Episode 714: Ein Mollimorba, das weiß, was es will!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Erstausstrahlung D: 03.06.2012, Japan: 10.11.2011



    Ash und Lilia stehen sich mal wieder für einen Probekampf gegenüber mit ihren jüngsten Pokémon Zurrokex und Milza. Milza setzt Kratzer ein, Zurrokex bleibt stehen und springt erst im letzten Moment zur Seite und trifft Milza seinerseits mit Kopfnuss! Pikachu, Floink und Ottaro sind als Zuschauer begeistert! Serpifeu sitzt eher entspannt auf einem Stein. Milza trifft dann mit Kratzer, doch Zurrokex kann den Schlag wegstecken und steht wieder auf. Milza bereitet dann eine Drachenwut-Attacke vor! Doch Zurrokex setzt Turmkick ein und erwischt Milza noch rechtzeitig! Es kommt zu einer Explosion und schliesslich liegen beide besiegt auf dem Boden! Benny erklärt den Kampf zu einem Unentschieden.
    Die Pokémon werden langsam wieder munter. Doch da sie sich einen harten Kampf geliefert haben, trinken sie erst mal Wasser aus einem Teich. Beide lachen sich gegenseitig an und spritzen einander Wasser an. Sie tollen umher und spielen. Lilia und Ash finden das toll, sie sind super Freunde obwohl sie gerade noch gekämpft haben.
    Plötzlich springt etwas aus einem Gebüsch und rennt Milza und Zurrokex um! Es ist das Psycho-Pokémon Mollimorba! Zurrokex ist richtig sauer auf Mollimorba, Ash befragt zuerst den Pokédex und dieser sagt: "Mollimorba - Das Glotz-Pokémon. Mollimorba betrachtet Pokémon und Trainer mit durchdringendem Blick. Seine schleifenförmigen Fühler erhöhen seine Psychokräfte."



    Zur Folge bei Bisafans.de...

  • Ich habe die Folge schon auf Disney XD gesehen und finde sie im Großen und Ganzen sehr gut. Mollimorba hat die ganze Zeit ihre Trainerin rumkommantiert und das sah sehr lustig aus.^^
    Ich fands gut, dass Floink wieder gekämpft hat. Ich fands auch gut, dass Zurrokex Mollimorba am Anfang nurangegriffen hat:^^ Die Folge bekommt von mir eine 1-.

  • Ich habe die Folge gerade gesehen und hier ist meine Bewertung:


    Pro:
    - Ein kleines Training mit Milza und Zurrokex
    - Milza und Zurrokex am planschen ^.^  
    - Katharina und ihr Mollimorba
    - Ein Tauschangebot! 8|  
    - Deponitox und Grypheldis
    - Streit um Zurrokex, lol

    Kontra:
    - Katharinas Verhalten am Anfang hat mich aufgeregt, als sie sagte, dass Ashs Orden garnicht echt seien
    - Eine weitere Lückenfüller-Folge...
    :thumbdown:


    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es wieder ein langer Weg bis nach Marea City ist und haben Ash und Co. schon die Zugbrücke überquert? Team Rocket hatte auch wieder einen sehr kurzen Auftritt (bald kommen die kaum vor, was eigentlich gut ist...) und langsam finde ich es komisch, dass wieder Lückenfüller-Folgen vorkommen, obwohl es von Rayono City bis nach Marea City nur ein Katzensprung ist...
    Ich gebe der heutigen Folge eine 2-.


    LG
    LuciaBarryFan94 Jirachi

  • Also die Folge heute war lustig und spannend für mich und hier mal eine kurze Bewertung


    Positiv:
    + 3 Kämpfe in einer Folge
    + Milza und Zorrukex Kampf
    + der Drachennieser ist zurück wenn auch nur kurz xxxxxxD
    + die Freundschaft zwischen Milza und Zorrukex
    + neue Pokemon Grypheldis, Mollimorba und Deponütox
    + Floink und Serpifeu haben endlich mal wieder einen Kampf gehabt
    + Mollimorba will Zorrukex
    + Grypheldis vs Floink
    + der Regen vertreibt unsere Helden in eine Berghütte xD
    + Serpifeu rettet Milza und Zorrukex
    + Mollimorba bekommt von Serpifeu eins übergezogen xD
    + Bennys Einfall das Kattarinas (wenn sie so hieß ^^") Sesokitz aromakur einsetzen soll
    + Mollimorba vs Serpifeu
    + Katharinas schneller abgang xD



