Gestirne am Spielehimmel: Euer Eindruck von Pokémon Sonne und Mond!

  • EUER EINDRUCK VON
    POKÉMON SONNE UND MOND
    ist gefragt!




    Die ersten Editionen der 7. Spiele-Generation sind am 23. November 2016 letztendlich auch in Europa veröffentlicht worden und seitdem erkunden alte und neue Fans die spannende Region Alola auf eigene Faust, um sich - wieder einmal - alle Pokémon zu schnappen! Viele unbekannte und einige vertraute Dinge haben uns überrascht, erfreut und gefesselt, auf die wir gemeinsam seit der Ankündigung hingefiebert haben. Egal ob ihr gerade erst in Alola angekommen seid oder bereits alle vier Inseln bereist habt: erzählt uns davon, welchen Eindruck die Spiele bei euch hinterlassen haben.


    Ihr könnt euch dabei gerne an den folgenden Fragen orientieren, die alle Neuerungen der Editionen zusammenfassen, oder völlig frei eure Erfahrungen schildern.



    Wir freuen uns auf eure Meinungen und Beiträge!

  • Wie gefallen euch die Titel und Cover-Legenden? Für welche Edition habt ihr euch entschieden und aus welchen Gründen?
    Mir gefallen die Titel Pokémon Sonne und Pokémon Mond, genau so wie die Cover-Legenden Solgaleo und Lunaala, wobei mir letzteres noch einen Tick mehr gefällt.
    Dementsprechend hätte ich mich, wenn ich mich für eine Edition hätte entscheiden müssen, auch für Pokémon Mond entschieden. Mir gefiel es von Anfang an, dass die Zeit nun verschoben ist. Ich fand es schon immer toll, wenn es im Spiel Nachts ist, da kommt es mir nur entgegen, wenn ich das nun auch tagsüber genießen kann, vor allem da, meines Erachtens, die Nacht in den neuen Spielen auch besser rauskommt. Wie ich erst vor kurzem bemerkt habe, gibt es auch bei den Farben der Kleidung unterschiede. Auch das hätte mich nur in meiner Meinung bekräftigt, da meine Lieblingsfarbe grün ist und diese Farbe nur in Mond wirklich zu kaufen ist. Die editionsspezifischen Pokémon haben mich in keinster Weise beeinflusst.
    Allerdings habe ich mir beide Spiele gekauft, somit stand ich auch nicht vor dieser Entscheidung. Meine Haupt-Edition ist jetzt trotzdem noch Pokémon Mond, die ich gleich am ersten Tag begonnen habe; Pokémon Sonne ist meine Neben-Editon, die ich erst vor kurzem angefangen habe.


    Sofern ihr die Ankündigungen verfolgt habt, wie fandet ihr diese? Haben diese die Vorfreude gesteigert oder eher zu viel gespoilert?
    Ich habe die Ankündigungen tatsächlich verfolgt, zumindest die längste Zeit. Sie haben auch meine Vorfreude gesteigert und ich habe mich immer auf die nächsten Trailer oder Leaks/Neuigkeiten aus der CoroCoro gefreut. Ich habe mir letztendlich auch die Pokémon-Leaks angeschaut, meine Vorfreude haben sie auch nicht genommen. Nur die allerletzten Leaks, die auch die ganze Story bekannt gemacht haben sollen, habe ich tunlichst ignoriert, das wollte ich nämlich wirklich nicht wissen, sondern selbst erleben.
    Ich verstehe allerdings auch, wenn einige der Meinung waren, dass es zu viel des Guten war.


    Wann seid ihr in Alola angekommen und was habt ihr seitdem erlebt? Wie gefällt euch die Region?
    Ich habe gleich bei Release beide Spiele gehabt und konnte also gleich am 23.11 mit meinem weiblichen Protagonisten Ciara nach Alola reisen - inzwischen habe ich also auch die ganzen Inselprüfungen gemeistert, Lilly geholfen und wurde der erste Champ in Alola, derzeit warte ich noch auf die Pokémon-Bank, um mit der Zucht in der 7.Generation einzusteigen. Mein männlicher Protagonist Scorpius hat erst vor ein paar Tagen die Reise begonnen und war gestern zum ersten Mal im Aether-Paradies und reiste nach dem Kampf gegen UB01 weiter nach Ula-Ula, wo er sich heute der Prüfung im verlassenen Laden des Schnäppchenparadieses gestellt hat.
    Die Region gefällt mir wirklich sehr, Alola ist sehr naturbelassen und dadurch auch ziemlich malerisch. Die Aufteilung in verschiedene Inseln ist hierbei auch nicht negativ, sondern meines Erachtens nach auch ziemlich positiv, da man so eine Insel nach der anderen besucht und Wege, die noch nicht erreicht werden sollen, auch nicht so extrem künstlich versperren.


    Wie hat euch die Rahmenhandlung um die Aether-Foundation gefallen, mögt ihr Team Skull?
    Es war mal was anderes, als das typische "Rette die Welt vor dem bösen Team". Erst wurde die Aether-Foundation als positiv dargestellt, als Personen, die etwas gegen Team Skull hat und auch die Pokémon vor ihnen schützen möchte. Letztendlich hat sie sich auch nicht als so freundlich dargestellt (auch wenn viele das schon vorher gedacht haben, da die Foundation einfach zu gut erschien).
    Alles in allem hat sie mir also sehr gut gefallen und ich mag Team Skull, auch wenn sie chaotischer wirken als viele vorherige böse Teams.


    Vermisst ihr die traditionellen Arenen oder konntet ihr euch mit den Insel-Prüfungen und -Königen im Rahmen der Inselwanderschaft auch anfreunden? Welche hat euch am meisten, welche am wenigsten gefordert?
    Ich vermisse die Arenen überhaupt nicht, ich konnte mich sehr gut mit der Inselwanderschaft anfreunden. Ich finde sie passt viel besser in diese wohl doch auch traditionsbewusste Region. Ich würde sie auch gerne in kommenden Editionen auch ab und an mal wieder in ähnlicher Form erleben, nur weiß ich nicht, wie sich das zukünftig darstellen sollte. In das Konzept Alola passt es sehr gut, nur ob das auch bei anderen Regionen der Fall sein würde?
    Welche mich gefordert haben? Ich hatte tatsächlich heute erst etwas Probleme mit Mimigma, einfach weiß ich nichts passendes für den Typ Geist im Team hatte. Es hat mich also tatsächlich etwas zum schwitzen gebracht. Aber wirklich schwer fand ich jetzt keine der Prüfungen, auch die, die mir in Sonne jetzt noch bevorstehen.


    Seid ihr zufrieden mit der Auswahl an neuen Pokémon? Hättet ihr euch mehr gewünscht? Habt ihr neue Lieblinge?
    Die neuen Pokémon finde ich allesamt ziemlich gut, auch wenn manche natürlich besser als andere. Allerdings habe ich neulich erst gemerkt, dass es wohl doch etwas mehr hätten sein können, da ich mit der Teambildung wirklich vor ein paar Problemen stand, weil ich nur neue Pokémon (Alola-Formen inbegriffen) nutzen wollte. Letztendlich habe ich es auch geschafft, mir 6 Pokémon rauszupicken, aber wenn ~20 Pokémon mehr dazu gekommen wären wäre es sicher noch schöner gewesen.
    Toll finde ich vor allem Amfira, aber auch den Pflanzen- und Wasser-Starter sowie Fruyal und Mantidea.


    Wie steht ihr zu den Alola-Formen der uns bereits bekannten Pokémon? Hättet ihr euch mehr oder auch welche aus anderen Generationen gewünscht, welchen Grund seht ihr hinter dem starken Kanto-Bezug?
    Ich finde die meisten Alola-Formen nicht schlecht, nur gerade Alola-Kokowei finde ich sehr...gewöhnungsbedürftig. Sie sind meiner Meinung auch besser als Mega-Pokémon, da diese Form dauerhaft ist.
    Gerne hätte es auch mehr Alola-Formen geben können, auch aus anderen Generationen. Hoffentlich wird dieses Prinzip in neuen Generationen weitergeführt.
    Der Kanto-Bezug wird wohl mit dem 20 Jahre Jubiläum zusammenhängen. Da man ja mit der Pokémon-Bank auch die Möglichkeit haben wird, Pokémon aus Rot/Blau/Gelb auf die neuen Editionen zu übertragen soll man vielleicht sehen, wie sich die altbekannten Pokémon auch verändern konnten.


    Wie gefallen euch die Schutzpatrone der Alola-Inseln und die Ultrabestien? Wurden sie gut in die Handlung eingebracht?
    Die Schutzpatrone gefallen mir ziemlich gut, die Ultrabestien nur bedingt.
    Meiner Meinung nach ist der einzige Schutzpatron, der gut in die Handlung eingebracht wurde, Kapu Riki, der auch schon während der Story, sogar schon zu Beginn, ingame vorkam. Kapu Kime wurde wenigstens halbwegs eingebracht, da er Hapu'u zur Inselkönigin ernannt hat. Dies war auch der Zeitpunkt im Spiel, an dem wir zum ersten Mal in das Innere einer Ruine vordringen sollten. Die anderen waren einfach am Ende fangbar und sonst kaum bis gar nicht präsent.
    Die Ultrabestien wurden wiederum wirklich gut in die Handlung eingebracht. Bereits in der Main-Story spielten sie eine große Rolle in Verbindung mit Samantha und auch die End-"Story" mit LeBelle hatte mit ihnen zu tun. Sie wurden einem nicht nur einfach vorgesetzt, sondern hatten ihre eigene Mini-Story. Ob die End-"Story" gut ist oder nicht, darüber lässt sich streiten, aber ich finde sie immernoch besser als das, was wir in den Editionen der 6.Gen vorgesetzt bekommen haben.


    Habt ihr schon alle Zygarde-Teile gefunden? Ist es spaßig oder eine lästige Sucherei?
    Ich habe sie tatsächlich noch nicht alle, habe aber auch keinen rechten Anreiz dazu. Ich wollte zwar demnächst mal alle Spots mit Hilfe einer Liste abklappern, aber gerade dadurch, dass sie nicht immer anzutreffen sind, sondern teilweise nur nachts oder nur tagsüber, zögert sich alles ziemlich hinaus. Man muss jede Stelle doppelt und dreifach absuchen. Für mich ist es also eher eine lästige Sucherei.


    Fehlen euch neue Mega-Pokémon?
    Nein, ich mag die Mega-Pokémon eh nicht so besonders. Die Mega-Steine hätte man zwar gerne auch unterwegs zugänglich machen können und nicht nur als GP-Items, aber wirklich genutzt habe ich sie eh nicht. Dementsprechend fehlen sie mir auch nicht.


    Pokémobil - endlich keine nervigen VMs mehr! Gefällt euch die Umsetzung?
    Ja, das Pokémobil gefällt mir, vor allem da es nicht nur die vorhandenen VMs ersett, sondern auch neue Möglichkeiten eröffnet. Mit Bissbark hat man einen Detektor, mit dem man sich, wenn man nicht gerade kurz testet, ob ein Item in der Nähe ist, auch schnell fortbewegen kann. Etwas schade finde ich, dass es kein Fahrrad mehr gibt, aber die Pokémon des Pokémobils sind ja ein relativ guter Ersatz.


    SOS! Sind die Hilferufe eher lästig oder freut ihr euch über die neue Chaining-Methode?
    Beides xD Es hat mich schon ganz arg geärgert, als ich ein Magby fangen wollte und sich das über eine Stunde hingezogen hat, da es immer wieder neue Mitstreiter geholt hat, bevor ich einen Ball werfen konnte. Dass man damit Chainen kann, ist dagegen jedoch wieder positiv. Ich fände es besser, wenn man es besser kontrollieren könnte, die SOS-Rufe also teilweise nicht so extrem häufig wären und man es mit dem Zitterorb dann erhöhen kann. Teilweise ist es, wie beschrieben, mit dem aktuellen System nämlich schon arg nervig.


