Bisasam fragt nach! (4): Bisa



  • Herzlich Willkommen zum vierten Interview bei Bisasam fragt nach!


    Unser beliebter Administrator und Gründer von Bisafans Bisa wurde heute von Bisasam befragt! Er erzählt im Interview von den Anfängen der Seite, der Entwicklung des BisaBoards und gibt uns natürlich auch einige Einblicke in sein reales Leben!


    Wenn ihr das Interview gelesen habt und immer noch offene Fragen da sind, könnt ihr Bisa bis zu drei weitere Fragen stellen. Wie üblich sollen diese aber nicht zu privat sein und nicht völlig aus der Luft gegriffen.



    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Hallo Bisa! Es freut mich, dass du Zeit für dieses Interview gefunden hast!




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Hallo Bisasam, für dich und die Fans nehme ich mir natürlich immer gerne Zeit. ;)




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Bestimmt warten die User schon gespannt darauf, mehr über dich zu erfahren, also steigen wir direkt mit der ersten Frage ein!
    Vor sehr vielen Jahren hast du Bisafans ins Leben gerufen, das damals vermutlich nur ein kleines Projekt war, jedoch später enorme Ausmaße angenommen hat. Hattest du das so erwartet und vielleicht sogar geplant?





    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    So einen großen Erfolg wie mit Bisafans kann man normalerweise nicht planen. In meinem Fall war Bisafans auch eher zufällig aus meiner allgemeinen Spieleseite und der dortigen Pokémon Area entstanden. Einzelne Bereich der Spieleseite wurden später dann zu vollwertigen Webseiten wie eben Bisafans.de oder die inzwischen eingestellten PlanetHTML.de oder AnimeG.de.




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Heißt also dass Bisafans später so groß wurde hat auch dich überrascht. Das Forum, das aus Bisafans entstanden ist, hat ebenfalls mehrere Wandlungen mitgemacht und auch unterschiedliche Namen gehabt; seit nun schon sieben Jahren ist es unser BisaBoard. Hat sich das Forum letztendlich in die Richtung entwickelt, die du dir gewünscht hast, oder hat dir eine ältere Version besser gefallen?




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Oh ja, die Entwicklung des Forums war eine ganz besonders spannende Geschichte. Anfangs hatte Bisafans ja gar kein eigenes Forum, sondern nutzte das von AnimeG. Klappte leider nicht ganz so gut, sodass es am Ende das heute bekannte und beliebte BisaBoard gibt. Auch das Forensystem an sich war nicht immer das heute aktuelle Woltlab Burning Board. Die ersten Jahre verwendete ich das Ultimate Bulletin Board, was jedoch später nicht mehr die Wünsche der Community erfüllen konnte, wie es das WBB kann. Die Entwicklung des BisaBoard wurde also maßgeblich durch die Fans geprägt, während die Admins, Mods und ich die dafür beste Lösung suchten. ;)




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Bist du denn mit dem Forum, wie es heute existiert, zufrieden?




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Auf jeden Fall! Wobei das Lob für die tolle Umsetzung, das aktuelle Layout und die tolle Community vor allem an die Admins, Mods und Forenhelfer geht, die viel Zeit investieren, damit alle Fans Spaß haben können. Ich bin ja schon längere Zeit aus dem aktiven Betrieb des BisaBoard raus. Die Zeit reichte schlicht nicht für die Hauptseite und das Forum.




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Das stimmt, du hast vor einiger Zeit den Posten als Administrator im BisaBoard offiziell aufgegeben und die Leitung des Forums Akatsuki und Impergator überlassen. Was waren die Hintergründe für diesen Beschluss, ausschließlich der Zeitfaktor? Fiel dir diese Entscheidung sehr schwer?




