Wettbewerb #06: Baby-Pokémon

  • Wettbewerb #06
    Baby-Pokémon






    Herzlich willkommen zum Vote des sechsten Spriting-Wettbewerb dieser Saison!
    Nach einer kurzen Deadlineverlängerung folgt nun endlich der Vote - mal sehen, wie sich die Teilnehmer bei den beiden Aufgaben geschlagen haben!


    Regeln:

    • Mit Ausnahme des Wettbewerbleiters darf jeder voten.

    • Freundschaftsvotes sind verboten, genau sowie das Anstiften von Votes und Votes für seine eigenen Sprites.

    • Begründete Votes sind zwar nicht verpflichtend, aber gerne gesehen und werden mit Punkten in der Aktivitätstabelle belohnt! (Tutorial wie man gute Votes schreibt)

    • Es wird nach der 2-1-KP-Kette gevotet, die Vergabe des Kreativpunkts ist hierbei optional. (hier zu finden)

    • Der Vote endet am 24.05. um 23:59 Uhr.



    Abgaben:
    [tabmenu]
    [tab=Aufgabe 1]
    [subtab=Aufgabe]

    N E W S C H O O L - P A T T E R N


    Shaymin auf Knospi oder Mew auf Pii


    Manche Baby-Pokémon haben Probleme mit ihren schlechten Statuswerten und möchten gerne stärker werden. Verständlich - doch möchten sie dabei nicht ihr süßes Aussehen einbüßen, eine Entwicklung ist also ausgeschlossen. Gerade Knospi und Pii betrifft das besonders, weshalb sie sich gerne an den Mysteriösen Pokémon Shaymin und Mew orientieren möchten.


    Nun kommt ihr ins Spiel - eure Aufgabe ist es, entweder Shaymin auf Knospi oder Mew auf Pii zu pattern. Die Patternart ist hierbei Newschool.
    [subtab=Abgaben]
    1. http://www11.pic-upload.de/thumb/09.05.15/2ll4d81qijvh.png


    2. http://i.imgur.com/ps7cEdD.png


    3. http://abload.de/img/knospishaymin57klu.png


    4. -/-


    5. http://abload.de/img/mewpatternltsv3.png
    [tab=Aufgabe 2]
    [subtab=Aufgabe]

    S E L F / F A K E


    ?


    Ist es nicht etwas paradox, dass es seit den letzten zwei Pokémon-Generation keine neuen Baby-Pokémon mehr gibt?


    Deswegen ist es nun eure Aufgabe, den Self eines Babys von einem Pokémon zu erstellen, das noch keines besitzt. Hierbei dürft ihr gerne auf die unten verlinkte Liste zurückgreifen, falls ihr euch nicht sicher seid, welche Baby-Pokémon es bereits gibt.


    Liste aller Baby-Pokémon
    [subtab=Abgaben]
    1. http://www11.pic-upload.de/thumb/09.05.15/cxbmunv8cv9.png


    2. http://i.imgur.com/XtDoLGU.png


    3. http://abload.de/img/flunkifervorevowxsz9.png


    4. http://abload.de/img/sichigij3n.png


    5. http://abload.de/img/absolwas3y.png[/tabmenu]


    Noch viel Spaß beim Voten. o/


    Liebe Grüße!

  • Ich vote dann mal als erste. :D Sind ja wirklich viele schöne Abgaben zusammengekommen, finde ich. :pika:



    Aufgabe 1


    2 Punkte: 1
    1 Punkt: 5
    Kreativpunkt: 1


    Abgabe 1 erkennt man finde ich am besten als Shaymin und die Proportionen sind auch sehr gut gelungen.
    Sieht so süß aus, wie es auf 2 Beinen steht und sich neugierig zu den Schmetterling hochstreckt und damit spielen will. :D
    Abgabe 5 gefällt mir von den ganzen Mews auch am besten, weil man es als solches auch am besten erkennt.
    Tolle Idee, dass es eine Blume am Schweif hat.^^



    Aufgabe 2


    2 Punkte: 1
    1 Punkt: 3
    Kreativpunkt: -


    Abgabe 1 soll wohl ein Baby Coiffwaff darstellen, denke ich mal.
    Es sieht echt niedlich aus, das größe Auge passt echt gut zu ihm und das süße Gesicht auch.
    Anhand des Fells und der Farbe sieht man, dass es ein Baby von Coiffwaff sein soll.
    Gut umgesetzt, sehr detailiert und sauber gespritet, finde ich. :pika:
    Abgabe 3 ist auch wirklich sehr gelungen. Das Baby von Flunkifer sieht so süß aus. <3
    Es hat große Augen und sieht nicht gefährlich aus. Auch eine saubere und tolle Umsetzung.



