Pokémon Shippings - all you need is love! ♥

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • http://fc09.deviantart.net/fs2…_Random_2_by_Suwamoto.jpg
    für Kanra ;*
    Quelle


    Zitat von Kanra

    Obwohl häufig kritisiert wird, dass sich die beiden durch ihre unterschiedlichen Einstellungen nicht verstehen, ist dies ein pro Argument für einige IkariShipper. Ganz unter dem Motto: Gegensätze ziehen sich an oder auch Opposites attract.


    Danke dafür =D Darauf beruht "beim Shippen" das gesamte Yin-Yang-Prinzip.
    Das Ding ist ja: Wenn mir jemand zu ähnlich ist, gehe ich lieber eine Freundschaft mit ihm ein. Oder noch besser: eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen, das hätte dann aber etwas Seltsames ...
    Wenn mir jemand tatsächlich viel zu ähnlich ist, geht mir derjenige wahrscheinlich nur am Nerv haha ^^ Ja, wahrscheinlich ginge ich mir selbst am Zeiger, ganz gewaltig. :D (Wenn ich Paare schreibe, die sich irgendwie charakterlich ähneln, so meistens nur in wenigen Punkten, die vielleicht wichtig sind, aber nicht ausschlaggebend sein sollten, weshalb man zusammen ist)


    Fehler sind das, was einen Menschen liebenswert macht, aber bevor man eben jene Fehler lieben kann, muss man sie tolerieren. Das hängt von seiner eigenen Moralvorstellung und auch von der eigenen Reife ab. Mit manchen Fehlern, Macken und vll. auch Interesseren käme ich persönlich selbst nie klar, andere kann ich tolerieren, andere kann ich liebenswert finden.
    Mal davon abgesehen, dass Liebe sowieso nicht viel Vernunft kennt und man dafür auch real leicht seine Prinzipien über Bord werfen kann, wenn diese nicht gegen grundsätzliche Prinzipien verstoßen. Aber meistens ist der andere Part ja kein gewissensloser, gesuchter Serienkiller- und vergewaltiger und das liebste Hobby des anderen Parts ist meist auch nicht die Folter, nicht der Kinderhandel oder das kontinuierliche Treten von Hundewelpen lol
    Seine Pokemon mal härter zu trainieren (sollte Sato/Ash VIELLEICHT mal versuchen, dann hätte der Anime EVENTUELL in 20 Jahren ein Ende XD), weil man ehrgeizig ist, emotional in sich gekehrt zu sein und nicht jedem Menschen mit offenen Armen zu begegnen, macht Shinji nicht zu einem furchtbar-üblen Kerl, den Hikari nur hassen könnte. Mal etwas schroffer mit einem Pokemon umzuspringen, obwohl das, was er mit Panflam gemacht hat nicht das Benehmen der guten Kinderstube war, sollte jetzt nicht unbedingt gegen eine fundamentale Moralvorstellung verstoßen.
    Irgendwie mag ich aber Shinji nicht, der hat dasselbe "ich habe einen Gendefekt, weshalb ich keine Lachmuskeln besitze"-Syndrom wie beispielsweise Sesshomaru (schlag mich-wie man den schreibt), aber auch optisch: nooo.
    Aber dem Shipping stehe ich neutral gegenüber, weil ich Hikari knuffig finde. ;* Und ich verstehe, wenn man das shippt.
    Davon abgesehen, habe ich das Gefühl, dass ihn viele Leute als furchtbarer empfinden, als er ist. Das kommt wahrscheinlich daher, dass Ash bei allem, was er tut, mit der Moralkeule draufhaut ^^" Früher mocht ich ihn auch weniger, heute etwas mehr.
    Bis auf Panflam, was nicht gerade nett war, aber umgebracht hat er auch niemanden lol, fällt mir nichts anderes ein, was Shinji nun verbrochen hätte? Am Anfang hat er noch von einigen Staralilis das Beste ausgesucht und die anderen freigelassen - die besaß er wahrscheinlich fünf Minuten lang und mein Gedanke war: Na wenigstens einer, der mit System arbeitet. =D


    Außerdem bedeutet Liebe nicht automatisch, dass eine Beziehung funktionieren wird. Man kann jemanden aus tiefstem Herzen lieben, aber die Beziehung könnte beide zerstören. Das Eine hat mit dem anderen grundsätzlich mal gar nichts zu tun. Man kann jemanden aus der Ferne lieben.
    Natürlich tendiere ich aber persönlich, dass alles gut ausgeht. Ich hasse Sad Ends D= Und mir tun die Charas leid und so eine Trennung ist mir eigentlich auch zu viel Drama neben der Haupthandlung... (OT: wehe, wenn Alec und Magnus es nicht nochmal versuchen, wehe! Q_Q)



  • Gruß @Sol  *:


    Beziehungsweise finde ich dann oft Fanarts dazu und freue mich, dass andere genauso verrückt sind wie ich. ^^ Muss ja wohl mehr dran sein. Manche Vorliebe entstehen auch DURCH Fanarts. Was ich besonders mag sind dezente, harmonische Bilder.


    Danke, Bastet, ich habe mich mein Fangirleben lang verantworten müssen, weil man mir vorwarf, ich würde zu oberflächlich sein, weil sie harmonisch nebeneinander aussehen, ja gar "perfekt" und bla "das sind ja keine Hints, auf denen jedes Shipping beruhen muss!!!". Danke, dass ich nicht der einzige Mensch bin, der so ist ;-; ♥
    So gehts mir btw bei Alexandrianshipping, also VolknerxJasmin, für die ich ingame eigentlich keine Hints wahrgenommen habe, aber omg, sie sehen einfach cute nebeneinander aus.


    Man kann sie ja sicher als Fangirl, wenn einem plötzlich versaute Bilder entgegenspringen, die nur noch ungustös sind. Nichts gegen normale Sexbilder, die gibt's halt, auch wenn ich nicht verstehe, warum man sowas zeichnen muss, aber manche haben einfach kein Niveau. Am Anfang der Interneterfahrung war das für mich: "Ich habe Dinge gesehen... @,@ Schreckliche Dinge!" Mittlerweile denk ich: "Ihr Schweine!" und scroll ganz schnell weiter hinunter haha.


    Oh Gott ja, ich meine - wer tut sowas o.ô
    Dass man als Paar halt auch mal intimer wird, ist ja okay, und Bilder, auf denen A und B nebeneiander im Bett liegen, zwar unbekleidet, aber nicht entblößt, finde ich noch ganz süß (sowas mein ich, ist zwar kein Pokéship, aber so geht das imo noch als ästhetisch durch). Aber wieso gibts Ships, die manche Betrachter nur als "boah die wären zusammen die perfekten Pornodarsteller, shippt das!" interpretieren. Hilfe.


    Jedenfalls, ein dezentes, harmonisches, einfach liebevolles Fanart kann schon die Faszination für ein Shipping auslösen, weil es einfach ästhetisch aussieht - also passt es auch =D


    Danke, Bastet, danke ♥
    So gehts mir bei sehr vielen Shippings auch, ich meine, es gibt einfach iwo Paare, die nicht unbedingt Hints haben, aber trotzdem sehen sie nebeneinander einfach passend, wie für einander geschaffen, aus.


    Ich LIEBE Shonen-Ai und weiß seit Jahren nicht warum.


    Ich habe mittlerweile auch angefangen, Shonen-Ai genauer unter die Lupe zu nehmen und bin in anderen Fandoms schon tief darin versunken (Eremin ♥♥♥), wobei ich bei Pokémon noch ein bisschen ratlos bin, ich habe noch nichts gefunden, bei dem mir mein Herz sagt SHIP IT TO DEATH GURL! Könntest du nicht mal ein paar süße Shonen-Ai-Shippings ansprechen? :3


    Was ich auch nicht shippe, sind Pokémon x Mensch-Sachen ... Und Pokémon x Pokémon nur dann, wenn es bestimmte Pokémon sind, also nicht einfach nur, idk, Zigzachs und Haspiror, sondern DIESES EINE ZIGZACHS DA und JENES ANDERE HASPIROR DORT. Wie im Anime Satoshis Pikachu und Hikaris Haspiror. =D


    Wieso shippt man Mensch x Pokémon. Ich meine okay, wenn sich der Mensch in ein Pokémon verwandeln kann, ist das ja okay, aber wieso shippt man Pikachu x Ash, warum ;-;
    Für mich gibt es einfach Pokémon, die irgendwo zusammen gehören, wie jetzt...Guardevoir und Galagladi (und auch deren Megas) weil omg sie sehen nebeneinander perfekt aus, fast wie Lady und Buttler, so mit dem Mega-Design der beiden. Aber prinzipiell shippe ich Pokémon x Pokémon eher selten bis gar nicht.


    Zu Pokémon x Mensch muss ich hoffentlich nichts sagen. Ich meine, platonisch? I'M THERE FOR IT. Aber romantisch ... Es gibt schon einen Grund, warum Bestialität bei uns verboten ist, lol, das muss man nicht dadurch, dass man fiktive "Tiere" mit Menschen romantisch shippt, versuchen zu validieren. Ugh.


    Ich will mir das nicht weiter vorstellen, aber mal im ernst, wie kommt man darauf. Dass zwischen Pokémon und Mensch eine Freundschaft existiert, ist klar, und dass aus Freundschaft auch Liebe werden kann, nehme ich ja auch so hin, mir ist es genauso passiert. Aber warum meinen manche, dass Ash secretly in Pikachu verknallt ist, und deswegen jedem süßen Pokégirl einen Korb gibt. Heul.


    Man hat halt bei den Protas sehr ungebunden, man KANN gar nicht OOC werden, weil es keinen IC gibt. Das, was man aus dem Charakter macht, ist eben das - eine persönliche Wahrnehmung.


    So sehe ich es auch, ich meine, es gibt vielleicht den ein oder anderen Charakter in den Games (im Anime/Manga erfährt man natürlich meist sehr viel mehr über einen Charakter) den viele "gleichermaßen" interpretieren würden, aber die persönliche Wahrnehmung macht imo viel aus, deswegen ist es für mich auch immer sehr spannend zu wissen, wie andere ein Shipping wie Ferriswheelshipping aufnehmen, da man über N und Touko ja auch streiten kann.


    Ich würd ja gern, aber ich komm mir so blöd vor, wenn ich keine Hints habe und irgendwas schreiben muss à la "ingame hat man nie mitbekommen, wie sich die beiden unterhielten" xDDD Ich meine, ich würde es absolut tun, wenn es mir erlaubt wäre, aber das wäre dann wohl eher meine subjektive Sicht der Dinge. Und die wäre LANG! ^^"


    TU ES EINFACH. ♥


    Das nervt mich ja übelst, wenn ein Hint kommt und die Charaktere gleich als canon angesehen werden (speziell bei FFs). Ich shippe zwar auch einiges, aber dann sehe ich meist auch selbst ein, dass es vielleicht nicht unbedingt wahrscheinlich ist. Manchmal ist der Gedanke einfach cute.


    Ich verstehe, was du meinst, aber manche Hints sind auch einfach ... hart, wie die legendäre Franticshippingszene, mit der man uns einfach kitzeln wollte. Dass nicht alle Hints gleich canon bedeuten, ist ja auch ganz klar, und Hints sind eben auch etwas, wozu viel Interpretation gehört. Aber manche Hints sind halt doch schon sehr offensichtlich.


    Das kenne ich von mir auch, da kann man auch noch so viel logisch argumentieren. Es ist nun mal nicht alles immer hunderprozentig zu erklären, vieles ist wohl einfach Geschmackssache.


    +1


    Ich gucke den Anime leider nicht mehr. Könnte mir einer mal sagen, warum das gerade so gefeiert wird? :D Bisher habe ich nur mitbekommen, dass Ash Serena von früher kennt sie also somit in Wirklichkeit das erste PokéGirl war.


    Ich finde es irgendwie ... nett eingebracht. Ich meine, ich gehe nicht davon aus, dass Nintendo von Folge eins wusste, welche Pokégirls folgen werden, und dass Serena eigentlich "seine Erste" sein würde, die irgendwann, wenn Generation sechs eingeläutet ist, auftreten wird. Aber zusammen finde ich die beiden ganz süß, wobei ich die Ingameserena mit Kalem shippe, die Anime-Serena jedoch neben Ash ganz süß finde. Aber auch hier sind wir wieder bei der schönen Interpretationsgeschichte! Denn das, was mir an X und Y so gut gefallen hat, war die, wenn auch noch relativ kleine, Charaktergestaltung, die man vornehmen konnte und so konnte man sich seinen eigenen OC kreeieren, wenn man es so möchte.


    (Wenn ich Paare schreibe, die sich irgendwie charakterlich ähneln, so meistens nur in wenigen Punkten, die vielleicht wichtig sind, aber nicht ausschlaggebend sein sollten, weshalb man zusammen ist)


    Ich sehe es wie du. Ich meine - ich hab Beziehungen kennengelernt, wo einfach Gegensatz und Gleichheit miteinander harmoniert haben, aber extreme Gegensätze alá "ich will Freiheit" und "ich will 24/7 in deiner Gegenwart sein und permanent deine Hand halten, selbst wenn du auf Toilette gehst!!!" , finde ich, passen einfach nicht zueinander, die Gegensätze müssen sich ergänzen und dürfen die Vorsätze eines anderen nicht komplett zerstören. Zu gleiche Paare finde ich aber auch "ungesund", ähnlich, wie du es beschrieben hast.


    Außerdem bedeutet Liebe nicht automatisch, dass eine Beziehung funktionieren wird. Man kann jemanden aus tiefstem Herzen lieben, aber die Beziehung könnte beide zerstören.


    Amen. Es gibt einfach Paare (Romeo und Julia though haha), die nicht zusammen sind, obwohl sie sich lieben (oder es zumindest so aussieht) und nicht zusammen sind. Ich denke dabei vor allem an Sorata und Shiina aus Sakurasou no pet na kanojo.


