Ken Sugimori deutet "Einfachheit" als Thema der 7. Generation an

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • ganz ehrlich: ich habe angst davor, das sie wieder wirklich alles vereinfachen. auch die grafik zum beispiel. ich dachte eigentlich, das es pokemon auf den tragbaren geräten endlich geschafft hat, die verpixelte 2 dimensionale welt zu verlassen und man es endlich in 3D auch auf handhelds spielen kann. wenn es wirklich so ist, wie ich das jetzt interpretiert habe, dann ist pokemon glaube ich für mich gestorben...

  • Also ich finde sie sollten die spiele so lassen wie sie jetzt sind und nix rausnehmen, sie sollten aber mehr Pokémon einfügen und nicht so wenig wie in der aktuellen 6. Generation und den Arenaleitern wieder alle 6 Pokémon geben und nicht wie aktuell 3. Außerdem finde ich es schade das die Trainer in der Arena sich nur auf einen Haupttyp spezialisiert haben und nicht mehr wie bei den älteren Generationen auf Verschiedene, es ist klar das sich der Arenaleiter Hauptsächlich auf einen Typ spezialisiert hat, aber deshalb müssen sich doch nicht gleich auch die Trainer in der Arena drauf spezialisieren. Also macht in den nächsten Pokémon spielen und der nächsten Generation mehr Pokémon und bei den Arenen und Arenaleitern wieder alles so wie es vor der 6. Generation war also erhöht wieder die maximale anzahl Team Pokémon auf 6 und lasst in nicht wie aktuelle auf 3 8-). Der Neue Pokémon Typ ist super :thumbup:


    Mfg. Dragon92

  • Also zuerst dachte ich mir "Einfacher ?( wie meinen die das?"
    Dann habe ich den Bericht gelesen und ich müss sagen das ich mir dazu keine eindeutige Meinung bilden kann.


    Einerseits bin ich dafür das ein paar Attacken "entfernt" werden (weil es meiner Meinung nach viele unnötige Attacken gibt, aber andererseits kann man diese ja auch "aussortieren" wenn ein Pokemon neue Attacken lernen will.


    Das mit den Items hat auch 2 Seiten, einerseits ist die Vielzahl gut aber andererseits macht es einen unterschied ob man eine Feuertafel oder eine Holzkohle hat?


    So was mir aber gefällt ist folgendes:


    Hierzu noch eine Ergänzung, ich spiele seit Blattgrün hab aber Rot auf einem Emulator gespielt also kann man sagen das ich jede Edition (auch Gold) miterlebt/gespielt habe.


    Die Storys waren zwar damals kürzer aber meiner Meinung nach besser sowie die Gestaltung der Pokemon.


    Meine Lieblingspokemon sind die der 1.&2. Generation nichtnur weil ich mit den ersten staffeln des pokemon Animes aufgewachsen bin, sondern weil die Pokemon zwar einfacher gestaltet waren aber trotzdem besser aussehen als die neueren.


    Was denkt ihr darüber? Vergleicht mal folgendes:


    Arktis und Zygard
    Blubella und Florges
    Sterndu und Thanathora


    Ich finde das Arktis viel schlichter als Zygarde ist und trotzdem besser aussieht, blubella ist auch sehr schön Florges auch aber es ist einfach zu viel an dem Pokemon dran, und zu guter letzt Sterndu welches das einfachste Pokemon ist das ich kenne ... Ein stern mit einer Kugel ;) und Thanathora wirkt einfach extrem übertrieben


    Wenn sie wieder zu dem alten Designs zurückkehren würde ich das also sehr gut finden.



    Und was die Grafik angeht, ich glaube nicht das sie wieder zur alten Grafik zurückkehren geschweige denn zur Original Grafik von Rot und Blau, aber was mir wirklich gefallen würde wäre wenn man im Menü einstellen könnte in welcher Grafik man spielen will ^^ denn meine Lieblingsgrafik ist die von Saphir/Rubin ;)  
    Oder was auch gut wäre, wäre natürlich wenn man durch mehrere Regionen kann und man in Kanto die Rot/Blau Grafik hat, in Johto die Gold Grafik, Hoen Saphir Grafik, Shinno Diamant Grafik undsoweiter.