    Gefällt euch der Rotom-Dex mit seinen Funktionen, dem Pokémon-Sucher und QR-Code-Scanner/Inselscan? Nutzt ihr diese?
    Ähm...bin ich die einzige, die bei manchen Kommentaren, die vom Rotom-Dex bezüglich des nächsten Zieles geäußert werden, denkt, dass sie auch von diversen Begleitern aus TLoZ kommen könnten? Die Ziel-Funktion selbst ist aber nicht schlecht und der Pokémon-Sucher ist auch eine nette Abwechslung, auch wenn ich es jetzt nicht den ganzen Tag machen wollen würde. Den QR-Code-Scanner nutze ich nur, damit ich den Inselscan nutzen kann, ansonsten würde ich ihn getrost links liegen lassen.
    Was ich noch positiv finde am Dex: Man bekommt, sobald sich ein Pokémon entwickelt hat, auch den Dex-Eintrag gezeigt. Somit muss man nicht, wenn man die Einträge lesen will, erst das jeweilige Pokémon im Dex raussuchen, man bekommt sofort die Möglichkeit, zu lesen. Das mag zwar für viele vielleicht unnötig sein, aber es gibt sicherlich genug Spieler, die sich für die Einträge interessieren.


    Habt ihr schon die Festival-Plaza besucht? Seid ihr zufrieden mit den Online-Funktionen?
    Muss man ja, wenn man die Online-Funktionen nutzen will. Gut finde ich, dass man so mehrere Lotterien aufstellen und dadurch seltenere Items bekommen kann. Mein Plaza im Hauptspiel besteht zur Hälfte aus Lotterien und zur anderen Hälfte aus Wahrsage-Buden, damit teilweise mehr FM beim Wundertauschen farmen kann.
    Zufrieden bin ich relativ, wenn ich ehrlich sein soll. Es ist komisch, dass man jetzt wieder zu einem bestimmten Ort muss. Dieser ist zwar jederzeit erreichbar, aber sobald man ihn verlässt, ist man wieder vom Internet getrennt. In der 6.Generation bin ich gerne zu Beginn online gegangen und wurde erst getrennt, wenn ich den 3DS zugeklappt habe oder das Spiel beendete. Nun muss man sich jedes Mal erneut im Internet anmelden.
    Positiv finde ich, dass die GTS angenehmer geworden ist. Man kann gleich zu Beginn einer Suche einstellen, ob man Angebote, die nach Legendären Pokémon suchen, eingeblendet bekommen möchte oder nicht. In früheren Generationen konnte man die GTS ja kaum nutzen, weil 95% aller Angebote unbrauchbar waren, da sie z.B. Celebi o.Ä. suchten. Man muss sich also nicht mehr erst durch tausend unmöglichen Angeboten durcharbeiten, sondern weiß frühzeitig, ob man was tauschen kann oder nicht.


    Die PokéPause kennen wir ja bereits aus Gen 6 als PokéMonAmi: freut ihr euch über die Wiederkehr? Komplett neu ist hingegen das Pokémon Resort - was haltet ihr davon?
    Ja, ich freue mich über die Wiederkehr. Ich nutze die PokéPause sogar häufiger als PokéMonAmi, weil man sich in der 6.Generation die Poffles erspielen musste, nun bekommt man die Bohnen ohne viel Aufwand im Pokémon-Resort.
    Ich nutze also beides. PokéPause hauptsächlich für meine Team-Mitglieder und im Pokémon-Resort nutze ich hauptsächlich die Bohnen-Insel, die Schatzsuch-Insel und die Beeren-Insel. Ausgebaut habe ich in Mond alle, nur sehe ich im Moment in der Wellnes- und der Trainings-Insel wenig Nutzen für mein Spielerlebnis. Die anderen Inseln nutze ich dafür jedoch täglich.


    Ich wusste ja, dass ich noch was hinzufügen wollte.


    Die Trainingsmöglichkeiten
    ...sind meines Erachtens nicht vorhanden. Man hat zwar in Hauholi City das Kampfbuffet und GAME FREAK André in Kantai City, doch das ist jeweils nur einmal am Tag nutzbar. Wenn man seine Zucht-Pokémon aufleveln will, muss man dann entweder in die Liga, wobei man teilweise eigentlich nur 2 Top4-Mitglieder bräuchte, die restlichen 3 Trainer besiegt man nur, damit man wieder rauskommt ohne Geld zu verlieren. Und wenn man nicht in die Liga will, muss man gegen wilde Pokémon kämpfen, die logischerweise weniger EP geben. Hier fand ich das Kampfschloss in Kalos eine echt gute Einrichtung, die ich mir in ähnlicher Form auch in Alola gewünscht hätte.

  • Mein Eindruck von Sonne und Mond

    Vorwort



    So, als Drittplazierter, sollte ich auch endlich mal hier posten. Sorry, dass ich den Fragenkatalog einfach abschreibe, aber sonst könnte ich ja was vergessen, weil es ja so unfassbar viele Fragen sind, die ich ja alle beantworten möchte. Wird zwar etwas länger, aber das ist es mir wert. :)  

    Der erste Eindruck:


    Wie gefallen euch die Titel und Cover-Legenden? Für welche Edition habt ihr euch entschieden und aus welchen Gründen ?
    Ich war von Anfang an begeistert von Lunala, ehemals Lunaala. Jedoch hat mich Solgaleo wirklich am Anfang enttäuscht, denn ich bin totaler Raubkatzen-Fan, aber nach Pyroleo in Generation 6, war ich eigentlich bedient. Als dann die Typenkombination erschienen ist, war ich von Solgaleo noch viel enttäuschter. Ein legendäres Metagross.


    Lunala hingegen stieg hingegen ständig in meiner Liste der Favoriten. Eine beinlose Fledermaus oder ein legendäres Zubat :love: . Deshalb war mir von Anfang an klar, dass ich Mond mehr mag als Sonne. Aber mir war da auch klar, dass ich beide kaufen werden. Gegebenenfalls mit Steelbook. So kam es auch. Nur dass man meine vorbestellte Sun mit Steelbook an die falsche Person verkauft hat, immerhin hatte man meine Moon noch da. Also durfte ich fleißig Suchen, aber ich hatte Glück ein Mediamarkt hatte noch Sonne und Mond mit Steelbooks da. So kam es, dass ich Sonne und Moon hatte. Wobei mir Solgaleo erst im Spiel selber wichtig wurde, als ich das Cosmog Event in Moon ausgelöst hatte. Deshalb wollte ich Sonne so schnell wie möglich durchzuspielen. Wobei Sonne und Mond eine so tolle Legi-Einbindung in die Story hatten. Zwar mag ich Lunala immernoch mehr, aber ich kann Solgaleo nun leiden.


    Sofern ihr die Ankündigungen verfolgt habt, wie fandet ihr diese? Haben diese die Vorfreude gesteigert oder eher zu viel gespoilert?
    Ich habe jeden Trailer angesehen, jedoch war ich bei der Ankündigung mehr auf die Virtual Console Spiele RBGG gespannt als auf Sonne und Mond.


    Denn diese Generation hatte für mich bis dato keinen Sinn zu spielen gehabt, denn ich konnte ja meine Pokémon nicht porten. Aus dem Grund hab ich auch Generation 3 damals angefangen, damit ich die Pokémon aus XD, Colosseum, Channel und Box Rubin und Saphir porten kann. Und nun werde ich Generation 1 Pokémon porten können, irgendwann bald... Dennoch wurde meine Vorfreude wirklich extrem gesteigert, als die Starter endlich enthüllt wurden. Robball, Liebe auf den ersten Blick, so ein cuter Starter. Die anderen beiden gingen so. Ich wollte so gerne einen Feuer-Unlicht-Starter, den haben wir ja bekommen. Wo ich ja schon beim Thema wäre. Die tatsächlich echten Leaks aus China. Ich wollte es ja lange nicht wahrhaben, doch als es immer wahrscheinlicher wurde, habe ich mich mit Fuegro angefreundet. Denn eigentlich ist eine Wrestler-Katze doch ganz nett. Jedoch fand ich den Typen von Silvarro echt doof, ich hatte mich so auf einen Pflanze-Flug-Endstarter gefreut.


    Aber es wurde immerhin nicht alles gespoilert, oder nicht ganz alles. Man hätte ruhig weniger zeigen können, oder einfach mehr Alola Formen reinpacken können....


    Zum Glück war es nicht so schlimm wie mit ORAS, da kannten wir ja eigentlich alles. Die Ultrabestien-Episode kam ja relativ überraschend.



    Der Spielverlauf:



    Wann seid ihr in Alola angekommen und was habt ihr seitdem erlebt? Wie gefällt euch die Region?
    Ich bin sehr früh in Alola angekommen, ich habe seit dem viele Spielstunden gehabt. Meinen Livingdex-Gen7-Zusatz habe ich auch bereits früh zusammengetragen.
    In Sachen shiny Pokémon lief es auch sehr gut, knapp über 40 Shinys. Ich habe meine ersten CP-Pokémon zusammen bekommen. Wobei das HP Fire Resetten auch sehr interessant war. So bekam ich unter anderem shiny Molunk. Ich habe im Kampfbaum diverse Serien über 150 Siege.
    Die Region ist so weit sehr interessant, jedoch finde ich es schade, dass man nicht tauchen kann. Es gibt zu wenig zu tun. Dazu später mehr.


    Eure Erfahrungen und Spielstände in Pokémon Sonne/Mond



    Wie hat euch die Rahmenhandlung um die Aether-Foundation gefallen, mögt ihr Team Skull?
    Also mir hat die Rahmenhandlung unfassbar gut gefallen. Allein Samantha war ja sehr toll. Sie ist meine absolute Lieblings-Team-Führerin. Die Aether Foundation, ist auch mal anders, weil sie wirklich nicht negativ auftriff, denn dafür ist ja Team Skull ja da. Und wenn man ein Problem selber erschafft, kann man das dann auch schön selber lösen, um die Lorbeeren zu ernten. Aber ja ich finde Team Skull auch ganz knuffig, so unbeholfen wie die sich manchmal geben. Aber Samantha :love:



    Vermisst ihr die traditionellen Arenen oder konntet ihr euch mit den Insel-Prüfungen und -Königen im Rahmen der Inselwanderschaft auch anfreunden? Welche hat euch am meisten, welche am wenigsten gefordert?
    Ich habe die Arenen nicht eine Sekunde vermisst, denn ich habe mich auf jede Prüfung gefreut, denn man wusste nicht, was einen als nächstes erwartet. Ich meine, so die Captains fand ich alle eigentlich ganz toll. Besonders die Feuerprüfung war so lustig. Am wenigsten hat mich die Prüfung am Ende im Canyon gefordert, aber die Prüfung von Maho war mit meinem Marikek nicht so leicht, aber irgendwann war es mit der Feuer Z-Attacke, im Sonnenlicht dank Formeo, dank Molunk auch möglich Mantidea im achten Anlauf zu schaffen.



    Die neuen Pokemon:



    Seid ihr zufrieden mit der Auswahl an neuen Pokémon? Hättet ihr euch mehr gewünscht? Habt ihr neue Lieblinge?
    Ich bin nicht unzufrieden mit den neuen Pokémon, ich meine wir haben endlich einen Feuer-Unlicht-Starter, zumindest am Ende. Ich würde schon sagen, ich hab einige neue Lieblinge gefunden. Dazu zählen weibliche Primarene, Mantidea, Reißlaus und Tectass, Amfira, Grandiras und Colossand. Aber mehr neue Pokémon wären echt toll



    Wie steht ihr zu den Alola-Formen der uns bereits bekannten Pokémon? Hättet ihr euch mehr oder auch welche aus anderen Generationen gewünscht, welchen Grund seht ihr hinter dem starken Kanto-Bezug?
    Viele der Alola-Formen gefallen mir sehr gut, wie Kokowei und Sleimok. Damals als die ersten Screens von Colossand kamen, hab ich das für das Alola-Digdri gehalten. Seit dem hasse ich das offizielle Alola-Digdri, deshalb nenne ich Colossand auch das einzigwahre Alola Digdri. Ja, ich hätte mir gerne auch andere Pokémon gewünscht, nachdem es schon keine neuen Megas gab. Denke, es gab Alola Formen, damit man die 20 Jahre Kanto auch gefeiert bekommt. Kanto in ein neues Licht werfen, haha.