    Negativ:
    - Benny und seine Metro :S man wer will das denn schon wieder wissen also ich nicht :dos:
    - Katharina lässt sich von ihrem Mollimorba zu sehr beeinflussen -.-



    Also ich sags mal so die Folge war gut naja lustig und auch gefühlvoll, wenn man es aus Milzas Sicht sieht. Mir hat echt nicht gepasst das Katharina sich von ihrem Pokemon so rum komandieren läst nur weil, wenn es was nicht bekommt eingeschnappt ist. hingegen das Milza so an Zorrukex hängt ist wahre Freundschaft auch das Ash´s Pokemon alle mal wieder zu sehn waren gibt auch einen plus punkt. Die Kämpfe in der Folge waren auch gut gemacht.



    Die Folge bekommt eine gut 2+

  • Also diese Folge, war etwas langweiliger als die anderen.


    Pro:
    + Tauschangebot
    + Zurrokex interessiert den Tausch garnicht (Alle Pokémon schauen, Zurrokex frisst)
    + Kämpfe
    + Mollimorba ist verrückt nach Zurrokex


    Kontra:
    - Metrovortrag
    - Etwas zu unuunterhaltsam


    Insgesammt eine 2-3

  • Eine sehr lustige aber auch etwas langweilige Folge. Hier meine Bewertung.


    Pro:


    + Molimorba ist irgendwie süß :love:
    + Milza und Zurokex kämpfen mal wieder gegeneinander
    + Drachenieser wird mal wieder gezeigt :D  
    + Mehrere Kämpfe in Folge
    + FLoink und Serpifeu kämpfen mal wieder :rolleyes:
    + Serpfieu greift Molimorba an
    + Katharinas schneller Abgang am Schluss


    Contra:
    - Benny quatscht in dieser Folge einfach zu viel (vorallem über die Metro) :thumbdown:
    - Katharinas Behauptung Ash Orden seien unecht ?( ?(


    Eigentlich nur wieder eine Lückenfüllerfolge. Also gibts deshalb nur eine 6,5 von 10.


  • Ich habe darum gebeten und habe es erhalten: Nach den letztwöchigen, mich doch sehr ermüdenden Folgen wurde endlich mal wieder etwas Humor vor dem Frühstück aufgetischt. Oh ja, diese Episode hatte viel, was in den letzten einfach deutlich zu kurz kam. Wirklich gelungene Konfrontationen, schnelle Handlungsanbahnungen und insbesondere der Schmunzelfaktor kam durch den Einall-Slapstick eindeutig nicht zu kurz. Erstmalig, so glaube ich, muss ich aber hier, an dieser Stelle, an RTL II deutlich Kritik üben. Es ist manchmal wirklich schwierig, die wirklich passenden Bilder für den Episodenführer zu finden und dann freut man sich natürlich, wenn einem ein wirklich guter Schnappschuss gelingt. Umso größer ist allerdings dann die Frustration, wenn eine höhere Macht einem ins Handwerk fuscht. Was ich meine, fragt ihr? Tja, seht selbst:



    Tolle Bilder? Ja, die würde ich gerne machen, wenn du so freundlich wärst, schleunigst aus meinem Sichtfeld zu verschwinden, oder muss ich dir erst Beine machen? Zu spät? Das Bild ist für die Katz ... Recht herzlichen Dank auch!



    Natürlich kann man das hier nun als aberwitzigen Zufall betiteln. Mir ists aber einerlei, wie man es nun nennen soll, auch ist mir egal, ob ihr mich kleinkariert schimpft: Es regt mich einfach nur auf - aber lassen wir das und widmen uns nun ganz wieder der Folge.


    Höchst interessant finde ich ja die bislang geposteten Kommentare. Noch keiner ist momentan aus der Haut gefahren, weil man sich einfach nur über Mollimorbas dominierendes Verhalten schwarz ärgert. Hatte denn außer mir niemand den Drang, seine Weitwurfkünste an dem herrschsüchtigen Mädel zu erproben? Mollimorba legte einen äußerst miesen Charakter an den Tag; eigentlich alles, was einem richtigen Kotzbrocken nicht fehlen darf: Dominant, intrigant, arrogant, lästig, rachsüchtig und erst viel zu spät bekommt sie ihr Fett weg. Aber offenbar muss man erst einen französichen Akzent haben, damit man richtig den Missfallen der Community aufrührt.