    Was sie aber wirklich erleichtern können ist das mit den Entwicklungen und Fundorten - bestes Beispiel Barschwa , es war immer richtig schwer zu finden und entwickeln war z.b. in diamant auch nicht gerade einfach :/


    Allem in allem gibt es pro und Contra für einfachkeit - es kommt also drauf an was sie einfacher machen wolln :)


    Ps: Danke fürs durchlesen :D

  • Ich würde lachen, wenn Game Freak auf Sprites zurückgreifen will...


    Unter "Einfachheit" verstehe ich ebenfalls hauptsächlich ein einfacheres Pokémon-Design und dagegen hätte ich auch nichts einzuwenden, im Gegenteil. Die meisten Pokémon der sechsten Generation gefallen mir ziemlich gut, weil sie im Vergleich zur vierten und fünften Generation nicht allzu viele Details besitzen. Ich bin sowieso jemand, der generell eher auf schlichte Designs setzt, seien es nun Frisuren, Klamotten oder eben Pokémon. Ich finde es übrigens auch gut, dass es diesmal nicht so viele neue Pokémon gibt und ich hoffe sehr, dass es auch weiterhin so bleibt. Meinetwegen kann die siebte Generation um die 50 Pokémon (oder weniger) plus ein paar weitere Mega-Entwicklungen beinhalten, aber bitte nicht wieder über 100 von den Viechern. Es werden langsam einfach zu viele, ich kann mir noch nicht einmal die Namen aller Pokémon der fünften Generation merken. Meiner Meinung nach soll sich Game Freak nun sowieso ein bisschen mehr auf die Mega-Entwicklung konzentrieren und diese noch stärker in die Spiele integrieren. Auf neue Attacken, Items etc. sollten sie lieber ganz verzichten. Ich hoffe aber sehr, dass sie die Story nicht noch simpler gestalten. X und Y haben mich storytechnisch schon etwas enttäuscht, da man einfach viel mehr hätte machen können. Die Titel haben ja für viele Spekulationen gesorgt und es wurden etliche Theorien aufgestellt, weshalb ich die ganze Zeit auf eine spannende Story gehofft hatte, die eventuell auch Einblicke in die Genetik bringt (oder wenigstens etwas mit genetischen Experimenten - Mewtu lässt grüßen - zu tun hat). Das war dann wohl doch ein bisschen zu weit hergeholt für ein Pokémon-Spiel und vor allem Team Flare war letztendlich die reinste Enttäuschung für mich (auch wenn sie Stil haben...). Ich hoffe wirklich sehr, dass die Story in der siebten Generation nicht einfach nur eine Nebensache sein wird wie in X und Y und endlich mal ein bisschen mehr Tiefe bekommt - das könnte den Charakteren übrigens auch nicht schaden. Ich mag die Story von Rot und Blau zwar sehr gerne, gerade weil sie so simpel ist, aber für heutige Verhältnisse (gerade im Hinblick auf die Stories der dritten bis fünften Generation) würde sich Game Freak sicher keinen Gefallen damit tun. Ich würde es übrigens auch begrüßen, wenn die Story nicht immer auf dasselbe hinauslaufen würde (böse Organisation besiegen, Legendäres Pokémon fangen und dadurch die Welt retten). Man könnte sich ruhig mal etwas Neues einfallen lassen, ohne dabei das Grundprinzip zu verändern. Es wäre übrigens auch ziemlich cool, wenn man mal in alle Regionen reisen könnte, aber das würde ich mir derzeit eher für ein Pokémon-RPG für die stationäre Konsole wünschen.

  • Also ich muss dazu sagen, dass es schon langsam zuviel wird. Für die 7.Generation würde ich mir eher wünschen, dass es möglich wäre zusätzlich zu einer neuen Region auch möglich wäre die Regionen Kanto, Johto, Hoen, Sinnoh, Einall, Kalos und ne neue Region zu besuchen und dort alle Arenaorden gewinnen könnte und vielleicht wirklich mal alle Pokemon sammeln zu können (natürlich per Tausch u.s.w.)