    Ein Wasser-Arkani wäre echt noch toll gewesen.


    Wie gefallen euch die Schutzpatrone der Alola-Inseln und die Ultrabestien? Wurden sie gut in die Handlung eingebracht?
    Also ich fand beide wirklich gut in Story eingebaut, auch wenn ich gerne noch mehr Einbindung gehabt hätte. Wobei die Story durch Wölkchen und Kapu Riki wirklich unfassbar gut angefangen hat, wie noch nie zuvor. Ich hätte mir gerne noch 1 oder 2 Bestien mehr gewünscht, anstatt jeweils eines 4 mal. Aber was mich wirklich ärgert, ist der Shiny-Lock der Bestien.


    Habt ihr schon alle Zygarde-Teile gefunden? Ist es spaßig oder eine lästige Sucherei?
    Ja, ich habe bereits alle 95 Zellen und die 5 Kerne zusammen gesammelt. Damit bin ich nun stolzer Besitzer eines Scharwandel-Zygarde!


    Ich muss dazu sagen, dass ich Zygarde total toll finde.
    Schade, dass es in Gen 6 selber nicht so Beachtung gefunden hat.
    Ich hätte echt gerne ein Plüshi davon.
    Schade, dass man es danach nicht mehr trennen kann, sobald es Scharwandel besitz.


    Aber die Suche war echt eine Qual. Es hat so lange gedauert, aber das war es wert. Zygarde ist so toll.



    Fehlen euch neue Mega-Pokémon?
    Ja, mir fehlen tatsächlich neue Megas, ich hätte mich echt über mehr gefreut, aber dann auch nur einen Teil kaufbar zu machen, find ich immernoch sehr schade. Gen 2 hat immernoch keine Starter-Mega-Formen, und es werden auch vermutlich keine mehr folgen. Denke man wird sie nun, wie die Formwandler aus Generation 4 und Co immer durchschleppen müssen.




    Neue Features:


    Pokémobil - endlich keine nervigen VMs mehr! Gefällt euch die Umsetzung?
    Ich habe sie wie die Arenen nicht eine Sekunde vermisst. Besonders die Belegung des Steuerkreuzes mit den Mobilen empfinde ich als wirklich puren Luxus. Besonders Glurak ist so toll. Von Machomei getragen zu werden ist schon ziemlich weird. Lapras ist leider etwas unnötig. Hätte lieber ein Item-Radar, anstelle von Bissbark. Aber so im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden. Ich hoffe es bleibt dabei und die VMs gehören der Vergangenheit an.


    SOS! Sind die Hilferufe eher lästig oder freut ihr euch über die neue Chaining-Methode?
    Ich freue mich nicht wirklich über die SOS-Methode, denn das Horden-Suchen ging in Generation 6 wesentlich schneller. Man war effektiver als mit der neuen Methode. Ich vermisse die Horden echt, denn das mit dem SOS-Kram ist zwar lästig, aber nicht sehr effektiv. Ich finds schade, dass selbst hoher Chancen immer noch Glück bestimmt, ob eins auftaucht. Schade einfach, wobei das System so in der Story schon witzig war.


    Gefällt euch der Rotom-Dex mit seinen Funktionen, dem Pokémon-Sucher und QR-Code-Scanner/Inselscan? Nutzt ihr diese?
    Mir gefällt der Rotom-Dex sehr, denn ich bin ein großer Rotom-Fan. Den QR-Kram ist halt einmalig nützlich, bis man alle hat. Der Pokemon-Sucher ist ähnlich, bis man die letzte Stufe freischaltet, dauert es zwar ewig, aber auch dann reizt es wenig. Nicht so der Untergrund, wo man immer wieder überrascht wurde, damals in Sinnoh.


    Habt ihr schon die Festival-Plaza besucht? Seid ihr zufrieden mit den Online-Funktionen?
    Ja, um Tauschen zu können muss man ihn ja besuchen und das ekelhafte Tutorial durchmachen. Selber finde ich den Plaza echt langweilig. Er ist nicht mal halb so aufregend wie die Meile in S2W2. Bin von dem Plaza echt enttäuscht. Besonders die Globalen Missionen sind ja der größte Reinfall seit dem Herunterfahren der Dream World. Entweder geht man die nun vernünftig an, oder man gibt auf.



    Die PokéPause kennen wir ja bereits aus Gen 6 als PokéMonAmi: freut ihr euch über die Wiederkehr?
    Ich fand sie in dieser Generation deutlich besser, da man sich die Regenbogenbohnen leicht farmen kann und so schnell an EXP kommt. Ja, ich habe mich sehr darüber gefreut, auch wenn ich weniger geknuddelt habe. Nicht aus Freude, sondern wegen der Effizienz.


    Komplett neu ist hingegen das Pokémon Resort - was haltet ihr davon?


    Das Resort ist ein toller Ort, man bekommt dort Bohnen für das schnelle Leveln, man kann dort Eier brüten und Beeren züchten. Aber das beste ist die Schatzsuche mit den vielen EvoSteinen. Ein netter Ort und auch schön um Pokémon, auch Shinys zu bekommen. Vorallem ist zwar alles klein dort, im Boxensprite-Mode, aber doch liebevoll designed.


    So wie @Ciara bereits angemerkt hat, gibt es nichts gutes zu den Trainingsmöglichkeiten zu sagen.


    Die Trainingsmöglichkeit ist eigentlich nur die Liga, aber selbst die eignet sich eigentlich nicht wirklich. Das einzige was hilft ist das Glücksei. Man bekommt es nach der Story eher zufällig vom Prof. Dann gibt es kaum gute wilde Pokémon. Ich meine mit Mühe bekommt man die Pokémon noch hoch gelevelt für die Korken. In der Story geht das ganze noch, aber für Level 100 ist das auch zu wenig. Ich habe selber nicht so die Probleme damit, weil ich mir ja gerne so Müde geben.





    Mein Fazit:



    Sonne und Mond waren die besten Pokémon Storys, die ich je gespielt habe, die Story war unfassbar gut.
    Cute Charaktere haben auch dafür gesorgt. Besonders der Samantha-Part war toll.
    Die gesamte Story war einfach ein Meisterwerk, auch wenn der Protagonist kaum Emotionen gezeigt hat.
    ABER leider hat die Medaille eine große Kehrseite, alles was nach der Story kommt, ist irgendwie langweilig wie nie zuvor.
    Ok, ich hab Generation 2 nie ganz gespielt, also keine Ahnung, wie es dort ist. Aber Generation 3 kommt fast dran.
    Aber dennoch hat mich ein Spiel von Pokémon noch nie so los gelassen.
    Ich kann es immer noch fassen, aber ich hab eigentlich komplett die Lust daran verloren.
    Allerdings kann ich noch einmal die Story mit meinem tollen Team durchspielen.
    Dann hätte ich SM zum vierten Mal durchgespielt.
    Aber meine SM-Motivation beruht aktuell nur auf Leute helfen und DV-Mons fertig zu machen.

  • Der erste Eindruck


    Wie gefallen euch die Titel und Cover-Legenden? Für welche Edition habt ihr euch entschieden und aus welchen Gründen (Unterschiede zw. Sonne und Mond)?
    Titel und Cover-Legis finde ich sehr gut gewählt. Schade dass nichts aus Sonnfel und Lunastein wurde. Ich habe mich für Sonne entschieden weil ich eher der sonnige Typ bin :D Außerdem gab es dort die Editionspokemon die ich haben wollte.


    Sofern ihr die Ankündigungen verfolgt habt, wie fandet ihr diese? Haben diese die Vorfreude gesteigert oder eher zu viel gespoilert?
    Zu viel gespoilert. Man konnte die Story bereits erahnen...
    _____________________________________________________________________________________________


    Der Spielverlauf


    Wann seid ihr in Alola angekommen und was habt ihr seitdem erlebt? Wie gefällt euch die Region?
    Zu Release. Die Region finde ich ansich gut, mir hat nur eine richtige Wüste gefählt.


    Wie hat euch die Rahmenhandlung um die Aether-Foundation gefallen, mögt ihr Team Skull?
    Fand es sehr doof, dass man bereits am Anfang gesehen hat das das Team Aether böse ist... Aber dafür liebe ich Samantha und ihre Füße. *__* Team Skull fande ich sehr gut, leider waren die nur zu schwach.


    Vermisst ihr die traditionellen Arenen oder konntet ihr euch mit den Insel-Prüfungen und -Königen im Rahmen der Inselwanderschaft auch anfreunden? Welche hat euch am meisten, welche am wenigsten gefordert?
    Ich fands ok. Für mich spielt es keine Rolle ob Arenen oder Insel-Prüfungen. Die Feuerprüfung fand ich etwas weird...
    _______________________________________________________________________________________________


    Die neuen Pokemon


    Seid ihr zufrieden mit der Auswahl an neuen Pokémon? Hättet ihr euch mehr gewünscht? Habt ihr neue Lieblinge?
    Es sind meiner Meinung nach etwas wenige neue Pokemon. Meine Lieblinge sind Quartermak und Fuegro.


    Wie steht ihr zu den Alola-Formen der uns bereits bekannten Pokémon? Hättet ihr euch mehr oder auch welche aus anderen Generationen gewünscht, welchen Grund seht ihr hinter dem starken Kanto-Bezug?
    Es ist eine sehr frische Idee. Hätte mir noch gerne ein Kampf-Dodri gewünscht...


    Wie gefallen euch die Schutzpatrone der Alola-Inseln und die Ultrabestien? Wurden sie gut in die Handlung eingebracht?
    Finde beides gut und kann die Handlungsfrage mit einem "Ja" beantworten.


    Habt ihr schon alle Zygarde-Teile gefunden? Ist es spaßig oder eine lästige Sucherei?
    Nein und lästig.


    Fehlen euch neue Mega-Pokémon?
    Nein.
    ________________________________________________________________________________________________


    Neue Features


    Pokémobil - endlich keine nervigen VMs mehr! Gefällt euch die Umsetzung?
    Definitiv!


    SOS! Sind die Hilferufe eher lästig oder freut ihr euch über die neue Chaining-Methode?
    Ist ganz ok aber die Hordenkämpfe fand ich viel besser.


    Gefällt euch der Rotom-Dex mit seinen Funktionen, dem Pokémon-Sucher und QR-Code-Scanner/Inselscan? Nutzt ihr diese?
    Definitiv! Nur sind die Augen von Rotom zu groß und die Karte fällt demnach kleiner aus.


    Habt ihr schon die Festival-Plaza besucht? Seid ihr zufrieden mit den Online-Funktionen?
    Ja habe ich und naja es geht...


    Die PokéPause kennen wir ja bereits aus Gen 6 als PokéMonAmi: freut ihr euch über die Wiederkehr? Komplett neu ist hingegen das Pokémon Resort - was haltet ihr davon?
    Fine ich klasse! Man braucht jetzt endlich kein schlechtes Gewissen wegen den Box-Pokémon zu haben.
    _________________________________________________________________________________________________


    LG

  • Um das Thema vielleicht noch etwas anzukurbeln möchten wir darauf hinweisen, dass ihr hier wieder die Möglichkeit habt, die Medaille Zugabe zu erhalten. Ihr bekommt sie, wenn ihr einen Post verfasst, in welchem ihr auf zumindest fünf Fragen aus dem Startpost eingeht. Alternativ könnt ihr natürlich auch ohne die Fragen konkret beantworten zu müssen eure Eindrücke schildern. In dem Fall sollte euer Post zumindest etwa fünf Zeilen lang sein.


    Unabhängig davon könnt ihr natürlich jederzeit auch auf andere Posts eingehen und wie gewohnt diskutieren. :)

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Ich habe das Thema erst gar nicht so wahrgenommen^^"
    Nun ja, dann will ich mal antworten.


