Bisaboard-Olympiade: Vote GFX

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • [tabmenu]
    [tab=Vote GFX]
    Herzlich willkommen zum Vote der Disziplin GFX im Finale! Hier entscheidet sich, welches Team den Sieg in dieser Disziplin davontragen wird.
    Bitte beachtet beim Voten, dass ...

    • ihr eure Votes angemessen begründet,
    • Sympathievotes untersagt sind,
    • ihr nicht für die Abgabe eures eigenen Teams abstimmen dürft,
    • ihr bei der Punktevergabe sowohl das Treffen der Themenvorgabe, den Inhalt und die Ausführung einbezieht und bewertet,
    • ihr das richtige Punkteschema verwendet (siehe unten),
    • ihr die im Vote-/Feedback-Tutorial genannten Punkte beachtet.

    Selbstverständlich darf jeder voten, auch wenn man nicht selber an der Olympiade teilnimmt!



    Themenvorgabe:



    Zitat

    Thema GFX


    • Erstelle eine Signatur nach eigenen Vorstellungen. Die Maße sind dabei freigestellt.


    Punkteschema:


    • WICHTIG: Nutzt für euren Vote die untenstehende Schablone. Dies erleichtert uns die Auswertung. ID ist die Team-ID eures Teams (das ist die Nummer eures internen Teamforums). Voter, die nicht an der Olympiade teilnehmen, geben als ID bitte 0 an.
    • Die Teilnehmer der Finalteams dürfen bei den Fanworks nicht voten, weil ihre Punkte nicht gezählt werden können, da sie stets für ihre Gegner voten würden.
    Code
    1. ID: X
    2. AX: 3
    3. AX: 2
    4. AX: 1





    Der Vote geht bis zum 03.07.2015 um 23:59!


    [tab=Abgaben]




    [/tabmenu]

  • Auf in die Welt des GFX :)
    Habt bitte Nachsicht mit mir, wenn ich irgendwas unpassendes schreibe, ich kenne mich im GFX nicht so gut aus...


    ID 7
    A1: 3
    A2: 2
    A3: 1


    Abgabe 1 schafft eine ganz spezielle Ansicht in den Körper einer jungen Frau. Wie der Fisch aus dem Mund heraus schaut und man dann seinen Weg verfolgen kann... Dieser Gegensatz aus Natürlilchkeit (ihr Gesicht, der Hinterkopf, das Ohr) dann zum fantasievollen (Vorderhaar, Alles ab Mundhöhle und, dass ist so mein persönlicher Hingucker, dass Auge mit der Träne) ist wirklich toll umgesetzt. Nur der blaue Punkt auf der Nasenspitze stört mich etwas.
    Ich mag die Wahl der Farben und die Umsetzung sehr. Hier würde ich mich nach der BBO sehr über eine Auflösung freuen, wie man zu der Idee kam. :)


    Abgabe 2 wirkt sehr düster, Einzig der Lichtpunkt an seinem Auge gibt etwas den helleren Kontrast. Die Details seines Körpers und des Hintergrundes gefallen mir sehr gut, nur irgendwie wirkt der Planet so unrund und abgeschnitten. :(
    Hier hätte man vielleicht noch dem linken Teil durch eine Form o.ä. eine schönere Kontur geben können.
    Alles in Allem jedoch hat diese Abgabe etwas... Ich muss immer wieder raufgucken und finde auch jedes Mal ein Detail, dass ich vorher nicht sah. Gefällt mir :)


    Abgabe 3 zeigt nun 2 Personen, rechts etwas düster, links ein Lichteinfall. Jede steht in einem eigenen Lichtkreis und sie stehen mehr oder weniger, Rücken an Rücken. Ich kenne den Hintergrund der Figuren leider nicht, aber hätte man sie eventuell gegenüber stellen können, um einen gewissen Zusammenhalt auszudrücken? So fehlt mir irgendwie die Aussage dazu. :(
    Rechts der Abstand von Figur zum Rand ist erheblich größer als der Abstand links... Da hätte man sie vielleicht etwas mehr nach Außen rücken können, um eine Art Gleichgewicht zu erhalten.


    Viele Grüße, Sunlight :)

  • Jahu endlich wieder voten!