    Bis zum nächsten Mal!
    Und euch einen guten Rutsch :3


    Felii ♥

  • Shippingvorstellung
    Gra
    cefulshipping


    http://abload.de/img/2012-01-26-470342z1sqo.jpeg
    (von Tumblr)
    Because it's cute. *glitter, glitter*


    Herkunft des Namens
    Grace ist die Anmut beziehungsweise die Eleganz, achso haben wir hier einfach ein elegantes Shipping, weshalb es Wert ist es zu worshippen. (Okay, icb hatte schon bessere Wortwitze...)
    Wer sich auch immer den Namen ausgedacht hat, sei eine Medaille verliehen. Wie wir wissen ist Mikuri Koordinator und Nagi (ihr Name bedeutet Windstille, sagt mir Pokewiki gerade, wie auch immer...) ist ein hübsches Mädchen, hat ein tolles Charakterdesign und sie trainiert Vogelpokemon - und Vogelpokemon sind im Normalfall elegant, wenn man sich nicht gerade für ein Dodri entscheidet. Ob das auf Wasserpokemon auch zutrifft sei dahingestellt, wenn man Dinge wie Barschuft ansieht und dieses neue ... Ding aus Kalos mit den vielen Armen, aber das sei mal dahingestellt. Mitolic - das immer noch keine Megaevo hat - ist es jedenfalls allemal. Zumindest werden die Trainer als anmutig dargestellt und Wettbewerbe *schwärm* Wir wissen es, Wettbewerbe sind die Quell aller Schönheit. ^^


    Charaktere
    Vergessen wir mal das Animevers, dort haben sowieso alle fast dieselbe Persönlichkeit und die Arenaleiter sind dort die reinsten Pappaufsteller.
    Schauen wir mal uns das wunderschöne, bunte Mangaverse an. =) Da sind die beiden geschätzte Mitte zwanzig bis dreißig.
    Nagi ist die Flugleiterin von Fortree City (Baumhausen) und spezialisiert sich auf Flugpokemon. Sie besitzt unter anderem Altaria, welches ihr Signaturpokemon ist, Papinella, Maskeregen und ein Panzaeron. Ich würde sie als an sich freundliche Person bezeichnen, allerdings ist ihr wohl das Ansehen als Arenaleiterin und ihre Stärke sehr wichtig. Dazu unten mehr...
    Mikuri war in Emerald Champ, sonst wird er als achter Arenaleiter dargestellt, welcher Wasserpokemon trainiert mit Milotic als Signaturpokemon. Zudem ist er ein sehr erfolgreicher und beliebter Koordinator. Er wird als sehr künstlerische Person dargestellt und hat imo äh ... feminine Züge mitsamt Pokemon mit extravaganten Spitznamen.


    Hints

    Nun, es ist oder war wirklich Canon. Was mich bei Pokemon selbst fasziniert, dass nicht die einzigen Canonships die der Eltern von den Protas sind, wenn wir denn beide Elternteile überhaupt kennen. Und wen interessieren die schon?
    Ach genau, es war leider, da Nagi Schluss macht, aus dem Grund, dass... er stärker als sie ist oder sie ihn für erfolgreicher und stärker hält. Wer jetzt denkt, dass man sie hauen sollte, auch wenn sie süß ist - nun ja, der hat Recht! Die Hoffnung stirbt aber bekanntlich zuletzt.


    Lieblingsshippingbild(er)
    Das total adorable Bild könnt ihr oben sehen und das ist in Spoiler ist fast genauso adorable, weil aus dem Manga.

    Persönliche Verbindung zum Shipping/Meinung

    1. Es ist ein OTP - das kann man nicht erklären, das muss man fühlen!
    2. Es ist Canon
    3. Es passt doch so gut!


  • F E R R I S W H E E L S H I P P I N G





    Herkunft des Namens: Der wohl aussschlaggebendste Hint, auf dem das Ferriswheelshipping sozusagen begründet wurde, ereignet sich in Rayono City in der Einall-Region, in den Pokémon Spielen "Pokémon Schwarz" und "Pokémon Weiß". Dort erlebt man - sofern man die weibliche Protagonistin, Lotta, gewählt hat - eine Szene (genauerer Dialog hier), bei der N und Touko zusammen Riesenrad fahren. Demach ist das Symbol dieser Ursprungsszene und des ganzen Shippings das Riesenrad, auf englisch wird es "Ferriswheel" genannt.
    Allerdings kann man das Ferriswheelshipping (danke @Molnija für diese Information ♥ ) auch als "Hyalineshipping" bezeichnen. "Hyaline" kommt vom griechischen Wort "hyalos" und bedeutet in der Geologie, Histologie und Biologie "durchscheinend" oder "glasartig". In welcher Beziehung dieser Begriff mit Touko x N steht, ist jedoch unklar.


    Charaktere: Der männliche Teil des Heteroshippings wird von Natural Harmonia Gropius, in den Spielen N genannt, vertreten. In Pokémon Schwarz und Weiß trifft man auf ihn als König von Team Plasma, dem Gegnerteam des Protagonisten, und dem Adoptivsohn von G-Cis.
    Das Ziel des jungen Mann ist es, die Pokémon aus der Gewalt der Menschen zu befreien, an diesen Vorsatz geht er auch vorbildlich heran - er fängt sich Pokémon nur kurz vor einem Kampf und lässt sie direkt danach wieder frei. Er erfuhr, dass sich sein Traum nur verwirklichen könne, wenn er das Legendäre Pokémon Reshiram/Zekrom (editionsbedingt) finden würde, dieses würde ihm dann in seinem Befreiungskampf für die Pokémon zur Seite stehen.
    Sein respektvolles Verhalten gegenüber den kleinen und großen Wesen der Pokémonwelt lässt N als freundlichen und netten Charakter erscheinen, darin unterscheidet er sich von anderen Antagonisten, die bisher in der Pokémonreihe aufgetreten sind, aber deswegen führt er auch zu gespaltenen Meinungen - die einen lieben ihn für seinen "andersartigen" und "lieben" Charakter, den anderen ist er "zu lasch" und "zu brav".
    Nebst dessen ist N auch ein nachdenklicher und missverstandener Junge, den vor allem seine Kindheit sehr geprägt hat - N hat von Geburt an die wunderbare Gabe, die Gefühle der Pokémon zu verstehen. Gerade deshalb war er den Menschen aber unheimlich und so zog er sich in den Wald zurück und lebte dort mit den Pokémon zusammen, bis ihn G-Cis adoptierte und in die Hände der beiden Musen, Minna und Elfriede, gab um ihn aufzuziehen. N wurde in sein eigenes Schloss gebracht und abgesehen von G-Cis und den beiden Musen hatte er nur Pokémon um sich, was dazu führte, dass N's Begabung so stark wurde, dass er mit den Pokémon sprechen konnte.
    N's naives und manchmal noch kindliches Wesen führte auch dazu, dass ihn G-Cis für seine eigenen Zwecke ausnutzen konnte, was der Junge gegen Ende der Handlung begreift.
    Das eigentlich essenzielle, meiner Meinung nach das schönste am Ferriswheelshipping, ist, dass der Protagonist (für dieses Shipping Lotta) N erfahren lässt, dass sich Pokémon unter Menschen auch wohlfühlen und gute Trainer ihre Pokémon lieben und nicht ausnutzen wollen. So verändert sich während der ganzen Geschichte von Pokémon Schwar und Pokémon Weiß sein Wesen zum positiven hin.


    Der weibliche Part wird von Touko (Lotta/Hilda/White/Ludvina) übernommen die, sofern man sie zu Beginn wählt, der weibliche Protagonist der Geschichte ist. Sie stammt aus Avenitia, einer kleinen Stadt in der Einall-Region und bricht, nachdem sie von Professor Esche den Pokédex samt Starterpokémon erhalten hat, auf, um die unterschiedlichsten Pokémon zu sehen und zu fangen, Kampferfahung zu sammeln und die acht Arenaleiter der Region, sowie die Top-Vier und letztendlich den Champ herauszufordern.
    Nachdem Lotta der Avatar eines Spielers ist, ist es schwierig, etwas über ihren Charakter auszusagen, jeder kann sie anders interpretieren, was aber auch für die Vielseitigkeit des Ferriswheelshippings spricht. Wie man sich die beiden charakterlich jedoch vorstellt, muss jeder Shippingfan jedoch für sich entscheiden.


    Hints: Der, wie bereits erwähnt, bekannteste Hint für das Shipping ist die bekannte Riesenradszene, dennoch gibt es auch andere Kleinigkeiten, die das Shipping ausmachen. In der Geschichte verändert Touko N ja, wie ebenfalls erwähnt, zum Guten hin und er begreift, dass er sich geirrt hat. Auch dies ist eine große Geste, die ein bisschen das Shipping andeutet.


    Lieblingsbilder:


    1


    2


    3


    4


    5



    Persönliche Verbindung zum Shipping:


    • Es ist eins meiner Pokémon-OTP schlechthin, zumal ich es schon wegen der Fanarts geliebt habe, bevor ich Pokémon Schwarz gespielt habe

    • Mich fasziniert die Vielseitigkeit der Interpretation des Shippings, vor allem, wenn man Touko jedes Mal anders auslegt

    • Sie sehen gut und harmonisch nebeneinander aus


    Funfacts:

    • Wählt man Warren statt Lotta und erlebt die Ferriswheel-Szene mit seinem Avatar, kommt das Homoshipping "Isshushipping" zustande, da sich Lotta und Warren nicht voneinander in diesem Punkt unterscheiden.


  • Huhuuu Meine Lieben :)
    Ich bin den Admins sehr dankbar, in diesem
    Fanclub Mitglied zu sein und vor allem freue ich mich sehr. dass es noch
    überhaupt Fanclubs in solcher Art beim BB gibt haha :)
    Aber das ist ein anderes Thema und sollte au ned so behandelt werden xD
    Deswegen beantworte ich jetzt mal ein paar Fragen die hier als Thema relevant sind :)

    Shippings in der Welt von Pokémon: Sinnvoll oder nicht?


    Da gibt es, finde ich, mehrere Seiten, die dafür und dagegen sprechen.
    Dafür
    spiricht, dass dadurch noch Leute angesprochen werden, die ein wenig
    älter sind als die 5-10-jährigen im Bezug auf Shippings. Ich zum
    Beispiel finde das Shipping SatoSere total knuffig und ich verfolge die
    neue Staffel total und ich denke auch, dass diese Staffel wieder mehrere
    angesprochen haben, die vielleicht vor 5 Jahren noch Pokemon gesehen
    haben.
    Aber ich denke auch, dass es eher sinnlos ist, da die
    Shippings eh nie wahr werden würden, weil es ne Kinderserie ist und
    keine Serie die ab 12 ist, sondern ab 0, auch, wenn manche Animes, die
    ab der Geburt sind, auch Paare hat, aber naja :/
    Aber wir müssen uns überraschen lassen :/


    Wie würdet ihr es finden, wenn ein Shipping wahr werden würden?


    Ich glaube, das einzige Shipping, was canon werden würde, ist Rocketshipping xDDDD
    Das ist sooo offensichtlich und mit soo vielen Hints xD
    Aber
    es wäre mal verdammt niedlich, wenn ein Shipping wahr werden würde, vor
    allem würden dann noch mehr Hints dabei sein und man könnte noch mehr
    fangirlen *___*
    Und die Einschaltquoten werden sich auch bestimmt erhöhen ^^


    Welche Shippings mögt ihr am liebsten? Welche könnt ihr nicht leiden?


    Ich zähle mal meine 3 Lieblingsshippings und meine 3 Hassshippings zusammen hihi


    1. Amourshipping:


    Anfangs dachte ich mir: OMG, warum denn so ein komisches Fangirl, was in Ash
    verknallt ist?? Das war aber die Meinung von vor 1 Jahr, aber dann
    mochte ich das Shipping ein bisschen mehr, nachdem ich dieses Jahr
    angefangen habe, die 17. Staffel zu schauen und dann ist es zu meinem
    Lieblingsshipping geworden. Ich meine, es sieht soooo niedlich aus, wie
    sie miteinander umgehen, vor allem, wie Ash sie gefragt hat, ob sie
    nicht mitkommen möchte etc
    Ich finde es immer total niedlich, wie sie immer rot wird, wenn Ash Sere Komplimente macht, OMG, Fangirllevel over 9000 *___*


    2. Advanceshipping:


    Dicht gefolgt ist Advanceshipping. Ich schippe jetzt das Shipping bereits
    seit 10 Jahren, die Folge Top Teamwork hat mich dazu gebracht, dieses
    Shipping zu shippen :)
    Ich finde Maike und Ash haben so viele Ähnlichkeiten zueinander und die Hints sind auch verdammt niedlich *-*


    3. Penguinshipping:


    Mein absolutes Lieblingsshipping mit Lucia *___*
    Vor allem passt dazu das Sprichwort: Was sich neckt, das liebt sich :)
    Ich
    finde es total niedlich, dass sie sich seit dem Kindergarten kennen und
    ich finde es immer total niedlich, dass Kenny sie immer Looosie nennt
    haha :D


    Meine Hassshippings sind unter anderem:


    1. Pokeshipping:


    Ich sehe eher das Shipping auf freundschaftlicher Art, weil ich finde, dass
    Misty zu alt für Ash ist und sie sich immer nur streiten. In den ersten
    fünf Staffeln passierte dis mindestens jedes vierte Mal und ich bin
    auch nicht sehr angetan von Misty, im Gegensatz zu den anderen
    Begleiterinnen von Ash.


    2. Contestshipping:


    Klar gibt es riesen Andeutungen auf die beiden, dass sie sich mögen, aber ich
    bin überhaupt kein Fan von Drew's Charakter, für mich kommt er so
    rüber, als sei er etwas Besseres und ich finde, dass Maike so etwas
    nicht verdient hat, sorry :/

    Was haltet ihr speziell von Shippings mit Ash x Begleiterin?