    Also bevor ich antworte: Ich bin, leider, von Sonne/Mond extrem entäuscht wurden, also wird es in meinem Beitrag nicht hochgejubelt, aber ich fand, das es trotzdem nett war. Allerdings ist es die erste Pokemon Gen. die ich nicht zuende gespielt habe, wird auch nicht mehr möglich sein, da ich die Edi. schon bem Gamestop wieder abgegeben habe. Nun ja, aber immer der Reihe nach.


    Der erste Eindruck
    Wie gefallen euch die Titel und Cover-Legenden? Für welche Edition habt ihr euch entschieden und aus welchen Gründen ?
    Also ich finde Lunala schon besser und cooler als Solgaleo. Ich mag Löwen ja, aber ich finde auch, nach Gen.6 und Pyroleo ist es einfach nichts besonders und es ist mir auch einfach zu weiß. Lunala finde ich farblich besser und an sich auch kreativer.


    Dennoch habe ich Sonne genommen, aber eigentlich nur aus einem Grund: Mein Mann^^"


    Ich hatte mich damals für Y entschieden, er musste X nehmen, ich durfte auch OmegaRubin nehmen, weil es ihm bei seiner Favo. Gen. egal war, aber hier bestand er auf Mond, also musste ich Sonne nehmen. Von Pokemon, die nur in der oder der aufgetaucht sind, wusste ich nur das mit Wolwerocks Formen, mehr nicht, was mir Sonne in dem Punkt aber schmackhafter machte. Auch wenn ich das mit der Nacht nicht erleben konnte, damit ist Mond irgendwie etwas besonderes und Sonne so wie immer eben^^"



    Sofern ihr die Ankündigungen verfolgt habt, wie fandet ihr diese? Haben diese die Vorfreude gesteigert oder eher zu viel gespoilert?
    Wie zu allen 3DS Teilen, wurde hier schon extrem viel gespoilert und das nicht nur von Fans. Es war echt schwer die zu umgehen, aber ich hatte es geschafft und habe Sonne gestartet, mit ca. 15% Vorwissen.
    Die Starter haben mich leider auch nicht wirklich überzeugt, wobei ich Pflanze/Flug an sich ganz nett fand, aber nur die Endstufe, die es ja nun leider nicht mehr ist, optisch cool fand. Im Grunde gefällt mir der Feuerstarter am meisten, auch wenn es auf zwei Beinen ist, aber es sagt mir zu. Die zweite Stufe finde ich aber am besten. Nur wirklich begeistert haben sie mich nicht, da fand ich die aus Gen.6 besser.



    Der Spielverlauf
    Wann seid ihr in Alola angekommen und was habt ihr seitdem erlebt? Wie gefällt euch die Region?
    Ich hatte Sonne gleich am ersten Tag und habe es zu Beginn auch gerne gespielt. Es machte Spaß und endlich gab es mal eine Story die von Anfang an da war und ncht nur in der Mitte oder am Ende bzw. so ist es auch nicht ganz richtig, aber man hat mehr Charaktere gehabt die mal mehr gesagt haben, als das übliche eben.
    Die Region selber ist okay, aber an sich klein und sehr überschaubar und begrenzt, was ich doch schade finde.


    Die neuen Pokemon

    Seid ihr zufrieden mit der Auswahl an neuen Pokémon? Hättet ihr euch mehr gewünscht? Habt ihr neue Lieblinge?
    Also da wir ja schon in Gen.6 keine 100 hatten, fand ich das diesmal zwar auch schade, aber nicht allzu verwunderlich. Aber ich hätte mir 100% mehr Abwechslung gewünscht! Ich weis nicht ob ich alle gesehen habe, ich denke ehr nicht, aber entweder sahen viele nun wirklich so aus, als wenn Kleinkinder die gezeichnet hätten (Sandburg, das ist wirklich extrem unkreativ) oder es gab einfach zu viele Vögel und Pflanzen Pokemon. (Sollte ich mich irren, dann kann man mich korrigieren.) Und es gab auch wenige neue Feuerpokemon. Mich haben leider kaum welche überzeugt. Jedesmal wenn es sich entwickelte, ich kannte ja keine, habe ich mich gefreut und wurde entäuscht. Ich kann nicht genau sagen wieso, aber ich glaube ich habe zu viel erwartet und einfach verstanden das mich Pokemon nicht mehr so wirklich ansprechen. Es ist ja nicht, als wenn alle neuen hässlich wären, das wäre gelogen. Nun ja, dennoch habe ich drei Favos. Sorry das ich die Namen nicht kenne, aber ich denke man wird, wegen der Beschreibung, wissen was ich meine.
    Wolwerock - es ist nicht ganz so cool wie ich dachte, aber immer noch cool und gefällt mir, gerade sein Typ.
    Pflanzenstarter Letze Entwicklung - Sieht an sich recht cool aus und auch irgendwie kreativ.
    Affe den es nur in Sonne gibt - Den fand ich cool, als ich den gesehen habe, war das auch das einzige Pokemon das mir wirklich gefallen hat, weil ich nicht damit gerechnet habe. Ist jedenfalls mal ein cooler Affe^^



    Wie steht ihr zu den Alola-Formen der uns bereits bekannten Pokémon? Hättet ihr euch mehr oder auch welche aus anderen Generationen gewünscht, welchen Grund seht ihr hinter dem starken Kanto-Bezug?
    Alola-Formen, nun ja, Nintendo kommt, meiner Meinung nach, etwas zu spät auf diese Idee. (Gab es schon 1999 bei Digimon und bei Monster Rancher.) Ich finde zwar einige, wie Kokowei oder Raichu z.B. ganz passend, ich verstehe dann aber nicht, wieso man Vulpix und Sandan einfach nur umfärbt und den Eis-Typen gibt. Umfärbungen sind langweilig und unkreativ. (Ja, auch bei Digimon.) Naja, nur Kanto finde ich dann natürlich auch wieder langweilig und etwas öde, auch wenn es ja irgendwo nachvollziehbar ist. Und was ich auch etwas doof finde, wieso haben manche eine ganze Entwicklungsreihe als Alola-Form und andere nicht? Das macht an sich auch keinen Sinn! Nun ja, da ich dieses "Gleiches Pokemon, aber anders" schon kannte und es für mich schon langweilig war, also das Prinzip, kann ich dem nicht viel abgewinnen und ich mag die Formen nicht wirklich. (Besonders eine gewisse Katze....)


    Habt ihr schon alle Zygarde-Teile gefunden? Ist es spaßig oder eine lästige Sucherei?
    Ich hatte leider nicht alle, aber ich hätte es gerne geschafft und genutz. Ich mag Zygarde und finde es immer noch schade, das es in Kalos selber so untergegangen ist.


    Fehlen euch neue Mega-Pokémon?
    Ja und nein. Ich finde nicht das es unbedingt ein "muss" war neue Mega zu erfinden, allerdings hätten diese mich mehr erfreut als Alola-Formen. (Und Z-Attacken.) Allerdings, wir hätten dann sicherlich auch nur wieder Kanto Mega-Pokis bekommen und naja...
    Aber das sie kaum/gar nicht wirklich im Spiel war, hat mir nun wirklich NICHT gefallen! Die ist noch neu und erst seit Gen.6 bekannt, da kann man die doch nicht einfach wegfallen lassen...aber ist ja immer so bei Pokemon. Kaum kommt was tolels/neues in der einen Gen. dann wird es in der nächsten oder übernächsten wieder weggelassen.



    Neue Features
    Pokémobil - endlich keine nervigen VMs mehr! Gefällt euch die Umsetzung?
    Nett fand ich es schon, keine Frage, aber irgendwie wirkte es teilweise auch nur wie Spielerrei. Und gerade Glurak konnte man natürlich nicht steuern, aber alle anderen Pokis schon.


    SOS! Sind die Hilferufe eher lästig oder freut ihr euch über die neue Chaining-Methode?
    Einfach nur nervend! Ja, vielleicht nützlich wenn man Shineys sucht, streite ich nicht ab, aber da waren mir die Hordenkämpfe aus Gen.6 doch lieber. Immer wenn man eins fangen wollte, was man noch nicht hatte, musste man das andere besiegen und es rief dann doch nochmal um Hilfe und wieder und wieder und...naja, lassen wir das^^"


    Gefällt euch der Rotom-Dex mit seinen Funktionen, dem Pokémon-Sucher und QR-Code-Scanner/Inselscan? Nutzt ihr diese?
    Ich fand es nett das man angezeigt hat, wohin man muss, weil ich bin jemand der nicht so lange hintereinander spielt und auch mal Pause macht, für einige Tage. Aber an sich, hat der mir oft das Gefühl gegeben: "Dieses Spiel ist für kleine Kinder."
    Allerdings hatte mir sehr gut gefallen, das man, wenn man ein Pokemon gefangen hat, gleich der Eintrag kam, das habe ich mir schon damals als Kind gewünscht.


    Habt ihr schon die Festival-Plaza besucht? Seid ihr zufrieden mit den Online-Funktionen?
    Fand ich total nervend! Unübersichtlich und blöd, das ich nicht spielen kann, wie in Gen.6 und online sein kann um zu sehen wer tauschen will oder on ist usw.


    Die Trainingsmöglichkeiten
    Nun ja, ich kenne die Liga nicht und um auf Level 100 zu kommen ist sicherlich nicht einfach. Aber ich bin, nach der 4 Inselprüfung auf Level 45-48 gewesen, kam damit an sich gut klar. Aber nun ja, die Trainer selber hatten alle wenige Pokis, also ja, es ist schon nicht leicht, denke ich. Wobei ich keine Probleme hatte und ich habe in dieser Gen. die Pokis mehr gewechselt als in jeder anderen ab Gen.2

  • Dann will auch ich mal meinen Senf hierzu abgeben :)  



    Der erste Eindruck


    Titel und Cover-Legenden

    Ich habe mich für Pokemon Sonne entschieden, da mir das Solgaleo von Anfang besser gefallen hat. Mich persönlich erinnert Lunala irgednwie an eine legendäre Version von der Zubatentwicklungsreihe (persönliche Ansicht) und ich habe aus den Höhlen in Pokemon ein Zubat bzw. Golbat Trauma. Von den Cover-Farben her fand ich beide Titel ziemlich schick wo das cover von Pokemon Mond von der Farbkombi her schon etwas besser aussieht. Weiterhin fand ich das mit der umgedrehten Zeit bei Pokemon Mond etwas störend und deshalb entschied ich mich dazu, mir Pokemon Sonne zu kaufen.



    Ankündigungen

    Ich habe mich im Vorfeld relativ wenig über Pokemon Sonne/Mond informiert, da ich so blind wie möglich an die Sache herangehen wollte. Alles was ich erfuhr war die Sache mit den Prüfungen, welche mir Anfangs überhaupt nicht gefiehl. Außerdem sah ich ein paar neue Pokemons bzw. neu Formen, die mich sehr ansprachen (z.B. Akkup das mich sehr an einen Bus erinnert). Alles im allen war ich gespannt auf eine neue Generation von der ich nicht all zu viel im Vorfeld erfuhr.


