Ausblick auf Neuerungen im BisaBoard


  • Hallo Bisafans,


    wie es einige vielleicht schon mitbekommen haben, steht in naher Zukunft ein Update unserer Forensoftware an, welches das BisaBoard, passend zur Reform unserer Hauptseite, deutlich verändern wird.


    Das Moderationsteam bespricht derzeit die letzten Einzelheiten darüber, in welcher Form wir die Möglichkeiten der neuen Software am besten im BisaBoard umsetzen und welche zusätzlichen Features wir euch anbieten. Alles was hier angekündigt wird ist daher noch nicht final, weshalb ich auch nicht zu sehr ins Detail gehen kann.


    Erfahrungspunkte
    Das aktuelle System, in dem Mitglieder durch ihre Beitragszahl im Rang aufsteigen, wird durch ein etwas komplexeres System ersetzt, das auch andere Formen der Aktivität berücksichtigt. Mitglieder erhalten für diverse Aktivitäten im Forum Erfahrungspunkte, die als Basis für ein neues Rangsystem verwendet werden. Der Hauptfokus liegt dabei immer noch auf der Anzahl der Beiträge, allerdings werden dabei Themen stärker gewichtet und es sind z. B. auch Punkte für Aktivität im Chat und bei anderen Features des BisaBoards geplant.


    Medaillen
    Als Belohnung für die erfolgreiche Teilnahme an Aktionen, Wettbewerben und Turnieren werden wir besondere Medaillen vergeben, die in einem besonderen Tab im Profil einsehbar sind. In vielen Bereichen sind auch Medaillen für diverse andere Leistungen geplant. Die genauen Details dazu sind noch in Besprechung und werden nach dem Update noch einmal ausführlich bekannt gegeben. Medaillen werden außerdem die temporären individuellen Benutzertitel komplett ersetzen. Für einige Erfolge werden auch rückwirkend noch Medaillen vergeben.


    Follower
    In der neuen Forensoftware wird es keine Freunde im bisherigen Sinne mehr geben, sondern sogenannte Follower. Dies ist im Gegensatz zu einer Freundschaftsanfrage einseitig und bietet die Möglichkeit, auf Beiträge des entsprechenden Mitglieds aufmerksam gemacht zu werden. Wenn zwei Mitglieder sich gegenseitig followen, entspricht dies einer aktuellen Freundschaft. Die bestehenden Freundeslisten werden auch entsprechend ins neue System übernommen. Diese Änderung ist von der Software vorgegeben, weshalb wir da ohne zusätzliche Plugins nicht die Möglichkeit haben, das alte System beizubehalten.


    Avatare
    Es wird in Zukunft keine Standard-Avatare mehr zur Auswahl geben, allerdings bieten wir eine Sammlung von Avataren in einer speziellen Kategorie unserer Bildergalerie an. Dort werden unter anderem auch die Avatare aus der letzten Avatar-Suchaktion zu finden sein, die wir aufgrund dieser Änderungen bisher noch nicht in die Avatar-Auswahl integriert haben.


    Das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was euch erwartet, es sind daneben noch zahlreiche kleinere und größere Änderungen in Design und Technik geplant, wie etwa ein verbessertes News-System. In diesem Thema habt ihr nun die Möglichkeit, einerseits Feedback zu den vorstellten Änderungen zu geben und andererseits Vorschläge und Wünsche für neue Features zu äußern, die ihr gern sehen würdet.