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Solche Entscheidungen sind immer sehr schwer, denn Teamwork hat nicht nur Vorteile, sondern führt auch dazu, dass eigene Ideen nicht mehr immer zu 100% umgesetzt werden können. Die ersten rund 10 Jahre von Bisafans legte ich darauf großen Wert, weil ich immer wieder sah, dass es bei anderen Fanseiten oftmals zu Streit zwischen Admins kam. Da war ich allerdings, wie ich nun sehe, übervorsichtig. Akatsuki, Impergator und der Rest vom Team machen alles viel besser als ich es könnte. Und ja, der Zeitfaktor war ebenfalls entscheidend, denn ein Forum gut zu betreuen, heißt faktisch immer online zu sein, was ich neben der Hauptseite nicht schaffen kann. Da saß ich ja in stressigen Zeiten wie z.B. für Komplettlösungen täglich 16 Stunden daran und machte parallel die Pokédex-Updates.^^




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Im Forum wirst du dennoch nach wie vor als Administrator angezeigt. In welcher Rolle siehst du dich mittlerweile im BisaBoard?




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Die Anzeige im BisaBoard ist eher formell zu sehen, da ich alle Rechte, Lizenzen und solch einen Kram habe. Mit dem tatsächlichen Betrieb habe ich absolut nichts mehr zu tun. Nur in Notfällen würde ich noch direkt eingreifen und brauche dafür eben die Zugriffsrechte. In der Praxis ist das aber nicht nötig, da die Admins, Mods und Forenhelfer alles im Griff haben und klasse machen! Ich genieße das Mitlesen im BisaBoard also prinzipiell wie jeder andere "normale" Fan. ;)




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Auch wenn es an verschiedenen Stellen mehr Informationen über deine Person zu finden gibt - auf YouTube kann man sogar ein ausführliches Interview von dir ansehen - weiß der Großteil der User vermutlich nicht, was du neben Bisafans eigentlich so treibst. Was machst du denn beruflich? Hat Bisafans nicht gerade in den ersten Jahren einen sehr großen Teil deiner Zeit beansprucht und dein Real Life so ziemlich beeinflusst?




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Ich habe mein Leben schon immer den Umständen anpassen müssen und die gesamte Entwicklung zu Webseiten hin war auch dadurch geprägt. So stellte ich damals auf meiner Spieleseite ein paar HTML-Tutorials online und bekam kurz darauf ein Angebot, Bücher zu veröffentlichen. Das klappte überraschend gut und zack war mein HTML für Kids ein kleiner Bestseller in den Buchläden. Das war der Moment, wo ich mich entschied, als selbständiger Unternehmensberater tätig zu werden. Nur so habe ich die Flexibilität mir die Zeit zu nehmen, wie ich es für meine Projekte brauche (z.B. die erwähnten 16 Stunden pro Tag in hektischen Zeiten). Man muss so etwas aber auch mögen. Meine reguläre Büroarbeit muss ja stets auch gemacht werden.




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Gibt es eigentlich auch User im BisaBoard, mit denen du näheren Kontakt hast und die du vielleicht sogar persönlich kennst?




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Da ich mich die letzten Jahre primär auf die Hauptseite und die teilweise hunderten E-Mails pro Tag konzentrierte, war ich nicht wirklich aktiv im BisaBoard. Es gibt allerdings eine ganze Reihe an Personen, die ich über das BisaBoard kennenlernte und die dann auch zu dauerhaften Freunden wurden. Dazu gehört natürlich auch, dass man sich im echten Leben trifft. Sowohl bei mir zu Hause als auch bei Messen oder Events wie dem Pokémon Day.




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Die Bisafans-Komplettlösungen, die du zu jeder neuen Edition erstellst, sind sehr bekannt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber du spielst Pokémon ja nicht nur, weil du es musst, sondern weil du auch selbst viel Spaß daran hast - findest du denn die Zeit, auch nach der Fertigstellung der Komplettlösung noch zu zocken und vielleicht auch mal ältere Editionen wieder durchzuspielen?




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Oh ja! Für die Komplettlösungen und den Pokédex brauchte ich ja generell beide Versionen der Haupteditionen. Der erste Spieldurchgang war somit für die Komplettlösung reserviert und der zweite Durchlauf ein entspannter privater Durchlauf. Ältere Editionen spiele ich gelegentlich auch, wobei ich seit X/Y und dem Wechsel auf die schicke neue Grafik keine ältere Edition mehr anrührte. Gerade bei mir merkwürdig, da mir Grafik normalerweise nicht so wichtig ist. Seit X/Y spiele ich aber eben nur noch X/Y und OR/AS.




