Vote der Woche #195 (19.04.-26.04.2015) - Hoopas entfesselte Form gefällt mir ...

  • Hoopas entfesselte Form gefällt mir ... 158

    1. ... sehr gut! (74) 47%
    2. Ich finde beide Formen nicht sonderlich ansprechend. (44) 28%
    3. Mir gefällt Hoopas gebannte Form besser. (26) 16%
    4. ... gar nicht. (14) 9%

    Nachdem vor wenigen Tagen die wahre Form von Hoopa veröffentlicht wurde, möchten wir im neuen Vote der Woche von euch wissen, wie ihr die entfesselte Form findet. Während das gebannte Hoopa eher klein und eine Mischung aus frech und niedich ist, sieht die entfesselte Form äußerst teuflisch und gefährlich aus. Nicht nur seine Form ändert sich so drastisch, auch seine Typenkombination ändert sich von der gebannten zur entfesselten Form von Psycho/Geist zu Psycho/Unlicht.
    Wie gefällt euch die entfesselte Form? Wie findet ihr die Typenänderung?


    Zur "Vote der Woche"-Übersicht ...
    Eure Vorschläge für den Vote der Woche!


    Zur offiziellen ORAS-Website mit der Ankündigung der entfesselten Form ...

  • Mir gefallen beide Formen von Hoopa überhaupt nicht. Wie ich hier mal geäußert habe, schaut gerade die entfesselte Form wie Ganondorf aus "The Legend of Zelda" aus und so allmählich beschleicht mich das Gefühl, dass sich GameFreak beim Design zu stark durch andere Quellen beeinflussen lässt.
    Ich meine, der Detailreichtum der Mega-Formen wird immer größer, eigentlich schon fast zu groß, und dadurch wirken die Monster nicht mehr wie die Hosentaschenmonster, welche sie eigentlich darstellen sollten. Für mich sind das einfach keine Pokémon mehr.


    Zur Typenkombination kann ich sagen, dass sie an sich gut gewählt ist. Unlicht bestimmt den Dunkelheits-Typus, der sich mit dem finsteren Aussehen der entfesselten Form gut ausgleicht. Entsprechend finde ich die Psycho/Geist-Kombi von der kleineren Hoopa-Form auch gut gewählt, da es sich an das Wesen von Hoopa orientiert. Wirkt es dort nämlich frech und albern, schält sich der geist-Typ hervorragend hervor, den Geist-Pokémon treiben gerne allerlei Schabernack.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ich hab es schon mal gesagt und ich kanns nur nochmal sagen: da die entfesselte Form weder schön noch anmutig noch irgendwie "normal", besser gewohnt, aussieht, haben die Designer meiner Meinung nach erstklassige Arbeit geleistet, denn Hoopa steht in keinster Weise für die genannten Eigenschaften.
    Es steht für etwas ungebändigtes, frei von allen Regeln (auch den Gesetzen der Logik, wenn man will), und so sieht es auch aus! Gamefreak, tolle Arbeit!

  • Sagen wir, mir gefällt das gebannte Hoopa eindeutig besser. Ich finde es farblich ganz schön, aber das Design lässt zu wünschen übrig. Seine 'Haare' sehen von vorne wie eine Kugel aus, obwohl sie von der Seite eine Wolke darstellen. Es wäre schöner gewesen, wenn man das noch ein wenig verändert hätte. Das Gesicht ist mir persönlich zu hinterhältig und aufgrund der Geist/Psycho-Typenkombination gehe ich stark davon aus, dass man versucht hat, es möglichst leicht aussehen zu lassen. Mich stören jedoch die abgetrennten Arme, die bei der entfesselten Version noch gruseliger werden. Die Idee mit den Ringen ist ganz gut, aber insgesamt viel zu fragwürdig umgesetzt. Zur Typenveränderung kann ich nichts Relevantes sagen, da ich selbst kaum Pokémon mit diesen Typen trainiere und ihre Schwächen/Stärken dadurch immer wieder vergesse.
    Wie Foxhound es bereits gesagt hat: Ich sehe bei der entfesselten Form kein Pokémon mehr, sondern ein seltsames Wesen mit abgetrennten Armen und einer unfreundlichen Ausstrahlung. An den Details kann sich Pokémon aus meiner Sicht aber ruhig verbessern, allerdings sollen sie sich in Zukunft bitte wieder ein wenig stärker an real existierenden Tieren orientieren und keine Kolosse erschaffen. Ich würde es niemals trainieren, egal wie stark es auch sein mag.

  • Ich mag beide Formen, auch wenn ich das gebannte Hoopa niedlicher finde :)


    Aber wie schon im News-Thread geschrieben: So übel ist die entfesselte Form nun wirklich nicht. Sobald Hoopa (in beiden Formen) zu haben ist, werde ich es bestimmt auch mal ein wenig trainieren, die Typenkombinationen reizen mich schon. :)


    Muss bei Hoopa eigentlich noch jemand an folgendes Zitat denken? :D
    "Phänomenale kosmische Kräfte...! ... winzig kleiner Lebensraum"

    Sie finden mich für gewöhnlich zwischen zwei Buchdeckeln, so ca. Seite 213 bis 345. Es ist der gemütlichste Platz für einen Bücherwurm, wo die Geschichte noch nicht vorbei ist und sich die Hauptpersonen schon anfühlen wie alte Bekannte.