    Lol das ist aber ein Widerspruch ^^ einerseits sind die die ganzen Pokémon/Attacken/Fähigkeiten zuviel andererseits möchteste gerne alles auf einer Edition haben. :assi: ^



    Zum Thema: Blöd finde ich jetzt nur das es dann wohl wenig neue Attacken geben wird. Macht das Kämpfen wenig neu, aber man kanns verschmerzen. Wenn die aber wieder damit kommen nur ne Handvoll neue Pokémon zu machen wie in XY sag ich nur können die ihre 7. Generation *********** :cursing:


    Von mir aus halbiert die Attacken, und die Fähigkeiten auch (die meisten werden eh nicht gespielt), aber nicht wieder so wenig Pokémon machen, oder gar haufenweise alte komplett weglassen, jeder hat seine Lieblinge in all den Jahren gefunden, die möchte man nicht missen. Nicht das uns am ende Glurak, Tornupto, Mew....etc. fehlen uns uns dann sowas wie Unratütox bleiben. :thumbdown:


    Und ganz ehrlich was sollen die ganzen unnützen Pokémon wie Icognito (lernt nur eine Attacke und hat auch sonnst keinen nutzen außer Sammlerfreude) und sich dann Jahre später beschweren, "es werden langsam zuviele"  GAME FREAK . Schließlich haben solche Pokémon und gerade Icognito doch viel Speicherplatz nötig. (Icognito 28 Formen + 28 Shiny Formen).


    Mein Vorschlag meine Herren denken sie beim erstellen einer Generation vorausschauender!!! (Beste Beispiele: wie etwa Barschwa was dann ne Tauschentwicklung werden musste, da das Beerenmixen keinen allgemeinen Nutzen für SW hatte. Ich frag mich eh wie will man in kommenden Editionen die Feelinara Entwicklung ermöglichen, ich glaub kaum das Ami übernommen wird, siehe Poketch, Pokecom und co).


    Edit:


    Die Storys waren zwar damals kürzer aber meiner Meinung nach besser sowie die Gestaltung der Pokemon.


    Meine Lieblingspokemon sind die der 1.&2. Generation nichtnur weil ich mit den ersten staffeln des pokemon Animes aufgewachsen bin, sondern weil die Pokemon zwar einfacher gestaltet waren aber trotzdem besser aussehen als die neueren.


    Da rennste bei mir offene Türen ein, ich verstehe eh nicht wieso die damals mit bedeutend weniger Leuten ne bessere Qualli an Pokémon und Story vollbracht haben als in Generation 4, 5 und 6. :wacko:

  • Der erste Gedanke, der mir hierbei kam, war nicht zwangsläufig nur das Aussehen der Pokémon oder der Reduzierung von Attacken und Fähigkeiten zu ändern - sondern vor allem die Entwicklung und Typenkombinationen wieder einfacher zu gestalten.
    Zur Entwicklung: Wieder auf die klassischen Methoden des Tausches (teils ja mit Item), Levelaufstiegs (bevorzugt) oder Steine zurückzukommen. Habe mich immer gefragt, warum sie nicht dabei geblieben sind. Stattdessen kamen Orte, Schönheit, Tag/Nacht, Wetter, Geschlecht (was meines Erachtens nach bestehen bleiben könnte), Zuneigung oder das beherrschen einer bestimmten Attacke, Statuswerte hinzu. Gerade (sehr) junge Spieler ohne Interneterfahrung der Lösungsbuch dürften Schwierigkeiten haben, an diese heran zu kommen. Und ich erachte das für unnötig kompliziert.


    Zudem könnten nun einige Pokémon ihre "ursprüngliche" Typenkombination bekommen (laut Gerüchten/Trivia sollte Garados ursprünglich Wasser/Drache sein, ich würde das noch mehr lieben), allerdings wäre diese Typenkombination in Generation I zu stark gewesen (die einzige Drachenattacke damals: Drachenwut).

  • Was ich noch vergessen hab zu erwähnen.


    Die meisten Pokemon der 1.&2. Generation sind nicht nur simpler in der Gestaltung sie sehen auch fast aus wie das "original"/Vorbild
    -> siehe Duflor

    107801-1c4f58b5.png

    Einmal editiert, zuletzt von Sirius () aus folgendem Grund: Kommentar zu einem gelöschten Beitrag entfernt.

  • also hoffe auch mal nicht das, die editionen kaum pokemon beinhaltet ich find z.b die grafik seit der 6 edition viel besser ist deshalb auch pokemover für ein jahr höchstens abnoieren wenn überhaupt damit man alle tauschen kann dannach abbestellen da es eh keinen nutzen mehr hatt. vieleicht für pvp kämpfe gegen andere aber ansonsten nicht^^ falls mans mal wieder braucht kann mans immer wieder abonnieren.


