Super Mario Maker

  • Stimmt es eigentlich, dass man die ganzen Amiibos nicht benötigt? Die ganzen Kostüme sollen angeblich auch so im Spiel frei geschaltet werden können? Würde mich freuen, da ich absolut kein Fan der (teuren) Amiibos bin.


    Hab das Spiel btw noch nicht, wird aber wohl sicher gekauft. ;)

  • Wie schaltet man die Unterste Reihe der Tools frei? Da ist so eine Krone abgebildet. Muss man dafür erstmal etwas schaffen?

    Das ist die Favoritenleiste. Du kannst, wenn du im "Gegenstandsmenü" bist, auf anordnen klicken und dann bis zu 10 Gegenstände in die Favoritenleiste ziehen.

  • Stimmt es eigentlich, dass man die ganzen Amiibos nicht benötigt? Die ganzen Kostüme sollen angeblich auch so im Spiel frei geschaltet werden können? Würde mich freuen, da ich absolut kein Fan der (teuren) Amiibos bin.


    Hab das Spiel btw noch nicht, wird aber wohl sicher gekauft. ;)


    Ja, wenn du die 100 Mario Challenge schaffst, schaltest du auch ohne Amiibo ein Kostüm frei. Und zwar bei jedem schaffen.

  • Ich muss leider schreiben, mich hat MM total enttäuscht. Ich habe die Motivation sehr, sehr schnell verloren. Ich spiele lieber fertige Spiele. Ich habe mich so auf Mario gefreut und dann sowas.
    Happy Home Designer gefällt mir schon eher, da hat man eine kleine Vorlage, was man tun soll und steht nicht wie in mario so verloren da.
    Die Wii U hat mich bisher eh nicht von sich überzeugen können, da kann nicht mal ein Mario Maker das Ruder rumreisen.
    Selbst die Amiibo Idee ist nicht so wie ich es mir gedacht habe. Ich hätte Pika und Co gerne auch in den neuen Varianten von Mario genutzt.

  • Mich hat bei den Kostümen eher enttäuscht, dass man sie nicht festlegen kann in einem Level. Sie bleiben nur solange bis man einmal getroffen wurde. Und wenn man dafür dann großzügig pilze verteilen möchte im Level, kann das Kurze Unbesiegbar werden sehr stark ausgenutzt werden.


    Auf jeden Fall braucht das Spiel noch einige Updates um Richtig attraktiv zu werden und es wäre auch alles im Rahmen des möglichen. Ich vermute aber fast dass man sich diverse große Neuerungen für eine Fortsetzung auf der neuen Nintendo Konsole aufbewahren wird.

  • Auf jeden Fall braucht das Spiel noch einige Updates um Richtig attraktiv zu werden und es wäre auch alles im Rahmen des möglichen. Ich vermute aber fast dass man sich diverse große Neuerungen für eine Fortsetzung auf der neuen Nintendo Konsole aufbewahren wird.

    MM ist ein Spiel zum 30 Konsolengeburtstag von Mario, ich weiß nicht, ob es da nochmal einen neuen Teil geben wird. MM soll zudem den Verkauf der Wii U kräftig ankurbeln, deshalb gibt es auch Konsole und Spiel als Bundle Version.



    Mich hat bei den Kostümen eher enttäuscht, dass man sie nicht festlegen kann in einem Level. Sie bleiben nur solange bis man einmal getroffen wurde. Und wenn man dafür dann großzügig pilze verteilen möchte im Level, kann das Kurze Unbesiegbar werden sehr stark ausgenutzt werden.

    Warum als kostüm, die Idee ist schlecht. Mir hätte es besser gefallen, wenn man den Charakter richtig nutzen kann und nicht bei Berührung das Kostüm abfällt.

