu ändern, scheidet der DSi trotzdem eigentlich aus. Etwas handlicher ist er allerdings wirklich.

  • Hallo^^
    Ich habe vor mir einen neuen DS zu kaufen, weiß aber nicht welchen ich nehmen soll.
    Ich habe irgendwo gelesen dass die Ladezeiten auf dem 3DS deutlich länger sein sollen als auf dem DSi XL.
    Außerdem hat mir ein Freund davon abgeraten den 3DS zu kaufen da man "angeblich" nach ca.5 Stunden spielen schielt.
    Ich hab bloß schiss dass wenn ich mir einen DSi XL kaufe die ganzen neuren Pokémon Editionen (nache S/W 2) NUR für den 3DS erscheinen.


    HILFE! was soll ich nehmen???

  • Also schielen tut man von 3dS bestimmt nicht. Vielleicht schielt dein Freund auch ohne und hat es erst gerade bemerkt. lol
    Also nein man schielt nicht. Die Akkulaufzeit ist geringer als beim XL das stimmt. Dafür kommen halt bald nur noch Spiele für den 3DS raus.
    Der XL ist halt größer und das war es.

  • auch wenn dein freund dumm ist, wenn er dir sonen schwachsinn erzählt
    musst halt selber mitdenken, nintendo dürfte wohl kaum ein gaming handheld verkaufen, bei dem man nach 5h anfängt zu schielen


    wäre so etwas passiert, dann wär das mit sicherheit in allen nachrichten und die hätten schon längst massig sammelklagen am hals + hätten den 3ds vom markt nehmen müssen
    also da musste dir echt 0 sorgen machen


    wie mein vorredner schon meinte, demnächst kommen sicherlich nurnoch spiele für den 3ds raus, also wäre es schwachsinnig sich jetzt noch einen dsi xl zu holen


    Sui hat natürlich recht damit, dass die akkulaufzeit vom 3ds geringer ist als beim DS
    ich meine gelesen zu haben, dass der 3ds eine akkulaufzeit von 3,5 oder 3-5h hat, kA mehr genau welches davon es war
    das ist natürlich sehr gering, allerdings gibt es noch erweiterbare batterien, für diejenigen, die sowas brauchen


    wenn man realistisch ist, obwohl es ein handheld ist, benutzt man es eh nicht wenn man sich irgendwohin begibt... es sei denn man fährt ständig zug/auto/bus, fliegt etc, dann ist sowas natürlich praktisch und die akkulaufzeit ziemlich traurig..


    außerdem muss man sich immer über einem im klaren sein, sonen 3DS ist natürlich nicht besonders klein, der passt nicht easy in jede hosentasche wie nen smartphone, also die chance, dass du den ständig mitnimmst, wird relativ gering sein
    es sei denn du trägst immer ne tasche mit dir rum xD (und dann kannst ja auch gleich das ladekabel mit reinpacken)


    nen weiteres problem sollen die displays sein, sollen draußen SEHR stark spiegel und manchmal einfach unspielbar sein..
    also ich laber und laber hier, wollt damit nur sagen... entscheide dich am besten nicht aufgrund der akkulaufzeit oder sonstiges


    obwohl es ein handheld ist, wird man es dennoch 95% der zeit wahrscheinlich nur zu hause verwenden (oder z.B. bei freunden etc.), genauso wie eine richtige konsole, an sich natürlich schon irgendwie schade, aber die größe, geringe akkulaufzeit+spiegelungen machem es einem unmöglich wirklich effektiv damit unterwegs zu spielen.


    ich würde an deiner stelle die E3 2012 abwarten, findet vom 5-7. Juni statt, und unter umständen announced Nintendo ne neue 3DS version, z.B. 3DS Lite, dann vielleicht etwas handlicher, längere akkulaufzeit etc.
    höchstwahrscheinlich wird dies allerdings nicht passieren, einfach noch zu früh für ne neue version


    ich werds jedenfalls tun, und ansonsten am 8Juni einfach meinen 3ds bestellen..
    freu mich schon drauf : )


    also schielen wirst du nicht, und der 3ds wird dir mit sicherheit zusagen, entscheide dich für den 3ds ; )


    2012 3ds+wii u yay : )
    ich hoffe einfach nur, dass nintendo in zukunft dran arbeiten wird, ihre handhelds etwas mobiler zu gestalten mit besserer akkulaufzeit, trotzdem kleiner mit nicht spiegelnden bildschirmen
    + irgendwie die möglichkeit all seine spiele auf ner speicherkarte zu speichern, so dass man nicht immer alle spiele parat haben muss : D (aber naja, kA wie groß sonen 3ds spiel is..)

  • Allerdings hab ich auch schon den DS zu 75% zuhause benutzt. Nen Handheld ist gut um Mobil im Haus zu sein, um ihn mal in den Urlaub mit zunehmen, zu nem Kumpel mitnehmen usw. aber für die Busfahrt oder die 5 Minuten zwischendurch ist ein Smartphone deutlich praktischer! Dafür haben Handheld deutlich bessere und komplexere Spiele.

  • ja stimme dir zu
    generell allerdings kein fan von smartphone-games


    use mein smartphone generell meistens zur kommunikation, ansonsten noch surfen, und all den krams den man damit so macht
    nur nicht wirklich drauf spielen Oo


    muss leute immer belächeln die sich auf neue smartphone oder ipad/tablet-games freuen und meinen, dass ipad würde bald handhelds/konsolen etc. ablösen
    einfach lächerlich xD


    es ist halt ein gewaltiger unterschied.... handheld/konsole... produkte, die hergestellt wurden um darauf zu spielen.... oder smartphones, auf denen man auch spielen KANN, haltn nettes feature wennn einem unterwegs mal langweilig ist, mehr aber auch nicht
    werd diese ganzen angry birds wahnsinnigen eh nie verstehen..