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Das ist schön zu hören, schließlich soll ja trotz allem der Spaß an Pokémon an oberster Stelle stehen!
    Du hast dich in den letzten Jahren anderen Projekten gewidmet, bist Bisafans aber trotzdem bis heute treu geblieben. Planst du, die Leitung der Seite irgendwann abzugeben, oder hast du zum aktuellen Zeitpunkt nicht vor, Bisafans jemals in andere Hände zu legen?





    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Seit November 2014 und dem Relaunch von Bisafans bin ich größtenteils raus aus dem aktiven Betrieb von Bisafans. In den ersten Monaten danach machte ich noch einige Dinge, für die es keine Teams gab, doch inzwischen kümmere ich mich lediglich um die Pressearbeit, die ich aber zum Jahreswechsel auch abgeben werde. Ich hatte die Abgabe von Bisafans halbwegs geplant und damit auch die schrittweise Übergabe, die bis Ende 2017 abgeschlossen sein sollte. Natürlich stehe ich aber immer bereit um einzuspringen, wenn man mich brauchen sollte. Bisafans liegt mir schließlich sehr am Herzen nach 15 Jahren!




    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Oh! Du wirst dann aber immer noch offiziell als Betreiber der Seite genannt, oder?




    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Das wird sich Ende 2017 entscheiden. Bis dahin bleibe ich offiziell Betreiber um im unwahrscheinlichen Fall eingreifen zu können. Wie es danach weitergeht, wird erst noch abgestimmt. Ich persönlich gehe aktuell davon aus, dass ich ab da nicht mehr Betreiber sein werde.





    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Das ist wirklich schade. Aber ich bin mir sicher, dass dir die Dankbarkeit der Nutzer von Bisafans auch darüber hinaus gesichert ist!
    Zum Schluss die wichtigste Frage: Seit Jahren bist du wie ich ein Bisasam, trotz harter Arbeit und sehr viel Engagement in so vielen Bereichen. Wie kann es sein, dass du dich immer noch nicht zu einem Bisaknosp entwickelt hast?





    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    Bisa ist einfach viel süßer und genauso wie Pikachu von Ash will sich nicht jedes Pokémon weiterentwickeln. Im Fall von Bisa ist auch der B-Button (für den Abbruch der Weiterentwicklung) naheliegend. ;)





    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Das ist nachvollziehbar. Dein Level ist aber bestimmt trotzdem schon weit über 16 und sogar 32!
    Ich danke dir vielmals für dieses tolle Interview, Bisa! Es hat mir viel Spaß gemacht und ich bin mir ganz sicher, dass die User es ebenfalls sehr genießen werden.





    http://abload.de/img/12928-ff85175c3744b94z9j59.jpg
    [color=#B22222]Na ich hoffe mal, dass ich schon ein ganz hohes Level habe, damit meine Statuswerte und Attacken nützlich sind^^. Das Interview machte mir auf jeden Fall super viel Spaß und hoffe nun mit allen Fans, dass wir bald eine neue Hauptedition sehen werden!
    • Worin hebt sich BisaBoard und Bisafans deiner Meinung nach von den konkurrierenden Fanseiten hervor?
    • Auch wenn ich eine ähnliche Frage Akatsuki bereits stellte, würde mich deine Perspektive ebenfalls interessieren: Worin siehst du die größte Herausforderung (zur Verbesserung) für BisaBoard und Bisafans in der Zukunft?
    • Hattest du jemals das Gefühl, dass dich BisaBoard und Bisafans einschränken?
  • Zitat von Dragon D. Arrior

    @Bisa Was ist deine Lieblings-Edition? ^_^

    Uff, eine schwere Frage. Die erste gespielte Version hat natürlich ganz besondere Erinnerungen hinterlassen und wenn ich so schaue, habe ich mit den ersten Editionen auch die meiste Zeit verbracht. Vom Gesamtpaket fand ich aber OR/AS am besten. Ich mag einfach den neuen Grafikstil seit X/Y, da er Pokémon in eine neue grafische Dimension brachte und gleichzeitig auch so viele Pokémon fangbar sind. Dass das Endgame dafür irgendwie etwas kürzer war, nimmt man dann irgendwie in Kauf. Wenn ich mich also auf eine Edition festlegen müsste, wäre es wohl OR/AS, dicht gefolgt von HG/SS und B/R.