  • Hmm, kann die Änderungen soweit überhaupt nicht nachvollziehen...
    Soll jetzt ein Bereich wichtiger sein, als der andere? Ich glaube wohl kaum, dass das vielen hier im Bisaboard gefallen wird, jeder hat seine Stärken und Schwächen, zum Beispiel habe ich keine Lust die ganze Zeit im Chat rumzutorkeln, nur um solche Punkte zu bekommen. Zudem wird durch dieses "Punkte-System" alles mehr und mehr zu einem Wettbewerb. Wenn man sich zuvor Beiträge hart erarbeitet hat, gilt dies jetzt wohl eher als Konkurrenz-Kampf, wer hat die meisten Punkte, der hat am meisten zu sagen, oder wie? Zudem dieses Medaillien-für-Wettbewerbe auch totaler Schwachsinn ist. Jetzt wird sich die Aktivitätsrate an Wettbewerben um ein vielfaches steigern, nur um irgendwann sagen zu können: "Ich bin voll was besonderes, ich habe so einen coolen Rang, ich bin der Beste im Forum." Und das noch mit einem Internetrang... -.- Dadurch werden bestimmte Bereiche, am meisten wohl der Fanwork-Bereich, mit lieblosem Content zugeklatscht. Schlimm genug dass es für das Posten eines "Herzlich Willkommen." in einem Vorstellungstopic einen Count gibt. Aber hier wollen sich wohl einige durch ihre Beitragsanzahl definieren. Jedenfalls macht für mich das neue System wenig Sinn. Es wird einfach nur die Thematik über den Haufen geworfen, meiner Meinung nach sollte sich das BB auch nicht zu sehr von Bisafans abhängig machen. Es sind 2 unterschiedliche Thematiken. Also, wie gesagt, nach der Aussage hier ist das für mich Mist. ^^

  • Bin echt schon gespannt wie es letzten Endes dann aussehen wird. Es wird vermutlich erstmal eine Umstellung sein. Ich hoffe sehr, dass die User sich dann nicht die alte Software zurück wünschen. ^^" An sich bin ich GlumaLucas Meinung. Belohnungssysteme mit Erfahrungspunkten finde ich jetzt nicht so berauschend, vor allem da es den Wettbewerb um die höchste Erfahrungspunktzahl erhöhen wird und somit auch das Posthunten - auch wenn die Moderatoren des BBs auf sowas sehr achten.
    Aber na ja, erstmal abwarten und gucken wie's ausschaut anschließend. Solange alles reibungslos läuft und nichts zerschossen wird (z.B. Tabmenüs), erwarte ich mal mit Neugier und Skepsis das Update. :)  

  • Erfahrungspunkte werden keine größere Bedeutung haben als der Postcounter im Moment. Niemand ist mehr wert oder hat mehr Rechte weil er mehr Punkte hat, und das werden wir auch entsprechend kommunizieren. Der Sinn hinter dem System ist, dass wir es für falsch halten den Benutzerrang (sofern man keinen besonderen hat) nur an der Beitragszahl festzumachen. Durch Erfahrungspunkte haben wir die Möglichkeit, jegliche Aktivität im BisaBoard mit einzubeziehen. Wir haben bereits mit unserem aktuellen Datenbestand verschiedene Varianten durchgerechnet und hoffen, am Ende ein möglichst faires System aufzustellen. Es wird nicht notwendig sein, im Chat rumzuhängen oder sonstiges, der Chat wird auch vergleichsweise wenige Punkte einbringen. Wir möchten allerdings Mitgliedern, die im Forum nicht so viel schreiben aber täglich im Chat sind, auch die Möglichkeit geben, ein paar Erfahrungspunkte zu sammeln. Die Regeln gelten natürlich nach wie vor, so dass Spam und exzessives Posthunting sich nicht wirklich auszahlt. Wie das System im Detail funktioniert werden wir natürlich beim Update ebenfalls nochmal ausführlich erklären.


    Die Medaillen sind unserer Ansicht nach eine schönere Belohnung als ein temporärer Benutzerrang. Sie soll genau wie die bisherigen Alternativen eine Prämie für die Sieger von Wettbewerben darstellen. Wer sich z. B. beim Fanwork keine Mühe gibt wird natürlich auch nicht gewinnen.


    Es wird einfach nur die Thematik über den Haufen geworfen, meiner Meinung nach sollte sich das BB auch nicht zu sehr von Bisafans abhängig machen. Es sind 2 unterschiedliche Thematiken.


