Hearthstone

  • das problem das ich oft habe ist, dass spiele gegen aggro decks meist nur so 8-11 runden dauern, davon sind die runden 4 bis 7 die kritischsten, weil du nicht willst dass sie mapcontrol bewahren und zu viel damage fahren. wenn du dann in t6, wie von camel eon angemerkt, statt lightbomb oder nova nen 2 mana draw ziehst, ist das gelinde gesagt scheiße
    fürs lategame ist das nice, ja, aber sowohl midrange als auch aggro decks haben eh verloren wenn du auf t10 kommst weil sie einfach keinen dampf mehr machen und die eigenen monster nicht traden können. und die control matchups die ich darauf hinausgezogen hab, verloren ihre besten mons an entomb und gingen entweder decktod oder haben aufgegeben als dann SW:D kam. insgesamt hab ich da dann statt elise und dem affen lieber auf lightbomb #2 oder sylvanas gesetzt
    dazu muss ich sagen dass ich mit eydis darkbane spiel, die in r4 zusammen mit pw:s kommt und dann als 3/6er body im besten fall durch passive den gegnerischen shredder shrekt bzw seinen 3 drop, oder favourable tradet- kurzum elise kann gut sein, aber ich habe mit anderen dingen bessere erfahrungen gemacht

    "I said: Ryan, Jedi don´t give up. Then again, I´m thinking oldschool. This is a new generation."

  • Oh nein, ich könnte in Turn 6 statt ner Lightbomb nen Zombie Chow ziehen, lasst den mal lieber raustun ^^ Tatsächlich habe ich es nun schon öfter gehabt, dass mein Gegner noch einige threats im very Lategame ausgespielt haben, sodass der Golden Monkey mir dort schon alleine durch sein Taunt das game gewonnen hat und gegen Aggro, wo es momentan eigentlich nur den Aggro Shaman gibt, habe ich jetzt zwei Lightbombs, 1 Excavated Evil und 1 Holy Nova im Deck, ich denke, dass das reichen sollte, unlucky Topdecks gibts immer

  • Nur um das hier mal anzumerken: Ich hab gestern im stream von Kolento (der mit control Priest gespielt hat) gesehen, dass er sogar die injured blademasters draußen gelassen hat. er hat stattdessen cabals gespielt, was nur noch eine weiter erwähnenswerte Karte in controlpriest ist, die (glaub ich zumindest) hier bisher noch nicht im Gespräch war. Das Problem ist halt schon, dass man öfters die Circle of healings mit auchenai aufspart, um einen weiteren zuverlässigen Boardclear zu haben, und der injured dann eher ein 4/3 er bleibt.
    Ich bin mir wirklich nicht sicher, ob das ganze jetzt soooooooo zuverlässig ist, aber bei seinen Spielen hat die Cabal sehr oft als sehr zuverlässige Karte (im Sinne von Boardcontrol) gewirkt.

  • Oh nein, ich könnte in Turn 6 statt ner Lightbomb nen Zombie Chow ziehen, lasst den mal lieber raustun ^^ Tatsächlich habe ich es nun schon öfter gehabt, dass mein Gegner noch einige threats im very Lategame ausgespielt haben, sodass der Golden Monkey mir dort schon alleine durch sein Taunt das game gewonnen hat und gegen Aggro, wo es momentan eigentlich nur den Aggro Shaman gibt, habe ich jetzt zwei Lightbombs, 1 Excavated Evil und 1 Holy Nova im Deck, ich denke, dass das reichen sollte, unlucky Topdecks gibts immer

    Aggro Druid gibt es auch noch momentan! FeelsGoodThatIKnowMoreThanCardSempaii

  • Aggro Druid gibt es auch noch momentan! FeelsGoodThatIKnowMoreThanCardSempaii

    Man trifft auch noch manchmal, wenn auch sehr selten auf Aggro Pala oder Face Hunter... Das heißt aber nicht, dass sie relevant präsent sind. Der Aggro Shaman ist das hingegen schon... zumindest auf den oberen Ranks, wie ich mir sagen lassen hab.