    Haspiror

  • Aufgabe 1:
    2 Punkte: Nr. 3
    1 Punkt: Nr. 1
    Kreativpunkt: Nr. /

    Aufgabe 2:
    2 Punkte: Nr. 3
    1 Punkt: Nr. 1
    Kreativpunkt: Nr. /

    •Aufgabe 1
    Die Shaymins, Abgaben 1 & 3: Verglichen sieht Shaymins Fell auf der dritten Abgabe etwas flauschiger aus, da man Farbabstufungen verwendet hat, die sehr nahe beieinander liegen. [Grün-Hellgrün / Grün-Gelb] Bei Abgabe 1 sticht das Grün bereits sehr stark heraus und gemeinsam mit dem Gelb wirkt es sehr comichaft. Das ist an sich nichts Schlechtes - um genau zu sein eine wunderbare Technik -, aber in dieser Gegenüberstellung von A1 und A3 ein wesentlicher Knickpunkt, weil der Effekt ein ganz anderer ist. Bei Abgabe 3 kann man sagen, dass man schwer erkennt, zu was der obere Teil des Knospis geworden ist, aber das liegt wohl daran, dass man zu wenig Spielraum für große Blumen (?) hat. Bei A3 könnte man auch den Schmetterling noch knuffiger machen, wenn man nicht so extreme Farbunterschiede wählt und die Übergänge damit harmonischer gestaltet. Dennoch sind beide abgaben sehr gelungen!


    Die Mews, Abgaben 2 & 5: Bei A2 fällt mir sofort auf, dass man z.B. auf der Wiese mit einer viel zu grellen Farbe begonnen hat. Zumindest den Schatten von Mew könnte man mit einem dunkleren Grün im Gras andeuten. Diese Ecken http://abload.de/img/viereck8vsb5.png sehen meistens nicht so gut aus, da sollte man sich lieber für mehrere Farben entscheiden, wenn es unvermeidbar ist. Beim Kopf fehlen mir die Katzenohren ein wenig, die hätte man noch seitlich dazuspriten können. Den Himmel mag ich schon ganz gerne, allerdings würden weitere Farben einen deutlichen Unterschied erzielen. Bei A5 könnte man noch weitere Details am Himmel einbauen oder vielleicht ein paar herabfallende Rosenblätter spriten?
    •Aufgabe 2
    Abgabe 1, Coiffwaff: Ich würde nur bezüglich des Shadings sagen, dass das Fell auf dem hintersten Bein etwas zu dunkel ist. Ansonsten ist dem Spriter das zottige Fell auf jeden Fall wunderbar gelungen. Der Kopf sieht vielleicht ein wenig geplättet aus, aber das sollte kein großes Problem sein.
    Abgabe 2, Enton: Unter dem Kopf hätte ein wenig Schatten nicht geschadet. Insgesamt umfasst das Shading zu viele Farbabstufungen. An vielen Stellen vermisse ich die Outlines bzw. würde sagen, dass sie zu dunkel sind. Links sollte man vor allem beim Rumpf eine dunklere Farbe wählen und auch den Kopf stärker eingrenzen. Die Farben finde ich persönlich auch nicht besonders schön, aber man hat sich wohl an einer echten Baby-Ente orientiert, okay. Die Arme hängen etwas schlaff am Körper runter, eine andere Form - z.B. http://abload.de/img/arm9ks0q.png und eine unterschiedliche Position wären besser gewesen!
    Abgabe 3, Flunkiefer: Dieser Sprite gefällt mir sehr gut und ich finde, dass man ihn kaum besser machen könnte. Eventuell sieht es besser aus, wenn man die hellen Stellen am Kopf gezügelt und runder gemacht hätte. (http://abload.de/img/shadingkksx7.png) Derzeit kommt das Licht nämlich direkt von oben, aber auch von der Seite, wenn man sich Flunkiefers 'Mütze' genauer ansieht.
    Abgabe 4, Sichlor: Ich nehme mal an, dass das Sichlor ist. Auf den ersten Blick eine gelungene Baby-Form, wobei ich mich frage, welchem Typ dieses Pokémon wohl angehört. Käfer/Wasser oder Käfer/Flug? Es scheint keinen sicheren Stand zu haben und schwebt in der Luft. Das Gesicht ist ein wenig abschreckend und das Shading ist vor allem am hinteren Teil des Körpers zu gerade.
    Abgabe 5, Absol: Die Herzen passen irgendwie eher weniger zu Absol und man hätte vor allem das eine am Schweif weglassen sollen, außerdem ist der Schatten darauf teilweise zu hell. Am Fell könnte man eventuell auch noch genauer arbeiten.