    Das BisaBoard ist das Forum von Bisafans und wird daher immer von der Seite abhängig bleiben. Tatsächlich werden wir in Zukunft sogar noch enger mit der Bisafans-Seite zusammenarbeiten können da diese dann auch direkt vom BisaBoard-Team betreut wird.

  • Insgesamt finde ich die Neuerungen ganz intressant und bin gespannt wie das dann alles tatsächlich aussehen wird ^^ Das einzige was ich momentan seltsam finde ist dieses Follower System... *zwitscher*
    Und das mit den Benutzerrängen verstehe ich nicht so ganz... Heißt das jetzt das es sowas wie mein aktuelles Mr. Purrfect nicht mehr geben wird? ?(
    Das fände ich nämlich Schade :(

  • Erfahrungspunkte werden keine größere Bedeutung haben als der Postcounter im Moment. Niemand ist mehr wert oder hat mehr Rechte weil er mehr Punkte hat, und das werden wir auch entsprechend kommunizieren. Der Sinn hinter dem System ist, dass wir es für falsch halten den Benutzerrang (sofern man keinen besonderen hat) nur an der Beitragszahl festzumachen. Durch Erfahrungspunkte haben wir die Möglichkeit, jegliche Aktivität im BisaBoard mit einzubeziehen.


    Jedoch finde ich es falsch, einen Benutzerrang nur an dem Wert eines einzelnen Bereiches festzulegen. Ich würde gerne wissen, wie dann Themen, wo viel geschrieben wird, wie Fanfiction- oder Diskussionsbereich oder wo auch sehr viel Arbeit drin steckt, wie Fanart oder Sprite, im Gegensatz zu sehr populären Themen wie Competitive Play oder TCG abschneiden. Meiner Meinung nach sollte es in etwa 2-4 Punkte"ränge" für alle Bereiche geben. Man kann einen Bereich nicht an einem völlig anderen messen. Die andere Problematik besteht in den Längen der Posts. Wenn jetzt jemand einen guten, Diskussions anregenden und themabezogenen Beitrag verfasst, im Gegensatz zu jemandem, der in 2-3 Sätzen seine ganz normale Meinung äußert, sollte man da, gerade wenn so ein Punktesystem eingeführt wird, differenzieren. Man kann ja keinen halben oder zwei Beiträge für einen "schlechten", bzw. "guten" Post bekommen, jedoch kann man jetzt entscheiden, ob jemand einen Punkt für seinen Beitrag bekommt, oder 2 Punkte, weil dieser damit auch wirklich zum Topic beigetragen hat.(was nicht heissen soll, dass sich andere nicht am Forenleben beteiligen.)


    Die Regeln gelten natürlich nach wie vor, so dass Spam und exzessives Posthunting sich nicht wirklich auszahlt.


    Dafür gibt es ja aber dann noch die spezifischen Ränge "Kampfkoryphäe" und "Legende". An sich finde ich die Ränge gar nicht schlimm, schlimm finde ich, dass sich einige darauf "Zuhunten". Ich will hier niemanden namentlich erwähnen, jedoch gibt es einige Leute mit über 10 Posts am Tag, und das ist vergleichsweise niedrig für einige. Hier wieder, man solle sich durch seine Posts definieren können, und nicht an deren Anzahl. Dass so jemand keinen direkten Anspruch auf einen Komitee-Posten usw. hat, sollte so eigentlich selbstverständlich sein ^^ Deshalb solle man das Punktesystem auf die Beiträge und nicht auf den Bereich differenzieren. Klar, ich weiss, dass sowas sehr schwer zu machen ist, jedoch hätte es mehr Sinn. Im Moment ist das eher so, als würde man ein Spiel nehmen und neue Texturen einfügen. Äußerlich verändert es sich, jedoch bleibt das System gleich. Zudem man ja auch lustigerweise mal was sinnvolles in ein Vorstellungstopic schreiben. So würden wahrscheinlich auch viel mehr sinnvolle Posts ans Licht kommen. Ein "Hi ^^" in einem Vorstellungstopic zu sehen, ist ziemlich belustigend, da es für mich klarer Spam ist. Von manchen denke ich auch, dass sie sich das Topic nicht mal durchlesen. ^^


    Die Medaillen sind unserer Ansicht nach eine schönere Belohnung als ein temporärer Benutzerrang. Sie soll genau wie die bisherigen Alternativen eine Prämie für die Sieger von Wettbewerben darstellen. Wer sich z. B. beim Fanwork keine Mühe gibt wird natürlich auch nicht gewinnen.