  • Ich mag Hoopa. Und ich mag auch seine entfesselte Form.
    Allein die Idee, einem Pokémon eine neue Form zu geben, mit neuen Kriterien, das finde ich schon sehr bemerkenswert.
    Die Hintergrundgeschichte von Hoopa ist auch sehr interessant und dann mag man seine entfesselte Form noch mehr :D
    Ich kenne diese Form ja schon seit längerer Zeit, da Hacker das schon vor geraumer Zeit aufgedeckt haben. Ich war schon von Anfang an ein kleiner Fan von Hoopa und diese Typenkombination ist auch echt cool x3
    Ich mag das Aussehen der neuen Form sehr. Der Gedanke daran, dass Hoopa dann einfach mal 6,5m groß ist, überzeugt mich dadurch nur noch mehr *w*
    Endlich mal ein Legendäres Pokémon, welches im Aussehen von 10 Punkten von mir eindeutig 10 bekommt. Es ist mal was komplett neues.
    Ich freue mich schon riesig darauf, wenn Hoopa endlich verfügbar sein wird :D

  • Mir ist das Aussehen ziemlich egal, solange ein PKMN das kann, was ich will/brauche. Gut, Legis nutze ich aus Prinzip nicht xD
    Aber beide Formen sehen recht gut, vorallem die Mega-Form kapselt sich gut von der normalen ab, was bei anderen PKMN nicht der Fall ist^^

  • Mir gefällt die entfesselte Form von Hoopa von der Geschichte im Film, aber nicht dass Aussehen. Das gebannte Hoopa wirkt so knuddelig und erinnert mich an die Katze meiner Freundin, die entfesselte Form erinnert mich an Ganondorf, wie es schon gesagt wurde. Dadurch wird mir die Form sofort unsympatisch (was eventuell ja gewollt war). Zudem, wie es auch schon erwähnt wurde: Das ist für mich kein Pokémon! Und irgendwie ist der Arm am Schwanz mit dem Ring auch noch komisch. Ich mag die normale Form von Hoopa vom aussehen lieber, aber mir gefällt die "Geschichte" hinter der Form.

  • Ich muß sagen das mir die enfesselte Form sehr gut gefällt ,ich habe schon lange auf ein Pokemon gewartet das so richtig Bad Ass aussieht. Meiner meinung nach haben die niedlichen Pokemon sowieso schon einen viel zu hohen anteil in der Pokemon Welt, da ist es schön öfters mal zu sehn das es auch anders geht. Ich persöhnlich finde wir brauchen weniger Pokemon die nach "knuddel mich" aussehn und dafür mehr die nach " gleich gibts Ärger " Aussehn. Auch wenn ich weiß das meine meinung da nicht gerade auf viel gegenliebe stoßen wird. Egal Daumen hoch. :thumbup:

  • Ich persönlich finde die entfesselte Form von Hoopa ziemlich gut, sie strahlt etwas bedrohliches aus. Viel interessanter als die Form jedoch, ist die Geschichte dahinter, soweit die momentan bekannt ist. Zumindest finde ich das. Hoopa selber wird ja, soweit bekannt, als schelmisch und lustig dargestellt, wobei die entfesselte Form ja purer Hass sein soll (das ist zumindest den Trailern zu entnehmen zum neuen Pokemon Film). Somit sind die 2 Hoopa Formen im krassen Gegensatz zueinander. Das eine lustig, schelmisch und lebensfroh, das andere brutal, hasserfüllt. Diese entfesselte Form wurde ja in ein Gefäß verbannt, nachdem "Super"Hoopa eine ganze Stadt zerstörte. Auch die Kräfte, diese Teleportationsfähigkeit mit den Ringen, ist faszinierend.
    Inwiefern GameFreak die Geschichte in den Spielen eingebaut hat ist zwar fraglich, ich würde mich jedoch freuen, wenn sie etwas mehr als nur ein, zwei Sprechblasen dazu gemacht haben. Mit einer solchen, teilweise tragische Geschichte, könnte man wirklich etwas machen, was so bis jetzt in Pokemon noch nie vorgekommen ist. Eine kleine Quest dazu wäre zum Beispiel toll (für Vulcanion wenn es endlich erscheint auch).
    Schlussendlich ist Hoopa ein interessantes Pokemon, nicht nur vom Aussehen, den Attacken oder den Werten, sondern auch vom Charakter und der Geschichte. Ein wortwörtlich zerrissenes Pokemon mit zwei Gesichtern.

  • Ich steh' auf die entfesselte Form von Hoopa. Es ist auch durch die Typenkombi sehr interessant für mich geworden und ich möchte endlich, dass es mal verteilt wird. :x


    Das Design strahlt für mich pures Böses aus, das macht es so interessant für mich und die gebannte Form sieht klein und badass aus. Definitiv eines der für mich bestimmten Pokémon.

  • Ich finde beide Formen gut, allerdings gefällt mir die entfesselte Form besser. Ich finde es schön, dass bei den legendären Pokemon sich viel an Legenden und Sagen gehalten wird. Auch wenn mein Favorit immer noch Trikephalo als Azhi Dahaka ist.


    Ich bin schon sehr gespannt, wann Hoopa zu bekommen ist und wie ich es entfesseln kann :D

  • Ich muss sagen, dass das hier mehr als eigenes Pokemon gelten könnte. So ne Art Mew und Mewtu. Das Design ist super, aber ich finde es ist ein bisschen übertrieben und das vorhin noch ach so süße schwebende Hoopa wird dadurch zu einem "Wir brauchen mehr Arme weil bedrohlich und wir sind zu schwer zum schweben"-Vieh. Sehen sich, bis auf die Ringe einfach nicht ähnlich.

  • Das ist definitiv kein Pokemon, das jemals den Weg in mein Team finden wird. :| Aber in einer Box ist sicherlich noch irgendwo ein kuscheliger Platz frei. Typ und Attacken interessieren mich da auch eher weniger.