  • Ich spiel auch kaum mit meinem Smartphone. Nur wenn mir wirklich mal nach nem Pausenfüller ist. Das Smartphone hat man halt immer dabei. Obwohl ich sagen muss das ich dank StreetPass und dem Schrittzähler meinen 3DS eigentlich immer dabei habe (wenn ich ne Taschen dabei hab) das war bei meinem DS nicht so! Hat sich Nintendo was gutes einfallen lassen!^^

  • lul.....leutz ihr kommt vom thema ab! ;)



    Also weisbärtchen:


    Der DSi XL ist im Prinzip ne leicht aufgemotzte version des DSLite und Hat nen sehr schön grossen Screen (bzw. 2 davon ;))!, desweiteren kann man damit auch endlich WPA/WPA2 nutzen was es für Pokemon B/W User recht interessant macht, es hat die "vorgänger-"Version des E-Shop, den sogenannten DSi Shop, hat einen integrierten Browser, Dr. Kawashima Brain-Game, ein 6 in 1 Wörterbuch, und noch ein paar andere free-Software teile vorinstalliert.Das grosse display sorgt für tolle entspannung der augen (wer den kleinen DS oder DSlite Screen kennt, der weiss was ich mein!;)) allerdings wirken da manche dinge etwas "unschön" aufgeblasen (wie beim Interpolieren von Camera-Bildern!), der Sound ist kräftig, d.H. man kann das getüdel auch gut ohne Headphones hören (da hat Nintendo beim 3DS m.M.n leider versagt!;))
    Nun zum 3DS:
    Er ist momentan Nintendos neuestes und Zukunftsicherstes Handheld was es zu kaufen gibt!
    Klar er ist kleiner als sein Vorgänger der DSi XL, ungefähr so gross wie ein DSLite (und passt somit m.E.n sehr wohl recht gut in eine Hosentasche, ich weiss ja nicht was meine vorredner für hosen anziehn?!;)), allerdings ist das Display dann doch wiederum größer als beim DSLite (und laut aussage vom MediaMarkt-Mitarbeiter äusserst empfindlich - hab es nicht probiert, sondern gleich nen displayschutz für den gekauft, wobei ich nur den touch-Screen damit bestückt habe - auf dem oberen fummelt man ja normalerweise nicht rum, und der saugt ordentlich staub.....da hätte Nintendo lieber gleich von werk ein DisplaySchutz spendiern können, so wie bei den meisten handys/Smartphones üblich!;))
    Der Sound ist leider - für meinen Geschmack- ohne Kopfhörer nicht recht gut zu hören (kann daran liegen dass ich Schwerhörig bin....aber wollte ich trozdem anmerken, vlt. ergeht es ja dem einen oder anderen der beide geräte hat änlich?!;)).
    So genug des meckerns (das mit dem kurzlebigen Akku wurde ja schon erläutert! ;)), kommen wir nun zu dem rest:
    Als erstes wär da natürlich das non plus ultra der Unterhaltungsbranche -das 3D, seit so einem gewissen Film mit blauen Wesen ja ein must have ;)!- es ist wirklich sehr gut (wobei es auf das jeweilige game ankommt: SF4 3D sieht nicht ganz so dolle aus, aber ich empfehle: TLoZ: OoT, DoA: Dimensions, MK7), fand es vorallem mit dem AR-Modus recht spassig wenn da plötzlich aus dem nichts auf deiner tischdecke (AR-Karte vorrausgesetzt) ein kleiner Drache erscheint und dich mit Feuerbällen bespuckt, oder die tollen Fotos die man damit machen kann (ja ich weiss der normale Foto-Modus ist schei+++, aber mit den AR-Karten is halt dann wenigstens etwas auf dem bild einigermasen hübsch anzusehn! ;))!
    Der 3DS kann wie sein Vorgänger mit WPA/WPA2 und dem alten und unsicheren WEP in´s I-net gehn, hat mit dem E-shop ein recht tolles online-Shopping angebot (auch hier gibt es ja ab und an Gratis sachen oder Gifts!;)), und man kommt an viele Klassiker ran: ob nun für die alten Nintendokonsolen (NES,SNES, GAmeBoy, GameBoy Color, GBA), die DSi - Ware titel, Sega-GAmeGEar-Titel oder auch die Only-For-3DS Spiele es ist für jeden was dabei....vorraussetzung ist halt ein gut gefülltes Konto welches mit im handel erwerblichen E-Shop Cards aufgefüllt werden kann! ;)
    Einzig die recht dünne Farbauswahl der 3DS Konsole könnte zum Problem werden: momentan sind in DE ja nur Schwarz und Blau erhältlich (soweit ich weis! :))

  • Oh man. Danke für eure guten Antworten.(großer dank an DS_Alucard)
    Ok dann stehts fest! es wird ein 3DS sein.
    Was mein Kumpel für Probleme hat weiß ich auch nicht ;)
    Ich habe vor kurzem auch gelesen dass der 3DS ALLE DS Spiele abspielt also wär es ja schön doof nun einen DSi XL zu kaufen...
    Außerdem hock ich mit dem DS eh den ganzen Tag zu Hause. Von daher wäre das mit den Akkulaufzeiten kein problem.
    Blöd nur das der 3DS ein Staubschlucker ist.
    Kann man sich irgendwo einen Staub-Schutz kaufen? (Auch wenn es die Klappfunktion einschränkt)