  • Aufgabe 1:
    2 Punkte: Nr. 01
    1 Punkt: Nr. 05
    Kreativpunkt: Nr. 01


    Nr. 1 ist sehr gelungen, das Shaymin sieht wie ein echter Pokemonsprite aus. Die Pose ist auch sehr kreativ, weil man den kleinen Igel so selten auf zwei Beinen sieht. :D Nr. 5 ist auch sehr gelungen, weil das Mew süß aussieht. Das andere Mew hat leider keine tollen Proportionen und das andere Shaymin hat unpassende Farben. Das Gesicht ist doch eig. weiß. oO Und den Hintergrund erkenne ich nicht so, soll das ein Beerenbusch sein?

    Aufgabe 2:
    2 Punkte: Nr. 01
    1 Punkt: Nr. 03
    Kreativpunkt: Nr. 01


    Nr. 1 ist so süß, ich mag stubbelige Hundis und Coiffwaff ist doch sowas von cool. :cool: Passende Proportionen und man erkennt, dass es ein Baby von Coiffwaff sein soll. Nr. 3 ist auch so süß, es ist ein niedliches Baby von Flunkiefer. Finde die Details ganz nett und süß siehts auch aus.^^ Nr. 2. soll Baby Enton sein, finde aber, dass es viel zu sehr nach Enton aussieht. Die Farben gefallen mir auch nicht so sehr, sehen so verwaschen aus. Nr. 4 soll Baby Sichlor sein oder? Sieht auch süß aus, ist aber so Detailarm finde ich. Und Nr. 5 ist ein bisschen viel zu groß und sieht viel zu weiblich und niedlich für Baby Absol aus. Ist aber auch nett umgesetzt, aber ist mir zu weiblich.

  • Aufgabe 1:
    2 Punkte: Nr. 3



    + Eine echt schöne Idee das Shaymin so auf Knospi zu Pattern, dass im Hintergrund so zu gestalten dass hinter dem Shaymin eine Hecke/Blumenwiese zu sehen ist, sehr, sehr schön! Und eine sehr, sehr schöne Schattierung. :heart::heart::heart:


    - Es sieht mit den Beinen/Füßen etwas komisch aus, sonst habe ich nichts negatives mehr zu sagen. :flinch:


    1 Punkt: Nr. 1


    + Echt niedlich mit dem Schmetterling und eine tolle Schattierung. Es ist auch recht schön geworden. :heart::heart:


    - Blöder weise ist das Bein von Knospi in genau in dem grünen Fell von Knopi. :flinch:


    Kreativpunkt: Nr. 3


    + Siehe oben!


    - Siehe oben!



    Aufgabe 2:
    2 Punkte: Nr. 3


    + Das ist so super niedlich!!! Ich liebe Flunkiefer da ich es so ja schon total süß finde aber das gefällt mir sogar noch besser!
    Die Schttierung ist toll und die Idee noch besser! Einfach wahrsinn! :heart::heart::heart:


    - MeCkEr, mecker... da gib es kein kontra... :flinch:


    1 Punkt: Nr. 5


    + Das ist auch super geworden Schatten ist toll und das Fell ist richtig super geworden!!! :heart::heart:


    - Die Maske im Gesicht sieht für mich etwas seltsam aus, also..., irgenwie..., ein bisschen unförmig... :flinch:
    Kreativpunkt: Nr.5


    + Siehe oben!


    - Siehe oben!