    Vote 1 GFX:


    3 Punkte an: Abgabe 2
    2 Punkte an: Abgabe 3
    1 Punkt an: Abgabe 1


    Abgabe 2:
    +Gute Farbwahl
    +Tolles Motiv
    +Weltall passt sich gut der Figur an
    +Geht gut ineinander
    +mal was anderes
    -linker Teil bischen zu langweilig


    Abgabe 3:
    +Klein aber Fein
    +Nicht zu voll
    +schlicht
    +guter Effekt
    -bischen fad
    -links fehlt mir irgendwas


    Abgabe 1:
    +Farbwahl
    +Bearbeitung
    -Motiv gefällt mir absolut nicht
    -gabs irgendwie schon mal
    -für meinen Geschmack zu surreal
    -irgendwie langweilig


    Viel Glück an die Finalisten

  • Während ich Musik hörtr habe ich beschlossen beim Finale mitzuvoten.


    Voerst ein Lob an alle drei Finalisten


    ID: 0
    A1: 3P
    A2: 1P
    A3: 2P


    A1:
    Wow diese Abgabe ist beeindruckend , mir gefällt das surreale in dieser Abgabe,
    Der Flow ist fantastich, der BG sieht etwas langweilig aus,aber die Verarbeitung des Renders gleicht alles aus.
    Kann mir denken von wem die Abgabe ist....


    A2:
    Sry aber hiermit kann ich nicht viel anfangen,mir gefällt der Rpboter ned sieht so von Form wie ein Skelett aus.Allgemein zu düster.


    A3:
    Den Stil kenne ich auch sieht niedlich aus,die Farben harmonieren ned ganz (das gelb des Ring stört mich)Der Lichteinfall sieht net
    Die Tag hat nen Flow (im Gegensatz zu meinen) Nur stört mich rechts das dunkle.

  • Abgabe 1
    Technisch sticht deine Tag durch das Konzept hervor; das Gesicht, durch dessen Mundöffnung der Fisch ins "Meer des Körpers" übergeht, hat eine optimale Bildposition und durch den Smudge des "Wassers" ergibt sich auch ein Flow, der auf diesen Punkt ausgerichtet ist. Die Verhältnisse zwischen Licht und Schatten sind sehr abwechslungsreich, die Farben wirken kräftig und in sich stimmig, auch wenn ich anmerken möchte, dass sich das blaue Haar leider nicht so stark vom ähnlich gefärbten Hintergrund absetzen kann, weshalb du an der Stelle eventuell rote Linien einbringen könntest. Während das "Wasser" Kontraste und Details aufweisen kann, fehlen mir jene jedoch "Nachthimmel". Das Gesamtbild überzeugt jedoch unter anderem durch eine tiefer greifende Einarbeitung der einzelnen Elemente.


    Abgabe 2
    Bei deiner Tag lässt sich ebenfalls ein durchdachter Aufbau erkennen: Die Kurve lenkt den Blick des Betrachters direkt zum Leuchten auf Augenhöhe, auch wenn ich persönlich die gespiegelte Version ebenso interessant finden würde, da man ein Bild in der Regel von links nach rechts "liest". Dadurch sticht der bunte Hintergrund einem zuvor ins Auge, bei dem ich mir Strukturen und ein übergeordnetes Konzept gewünscht hätte, weil er meiner Meinung nach zu chaotisch ausschaut. Auch bei deiner Tag fehlen mir Details im Hintergrund; dafür sticht der Render und der Bereich darum durch Interessante Elemente hervor, wie z.B. das Weiterführen des Flows vom Lichtstrahl über das regenbogenartige Schimmern, welches auch die Ebenen ineinander einarbeitet. Der Render erscheint sehr plastisch und Licht und Schatten stehen in einem auffallenden Kontrast zueinander.

    Abgabe 3
    Mich spricht die feine Verbindung durch die Linien an, ich hätte mir jedoch darüber hinaus eine stärkere Einarbeitung der Figuren insgesamt gewünscht. Deren Position scheinen mit Bedacht gewählt worden zu sein, wobei die weibliche noch weiter links geeigneter stehen würde, wie ich finde, da so die Seiten stärker ausbalanciert wären und sie der Mitte etwas ferner wäre. Die Lichtverhältnisse fallen leider etwas unspektakulärer als bei der Konkurrenz aus und der Hintergrund enthält eine sehr geringe Anzahl an Details. Ich könnte mir auch noch eine zusätzliche Farbe darin vorstellen, die für Abwechslung und Kontraste sorgt.


