Nachbesprechung der Runden 022 - 026

  • Standardrunde 022 - Leitung: Reality


    Pro:

    • Die Anwendung der Hypocop-Strategie
    • Vor allem am 2. Tag haben sich alle Spieler aktiv am Geschehen beteiligt


    Con:

    • Luckshots der Mafia, die es dem Dorf sehr schwer gemacht haben (kein einziger nützlicher Copreport)
    • Die Inaktivität von UHaFTnir. Ich bitte die User wirklich, sich nicht anzumelden, wenn sie letztendlich kein Interesse daran haben, das macht es für die Mitspieler nicht gerade schöner.
    • Die fehlende Verteidigung von Whiteoutchan, die das Dorf den Sieg gekostet hat. Das ist vor allem sehr schade, da er sich am Tag davor noch aktiv beteiligt hat.





    Standardrunde 023 - Leitung: Yasuo


    Pros

    • -


    Cons

    • Leviators Lynchforce an D1. In diesem Fall ist es zwar gut gegangen, weil sich Vilo durch Mechanilen verraten hat, aber aufgrund des potentiellen Informationsgewinns wäre ein NL unter normalen Umständen besser gewesen
    • Mitziehen des Dorfes bei Leviators Lynchforce, Vilos Einwände waren zu 100% gerechtfertigt, trotzdem sind alle blind Levi hinterhergelaufen.





    Standardrunde 024 - Leitung: Impulsive


    Pro:


    +Gutes Engagement von Bernkastel, der gute Argumente in die Disukussion gebracht hat.
    +Solides Spiel von Antropaia, dessen Aktionen eigentlich den Dorf-Sieg hätten bedeuten sollen


    Contra:


    -Das Dorf hat viele Fehler gemacht, bspw. einen sicheren Mafioso nicht zu lynchen sondern eine Nacht zu warten.
    -Fehler von Seiten der Mafia, wie der Kill an Antropaia, ohne den sie bessere Siegeschancen gehabt hätten.
    -Luckshot auf den Cop.
    -Am Ende einen Unconfirmden das Recht zu "hammern" zu geben, der in diesem Fall Mafioso war, und damit das Spiel entschieden hat.





    Standardrunde 025 - Leitung: Jefi


    [tabmenu][tab=Pros]

    • Bis auf Yen haben sich alle ganz gut beteiligt.
    • Cooler Spielleiter ;)


    [tab=Cons]

    • Luckshot in Nacht 1
    • YenYenYenYenYenYenYenYenYen
      Du warst sogar on, hast aber net gevotet :cursing:

    [/tabmenu]




    Standardrunde 026 - Leitung: White Tulip


    Pro:

    • /

    Con:

    • Inaktivität seitens Hassi
    • Darausfolgender Ausfall eines Cop CC seitens der Mafia und fehlende Verteidugung
    • Durch die hohe Luckshot-Rate des Cops kam es zu fast keiner Diskussion, obwohl Saraide mehrmals versucht hat eine zu starten





    Neben euren Gedanken zu den jeweiligen Runden dürft ihr auch gerne unseren fünf Leitern kurzes Feedback geben!

  • Uuund die nächsten Standardrunden haben ihr Ende gefunden. Waren allesamt interessant anzuschauen, wenngleich dabei sein sicher noch spannender gewesen wäre; vor allem Runde 24 war richtig dick, aber nun gut, ich hab Pech gehabt, hat das Dorf dort auch. ^^
    Kurz mal meine unqualifizierte Meinung zu den einzelnen Standardrunden, die zwar de facto nichts wert ist, aber wenn schon jeder was dazu posten darf :)