    Den zum einen muss ich auch sagen gibt zuwenige pokemon auf einer edition dafür das man solange warten muss, auch wenn viele pokemon durch die freundes safari erhältlich sind! (bzw. bis weihnachten)
    das game play find ich sehr originell mit dem steuerkreuz und dem cursor so das man entscheiden kann ob man laufen, rennen rollschuhfahren oder fahrradfahren will könnte man ja auch beim nächsten spiel auch
    machen was sicherlich nicht passieren wirt :( oder auch das man mit Lapras surfen kann find ich ne feine sache mal wieder was anderes als so ein schwarz/blauer ball der wie Wailmer aussieht.^^ (Man sitzt nur auf einem Labras wenn man es von einer frau bekommen hat selbst gefangene sehen dann leider wieder aus wie ein schwarz/blaues Wailmer was ich auch schade finde, könnte man ja mit mehreren pokemon oder wenigstens mit allen Lapras so machen finde ich.)


    wenn ihr schon ein vereinfachtes spiel machen wohlt bei game freak, macht doch en mix aus der 1-2 generation desweiteren eben mega entwicklungen für solche wie Mogelbaum dummisel und co. auch woinggenau könnte eine mega form oder eine weitere form wie andere gebrauchen man siehe ( Mamgmar/Elektek) erst gabs Magby und Elekid danach in sinnoh Elevoltek und Magbrand was auch sehr gelungen ist :)
    megapinsir und mega skaraborn ist ihnen doch auch gelungen also wieso dann nicht auch nocht weitere!


    Zu den items kann ich nur sagen das es viel zu viele sind die unnötig sind oder nach der story im inventar vergammeln (beeren aussgeschlossen kann man immer irgentwie in pvp gebrauchen!)
    also bitte keine items einführen die nach spielende eh nutzlos sind und kaum zu gebrauchen sind! ps. damit meine ich vorallem basis items!


    Ich würde mir die 7gen wünschen wo man selbst arenaleiter ist(eigene arena evtl. eigene stadt) wäre mal was anderes! ausserdem würde ich auch wie gesagt nochmal die zugfahrt empfelen oder vieleicht mit einem flugzeug in eine andere region bsw. Kanto, Johto, Hoen oder sinnoh region reisen denn wenn man in alle regionen gelangen könnte wäre zwar super würde allerdings auch länger dauern was mir eig. nix ausmacht aber denke nicht das Game Freak wegen vieleicht 10'000 menschen die so eine storyline evtl. auch haben möchten anfangen sowas zu machen da sie nicht noch alles komplexer gestalten wollen obschon man mit der heutigen grafik die alten pokemon spiele nochmal in neuer grafik rausbringen könnte was auch sicher mehr geld reinbringen könnte!( neu version wie feuerrot und blattgrün damals)


    den ich hab selbst gestern erst wieder die rote und feuerrote edition herforgeholt um zu sehen was sich alles geändert hat auch mit den startern von praktich schwarz weiss und schlechter steuerung zu heute!
    und müsste sagen heute wäre die grafik nix mehr für mich ^^ denke ihr denkt da genauso drüber :)



    ps. behaltet die grafik der 6.generation.
    übernehmt die einfachheit der pokemon aus manchen früheren spielen gerne dürfen es auch wieder 200pokemon mehr sein kein thema.(kommt halt auf game freak an wenn die mehr story verschiedene orte etc. kann ich auch auf soviele pokemon verzichten aber wenn nicht würde ich es begrüssen es so zu machen weil einige sonst die lust an pokemon verlieren nicht jeder mag soviele pokemon oder orte wie ich oder andere)
    nehmt die nutzlosen attacken raus sofern man die nicht für strategien verwenden kann.
    und die items könnt ihr so kürzen wie ihr wollt bis auf die entwicklungssteine dürfen gerne einige verschwinden :)
    achja und macht noch en paar megaentwicklungen die sind euch praktisch alle echt gelungen!

  • Einfachheit find ich gut, ich will doch nur Champion werden und nicht nebenbei die Welt retten oder so. Am liebsten auch in mehreren Regionen, daher hat mir Gold/Silber auch sehr gut gefallen.
    Meinetwegen kann es vor der Top4 auch nur um die Arenen gehen und dafür ist dann einfach viel mehr nach der Top4 zu machen, genau so viel wie davor.
    Vielleicht eine Story in der man als Champ dann gefordert ist, mit anderen Champs und Top-Trainern zusammen.
    Am liebsten wärs mir natürlich alle Regionen zu bereisen, aber das hebt sich GF wohl für das 25ste oder 50ste Jubiläum auf.