    Hmm, dann gäbe es aber immer wieder und wieder die gleichen Medaillen für solche Wettbewerbe. Zum Beispiel fand ich die Nutzertitel auch immer gut, da jeder, der einen gewonnen hatte, seinen Gedanken freien Lauf lassen konnte. Und nein, man kann sich auch sehr viel Mühe geben, und wird nicht "entlohnt." Meiner Meinung nach ist das ziemlich rare Feedback mehr wert als eine Medaille. Denn durch Medaillen kann man sich nicht verbessern ;) Zudem wollte ich noch von dir wissen, was für dich "Mühe geben" bedeutet. Gibt sich einer automatisch keine Mühe, wenn er etwas im Vergleich zu anderen, "schlechtes" abliefert? Ich denke, jemand der sich Mühe macht, verdient es wohl mehr zu gewinnen, als jemand, der in wenigen Minuten etwas hinklatscht, was der andere nur mit viel Mühe und Anstrengung hinkriegt. (Joa, ziemlich Off-Topic geworden xD)


    Noch was zu diesen neuen "Followern", sind wir hier ein 2. Twitter? Ich denke dass Freunde hier im BB zu haben wohl besser klingt, als jemanden zu verfolgen. Zudem ich genauso wenig Lust habe, dass jemand meine Beiträge überall sehen kann, wo diese Person vielleicht nicht aktiv ist. Ich denke das überschreitet auch in irgendeiner Weise die Privatsphäre, hier würde ich nur von bestimmten Leuten gefollowt wollen werden, da ich bei den FA's wenigstens noch welche Ablehnen konnte. Und zudem es auch ein kleiner Bestandteil des BB ist, Freundesliste.. usw. zu haben.

  • Zitat

    Medaillen
    Als Belohnung für die erfolgreiche Teilnahme an Aktionen, Wettbewerben und Turnieren werden wir besondere Medaillen vergeben, die in einem besonderen Tab im Profil einsehbar sind. In vielen Bereichen sind auch Medaillen für diverse andere Leistungen geplant. Die genauen Details dazu sind noch in Besprechung und werden nach dem Update noch einmal ausführlich bekannt gegeben. Medaillen werden außerdem die temporären individuellen Benutzertitel komplett ersetzen. Für einige Erfolge werden auch rückwirkend noch Medaillen vergeben.


    Sind damit auch Ranggrafiken gemeint, bspw. eine Silberranggrafik aus einem Turnier? Fände ich ehrlich gesagt ziemlich schade, da diese doch eigentlich für viele immer ein Anreiz war sich gut auf Turniere vorzubereiten, dort aktiv zu sein, etc. Klar wird das mit den Medaillen auch vergütet (welche mMn. übrigens eine echt coole Erweiterung von solchen "Forenerfolgen" wären) aber diese Ranggrafiken waren eben doch etwas besonderes immer und vor allem werden sie ja auch bei jedem Post angezeigt.

  • Endlich hört dieses Beiträge-Jagen auf, vermutlich auch der Grund für die Änderungen im Bereich Rangsystem. Ansonsten find ich die Neuerungen ziemlich interessant und kann sich dementsprechenden ziemlich drauf freuen.

  • Zitat von Poww

    Endlich hört dieses Beiträge-Jagen auf, vermutlich auch der Grund für die Änderungen im Bereich Rangsystem.


    Das bezweifle ich mal recht stark, zwar bekommt man auch durch andere Aktivitäten Punkte, um Ränge aufzusteigen, dennoch haben die Beiträge, die man schreibt, noch immer recht viel Gewicht.