    [tabmenu]
    [tab='Runde 22']Ich weiß ja nicht so recht, aber irgendwie ist es in diesen Standardrunden immer eine gute Entscheidung, Nichiyoubi zu lynchen. Wie viel Glück kann man eigentlich haben, laufend Maf zu werden? Hypocop-Idee von ScyGuy war recht gut (wird eh viel zu selten angewandt), nur dass die halt Diskussionen zur Vermeidung irgendwelcher Cop-Reads fallen lässt is vielleicht nicht ganz so gut und hätte D2 eigentlich instant fallen gelassen werden müssen; Cop muss sich jetzt eh outen, weil lylo, warum also weiter Hypo? Das Pech des Cops hat dem relativ verwirrten Dorf sein übriges getan, die Maf konnte einfach kaum scummy wirken, weil kaum jemand was geschrieben hat. Gratz an Brisingr, wobei YaH!K0s (schanden-Name yo) Stimmungsumschwung am Ende auch relativ komisch war. Aber na gut, was weiß ich schon.
    [tab='Runde 23']Bezüglich AquanaBoy sehe ich da iwie Parallelen zu einer der letzten Standardrunden. Fast schon inaktiver Maf-Member, schreibt relativ townsided-aussehende Beiträge, verpasst aber seinen Einsatz und wird dann gelyncht, obwohl ihn vorher niemand so auf'm Radar hatte. Mensch, du hättest allein zwei Runden, an die ich mich erinnere, gewinnen können, wenn du etwas aktiver gewesen wärst. Verglichen mit dem Pokémon-Universum bist du praktisch Letarking: Godlike von den Werten, aber mächtig generved durch seine Fähigkeit.
    Ähm, die Runde, genau. War iwie relativ easy seitens der Town, wozu Scumreads, wenn man Fehler bei der Fake-PN macht? Ne ernsthaft, relativ verdienter Win seitens Town, wobei eigentlich eher so halb, weil AquanaBoy iwie verpeilt hat, das der vom Cop zu untersuchende auch noch öffentlich angekündigt wurde. Als Maf sollte man in jedem Fall auf ihn gehen, wenn der Doc mitdenkt, bleibts mylo, wenn er den Cop schützt, sogar lylo. Da wäre noch einiges drin gewesen.
    [tab='Runde 24']Die längste der fünf Standardrunden und, meiner Meinung nach, auch die aufregendste. Erstmal props an Impulsive, die Idee mit den Gedichten war wunderschön, allein der Titel hat ausgereicht, um zu merken, was Sache ist und meistens waren die Gedichte auch noch relativ gut.
    Okay, das Spiel beginnt erstmal mit Luckshot auf den Cop. Die Maf wird sich vermutlich gut gefreut haben, aber darum geht's ja erstmal nicht. D1 passt dann so, Antropaia war da iwie schon tr, weil in einer solch eingeschränkten Runde auf die möglichen Doc-Reads hinzuweisen, in der locker die Hälfte der Spieler da erstmal nicht dran denkt. Wobei, Paia könnte ja auch normal spielen um unauffällig zu wirken, nur wäre das in einer Runde mit größtenteils überforderten Anfängern nun auch nicht so das Wahre. Von daher war ich mir da relativ sicher, nicht zu 100%, aber trotzdem genug. D2 dann die beiden Doc-Claims, wobei Meteor schon arg scummy war mMn ("Antropaia hat alles zusammengepuzzelt","ich bin doch noch neu hier","ach und weh"). Dazu die Aussage von Bernkastel, dass der NK möglich und aktuell sogar wahrscheinlich ist, hat ihn relativ townie wirken lassen. Zumal Antropaia ihn ja als geschützt angibt und die Maf eben das, was Bernkastel passiert ist, selbst erreichen wollte und den NK so effektiv lieber nicht hätte ansprechen sollen. Das es wirklich kein NK gewesen sein kann, hat Meteor mit seinem Rechtfertigungspost relativ gut bewiesen. Echte pros schreiben Tree-Style eine ewig lange Wall of Text, in welcher logisch klingend und vor allem regelkonform (^.-) die Zusammenhänge so plaziert werden, dass sie auf den ersten Blick wirklich zum Zweifeln anregt. Ist nicht passiert, wissen wir alle, von daher war Bernkastel dann auch relativ proven inno.
    Unter den Umständen ist auch der Doc-Kill (relativ) verständlich, denke ich. Reduziert die Möglichkeit auf Scumreads drastisch, was dringend nötig ist. Wobei ich Mr. Holz gar nicht mal für so Maf gehalten habe, eher .Cirno, weil sie so hart auf Nortia gegangen ist. Bei Nortia war ich mir (aus welchen Gründen auch immer) sicher, das sie nicht am AquanaBoy-Syndrom leidet und einfach nur inaktiv von der Maf rumgeschubst wird, wie's grad passt. Indirekt hatte ich damit sogar recht, props an Mr. Holz, verdienter Sieg für die Mafia.
    [tab='Runde 25']Definitiv auch eine interessante Runde. Erstmal wieder Maf-Luckshot auf den Cop, hier verhalten sich immerhin alle ruhig und niemand muss iwie erklären, warum man in dieser Situation einfach den nl bringt. D2 dann die zu erwartenden Doc-Claims, Geronispatz war sicher echt frustriert, dass da irgendwie 'rein zufällig' zwei Leute aufgrund von vier Zeilen fadenscheiniger Begründung, die er nicht gebracht hat, auf ihn losgehen. Will ich aber mal auch nix zu sagen, brauchte auch bis kurz vor Ende des Tages, um das zu erkennen. TimTims Yen-Lynch war eh beste; Junge, ein einzelner Lynch gegen irgendwen hilft im Endeffekt nur der Mafia bei ihrem Lynch. Yens Inaktivität war btw auch hart ungeil, hätte anders laufen können.
    Hilft aber alles nix, am Ende hat das MOT die Sache gewonnen, in Anbetracht der Umstände echt verdient.
    [tab='Runde 26']Okay, vergesst alles, was ich zu Runde 24 gesagt habe. Runde 26 quillt einfach über vor lauter Spannung... ... ...
    Un'cc'd Cop untersucht beide Mafs, gg.[/tabmenu]
    Wär erstmal alles, was ich so dazu zu sagen habe. Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob ich das alles auch genauso wahrgenommen hätte, wenn ich Teil einer Runde gewesen wäre. Darüber will ich einfach mal nicht urteilen müssen, es kam, wie es kam und ich kann mir nicht sicher sein, wie viel ich davon "in action" tatsächlich entdeckt hätte.
    Nette Standardrunden, freue mich schon auf die Closed-Roles-Maf und noch mehr Standardrunden, in denen ich hoffentlich mehr Losglück habe. ^^