    Ich finde es jetzt nicht schlimm, weil ich meine in einem Anime wie Pokemon
    unter anderem kann man ja shippen, was man möchte, auch, wenn es die
    Beziehung zu ihm oder Pikachu ist.
    Aber zurück zum Eigentlichen, ich
    habe ja meine zwei Lieblingsshippings, die ja mit Ash und einer
    Begleiterin ist. Ich finde es jetzt total in Ordnung dass man Ash mit
    seinen Begleiterinnen shippt :o



    So ich werde gleich mal ne Shippingvorstellung machen, wenn dies euch nichts ausmacht :3


  • Zitat von *Dedenne*<3

    Deswegen beantworte ich jetzt mal ein paar Fragen die hier als Thema relevant sind


    Du darfst dich auch gerne etwaigen Diskussionen anschließen, du musst nicht zwingend irgendwelche Themen "beantworten" sondern darfst auch gerne kommentieren, was ein anderes Mitglied geschrieben hat, davon lebt dieser Fanclub! ^___^


    Zitat von *Dedenne*<3

    Aber ich denke auch, dass es eher sinnlos ist, da die Shippings eh nie wahr werden würden, weil es ne Kinderserie ist und keine Serie die ab 12 ist, sondern ab 0, auch, wenn manche Animes, die ab der Geburt sind, auch Paare hat, aber naja :/ Aber wir müssen uns überraschen lassen :/


    Naja, irgendwo scheinen Shippings ja von den Machern gewollt zu sein, im Manga wie auch im Anime und wenn du dir die ganzen Contestshipping-, Amourshipping- und Franticshippinghints (Manga RubyxSapphire) ansiehst, wird dir schon klar, dass das nicht Zufall sein kann, sondern man sehr gezielt irgendwelche Shippingszenen einbaut, wenn auch nicht im größeren Ausmaße. Ich denke, dass es durchaus möglich ist, dass das ein oder andere Shipping irgendwann canon wird, nur hätte dann der Anime ein "entscheidendes" Problem: geht man davon aus, dass Ash wirklich mit Serena zusammen kommt, ist sie vermutlich immer als Begleiterin dabei, alles andere (dass sie über Visocaster und Co kommunizieren) ist vielleicht möglich, aber eher unpassend, finde ich, dem würde irgendwie...das gewisse Etwas fehlen, weißt du was ich meine? Ich halte es für unwahrscheinlich, dass sie nur auf Distanz ein Paar sind, sondern wenn dann würde sie ihren heißgeliebten Satoshi bestimmt begleiten. Das schließt für die nachfolgenden Staffeln, Regionen etc aber aus, dass es eine weibliche Begleiterin gibt, die sich "ungestört" an Ash ranmachen kann, weil Serena ihren Ash sicher verteidigen würde und vielleicht sogar die Krallen ausfährt, dazu bin ich nicht vertraut genug mit ihr, aber möglich ist es. Vielleicht gibt es sogar den ein oder anderen Zickenkrieg. Aber nun denk mal zurück - hatte Ash (wenn man beispielsweise von Rocko) einen Begleiter mehrere Regionen hindurch und er war immer an seiner Seite? Das wäre ein ganz neues Konzept. Ich finde Amourshipping zwar auch total süß, nur stellt sich eben die Frage, ob man das überhaupt umsetzen KÖNNTE, wenn man davon ausginge, dass ein Wille seitens der Produzenten da wäre.


    Zitat von *Dedenne*<3

    Ich glaube, das einzige Shipping, was canon werden würde, ist Rocketshipping xDDDD
    Das ist sooo offensichtlich und mit soo vielen Hints xD Aber es wäre mal verdammt niedlich, wenn ein Shipping wahr werden würde, vorallem würden dann noch mehr Hints dabei sein und man könnte noch mehr fangirlen *___* Und die Einschaltquoten werden sich auch bestimmt erhöhen ^^


    Rocketshipping ist auch eins dieser "offensichtlichen" Shippings, wobei wenn ich an diese "verbotene" Folge denke, in der James Brüste hat...na gute Nacht, haha.
    Ich denke auch, dass es schön wäre, aber wäre dann dieses "Kribbeln" alá "geht es nun gut aus oder nicht, wie kommen sie zusammen?" weg wäre, zumindest abgeschwächt. Wenn man verliebt ist, ist das ja auch etwas ganz anderes, als wenn man dann mit diesem Schwarm zusammen kommt und einander liebt und nicht nur verknallt ist. Das gewisse "Shippingprickeln" wäre weg, die Vorfreude auf ein "canon Pärchen" ist genau das, was ich an Shippings so mag. Im Endeffekt müssen Ships auch nicht canon werden, um seine Fangirls zu fesseln, wobei es manchmal so ist, dass ich mir denke "MEINE GÜTE JETZT KÜSS SIE DOCH ENDLICH q.q"



    Zitat von *Dedenne*<3

    Ich sehe eher das Shipping auf freundschaftlicher Art, weil ich finde, dass Misty zu alt für Ash ist und sie sich immer nur streiten. In den ersten fünf Staffeln passierte dis mindestens jedes vierte Mal und ich bin auch nicht sehr angetan von Misty, im Gegensatz zu den anderen Begleiterinnen von Ash.


    Ich weiß, was du meinst, denn auf mich hat Misty auch immer "älter" gewirkt, demnach ist sie doch ein bisschen "problematisch" für ein Kiddie wie Ash es in der ersten Staffel ist. Allgemein habe ich Misty immer ein bisschen zickig in Erinnerung behalten, beispielsweise bei der Geschichte mit Raupy im Vertaniawald. Es ist so süß und aaaaarw ich will es einfach umarmen und sie tritt seine Zuneigung so mit Füßen, doofe Misty ;-;


    Zitat von *Dedenne*<3

    Klar gibt es riesen Andeutungen auf die beiden, dass sie sich mögen, aber ich bin überhaupt kein Fan von Drew's Charakter, für mich kommt er so rüber, als sei er etwas Besseres und ich finde, dass Maike so etwas nicht verdient hat, sorry :/


    Dann wundert es mich aber, dass du Ikarishipping nicht genauso ablehnst, denn Paul ist Lucia gegenüber teilweise noch gleichgültiger, als Drew es im ersten Moment gegenüber Maike tut. Klar ist Drew eine Geschmackssache, aber bei ihm trügt teilweise nur der Schein, zumal ihn das gerade relativ reizvoll macht. Aber wie gesagt - Geschmackssache ^____^


  • Rocketshipping ist auch eins dieser "offensichtlichen" Shippings, wobei wenn ich an diese "verbotene" Folge denke, in der James Brüste hat...na gute Nacht, haha.
    Ich denke auch, dass es schön wäre, aber wäre dann dieses "Kribbeln" alá "geht es nun gut aus oder nicht, wie kommen sie zusammen?" weg wäre, zumindest abgeschwächt. Wenn man verliebt ist, ist das ja auch etwas ganz anderes, als wenn man dann mit diesem Schwarm zusammen kommt und einander liebt und nicht nur verknallt ist. Das gewisse "Shippingprickeln" wäre weg, die Vorfreude auf ein "canon Pärchen" ist genau das, was ich an Shippings so mag. Im Endeffekt müssen Ships auch nicht canon werden, um seine Fangirls zu fesseln, wobei es manchmal so ist, dass ich mir denke "MEINE GÜTE JETZT KÜSS SIE DOCH ENDLICH q.q"


    James und Brüste???? :D
    OMG, kann mich nicht mehr an diese Folge erinnern ;o
    Jaaa, das ist manchmal echt wie ein Schmetterling im Bauch, wenn man dis so sagen kann xD
    Dann hofft man endlich, dass es canon wird, damit man noch mehr Hints passiert, aber ich finde auch, dass dann die ganze Spannung vergangen ist.
    Wenn jetzt zum Beispiel Amourshipping in der 59ten Episode canon werden würde, würde ich das ein bisschen blöd finden, weil dann die Spannung weg ist. Klar, es kommen dann noch Hints und viele Szenen mit denen, aber dann weiß man; Das Shipping ist total canon und jeder wüsste es. Wenn man es bis zum Ende aufheben würde, dann würde ich es gut finden, weil jaaaa.... dann ist die Spannung da und wenn jetzt Ash mit Serena zusammen kommen würde, sollten die sich das fürs Ende aufheben und sie ERST DANN zusammenbringen und vorher ein paar Hints oder so ne Folge, wo se ein Date haben. :o
    Ja, Contestshipping ist ja ziemlich offensichtlich, weil man merkte 100 pro, dass sie sich mehr mögen als nur eine Rivalität, jedoch shippe ich das Shipping nicht so gerne, da ich Maike früher mit Ash total geshippt habe und ich Drew absolut nicht leiden kann, aber wie heißt dis so sche'? Geschmäcker sind verschieden ^^



    Ich weiß, was du meinst, denn auf mich hat Misty auch immer "älter" gewirkt, demnach ist sie doch ein bisschen "problematisch" für ein Kiddie wie Ash es in der ersten Staffel ist. Allgemein habe ich Misty immer ein bisschen zickig in Erinnerung behalten, beispielsweise bei der Geschichte mit Raupy im Vertaniawald. Es ist so süß und aaaaarw ich will es einfach umarmen und sie tritt seine Zuneigung so mit Füßen, doofe Misty ;-;



    Ja, da war das am Anfang richtig elend, ich meine, Misty ist dem ja nur gefolgt wegen einem Fahrrad, was er geschrottet hat, vor allem hatten sie sich jede zweite Episode in den Haaren o.o
    Wenn ich noch seeehr lange darüber nachdenke, was ich an der ned so mag, dann könnte ich ne Liste aufzählen xD




    Dann wundert es mich aber, dass du Ikarishipping nicht genauso ablehnst, denn Paul ist Lucia gegenüber teilweise noch gleichgültiger, als Drew es im ersten Moment gegenüber Maike tut. Klar ist Drew eine Geschmackssache, aber bei ihm trügt teilweise nur der Schein, zumal ihn das gerade relativ reizvoll macht. Aber wie gesagt - Geschmackssache ^____^


    Ikarishipping hab ich mich jetzt nicht so mit auseinandergesetzt, weil mir das iwie egal war, weil ich eher Kenny mit Lucia shippe, ich finde es sooooo niedlich *_*
    Also Drew bleibt für mich ein Schnösel, isso xD

  • Wieso shippt man Mensch x Pokémon. Ich meine okay, wenn sich der Mensch in ein Pokémon verwandeln kann, ist das ja okay, aber wieso shippt man Pikachu x Ash, warum ;-;

    Versteh ich auch nicht so richtig, kann ich mir auch ehrlich gesagt schwer vorstellen. Dass jemand seine Katze lieb hat, klar, dass Ash sein Pikachu sehr mag auch. Aber das hat rein gar nichts mit Romantik oder ähnlichem zutun. oO Allein auf die Idee zu kommen ... Allerdings definiere ich Shipping auch nicht als romantische Beziehung sondern generell als Beziehung zwischen zwei Lebewesen (ich sag mal bewusst nicht Menschen). Ergo, auch Freundschaftsshippings sind möglich, oder nennt ihr das dann anders? Zu dem Thema passt auch dieser eine Pokémonfilm, in dem Latias wohl menschliche Gestalt hatte und Ash auf die Wange geküsst hat. Ist die Frage, wie man das findet? Kann man natürlich so oder so sehen ...


    So sehe ich es auch, ich meine, es gibt vielleicht den ein oder anderen Charakter in den Games (im Anime/Manga erfährt man natürlich meist sehr viel mehr über einen Charakter) den viele "gleichermaßen" interpretieren würden, aber die persönliche Wahrnehmung macht imo viel aus, deswegen ist es für mich auch immer sehr spannend zu wissen, wie andere ein Shipping wie Ferriswheelshipping aufnehmen, da man über N und Touko ja auch streiten kann.

    Gerade das finde ich ganz cool. Hat dann natürlich wenig mit richtigen Charakteren zu tun, da man eben nur ihr Aussehen und höchstens ein paar Sätze des anderen Charakters mitbekommt. Allerdings kann man daraus gedanklich einiges machen und die Storyline noch über ihr Ende weiterspinnen. Deshalb habe ich das auch immer gefeiert, wenn ich in SS Silver begegnet bin oder in Platin Jun (Berry?). Letztendlich spornt man die ja an und ich finde es immer interessant zu überlegen, wie sie in einer Story weiter mit unserem Chara in Kontakt bleiben etc.


    Ich verstehe, was du meinst, aber manche Hints sind auch einfach ... hart, wie die legendäre Franticshippingszene, mit der man uns einfach kitzeln wollte. Dass nicht alle Hints gleich canon bedeuten, ist ja auch ganz klar, und Hints sind eben auch etwas, wozu viel Interpretation gehört. Aber manche Hints sind halt doch schon sehr offensichtlich.

    Stimmt schon, das meinte ich auch gar nicht. Eher sowas wie "Awww, er hat sie gerettet, er steht voll auf sie!" - wo ich mir dann denke "Ja ... Und würde er sie nicht lieben, würde er sie die Klippe runter fallen lassen, for sure." Das sind immer so Dinge, die man sich eher schönredet, imo.


  • Zitat von *Dedenne*<3

    James und Brüste???? :D
    OMG, kann mich nicht mehr an diese Folge erinnern ;o

    Diese Folge wurde in Deutschland ja auch nie ausgestrahlt, hier kannst du dich aber über diese "verbotenen" Pokémonepisoden kundig machen, ich fand es sehr spannend und hätte die ein oder andere wirklich gerne im TV gesehen.


    Zitat von *Dedenne*<3

    Ja, Contestshipping ist ja ziemlich offensichtlich, weil man merkte 100 pro, dass sie sich mehr mögen als nur eine Rivalität, jedoch shippe ich das Shipping nicht so gerne, da ich Maike früher mit Ash total geshippt habe und ich Drew absolut nicht leiden kann, aber wie heißt dis so sche'? Geschmäcker sind verschieden ^^

    Inwiefern passen Satoshi und Haruka, also Ash und Maike, denn deiner Meinung nach zusammen? Ein Shipping baut ja eben nicht nur auf Hints auf, eine Beziehung ensteht ja auch nicht, weil er dich zum Abendessen ausführt oder dir ne Rose zusteckt, sondern wiel die Chemie zwischen beiden stimmt. Wenn ich an die Hoenn-Episoden zurückdenke, kommt mir Ash einfach nicht reif genug für eine Beziehung vor. Mittlerweile hat er schon einen gewissen Fortschritt gemacht, aber ich bin selbst in "jungen" Jahren (ich war 13, er 15) mit meinem Freund zusammen gekommen, und selbst wir haben uns zu Beginn wie Kinder verhalten. Ash ist mit seinen 10, 11, 12 Jahren, finde ich, einfach nicht der ideale Partner für eine vergleichsweise reife Person wie Maike, zumal ich mir relativ sicher bin, dass das Trainerdasein für ihn im Vordergrund steht. Wenn er aufrichtig verliebt ist, ist das eventuell was anderes, aber dennoch hatte ich bis Kalos nicht das Gefühl, dass er irgendein romantisch-sexuelles Interesse an anderen Mädchen hatte.


    Zitat von *Dedenne*<3

    Ikarishipping hab ich mich jetzt nicht so mit auseinandergesetzt, weil mir das iwie egal war, weil ich eher Kenny mit Lucia shippe, ich finde es sooooo niedlich *_*

    Wieder ein Fall für - wieso shippst du das genau? Ich hab Kenny nämlich im Anime mehrfach gesehen und einige Ikarishippingfans fanden ihn ein bisschen...merkwürdig. Klar, Ansichtssache, aber irgendwie verstehe ich das ganze Ship nicht so ganz. Könntest du mir das vielleicht etwas näher bringen? :3



    Zitat von Kanra

    Zu dem Thema passt auch dieser eine Pokémonfilm, in dem Latias wohl menschliche Gestalt hatte und Ash auf die Wange geküsst hat. Ist die Frage, wie man das findet? Kann man natürlich so oder so sehen ...