  • Wer hätte damit gerechnet? Mario Maker wird auch auf dem 3DS erscheinen. Jedoch im Gegensatz zu der Wii U Version, wird es nicht möglich sein seine Level online zu stellen. Dies geht nur per Streetpass oder dem lokalen Tausch.Allerdings sind wohl fast alle Bauelemente aus der Wii U Version darin enthalten.
    Zu Wahl der Welten stehen auch hier Super Mario Bros 1 und 3 (NES), Super Mario World (SNES) und New Super Mario Bros (WiiU).


    Da ich Mariofan bin, werde ich mir das Spiel für meine Sammlung holen, auch wenn mich der Wii U Teil nicht mehr so begeistert im Moment, ist so ein Baukasten auf dem 3DS Pflicht für meine Sammlung.


    Klick

  • ohne online möglichkeit ist es einfach nicht interessant genug leider. Ich hoffe einfach das die NX einen guten mario maker bekommt.

    Kann ich verstehen. Ich weiß auch nicht, weshalb die das da weglassen. Immerhin hat nicht jeder 3DS Besitzer auch eine Wii U.
    Und je nachdem, wo man wohnt, triffst du nicht viele Spieler. In der Stadt komme ich so gut wie nie auf 10 Leute.
    Was du höchtsens machen könntest, ist gezielt Leute suchen, die auch MM auf dem 3DS Spielen und dich mit ihnen treffen.

  • Da ich Mariofan bin, werde ich mir das Spiel für meine Sammlung holen, auch wenn mich der Wii U Teil nicht mehr so begeistert im Moment, ist so ein Baukasten auf dem 3DS Pflicht für meine Sammlung.

    Ich finde es persönlich ja ziemlich nice, auf de 3DS jetzt bauen zu können. Ich werde mir das Spiel zwar nicht holen, aber es ist doch etwas nettes, etwas sehr handliches und bequemes dafür verwenden zu können. Nur habe ich die Sorge, dass die Level auf dem 3DS einfach viel einfacher gestaltet sein werden. Ohne ?-Pilze fällt schon mal etwas weg. Und auf dem 3DS wird man sicher weniger Items und Gegner platzieren können.


    ohne online möglichkeit ist es einfach nicht interessant genug leider. Ich hoffe einfach das die NX einen guten mario maker bekommt.

    Deswegen lieber bei der WiiU bleiben wo man die Level in die ganze Welt stellen kann. Da wird dein Level dann immerhin gespielt.


    Immerhin hat nicht jeder 3DS Besitzer auch eine Wii U.Und je nachdem, wo man wohnt, triffst du nicht viele Spieler. In der Stadt komme ich so gut wie nie auf 10 Leute.

    Die auf dem Land tun mir leid. In der Stadt hast du immerhin größere Chancen als im kaffigsten Kaff aller Käffer.

  • Ohne ?-Pilze fällt schon mal etwas weg.

    Da aber laut Bericht alle anderen Objekte seit Release enthalten sind, ist der Wegfall des ?-Pilzes zu verschmerzen. Schade ist es trotzdem, da sich so verschiedene Themenlevel mit amiibo-Kostümen nicht mehr erstellen lassen.


    Grundsätzlich sollte aber dieselbe Menge an Objekten in den Leveln untergebracht werden können wie in der Wii U-Version. Im Direct wurde ja gesagt, dass nicht alle Level von der Wii U auf den 3DS übertragbar sind, aber da nicht bekannt ist, welche Level das umfasst (vermutlich einige, die Glitches genutzt haben und aufgrund von Updates nicht mehr zu schaffen), ist anzunehmen, dass die Objekt-Obergrenze in den Leveln gleich bleibt. Immerhin wird die 100-Mario-Challenge wohl auch von den bisherig hochgeladenen Leveln befeuert.

  • Da aber laut Bericht alle anderen Objekte seit Release enthalten sind, ist der Wegfall des ?-Pilzes zu verschmerzen. Schade ist es trotzdem, da sich so verschiedene Themenlevel mit amiibo-Kostümen nicht mehr erstellen lassen.