    Mein Freundescode ist 0404-6793-1342. Wer will, einfach adden und PN. :)
    Kontaktsafari EmolgaElektek Zebritz
    Meine Freundesliste ist voll, werde regelmäßig aussortieren und neue Leute aufnehmen.

  • Als jemand der mittlerweile die Spiele der ersten Generation unspielbar findet (und das nicht nur wegen Massenhaften Glitches) und die Pokémon so ziemlich alle durch die Bank (mit nicht einmal 10 Ausnahmen) ziemlich hässlich findet, graust es mir ziemlich, wenn ich so eine Ankündigung lese <.<


    Denn ganz ehrlich: Selbst wenn man sich über die Designs der Pokémon noch streiten kann, so ist gerade die Komplexität des Spiels etwas, das mich und auch viele Freunde von mir (die nun mit XY wieder angefangen haben zu spielen) so interessant ist. Ich meine JRPGs an sich finde ich ziemlich langweilig, aber die Tatsache, dass man dank EVs, Wesen und allem so viel taktisch machen kann und so viele verschiedene Möglichkeiten hat, das Spiel zu spielen, sich Teams zusammenzustellen und und und... Würde man das mit der nächsten Generation eindämmen, statt ausweiten, wäre ich mir nicht sicher, ob ich noch noch interesse hätte, die Spiele zu spielen.

  • Wenn das bedeutet, dass wir die Story gestrichen bekommen und es da wieder so aussieht wie in Gen 1, bin ich sauer. >=(


    Also die nicht vorhande Story in Gen 1 war mir wesentlich lieber, als den Müll, den wir in X/Y präsentiert bekommen haben. Eine dermaßen kindische und alberne Story hatten bisher nicht einmal die Spin-Offs.




    Ein paar sinnlose Items, also solche die es doppelt und mehrfach gibt, aber nur anders benannt sind, können sie gerne streichen. Die größte Schwäche von X/Y ist in meinen Augen die relativ geringe Anzahl der neuen Pokemon. Als ob das nicht schlimm genug wäre, wurden hunderte von den alten im Spielverlauf reingeworfen. Dadurch gingen die neuen Pokemon fast vollkommen unter. Hatte überhaupt keine Chance mit einem Team ausschließlich aus neuen Pokemon zu spielen, zumindest nicht ohne mich im Internet zu spoilern. In dieser Hinsicht waren Schwarz/Weiß deutlich besser. Den Viso Caster habe ich auch schmerzlichst vermisst, die meiner Meinung nach beste Neuerung in Schwarz 2/Weiß 2, ebenso wie die Medaillen.


    Die sollten sich bei der nächsten Gen einfach an Gen 5 orientieren, auch was die Story anbelangt. Bisher fand ich, dass die Spiele mit jeder Gen besser wurden, nur bei Gen 6 trifft das nicht zu, zumindest was den normalen Spielverlauf angeht.

  • Ich träume ja ... ich hoffe ...


    Wenn Sugimori was von Vereinfachung erzählt, glaube ich weder daran, dass er die technische Seite (also Abkehr vom gerade eingeführten 3D) meinte, noch, dass das automatisch weniger Pokémon bedeutet. Vermutlich meint er das Spielprinzip. Was mich wieder träumen lässt, wir bekämen mal ein historisches Pokémon-Spiel. Also eines, was im feudalen Japan/andere Region spielt und andere Pokémon bzw. ihre Vorstufen beinhaltet.
    So ein bisschen habe ich das Gefühl, der Gedanke wäre in X/Y schon immanent gewesen - ist es denn nicht denkbar, dass Pikachu/Raichu und Dedenne einmal ein- und dasselbe Pokémon gewesen sind und sich nur aufgrund geografischer Trennung auseinanderentwickelt haben? Ich meine, diese Ähnlichkeit ist mit Sicherheit nicht auf Schlamperei und Einfallslosigkeit zurückzuführen. Auch wenn viele das Gegenteil behaupten, ich glaube, da steckt ne Absicht hinter, und wenns nur ein "Augenzwinkern" sein sollte ^^
    Oder Wiesor und Zigzachs. Oder Piepi und Pummeluff ...