    Ansonsten joar, paar Sachen bei den Änderungen find ich gut, bei anderen muss ich noch ein wenig drüber nachdenken, wie ich zu denen stehe. ^-^

  • @GlumaLucas:
    Es geht uns bei dem Rangsystem nicht darum, Inhalte zu bewerten, sondern die bloße positive Aktivität, welche sich unter anderem in der Anzahl regelkonformer Beiträge widerspiegelt, durch gewisse Faktoren möglichst vielseitig zu erfassen und zu belohnen. Dem Rangsystem wird keine andere Bedeutung zuteil, vor allem keine wertende unter Mitgliedern, da es schlicht aufgrund des Aufwands unmöglich ist und rein subjektiv wäre, zwischen Inhalten und Bereichen zu differenzieren. Man kann kein bestrittenes Match mit dem Veröffentlichen eines Kapitels vergleichen, da es zwei unterschiedliche Felder sind, das gleiche gilt für einen Willkommensgruß, der ebenfalls seinen Wert besitzt, welcher für den einen höher liegt und für den anderen tiefer. Der Postcounter zählt lediglich Beiträge, das ist eine Art der positiven Aktivität; die Erfahrungspunkte werden mit weiteren Faktoren nicht mehr erfassen, als diese positive Aktivität und erheben keinen Anspruch auf eine inhaltliche Wertung.


    Posthunting im Bisafans-Bereich halte ich für eine Illusion der Vergangenheit. "Hunting" wird von uns, wie Rajani erwähnte, bereits im alten System behandelt und wir werden dies weiterhin behandeln. Vor allem der Bisafans-Bereich, der im Übrigen von der gesamten Moderation moderiert wird und daher unter personell zahlreicher Beobachtung steht, bekam dahingehend z.B. erst letztens ein kleines Regelupdate. In den dortigen Regeln ist nun beschrieben, wie man es vermeiden kann, dass Posts wie Spam wirken, und wie man Neulingen eine größere Freude bereiten kann, nämlich indem man versucht, auf sie und ihre Vorstellung einzugehen und nicht in kurzen Zeitabständen in mehreren Themen postet. Dies wird ebenso Mitgliedern in einer PN vermittelt, welche in der Hinsicht auffallen, wobei die meisten schlichtweg nur Neulinge begrüßen möchten und diese Tipps im Nachhinein wirklich umsetzen. Alles andere sind legitime Beiträge, ebenso das bloße "Hi" oder "Willkommen", da es Inhalte sind, welche regelkonform und positiv sind, nämlich einen Neuling willkommen heißen. Meine Erfahrung ist in dieser Sache sehr positiv und "Hunting" wird durch das neue System ohnehin erschwert, da die Erfahrungspunkte von mehreren Faktoren abhängig gemacht werden, sodass z.B. "Hunting" von Beiträgen, sofern dies überhaupt noch möglich ist, ohne dass die Beiträge (gemeldet und anschließend) gelöscht werden, weniger ins Gewicht fallen wird.

  • Hmm, insgesamt sehe ich diese Updateankündigung sehr kritisch.


    Einfach weil ich mich mit den Rangsystem auf den ersten Blick gar nicht anfreunden kann, ist es doch vielleicht zu komplex und unübersichlich (dann müsste es ja zumindest grobe Richtlinien geben welche Aktivität wie punktuell belohnt werden soll).
    Ansonsten gefällt mir das mit den Followern absolut gar nicht. Einfach weil es zu viel von der 'forenatmosphäre' nimmt. Das jetzige System ist mir dahingehend lieber. Es kann zwar praktisch sein sich dann auch die Aktivität immer anzeigen lassen zu können (Serebii macht das ja auch schon seit Jahren), aber es hat dementsprechend auch viele Nachteile. Zumal ich lieber ein Profilstalker bin, und die jetzige Art mir Informationen zu beschaffen deutlich besser gefällt. Ich fand es schon immer am besten das wir nicht auf diesen Zug aufgesprungen sind, und finde es nicht schön das wir es jetzt machen werden.


