„Pokémon GO“ erscheint 2016 für Android und iOS!

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.
  • Heute kündigte The Pokémon Company während einer Pressekonferenz über ein zukünftiges Geschäftsmodell eine brandneue Pokémon-App, genannt Pokémon GO“ an. Diese erlaubt es dem Spieler, Informationen zum aktuellen Standort zu nutzen, um in der echten Welt auf die Suche nach Pokémon zu gehen und diese anschließend zu fangen. Zudem wird es möglich sein, sich mit anderen Spielern zu verbinden, um mit diesen Pokémon zu tauschen oder Kämpfe zu bestreiten. „Pokémon GO“ wird von Nintendo, Niantic und The Pokémon Company entwickelt und soll im kommenden Jahr im App-Store von Android- sowie iOS-Geräten kostenlos erhältlich sein, wobei auch In-App-Käufe angeboten werden sollen. Außerdem ist Junichi Masuda am Design und der Musik der App beteiligt und der ehemalige Nintendo Präsident Satoru Iwata hat die Entwicklung des Projekts anfangs verfolgt.


    Zusätzlich zu „Pokémon GO“ wird auch an einem Bluetooth-Armband, welches als „Pokémon GO Plus“ bezeichnet wird, gearbeitet. Dieses soll den Spieler, auch während dieser nicht gerade auf den Bildschirm schaut, weiter über das Spielgeschehen am Laufenden halten, indem er diesen mithilfe von LED- und Vibrationssignalen über bestimmte spielinterne Ereignisse informiert. Des Weiteren können durch Drücken des Knopfes auf dem Armband Pokémon gefangen oder andere einfache Aktionen durchgeführt werden.


    Passend zu der Ankündigung von „Pokémon GO“ wurde auch ein erster Trailer zu der App veröffentlicht, den wir im Folgenden für euch eingebunden haben:



    [news='1355','meta'][/news][news='1359','meta'][/news][news='1460','meta'][/news][news='1716','meta'][/news][news='1861','meta'][/news][news='1996','meta'][/news][news='2048','meta'][/news][news='2060','meta'][/news][news='2082','meta'][/news][news='2200','meta'][/news][news='2255','meta'][/news][news='2282','meta'][/news][news='2366','meta'][/news][news='2376','meta'][/news][news='2403','meta'][/news][news='2439','meta'][/news][news='2486','meta'][/news][news='2490','meta'][/news][news='2497','meta'][/news][news='2502','meta'][/news][news='2507','meta'][/news][news='2523','meta'][/news][news='2530','meta'][/news][news='2533','meta'][/news][news='2545','meta'][/news][news='2554','meta'][/news][news='2559','meta'][/news][news='2569','meta'][/news][news='2572','meta'][/news][news='2574','meta'][/news][news='2578','meta'][/news][news='2587','meta'][/news][news='2600','meta'][/news][news='2606','meta'][/news][news='2611','meta'][/news][news='2627','meta'][/news][news='2633','meta'][/news][news='2639','meta'][/news][news='2662','meta'][/news][news='2699','meta'][/news][news='2714','meta'][/news][news='2741','meta'][/news][news='2770','meta'][/news][news='2783','meta'][/news][news='2787','meta'][/news][news='2792','meta'][/news][news='2800','meta'][/news][news='2814','meta'][/news][news='2846','meta'][/news][news='2899','meta'][/news][news='2902','meta'][/news][news='2921','meta'][/news][news='2981','meta'][/news][news='2984','meta'][/news][news='3027','meta'][/news][news='3033','meta'][/news][news='3050','meta'][/news][news='3056','meta'][/news][news='3108','meta'][/news][news='3116','meta'][/news][news='3160','meta'][/news][news='3198','meta'][/news][news='3201','meta'][/news][news='3221','meta'][/news][news='3256','meta'][/news][news='3269','meta'][/news][news='3277','meta'][/news][news='3286','meta'][/news][news='3347','meta'][/news][news='3380','meta'][/news][news='3419','meta'][/news]

  • Ähm, ok DAS kam unerwartet:D aber irgendwie ises ja ne coole Idee. Son bissl wie die Aktion damals wo man auf Google Maps Pokémon finden konnte. Mal sehen ob mein Handy das noch kann^^sieht auf jeden fall sehr spannend aus, mal sehen wies dann tatsächlich umgesetzt wird und was die 'In-App Käufe' beinhalten, das is immernoch so ne Sache...