    Na, ich lasse mich überraschen. Meinetwegen können sie sich aber noch ein bisschen Zeit lassen mit Generation 7.

    Sie finden mich für gewöhnlich zwischen zwei Buchdeckeln, so ca. Seite 213 bis 345. Es ist der gemütlichste Platz für einen Bücherwurm, wo die Geschichte noch nicht vorbei ist und sich die Hauptpersonen schon anfühlen wie alte Bekannte.

  • Also ich hätte prinzipiell nichts gegen eine Reduzierung der Attacken und Fähigkeiten, da in den letzten Generationen doch ziemlich sinnlose dazu gekommen sind. Allerdings hätte ich ein Problem damit, wenn sie andere Elemente wieder rausnehmen wie die Mega-Entwicklung. Seit etlichen Generationen beschweren sich viele über die mangelnde Innovation in Pokemon und wenn man jetzt wieder Richtung Gen 1 gehen würde, besteht hier extrem die Gefahr, dass die Serie noch mehr auf der Strecke bleibt.

    3DS-Frendescode: 1118-1608-0880
    Kontaktsafari/ Typ Gift: Rollum, Vipitis, Deponitox
    Ich übernehme keine Haftung für Tippfehler, da ich fast ausschließlich mit Handy on bin.

  • Also ich muss dazu sagen, dass es schon langsam zuviel wird. Für die 7.Generation würde ich mir eher wünschen, dass es möglich wäre zusätzlich zu einer neuen Region auch möglich wäre die Regionen Kanto, Johto, Hoen, Sinnoh, Einall, Kalos und ne neue Region zu besuchen und dort alle Arenaorden gewinnen könnte und vielleicht wirklich mal alle Pokemon sammeln zu können (natürlich per Tausch u.s.w.)


    Da geb ich dir recht und das man auf seinen eigenen Pokemon reiten kann(Hat mir in Pokemon X und Y gefehlt), aber die Grafik kann ruhig so bleiben.
    Edit: Wettbewerbe können auch wieder eingeführt werden

  • Mag schon sein, dass z.B. diese ganzen Strategiesachen sehr komplex sind (was auch erklärt, warum ich so ein miserabler Kämpfer bin x3). Ich denke, dass das Supertraining der erste Schritt war, dieses ganze System mit Fleißpunkten und Werten und Schlagmichtot etwas zu vereinfachen. Wenn das den Spielern, vor allem den Neuanfängern, noch zugänglicher gemacht wird, bin ich auf alle Fälle dabei. Auch was die Einfachheit im Pokémondesign angeht, finde ich das nicht grundsätzlich schlecht. So verschörkelte Rehirams und Zekroms finde ich ein wenig übertrieben, dagegen gefallen mir viele Pokémon aus der 6. Generation sehr gut, weil die Designer sich meiner Meinung nach wieder am einfacheren Stil der ersten beiden Generationen orientiert haben (z.B. Pam-Pam, Leufeo, Amarino, Viscora, Dedenne). Diese Schiene sollte auf jeden Fall weiterverfolgt werden!


    Dass Attacken, Items oder sogar Pokémon herausgenommen werden, halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Man zertrümmert ja nicht mit Absicht sein Fundament, auf dem man steht, nicht wahr? ;) Wie sollte man ohne das Item Drachenhaut jemals wieder ein Seedraking kriegen? Was passiert, wenn ein Pokémon aus der 6. Generation in die 7. getauscht wird, aber eine Attacke beherrscht, die es in den neuen Spielen nicht mehr gibt? Wieso sollten selbst so (zu Unrecht) verhasste Pokémon wie Unratütox (ich finde es ehrlich gesagt ziemlich niedlich) einfach komplett aus dem Pokédex verschwinden? Was geschieht mit den Unratütox auf den alten Spielen? Was tritt an dessen Stelle im Pokédex? Und Deponitox?
    Nein. Dass Elemente einfach gelöscht werden, wird nicht passieren. Entschlacken sollte man woanders, vielleicht in Sachen Spielfeatures. Zurück zu den Wurzeln: Dann gibt es wieder die Originalwettbewerbe aus der 3. Generation inklusive Pokériegeln, eine zentrale Kampfzone mit Duellturm, den Einrichtungen aus Smaragd und einer neuen zum Umkehrkampf, und fertig. Die Onlinemodi werden so belassen, wie sie sind. Statt der Kontaktsafari gibt es wieder eine ganz normale Standard-Safari-Zone, die aber auch nicht mehr anpassbar sein sollte wie in HG und SS, sondern fest vorgegeben. Was man hier noch machen könnte, wäre, dass im Laufe des Spielfortschritts neue Pokémon dort nach und nach auftauchen, oder dass neue Gebiete schrittweise hinzugefügt werden. Fertig. Mehr braucht es ja nicht, oder?