    Der Spielverlauf


    Ankunft in Alola

    Ich bin ziemlich genau am Abend des 24. Dezembers 2016 in Alola angekommen. (Ich hatte es mir zu Weihnachten gewünscht, weil mir nichts anderes eingefallen war. Ich hätte es mir auch früher holen können) Ich war ziemlich gehyped als ich das Spiel startete und der Soundtrack gefiehl mir sofort. Außerdem war es schon eine Weile her als ich an ein mir unbekanntes Pokemon Spiel rangegangen bin. Meine Inselprüfungen und die Pokeliga schloss ich relativ schnell ab. Am 28. Dezember hatte ich die Hauptstory abgeschlossen. Ab da ging meine Spielzeit nur relativ langsam voran. Als ich mir aber die Vervollständigung des Pokedex vorgenommen hatte, war ich wieder richtig ans Spiel gefesselt und habe inzwischen den Pokedex voll und sitze an meinem ersten gebrütetem Shiny in dieser Edition. Habe dadurch inzwischen 104 Spielstunden angehäuft. Alles in allem sind die neuen Editionen klasse, die Story mit der Aether-Foundation hat mir sehr gefallen, da es eine spannende Wendung nahm als die wahren Ziele von Samantha ans Licht kamen (hab der Aether-Foundation von Anfang an nicht so ganz über den Weg getraut ^-^) und auch Team-Skull fand ich sehr amüsant (Die Musik in Po´u war mein persönlicher Lieblingstrack). Allerdings ist mir eine Sache ins Auge gefallen und ich denke das sehen ein paar von euch genau so. Es wird in Pokemon Sonne bzw. Mond nicht viel Wert auf die Städte gelegt und diese bleiben somit auch nicht so gut in Erinnerung. Das finde ich ziemlich schade, da mir die Städte in den Editionen immer sehr gut gefallen haben.



    Inselwanderschaft

    Ich konnet mich von Anfang an nicht wirklich mit den Prüfungen anfreunden. Ich fand und finde die Herrscher-Pokemon einfach unnötig. Sie sind weder eine Herausforderung noch macht es Spaß gegen sie zu kämpfen. Die Inselkönige zu bekämpfen hat allerdings ziemlich Spaß gemacht und war eine willkommene Abwechslung. Am meisten gefordert hat mich dabei Maya, da ich auf ihre Gesteinspokemon nicht vorbereitet war und ich beim ersten Kampf enorm viel Pech hatte. Die restlichen drei Könige waren allesamt keine wirkliche Herausforderung. Alles in allem war die Inselwanderschaft eine willkommende Abwechslung, war aber meiner Meinung nach nicht so gut wie das Arenensystem.



    Die neuen Pokemon


    Auswahl an Pokemon


    Ich bin sehr zufrieden mit der Auswahl an neuen Pokemon, da ja schon eine Menge dazu gekommen sind aber auch nicht so viele das man durcheinander kommt. Allerdings hätte ich ein paar mehr schicke Feen Pokemon erwartet (auch wenn ich nicht der größte feen fan bin). Aber dennoch muss ich sagen, dass die 7.Gen mir einige neue Lieblings-Pokemon beschert hat. Dazu gehören z.B. Mimigma, Donarion, Bautz, Flamiau, Fuegro usw.



    Alola-Formen

    Die Alola-Formen fand ich so lala. Zwar fand ich die formen von Vulpix und Sandamer extrem nice, allerdinsg fand ich die Formen von Raichu, Mauzi und Snobilikat extrem hässlich. Ich hätte insgesamt sehr gut ohne die Alola-Formen leben können, da keine der Alola-Formen zu meinen Favoriten-Pokemon gehören.



    Legendäre-Poekmon und Zygarde


    Die Legendären Pokemon in dieser Edition waren schon ganz hübsch anzusehen, allerdings ist keins dabei über dessen Fang ich mich extrem gefreut habe. Anders als in z.B. Oras wo uns eine große Auswahl an genialen Legis geboten wurde ist die Auswahl an den neuen Legis in Ordnung. Zwar sind die Kaupus stark, aber vom Design her nicht besonders ansprechend gestaltet.
    Das Zygarde mhh nun ja. Ich fand Zygarde schon in Y/X nicht besonders toll und habe deswegen auch nicht alle Teile gesammelt, da Zygarde sowieso nur in meiner Legi-Box versauert. Die Ultra-Bestien hingegen...wow. Ich extrem geniale Idee (meiner Meinung nach) und das Design finde ich von den meisten auch spitze. Ob es nun ein Stromkabel oder ein extrem durchtrainierter mit steroiden aufgepumpter Moskito ist, sehen die Ultrabestien enorm ansprechend aus und sind zusätzlich so stark, wie man es von einer Ultrabestie erwarten würde.


    Mega-Entwicklungen & Z-Attacken

    Mir persönlich fehlen die vielen Mega-Entwicklungen, an die man sich in der 6ten Gen gewöhnt hat und finde es schade, dass es bisher nur ein Bruchteil ins Spiel geschafft hat. Ebenfalls hätte ich es extrem cool gefunden, wenn es neue Mega-Pokemon gegeben hätte. Die Z-Attacken als Ersatz herzunehmen fand ich persönlich mehr als entäuschend, da mir die Z-Attacken nicht besonders gefallen und ich sie auch so gut wie nie einsetze bzw eingesetzt habe. Klar es ist was neues, sie sehen teils lustig teils cool aus, aber dennoch finde ich sie für das Kampfsystem eher lästig.



    Neue Features


    Pokemobil - endlich keine nervigen VM´s mehr! Gefällt euch diese Umsetzung

    Ich persönlich finde Pokemobil optimal, da ich nun bei der Teamzusammenstellung nicht mehr eingeschränkt bin und nicht immer ein VM-opfer mitnehmen muss. Generell keinem pokemon mehr eine lästige Vm, die nicht einfachso verlernt werden kann, beibringen zu müssen finde ich sehr angenehm. Pokemobil ist meienr Meinung nach eine der besten Neuerungen.



    SOS-Hilferuf

    Meiner Meinung nach waren sie am Anfang des Spiels extrem nervig, da einem einiges an Zeit durch das Hilferufen verloren geht. Inzwischen bin ich allerdings sehr froh über diese Methode, da es einem einfach gemacht wird ein 4x31 bwz. 5x31 DV Ditto zu bekommen. Auch das Shiny-Hunten wird dadurch um einiges erleichtert.



    Rotom-Pokedex

    Der Rotom-Pokedex ist eine sehr nette Neuerung, da man nicht nur Hinweise bekommt wo man hin soll (nach einer langen Pause sehr hilfreich oder wenn man in Eile nicht auf den Dialog geachtet hat) sondern auch durch den Inselscanner interessante Pokemon aufspühren kann.



    Festival-Plaza

    So wirklich beschäftigt habe ich mich nicht mit dem Festival-Plaza, außer mit den Standart Sachen wie GTS und WT. Bisher gefällt mir das System zwar gut, allerdings wäre eine Neuerung nicht nötig gewesen. Vorallem das gebannt werden finde ich sehr störend. Da man bei einem Tauschabbruch, ob Absicht oder nicht, einen Softbann erhält.



    Pokepause-Pokemon-Resort
    Ich persönlich fand die Pokepause schon immer irgendwie unnötig. Klar man kann die Zuneigung steigern, allerdings bin ich dafür irgendwie zu faul. Auch das Pokemon-Resort sagt mir nicht wirklich zu, da die Zeiteinschränkung (die mich sehr an gratis Mobilegames erinnert) extrem störend ist. Bis ich meinen zweiten Finsterstein bekommen habe, ist eine halbe Ewigkeit vergangen. Auch die Trainingsinsel finde ich nicht besonders toll. Da war das Supertraining doch um einiges besser und vorallem nicht zeitbeschränkt.



    FAZIT:


    Alles in allem ist meine Kritik meckern auf hohem Niveu. Das Spiel ist klasse designt, hat eine tolle Story, hat einige tolle Soundtracks und ist durch seine Neuerungen eine willkommende Abwechslung. Man merkt, dass sich die Entwickler bei dem Spiel was gedacht haben und haben wieder mal eine gute Generation herausgebracht. Obwohl ich zugeben muss, dass Pokemon Sonne zu den Spielen gehört, die ich nicht ein zweites Mal durchspielen werde. Nach der Story wird das Spiel ein wenig langweilig, allerdings gibts dafür ja die Online-Funktion, die Pokemonliga (Champ-Herausforderungen) und den Kampfbaum. Auch kann man sich die Zeit mit Züchten verbringen, um sich competitive Pokemon oder Shinys zu besorgen.



    So...


    Das war dann also meine Meinung und ich hoffe ich habe mit meinen Ansichten keinen "getriggered". Ich bin für Diskussionen immer offen ;)  



    Schönen Tag demjenigen noch, der sich tatsächlich alles durchgelesen hat :danke:






  • So heute habe ich etwas Zeit und deshalb beantworte ich doch gerne einmal die Anregungen^^

    • Der erste Eindruck:

    Die Titel sprechen mich nicht mehr aber auch nicht weniger an als vorherige Titel. Bei den legendären Pokemon das selbe, sie sind toll, aber haben mich doch nicht mehr begeistert als vorherige legendäre Pokemon, vllt liegt das daran, dass die Cover-legendären Pokemon seit der 5. Generationen allgemein ihren Reiz verloren haben, man bekommt sie ja praktisch gratis :P Ich habe mich für Sonne entschieden, da mir Solgaleo im ersten Moment besser gefallen hat (inzwischen eher umgekehrt), auch Vulnona und Quartermak waren Sonne exklusiv und ich wollte ausserdem gerne ohne Zeitverschiebung spielen.


    Die Ankündigungen haben meine Vorfreude stark gesteigert, besonders der Trailer mit den Kampflegenden aber natürlich wurde man auch stark gespoilert, ich hätte gerne gewusst, wie überrascht ich gewesen wäre, wenn ich plötzlich statt auf einen Arenaleiter auf mein erstes Herrscherpokemon gestossen wäre oder meine erste Reaktion auf Alola-Formen. Vor dem Release kannte ich bereits alle Alola-Formen ausser die Evolutionsreihe von Kleinstein.

    • Der Spielverlauf:

    Drei Tage nach dem Release konnte ich mein Abenteuer starten und hautnah mitverfolgen, wie plötzlich die erste Pokemonliga auf den tropischen Inseln entstehen. Die Inseln sind schön aber etwas kurz gehalten, mir gefällt lieber eine grössere, praktisch zusammenhängende Welt.


    Team Skull gefällt mir dadurch, dass sie nicht eine organisierte Verbrechensgruppe wie alle Antagonisten zuvor sind, sondern eher vom Weg abgekommene junge Erwachsene, die eine gross Klappe haben, aber schlussendlich doch immer den kürzeren ziehen. Mir gefällt der Kontrast zur Aether-Foundation, welche organisiert strukturiert ist und gegen aussen ein gutes Ansehen haben. Da ich die Anfangssequenz nicht so konzentriert mitverfolgt habe, war für mich grundsätzlich nicht klar ersichtlich, dass auch diese Organisation dreck am Stecken hat, auch wenn ich es wie die meisten Fans schon früh vermutet habe.


    Zwei Verbrecherteams, Inselprüfungen, -Könige und -Herrscher sind eine tolle Abwechslungs, jedoch vermisse ich die Arenaleiter bzw. finde ich es Schade, dass die Captains im Grossen und Ganzen nur optionale Kämpfe sind.

    • Die neuen Pokemon:

    Die neuen Pokemon gefallen mir grundsätzlich gut und die, welche mir nicht so gefallen passen dafür gut in die Alola Region, wie zum Beispiel die Sandburgen oder Anker (warum plötzlich so viele Pflanzen-Geist Pokemon...). Besonders verliebt habe ich mich in das kleine Wuffels, ich liebe Hunde.


    Die Alola-Pokemon gefallen mir mehrheitlich, jedoch kann ich mich wohl nie mit dem neuen Snobilikat anfreunden. Ich kann nachvollziehen, dass man den Fokus auf Gen 1 Pokemon gelegt hat, da man die Pokemon der Virtual Konsole auch übertragen kann und durch die Alola Formen hat man denoch den Reiz, einige bekannten Pokemon dennoch zu fangen. Die Referenzen zu Kanto verstehe ich als Anspielung auf das 20. Jubiläum, es kann aber natürlich statt ein Diamant, Perle und Platin Remake ein Hinweis auf Neuveröffentlichungen oder Fortsetzungen der Spiele der 1. Generation verstanden werden. Wir werdens hoffentlich bald erfahren.