    Die einzige Neuerung die mir gefällt sind die Medaillen, auch wenn ich es schöner finden würde die Ranggrafiken und Titel gleichzeitig beizubehalten. Diese könnte man ja später bei diesen archivieren.



    Insgesamt ein Update was mit skepsis zu sehen ist, und welches wohl einiges an Eingewöhungszeit brauchen wird. (Wann soll das denn eigentlich umgesetzt werden, einen ungefähren Zeitraum würden bestimmt alle gerne wissen.)

  • Ich steh dem Update auch skeptisch gegenüber. Gerade das neue Rangsystem macht mir Sorgen, da ich nur im bestimmten Bereichen aktiv bin, da ich durch meine Ausbildung momentan nicht viel Zeit habe.


    Das mit den Followern find ich auch nicht so cool. Wir sind weder Twitter, Instagram oder Facebook und ich möchte auch nicht, dass jeder bis ins kleinste Detail sehen kann, was ich wo schreibe. Hoffentlich kann man die Funktion auch deaktivieren.


    Das Medaillensystem wird doch nur ein P***smeter wer die meisten Medaillen hat und worin. Zudem bekommen sie eh wahrscheinlich immer dieselben. Die individuellen Ränge und Avatarpreise fand ich da echt schöner.


    Naja mal gucken, wie's wird.

  • Das mit dem Rangsystem gefällt mir nicht so ganz.
    Ich zum Beispiel bin eigentlich nur im Frage bereich und bei Diskussionen aktiv.
    Chat und Teambewertung, Kampfzone, ... liegen mir nicht.
    Als Beispiel: Jemand der nur im chat ist bekommt dann ja mehr Als jemand der selten on ist aber
    dafür nützliche Beiträge und Tipps gibt

  • Ich bin zwar oft im Chat, aber ich glaube kaum, dass ich dadurch mehr Punkte bekommen könnte als Leute, die nützliche Beiträge schreiben-wäre ja unfair, außerdem "bringt" der Chat nicht wirklich viel außer Plaudern etc.


    Zum Update: Das mit dem followen ist blöd-ich finde, das mit den Freunden reicht vollkommen. Ich brauch nicht zugespammt werden, also werde ich die Folower Funktion nicht nutzen. Das mit den Erfahrungspunkten hört sich gut an-mal sehen wie ihr das umsetzt.
    Medaillen? Hmmm, ich werd nie eine gewinnen, aber mal sehen... :D

  • Zitat von Startpost

    Medaillen
    Als Belohnung für die erfolgreiche Teilnahme an Aktionen, Wettbewerben und Turnieren werden wir besondere Medaillen vergeben, die in einem besonderen Tab im Profil einsehbar sind. In vielen Bereichen sind auch Medaillen für diverse andere Leistungen geplant. Die genauen Details dazu sind noch in Besprechung und werden nach dem Update noch einmal ausführlich bekannt gegeben. Medaillen werden außerdem die temporären individuellen Benutzertitel komplett ersetzen. Für einige Erfolge werden auch rückwirkend noch Medaillen vergeben.

    Sieht man Dann diese Tunier-gewinner Grafiken und die Individuellen Ränge garnicht mehr? Oder kann man die Irgendwie bei seinen Benutzer anzeigen lassen?

    Großer Pokémon Mystery Dungeon fan :heart: | 3DS FC: 4897-6179 -8894| Switch FC: SW-6129-4101-4242 (Username: P1ka)