    Zitat von Reducto

    @Bisa Ich hatte ja dreimal schon was gewonnen und nun frage ich mich, wie entstand die Kooperation mit Amigo.


    Und was sagst du zu den Pokemon Z-Gerüchten

    Na du scheinst ja ein Glückskind zu sein, wenn du so oft gewinnst ;) Wobei man bei Bisafans generell tolle Gewinnchancen hat, da ja, je nach Gewinnspiel, "nur" einige hundert Fans teilnehmen. Wer also regelmäßig mitmacht, sollte früher oder später gewinnen. Gleich dreimal ist allerdings schon cool!


    In den ersten ca. 10 Jahren gab es bei Bisafans keine Kooperationen mit AMIGO, Nintendo oder anderen Firmen. Wie genau das begann, weiß ich gar nicht mehr 100% genau. Wenn ich mich richtig erinnere, kamen die jeweiligen Firmen direkt auf mich zu und fragten einfach ganz nett per E-Mail, ob man nicht gemeinsam eine Akton machen kann. Da die Aktionen bei den Fans und eben dem jeweiligen Sponsor gut ankamen, wurden die Aktionen wiederholt. Am Ende freuen sich ja alle darüber. AMIGO und Nintendo bekommen etwas Werbung, die Fans coole Preise und wir haben eben eine Aktion, die ein paar Seitenaufrufe mehr erzeugt.


    Was die Z-Gerüchte betrifft bin ich super gespannt. Ich warte ja schon eine ganze Weile auf das nächste "große" Pokémon-Spiel. Ein Pokémon Z wäre da super passend, da man die Geschichte von X/Y durchaus noch weitererzählen kann, die TV-Serie in Japan ja auch schon in der Richtung läuft und eine Spezialedition auch wieder fein wäre. Was genau in Z enthalten sein wird, ist natürlich nicht bekannt, bisher wurde ich jedoch noch nie von einer Spezialedition enttäuscht. Ich bin da also sehr guter Hoffnung und hole mir Z auf jeden Fall, wenn es erscheint.



    Zitat von shiny_fynx

    @Bisa
    Welche Startpokemon magst du denn noch so, außer wsl Bisasam?

    Bisa, Schiggy und Glumanda sind meine absoluten Starter-Lieblinge. Jeder der drei hat seine eigenen Vorzüge. Die 1. Generation der Starter ist aber die einzige Generation, wo ich wirklich alle super gerne mag. In den anderen Generationen habe ich dann meistens einen Liebling und einen den ich tendenziell eher nicht spielen mag. Da ich jede Edition generell doppelt durchspiele, experimentiere ich auch gerne mit Strategien. So sind die Wasser-Pokémon dank Zweittyp Eis auch für ein Durchspielen mit nur einem Pokémon bzw. einem kleinen Team sehr gut geeignet. Wichtiger als die reine Stärke ist für mich beim Durchspielen allerdings, dass das Pokémon auch in der höchsten Entwicklungsstufe noch süß aussieht. Daher schaue ich mir vor Spielstart immer alle Evolutionen an und suche mir im Spielverlauf dann entsprechende Verstärkungen im Team. In X/Y fand ich Fynx sehr cool und das nicht nur optisch, sondern auch wegen dem Typenmix Feuer/Psycho. Wobei hier alle drei Starter sehr starke Typenkombinationen hatten ^^



    Zitat von Rio

    - Worin hebt sich BisaBoard und Bisafans deiner Meinung nach von den konkurrierenden Fanseiten hervor?
    - Auch wenn ich eine ähnliche Frage Akatsuki bereits stellte, würde mich deine Perspektive ebenfalls interessieren: Worin siehst du die größte Herausforderung (zur Verbesserung) für BisaBoard und Bisafans in der Zukunft?
    - Hattest du jemals das Gefühl, dass dich BisaBoard und Bisafans einschränken?