    Die Schutzpatrone gefallen mir, da es endlich wieder ein legendäres Tri... oh wartet, ich meine ein legendäres Quartett zum Fangen gibt, das hat mir in XY gefehlt, ausser Mewtu (welches ohne grosse Höhlenherausforderung erreichbar ist) und Zygarde, gab es keine fordende legendäre Kämpfe. Dafür muss man in Gen 7 nicht gegen Zygarde kämpfen sondern es lediglich aufsammeln, was durch die Tageszeitabhängigen Zellen doch eine etwas mühsame Herausforderung darstellt.


    Die Ultrabestien sind meines Geschmackes zu viel, hätte mir lieber weniger Bestien und dafür interessantere zusätzliche Pokemon gewünscht, aber man muss ja mal etwas neues versuchen.


    Ja statt Z-Attacken hätte ich mir wirklich neue Megas gewünscht, ich warte noch immer auf Mega-Libelldra :S  

    • Neue Features:

    Die meisten neuen Features gefallen mir, das Pokemobil schenkt mir einen freuen Slot für ein 6. Team-Mitglied.


    Auch die Hilferufe sind super, jedoch würde mir zusätzlich der Pokeradar und Massenbewegungen ebenfalls zusagen, warum muss das eine das andere ersetzten? Auch das neue Angeln gefällt mir weniger als das klassische "Ich-werfe-meine-Angel-ins-Wasser-wo-ICH-will".


    Der Rotom-Dex ist bestimmt ein sehr interessantes Feature, jedoch ersetzt der Pokemon-Sucher kein Snap-Nachfolger, er ist etwas schlicht gehalten. Den Insel-Scanner muss ich noch ausprobieren :P Jedoch verstehe ich noch nicht so ganz, weshalb ausgerechnet Rotom im Alola-Dex nicht vorhanden ist...


    Das Festival-Plaza finde ich nicht gerade die beste Umsetzung der Online-Funktionen um ehrlich zu sein.


    Die PokePause nütze ich wie das PokeMonAmi praktisch überhaupt nicht, ich will nicht, das mein Pokemon gegenüber von anderen Pokemon durch seine Zuneigung einen Vorteil hat, wenn sich diese Funktion nicht auf die Kämpfe auswirken würde, so würde ich es wohl mehr nutzen.


    Der Pokemon Resort bietet eine willkommene Abwechslung und beinhaltet einige gute Funktionen wie EV-Training, wird jedoch von Zeit zur Zeit etwas eintönig.


    So das ist meine Meinung zu den neusten Generationen verfasst in einem kleinen Fliesstext (habe doch noch ein paar Abschnitte hinzugefügt), ich hoffe das geht so in Ordnung :D

    I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant.

    It is what you do with the gift of life that determines who your are.

    - Mewtwo Mewtu

    Die liebe Laurayka hat mich mit diesem tollen Boden-Stahl Libelldra überraschtLibelldra :blush:

  • Warum ist mir dieses Topic vorher noch nie aufgefallen? War ich so lange in diesem Bereich hier nicht mehr on? Das muss ich aber nachholen!
    Also: Los gehts!


    Der erste Eindruck

    Wie gefallen euch die Titel und Cover-Legenden? Wür welche Edition habt ihr euch entschieden und aus welchen Gründen?


    Zuerst war ich etwas skeptisch, da ich beide Cover-Legenden etwas seltsam fand. Ebenso die Tatsache, dass Sonne und Mond 12 Stunden versetzt spielen, was im nachhinein aber doch eine recht Interessante Idee ist. Lunala fand ich früher immer ein Stückchen besser, wesshalb ich mich dazu entschied, die Mond Edi zu kaufen, aber ich muss zugeben, dass ich lieber ein Game zocke, das in der "normalen" Zeit spielt, weshalb es dann doch Sonne geworden ist.




    Sofern ihr die Ankündigungen verfolgt habt, wie fandet ihr diese? Haben diese die Vorfreude gesteigert oder eher zu [i]viel gespoilert?



    Ich fand die Trailer wirklich gut gelungen! Die normalen Game Trailer waren klasse und die mit den Kindern auch. Wenn die also nicht die Vorfreude gesteigert hatten, weiss ich auch nicht (->Vor allem der Trailer, der Red, Green (ich bevorzuge seinen japanischen Namen) und Cynthia gezeigt wurden).



    Der Spielverlauf

    Wann seid ihr in [i]Alola angekommen und was habt ihr seitdem erlebt? Wie gefällt euch die Region?


    Gleich am Release Tag stand ich um halb 8 im Geschäft an der Kasse und hab mir meine Edition ergattern können! Hab danach auch noch gut eine Stunde gezockt, bis ich dann zur Arbeit musste. Ich fand die Eröffnung etwas lang, aber dennoch wirklich gut gelungen. Recht nostalgisch, was Rot & Blau (->Der Film im TV mit dem Bahngleis und den Jungen) betrifft. Und natürlich das beschützen eines Pokémon vor Habitak! ;)  

    Ich glaube aber, dass ich am meisten auch von den Charakteren begeistert bin. Sie wurden alle so gut umgesetzt! Haben tolle Designs und endlich mal gute Persönlichkeiten (Yasu 4 ever!). Es ist auch schön, dass einige Szenen wirklich echt lustig waren! Zum Beispiel finde ich es wirklich immer noch zu gut, als man Mt. Lanakila besteigt und vor der Liga steht und man sich mit dem Professor undterhält und als Antwortmöglichkeit "Ist Ihnen nicht kalt?" hat. Seid doch mal ehrlich, hat jemand von euch etwas anderes angeklickt? :D  


    Wie hat euch die Rahmenhandlung um die [i]Aether-Foundation gefallen, mögt ihr Team Skull?


    Irgendwie war es mir von Anfang an klar gewesen, dass die Aether-Foundation irgendetwas zu verbergen hat. Soviel Gutes hat doch immer einen Haken. Ich fand die Mitarbeiter übrigens vom Design her recht interessant. Erinnern ein bisschen an einem Team Rocket Rüpel. Nur mit weißer Kleidung eben. Grundsätzlich bin ich aber kein Fan der Aether-Foundation. Team Skull mag ich da schon mehr. Alleine schon dadurch, dass man ihr Tank Top bekommt (ich hoffe, dass das auch mal so von anderen Teams der Fall sein wird!). Sie sind so anders, als alle anderen Teams und das macht sie wiederum einfach nur sympatisch. In der Demo gingen sie mir auf die Nerven, mit ihrem ganzen "Yo" / "Bro" / "Sis" /etc..., welche in so gut wie jedem Satz von ihnen vorkamen. Aber im richtigen Game waren sie einfach nur toll, ha ha! xD Und außerdem: IT´S YA BOY, GUZMA!!! :evil:



    Vermisst ihr die traditionellen Arenen oder konntet ihr euch mit den Insel-Prüfungen und -Königen im Rahmen der Inselwanderschaft auch anfreunden? Welche hat euch am meisten, welche am wenigsten gefordert?



    Als die ersten Leaks kamen und man erfuhr, dass es keine Arenen mehr geben wird, fand ich das recht merkwürdig. Einerseits gut, weil es mal etwas anderen ist und andererseits hatte ich am Anfang wirklich so meine bedenken, ob dann die Kämpfe nicht irgendwie zu kurz kommen würden und konnte die 7. Generation nicht m´wirklich ernst nehmen und sah es irgendwie mehr als ein größeres Spin-Off-Projekt an, obwohl es ja keines war. Auch konnte ich es nicht ernst nehmen, dass man gegen wilde Pokémon am Ende antritt. Ich meine....hallo?! Wilde Pokémon??!! Schwach????? Aber nein, das waren sie nicht. Jedenfalls nicht alle, von den Herrschern.^^ Ich glaube aber auch, dass es schwieriger wirkt, wenn man ein Team hat, dass nur aus Alola Pokémon besteht und daher auch recht langsam ist und von fast allen Herrscher-Pokémon einfach mal überholt wird. Am leichtesten war die Normal-Prüfung, am schwierigsten für mich die von Maho. Meine Lieblings-Prüfung war natürlich die mit Mimigma.



    Die neuen Pokémon


    Seid ihr zufrieden mit der Auswahl an neuen Pokémon? Hättet ihr euch mehr gewünscht? Habt ihr neue Lieblinge?

    Die neuen Pokémon sind alle toll! Verstehe gar nicht, dass so viele nicht begeistert von denen sind. Mich hat der Pokédex eigentlich nie interessiert, aber bereits nach kurzer Zeit hatte ich von den neuen Alola Pokémon alle gefangen. Mir gefallen sie echt sehr.! Die anzahl war auch in Ordnung. Waren ja zum Glück wieder mehr als es in der 6. Generation der Fall gewesen war. Eigentlich so gut wie alle! Um mal ein paar zu nennen: Mimigma, Silvarro, Pamross, Donarion, Tectass, Kosturso, Moruda, etc.


    Wie steht ihr zu den Alola-Formen der uns bereits bekannten Pokémon? Hättet ihr euch mehr oder auch welche aus anderen Generationen gewünscht, welchen Grund seht ihr hinter dem starken Kanto-Bezug?


    Naja...einige sind gut, wie Knogga, Sandamer, Kokowei, Rattfratz und Vulnona und andere...eher hässlich *hust* Digdri *hust*. Regionalformen aus Kanto sind schon in Ordnung. Habe eigentlich noch nie darüber nachgedacht, ob man auch welche aus anderen Regionen gebrauchen könnte.


    Kanto = 1. Generation / 1996 -> 20. Jubiläum.



    Wie gefallen euch die Schutzpatrone der Alola-Inseln und die Ultrabestien? Wurden sie gut in die Handlung eingebracht?



    Da sind alle toll, da gibts nichts mehr zu sagen. Allesamt klasse! Bei den Kapus fand ich es gut, dass man weiss, welche Aufgaben sie in der Alola-Region übernehmen und das man auch mal ihre Ruinen während des Storyverlaufs besucht. Die UBs hatten es da schon am Anfang schon etwas schwieriger. (Anego bildet hier die Ausnahme). Man hat sie gesehen, als sie auf die Erde kamen und wie Masskito / Schabelle gehen Hala kämpfen will und Kapu Riki dazwischen geht. Und dann wars das auch schon in dieser Szene. Was ist danach passiert? Konnte Kapu Riki gewinnen und es vertreiben? Tat Hala so, als wäre nichts gesehen, da keiner bis nach Storyende die UBs auch nur ansatzweise von denen erwähnte? Naja, nach Storymodus war es ganz nett, sie alle zu fangen.^^



    Habt ihr schon alle Tygarde-Teile gefunden? Ist es spaßig oder eine lästige Sucherei?



    Leider noch nicht. Will endlich mein Zygarde, aber mir fehlen nur noch ein paar Zellen und ich weiss nicht welche und habe auch überhaupt keinen Bock darauf, nochmal alles abzusuchen..........



    Fehlen euch neue Mega-Pokémon?
    Nö. Für mich ist es eine Sache, die es nur in der 6. Generation gab und damit hat sich das auch abgetan. Wenn es aber nochmal neue geben sollte (was ich allerdings nicht wirklich glaube), würde ich das aber nicht schlecht finden.


    Neue Features


    Pokémobil - endlich keine nervigen VMs mehr! Gefällt euch die Umsetzung?
    Ja, da passt wirklich alles! Endlich mal ein schönes Team aus 6 Pokémon trainieren und nocht nur aus 4-5, weil man auf VM-Sklaven angewiesen ist!


    SOS! Sind die Hilferufe eher lästig oder freut ihr euch über die neue Chaining-Methode?
    Je nachdem. Wenn man 4*31er DV Pokémon oder shinys sucht, mag das ja ganz praktisch sein, aber wenn man eines fangen will und das Pokémon ständig um Hilfe ruft und die dann auch noch auftaucht, geht einem das irgendwann schon ziemlich auf den Zeiger!^^"


    ■ Gefällt euch der Rotom-Dex mit seinen Funktionen, dem Pokémon-Sucher und QR-Code-Scanner / Inselscan? Nutzt ihr diese?