  • Wie ich mir halt bis gerade eben sicher war dass diese Follower-Sache nur ein Witz sei. :|
    Hm, stehe den Update bis jetzt auch eher kritisch gegenüber, aber bevor es überhaupt da ist kann ich es natürlich nicht verurteilen. Im Vornherein kann ich nur sagen, dass dieses Follower-statt-Freunde-Prinzip mir wirklich suspekt erscheint. Freunde sind mir da viel lieber, da diese auf Gegenseitigkeit beruhen. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr die Möglichkeiten zum Kontakteknüpfen und -halten damit unglaublich stark einschränkt. Das BB ist einfach kein soziales Netzwerk, sondern ein Forum, aber all diese Neuerungen scheinen mir stark auf eine social-network-artige Struktur zuzusteuern. Man sieht ja auch hier, dass das eher weniger Anklang findet.
    Aktivitätspunkte für den Chat gefallen mir, wurde auch Zeit, das ist ja mittlerweile ein eigener Bereich mit einer etablierten Gruppe... entspricht zwar auch nicht wirklich dem Sinn eines Forums, aber ich find's gut. ^^ Werde mich dort jedoch nach wie vor nicht blicken lassen. :|
    Medaillen klingen eher meh (Benutzerränge sind doch toll, was habt ihr ;A; ), aber damit kann man leben, schätze ich. Bezweifle zwar gaaaaaanz stark, dass sich irgendjemand außer man selbst den Tab ansieht und finde Ränge nach wie vor viel effizienter - größere Eyecatcher, Ansporn zur weiteren Teilnahme wenn der Rang weg ist und mehr Freiraum für Selbstdarstellung und Kreativität - und ich würde mir auch hier eher wünschen dass es so bleibt, aber riesig stört es mich nicht.
    Zu den Erfahrungspunkten haben wir atm viel zu wenige Informationen um dazu wirklich Stellung zu nehmen, wirkt auf mich wie ein Rückschritt zu den Zeiten als der Postcounter nur in bestimmten Bereichen angeschaltet und somit ein Statussymbol war, aber hey, vielleicht überrascht es mich ja!
    Also, ich find's wie gesagt wirklich seltsam, dass das BB sich in ein verhülltes soziales Netzwerk verwandelt, bin da wirklich gegen. Das hier ist ein Pokemonforum und nicht Tumblr oder Twitter. Zudem werden all diese Neuerungen einen hitzigen Konkurrenzkampf dort entfachen, wo man früher Spaß hatte - ihr stellt die "Leistung" mit jedem einzelnen (!) dieser Updates viel zu sehr in den Vordergrund. Medaillenhorten, wer hat die meisten Follower, wer hat die meisten Punkte... ihr nehmt damit einen großen Teil der Leichtigkeit und des Spaßes hier und ich hoffe, dass euch das bewusst ist. Vor allem die Follower-Sache halte ich für mehr als nur suboptimal und kann da auch nicht wirklich irgendwelche Vorteile finden, die all die Nachteile wett machen. Ihr seht ja auch im Topic hier, dass die Idee so gut wie gar keinen Zuspruch findet. Höchstwahrscheinlich ist das gar nicht möglich, aber falls doch, könnt ihr diese Entscheidung ja zumindrst mal überdenken. ^^


    #follow4follow #bblifestyle #rawr
    Wer mir die erste FarmVille-Einladung schickt, dem ziehe ich die Zehennägel mit einem Glüheisen heraus. :smalleyes:

  • Ich steh den Änderungen nicht so skeptisch gegenüber. Veränderungen sind meist besser als man erst denkt und bringen neuen Wind ins BB.
    Einen Punkt finde ich aber schade :/ Das es keine individuellen Benutzertitel mehr gibt ist wirklich doof... Es war ja nichtnur eine Belohnung wenn man etwas gewonnen hat, sondern auch eine Art sich selbst ein kleines bisschen mehr auszudrücken.


    Das neue Punktesystem wird meiner Meinung nach nicht viel ändern. Es wird immernoch Leute geben die permanent versuchen Punkte zu bekommen/früher halt Posthounter. Aber ich finde wir sollten das System erst ausprobieren bevor wir rummeckern.


    Zu den Followers hätte ich im Moment nichts zu sagen. Und ich freu mich schon auf die "follow me i follow back"-Signaturen/Posts/GB-Einträge/Nachrichten


    LG Jasmin (mit dem Handy unterwegs ;))