    LG :D

  • Aufgabe 1:


    2 Punkte an Nr.3
    1 Punkt an Nr.1
    KP an Nr.3


    Tja, hier fällt mir die Wahl relativ leicht.
    Obwohl sich die 2 besten für Shaymin entschieden haben gefällt mir einer einfach mehr. Nr.1 sieht gut aus, allerdings kommt der Sprite nur richtig rüber wenn man den Kopf dreht.
    An Nr. 3 gefällt mir fast alles, schöne Farben, plastische Schattensetzung und eine tolle Pose an die man definitiv nicht sofort denkt.
    Da mir die Pose echt gut gefällt geht der KP auch an Nr.3.


    Aufgabe 2:


    2 Punkte an Nr.3
    1 Punkt an Nr.1


    Saubere Arbeit kann ich nur sagen^^
    Unter der Auswahl gefallen mir wieder Nr. 3 und Nr.1 ganz besonders. Allerdings gefällt mir wieder Nr.3 etwas besser da mir die Schattierung besser gefällt, 1 wirkt etwas flach.
    X-mal hab ich mir alle Sprites genau angesehen, aber ich kann mich nicht entscheiden wer den KP am meisten verdient, deswegen lass ich ihn lieber weg, sorry.

  • Aufgabe 1:
    2 Punkte: Nr. 3
    1 Punkt: Nr. 1
    Kreativpunkt: Nr. 5


    Aufgabe 2:
    2 Punkte: Nr. 3
    1 Punkt: Nr. 1
    Kreativpunkt: /



    Liebe Grüße,
    SilverFlame

  • [tabmenu]
    [tab=Aufgabe 1]
    Abgabe 1
    Mich stört auf den ersten Blick etwas die vertikale Ausrichtung, allerdings wäre es platztechnisch wohl nicht anders umsetzbar gewesen. Die Dynamik in der Pose Shaymins gefällt mir jedoch und allgemein zeugt die Idee von Kreativität. Du hast die Fläche des kleinen Sprites in jeder Ecke genutzt und Shaymin fügt sich solide an die Außenlinien an. Die Farben sind kräftig, die Proportionen sauber, auch wenn ich seltsam finde, dass Shaymin so in gerader Linie vertikal nach oben springt oder der Schmetterling zu Shaymin senkrecht steht. Das sieht perspektivisch falsch aus. Die Schattierung wirkt ebenfalls kontrastreich und passend, nur am Hinterteil erscheint sie mir etwas konfus.


    Abgabe 2
    Gerade bei so kleinen Sprites im Newschool-Stil Mew einzufügen, ist schwierig und das sieht man leider auch an deinem Sprite. Mew wirkt skizzenhaft und nicht vollständig ausgeführt, während der Hintergrund eine nette Idee ist, bei dir ich mir jedoch kontrastreicheres und vor allem dunkleres Gras gewünscht hätte. Generell würde ich dir empfehlen, Abgabe 5 anzuschauen, da sie das meiner Meinung nach besser gelöst hat. Ansonsten finde ich auch die Außenlinien etwas zu kräftig.


    Abgabe 3
    Da der Körper etwas in die Länge gezogen wirkt, ist es mir auf den ersten Blick schwer gefallen, Shaymin zu erkennen, denn auch der Hintergrund hebt sich farblich nicht so stark ab. Nichtsdestotrotz glänzt dein Sprite insbesondere durch seine stimmigen Farben und die detailreiche, kontrastreiche Darstellung sowie Schattierung. Die Pose hat ebenfalls Dynamik, nur der Hintergrund sieht für mich zu chaotisch aus und monoton aus. Vielleicht wäre ein Abschnitt mit Himmel eine passende Ergänzung gewesen.