    (1) Bisafans war schon immer anders. Das fing bei der Namenswahl an. Die meisten Seiten hatten ja "Poké", "Pokémon" oder den Namen eines Pokémon, ich wählte hier hingegen direkt den Kosenamen "Bisa". Der Hintergrund war natürlich der, dass damit ein Rechtsstreit vermieden werden sollte, doch setzte ich mich hiermit auch absichtlich etwas an. Damals verschwanden ja einige Seiten, weil sie Namen nutzten, die rechtlich problematisch waren. Neben dem Namen gab es aber auch optisch und inhaltlich bei Bisafans immer Unterschiede. So war die Menügestaltung und Farbwahl deutlich weniger Bilderlastig, bunt und einheitlich. Bisafans hatte immer etwas mehr Text, weniger Videos, nicht zu viele Menüspalten, sondern eher kompakte Menüs und mit der Farbwahl grün gab es damals keine andere Seite, wenn ich mich richtig erinnere. Typisch war und ist ja immer noch blau als eine der häufigsten Farben von Layouts.


    Der wohl wichtigste Unterschied gegenüber anderen Fanseiten war aber wohl inhaltlich. Der Bisafans Pokédex war anders strukturiert, was bei anderen Seiten wegen der Nutzung von Datenbanken nicht möglich war. Ich machte ja alles per Hand, was eine irre Arbeit war, aber eben auch Dinge erlaubte, die woanders nicht gingen. Es gab bei Bisafans aber auch zahlreiche exklusive Sachen wie die BisaComics, Bisas Spielewiese und mit Spezials wie Japanisch Kochen oder den Zeichenkursen komplette Bereiche, die es anderswo so nicht gab. Meine ersten BisaComics wurden damals sogar auf US Fanseiten erwähnt und verlinkt, was sicher auch nicht unbedeutend war. Nicht weil meine Comics gut gezeichnet waren, aber eben liebevoll und das kam trotz meines fehlenden Zeichentalents irgendwie durch ^^ Genauso meine Spielewiese, die ja leider nie fertig wurde weil mir die Zeit fehlte. Etwas in dieser Art gab es bei anderen Fanseiten meines Wissens gar nicht. In den späteren Jahren trug natürlich die Community einen immer größeren Teil am Erfolg, da dann die Mund-zu-Mund-Empfehlungen wirkten. Die Basis für den Erfolg bauten aber wohl die exklusiven Dinge wie eben die Comics und Minispiele, die es woanders nicht gab.


    (2) Die größte Herausforderung dürfte die Pokémon Company und Pokémon sein ^^ ich mache mir aktuell ein wenig Sorgen, dass Wii U und 3DS zu sehr in Richtung "kleinere" Spiele und F2P gehen. Solche Spiele erfordern keine Fanseiten wie Bisafans. Sollten also nur noch kleinere Spiele kommen, wäre es für Bisafans schwer hilfreichen Inhalt für die Fans zu erstellen. Natürlich kann Bisafans auch von einer tollen Community leben, doch ist es für alle Fans schön, wenn wir auch über neue "große" Spiele plaudern können. Ansonsten bin ich mir sicher, dass die neuen Teams und Akatsuki Bisafans in eine tolle Zukunft für alle Fans führen!


    (3) Einschränkungen gab es für mich immer und wird es auch immer geben. Ich bin ja jemand, der am liebsten alles alleine macht um das Problem von Fehlerzuweisungen zu verhindern. Wenn es Fehler gibt, bin ich dafür verantwortlich und man muss nicht groß herausfinden, wer nun Schuld war. Natürlich kann so etwas bei einem Projekt wie Bisafans nicht funktionieren. Bisafans ist dafür viel zu groß und wie man am BisaBoard sah, war es sehr gut, dass ich mich da vor Jahren zurückzog und dieses dem großartigen Admin-, Mod- und Forenhelfer-Team überließ. In den ersten Jahren machte ich da ja auch alles alleine. Selbst wenn ich wollte, wäre das bei der Anzahl an aktiven Mitgliedern heute nicht möglich. Hinzu kommt, dass ich Social Networks, Foren und Chats generell inzwischen kaum noch nutze. Das BisaBoard ist das einzige Forum, welches ich überhaupt verfolge und wie man leider sieht, bin ich selbst hier ziemlich selten da.