    Ich mag den Rotom-Dex. Einfach, weil das mal etwas anderes ist. Das Teil motiviert einen irgendwie, mal den Dex zu vervollständigen. Alleine schon, weil die Pokémon nach Insel kategorisiert wurden, was irgendwie mehr Spaß macht und auch gefühlt schneller geht, da es nicht gleich so viele Pokémon auf einmal sind. Wie beim Vokabeln lernen, ha ha. :assi:
    Den Pokémon Sucher habe ich anfangs mal kurz benutzt, jetzt nicht mehr. Den Inselscan habe ich nie wirklich gebraucht und bis heute auch nur ein einziges Mal benutzt.


    Habt ihr schon die Festival-Plaza besucht? Seid ihr zufrieden mit den Online-Funktionen?


    Ich bin oft auf dem Festival-Plaza um zu kämpfen und zu tauschen. Und vor allem, um meine gefühlten 20.000 Losbuden abzuklappern, um Silberkronkorken zu bekommen. Finde das Festival-Plaza auch recht gut, aber die Online-Funktionen der 6. Generation waren mir ein kleines bisschen lieber, einfach aus dem Grund, weil es schneller ging und man seine registrierten Freunde schneller gefunden hat.


    ■ Die PokéPause kennen wir ja bereits aus Gen 6 als PokéMonAmi: freut ihr euch über die Wiederkehr? Komplett neu ist hingegen das Pokémon Resort - was haltet ihr davon?


    PokéMonAmi mag ich mehr. Man kann da einfach mehr machen. Zwar nicht Pokémon föhnen und kämmen, nach einem Kampf, aber mehr hat die PokéPause ja auch nicht wirklich zu bieten. Das Resort ist mega praktisch! Beeren pflanzen, Pokémon EVen, Zuneigung erhöhen, Eier ausbrüten, etc. Und Mohn natürlich! Das ist der Vater von Lilly und Gladio...seine Frau will die Ultrapforte öffnen und dreht durch, seine Kinder hauen von zuhause ab und der Typ chillt mal ganz genüsslich auf einer kleinen Insel mitten im nirgendwo! :ugly::ugly::ugly:
    [size=10]

  • Dieses Thema bleibt bis zum 30. Juni angepinnt - bis dahin werden noch Zugabe-Medaillen verteilt! Ihr müsst dafür nur einen Post verfassen, der sämtliche Diskussionsfragen abdeckt. Nutzt die noch verbleibende Zeit, da diese Medaille nur im Rahmen von Aktionen vergeben wird!

  • Der erste Eindruck:
    ■ Wie gefallen euch die Titel und Cover-Legenden? Für welche Edition habt ihr euch entschieden und aus welchen Gründen


    Die Titel sind meiner Meinung nach gut gewählt.
    Mit dem Cover von Pokémon Mond bin ich auch zufrieden wohingegen das Cover von Pokémon Sonne nicht ganz meinen Geschmack trifft. Ich finde man hätte mehr einen blauen wolkenlosen Himmel wählen sollen statt einen orange, gelben Hintergrund welcher das Legendäre Pokémon Solgaleo nahezu verschluckt.
    Obwohl mir Lunala optisch etwas mehr zusagt als Solgaleo, habe ich mich wegen der Zeitverschiebung der beiden Editionen für Pokemon Sonne entschieden.



    ■ Sofern ihr die Ankündigungen verfolgt habt, wie fandet ihr diese? Haben diese die Vorfreude gesteigert oder eher zu viel gespoilert?


    Ein wenig Vorfreude war natürlich da! Aber ich könnte jetzt nicht sagen, dass die Ankündigungen diese noch gesteigert hätte.
    Gespoilert haben die Ankündigungen allerdings schon…Mir wäre es lieber, wenn man nicht so viele Pokémon sehen würde bevor man das Spiel selbst beginnt. Natürlich könnte man sich die ganzen Neuigkeiten einfach nicht ansehen um sich dann später überraschen zu lassen, wenn man sein neues Abenteuer beginnt…aber…diese Neugier!



    ■ Wann seid ihr in Alola angekommen und was habt ihr seitdem erlebt? Wie gefällt euch die Region?


    Mein Abenteuer begann ich natürlich direkt bei Release und habe seit dem eben alles erlebt, was die Story von Pokémon Sonne so zu bieten hatte.
    Um ehrlich zu sein kann ich jetzt nicht von unglaublichen Erlebnissen berichten…
    Worauf ich aber stolz bin, ist mein Pokédex! Denn ich habe jetzt tatsächlich das erste Mal alle Pokémon aus einer Region gefangen und den Schillerpin erhalten.
    Im Moment versuche ich mich im Kampfbaum zu beweisen und mache bei den ganzen Turnieren mit, um auch meine Megastein-Sammlung zu vervollständigen.



    ■ Wie hat euch die Rahmenhandlung um die Aether-Foundation gefallen, mögt ihr TeamSkull?


    Die Handlung fand ich eigentlich mal wieder ganz interessant, da sie sich von den vorherigen etwas abhebt. TeamSkull ist mir sogar etwas ans Herz gewachsen, keine Ahnung warum…xD
    In neuen Editionen gerne mehr von TeamSkull!



    ■ Vermisst ihr die traditionellen Arenen oder konntet ihr euch mit den Insel-Prüfungen und -Königen im Rahmen derInselwanderschaft auch anfreunden? Welche hat euch am meisten, welche am wenigsten gefordert?


    Vermissen hört sich etwas übertrieben an. Natürlich geht für mich nichts über Arenen, da sie meiner Meinung nach einfach zu Pokémon gehören.
    Die Insel-Prüfungen waren aber dennoch eine nette kleine Abwechslung und ich konnte mich auch relativ schnell damit anfreunden. Trotzdem wünsche ich mir die Arenen für zukünftige Pokémon Editionen zurück.
    Es gab tatsächlich eine Prüfung mit der ich große Probleme hatte, und zwar die mit Mantidea.
    Das lag allerdings daran, dass ich nichts gegen ein Pokemon vom Typ Pflanze in meinem bereits angeschlagenen Team hatte und sich auch kaum noch etwas zum Heilen in meiner Tasche befand.
    Mit viel Geduld habe ich es dann aber trotzdem noch geschafft…X-Abwehr sei Dank.
    Wenn ich an diese Insel-Prüfung zurück denke, fand ich den Rest überhaupt nicht schwer.



    Die neuen Pokemon:
    ■ Seid ihr zufrieden mit der Auwahl an neuen Pokemon? Hättet ihr euch mehr gewünscht? Habt ihr neue Lieblinge?


    Die Auswahl ist Okay, aber auch hier finde ich den Großteil der Pokemon nicht besonders hübsch und viele sind nicht spielbar…Aber die Menge an neuen Pokémon finde ich in Ordnung.
    Neue Lieblinge habe ich in Alola auch sehr schnell gefunden!
    Wolwerock Mantidea Silvarro Wommel Aranestro Tukanon Amfira Voltriant Mimigma Flamiau Miezunder



    ■ Wie steht ihr zu den Alola-Formen der uns bereits bekannten Pokémon? Hättet ihr euch mehr oder auch welche aus anderen Generationen gewünscht, welchen Grund seht ihr hinter dem starken Kanto-Bezug?


    Manche Alola Pokemon finde ich spitze und andere wieder überhaupt nicht. Ehrlich gesagt hätte ich mir lieber komplett neue Pokemon gewünscht, statt Neuauflagen uns bereits bekannter Pokemon.
    Ob ich mir Alola-Formen aus anderen Generationen gewünscht hätte? Nein.



    Ich glaube hinter dem starken Kanto-Bezug steckt vielleicht die Planung eines Remakes der ersten Gen. Dort würden wir vielleicht auch Lily wieder treffen, welche gerade ihr Abenteuer beginnt oder vielleicht sogar Arenaleiterin oder Champ ist, wer weiß?
    Oder man wollte mit den neuen Formen eben am Anfang beginnen, und die ersten Pokemon die es gab waren eben die aus Kanto.



    ■ Wie gefallen euch die Schutzpatrone der Alola-Inseln und die Ultrabestien? Wurden sie gut in die Handlung eingebracht?


    Also von der Optik her mag ich die vier Schutzpatrone nicht und auch in Online Kämpfen finde ich sie schrecklich…Müsste ich mich für 2 der vier entscheiden, würde ich Kapu-Riki und Kime wählen.
    Die Ultrabestien fand ich zum Großteil toll, vor allem Voltriant sticht meiner Ansicht nach sehr heraus.
    Schutzpatrone und Ultrabestien wurden auch recht gut in die Handlung eingebracht, wobei ich das mit den Ultrabestien am Ende dann doch zu sprunghaft fand.
    Ich hätte mich z.B. mal wieder über ein Wanderpokemon gefreut.



    ■ Habt ihr schon alle Zygarde-Teile gefunden? Ist es spaßig oder eine lästige Sucherei?


    Alle Teile die ich gesehen habe, während ich am Durchspielen war, habe ich aufgesammelt, aber nie ernsthaft danach gesucht weil es mir keinen Spaß macht.
    Falls mir doch mal langweilig werden sollte, begebe ich mich aber vielleicht mal gezielt auf die Suche.



    ■ Fehlen euch neue Mega-Pokémon?


    Irgendwie schon, aber ich kann verstehen, dass man in Sonne und Mond eben mal keine neuen Megas haben wollte.
    Man wollte etwas Neues ausprobieren und hat die Alola-Formen ins Spiel gebracht…Eben auch als Abwechslung, genau wie die Insel-Prüfungen.
    Hätte es nun in Alola neue Mega-Pokemon gegeben, wer hätte sich dann noch für die Alola-Formen interessiert?



    Neue Features:
    Pokémobil - endlich keine nervigen VMs mehr! Gefällt euch die Umsetzung?


    Um ehrlich zu sein, hat mich das mit den VMs nie so wirklich gestört aber so wie es jetzt ist finde ich es trotzdem deutlich besser.
    Könnte man jetzt noch seine eigenen Pokemon satteln, wäre das genial. Natürlich sollte man diese dann nicht im Team haben müssen, sonst könnte man die VMs direkt wieder einführen.
    Was mir aber besonders gut gefällt ist Bissbark als Itemradar, einfach knuffig. xD



    ■ SOS! Sind die Hilferufe eher lästig oder freut ihr euch über die neue Chaining-Methode?


    Sowohl als auch.
    Folgendes Beispiel:
    Ich will ein Pokemon fangen und es springt direkt wieder aus dem Ball und ruft um Hilfe.
    Ich besiege das gerufene Pokemon und schon schreit das kleine Biest wieder um Hilfe.
    In dem Fall richtig nervig.
    Für Shiny-Sammler aber durchaus praktisch! Ich werde mit dieser Methode versuchen, mir ein Shiny Imantis zu fangen.



    ■ Gefällt euch der Rotom-Dex mit seinen Funktionen, dem Pokemon-Sucher und QR-Code-Scanner/Inselscan? Nutzt ihr diese?


    Ich habe eigentlich nichts gegen den Rotom-Dex aber toll finde ich ihn auch nicht. Hätte gerne einen ganz gewöhnlichen Dex. :)  
    Auf die beiden anderen Funktionen kann ich verzichten da ich sie irgendwie etwas umständlich finde und selbst nur 1-2x zum Testen genutzt habe.
    Inzwischen nutze ich die neuen Funktionen nicht mehr.



    ■ Habt ihr schon die Festival-Plaza besucht? Seid ihr zufrieden mit den Online-Funktionen?


    So allgemein finde ich die Festival-Plaza…nett…Die Online Funktionen hätte ich aber gerne wie in den vorherigen Editionen auf dem unteren Bildschirm weil ich während ich am Brüten war, immer gerne Kampf und Tauschanfragen angenommen habe. Und es ist irgendwie umständlich Leute auf die VIP Liste zu bekommen...Den Dreh habe ich noch nicht ganz raus. xD
    Die Festival-Plaza bietet allerdings schon ein paar tolle Dinge wie z.B. das Einfärben der Anziehsachen.
    Also komplett zufrieden bin ich mit den Online-Funktionen nicht.