    Genau diese Level meinte ich ja mit dem Wegfallen. Das ist eben sehr schade, da sie in meinen Augen einen wichtigen Part gespielt haben in vielen Levels. Naja, immerhin gibt es jetzt noch die unglaublich cooleb Levels wo jemand mit Musikblöcken Musikstücke bastelt. Leider wird man die hier nicht erwischen, es sei denn man hat riesiges Glück und jemand in der Nähe erstellt die.


    Was eben auch ein äußerst wichtiger Aspekt ist, ist der Online-Modus. Dieses Spiel besteht praktisch aus "Spiel den Content den andere erstellt haben." Naja, Nintendo. Nächstes Mal.


    Grundsätzlich sollte aber dieselbe Menge an Objekten in den Leveln untergebracht werden können wie in der Wii U-Version.

    Was eben mein anfänglicher Zweifel war/ist.


    Im Direct wurde ja gesagt, dass nicht alle Level von der Wii U auf den 3DS übertragbar sind, aber da nicht bekannt ist, welche Level das umfasst (vermutlich einige, die Glitches genutzt haben und aufgrund von Updates nicht mehr zu schaffen), ist anzunehmen, dass die Objekt-Obergrenze in den Leveln gleich bleibt. Immerhin wird die 100-Mario-Challenge wohl auch von den bisherig hochgeladenen Leveln befeuert.

    Nun, ich ging hier stark von Levels aus mit Abermillionen von Gegnern. Ich weiß ja nicht, wie leistungsstark die Version für den 3DS sein wird, aber der 3DS hat sicher weniger Leistung als die WiiU. Naja, mal abwarten. Ich würde diese Art von Level ja nicht vermissen.^^

  • Ohne ?-Pilze fällt schon mal etwas weg.

    Das verstehe ich auch nicht, warum die das weglassen. Für Animal Crossing happy Home Designer gibt es auch eine Version, die den Karten- und Amiiboleser dabei hat, denn die alten Geräte untertützen noch keinen Amiibo.
    Es könnte vl noch als Update hinzukommen. Ich hoffe es gibt eine Alternative dafür.


    Die auf dem Land tun mir leid. In der Stadt hast du immerhin größere Chancen als im kaffigsten Kaff aller Käffer.

    Ne du, wenn ich in die Stadt fahre, treffe ich auch nicht so viele Leute. So im Schnitte 1-3. Es kommt hier vermutlich auf die Stadgröße an. Auch wenn ich in Hauptstädte gehe und diese klein sind, treffe ich nicht so viele Menschen.




    Übrigens das jetzt Mario maker nd Yoshi Wooly World für den 3DS erscheinen, zeigt dass die Wii u faktsich gestorben ist. Man setzt noch weiterhin auf den 3DS.

  • Man muss bedenken, das der 3DS jetzt nicht die Software der Wii U besitzt. Man kann ja überhaupt froh sein, das Nicht-Wii-Besitzer auch in den Genuss des Spieles kommen. Ich werde es dennoch nicht holen. Wii U Fassung langt mir.

    Pokemon Shuffle Mobile FC: WGQR-GEEC (0/30)
    (Inaktive ab 7 Tagen werden gekickt)

    3DS FC: 2165-5761-7755
    Switch-FC: SW-6778-7425-5780

  • Smaarty

    Hat den Titel des Themas von „Super Mario Maker“ zu „Super Mario Maker - Teil 2 erscheint“ geändert.
  • Gestern auf der E3 wurde es verkündet, Mario Maker erhält auf der Switch eine Fortsetzung. Diese erscheint im Juni 2019.

    Mit dabei sind viele neue Elemente, daraus Inhalte von Super Mario 3D World.

    Im Trailer nicht zu sehen, aber im Bild enthalten, ist Luigi, gut möglich, dass auch er mit von der Partie ist.


  • Smaarty

    Hat den Titel des Themas von „Super Mario Maker - Teil 2 erscheint“ zu „Super Mario Maker“ geändert.