  • Cons
    Leviators Lynchforce an D1, sowas macht man in Classic einfach nicht, erst recht nicht auf einen der Copclaims. Es war mehr Glück als Verstand, dass das überhaupt funktioniert hat.
    Leviators Aufforderung an den Doc, zu claimen. In der Situation war es zwar nicht so problematisch, trotzdem wurde dadurch effektiv der Doc ans Messer geliefert.
    Mitziehen des Dorfes bei Leviators Lynchforce, Vilos Einwände waren zu 100% gerechtfertigt, trotzdem sind alle blind Levi hinterhergelaufen, der nichtmal annähernd confirmed war.


    Wer bitte hat denn diesen Müll zu verzapft? :wtf:


    Ganz besonders dass der Doc-Claim hier bei den Cons erscheint. Sorry, aber wer auch immer das geschrieben hat, der ist einfach dumm.

  • Ich mache mal den Anfang.


    OK,viel gibts auch gar nicht zu Runde 25 zu sagen.
    Luckshot fand ich super :D noch besser wurde es,da der cop sofort Perry enttarnt hätte.Aber Glück muss man haben.Naja,wir haben ja praktisch den doc rausgelockt,was das Spiel schon zu unseren gunsten gedreht hat.Eigentliches Problem war Yen.Ich habe sogar noch zum Lynch aufgefordert,um mehr wie ein inno zu wirken.Aber du hast nicht gelyncht(1 min schreiben) und dich auch sonst nicht beteiligt.Das finde ich schon fast eine bodenlose Frechheit,wenn man bedenkt,dass du sogar online warst. Dass TimTim dann vom Lynch abgegangen ist,war dann eher Glück. Ich dachte eher, dass ich mich selbst zu scummy machen würde,wenn ich jemand anderes bitte den Lynch zu ändern, aber ist ja gut gegangen.Aber der NL hätte uns vermutlich auch gereicht.
    Also war ne tolle runde,auch wenn mit hier yens Beteiligung fehlte.
    Und dann noch ein großes Sorry an Rexy.Irgendjemand musste ja sterben.Das es den cop erwischt hat,war ein glücklicher Zufall,
    Und auch ein sorry an imp.Du wärst einfach die größte Gefahr für uns geworden.(wir konnten vorher ja schlecht wissen,wer der doc ist)