    Mittlerweile sehe ich es bereits als Running-Gag an, dass Benny mit allem, nach was er strebt oder welche unzählige Leidenschaften er auch noch immer entwickeln wird, sein direktes Umfeld vergrault. Ich warte nur auf den Moment, an dem die Kannaillen von Team Rocket wieder auf der Bühne stehen und Benny in diesem Moment dann solange einen absäuselt, dass sie kurzerhand ihr Bündel packen und für immer ihren Rückzug ansagen. Frei nach dem Motto: "Ich hatte schon spannendere Unterhaltungen mit Wollpullis."


    An dieser Stelle wage ich einen gewaltigen Sprung fast zum Ende der Episode. Floinks Kampf war gut. Ich habe nichts daran auszusetzen, jedoch auch nichts besonders groß hervorheben. Im Grunde war der Ausgang einfach offensichtlich.
    Trotz ihrer kühlen und absolut distanzierten Art schafft es Serpifeu immer wieder, die Missgunst der Lückenfüller-Personen zu erregen.


    Ich weiß, ich wiederhole mich, aber es sind gerade Serpifeu, Ottaro und Emolga, die trotz dieser Umstände eine jede Lückenfüller-Episode durch ihre Running-Gags absolut unterhaltsam machen. Wäre es eigentlich zu viel verlangt, wenn man derartige Episoden eigentlich immer so ausprägen könnte, dass einer der drei eine Rolle einnehmen würde? Vielleicht sollte man ja mal eine Petition aufsetzen und Unterschriften sammeln ...? Jedenfalls ist Serpifeu die Heldin meines Tages, denn wagte sie es, was niemand anderer getan hat. Eine absolute Genugtuung, ein Balsam für die Seele. Eigentlich gleichzusetzen mit dem Moment, wenn man seinen Rivalen in Rot, Blau und Gelb mit einem gewaltigen Arschtritt vom Indigo-Plateau wirft.



    Die restlichen spärlichen Minuten ließen natürlich nicht viel Spielraum für einen wirklich ausgewogenen Kampf zwischen den beiden Weibern. Ein Problem allerdings? Mitnichten! Es hätte eigentlich gar nicht besser kommen können. Selten hat man einen Kampf gesehen, in dem einer Partei so gehörig die Fresse poliert wurde. Aber seien wir doch ehrlich. Wir alle haben es doch genossen und deshalb noch einmal in Großaufnahme!


  • die folge fand ich als filler-folge mal wieder ganz gut gelungen!


    + serpifeu :love: (es ist nicht so kindisch wie die anderen pokis)
    + milza :love: es hat sich richtig sorgen um zurrokex gemacht (milza + zurrokex = best friends)
    + alle kämpfe


    - mollimorba ist zwar i-wie süß, ging mir aber gealtig auf den keks :thumbdown: wie es katharina rumkommandiert und manipuliert hat X(
    - katharina erst voll nett und dann echt fies und hinterher wieder nett ?( total beeinflusst von mollimorba
    - mollimorba "hat die hosen an" oder ist "der herr im haus" :dos: wer erzieht denn bitteschön so sein pokemon...


    alles in allem eine gute folge und von mir bekommt sie eine 2 !
    @ Eagle: ich hatte auch so einen drang... :essen: ... :D

  • ok, allso dese folge war mit absdant einer der lustigsten und komichsten episonden der BW saga:


    alls erstes feil einen ntülich das ferhalten von moliborbar auf. ich fand das witzig und fergte mich (genau wie die Kibse) wer der beiden ist nun die Trenerin?
    ein witerer plupungt war miltza und Zurokes. wen ich es nicht besser wüste würde ich sagen das Milza ihn Zurkes einen bijen ferelibt ist. (aber nur einen bisen. (welches geschlecht hat milza eieglich? und Zukeses weis ich auch nicht auswendig...)) und das besonder heilid der episode war ja woll mall wider uhsere liblis Zige: Seerpyfeu! ich leibe eifch deses Pokemon. es hat so eine art ansich was es eifch libenswert macht. und alls man es schon das erste mall ihn den uagen ihn den folgehn sieht dan siht macn schohn: oh ho...da pasiert bestimmt glich was, und zag hat uhsere möchtegeren Quwein Molibobar einen auf den dekel bekoemen. das besste beild war aber immer noch alls es sich am ende aufgeregt hat und eifch wegernd ist. (wen wir glück haben tcuht sie noch mall auf und dan geibt es wider frauen schlamkpchen der besonderen art. :nummer1:

  • Die Folge fand ich genial :D
    Positiv:
    + Milza und Zurrokex trainieren
    + man sieht mal wieder Serpifeu *-*
    + Serpifeu kämpft gegen Mollimorba und Serpifeu gewinnt mit links :D
    + Floink kämpft gegen Grypheldis und Floink gewinnt *-*
    + Ein Tauschangebot
    + Milza hat Angst dass Ash verlieren könnte, voll süß von Milza *-*
    Negativ:
    - das Geschwafel von Benny mit der Metro *schnarch und dabei denken: wen interessierts xDD*
    Gesamt: Note 1

  • Pro:
    +Ein kleines Training mit Milza und Zurrokex
    +die Freundschaft zwischen Milza und Zorrukex
    +Mollimorba der Trainer von Katharina ;D  
    +Mollimorba will Zorrukex haben.
    +Grypheldis vs Floink


    Contra:
    -Benny und seine Metro, niemand will das wissen, also echt jetzt. (Von diesem Gelaber wird mir echt :blerg:)
    -Ash lässt sich provozieren und lasst sich auf diesem Kampf ein
    -Mollimorba das sich ständig aufregt


    Wareigentlich eine lustig folge, besonders als Milza angst um ihren Freund hat.
    Note 2+

  • Das ist wieder eine sehr gute Folge, mit einem sehr überraschenden Aspekt. :)



    Meine Bewertung:



    + Logikfehler


    Diesmal gibt es wieder keinen und es passt alles perfekt zusammen. :)



    + Die größere Kraft von Milza und Zurrokex


    Milza und Zurrokex haben mittlerweile schon einige Trainingskämpfe hinter sich und beim Kampf am Anfang dieser Folge merkt man, dass sie schon viel stärker geworden sind. Es ist gut, dass die Macher dieser Folge daran gedacht haben. :thumbup:



    + Das wenige Selbstbewußtsein von Katharina


    Als Benny über die Metro schwärmt merkt man Katharina an, dass es ihr auf die Nerven geht, aber sie sagt auch nichts, sondern lächelt nur freundlich und versucht sich langsam wegzuschleichen und damit haben die Macher dieser Folge gleich die Erklärung dafür geliefert, wie es möglich ist dass Mollimorba seine Trainerin so herumkommandieren kann und warum Katharina sich das alles gefallen lässt.



    + Ein Pokémon mit einem verabscheuungswürdigen Charakter


    Ein Pokémon mit einem verabscheuungswürdigen Charakter, gab es bisher noch nie. Das ist eine neue Idee und verleiht der Handlung etwas mehr Schärfe, weil sie zeigt, dass es auch unter Pokémon welche gibt, die nur ihr eigenes Wohl interessiert.



    + Die Art wie Milza Mollimorba in seinem Traum sieht


    In Milza's Traum ist Mollimorba viel größer als es eigentlich der Fall ist. Damit wird einerseits Mollimorba's dominante Art und andererseits die Bedrohung, die es für die Freundschaft von Milza und Zurrokex darstellt, symbolisiert. :thumbup:



    + Die Reaktion von Milza als er sich mit Mollimorba um Zurrokex streitet


    Milza zieht zuerst genauso stark am Zurrokex wie Mollimorba, aber als er bemerkt, dass Zurrokex dadurch große Schmerzen hat, lässt er ihm zuliebe los. :)
    In dieser Szene wird entlarvt, dass Mollimorba keine gute Freundin/Partnerin für Zurrokex wäre und dass ihr eigentlich nicht wirklich etwas an ihm liegt und sie seine Freundschaft/Liebe einfach erzwingen möchte und es wurde darin gezeigt, worauf es bei Freundschaft wirklich ankommt. :)
    Die Macher der Animeserie zu Pokémon achten seit der 14. Staffel sehr auf Moral und das ist toll! :)



    + Die gute Aussage der Folge


    Die Aussage dieser Folge ist dass man Freundschaft und Liebe nicht erzwingen kann und das ist wieder eine sehr schöne Idee. :)



    - Die übertriebene Reaktion von Ash und Lilia auf die Freundschaft von Zurrokex und Milza


    Zurrokex und Milza sind keine Rivalen, sondern Trainingspartner, die sich gegenseitig unterstützen, und deshalb ist es ganz logisch, dass sie gute Freunde sind, weil gerade diese Unterstützung füreinander ihre Freundschaft stärkt.
    Dass Ash und Lilia sagen, dass sie "trotzdem" Freunde sind, ist sehr übertrieben und wirkt fehl am Platz.