  • Dann hätte ich auch ncoh Aggro Priest und vor allem Aggro Warrior dazuzählen müssen, aber diese sindi m momentanen Meta einfach nicht relevant, ich habe keinen einzigen Aggro Druid während meiner Highladder diese Season gesehen, ganz im Gegensatz zu Aggro Shaman und Renolock, welche nach dem Secret Pala eine beeindruckende Menge des momentanen Metas ausmachen^^ Ganz ab davon wäre dieser Priest auch aktzeptabel gegen Aggro Druid, wenn man nciht nur Mist zieht ^^

  • Kann man in dem Deck nicht die eine Legendary (die vom Priest, kA wie die heisst grad^^) durch Sylvanas ersetzen? Hab mir lieber diese gecrafted, da ich sie öfters sehe (vorallem auch in Control Decks) und sie nicht ganz so random wirkt. xD Hab aber auch vorerst nen Cabal mitgenommen, da ich 0 Ahnung hab, wie man mit dem Injured Blademaster vernünftig spielt.
    Hab mir gestern auch aus guter Laune grad auch mal nen Renolock gecraftet, den ich nächsten Monat schön üben kann^^. Wollte eh ein Reno Deck haben, seit diese Karte draussen ist. Finde das ganze Konzept unheimlich interessant.


    Bin grad ganz happy mit dem Control Priest und dem Renolock. :)
    Vorerst muss mein Mage eine Pause machen, da er mich grad wenig interessiert in der Meta. Wobei ich mich frage, was es mit nem Renomage auf sich hat o.O Habe in ein paar Youtube Videos doch ein paar interessante Variationen gesehen.


    (Aber ich hab den Warlock unter anderem auch ausgewählt weil er richtig epische Karten hat wie meinen geliebten JARAXXUS :blush: )

  • sogar zombiechow würde ich der map vorziehen weil der wenigstens traden kann..
    bin diesen monat durch zeitmangel auf 14 stehen geblieben und die meisten gegner hatten aggro shaman und variationen von hunter decks
    witzigerweise kommt jetzt weapon warri wieder,hab damit von 17 auf 15 gespielt und es ging besser als erwartet(grundidee bei hearthpwn einsehbar)

    "I said: Ryan, Jedi don´t give up. Then again, I´m thinking oldschool. This is a new generation."

  • Hallo ihr schlauen Hearthstone-Leute :D. Wie ihr wisst bin ich neu in Hearthstone und Check das mit den Seasons irgendwie nicht. Wechseln die monatlich oder gibt es da einen anderen Zyklus (Jahr kann nicht sein da wir in Season 42 sind).

  • mhh, den Rang 10 habe ich leider nicht erreicht, aber halb so wild.
    Ich spare jetzt gerade auf den dritten und vierten Naxx-Flügel, damit ich endlich Mad-Scientist für mein Mage- und Hunter-Deck habe.


    Mal eine allgemeine Frage: Wie viele Secrets braucht man, damit sich 2 Mad-Scientists in einem Deck lohnen?

  • Puh, also in meinem Facehunter hab ich 2x Mad Scientist und 2 Secrets (Explosive Trap) und in meinem Freezemage sinds auch 2x Mad Scientist und 4 Secrets. Brauchst also nicht unbedingt alle Secrets^^


    Bin diese Season nur Rang 15-14, da ich eig fast nur Abenteuer gespielt hab und Decks gecraftet hab. Nächste Season will ich aber schon etwas erreichen^^

  • Und im Tempo Mage sind 2 Mirror Entitys und 2 Mad Scientists und der Secret Pala hat nen ganzen Weihnachtsbaum voller Secrets und keine Mad Scientists... Bei manchen Decks werden die Scientists eh nicht immer ein Secret rausbringen, aber 2/2 für 2 Mana... naja, akzeptabel. Und vor allem beim Mage kriegt man mit einem Scientist ein 3 Mana-Secret raus... und das ist so much value that you can't verzichten auf it. Beim Pala gibt's ja den Mysterious Challenger... und die Secrets kosten nur 1 Mana... also gibt's da wichtigeres als den Scientist... und ich frag mich grad, wie nötig dieser Post war...

  • Und im Tempo Mage sind 2 Mirror Entitys und 2 Mad Scientists und der Secret Pala hat nen ganzen Weihnachtsbaum voller Secrets und keine Mad Scientists... Bei manchen Decks werden die Scientists eh nicht immer ein Secret rausbringen, aber 2/2 für 2 Mana... naja, akzeptabel. Und vor allem beim Mage kriegt man mit einem Scientist ein 3 Mana-Secret raus... und das ist so much value that you can't verzichten auf it. Beim Pala gibt's ja den Mysterious Challenger... und die Secrets kosten nur 1 Mana... also gibt's da wichtigeres als den Scientist... und ich frag mich grad, wie nötig dieser Post war...