    Ich freue mich auf die nächste runde und hoffe das dann mal alle aktiv dabei sind

  • Um mich auf die Diskussion gar nicht erst einzulassen:
    Spieler, die ich an dieser Stelle loben will, sind Brisingr und YaH!K0, die sich beide sehr aktiv beteiligt und gut mitgedacht haben. Besonderen Dank an dieser Stelle an YaH!K0, welcher eingesprungen und an UHaFTnirs Stelle getreten ist. Auch von Nichiyoubi bin ich positiv überrascht, ich war bei ihrer ersten Runde dabei und seitdem hat sie sich sichtlich gesteigert. Schade finde ich jedoch, dass Scy Guy so früh gestorben ist, von ihm hätte ich gerne noch ein paar Plays gesehen.
    Was ich zusätzlich noch erwähnen möchte, ist Brisingrs Bus an Nichiyoubi. Theoretisch hätte er das Spiel direkt beenden können, da davon auszugehen war, dass Whiteoutchan nicht mehr aktiv wird, jedoch hat er diesen sicheren Sieg nicht in Angriff genommen. Am nächsten Tag konnte man jedoch sehen, dass es ihm deutlich zu Gute gekommen ist, da er YaH!K0 so davon überzeugen konnte, ein Dörfler zu sein. Respekt für diesen Spielzug auf jeden Fall!




    Können uns ja gerne Samstag drüber unterhalten, Levi. (^:
  • Dass TimTim dann vom Lynch abgegangen ist,war dann eher Glück.


    War kein Glück, sondern absolut richtig. Wenn TimTim beim Perry-lynch geblieben wäre, wärs ein Nolynch geworden, ihr hättet in der Nacht Geronispatz gekillt und somit gewonnen. Also hat TimTim die letzte Möglichkeit gewählt, nämlich Geronispatz zu lynchen. Denn wenn sie Maf wäre, wärs weitergegangen. Wenn net, dann auch egal.

  • Btw waren, wie Chala schon sagte, alle Beteiligten derselben Meinung wie ich. 8:1 gegen dich, kann man da demokratisch entscheiden lassen, wer jetzt recht hat [...]


    Fakten ändern sich nicht durch demokratische Abstimmungen. Sag mir bitte ganz konkret, was an den Doc-Claim falsch war? Dieser hat zu einem 100% sicheren Sieg geführt! Sag mir bitte, warum Vilos Einwände "100% gerechtfertigt" waren? Ich habe, durch die falschen PNs, bewiesen, dass er Maf ist. Und wieso ist Lynchforce an D1 falsch, wenn man scumreaden will bzw. wenn es effektiv nichts bringt zu warten?


    War definitiv meine letzte Runde hier. Dieses elitäre Getue kotzt mich einfach nur noch an. Nichts gegen konstruktives Feedback, aber das hier ist einfach lächerlich, sorry. Ganz besonders was den Doc-Claim angeht. In der Situation war der Claim absolut richtig, es konnte absolut nichts schief gehen und es hat uns einen sicheren Sieg gebracht. Da können meinetwegen 100 weitere selbsternannte Experten was anderes behaupten. Von der gefälschten PN rede ich jetzt gar nicht erst. Keine Lust auf große Diskussionen, wenn alles eh so offensichtlich ist.


    Ihr kritisiert hier, dass ich nicht so gespielt habe, wie ihr gespielt hättet, sondern mich an die individuelle Situation im Spiel angepasst und so dem Dorf zum Sieg geführt habe.