    Bianca hieß sie doch, oder so ähnlich. Nun, bei Gestaltenwandlern sehe ich das vielleicht etwas anderes, allgemein können Beziehungen zwischen zwei "Wesensarten" funktionieren, wenn der eine die Gestalt des anderen annehmen kann, vielleicht kennst du den Film/die Mangareihe "Ame und Yuki - die Wolfskinder"? Bei denen ist der Vater eigentlich auch ein Wolf, wobei sich die Menschenmutter in ihn als Mensch verliebt hat. Die beiden Kinder sind ebenfalls Wölfe und können menschliche Gestalt annehmen. Die Frage bei derartigen Romanzen ist u.a, wie viel der eine für den anderen aufgibt. Kann man seine natürlichen Instinkte, wie den Jagdtrieb beispielsweise, unterdrücken?


    Zitat von Kanra

    Allerdings definiere ich Shipping auch nicht als romantische Beziehung sondern generell als Beziehung zwischen zwei Lebewesen (ich sag mal bewusst nicht Menschen). Ergo, auch Freundschaftsshippings sind möglich, oder nennt ihr das dann anders?

    Das ist Ansichtssache, da Ships eigentlich in aller Munde als romantisch-sexuelle und nicht freundschaftliche Beziehung bekannt sind, auch wenn ich mir das sehr gut vorstellen könnte. Möchtest du vielleicht mal ein Beispiel nennen, dass für dich ein klares "Freundschaftsshipping" ist?


    Zitat von Kanra

    Allerdings kann man daraus gedanklich einiges machen und die Storyline noch über ihr Ende weiterspinnen.

    Das ist auch wichtig für Shippings, in denen man sehr viel Persönlichkeit einfließen lassen kann. Natürlich gibt es immer das Mangagegenstück zum Game, in denen auch Hikari, Crystal und Co. auftreten, wo wir uns dann in einem sehr definierten Rahmen bewegen, aber sogesehen sind Shippings, die viel Spielraum lassen, immer wieder klasse, nicht zuletzt, weil sie den eigenen Kopf beschäftigen.


    Zitat von Kanra

    Stimmt schon, das meinte ich auch gar nicht. Eher sowas wie "Awww, er hat sie gerettet, er steht voll auf sie!" - wo ich mir dann denke "Ja ... Und würde er sie nicht lieben, würde er sie die Klippe runter fallen lassen, for sure." Das sind immer so Dinge, die man sich eher schönredet, imo.

    Oh Gosh, haha, ja, ich weiß genau wovon du redest, viele interpretieren hier wirklich extremst etwas, was ich eigentlich als zwischenmenschliche Geste, die du jeder Person, selbst denen, die du vielleicht nicht kennst, entgegenbringst. Jemanden, der in Gefahr ist, schützt man doch, vor allem, wenn man ihn kennt, das muss nicht der Schwarm oder die beste Freundin sein, sondern vielleicht einfach eine Person, die man kennt. Klar ist es für viele Shipper ein kleines Kribbeln, aber so hintlastig ist ein solches Szenario dann meiner Meinung nach doch nicht.


    Ich möchte an dieser Stelle noch kurz darüber informieren, dass ich den Amourshipping-Fanclub von @*Dedenne*<3 in unsere Übersicht aufgenommen habe, Shippingfanclubs müssen sich untereinander schließlich unterstützen, findet ihr nicht auch?

  • https://pbs.twimg.com/media/B5eOc4mCIAIMxFF.jpg:smallDieser Moment, wenn man einen langen Post verfasst hat und man ausversehen auf die zurück-Taste kommt...ja..wie auch immer, ich muss mich wohl erst einmal für meine Inaktivität entschuldigen :') Hatte viel zu tun, da ich eine Facharbeit schreiben musste UND ein dämliches Modell von einem Haus. Ich habs echt gehasst, was soll mir denn das Wissen über die Norddeutsche Architektur denn bringen ( ͡° ͜ʖ ͡°)? Aber egal, damit muss man wohl einfach leben :'D. Übrigens hab ich die Quotes mit nem Background hinterlegt, weil sich die Boxe immer durch den ganzen Postbody ziehen und deswegen nicht neben dem Bild wären ^^.
    Zu Anfang muss ich mal das Problem mit den ganzen Anime Ships ansprechen. Es ist zwar so, dass man ja eigentlich jeden Müll shippen kann(so nach dem Motto: I don't care, I ship it), allerdings ist sehr unwahrscheinlich, dass man dann auch mal Hints oder vielleicht sogar einen Canon zu sehen bekommt. Denn Ash wird mit jeder neue Region auch eine neue Begleiterin bekommen und damit auch ein neuer/neues Ship, oder? Natürlich könnte es sein, dass X/Y die letze Serie ist und danach vielleicht mal ein neuer Anime kommt, aber mehr als hoffen kann man da nicht. Übrigens hab ich letztens auf Tumblr gelsen, dass in einer der neuen Folgen von X Y Ash zu Serena sagte, dass sie auf ein Date gehen könnten, wenn er dann bald die Liga gewonnen hat. Ich hab irgendwie nur bis Folge 42 oder so geschaut, also weiß ich nicht, ob das jetzt stimmt oder nur falsch übersetzt wurde oder so. Aber ich würde es cool finden, wenn das passieren würde, weil die Serie dann mal vorbei wäre und Rocketshipping und Amorshipping Canon werden können ( ͡° ͜ʖ ͡°). Und inzwischen finde ich Amorshipping auch besser als Pokeshipping. Es passt zwar nicht unbedingt besser, ist aber süßer und Serena ist einfach cooler als Misty. Sie zickt nicht so rum und hat sich auch schon weiterentwickelt. Gefällt mir einfach besser.


    *Dedenne*<3
    2. Contestshipping:


    "Klar gibt es riesen Andeutungen auf die beiden, dass sie sich mögen, aber ich
    bin überhaupt kein Fan von Drew's Charakter, für mich kommt er so
    rüber, als sei er etwas Besseres und ich finde, dass Maike so etwas
    nicht verdient hat, sorry :/ "



    Also, nachdem ich letztens feststellte, dass ich so gar nichts mehr über Drew weiß, hab ich mir nochmal die Advanced Folgen angesehen und muss sagen, dass ich Drew auch nicht mag. Maike wird schon jemand anderen finden, lol. Ich hab zwar keine Ahnung,wer das sein könnte, aber egal :'D. Vielleicht ja diese rothaarige Koordinatorin aus D/P :'D okay,das wäre dumm Sicherlich gibt es jemanden, der das shippt. Ich muss gleich mal nach schauen, ob es dafür einen Name gibt!Okay, anscheinend nicht..nur Lucia x Zoey., Dann muss sich dafür wohl noch ein Name ausgedacht werden, damit ich Tumblr damit zuspamen kann..obwohl, ne so toll ist das Ship nun auch nicht. Dann würde ZoeyxDawn schon besser passen. Aber Dawn ist wohl kaum ne Lesbe, hauch wenn sich das wohl einige Fanboys wünschen würden, haha.


    Oh Gott, die vorgestellten Shippings sind ja mal mega episch!Als ich damals den R/S Manga gelesen habe, war ich schon echt traurig, dass sich die beiden getrennt haben. Die waren doch so cute zusammen! ;-; Und den neuen Wallace mag ich nicht besonders.. er wirkt ziemlich arrogant, finde ich. :'D Und Tumblr ist ja eher für StevenxWallace, was (ausnahmsweise( ͡° ͜ʖ ͡°) )nicht ganz so random ist, wie die anderen Yaoi Ships..ich meine..MattxRuby.. seems legid :'D Ruby ist 10..ich frag mich echt, was die sich manchmal denken ( ͡° ͜ʖ ͡°)Aber es gibt so viele witzige und random Paarings. Es gibt sogar eins für Archie und Chynthia, wie ich letztens erfahren habe.


    yo.


    Pic
    ein bisschen Musik

  • Wenn ich an die Hoenn-Episoden zurückdenke, kommt mir Ash einfach nicht reif genug für eine Beziehung vor.

    Kam er mir noch nie, eigentlich. Das stand bei ihm glaube ich gar nicht zur Wahl, er spricht darüber auch nie? Bei Ash ist es doch wirklich immer nur das Pokémon Trainieren beziehungsweise Kämpfen oder Pokémon im Generellen. Freundschaft, klar, aber er hat in allen Staffeln, die ich gesehen habe, nicht ein einziges Mal das leiseste Interesse an einer romantischen Beziehung gezeigt. Meinem Informationsstand nach soll er doch angeblich immer um die 10 bis 12 Jahre alt bleiben. In dem Alter kann man das von ihm wirklich nicht erwarten, manche Jungs interessieren sich nicht mal mit 17 für romantische Beziehungen. Deshalb wundert es mich ein bisschen, dass das jetzt mit Serena wohl anders sein soll. Bin mal gespannt.


    Wieder ein Fall für - wieso shippst du das genau? Ich hab Kenny nämlich im Anime mehrfach gesehen und einige Ikarishippingfans fanden ihn ein bisschen...merkwürdig.

    Na Paul und Kenny sind natürlich auch krasse Gegensätze. Ich finde ihn nicht soo merkwürdig. Das Loosie finde ich nur etwas kindisch, aber da die beiden sich auch schon seit dem Kindergarten kennen, ist das nicht ganz ungewöhnlich. Als älterer Junge finde ich aber, dass er sich das abgewöhnen sollte. Mädchen auf die Art zu Ärgern ist in dem Alter glaube ich auch schon nicht so cool. Generell finde ich die Beziehung von den beiden ganz niedlich, obwohl ich das natürlich eher freundschaftlich sehe. Klar könnte Kenny auch in sie verliebt sein (ist er sogar wahrscheinlich), aber ich bin mir jetzt nicht sicher, inwieweit sie das erwidern kann. Allerdings habe ich schon mal irgendwo gesagt, dass ich sogar für PenguinShipping bin. Das aber nur im Alter bis 15 oder ähnliches, da ihre Beziehung eher etwas kindlicheres hat. Für das "Alter" kann ich mir natürlich Paul besser vorstellen. :b


    Bianca hieß sie doch, oder so ähnlich. Nun, bei Gestaltenwandlern sehe ich das vielleicht etwas anderes, allgemein können Beziehungen zwischen zwei "Wesensarten" funktionieren, wenn der eine die Gestalt des anderen annehmen kann, vielleicht kennst du den Film/die Mangareihe "Ame und Yuki - die Wolfskinder"? Bei denen ist der Vater eigentlich auch ein Wolf, wobei sich die Menschenmutter in ihn als Mensch verliebt hat. Die beiden Kinder sind ebenfalls Wölfe und können menschliche Gestalt annehmen. Die Frage bei derartigen Romanzen ist u.a, wie viel der eine für den anderen aufgibt. Kann man seine natürlichen Instinkte, wie den Jagdtrieb beispielsweise, unterdrücken?

    Kenne ich leider nicht, aber ich kann mir das vorstellen. Musste gerade irgendwie an Twilight denken. oO Ich finde das trotzdem irgendwie merkwürdig, wenn man bedenkt, dass Latias ja dann dauerhaft wieder zum Pokémon wurde. Ist aber wahrscheinlich etwas anderes, wenn man nach Belieben switchen kann.


    Das ist Ansichtssache, da Ships eigentlich in aller Munde als romantisch-sexuelle und nicht freundschaftliche Beziehung bekannt sind, auch wenn ich mir das sehr gut vorstellen könnte. Möchtest du vielleicht mal ein Beispiel nennen, dass für dich ein klares "Freundschaftsshipping" ist?

    Hatte ich mir immer so gedacht, weil relationship doch erst mal übersetzt nur Beziehung bedeutet? In welcher Hinsicht, sagt der Begriff so imo nicht aus. Die ganzen Shippings mit Pokémon und Menschen habe ich schon mal von vorneherein als nicht romantische gedeutet, wtf. Außerdem SapphirePearlShipping, wobei das wohl eines der ehesten Shoujo Pairings wäre, die ich in Pokémon sehe. Zusammen mit Lucia x Zoey, weiß gerade nicht wie das heißt. Rocko und Ash wären aber meine Meinung nach auf jeden Fall in romantischer Hinsicht unshipbar. Weiß auch nicht, wie das heißt, aber das hat sich bestimmt schon jemand ausgedacht, wenn ich mal an diese meterlangen Listen denke.


    Es ist zwar so, dass man ja eigentlich jeden Müll shippen kann(so nach dem Motto: I don't care, I ship it), allerdings ist sehr unwahrscheinlich, dass man dann auch mal Hints oder vielleicht sogar einen Canon zu sehen bekommt. Denn Ash wird mit jeder neue Region auch eine neue Begleiterin bekommen und damit auch ein neuer/neues Ship, oder?

    Ja, das ist es halt. Muss man sich auf FFs oder Fanarts stützen, Headcanon ftw. Aber Ash shippe ich schon aus Prinzip nicht, weil der ja nicht irgendwann von der Bildfläche verschwindet, sondern sich einfach nach jedem Abschied ein neues PokéGirl anlacht. Da fällt es mir dann schwer zu denken "oh, aber in Gedanken ist er immer noch bei IHR". Bei Drew und Maike ist es wenigstens so, dass man sie sich nach Hoenn auf ihrer gemeinsamen Reise vorstellen kann. Spricht ja nichts dagegen, bei den Ash Shippings eben schon ... Bin ja für Ash x Gary. ^^


    Übrigens hab ich letztens auf Tumblr gelsen, dass in einer der neuen Folgen von X Y Ash zu Serena sagte, dass sie auf ein Date gehen könnten, wenn er dann bald die Liga gewonnen hat. Ich hab irgendwie nur bis Folge 42 oder so geschaut, also weiß ich nicht, ob das jetzt stimmt oder nur falsch übersetzt wurde oder so. Aber ich würde es cool finden, wenn das passieren würde, weil die Serie dann mal vorbei wäre und Rocketshipping und Amorshipping Canon werden können ( ͡° ͜ʖ ͡°).