    äh, ja. Solange ich den Mysterious Challenger nicht habe, werde ich Paladin sowieso nicht spielen. ^^


    Aber ok, wenn 2-3 secrets schon reichen, passt das ja.

  • Nur um das hier mal anzumerken: Ich hab gestern im stream von Kolento (der mit control Priest gespielt hat) gesehen, dass er sogar die injured blademasters draußen gelassen hat.

    Ich mag beide sehr gern, wobei es immer nervig ist, den Typen zuerst heilen zu müssen. Mit Circleheal ist das wesentlich angenehmer.


    Aber mal was Anderes. Ich habe eben LoE im Hero-Mode beendet (cooler Kartenrücken, muss man sagen) und mache mich die Tage mal an Naxx und Blackrock, gibts irgendwo aktuelle Decklisten, die einem da helfen können? Ich hab zum Beispiel Faerlina mit nem einfachen Dragonpriest geschafft, Maexxna hingegen sträubt sich selbst gegen den modernsten Facehunter recht hartnäckig.

  • Hallo ihr schlauen Hearthstone-Leute :D. Wie ihr wisst bin ich neu in Hearthstone und Check das mit den Seasons irgendwie nicht. Wechseln die monatlich oder gibt es da einen anderen Zyklus (Jahr kann nicht sein da wir in Season 42 sind).

    Ich glaube du hast da was missverstanden, das ist der Meta snaphot 42. Neue Season beginnen jeden Monatsanfang, also beginnt die nachste Season schon in 50 Minuten, die Meta Snapshots kommen nur öfter raus als jeden Monat einer, weil das Meta sich schon von Tag zu Tag ändert, aber spätestens eine Woche später ein verändertes Meta herrscht

  • Oh, ich hab so übelsten Spass an dem Elise Control Priest *___*
    Hab vorhin einen Control Warrior so krass auseinandergenommen, hatte dank Cabal und Armorsmith am Ende mehr Rüstung als der Warrior selbst. Merke aber auch, wie ich noch viel zu lernen hab weil ich gestern immer wieder Fehler bemerkt habe an meiner Spielweise. :>

  • Ist ganz normal so wenn man Priest spielt, ich hau' ab und an auch mal einen richtig fetten Missplay raus, erst kürzlich hatte ich einen, durch den ich aus Versehen mein ganzes board vernichtet habe gemacht xD Man lernt eigentlich durchgehend dazu, das merkt man bei Priest aber deutlich stärker als bei anderen konvetionellen Klassen (Rogue ganz außen Vor, weil der nochmal ne Ecke härter ist)

  • Der gute Gin Ichimaru hat mir was per Pn geschrieben, was ich für eine gute Idee halte, die aber alleine aufgrun der Länge schlecht realisierbar wäre.


    Wie wäre es, wenn man für nächste saison sozusagen eine "Bisaboard F2P" Aktion machen würde, wo alle, die teilnehmen wollen, zuerst abstimmen können, welche Klasse jeder nehmen muss und dann alle zusammen jeweils ein F2P starten und am Ende der Saison verglichen wird, wers am weitesten geschafft hat^^.


    Was würdet ihr von so etwas halten ?


    Inwiefern würde man "Fortschritt" definieren ?


    Meine Idee wäre höchstens, dass jeder, der mitmachen will in einem Spoiler oder mehreren Subspoilern schreibt, was er momentan so erreicht hat in seinem F2P Run, sehr viele würden wahrscheinlich eh nicht mitmachen (Diesbezüglich wäre ich sehr auf Feedback gespannt), so könnten ja 1-2 Leute, die Lust haben auf ein F2P sich irgendwie vereinbaren, an nem bestimmten Tag anzufangen. Falls jemand Lust darauf hätte (Ich hätte auf jeden Fall Lust) könnte man als "Frist/Ende" ja das Ende dieser Season nehmen, immerhin ist diese season noch frisch. Weil wir hier im BB natürlich keinen HS-Bereich haben und uns so wahrscheinlich nur Turniere bleiben würden und eine Aktion schwer realisierbar wäre, würde das Ganze als kleiner Wettbewerb zwischen den Spielern wahrscheinlich am ehesten realisierbar sein