Kompatible Smartphones für Pokémon GO

  • Da in den Diskussionen und auch sonst im Forum immer wieder Verwirrung aufkommt, warum denn jetzt das eigene Smartphone nicht kompatibel ist, wo es doch die Voraussetzungen erfüllt, möchte ich hier einfach mal eine Liste starten, welche Smartphones mit Pokémon GO kompatibel sind. Niantic hält sich da relativ bedeckt und sagt zu Android-Smartphones nur "Mindestens Android 4.4, GPS, stabiles Internet, keine Intel-Prozessoren" laut den Angaben der Nutzer scheint der Playstore den Download auf allen kompatiblen Smartphones zu blockieren, die weniger als 2GB Arbeitsspeicher haben. Auf iPhones ist die Sache erheblich leichter. Alles ab dem iPhone 5, das mindestens iOS 8 hat, ist mit Pokémon GO kompatibel.
    Vorweg: Diese Liste ist natürlich nicht vollständig und auch nicht perfekt, da ich natürlich nicht alle Geräte dieser Liste besitze, bin ich auf euer Feedback angewiesen. Wäre nett, wenn ihr einfach einen kurzen Beitrag schreiben könntet, wenn

    • a: das Smartphone auf der Liste steht und offenbar nicht kompatibel ist oder
    • b: ein Smartphone im PlayStore kompatibel ist, das nicht auf der Liste steht.

    Auf einer zweiten Liste werde ich noch Smartphones auflisten, bei denen Pokémon GO zwar lauffähig ist, ihr die APK aber aus externen Quellen laden müsst.


    Geräte mit iOS
    Voraussetzungen: iOS 8 oder neuer, iPhone 5 oder neuer (Geräte darunter sind nicht empfehlenswert und mit dem Pokémon GO Plus nicht kompatibel)


    Modell Betriebssystem Prozessor Display Akku Anmerkung Preis (Amazon)
    Apple iPhone 4S iOS 8 Apple A5
    2x 800MHz
    512MB RAM
    3,5"
    640 x 960
    330ppi
    1430mAh ~ 200€
    Apple iPhone 5 iOS 9.3.1 Apple A6
    2x 1066MHz
    1024MB RAM
    4,0"
    640 x 1136
    326ppi
    1440mAh ~ 300€
    Apple iPhone 5C iOS 8.1 Apple A6
    2x 1300MHz
    1024MB RAM
    4,0"
    640 x 1136
    326ppi
    ? mAh ~ 330€
    Apple iPhone 5S iOS 9.3.1 Apple A7
    2x 1300MHz
    1024MB RAM
    4,0"
    640 x 1136
    326ppi
    1560mAh ~ 350€
    Apple iPhone 6 (A1586) iOS 9.3.1 Apple A8
    2x 1400MHz
    1024MB RAM
    4,7"
    750 x 1334
    326ppi
    1810mAh ~ 550€
    Apple iPhone 6 Plus (A1522) iOS 9.3.1 Apple A8
    2x 1400MHz
    1024MB RAM
    5,5"
    1080 x 1920
    401ppi
    2915mAh ~ 620€
    Apple iPhone 6S iOS 9.3.1 Apple A9
    2x 1850MHz
    2048MB RAM
    4,7"
    1080 x 1920
    326ppi
    1715mAh ~ 750€
    Apple iPhone 6S Plus iOS 9.3.1 Apple A9
    2x 1850MHz
    2048MB RAM
    5,5"
    1080 x 1920
    401ppi
    2750mAh ohne Probleme spielbar ~ 800€
    Apple iPhone SE iOS 9.3.1 Apple A9
    2x 1400MHz
    2048MB RAM
    4,0"
    640 x 1136
    326ppi
    1642mAh ~ 450€



    Geräte mit Android (wenn es nicht im Playstore angezeigt wird, muss die App eventuell aus externen Quellen geladen werden.)

    Voraussetzungen (offiziell): Android 4.4 oder neuer, GPS, verlässliches Internet (2G und 3G, optimal 4G).
    Erfahrungsgemäß sollten Smartphones mindestens die Technik eines iPhone 5 aufweisen:

    • mindestens 1GB (1024MB) Arbeitsspeicher (damit ist NICHT der Speicherplatz für Apps, Bilder etc. gemeint. RAM lässt sich nicht mit Speicherkarten erweitern)
    • mindestens 1GHz Dualcore-Prozessor (mehr Kerne und/oder höhere Taktfrequenz tendenziell von Vorteil)
    • Gyroskop (nicht zwingend, aber ohne lässt sich der AR-Modus nicht nutzen)
    • GPRS, EDGE, UMTS und HSPA (2G/3G-Netze) und optimal LTE (4G) für die Internetverbindung. Bedenkt, dass ihr eine entsprechende Flat (mindestens 500MB/Monat) haben solltet, sonst wird das Spiel sehr schnell sehr teuer. LTE kostet außerdem in den meisten Verträgen extra.
    • GPS (für die Positionsdaten) sollte logisch sein
    • empfohlen: Display mit HD-Auflösung (720 x 1280 Pixel) oder höher.
    • Android-Version: KitKat (4.4.x), Lollipop (5.x), Marshmallow (6.x) oder Nougat (7.x). [Ice Cream Sandwich (4.0.x) und JellyBean (4.1.x - 4.3.x) werden nicht mehr unterstützt]

    Tipp: Solltet ihr die App trotz obiger Bedingungen nicht aus dem Play Store installieren können (oder dort gar nicht erst sehen), hilft vielleicht folgender Beitrag von @Leon


    grün = Lauffähigkeit ohne Probleme bestätigt.
    blau = kein Gyroskop oder andere Probleme mit dem AR-Modus
    CUSTOM = das Gerät kann offiziell nicht auf die erforderliche Android-Version geupdatet werden. In diesem Fall muss das Handy gerootet und mit einer aktuellen Custom ROM ausgestattet werden.