    Fände ich merkwürdig, wäre aber mal eine süße Abwechslung. Ich würde mir sowieso wünschen, dass die Charaktere älter werden .. Dann könnte man das auch noch als Erwachsener gucken. Zumal ja die Fans von damals heute erwachsen sind und vielleicht wieder mit dem Anime anfangen würden, wenn eine Entwicklung erkennbar wäre. Dann hätte man neben den Pokémon auch noch mal aussagekräftige Charaktere, die im Optimalfall noch ein bisschen Tiefe bekommen und evtl. sogar zu Beziehungen im Stande sind. Wäre ja wünschenswert, nya. Aber eigentlich gehts bei Pokémon natürlich in erster Linie um die Pokémon, schade. :D

  • Zitat von Kanra

    Kam er mir noch nie, eigentlich. Das stand bei ihm glaube ich gar nicht zur Wahl, er spricht darüber auch nie? Bei Ash ist es doch wirklich immer nur das Pokémon Trainieren beziehungsweise Kämpfen oder Pokémon im Generellen. Freundschaft, klar, aber er hat in allen Staffeln, die ich gesehen habe, nicht ein einziges Mal das leiseste Interesse an einer romantischen Beziehung gezeigt.


    Naja Freundschaft... Er ist so ein typischer Fall von diesen Menschen, die 1999 Facebookfreunde haben, von denen sie 1970 grad mal hi gesagt oder ein paar Stunden verbracht haben. XD
    Selbst mit denen, mit denen er länger Zeit verbracht hat, waren ja nur Werbeaufhänger und werden bei Ashs Gedächtnis fast auf tabula rasa gestellt. Es gibt in dieser Welt moderne Kommunikationsmittel, aber wie oft verwendet er die schon für alte Freunde?
    Außerdem scheint Ash ein Wertesystem zu haben, das an N rankommen könnte haha Pikachu und Misty fallen. Ob Pfote oder Hand sollte für jeden eig. klar sein, für Ash ist es Pfote. °_° Serena sollte sich klar darüber sein, dass sie neben Pikachu das dritte Rad am Wagen ist.


    Zitat von Kanra

    Na Paul und Kenny sind natürlich auch krasse Gegensätze. Ich finde ihn nicht soo merkwürdig. Das Loosie finde ich nur etwas kindisch, aber da die beiden sich auch schon seit dem Kindergarten kennen, ist das nicht ganz ungewöhnlich. Als älterer Junge finde ich aber, dass er sich das abgewöhnen sollte. Mädchen auf die Art zu Ärgern ist in dem Alter glaube ich auch schon nicht so cool. Generell finde ich die Beziehung von den beiden ganz niedlich, obwohl ich das natürlich eher freundschaftlich sehe. Klar könnte Kenny auch in sie verliebt sein (ist er sogar wahrscheinlich), aber ich bin mir jetzt nicht sicher, inwieweit sie das erwidern kann. Allerdings habe ich schon mal irgendwo gesagt, dass ich sogar für PenguinShipping bin. Das aber nur im Alter bis 15 oder ähnliches, da ihre Beziehung eher etwas kindlicheres hat. Für das "Alter" kann ich mir natürlich Paul besser vorstellen. :b


    Ach, irgendwie bin ich für's Penguinshipping, wenn ich es mir so überlege. Das ist irgendwie ur süß. :D Andererseits fehlen mir da die Gegensätze. Ich bin niemand, der nur auf Gemeinsamkeiten besteht und da würde mir, selbst wenn sie 15, 16+ wären, die Dynamik, das Feuer, was auch immer, etwas fehlen. Es ist halt einfach nur süß und nicht mehr.


    Zitat von Kanra

    Fände ich merkwürdig, wäre aber mal eine süße Abwechslung. Ich würde mir sowieso wünschen, dass die Charaktere älter werden .. Dann könnte man das auch noch als Erwachsener gucken. Zumal ja die Fans von damals heute erwachsen sind und vielleicht wieder mit dem Anime anfangen würden, wenn eine Entwicklung erkennbar wäre. Dann hätte man neben den Pokémon auch noch mal aussagekräftige Charaktere, die im Optimalfall noch ein bisschen Tiefe bekommen und evtl. sogar zu Beziehungen im Stande sind. Wäre ja wünschenswert, nya. Aber eigentlich gehts bei Pokémon natürlich in erster Linie um die Pokémon, schade.


    Wenn ich es mir recht überlege, waren eig. in jeder Staffel und in vielen Charakteren gute Ansätze drinnen. Auch in Ash. Ich mag Sunnyboys und ich würde die Charaktereigenschaften von "typischen Shonen-Jump-Boys" eigentlich mögen. Sprich extrovertiert, lebenslustig, humorvoll, all das eben. Auch diese Charaktere können sehr schnell die nötige Tiefe bekommen, was in den meisten Animes aber leider nicht der Fall ist. Muss ja nicht jeder tragisch, ernst und griesgrämig sein, damit man ihnen Tiefe nachsagt. x)
    Ich glaube auch, dass er mit Serena recht gut zusammenpassen würde, wenn die Serie besser aufgezogen wäre. So ist jede Staffel der tausendste Neuanstrich der Ersten.
    Contestshipping wird aber immer mein OTP bleiben, weil ich Shuu damals so toll fand. ^^/) Shuus Kritiker sagen ja oft, dass er sich hier und da etwas arschig und arrogant verhält. Ich sehe da den Widerspruch nicht ihn trotzdem mögen zu können. Auch aus Harukas Sicht aus.
    Die "Datingfolge" war ja ein Scherz, aber mehr habe ich auch nicht erwartet. x)

  • WUSCH!


    Naja Freundschaft... Er ist so ein typischer Fall von diesen Menschen, die 1999 Facebookfreunde haben, von denen sie 1970 grad mal hi gesagt oder ein paar Stunden verbracht haben. XD
    Selbst mit denen, mit denen er länger Zeit verbracht hat, waren ja nur Werbeaufhänger und werden bei Ashs Gedächtnis fast auf tabula rasa gestellt. Es gibt in dieser Welt moderne Kommunikationsmittel, aber wie oft verwendet er die schon für alte Freunde?

    Das finde ich zum Beispiel total schade ... Ich bin eigentlich ein Mensch, der sehr an den Charakteren hängt. Wenn diese aber immer ausgetauscht werden und dann auf nimmer Wiedersehen verschwinden, finde ich das sehr traurig. Eigentlich wäre es doch richtig, gerade weil es eine Kinderserie ist, die Freunde von Ash nicht einfach abzuschreiben. Damit meine ich jetzt diejenigen, die ihn lange begleitet haben, also wirklich als Freunde gesehen werden können. Nicht diese Charaktere, die in ein - zwei Folgen auftauchen ... Kinder sollten doch eigentlich lernen, was richtig gute Freundschaft bedeutet, nicht nur zu Pokémon. (Bei Digimon 01/02 ist das imo schon besser gelungen.)


    Ach, irgendwie bin ich für's Penguinshipping, wenn ich es mir so überlege. Das ist irgendwie ur süß. Andererseits fehlen mir da die Gegensätze. Ich bin niemand, der nur auf Gemeinsamkeiten besteht und da würde mir, selbst wenn sie 15, 16+ wären, die Dynamik, das Feuer, was auch immer, etwas fehlen. Es ist halt einfach nur süß und nicht mehr.

    Ja, das denke ich eben auch. Süß, aber dem fehlen mir irgendwie die "Kanten", wenn man das so nennen kann. I don't feel it. ^^


    Wenn ich es mir recht überlege, waren eig. in jeder Staffel und in vielen Charakteren gute Ansätze drinnen. Auch in Ash. Ich mag Sunnyboys und ich würde die Charaktereigenschaften von "typischen Shonen-Jump-Boys" eigentlich mögen. Sprich extrovertiert, lebenslustig, humorvoll, all das eben. Auch diese Charaktere können sehr schnell die nötige Tiefe bekommen, was in den meisten Animes aber leider nicht der Fall ist. Muss ja nicht jeder tragisch, ernst und griesgrämig sein, damit man ihnen Tiefe nachsagt. x)

    Gute Ansätze gibt es häufig, aber die werden meiner Meinung nach leider zu wenig ausgebaut. Klar könnten sie Tiefe bekommen, aber das wird einfach nicht gemacht ... Der Focus liegt immer auf den Pokémon bzw. Ashs Ziel Champ zu werden. Wobei ich ja ein Fan davon bin, die Vergangenheit der Leute und ihre Einstellung zu verschiedenen Themen mit der Zeit kennen zu lernen. Bei manchen Pokémon fand ich das schon gut gemacht, beispielsweise bei Glumanda (was die Vergangenheit betrifft). Aber das sollte es eben öfter geben ... Um mal zum Thema zurück zu kommen - aus diesem Grund fand ich auch die Rückblende zu Serena x Ash ziemlich süß. Dass sie sich schon länger kennen, gibt dem Ship so das besondere Etwas, das bisher kein anderes Pairing von Pokémon aufweisen konnte (außer Ash x Gary <3).


    Contestshipping wird aber immer mein OTP bleiben, weil ich Shuu damals so toll fand. ^^/) Shuus Kritiker sagen ja oft, dass er sich hier und da etwas arschig und arrogant verhält. Ich sehe da den Widerspruch nicht ihn trotzdem mögen zu können. Auch aus Harukas Sicht aus.

    Jaa, finde ich auch! Zwar sollte ein Junge natürlich nicht so mega arrogant sein, aber jemand, der dich die ganze Zeit anhimmelt, nervt natürlich genauso. Und Drew hat sich relativ schnell ja durchaus gemacht und ist ihnen zu Hilfe geeilt / hat sogar mal Lob übrig gehabt. Bei ihm kann man eine gute Entwicklung beobachten, finde ich. Dennoch sollte er diese Charaktereigenschaft nicht vollkommen verlieren. Denn manchmal hat man eben Meinungsverschiedenheiten und wenn sie dann wieder beigelegt werden, ist das ganze doch halb so schlimm. Ich glaube btw. auch nicht, dass er sich am Ende immer noch viel toller als alle anderen / Maike gesehen hat. Von daher sollten wir ihn auch beurteilen, wir er am Ende des Animes auftritt und nicht wie am Anfang? (:


  • Zitat von Kanra

    Das finde ich zum Beispiel total schade ... Ich bin eigentlich ein Mensch, der sehr an den Charakteren hängt. Wenn diese aber immer ausgetauscht werden und dann auf nimmer Wiedersehen verschwinden, finde ich das sehr traurig. Eigentlich wäre es doch richtig, gerade weil es eine Kinderserie ist, die Freunde von Ash nicht einfach abzuschreiben. Damit meine ich jetzt diejenigen, die ihn lange begleitet haben, also wirklich als Freunde gesehen werden können. Nicht diese Charaktere, die in ein - zwei Folgen auftauchen ... Kinder sollten doch eigentlich lernen, was richtig gute Freundschaft bedeutet, nicht nur zu Pokémon. (Bei Digimon 01/02 ist das imo schon besser gelungen.)

    Ach wo, wir wissen, dass Ash so ein versteckter, kleiner N und ihm das Wohl seiner Pokemon wichtiger ist. ='D
    Mich wundert, dass sich noch keiner aufgeregt hat, dass Pokemon den Kindern vermitteln könnte, das Leben ihres Hunds sei wichtiger ist, als das ihrer Eltern und Geschwister thaha. Das wär' auch mal eine Idee. Nach "Sind Animecharas zu schön?" und "Ist Pokemon Tierquälerei?" ein Trollthema "Erzeugt Pokemon Misanthropie?" :D  
    Aber ich akzeptiere es in einem Shipping nicht, dass N seine Pokemon wichtiger sein sollen, als White (oder Black, was am Ende eh dieselbe Person ist). I don't accept it! No, no, no. Seine Geschichte ist ur traurig und trotzdem ist er ein so lieber Kerl geblieben. Er hatte in seiner Kindheit nie andere Kinder zum Spielen, aber das heißt nicht, dass er deswegen nie menschliche Gesellschaft um sich möchte. Welcher Mensch möchte das nicht?
    *schlecht platzierte Schleichwerbung* Ich hab eine Kurzgeschichte online lalala, die der alte Prolog von Colorful ist, lalala. */schlecht platzierte Schleichwerbung x)*
    Dito, bei Digimon ist das viel besser gelungen. Die Digimon sind wichtig, aber sie scheinen trotzdem noch unter den anderen Menschen zu stehen. x3


    Zitat von Kanra

    Ja, das denke ich eben auch. Süß, aber dem fehlen mir irgendwie die "Kanten", wenn man das so nennen kann. I don't feel it. ^^

    Kanten würde ich nichtmal sagen, eher das "Echte" irgendwie. Wie wahrscheinlich ist es eine Person zu treffen und sich dann noch in die zu verlieben, die so ziemlich genauso ist, wie man selbst? Mehr als zwei, drei Übereinstimmungen in den Interessen und Charaktereigenschaften ist einfach zum Gähnen langweilig.
    Kennt ihr diese "Animefanpärchen"? Bei denen man glaubt, dass sie nur zusammen sind, dass sie gemeinsam fangirlen/boyen(?XD) können. Furchtbar. =D'


    Zitat von Kanra

    Bei manchen Pokémon fand ich das schon gut gemacht, beispielsweise bei Glumanda (was die Vergangenheit betrifft).

    Und dann die ewige Glumandakopie. x__x"
    Irgendwie sind Feuerpokemon das reinste Mobbingopfer des Animes, obwohl man meinen sollte, dass sie mit... naja Feuer dargestellt werden. x)


    Zitat von Kanra

    Jaa, finde ich auch! Zwar sollte ein Junge natürlich nicht so mega arrogant sein, aber jemand, der dich die ganze Zeit anhimmelt, nervt natürlich genauso. Und Drew hat sich relativ schnell ja durchaus gemacht und ist ihnen zu Hilfe geeilt / hat sogar mal Lob übrig gehabt. Bei ihm kann man eine gute Entwicklung beobachten, finde ich. Dennoch sollte er diese Charaktereigenschaft nicht vollkommen verlieren. Denn manchmal hat man eben Meinungsverschiedenheiten und wenn sie dann wieder beigelegt werden, ist das ganze doch halb so schlimm. Ich glaube btw. auch nicht, dass er sich am Ende immer noch viel toller als alle anderen / Maike gesehen hat. Von daher sollten wir ihn auch beurteilen, wir er am Ende des Animes auftritt und nicht wie am Anfang? (:

    Am Ende des Animes / seiner Animekarriere besser gesagt war er mir sogar etwas zu... random-nichtssagend. Am Anfang zu übertrieben schnöselig. Ich mochte Shuu in der Mitte am liebsten x)
    Ehrlich, das hat schon was, wenn ein Typ arrogant ist, weil er sich's leisten kann haha.