    Mein persönlicher Eindruck:


    + Dass Zurrokex und Milza so gute Freunde sind. :)


    + Dass Benny im Traum von Milza so lustig aussieht. :D (Warum Milza ihn wohl so sieht?^^)


    + Dass Milza sich als der Klügere erweist und nachgibt und damit zeigt, wie wichtig ihm seine Freundschaft zu Zurrokex ist. :)


    + Dass Serpifeu sich von Mollimorba nichts gefallen läßt und ihr zweimal zeigt wo es langgeht. :)


    + Dass Mollimorba am Ende die Abreibung bekommt, die sie verdient. :thumbup:  :)


    - Dass Mollimorba sich so verabscheuungswürdig verhält.


    Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so viele schlechte Charakterzüge auf einmal hat. Mollimorba ist:


    Arrogant und herrschsüchtig: Sie nutzt das geringe Selbstbewußtsein von Katharina aus, um sie herumzukommandieren und immer zu bekommen, was sie möchte.


    Unterdrückend: Sie befiehlt Katharina praktisch zu sich her, als sie etwas möchte, indem sie Psychokinese einsetzt und Katharina damit zu sich rüberschweben lässt und denkt nicht darüber nach, ob Katharina jetzt überhaupt zu ihr kommen oder lieber in Ruhe essen möchte.


    Dominant: Sie sagt Katharina sogar was sie im Kampf machen soll und lässt ihr keine eigene Entscheidung.


    Berechnend und intrigant: Sie weckt nachts Zurrokex und schleimt sich bei ihm ein, in der Hoffnung dass er sie dann lieber mag als Milza und mit ihr kommt ("Komm mit in den Wald, ich hole dir einen Apfel!" :wtf: ).


    Rachsüchtig: Serpifeu schlägt sie mit Rankenhieb nieder, damit sie Deponitox nicht noch wütender macht, als sie es angreifen möchte, um Zurrokex zu beeindrucken und stiehlt ihr damit die Show und sie fordert dann gleich einen Kampf gegen sie, um dafür Rache zu nehmen.


    Verlogen und scheinheilig: Wenn sie nicht bekommen hat, was sie erreichen wollte, tut sie unschuldig und spielt die Beleidigte, der man übel mitgespielt hat.
    Zum Glück fällt Serpifeu auf so etwas nicht herein. :)



    Mollimorba ist das schlimmste Pokémon dass es gibt, ich hätte nie gedacht, dass ein Pokémon so unsymphatisch und verabscheuungswürdig sein kann. Am Anfang habe ich Mollimorba noch süß gefunden, aber je länger die Folge dauerte, desto mehr war zu erkennen, was für einen schlechten Charakter sie hat.....
    Das ist bisher das einzige Pokémon in der ganzen Serie, dass ich nicht ausstehen kann. :thumbdown:




    Fazit:


    Das ist wieder eine sehr originelle Folge mit einem frischen, neuen Element. :) Und Logikfehler gibt es diesmal wieder keine. :thumbup:
    In der Handlung um Mollimorba steckt noch viel Potenzial und es ist zu hoffen, dass sie und Katharina noch einmal einen Auftritt bekommen. :)




    Höchst interessant finde ich ja die bislang geposteten Kommentare. Noch keiner ist momentan aus der Haut gefahren, weil man sich einfach nur über Mollimorbas dominierendes Verhalten schwarz ärgert. Hatte denn außer mir niemand den Drang, seine Weitwurfkünste an dem herrschsüchtigen Mädel zu erproben? Mollimorba legte einen äußerst miesen Charakter an den Tag; eigentlich alles, was einem richtigen Kotzbrocken nicht fehlen darf: Dominant, intrigant, arrogant, lästig, rachsüchtig und erst viel zu spät bekommt sie ihr Fett weg. Aber offenbar muss man erst einen französichen Akzent haben, damit man richtig den Missfallen der Community aufrührt.


    Das ist mir auch aufgefallen. Leider bin ich sehr spät dran. Als ich diese Folge das erste Mal gesehen habe, war ich müde und deshalb habe ich sie nicht richtig verstanden. Ich wollte mit meiner Bewertung deshalb noch warten und ich bin erst heute dazu gekommen, mir diese Folge noch einmal anzusehen.
    Dein Beitrag ist lustig geschrieben und du triffst den Nagel genau auf den Kopf.^^ Er gefällt mir sehr gut. :)