    ■ Die PokePause kennen wir ja bereits aus Gen 6 als PokéMonAmi: freut ihr euch über die Wiederkehr? Komplett neu ist hingegen das Pokemon Resort - was haltet ihr davon?


    Die Pokmonami fand ich schon in X/Y genial, und kann mir auch zukünftige Editionen nicht mehr ohne vorstellen, freue mich also natürlich über die Wiederkehr! In Sonne und Mond fehlen mir allerdings die Minispiele.
    Das Pokemon Resort finde ich toll, wird aber schnell langweilig.
    Trotzdem in den ersten Spielstunden super und solange man noch Inseln ausbauen kann und massig Bohnen dafür sammeln muss, recht spaßig.
    Würde man das Pokemon Resort noch etwas ausbauen, würde ich es in den nächsten Editionen gerne wiedersehen.

  • Wird mal Zeit, meine eigentlich mehr positive als negative Meinung zu SunMoon loszuwerden. :3


    Wie gefallen euch die Titel und Cover-Legenden? Für welche Edition habt ihr euch entschieden und aus welchen Gründen (Unterschiede zw. Sonne und Mond)?


    Mir persönlich gefallen die Cover-Legis eigentlich sehr gut, wobei ich natürlich, als absolut riesiger Katzenfan, Solgaleo bevorzuge. Aber nicht nur deshalb habe ich mir Sonne geholt, sondern auch, weil ich sowas von natürlicherweise unbedingt ein Alola-Vulpix haben wollte. <3 Ansonsten bin ich auch froh darum, dass ich Sonne habe, der vertauschte Tag/Nacht Rhythmus hätte mich sicher sehr irritiert.


    Sofern ihr die Ankündigungen verfolgt habt, wie fandet ihr diese? Haben diese die Vorfreude gesteigert oder eher zu viel gespoilert?


    Wirklich viele Ankündigungen hab ich nicht mitbekommen, nur das, was auf Twitter rumging. Das war unter anderem natürlich Mimikyu, Alola Vulpix, Alola Kokowei, Alola Sandamer und Wolverock Tag/Nachtform. Daher kann ich auch nicht sagen, dass ich zu viel gespoilert wurde, auch wenn es natürlich episch gewesen wäre, völlig unverhofft auf ein Alola Vulpix zu stoßen.


    Wann seid ihr in Alola angekommen und was habt ihr seitdem erlebt? Wie gefällt euch die Region?


    Ich hab Sonne am 19.01. diesen Jahres angefangen, und mir gefällt Alola überraschend gut. Bin jetzt nicht der größte Fan von Hawaii, aber Alola ist wirklich sehr schön, mit vielen schönen Gegenden. Finds nur schade, dass so wenig, eigentlich gar keine Wohnhäuser betretbar sind, ich liebe es doch, mit NPCs zu quatschen.;; Und alles in allem sind die Inseln auch irgendwie sehr klein.
    Erlebt habe ich natürlich die komplette Story sowie das Vervollständigen des Pokedexs (zum ersten Mal), mit dem Kampfbaum klappt es leider noch nicht so prickelnd. D:


    Wie hat euch die Rahmenhandlung um die Aether-Foundation gefallen, mögt ihr Team Skull?


    Nun, die Aether-Foundation war mir von Anfang an suspekt. :dos: Und wirklich "toll" finde ich die jetzt auch nicht, die sind halt irgendwie schon dämlich. Stellen die nicht infrage, was ihre Chefin da eigentlich hinter den Kulissen treibt?
    Team Skull hat sich sehr in mein Herz geschlichen, ich lieb die kleinen Scheißerlies. ♥ Sie sind zwar als "big evil" ziemlich lame, da sie nicht einmal ein besonders böses oder gemeines Ziel verfolgen, aber ich hab es trotzdem genossen, auf die zu stoßen, die dummen Sprüche zu lesen, und - natürlich, wie könnte es anders sein? - den epischen Team Skull OST.


    Vermisst ihr die traditionellen Arenen oder konntet ihr euch mit den Insel-Prüfungen und -Königen im Rahmen der Inselwanderschaft auch anfreunden? Welche hat euch am meisten, welche am wenigsten gefordert?


    Das war etwas, womit ich null gespoilert war, und ich habe es sehr gefeiert! Ich hab per se jetzt nicht soo viel gegen Arena-Kämpfe, aber mir hat das neue Konzept sehr gefallen und für mich neuen Wind in die Sache gebracht. Im Grunde genommen ist es ja nix anderes als ein Arena-Kampf, aber dadurch, dass immer andere Aufgaben gestellt werden, war es schon sehr interessant. Ich finds auch cool, dass man die Herrscherpokis zur Abwechslung mal nicht fangen kann; schlimm genug, dass man die Schutzpratone fangen kann. D:
    Und es ist auch irgendwie sehr natürlich, wenn da keine seltsamen Gebäude mit vollkommen unmöglicher Innenarchitektur stehen, sondern alles an natürlichen Orten stattfindet.
    Wirklich schwierig war keine der Prüfungen, aber für die von Tracy hab ich auch zwei Anläufe und dann ein paar Sonderbonbons gebraucht, damit mein Pikachu das schaffen kann. (Hätte ich nur früher schon ein Sheinux gehabt.) Einfacher als der Rest empfand ich keine, die waren alle in etwa gleich "leicht".


    Seid ihr zufrieden mit der Auswahl an neuen Pokémon? Hättet ihr euch mehr gewünscht? Habt ihr neue Lieblinge?


    Die ist okay. Vielleicht bisschen mehr. Aber muss ja nicht sein. Hab auf jeden Fall mit Alola-Knogga einen absolut neuen Liebling gefunden. ♥ Mimikyu, Kapu-Kime und Flamiau sind ebenfalls ziemliche Herzis.


    Wie steht ihr zu den Alola-Formen der uns bereits bekannten Pokémon? Hättet ihr euch mehr oder auch welche aus anderen Generationen gewünscht, welchen Grund seht ihr hinter dem starken Kanto-Bezug?



    Manche davon sind natürlich echt unnötig und nur for the lulz entstanden, wirklich richtig geil find ich nur Alola-Knogga und Alola-Vulpix.


    Den Kanto-Bezug erkläre ich mir zum einen, weil GF hofft, durch Pokemon-Go und die ganzen Kanto-Pokis auch Spieler der ersten Gen wieder an die Spiele zu bekommen, und zum anderen, weil es ja jetzt das 20. jährige Jubiläum ist, und wie könnte man das besser zelebrieren, als einen Film mit den Anfängen und einem Spiel mit vielen Pokis der ersten Gen?


    Wie gefallen euch die Schutzpatrone der Alola-Inseln und die Ultrabestien? Wurden sie gut in die Handlung eingebracht?


    Mir gefallen die Kapus sehr gut, aber bis auf Kapu-Riki spielen die anderen storytechnisch leider keine große Rolle. Mein Lieblinge sind Kapu-Kime und Kapu-Riki. Aber wie immer, lächerlich, dass ein 10-jähriges Kind die einfach fangen kann - und wer beschützt nun die Inseln?
    Die Ultrabestien ist ein weiterer großer Aufreger: Da wird dieses Thema die ganze Zeit aufgebauscht, und dann wird es so mir nix, dir nix beendet, ohne überhaupt auch nur einen Hauch an Erklärung zurück zu lassen. Und erneut: Ist ja auch gar nicht verwerflich, dass ein 10-jähriges Kind diese ultra gefährlichen Bestien behalten darf - nein, gar nicht.


    Habt ihr schon alle Zygarde-Teile gefunden? Ist es spaßig oder eine lästige Sucherei?


    Nope, hab nicht alle gefunden, weil ich keinen Peil hab, wo ich noch suchen soll, und ich auch keine Lust habe, mir dafür einen Ratgeber zu nehmen. Werd ich natürlich irgendwann noch machen - nur nicht so schnell. Es ist auch eher eine lästige Sucherei gen Ende hin. Selbst mit einem Ratgeber kann man sich ziemlich schwer merken, welche man schon gefunden hat und welche man noch braucht.

    Fehlen euch neue Mega-Pokémon?


    Natürlich man! Ich will immer noch ein Mega-Luxtra! D:<


    Pokémobil - endlich keine nervigen VMs mehr! Gefällt euch die Umsetzung?


    Endlich! Endlich wurden die VMs und mit ihnen der Slot des nervigen VM-Sklaven abgeschafft! Endlich kann ich all die Pokis dabei haben, die ich auch wirklich dabei haben will, ohne den VM Sklaven dabei haben zu müssen, und nie wieder werden Move-Slots mit VMs belegt! God bless!!
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Pokemobil sowie mit der Umsetzung - imo die allerbeste Neuerung, die ruhig in jedem nachfolgendem Teil fortgeführt werden darf. ♥


    SOS! Sind die Hilferufe eher lästig oder freut ihr euch über die neue Chaining-Methode?


    Eher~ lästigt imo. Ich hab mit Chaining eh kein Erfolg (bzw nicht die Ausdauer dafür), und die Viecher kommen auch immer dann, wenn man am wenigsten Bock drauf hat. Da wünsch ich mir echt das Supertraining zurück, das war auch präziser beim EV-Split als die SOS-Battles.


    Gefällt euch der Rotom-Dex mit seinen Funktionen, dem Pokémon-Sucher und QR-Code-Scanner/Inselscan? Nutzt ihr diese?


    Der Rotom-Dex an sich ist eine coole Idee, hätte mir nur gewünscht, dass der mehr auf dem Kasten hat. In DP hatte man echt viele Spielereien an der Hand. Der Sucher und den Scanner nutz ich irgendwie nie. Ich weiß, ich könnte damit einige Pokis suchen, aber genauso gut kann ich mir die auch rüber tauschen. Daher, ne, hab ich mich bisher noch nicht wirklich mit befasst, mach ich aber vielleicht noch.
    Der Sucher war am Anfang etwas unterhaltsam, aber die utopische Punktzahl, die man erreichen muss für das letzte Level des Suchers hat mich dann vergrault. D:


    Habt ihr schon die Festival-Plaza besucht? Seid ihr zufrieden mit den Online-Funktionen?


    Als ich noch daheim war hab ich sogar täglich das Festival Plaza genutzt, weil ich darüber gern an neue Klamotten für mein stylisches Gurl komme und mir viele der Dinge dort auch Spaß machen. Ohne Internetverbindung ist das ganze aber lahm. Und wenn man sich mit jemand bestimmtes treffen will zum Tauschen oder so ist es auch unnötig kompliziert, man muss der Person erst begegnen oder beschwören, und weiß der Geier was nicht noch alles. Bin aber froh, dass es jetzt zumindest eine mehr oder minder ausgebaute Art der Gesprächsmöglichkeit gibt, ist beim Tausch echt brauchbar.


    Die PokéPause kennen wir ja bereits aus Gen 6 als PokéMonAmi: freut ihr euch über die Wiederkehr? Komplett neu ist hingegen das Pokémon Resort - was haltet ihr davon?


    Find es cool, dass bei der Pokepause nicht mehr so viel Aufwand gebraucht wird wie bei der Pokeami - grad wenn man direkt nach Sonne ORAS spielt merkt man, wie lang man in ORAS braucht, um das höchste Affection-Level zu schaffen. D: Aber trotzdem bisschen schade, dass die Minispiele weg sind, die waren - wenn man sie nicht unbedingt spielen musste - kurzweilig und unterhaltsam. Trotz allem bin ich froh, dass es wieder dabei ist, und dass man jetzt sogar Statusveränderungen wegschrubbeln kann ist klasse. xD
    Der Pokemon Resort ist sehr angenehm, da es viele unangenehme oder nervige Arbeiten übernimmt wie das Bekommen von Bohnen, das Finden von Evolutionssteinen oder den Aufwuchs von Beeren. So mag ich das als fauler Mensch, nicht mehrere Stunden am Tag in die Beerenzucht stecken zu müssen. xD


    Alles in allem gefällt mir Pokemon Sonne/Mond sehr, sehr gut. Vielleicht nicht ganz so gut wie X/Y, aber doch fast so sehr. ♥