  • http://i.imgur.com/Op2zHKv.jpg
    Ich finde den Zeichenstil so toll! <3 | Quelle


    Aber ich akzeptiere es in einem Shipping nicht, dass N seine Pokemon wichtiger sein sollen, als White (oder Black, was am Ende eh dieselbe Person ist). I don't accept it! No, no, no. Seine Geschichte ist ur traurig und trotzdem ist er ein so lieber Kerl geblieben. Er hatte in seiner Kindheit nie andere Kinder zum Spielen, aber das heißt nicht, dass er deswegen nie menschliche Gesellschaft um sich möchte. Welcher Mensch möchte das nicht?

    Also ich finde es kann durchaus sein, dass jemand seine Pokémon (oder im RL seine Tiere) lieber hat als viele andere Menschen. Aber ich stimme dir natürlich zu, dass das in einer Beziehung gar nicht geht (das meintest du glaube ich auch ^^). Er kann seine Pokémon trotzdem gern haben, aber nicht über seine feste Freundin stellen. Das würden glaube ich auch nicht so viele Mädels mitmachen, ehrlich gesagt. Letztendlich ist das ganze aber kein Battle, sollte zumindest keiner sein - sonst läuft ganz deutlich was schief. oO Und solange er Zeit für sie hat und nicht ausschließlich seinen Pokémon die Prioritäten einräumt, ist das ganze Thema imo kein Problem. Natürlich muss man nicht nur Zeit mit seiner Freundin / seinem Freund verbringen, das geht einem ja auch irgendwann auf den Keks. Und White würde das bestimmt auch nicht von ihm verlangen - wobei es da bestimmt einige Kandidatinnen gibt. :rolleyes: (Auch Kanditen, btw. - Jungs machen das heutzutage ja genauso, wtf.) Denke aber, dass es durchaus Menschen in dem Anime gibt, die die Gegenwart von Pokémon gegenüber der von Menschen bevorzugen. Gibt ja auch bei uns Leute, die einfach nicht gern mit Menschen zusammen sind.


    Wie wahrscheinlich ist es eine Person zu treffen und sich dann noch in die zu verlieben, die so ziemlich genauso ist, wie man selbst? Mehr als zwei, drei Übereinstimmungen in den Interessen und Charaktereigenschaften ist einfach zum Gähnen langweilig.
    Kennt ihr diese "Animefanpärchen"? Bei denen man glaubt, dass sie nur zusammen sind, dass sie gemeinsam fangirlen/boyen(?XD) können. Furchtbar. =D'

    Also nee, das finde ich auch blöd. Für mich kann ich mir das jedenfalls nicht vorstellen, bzw. finde das nicht sehr erstrebenswert. Auf die Dauer hat man auch im Gegenteil wahrscheinlich nichts mehr, worüber man reden kann. Denn wenn man immer einer Meinung ist und sich nur begeistert zunickt, bringt das das Gespräch nicht wirklich voran. Wobei das bei Kenny und Lucia nun nicht so extrem ist, er ärgert sie ja schon bisschen. ^^ Für's Fangirlen sucht man sich dann btw. auch lieber andere Mädels / Freundinnen / Freunde, zumindest würde es mir komisch vorkommen, mit meinem Freund irgendeinen Schauspieler anzuhimmeln. Oder auf Lucia und Kenny bezogen - wenn sie da beide vorm Fernseher sitzen und Sternchen in den Augen haben, wenn ein Koordinator eine hübsche Vorstellung vorführt, hat das doch irgendwie was Komisches. Ist aber nur meine Meinung. Bei Ikarishipping könnte sowas sowieso nie passieren. :b


    Am Ende des Animes / seiner Animekarriere besser gesagt war er mir sogar etwas zu... random-nichtssagend. Am Anfang zu übertrieben schnöselig. Ich mochte Shuu in der Mitte am liebsten x)
    Ehrlich, das hat schon was, wenn ein Typ arrogant ist, weil er sich's leisten kann haha.

    Ist mir gar nicht mehr so in Erinnerung, aber gegen Arroganz in Maßen habe ich auch nichts. ^^ Zum Schluss hat der Gute vielleicht bisschen viel gelächelt, nya.

  • CONSIDER IT AS

    ♥♥♥


    http://abload.de/img/tumblr_ma8pcluupo1r5wscsvl.jpg
    HeroxCheren FOR THE WIN ||  found on tumblr []



    Bonjour mes Ami(e)s! [where are the boys though?]
    Es erweckt schon fast den Anschein, dass man nur weibliche User von Pokémon-Shippings überzeugen könnte, haha.

    Demnach: Danke an die beiden Leiterinnen dieses FCs Mave und Kanra, die mich freundlicherweise hier aufgenommen haben!



    this means a lot to me, gurlz♥
    Ohne weiter abzuschweifen mische ich mich sogleich in eure Diskussionen ein!


    ich shippe eigentlich alles, ob jetzt Hetero- oder Homoshippings, wobeo natürlich die Charaktere und deren Chemie und nicht ihr Geschlecht im Fokus stehen. Besonders extrem finde ich dann diese Yaoi-Fangirls (Yuri-Fangirls dieses Extrems sind mir noch nicht begegnet), die für kein Heteroshipping zu begeistern sind, sondern prinzipiell nur shippen, was malexmale ist. Diese Ignoranz ist manchmal wahnsinnig anstrengend x.x


    Sorry, aber genau so ein Yaoi-Fangirl trottet hiermit in diesen FC. Die malexmale-Shippings bieten einen sehr großen Spielraum und haben sich in meinem Kopf derart ausgedehnt, dass ich mit meinem einzigen Hetero-Shipping Mei/RosyxN vollkommen zufrieden bin! Ich weiß nicht wieso, aber ich finde es meistens viel niedlicher, wenn sich zwei Jungs mögen. Bei mir hängt das aber auch sehr stark von den Charakteren ab. Um das vielleicht mit einem Pairing zu verdeutlichen: NxTouko (Ferriswheel) finde ich im Großen und Ganzen akzeptabel, wobei N aus meiner Sicht bereits für Rosy reserviert ist! Rosy finde ich vom Design her etwas knuffiger und deswegen diejenige, die ich am ehesten mit anderen Charakteren shippen würde. Komisch, aber ich kann gar nicht so präzise sagen, was mich an Touko stört oder welche Aspekte dafür sorgen, dass ich sie nicht allzu gerne habe. Vielleicht ist es allgemein ihr wilder Look. Ich bin kein großer Fan von ihren Schuhen und diese Pokéball-Kappe ist ebenfalls nicht meins. Das Problem ist dabei, dass man sie beim Spielen stets in diesem Outfit vor sich hat und sich langsam daran gewöhnt. Gleichzeitig entwickelt sich diese leichte Abneigung, was ihre Klamotten betrifft und damit haben wir den Salat. Mit der Bildersuche konnte ich einige Outfits finden, die mich sehr ansprechen, aber für mich belegt Rosy nunmal den ersten Platz! Ich finde auch nicht, dass man mich allein deswegen auf ihre Seite bekehren sollte, Geschmäcker sind grundsätzlich verschieden. Klingt schrecklich oberflächlich, wobei das einzig und allein auf die fehlende Persönlichkeit in den Spielen zurückzuführen ist.
    [Beispiele, die mir besser gefallen hätten + die dafür gesorgt hätten, dass ich sie eventuell sogar mit N shippen würde: G' ~ Night]

    Ich bin eigentlich ein Mensch, der sehr an den Charakteren hängt. Wenn diese aber immer ausgetauscht werden und dann auf nimmer Wiedersehen verschwinden, finde ich das sehr traurig. Eigentlich wäre es doch richtig, gerade weil es eine Kinderserie ist, die Freunde von Ash nicht einfach abzuschreiben. Damit meine ich jetzt diejenigen, die ihn lange begleitet haben, also wirklich als Freunde gesehen werden können. Nicht diese Charaktere, die in ein - zwei Folgen auftauchen ... Kinder sollten doch eigentlich lernen, was richtig gute Freundschaft bedeutet, nicht nur zu Pokémon.


    Genau das habe ich im Anime auch immer bedauert! Der Einzige,der mit der Zeit wieder gekommen ist, ist Rocko und der kann die Schwestern und Polizistinnen gerne für sich beanspruchen. Er ist ein Charakter, den ich an sich ganz interessant fand, aber im Grunde genommen mit niemandem so richtig shippe. Bei ihm hat man nie das Gefühl, als hätte er die Richtige gefunden und er spricht eigentlich jede mögliche Dame an. Bei Ashs Begleitern ist das anders. Sie halten sich meistens zurück, was solche Dinge betrifft und sorgen größtenteils dafür, dass die Fans sich durch diverse Andeutungen eigene Ships ausdenken. Abgesehen von Rocko gibt es in der Tat nur wenige Comebacks, bspw. Lucia, die wegen den Wettbewerben in andere Regionen gereist ist und damit erneut auf Ash stieß. Man hat jeweils ~200 Episoden Zeit, um herauszufinden, ob die derzeitige Begleitperson wirklich zu Ash passt und muss sich am Ende stets selbst ausdenken, wie man die beiden quasi durch z.B. Fanfictions wieder zusammenbringt. Das sind dann die entstandenen Shippings. Ich habe nichts gegen Ashs Begleiter und finde es eigentlich ganz gut, das sie sich abwechseln, aber ja... wenn man jemanden mag und plötzlich Abschied von ihm nehmen muss, dann ist das bitter. Tja, dann shippe ich eben zwischen den Begleitpersonen/Rivalen/etc. weiter (GeorginaxBenny, idn why, just ♥). Ash scheint lediglich eine Verbindung zu Professor Eich und Pikachu aufbauen zu können, haha - beziehungsunfähiger Kerl.

    Also ich finde es kann durchaus sein, dass jemand seine Pokémon (oder im RL seine Tiere) lieber hat als viele andere Menschen. Aber ich stimme dir natürlich zu, dass das in einer Beziehung gar nicht geht (das meintest du glaube ich auch ^^). Er kann seine Pokémon trotzdem gern haben, aber nicht über seine feste Freundin stellen.


    Bei ToukoxN wäre mir das eigentlich egal, aber wenn Rosy Ns fester Freund wäre, bin ich auch der Meinung, dass man Pokémon/Tiere nicht mehr Aufmerksamkeit als seiner zweiten Hälfte schenken sollte. Ich finde, dass Reshiram eher N verkörpert als sein Treuer Begleiter Zoroark - der weiße Drache sollte daher an Ns Seite sein und da es sowieso ein sehr edles Pokémon ist, das so wirkt, als würde es jegliche Zuneigung abweisen, bräuchte es an seiner Seite auch nicht allzu viel Zuneigung. Das würde für Rosy bedeuten, dass N sich ihr widmen kann ohne von seinen Pokémon abgelenkt zu werden. Diese Logik, wow. Es würde sich onehin niemand wohl fühlen, wenn sein Partner mehr Zeit mit einem Tier verbringt als mit einem selbst. Ansonsten spricht man von einer einseitigen Liebe, die zu nichts führt.

    AU REVOIR!


    LOVE AT FIRST SIGHT

  • [font=georgia]
    [align=center]»No need to protect me,« I murmur, unable to raise my voice any more. »I am not afraid of falling.«

    http://i.imgur.com/JRBU7bL.png


    #otp {gefunden auf zerochan, Quelle stand aber nicht bei}


    Hi, ich lebe. '-' Verzeiht meine ellenlange Abwesenheit, ich hinke bei FCs generell sehr hinterher momentan (muss den Contestshipping-FC mal wieder beleben, wah), aber ich gelobe Besserung! ;A; Wenn ihr also dachtet, es ist vorbei mit dem DarkCastleshipping-Bilderspam am Anfang der Posts einer gewissen Nija, muss ich euch enttäuschen. Ich meine ... DARKCASTLE. ♥♥♥ Das Bild da oben ist ja nicht einmal ein Shippingbild, aber ich finde, es verdeutlicht sehr gut, wie ich ihre Dynamik am liebsten habe und wie ich sie schreibe. x)
    Die Vorstellung kommt dann übrigens auch mal irgendwann. Es ist nämlich doch ein sehr langer Fangirlrant geworden und den sollte ich eventuell mal kürzen. '-'


    @la Penguinshipping-Debatte-Krimskrams: find das Shipping auch sehr knuffig und ich kann mir sogar vorstellen, dass es tatsächlich eine Zukunft hätte (sie sind sich imo nicht SO ähnlich, dass es wirklich ein Problem wäre) - andererseits wurde es im Anime soweit ich mich erinnere zwar von Kengos Seite doch ziemlich gehintet, allerdings ist es mittlerweile ein Running Gag auf Tumblr (zumindest auf den Blogs, denen ich folge) geworden, dass er sie anhimmelt und sie einfach nichts von ihm will. xD Better luck next time, Kengo ...


    Genau das habe ich im Anime auch immer bedauert! Der Einzige,der mit der Zeit wieder gekommen ist, ist Rocko und der kann die Schwestern und Polizistinnen gerne für sich beanspruchen. Er ist ein Charakter, den ich an sich ganz interessant fand, aber im Grunde genommen mit niemandem so richtig shippe. Bei ihm hat man nie das Gefühl, als hätte er die Richtige gefunden und er spricht eigentlich jede mögliche Dame an. Bei Ashs Begleitern ist das anders. Sie halten sich meistens zurück, was solche Dinge betrifft und sorgen größtenteils dafür, dass die Fans sich durch diverse Andeutungen eigene Ships ausdenken. Abgesehen von Rocko gibt es in der Tat nur wenige Comebacks, bspw. Lucia, die wegen den Wettbewerben in andere Regionen gereist ist und damit erneut auf Ash stieß. Man hat jeweils ~200 Episoden Zeit, um herauszufinden, ob die derzeitige Begleitperson wirklich zu Ash passt und muss sich am Ende stets selbst ausdenken, wie man die beiden quasi durch z.B. Fanfictions wieder zusammenbringt. Das sind dann die entstandenen Shippings. Ich habe nichts gegen Ashs Begleiter und finde es eigentlich ganz gut, das sie sich abwechseln, aber ja... wenn man jemanden mag und plötzlich Abschied von ihm nehmen muss, dann ist das bitter. Tja, dann shippe ich eben zwischen den Begleitpersonen/Rivalen/etc. weiter (GeorginaxBenny, idn why, just ♥). Ash scheint lediglich eine Verbindung zu Professor Eich und Pikachu aufbauen zu können, haha - beziehungsunfähiger Kerl.