    Abgabe 4
    -


    Abgabe 5
    Und zum Schluss noch meiner Meinung nach eine bessere Form von Abgabe 2, die zusätzlich mit der Rose noch ein nettes, farbliches Details besitzt. Die Pose passt zum eher niedlichen Pokémon Mew, die Proportionen erscheinen mir bis auf die langen Füße stimmig für die Größe des Sprites und du hast ebenfalls die Form der Außenlinien sehr gut ausgenutzt. Die Schattierungen sehen ebenfalls für Mew solide aus, bei der Rose hätte ich nur ein dunkleres Rot erwartet.
    [tab=Aufgabe 2]
    Abgabe 1
    Die Vorentwicklung von Coiffwaff lässt sich umgehend erkennen, die großen Augen und die Proportionen sehen für ein Baby-Pokémon passend aus und mir gefällt deine Darstellung des Fells sehr gut, auch wenn ich mich frage, weshalb es in Richtung Hinterteil heller wird. Bei den Augen fällt mir auch auf, dass es besser wirken könnte, wenn dort noch ein weiterer roter Pixel dazukommt, um keine horizontalen Grenze von Rot und Schwarz zu haben. Ich habe das mal ausprobiert und es sah tatsächlich natürlicher aus für meinen Geschmack. Ansonsten sind dir die Farben gelungen und die Pose macht für einen Hund ebenfalls Sinn.


    Abgabe 2
    Lustige Idee, auch wenn ich das Baby-Pokémon nicht ganz erkennen kann, da wenige Veränderungen zu Enton selbst bestehen. Da hättest du meiner Meinung nach noch etwas an Körper und Details arbeiten können, die das besser herausstellen. Außerdem erscheint diese kraftvolle Schattierungsart nicht ganz so geglückt, zumindest wirken auf mich die Übergänge nicht so fließend. Bezüglich der Proportionen sind bloß Arme und Schnabel unförmig. Wie gesagt, aus der Idee ist meiner Meinung nach ein lustiger und schöner Sprite herauszuholen, wenn du an deiner Technik arbeitest, also bleib am Ball!


    Abgabe 3
    Meiner Meinung nach ist das eine schöne Idee, Flunkifer so auf einen Körperfläche zu reduzieren und damit eine Vorentwicklung zu schaffen. Die Farben sind passend für ein Stahlpokémon, zumindest wirken sie etwas blasser, und die Schattierung zeugt ebenfalls von Kontrasten. Die Proportionen sind ebenso stimmig und der Sprite überzeugt allein durch seinen süßen Blick. Nur beim Ansatz, bei dem das "schwarze Maul" entsteht, fehlt mir so ein Übergang von Kopf zu diesem Anhängsel.


    Abgabe 4
    Da ist Sichlor allerdings wirklich etwas sehr klein geworden, leider so klein, dass man wenig vom Sprite erkennen kann und auch die einzelnen Körperteile nicht so ausformuliert erscheinen. Positiv anzumerken ist jedoch die Pose, welche Dynamik hat und der Blick, der irgendwie etwas von einem frechen, kindlichen Wesen besitzt. Eine nette Idee, bei der ich mir klarere Proportionen und auch eine kontrastreichere Schattierung gewünscht hätte.


    Abgabe 5
    Der Sprite ist schön groß, weshalb man einige deiner gesetzten Details erkennen kann, von denen aber meiner Meinung nach die Herzen nicht ganz zu einer Vorentwicklung passen, da die Menge an Details eigentlich zunimmt und nicht abnimmt. Nichtsdestotrotz punktet deine Abgabe besonders mit der kontrastreichen, jeweils zur Oberfläche passenden Schattierung, auch wenn ich mir im unteren Teil das Fellige vom Fell um den Hals gewünscht hätte. Die Proportionen erscheinen soweit stimmig, nur der Mund sieht etwas schief aus. Die Farben sind schön abwechslungsreich und die Pose passt so.
    [tab=Punkte]
    Aufgabe 1:
    2 Punkte: Nr. 1
    1 Punkt: Nr. 5
    Kreativpunkt: Nr. 3


    Aufgabe 2:
    2 Punkte: Nr. 3
    1 Punkt: Nr. 1
    Kreativpunkt: Nr. 5
    [/tabmenu]

  • Aufgabe 1:
    2 Punkte: Nr. 1
    1 Punkt: Nr. 3
    Kreativpunkt: Nr. 5


    Abgabe 1 muss man zwar um 90 Grad drehen, aber die Szene ist wirklich niedlich geworden. Den Platz auf Knospi hast du hervorragend ausgenutzt und man erkennt nicht nur viele Details, wie etwa die Blüten auf dem Grasrücken, sondern auch die Schatten sind dezent, aber wirkungsvoll gesetzt. Und ein etwas pummeliges Shaymin ist auch schön.