    Hach hoffentlich gibts bald Hologramtechnik mit der solche Kämpfe bzw allgemein solche Spiele wirklichkeit werden können. Virtual Reality is ja eh auf dem Vormarsch:)

  • War auch recht überrascht über diese Ankündigung. Nintendo hat zwar durchblicken lassen, dass Mobile Devices angepeilt werden, aber dass es gleich in so einem Umfang kommt...Hut ab!
    Die Idee klingt auf jedenfall interessant und ich hoffe sehr sie setzen es auch gut um und landen nicht wieder so einen Reinfall wie mit der Jukebox was im Endeffekt in Zusatzkäufen ausgeartet ist.


    Ich werde es mir auf jedenfall holen und mich selbst davon überzeugen. :)

  • Diese Idee ist voll super :) Ich freue mich schon richtig da drauf. Jetzt muss definitv ein neues Handy mit einem größeren Akku her :D Das war mein Problem bei Ingress... Da war der Akku immer sofort leer. Ingress wurde ganz am Anfang aber auch schnell langweilig, weil es nichts mehr zu tun gab, zumindest war das in der kleinen Stadt so, wo ich vorher wohnte. Ist mittlerweile aber bestimmt auch anders. Ich hoffe Pokemon GO wird gut umgesetzt und dass die Pokemon random erscheinen und nicht gesetzt sind, dass man quasi in einer Stadt "theoretisch" alle fangen könnte, und nicht in der Stadt nur Stadt-Pokemon, im Wald nur Wald-Pokemon und so weiter. Das wäre ein bisschen Schade, wenn man dann in anderen Länder müsste für einige Pokemon. Zum Beispiel zum Nordpol, nur weil man die Eis-Pokemon möchte :D


    edit: Hoffentlich wird man das Ingame-Geld relativ leicht bekommen können, und muss nicht alles von echtem Geld kaufen..

  • Ich bin sehr erfreut über diese Neuigkeit und hoffe auf eine ganz tolle umsetzung ich könnte mir noch vorstellen das es mit der Haupteditionen in Zukunft verbunden werden kann so eine neue Art Pokéwalker fänd ich cool
    Super Video gutgemacht
    2016 Ein wahres Pokémon Jahr.. :party:

  • Ich denke mal, dass dieses Spiel, hinsichtlich Updates, Support...länger unterstützt wird und auch auf Langzeit, bzw Endlosspiel ausgelegt ist. Das wäre nämlich besser, als alle Monate irgendeinen Müll in die App Stores zu werfen, den man nach 2 Tagen wieder deinstalliert hat.
    Das hoffe ich zumindest. Das einzig fragliche ist wie so oft, wie das mit dem Bezahlmodell dann aussehen wird. Einmal zahlen für alles fänd ich besser als alle paar Tage da und dort ein paar Cent zu blechen.
    Eventuell wird man sich Bälle und andere Items kaufen können/müssen, da wär mir dann aber auch eine einmalige Pauschale lieber.

  • @Cyrain man braucht nichtmal Hologrammtechnik, Brillen wie die Google Glass wären dafür perfekt (falls die eines Tages erschwinglich sein sollte)

    Google Glass ist zur Zeit sowieso auf Eis gelegt ;) Und für Ingress gab es soweit ich weiß auch keinen offiziellen Port. Lediglich ein paar inoffizielle, die wohl auch nicht soo gut liefen :D

  • hmm... Ich hab da gerade eher gemischte Gefühle. Bin selbst kein Fan dieses Geotracking und frage mich eher wie erfolgreich diese App außerhalb von Japan sein wird. Da man keine In-Game Szenen sieht bleibe ich erstmal vorsichtig.


    Von der Idee her toll nur wer hat schon Zeit mitten in die Pampa zu fahren nur um sich ein Glurak zu fangen? :D


    P.S.: Sehr interessant, dass man im Trailer nur Gen1 Pokémon sieht. :D

  • An sich eine nette Idee nur mit dieser Standortbestimmung hab ich ein Problem. Ich habs auf meinem Smarty dauerhaft deaktiviert, weil ich es einfach nicht brauche und nur unnötig Akku zieht. Internetflat habe ich auch nicht, weil mir das WLan von zuhause eigentlich immer ausreicht. Wenn man die App also nicht offline nutzen kann, ist sie definitiv nichts für mich. Schade... Getestet hätte ich sie gerne.