    THIS! Also, nicht alles, aber der Großteil!
    Ich kann Takeshi mit niemandem so wirklich shippen. Ich mag ihn zwar als Charakter (ich mag eigentlich alle Charaktere aus dem PokéAni), aber irgendwie ist er mir dann shippingtechnisch schlicht und ergreifend egal. Sorry, Bro. =(
    Es tut immer fürchterlich weh, liebgewordene Charaktere gehen zu sehen, vor allem, wenn man wie ich schon nach kurzer Zeit sehr an ihnen hängt. Bei Harukas Abschied damals hab ich geheult und ich bin mir sicher, bei Serenas werde ich das wieder tun, auch, wenn ich mittlerweile doch deutlich älter bin. Ich hab sie einfach so lieb gewonnen. ;A; Aber dazu gibt es ja Fanfictions! Wenn's keine gibt, die meinem Wunsch entspricht, schreib ich einfach eine, Heureka! (No pun intended. ... Ihr wisst schon, weil Heureka aus dem Anime und ... Ach, vergesst es. Ich lebe übrigens für die Kalos-Crew.)
    Allerdings shippe ich Satoshi doch mittlerweile schon mit einigen Charakteren (ich bin aber auch kein Maßstab; ich shippe alles. ALLEEEEEEEEEEEEEEES.), unter anderem so ziemlich jedem seiner Begleiter (Pokéshipping ist ja irgendwie Standard, mochte ich früher aber mehr; früher habe ich Advancedshipping verabscheut, mittlerweile finde ich es knuffig, auch, wenn Contestshipping auf immer Anime-OTP sein wird; Pearlshipping ist einfach ADORABLE, auch, wenn ich ihre Freundschaft eigentlich noch lieber mag; Negaishipping kann ganz witzig und niedlich sein; AMOURSHIPPING IST MEINE GAR NICHT MAL SO GEHEIME SCHWÄCHE ♥) and then some. '-' Allerdings ist das in allen meinen Headcanons so, dass er das erst einmal eine Weile nicht peilt, lol.


    Bei ToukoxN wäre mir das eigentlich egal, aber wenn Rosy Ns fester Freund wäre, bin ich auch der Meinung, dass man Pokémon/Tiere nicht mehr Aufmerksamkeit als seiner zweiten Hälfte schenken sollte. Ich finde, dass Reshiram eher N verkörpert als sein Treuer Begleiter Zoroark - der weiße Drache sollte daher an Ns Seite sein und da es sowieso ein sehr edles Pokémon ist, das so wirkt, als würde es jegliche Zuneigung abweisen, bräuchte es an seiner Seite auch nicht allzu viel Zuneigung. Das würde für Rosy bedeuten, dass N sich ihr widmen kann ohne von seinen Pokémon abgelenkt zu werden. Diese Logik, wow. Es würde sich onehin niemand wohl fühlen, wenn sein Partner mehr Zeit mit einem Tier verbringt als mit einem selbst. Ansonsten spricht man von einer einseitigen Liebe, die zu nichts führt.


    Same. Wobei ich gar nicht mal finde, dass es die Quantität der Aufmerksamkeit ist, sondern eher, wie diese sich ausdrückt. Es ist ja auch ein Unterschied, ob man gerade mit einem Freund Zeit verbringt oder einem Geliebten. Pokémon sind ja gerade für N nichts anderes als das - Freunde! Ich weiß nicht ganz, worauf ich gerade hier hinaus will, aber was ich eigentlich sagen will - eine gesunde Verteilung von Aufmerksamkeit zwischen Freunden und Partner sollte generell immer gegeben sein. Ansonsten geht die Beziehung auch den Bach runter. '-'


    Um das vielleicht mit einem Pairing zu verdeutlichen: NxTouko (Ferriswheel) finde ich im Großen und Ganzen akzeptabel, wobei N aus meiner Sicht bereits für Rosy reserviert ist! Rosy finde ich vom Design her etwas knuffiger und deswegen diejenige, die ich am ehesten mit anderen Charakteren shippen würde. Komisch, aber ich kann gar nicht so präzise sagen, was mich an Touko stört oder welche Aspekte dafür sorgen, dass ich sie nicht allzu gerne habe. Vielleicht ist es allgemein ihr wilder Look. Ich bin kein großer Fan von ihren Schuhen und diese Pokéball-Kappe ist ebenfalls nicht meins. Das Problem ist dabei, dass man sie beim Spielen stets in diesem Outfit vor sich hat und sich langsam daran gewöhnt. Gleichzeitig entwickelt sich diese leichte Abneigung, was ihre Klamotten betrifft und damit haben wir den Salat. Mit der Bildersuche konnte ich einige Outfits finden, die mich sehr ansprechen, aber für mich belegt Rosy nunmal den ersten Platz! Ich finde auch nicht, dass man mich allein deswegen auf ihre Seite bekehren sollte, Geschmäcker sind grundsätzlich verschieden. Klingt schrecklich oberflächlich, wobei das einzig und allein auf die fehlende Persönlichkeit in den Spielen zurückzuführen ist.

    Auch als Ferriswheelshipperin aus Leidenschaft kann ich dich da absolut nachvollziehen! Gerade bei den Pokémonprotagonisten ist es ja tatsächlich so, dass man sich selbst eine Persönlichkeit für sie aufbaut - und wenn man ihnen dann schon äußerlich abgeneigt ist, kann das ja nichts vernünftiges werden. Ich mag Toukos Outfit zwar ziemlich gern (schickstes hat aber immer noch Default!Serena, hihi), aber Geschmäcker sind ja wirklich verschieden. =D
    Nicht mal nur bei Outfits, sondern auch bei Charakteren und Shippings allgemein. Es gibt so Ships, da liebe ich beide Charaktere einzeln, aber zusammen regen sie mich einfach nur auf. '-' Falls hier noch wer außer mir und Noelia (hi! *wave*) FE:A gespielt hat: ChromxSumia, anyone? Ich LIEBE Sumia und ich LIEBE Chrom, aber das Shipping war mir dann doch zu ... forced. Ja, forced ist das richtige Wort.


    Was mich auf einen weiteren völlig anderen Punkt bringt: Shippings, die einem aufgezwungen werden. So im Sinne von "eigentlich braucht die Story das jetzt mal so gar überhaupt nicht und zur Charakterentwicklung trägt es auch null bei, aber WIR HINTEN DAS JETZT TROTZDEM WIE BLÖDE WEIL BAUM". Es ist noch eine Sache, ob ein Shipping à la Contestshipping recht viel gehintet wird, obwohl ein Romance-Subplot nicht nötig gewesen wäre - aber bei Contestshipping hat es auch zur Charakterentwicklung beigetragen und ergibt auch Sinn durch ihre Rivalität und dadurch, dass sie viel miteinander zu tun haben. Außerdem, naja, wir kennen ihre Persönlichkeiten, sie sind Charaktere und keine 'leeren Puppen' wie die Pokémonprotas, die von jedem anders gefüllt werden. In Anime und Serien kommt es eigentlich auch recht selten vor - ich rede jetzt wirklich von Spielen, in denen der Spieler große Freiheiten hat, wie er seinen Prota sehen will (à la Pokémon) oder sogar, wen er mit wem verheiratet (à la FE:A).
    Ich tendiere nämlich dazu, eben gerade in Spielen diese Shippings dann weniger zu mögen. War jetzt in ORAS mit Hoennshipping so (ich mag es nicht NICHT, aber von allen Pokémonships, die mir spontan einfallen, doch mit am wenigsten) - das Ende war extrem hoennshippy und dann auch noch unsere Eltern, so "schicken wir die beiden doch mal auf ein romantisches Date einen hübschen Meteorschauer. Hintergedanken? Wir doch nicht!" xD Und gerade in einem Spiel, in dem der eigene Charakter bzw. dessen Persönlichkeit völlig vom Spieler selbst abhängt ... Mah. Ähnlich in FE:A jetzt - ICH entscheide, wer wen heiratet, ich brauch da keine Hints, die im Endeffekt sowieso total egal sind, außerhalb der Supportconvos, wtf.
    Andererseits shippe / fangirle ich Ferriswheelshipping, bei dem (wie auch bei Isshushipping, duh) nicht zu leugnen ist, dass eine starke emotionale Verbindung zwischen N und der / dem Prota vom Spiel etabliert wurde. Ich Heuchlerin. '-'


    ... Versteht man, was ich ausdrücken will, oder bin ich zu wirr? '_____'


    Jedenfalls! Bin ich damit auch mal wieder weg, gelobe wie bereits erwähnt Besserung, und terrorisiere euch bald wieder mit DarkCastleshipping-Bildern und hoffentlich bald auch der Vorstellung, yo. o/ Nija out! ~


    [size=10][background=#770022][color=#ffffff][align=center]But there is something I am not telling him, some voice shouting at me from within, tiny, obnoxious, painfully honest, telling me to speak the truth. »Unless it is falling for you.«

  • http://fc02.deviantart.net/fs7…ng__Hug_by_SweetJanie.jpg
    Quelle: Deviantart
    Meine absoluten Lieblinge <3


    Zitat von Kanra

    Also ich finde es kann durchaus sein, dass jemand seine Pokémon (oder im RL seine Tiere) lieber hat als viele andere Menschen. Aber ich stimme dir natürlich zu, dass das in einer Beziehung gar nicht geht (das meintest du glaube ich auch ^^). Er kann seine Pokémon trotzdem gern haben, aber nicht über seine feste Freundin stellen. Das würden glaube ich auch nicht so viele Mädels mitmachen, ehrlich gesagt. Letztendlich ist das ganze aber kein Battle, sollte zumindest keiner sein - sonst läuft ganz deutlich was schief. oO Und solange er Zeit für sie hat und nicht ausschließlich seinen Pokémon die Prioritäten einräumt, ist das ganze Thema imo kein Problem. Natürlich muss man nicht nur Zeit mit seiner Freundin / seinem Freund verbringen, das geht einem ja auch irgendwann auf den Keks. Und White würde das bestimmt auch nicht von ihm verlangen - wobei es da bestimmt einige Kandidatinnen gibt. (Auch Kanditen, btw. - Jungs machen das heutzutage ja genauso, wtf.) Denke aber, dass es durchaus Menschen in dem Anime gibt, die die Gegenwart von Pokémon gegenüber der von Menschen bevorzugen. Gibt ja auch bei uns Leute, die einfach nicht gern mit Menschen zusammen sind.

    Das stimmt schon. Diese Menschen gibt es. Man muss aber dazusagen, dass in den Extremformen meist wohl psychische Störungen vorliegen. Demnach ist es sowieso fraglich wie beziehungsfähig diese Person ist. Zumindest zu einer gesunden, glücklichen Beziehung. ^^
    In der Pokemonwelt sindse aber alle seltsam fixiert. ôo Zumindest im Anime und in den Spielen teilweise auch. Wenn du deinen Rivalen triffst, der in vielen Fällen dein Kindheitskumpel ist, redet der nonstop über seine Pokemon xD


    Zitat von Kanra

    Also nee, das finde ich auch blöd. Für mich kann ich mir das jedenfalls nicht vorstellen, bzw. finde das nicht sehr erstrebenswert. Auf die Dauer hat man auch im Gegenteil wahrscheinlich nichts mehr, worüber man reden kann. Denn wenn man immer einer Meinung ist und sich nur begeistert zunickt, bringt das das Gespräch nicht wirklich voran. Wobei das bei Kenny und Lucia nun nicht so extrem ist, er ärgert sie ja schon bisschen. ^^ Für's Fangirlen sucht man sich dann btw. auch lieber andere Mädels / Freundinnen / Freunde, zumindest würde es mir komisch vorkommen, mit meinem Freund irgendeinen Schauspieler anzuhimmeln. Oder auf Lucia und Kenny bezogen - wenn sie da beide vorm Fernseher sitzen und Sternchen in den Augen haben, wenn ein Koordinator eine hübsche Vorstellung vorführt, hat das doch irgendwie was Komisches. Ist aber nur meine Meinung. Bei Ikarishipping könnte sowas sowieso nie passieren. :b


    Nur gemeinsame Interessen oder überwiegend - das ist echt gruselig. XD
    Genau, sowas macht man mit der besten Freundin oder der Kerl mit dem besten Kumpel. Das sind andere Welten :D  
    Ach ja, der Kengo wird dauernd gefriendzoned. ^^ Genauso wie Misty. Ihr vergönn ich's muahaha xD


    Zitat von Mave

    ich shippe eigentlich alles, ob jetzt Hetero- oder Homoshippings, wobeo natürlich die Charaktere und deren Chemie und nicht ihr Geschlecht im Fokus stehen. Besonders extrem finde ich dann diese Yaoi-Fangirls (Yuri-Fangirls dieses Extrems sind mir noch nicht begegnet), die für kein Heteroshipping zu begeistern sind, sondern prinzipiell nur shippen, was malexmale ist. Diese Ignoranz ist manchmal wahnsinnig anstrengend x.x


    Muss dir teilweise echt Recht geben. Vor allem hab ich mal so Dreizehnjährige gesehen, die ein schwules Paar, das nur ganz dezent in der Bahn Händchen gehalten hat, angefangirlt haben. So richtig auffällig - wie wenn man einen süßen Welpen in der Bahn sieht. ='D


    Yurifangirls können aber auf ihre Art anstrengend sein. Da gibt es diese, die Heteropaare (bzw. eher den Mann des Paares) herabwürdigen und sich schon gar freuen, wenn ein Heteropaar am Ende der Geschichte doch nicht zusammenkommen/bleiben (weil das ist ja voll modern und so sich von einem Kerl zu trennen, wer braucht den schon im Leben, ist ja nur ein Kerl). Aber wehe~e, es ist ein lesbisches Paar, das zusammenfindet. Dann MUSS es Liebe sein und eine Beziehung bereichert das Leben doch um einiges, die Frau braucht man im Leben. xP
    Und da gibt's sicher viele, die (fast) nur fxf shippen.
    Gibt aber auch Yaoifangirls. Bei den extremen Formen ist es so, dass sie das Weibchen in Heteropairings hassen. Vermutlich aus "Neid", ist ja klar hehe.