    Abgabe 2 hingegen beschäftigt sich mit Pii. Mir gefällt, wie du dieses „Haarbüschel“ als Schweif umgesetzt hast, jedoch wirkt Mew insgesamt relativ klein in der Form, wie auch nicht besonders detailliert gestaltet. Die Umgebung macht hier einen großen Teil des Bildes aus und das ist etwas schade. Aber man erkennt deine Mühen besonders in der farblich abwechslungsreichen Gestaltung.


    Abgabe 3 wagt sich wieder an Knospi und hier ist es interessant, wie du das Blumenmeer umgesetzt hast, das recht dominant ist. Besonders die Abstimmung der vielen einzelnen Blüten war dabei sicherlich eine Herausforderung. Auch die Grünflächen tragen dazu bei, dass die Abgabe sehr ansehnlich wirkt, aber insgesamt wirkt sie dann nicht so ausgewogen umgesetzt wie Abgabe 1.


    Abgabe 5 hingegen scheint Mew unter Wasser zu zeigen und verzichtet dabei auch darauf, den ganzen Körper zu zeigen, nachdem der Schweif etwas abgeschnitten ist. Dennoch kann sich die Umsetzung sehen lassen, ist detailreich verarbeitet und das Kleine wirkt sehr entspannt und deutlich sichtbar, was einen guten Eindruck macht.



    Aufgabe 2:
    2 Punkte: Nr. 3
    1 Punkt: Nr. 1
    Kreativpunkt: entfällt


    Abgabe 1 scheint sich an ein Coiffwaff gewagt zu haben und die Umsetzung ist dir relativ gut gelungen. Mir gefällt insbesondere das wuschelige Fell und man würde es am liebsten sofort knuddeln! Insgesamt wirkt sein Gesicht aber vollkommen anders, was wohl an den Augen liegt. Ein kleines Manko, das aber nicht so schwer ins Gewicht fällt, denn die sonstige Umsetzung kann sich sehen lassen.


    Abgabe 2 hat Enton ein Baby gegeben, wobei hier kaum Unterschiede zum Original bestehen und der Wiedererkennungswert deswegen nicht besonders groß ist. Davon abgesehen hast du dich aber um die Schatten bemüht, die gut gesetzt, aber etwas zu regelmäßig sind, sowie allgemein die Form des Pokémons. Hinzu kommt noch, dass es insgesamt recht dunkel geworden ist, was insbesondere bei Baby-Pokémon etwas merkwürdig wirkt.


    Bei Abgabe 3 gefällt mir, wie Flunkifer so fragend nach oben sieht, als ob es seinen Charme ausspielen will. Dabei ist es auch wirklich niedlich geworden und das Aussehen wirkt einprägend. Anmerken könnte ich lediglich, dass das Beige etwas dunkel wirkt, aber ansonsten ist die Umsetzung gelungen.


    Abgabe 4 ist etwas schwer erkenntlich, scheint aber ein Baby für Sichlor zu sein. Davon abgesehen, dass der Sprite recht klein geworden ist, weiß die Farbgebung zu gefallen. Es fehlen aber insgesamt die Details, die es besonders machen würden. Sein Körper wirkt recht glatt, hier wäre etwas Rauheit, falls man so sagen möchte, gefragt gewesen und auch das Gesicht wirkt eher an eine Karikatur angelehnt. Auf jeden Fall eine interessante Idee.


    Abgabe 5 mit Absol ist hingegen wieder leichter zu erkennen, auch wenn die Herzen zum Gesamtbild nicht wirklich beitragen und es dadurch befremdlich wirkt. Da hatte wohl jemand Spaß an Lila. Wenn man davon absieht, wissen aber auch hier das flauschige Fell und die Schatten zu überzeugen, wie auch der zufriedene Gesichtsausdruck Wärme ausstrahlt.

  • Dann kommen wir auch unverzüglich zur Auswertung. o/


    Mit ganzen 12 Punkten Vorsprung und Abgabe Nummer 3 konnte sich diesmal Adurna den Sieg sichern, dicht gefolgt von Shiny Endivie, welche mit ihren beiden Abgaben auf dem zweiten Platz steht. Die Bronzemedaille konnte sich Noelia mit der Nummer 5 sichern.



    Glückwunsch an die Gewinner sowie vielen Dank an die fleißigen Voter!


    Grüße!