    Oder vielleicht meint Sugimori, dass die alten Pokémon wieder mehr mit einbezogen werden? Das ist ja schon in Kalos ein klasse Ansatz, dass dort aus allen Generationen Pokémon zu finden sind (und auch nicht zu wenige davon, mir gefällt das super mit drei Pokédexen für eine Region). Wer weiß, was uns erwartet? Lassen wir uns mal überraschen. Ich bin zuversichtlich ^-^


    LG,
    ~Sral


    /e

    Zitat von XGengarX

    Und nicht nur eine Region, ist zu klein und kurz.


    Kalos ist nicht klein, und kurz auch nicht. o.o Klar, wenn du nur schnell durchhuschst, dir alle Orden krallst und dann fix die Liga machst, ist das Spiel schnell vorbei. Ich selber hab allerdings alles erkundet, alle Pokémon auf dem Weg gefangen und bin damit auf insgesamt 90 Spielstunden gekommen, bis ich die Liga absolviert hatte, inklusive Training eben (habe mein Team von Anfang an aufgezogen). Kalos ist eine riesige Region, alleine mal Illumina City bietet so viel zum Erkunden. Klar, zwei Regionen gefallen mir persönlich noch besser als eine riesige, aber trotzdem finde ich, dass Kalos genau richtig ist. Eigentlich gibt es in jeder Region genug zu entdecken. Dass Kanto im vergleich zu heute so klein ist, liegt nur daran, dass der Platz auf den Spielmodulen damals sehr begrenzt war ;)

  • Also ich finde die Idee noch eine Generation zu machen ganz okay, von mir aus können auch ein paar Attacken und Fähigkeiten weg genommen werden.... aber alles komplet zurück zu setzten fändie ich ein bisschen doof, man hat sich jetzt schon so an die Wesen und all das gewöhnt.... da were es meiner meinung nach nicht so dolle wenn sie jetzt alles komplet zurück setzten würden.

  • Mir persönlich wäre schon viel geholfen wenn sie diese 6 Pokemon/Team Sperre aufheben würden. Gerne mit 8-10 Pokemon und auch Massenkämpfen und und und.. es gibt genügend Pokemon besonders wenn dann NOCH eine Generation dazu kommen würde.


    Es ist halt sehr schwer diese ganze Vielfalt und Tiefe von Pokemon (die es nun inzwischen eben hat) auf 6 Hauptpokemon im Team zusammen zu fassen. Naja.. bin, wie immer, gespannt was sie diesesmal bringen werden. Kann aber gern noch ein Weilchen dauern da ich noch wirklich gut mit X/Y beschäftigt bin :)

    Shiny-Zucht das nächste Projekt:
    Knacklion Momentaner Zählstand: 265 Eier


    FC für 3DS: 3325 - 1251 - 8190

  • Also ich finde es interessant und fände es nicht schlecht wenn ein Spiel etwas einfacher gestalten werden würde, allerdings sollte es auch nicht zu einfach werden. Und wenn die Pokemon auch wieder etwas normaler und einfacher werden sollte fände ich es nicht schlecht :)
    Immer hin wird das Design zum Teil immer verrückt weswegen ich eindeutig für ein einfaches Aussehen bin. Ich freue mich jetzt schon auf die neue Generation xD

  • Mir hat diese Gen sehr gut gefallen, ich hoffe die nächste wird ebenso gut oder vielleicht sogar noch besser. Back to the roots ist eine gute Idee, solange man nicht übertreibt und einfach nur eine grafisch bessere Version von rotblau rausbringt, denn das wäre ein Rückschritt nachdem sich inzwischen so viel getan hat. Es wurde zwar nicht darauf eingegangen, aber wenn man die Story noch spannender machen würde und eben nicht so vorhersehbar, wäre das sicher auch ein Pluspunkt - Pokemon wird zwar nicht wegen der Story gespielt, aber schaden kann sie auch nicht! :D