    ID: 1
    A1: 3
    A2: 2
    A3: 1

  • ID: 1
    A1: 3
    A2: 2
    A3: 1


    Abgabe #01 hat die Themenvorgabe wirklich zu ihrem Gunsten genutzt und wohl ins Schwarze getroffen. Das Motiv begeistert einen einfach und die Tatsache, dass ich absolut nicht sagen kann, wo der Render endet oder beginnt, weil alles einfach wunderbar ineinander übergeht, sagt für mich schon alles. Tolle Farben, alles super verarbeitet und einfach ein kreatives Werk.

    Abgabe #02 hat ebenfalls ein interessantes Motiv gewählt. Ich mag die kleinen Details, wie das Leuchten im Auge, das ein wenig so wirkt, als ob die Sonne hinter der Erdkugel langsam aufgeht, oder auch dieser .. Nebel(?) beim Kopf, der wie aus dem Hinterkopf raus zu quellen scheint. Würde mir aber wünschen, dass der Render vor allem am Rücken etwas mehr mit dem Hintergrund/den Effekten verschmilzt. Gerade auch an den helleren Stellen oben (Hinterkopf/Schultern) wirkt das so distanziert vom Hintergrund.
    Abgabe #01 büßt wohl ein wenig dadurch ein, dass die Konkurrenz etwas "originelleres" aufweisen, als zwei Animefiguren. Qualitativ finde ich das Werk nämlich auch gut, vor allem die Idee mit dem Effekt, der die beiden umkreist.Hintergrund ist eigentlich sehr schön, weder überfüllt noch leer und wirkt wie ein Himmel (+ Sonne). Imo mit gutem Grund im Finale.

  • Abgabe 1: Auf jeden Fall eine einzigartige Idee. Mit Wasser kann man grundsätzlich einen guten Flow erarbeiten, was dem GFXer hierbei auch gelungen ist. Warme und kalte Farben passen oft nicht gut zusammen, aber hier treffen mildere Blautöne nicht nur auf rot, sondern auch auf orange. Dadurch wird der Effekt im unteren Abschnitt ein wenig abgeflacht, jedoch liegt der Fokus onehin am stärksten im Gesicht des Mädchens. Beim Hintergrund ist mir aufgefallen, dass die dunkelblauen Stellen zum größten Teil einfarbig sind, was vor allem über ihrem Hals ein Gefühl der Leere übermittelt.
    Abgabe 2: Die Qualität des Renders ist leider nicht gerade die beste, worunter diese Tag geringfügig leidet. Ich finde es recht schade, dass man sich auf die Weltraum-Idee beschränkt hat und keine anderen Elemente eingebaut hat. Das würde der Spannung helfen, da alles, das sich hinter dem Roboter befinden, derzeit sehr 'schwimmt' und sich der Flow eben durch die fehlenden, zusätzlichen Effekte überwiegend wiederholt.
    Abgabe 3: Das Licht wurde bei den Charakteren gut berücksichtigt, wodurch die erste Verbindung mit dem Render und dem Hintergrund hergestellt ist. Diese Reifen, die die beiden umgeben, könnten durchaus noch freihändiger gezogen werden, da sie derzeit ein wenig steif aussehen. Der Splatter-Effekt im Hintergrund sieht schon ganz nett aus, allerdings wirkt der Raum in der rechten Hälfte sehr leer.



    ID: 7
    A1: 3
    A2: 2
    A3: 1

  • [align=justify][font=verdana]Wie ich nur eine Abgabe irgendwem zuordnen kann, damit hätte ich irgendwie voll nicht gerechnet. '-' Fand GFX am schwierigsten zu voten, deshalb auch erst jetzt - dank a) mangelnder Erfahrung (wobei, nach der Logik hätte ich bei Foto als Letztes voten sollen) und b) der Tatsache, dass mich nur eine Abgabe wirklich flasht. Mah.


    Abgabe 1


    Das wäre dann auch gleich die hier, lol. Muss hoffentlich nicht viel ausführen, die Farben sind nice, die Idee ist toll und gut umgesetzt, der Flow ist schick, technische Mängel traue ich mir gar nicht zu, aufzuzeigen. xD Fand es nur auf den ersten Blick etwas seltsam vom Motiv her, haha, aber das liegt einzig und allein an mir. Ich sag jetzt einfach mal gar nichts mehr. Weil's toll ist.