  • Doc claimt im MYLO -> Ist nackt -> Stirbt sicher in der Nacht und kann niemanden protecten
    Doc claimt nicht im MYLO -> Ist nicht nackt -> Stirbt nicht sicher in der Nacht und hat so noch die Chance wen zu protecten.


    Wenn er erst im LYLO claimt zwingt er die Mafia ihn entweder zu ccn, oder einen confirmten Inno zuzulassen. Im MYLO dagegen wird die Mafia den Doc sicher nicht ccn und er stellt nur Kanonenfutter dar, da die Mafia an ihm einen sicheren Kill machen kann.

  • Jefi :
    War etwas missverständlich.
    Timtim konnte praktisch eh nichts mehr ändern,weil einfach Yen fehlte.
    Solange ich den gleichen wie Perry lynchen,läuft es immer auf ein 2:2 raus oder wir können den Lynch allein entscheiden.
    Sowohl der ml als auch der nl sind positiv für uns.
    Allerdings hätte es mich doch interessiert,wie es weitergegangen wäre,wenn Perry gelyncht worden wäre.
    Entweder es wäre auf mich zurückgefallen(ich habe ja zum ändern aufgefordert) oder es wäre tatsächlich Yen für die Interaktivität bestraft worden.Dies kann.man jetzt nicht mehr prüfen,hätte aber für Spannung gesorgt.


    @timtim:du konntest praktisch nichts mehr machen.Selbst wenn du mich direkt angesprochen hättest ,warum ich nicht ändere,so wäre das Ergebnis das selbe.


    @Yen:Wenn das einfach Desinteresse oder Faulheit war,dann solltest du nochmal überlegen,ob du eine Runde aussetzt.In der Situation war inaktivität einfach nicht zu verkraften.(falls es wirklich nen wichtigen Grund gab,dann habe ich nichts gesagt)

  • Es war definitiv die beste Option, weil besser als 100% Sieg geht nicht. Oder wie hätte das schief gehen können?


    Ja aber warum musste er sich opfern? Der Cop war doch ohnehin geschützt und so bestand noch die Chance dass ein Blue stirbt. Bei deiner Situation war das jetzt nicht wirklich schlimm, da es wirklich schon ein sicherer Townwin war, aber normal sollte man den Doc in so einer Situation nicht claimen lassen.


  • Gut, aber ihr habt gut gewählt, wenn ich bedenke, wie oft ich jetzt schon eine Cop-Rolle hatte seitdem ich bei den Mafrunden hier mitmache, das ist fast schon gruslig. :s
    Ansonsten hatett ihr halt wirklich verdammtes Glück, denn wie ihr ja bereits wisst habe ich ja Perry in der Nacht gecheckt, weil ich mir einfach dachte, das er ne gute Wahl ist (und weil wir uns am selben Tag halt ein wenig angebeeft haben haha).
    Ihr habt den Sieg jedenfalls vollkommen verdient, weil nach dem was das Dorf fabriziert hat, wäre es auch unverdient gewesen, wenn es gewonnen hätte, auch wenn ich als Toter scheinbar als einziger bemerkt habe, dass ihr beide schon ziemlich zusammenspielt und eigentlich kann nur die Maf als einzige Partei effektiv zusammenspielen. Ansonsten war Yens Inaktivität an dem Tag ohnehin der Kill und unser Doc hat halt auch extrem random gepickt. Ich meine, dass man meinen Tod nicht hätte verhindern können ist noch okay, aber spätestens nach meinem Tod hätte man eigentlich aus logischer Konsequenz Imp protecten müssen, was selbst kein schlechter Zug gewesen wäre, wenn er Maf gewesen wäre. Und selbst wenn bisher noch nicht viele Mafiaspiele mitgemacht hat, dann sollte man Imp aber aufgrund der Leitung von Twin Valley mindestens als ganz guten Spieler einordnen können, haha.