    Wie lange sich der ganze Spass hält, gerade auch weil man sich ja auch irgendwie so ein Armband organisieren muss, ist fraglich. Da man dieses wahrscheinlich nicht umsonst bekommt, bleibt auch die Frage wie vile das Roundabout am Ende kosten wird. Ich bin kein Fan von Spiele kaufen fürs Smartphone und ich kenne einige die genauso denken.


    Der nächste Punkt ist die Frage, wie viele in meiner Region das überhaupt runterladen. Ich wohne mitten auf dem Land, und ich kenne hier schon keine Pokemonspieler, wer sollte sich also diese App hier downloaden? Somit wäre für die ländlichen Gegenden die Tausch und Trainerkampf Funktion sinnlos.


    mfg
    Jay

    Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend, sonst würden wir dank Pac-Man heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.


    xy Freundescode: 1564-3250-0084 wenn ihr mich adden wollt, kurze Pn an mich

  • Also erstmal muss man sagen, dass der Trailer alles total übertrieben darstellt, wenn das Spiel wie man am Ende sieht sehr simpel aussieht. Trotzdem bin ich sehr neugierig und würde es am liebsten gleich ausprobieren. Habe mich nie wirklich mit Geocaching beschäftigt, aber es spricht mich definitiv an.


    Finde es ausnahmsweiße sogar sehr gut, dass es Free-to-Play ist und gerade mit den ganzen Gen1-Pokemon, kann ich mir vorstellen, dass das Spiel eine große Popularität erreichen könnte, da selbst Leute die nicht sehr vertraut mit Pokemon sind oder es lange nicht mehr gespielt haben, diese App ausprobieren.


    Ich frage mich, wie das Aufsuchen der Pokemon genau funktionieren wird. Hat jedes Pokemon einen bestimmten Ort zum Antreffen und alle Spieler innerhalb des gleichen Ortes empfangen das gleiche oder ist das ganz zufällig und in meiner Umgebung kann jedes Pokemon "spawnen". Beim Geocaching ist es ja ersteres der Fall, aber stelle mir das umständlich vor, jedem Pokemon innerhalb eines Landes oder so bestimmte Ortspunkte zuzuweißen, zumal die Spieler auch so sehr eingeschränkt sind. Aber wie gesagt, habe damit keinerlei Erfahrung.


    Die Pokemon haben auch Level und können gegeneinander kämpfen, heißt das man kann sie auch trainieren? Entwicklung wie Glurak scheint man aber auch fangen zu können. Und wenn man Tauscht, muss man dann wirklich zwei mal das gleiche Pokemon haben um sein Pokemon nicht zu verlieren oder wird quasi nur der Eintrag freigeschaltet und beide Spieler haben dann das Pokemon.
    Auch das mit der ständigen Internetverbindung und dem GPS stelle ich mir nicht so problemlos vor. Sind noch einige Fragen für mich offen, aber die Idee find ich richtig gut und bin gespannt, wie es letztendlich wird. Die Ankündigung ist jedenfalls sehr gelungen.

  • Niantic hat das Zeug uns was Anständiges abzuliefern.


    Aber ich bin zurzeit mal wieder von dem F2P App Einkäufen abgeschreckt. Wenn das so wird wie Shuffle (oder welches Spiel das auch war), wo die Chance für seltene Pokemon verschwindend klein war und man sich besser Bälle kaufen müsste, da man sonst ewig dran hängen bleibt, dann ist das schon Mal negativ.


    Ich hoffe sie machen da nur ein Shop System, wo man Ingame-Geld mit Echtgeld kaufen kann.

  • jo bald versammelt sich die welt in nyc und alle fiebern mit während man mit nem pikachu an der seite ein mewtu fängt kk
    Der Trailer ist offensichtlich mit sehr viel Arbeit verbunden gewesen, da saß Nintendo also 2015 dran. :)
    Aber was in aller Welt nimmt sich Nintendo da vor? Letztendlich ist das nach den Bildern am Ende safe einfach ein PokéWalker in Farbe. Wow. :|