    Abgabe 2


    Maaah, ich mag links nicht wirklich tbh. Der Flow wirkt da so willkürlich. Was ich cool finde, ist das hinterm Kopf von diesem Roboterviech, hat son bisschen was von Haaren, die im da Weltraum nicht vorhandenen Wind wehen, lol, damit hätte man imo mehr arbeiten können, das wär sicher schick geworden. Und der Planet da, der ist nice weil Weltraumhtheme juhu! Die Augen leuchten auch sehr cool. ... Eigentlich stört mich tatsächlich nur links. xD Aber gerade das macht das Gesamtbild irgendwie unschön in meinen Augen. Auch das Rot find ich weniger passend und muh. Verzeih. Liegt wahrscheinlich an mir. ;A;


    Abgabe 3


    Sehr einfach. ZU einfach imo. Die Lichtlinien um die beiden find ich zwar toll, Schattierung / Licht generell, aber ansonsten ist da nicht wirklich viel, was man benennen kann. Der BG mit den Dots da im dunkelblauen Bereich hat was von Nachthimmel auch mit den Splattern da, aber generell passiert halt nicht wirklich was. Rechts noch eher als links. Find die Sig ne gute Grundlage, wenn man da noch mehr dran gearbeitet hätte hätte was richtig Tolles draus werden können, argh. Wenn ich mir die so genauer angucke, hat das tatsächlich was von Tag und Nacht tho, links mit dem Licht wie Sonne und rechts mit den Dots wie Sterne ... Je länger ich sie anschaue, desto besser gefällt sie mir irgendwie. xD


    Gebt nicht allzu viel auf meine Meinung tho, bin auch nur ne kleine Anfängerin mit Halbwissen und einem seltsamen Blick für Stil. owo


    ID: 12
    A1: 3
    A2: 1
    A3: 2

  • #Speed-Vote. Darum weniger hochwertige Erklärungen :/



    Abgabe 01:
    Holy Shit! Geile Abgabe. Hier wurde echt super gearbeitet. Der Fisch der vom Meer verschlungen wird und dann im Mund sichbar ist, erzeugt einen super Erfekt. Allgemein ist das Werk sehr geil. Das Wasser und die Szene wurde einfach nur geil verwirklicht! Beste Abgabe der Runde imo


    Abgabe 02:
    Ebenso awesome, wenn auch etwas unterlegen. Der große Roboter sieht echt awesome aus und allgemein wirkt das ganze Weltraum drumherum sehr cool. Auch wenn der Nebel(?) hinter dem Roboter mir nicht soo zusagt. Hier wurde auch gut gearbeitet und auch hier entsteht sofort ein wow-Effekt.


    Abgabe 03:
    Im Vergleich sehr schlicht. Ganz gut, aber sehr unauffällig und unattraktiv imo. Die Charaktere kenn ich nicht, deswegen kann ich zu der Szene auch keine Verbindung herstellen. Wobei qualität gegeben ist, auch wenn da noch Potenzial drinnen ist. Wäre sie auffälliger dann wäre sie eventuell höher platziert. Nur leider sind die anderen Abgaben qualitativ hochwertiger, sry :/




    • ID: 08
    • A1: 3
    • A2: 2
    • A3: 1
  • Wieso vote ich immer erst so spät ... -___-


    Abgabe 1:
    Nagelt einfach mal die komplette Runde ;D
    Ich habe ja leider absolut keine Ahnung von der Materie, aber diese Abgabe hat das Thema, bzw. die Freistellung des Themas genommen und den Nagel auf den Kopf getroffen. Es hat einfach eine unglaubliche Ausstrahlung und ich könnte jetzt auch nichts kritisieren. Es wirkt so flüssig und professionell und ... :heart:


    Abgabe 2:
    Wirkt gegen Abgabe 1 leider etwas langweilig. :( An sich gefällt mir die Tag. Dieser Roboter(?) der da durch's Weltall läuft und diesen Sternennebel hinter sich herzieht. Etwas düster, aber dennoch schön.


    Abgabe 3:
    Auch diese Tag wirkt sehr stimmig und gefällt mir. Hat allerdings auch das Problem mit der Konkurrenz. Sie ist etwas einfacher gehalten, passt imo farblich aber gut. Leider ist sie im direkten Vergleich aber "viel zu einfach". Nichts desto trotz wurden auch hier 3 tolle Abgaben kreiiert.


    ID: 7
    A1: 3 Punkte
    A2: 2 Punkte
    A3: 1 Punkt