    Beispiele für Einschränkungen war z.B. die Spielewiese. Eigentlich sollte das eine kleine Online-Spielewelt werden, wo jeder Fan mit einem Pokémon herumlaufen und kleine Abenteuer erleben kann. Wie man sehen kann, kam ich nie weiter als eine frühe Version mit Bisa anzulegen, wo er kleine Abenteuer erlebt. Die Speicherfunktion, weitere Minispiele und einiges mehr gab es nur in einer offline Testversion. Zeitlich war das aber nicht zu schaffen. Heute ginge es vielleicht, doch ist Flash inzwischen dermaßen unbeliebt, dass man so ein Spiel komplett neu erstellen müsste und das ist wiederum so zeitintensiv, dass ich nicht weiß, ob ich es mache. Ausschließen will ich es aber nicht. Gerade nach meinem Rückzug kann ich mir schon vorstellen, dass ich eventuell einige kreative Dinge machen werde, die ich damals aus Zeitgründen nicht schaffte. Etwas in Richtung Adventure, Onlinespiel oder so wäre da schon frein. Mal sehen ;)

  • WElche Spiele zockst du noch so außer Pokemon?


    Wie findest du den großen Alterunterschied zwischen den Usern, der teilweise an die zehn Jahre Unterschied rumkratzt?


    Hast du gewusst, dass ich vielleicht der einzige noch aktive User bin, der von dir persönlich verbannt wurde? (Das ist über zehn Jahre her! Der Grund war ein Gerüchte-ausdenk-topic und meine mieserable Rechtschreibung)

  • Zitat von Faris van Windmond


    WElche Spiele zockst du noch so außer Pokemon?


    Wie findest du den großen Alterunterschied zwischen den Usern, der teilweise an die zehn Jahre Unterschied rumkratzt?


    Hast du gewusst, dass ich vielleicht der einzige noch aktive User bin, der von dir persönlich verbannt wurde? (Das ist über zehn Jahre her! Der Grund war ein Gerüchte-ausdenk-topic und meine mieserable Rechtschreibung)

    Neben Pokémon spiele ich sehr gerne Titel aus der Zelda-Reihe, Final Fantasy (bis Teil 10), mehrere Mario-Titel (vor allem Mario Kart) und generell Rollenspiele. Jenseits der Konsole spiele ich auch sehr gerne "komplexere" Brettspiele wie z.B. Agricola. Ich bin auch ein Fan des asiatischen Brettspiels Go, auch wenn ich dieses zuletzt leider etwas vernachlässigte.


    Oh, die BisaBoard- und Bisafans-Mitglieder und Nutzer sind sogar deutlich mehr als 10 Jahre auseinander. Es gibt Fans unter 10 Jahren und auch mehr Fans als man glaubt deutlich jenseits der 30 Jahre. Ich hatte damit nie ein Problem, denn unser gemeinsames Hobby verbindet uns. Das klappt nicht in jedem Hobby so gut (z.B. bei Fußball ^^), beim Pokémon Day konnte man hingegen sehen, wie toll das bei Pokémon-Fans klappt. Einer der Gründe, weshalb ich Pokémon auch so gerne mag. Es verbindet Menschen!


    Du bist nicht der einzige Fan, der seit 10 Jahren hier aktiv ist, allerdings gibt es vermutlich schon nicht viele, die unserem Hobby so lange treu geblieben sind. Eine coole Sache! Dass ich dich damals gebannt habe, weiß ich leider nicht mehr. Als Admin musste ich damals leider so manch einen bannen. Es freut mich aber riesig, dass du und das BisaBoard doch noch zueinander gefunden haben ;)