    Mein Bedürfnis nach Boys Love ist mit den Jahren gesunken und nur mehr für recht wenige Ships vorhanden (und vor allem für meine beiden OC-Jungs, es sind halt die "eigenen Kinder", da wird jedes Ship in den Himmel gehoben xD), die ich sehr süß finde. Und mein Bedürfnis nach Girls Love war jetzt nie vorhanden. ^^"


  • Bisschen süß sind se ja schon! :3 | Quelle


    Ein herzlichen Willkommen an @Noelia! <3 Eigentlich wollte ich vorher schreiben, aber war im Urlaub und nya!

    Mit der Bildersuche konnte ich einige Outfits finden, die mich sehr ansprechen, aber für mich belegt Rosy nunmal den ersten Platz! Ich finde auch nicht, dass man mich allein deswegen auf ihre Seite bekehren sollte, Geschmäcker sind grundsätzlich verschieden. Klingt schrecklich oberflächlich, wobei das einzig und allein auf die fehlende Persönlichkeit in den Spielen zurückzuführen ist.

    Finde es lustig, das so an den Outfits festzumachen, aber ich achte selbst auch immer auf die Optik des Pairings, haha. Wobei ich ihre Klamotten jetzt ziemlich nice finde, aber kann man ja sehen wie man will. Bei den Charakteren in den Spielen gebe ich dir da vollkommen Recht! Eigentlich shippt man nur einen Charakter (den Rivalen) mit einem unbeschriebenen Blatt von Protagonisten, dessen Charakter man sich im Prinzip eigenständig vorstellen muss. Von daher bleibt einem wohl kaum etwas anderes übrig, als über das Aussehen zu gehen. #sad Wobei ich das bei Ranger 1 glaube ich ziemlich niedlich fand, wie Solana und Lunas (ich meine so hieß der) gehintet wurden. Unnötig vielleicht, aber niedlich.^^


    Der Einzige,der mit der Zeit wieder gekommen ist, ist Rocko und der kann die Schwestern und Polizistinnen gerne für sich beanspruchen. Er ist ein Charakter, den ich an sich ganz interessant fand, aber im Grunde genommen mit niemandem so richtig shippe. Bei ihm hat man nie das Gefühl, als hätte er die Richtige gefunden und er spricht eigentlich jede mögliche Dame an.

    Rocko interessiert mich auch nie, hat er nie und wird er nie! Manchmal ist das einfach nervig, die Running Gags von Pokémon sind nun generell nicht gerade der Hammer. Davon, dass der all diese Frauen wirklich liebt, kann wirklich nicht die Rede sein. Wobei sich mir ja die Frage stellt, inwiefern man eine Schwester Joy mit der anderen in Verbindung bringen kann. Also das Aussehen ist bei denen (und den Rockys) ja größtenteils identisch. Unterscheiden sich die charakterlich überhaupt? Denn wenn Rocko jetzt tatsächlich mit einer zusammen käme, wäre die Wahl doch eher random. Und außerdem müsste diejenige dann auch ziemlich eifersüchtig sein, da von ihr eine Menge Doubles da draußen rumlaufen. So einen Massencharakter (lol) zu shippen, ist wahrscheinlich generell problematisch. Animeprobleme halt. :D


    Tja, dann shippe ich eben zwischen den Begleitpersonen/Rivalen/etc. weiter (GeorginaxBenny, idn why, just ♥). Ash scheint lediglich eine Verbindung zu Professor Eich und Pikachu aufbauen zu können, haha - beziehungsunfähiger Kerl.

    Und was ist mit Gary und Ash?? Da neige ich ja noch am ehesten zu, irgendwie finde ich den Gedanken cute. Im Gegensatz zu Ash x Drew. ôO


    Yurifangirls können aber auf ihre Art anstrengend sein. Da gibt es diese, die Heteropaare (bzw. eher den Mann des Paares) herabwürdigen und sich schon gar freuen, wenn ein Heteropaar am Ende der Geschichte doch nicht zusammenkommen/bleiben (weil das ist ja voll modern und so sich von einem Kerl zu trennen, wer braucht den schon im Leben, ist ja nur ein Kerl). Aber wehe~e, es ist ein lesbisches Paar, das zusammenfindet. Dann MUSS es Liebe sein und eine Beziehung bereichert das Leben doch um einiges, die Frau braucht man im Leben. xP
    Und da gibt's sicher viele, die (fast) nur fxf shippen.
    Gibt aber auch Yaoifangirls. Bei den extremen Formen ist es so, dass sie das Weibchen in Heteropairings hassen. Vermutlich aus "Neid", ist ja klar hehe.

    Kann es btw. sein, dass es mehr Anhänger von Shonen-Ai gibt als von Shoujo-Ai? Komischerweise habe ich nämlich noch nie oder nur selten etwas von Girlslove-Fans gelesen, kann natürlich auch an mir liegen. Die einzige Erklärung, die mir dafür einfallen würde, ist, dass Shippingsbegeisterte überwiegend weiblich sind. Ich kann mir gut vorstellen, dass man da eine Beziehung von zwei Männern wohl niedlicher findet als eine zwischen Frauen. Und dass man aus Neid, einfach den sweeten Boy mit einem Typen shippt, halte ich gar nicht mal für so unwahrscheinlich! :b Habe auch schon Sachen gelesen wie "NE, den shippe ich mit keinem, DER IST FÜR MICH RESERVIERT!". Äh, ja. ^^

  • [font=georgia]
    [align=center]We're not pawns of some scripted fate. I believe we're more. Much more. There's something between us all, something that keeps us together.

    http://i.imgur.com/mWwBEBq.png


    excuse me, do you have time to talk to me about our lord and savior ship, darkcastleshipping? {Akira (Ku0427)}


    Heda! Ich hatte gerade irgendwie total Lust, zu posten. Also tue ich das. o/ Ich mag das Colorscheme dieses Postes, es ist so ... DarkCastle-y. *^* Wenn ich so weitermache, gehen mir bald die Bilder aus ... Dann zeichne ich einfach selbst welche! Ich bin zwar nicht gut genug, um der Großartigkeit dieses Ships gerecht zu werden, aber ich kann es versuchen! Desperate times call for desperate measures! ;A; (Einfach auf ein anderes Ship umzusteigen, ist KEINE OPTION. >=|)


    Das Bild da oben ist übrigens das, womit alles angefangen hat. Dies ist das Bild, das dafür sorgte, dass ich nun "DARKCASTLESHIPPING IS LOVE DARKCASTLESHIPPING IS LIFE" predige. Dies ist das Bild, das meine OTP-Liste auf ewig gebrandmarkt hat - dies ist das Bild, das den Hype in mir auslöste, der DarkCastleshipping zu meinem OTP OF OTPS erklärte.


    Würdigt es bitte einen Augenblick.


    ...


    Genug gewürdigt? Gut, dann nun zum Post!


    Zitat von Kanra

    Kann es btw. sein, dass es mehr Anhänger von Shonen-Ai gibt als von Shoujo-Ai? Komischerweise habe ich nämlich noch nie oder nur selten etwas von Girlslove-Fans gelesen, kann natürlich auch an mir liegen. Die einzige Erklärung, die mir dafür einfallen würde, ist, dass Shippingsbegeisterte überwiegend weiblich sind. Ich kann mir gut vorstellen, dass man da eine Beziehung von zwei Männern wohl niedlicher findet als eine zwischen Frauen. Und dass man aus Neid, einfach den sweeten Boy mit einem Typen shippt, halte ich gar nicht mal für so unwahrscheinlich! :b Habe auch schon Sachen gelesen wie "NE, den shippe ich mit keinem, DER IST FÜR MICH RESERVIERT!". Äh, ja. ^^


    Leider, leider, leider, leider. ;A; Ich selbst mag ja Shoujo-Ai total gern und hatte lange Zeit mit Shounen-Ai nicht viel am Hut (bis dann SnK kam und erstmal meinte, mir Jeanmarco ins Gesicht zu klatschen, seitdem bin ich dahingehend offener und meine OTP-Liste ist sehr gemischt), das Ding ist halt, während das Shounen-Ai-Fandom anscheinend riiiesig ist, seh ich von Shoujo-Ai fürchterlich wenig. Sieht man schon alleine daran, wie wenige Shoujo-Ai-Manga es nach Deutschland schaffen, wenn man es mit Shounen-Ai vergleicht. Find ich total schade. ;A; Nicht nur, weil ich es selbst sehr gern mag, sondern auch, weil man auch schwer dazu kommt, sich überhaupt mal, äh, "einzuarbeiten" so to speak, wenn es kaum Material gibt.
    Kann mir vorstellen, dass es daran liegt, dass Mädchen generell, hm, liebevoller miteinander umgehen als zB Jungs. Da ist es einfacher, bei Mädchen zu sagen "das sind sehr gute Freunde" als "I SHIP IT". '-' Ich kenn's ja von mir selbst, meine besten Freundinnen und ich haben ein ganz anderes Verhältnis als ein Kumpel und dessen beste Freunde. owo
    Solche Aussagen, wie du sie erwähnst, sind ja meistens eher ironisch gemeint ... Oder man kann tatsächlich einen Charakter mit niemandem shippen, weil man selbst einen Fiction Crush auf ihn / sie / es hat. Das funktioniert dann quasi wie als würde man ihn nicht mit jemand anderem als DIESEM EINEN CHARAKTER shippen, nur ... Halt ohne den einen Charakter. '-' Ist halt ne sehr subjektive Sache, weil Shipping generell ne sehr subjektive Sache ist und wenn man jemanden partout nicht mit einem anderen Charakter sehen kann, aus welchem Grund auch immer, dann sollte man es auch nicht erzwingen.
    ... Zwar kommen solche Sachen meist von pubertierenden Mädchen und irgendwann legt sich das dann auch, aber es ist doch irgendwie ein valider Grund. xD Ich spreche nicht aus Erfahrung. Neeeeeeeiiiinnnn. So gar nicht. *hust*
    Wait, where was I going with this?


    Zitat von Kanra

    Wobei ich das bei Ranger 1 glaube ich ziemlich niedlich fand, wie Solana und Lunas (ich meine so hieß der) gehintet wurden. Unnötig vielleicht, aber niedlich.^^


    Das ... Ist mir nie aufgefallen. '__________' Ich hab die beiden immer nur als Partner gesehen, aber das liegt vielleicht daran, dass ich gar nicht darauf geachtet habe, sondern eher an Pokémon verzweifelt bin. xD (Dieses Stahlos ...) So im Nachhinein kann ich aber sagen, dass ich Spencer und Solana ziemlich geshippt hab. Damals hatte ich noch kP von Shipping (ich bin ins BB gekommen durch eine Contestshipping-FF, aber bis ich kapiert habe, wofür dieses "Contestshipping" überhaupt stand, ist dann doch ein wenig Zeit ins Land gegangen. Damals gab es auch einen FC zu Contestshipping, den ich nie gefunden hätte, hätte er nicht praktischerweise "Maike-Drew-Fanclub" geheißen. Hachja, die gute alte Zeit ...), ich hab es eher unterbewusst geshippt, aber geshippt habe ich es definitiv. =,D
    Ranger hat aber sowieso zu viele tolle Ships, die kaum Aufmerksamkeit bekommen, weil Ranger. Ich weiß von genau einem Spyroshipping (Lavana x Glazio) ... Zeugs generell, wobei das nicht einmal unbedingt als Spyroshipping durchgeht. xD (Ich nehme, was ich kriegen kann.) Zu IceCastleshipping (alle -Castleshippings scheinen toll zu sein! ♥ Kathrin x Glazio btw) gibt es auch nicht viel mehr ... Und von CamaraderieShipping (was für ein Name ... Kathrin x Rhythmia, die nichts mit meinem Forennick zu tun hat) will ich gar nicht anfangen. SeychellesShipping (Azurauge x Sonja), CoquelicotShipping (Zinnoberauge x Sonja), AerialRangerShipping (was ein tolles Crackship xD Volara x Sonja), Bellflowershipping (Kathrin x Volara) ... Wait, was haben die alle mit der weiblichen Prota zu tun? Liegt wahrscheinlich daran, dass ich nur als die gespielt habe, wer weiß, wie es geworden wäre, hätte ich nen Jungen gespielt ...


    Das sind alles so Dinge, die kein Mensch shippt, I guess. Was schade ist. ;A; Ich meine, bei so schicken Crackship-OTPs wie CrimsonVelvetshipping (der mit Abstand schönste Shipname like wtf y so beautiful - Maike x Serena) kann ich ja noch einsehen, dass man an sowas nicht denkt, aber ... Eigentlich kann ich das auch bei den Rangerships. ABER MIR KOMMT HALT SO MIST IN DEN SINN OKAY


    Hachja, unwahrscheinliche Ships / Crackships. Sie haben doch immer irgendwie etwas an sich. ;w; Ships, die gehintet werden oder die canon oder populär sind oder was auch immer sind ja toll und ich liebe viele von ihnen (Contestshipping! Ferriswheelshipping! Amourshipping! SoulSilvershipping! ... Ereri! Chrobin! Makoharu! Was wäre die Welt ohne Ships?!), aber ... Die Tatsache, dass mein OTP OF OTPS ein Ship ist, das den meisten jetzt wohl nicht sofort in den Sinn kommt, wenn sie die Spiele spielen, sagt wahrscheinlich alles über mein Shipverhalten. Ich basiere sehr viel auf Headcanons und meinem Bild der Charaktere (und sowieso auf subjektiver Betrachtung ihrer Interaktionen, auch, wenn ich mir diese Interaktionen nur auf Basis meiner Headcanons ausmale. Das klingt erstaunlich wissenschaftlich, sagt aber prinzipiell nur aus, dass "OMG DIE SIND SÜSS ZUSAMMEN MIR DOCH EGAL OB EIN ANDERES SHIP CANON IST ICH SHIPPE DIE JETZT".), wenn nicht genug Material vorhanden ist, und so kann's dann gehen ... Traurig, wenn man bedenkt, dass gerade diese tollen Ships kaum Fanwork haben. Da ist ja DarkCastle noch geradezu GUT dran, wenn ich das mit Spyroshipping oder so vergleiche. Da gibt's immerhin genug Bilder, dass ich mir einen Bilderordner anlegen kann. Hachja. ;__________; Andererseits motiviert es auch, besser im Zeichnen zu werden. xD


    Mit diesem kryptischen Wortlaut und traurigen Gedanken lasse ich euch nun gehen. Aus den Fängen der DarkCastleshipping-Alpakaqueen. Für heute. >=) Nija out!


    [background=#443344][color=#ffeeee][align=center]Like ... Invisible ties, connecting us. Giving us strength.