    Na ja ist egal. Wie gesgat Gratz der Maf, habt verdient gewonnen, wenn der Luckshot auf mich euch natürlich auch ein wenig den Arsch gerettet hat. x)


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Bei deiner Situation war das jetzt nicht wirklich schlimm, da es wirklich schon ein sicherer Townwin war, aber normal sollte man den Doc in so einer Situation nicht claimen lassen.


    Das ist ein Widerspruch. Außerdem war es nicht nur nicht schlimm, es war sogar gut, weil es zum Sieg geführt hat - und das nicht mit Glück. Aber das ist genau das, was ich zuvor gesagt habe: ihr ignoriert vollkommen die individuelle und letztlich auch tatsächliche Situation im Spiel, in der ich meine Entscheidung gefällt habe und geht stattdessen von einer hypothetischen Situation aus, die es nie gab. Hätte sich der Doc nicht geopfert, wie hätten wir deiner Meinung nach den letzten Maf zuverlässig finden können? Oder anders gefragt: Was hättest du in dieser konkreten Situation getan?

  • Oh Mann...ich warte um Punkt 21 Uhr, um meinen Hypocop möglichst schnell retracten zu können, um inno zu wirken, dann sterbe ich und ihr spielt den Hypocop einfach weiter, sogar mit zusätzlichen Fakereports. An dem Tag musste gelyncht werden, daher müssen alle außer den Cops ihren Claim zurückziehen, damit zwischen den beiden für die größte Trefferchance gelyncht werden kann. Das mit den zwei wertlosen Copreports war extrem ärgerlich für uns, glücklicherweise konnten wir dann den Fakeclaim lynchen. Am letzten Tag hatten wir dann außer Scumreads keine verwertbaren Informationen. Brisingr war scheinbar auch am vergangenen Tag schon im Kreis der Verdächtigen, aber durch geschicktes Verhalten und eine fehlende Verteidigung Whiteoutchans (wieder Pech für uns, konntest du ja nichts für) ging der Lynch dann daneben.


    Aus Sicht des Komitee-Mitglieds ziehe ich ein positives Fazit aus der Aktion Standardrundenleitungen zu vergeben. Alle haben ihre Sache sehr gut gemacht und es gab sogar viele witzige Todesposts!

  • Auch auf die Gefahr hin, die Diskussion wieder loszutreten, aber ich versteh grad auch nicht warum Leviators Aktion schlecht war (mal unabhängig davon, dass er sich hier etwas im Ton vergriffen hat).
    Ich würde zwar auch keinen Lynch zwischen den Cops an D1 erzwingen wollen, aber dadurch hat er eben die Cops gezwungen sich zu rechtfertigen und eine Basis für Scumreads geschaffen, was in dem Fall ja gut geklappt hat - und wenn es nicht geklappt hätte, hätte man den Lynchvote ja noch rechtzeitig zurückziehen können, aber hier kam ja sogar schon recht früh ein Geständnis. Und die Aufforderung zum Doc-Claim seh ich jetzt auch nicht als Problem an, klar macht man das normalerweise nicht weil der Doc dann in der Nacht stirbt, hat aber in der Situation doch eh keinen Unterschied gemacht weil dadurch der letzte Maf feststand. Dadurch hat das Dorf hat das Dorf einfach nur einen Tag früher sicher gewonnen.


    Also ich seh ein, dass man das "normalerweise" nicht macht, aber ich finde es grad nicht ganz gerechtfertigt Leviator gegenüber, ihm das als Missplay anzukreiden; vor allem das mit dem Doc-Claim, da bestand ja in dem Fall wirklich gar kein Risiko.
    Was den Lynch zwischen den Cops angeht kann ich die Kritik zwar nachvollziehen, aber wie gesagt hätte man den Vote ja auch noch zurückziehen können wenn hilfreiche Reaktionen ausgeblieben wären (ob das Dorf in diesem Fall tatsächlich noch vom Lynch abgesprungen wäre weiß man zwar nicht, aber spielt ja hier auch keine Rolle - dass bei einem Geständnis gelyncht wird ist ja klar).