    TABELLE IST IN ARBEIT UND FOLGT DEMNÄCHST. SIEHT DANN WIE DIE APPLE-TABELLE AUS. ICH MUSSTE DAS ENTFERNEN, DA ICH SONST ZU VIEL DARAN RUMBASTELN MUSS.




    ach ja: Quelle ist, sobald nicht anders angegeben inside-handy.de

    28 Mal editiert, zuletzt von Nocturnex () aus folgendem Grund: Apple ist fertig.

  • Weil mir eine zweite Liste zu blöd wird, hier nur technische Fragen zu den einzelnen Geräten.


    offene Fragen:

    • Hat noch jemand Probleme mit dem Gyroskop bzw. AR-Modus im Samsung Galaxy A5 (2016)?
    • Da ich nicht an mein altes Google-Konto rankomme: Weiß jemand, wie es mit der Kompatibilität mit dem Wiko Highway Signs aussieht?
  • Darf man schon posten?


    Bei den Anforderungen muss man hinzufügen das gewisse Sensoren für das Spiel benötigt werden. So kann man mit dem Honor 5C zwar die App laden, starten und spielen. Allerdings gibt es in Deutschland neben dem fehlenden Fingerabdruckscanner auch kein Gyroskop-Sensor im Honor 5C. Das heißt man kann die Augmented Reality (AR) Features von Pokemon Go nicht nutzen. Man kann also keine Pokemon aus den Bildern der Handykamera fangen.


    Deshalb hab ich mein Honor 5C wieder zurückgeschickt.


    Hab zwar schon in nem anderem Thread gefragt, aber mich würde sehr freuen wenn mir jemand bestätigten könnte ob das Nexus 5X, oder das HTC One A9 komplett mit Pokemon Go kompatibel ist.

  • Den Hinweis mit dem Honor 5C habe ich eingefügt. Zum A9 oder Nexus 5X kann ich nichts sagen, würde mich aber wundern wenn ihr der Preisklasse solche Kleinigkeiten fehlen.


    Edit: Archos 50c Neon mit eingefügt. (Die nerven auch mit ihren hundertausend a,b,c,d und e Modellen, Franzosen eben)

  • Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher ob das hier hinein passt: Bei meinem Samsung A5 (2016) funktioniert das Gyroskop und somit AR nicht korrekt. In 1 von rund 30 Fällen wird AR erkannt - wenn andere das Problem auch haben wäre eine Info oben vlt sinnvoll; ansonsten immer her mit Ideen, woran es liegen könnte, falls ich ein Einzelfall bin :(

  • @Zymi wenn kein Gyroskop drin ist, ist keins drin. Dann kann man nichts machen. Wenn ich nicht weiß, wofür das Ding da ist oder was man damit macht. Aber irgendwie werden die Pokémon ausgerichtet.

  • Da bin ich überfragt, tendenziell würde ich aber erstmal vom Einzelfall ausgehen.
    Informatiker-Prinzip: Mal schauen, ob jemand das gleiche Problem hat.


    Habs aber mal auf meiner Liste vermerkt (im Beitrag oben noch nicht)

  • Jo alles klar. Ich habe im Internet nichts weiter dazu gefunden und letztens kam erst das Upgrade auf Android 6, womöglich hängt es auch damit zusammen. Weitere A5-Nutzer können sich ansonsten einfach mal melden, das wäre klasse :)

  • Auf dem Motorola Moto G2 funktioniert die App. AR habe ich bisher 2-3 Mal versucht, eher ziemlich hakelig und beim letzten Versuch ist die App abgeschmiert.
    Da die Leistung des Smartphones allgemein eher im unteren Bereich ist, muss man aber durchaus mit Rucklern rechnen.



  • EDIT:
    Seit Update 0.33 ist die obige Anleitung scheinbar nichtmehr notwendig. Allerdings stürzt das Spiel bei vielen Dingen ab, wie z.B. dem Fangen von Pokemon. Dafür habe ich jetzt endlich eine Lösung gefunden: Mit der App "GLTools" (Benötigt Root) die Grafikeinstellungen von Pokemon Go verändern:
    "- Set Anti-alasing (MSAA/CSAA) choose 'MSAA 16x (Non Tegra).
    - Set Use lower render resolution choose '1x "
    Danach lief es bei mir.


    Wenn jemand Hilfe braucht kann er mich auch gerne anschreiben (Werden aber wohl nicht viele sein, da dieses Handy nicht sehr populär ist).