Nintendo Switch erscheint am 3. März!

  • 1.Pokemon?? :D (am besten ein MMO, mit der Funktion zu anderen Regionen zu fliegen, mit Flugzeug oder Pokemon :D)
    2.echtes Metroid?? :D (3D oder ein 2,5D Sidescroller)
    3.Xenoblade 2
    4.Mario Odyssey
    5.Zelda
    6.Dragon Quest (alle Spiele)
    7.Project Octopath Traveler
    8.Mario Kart 8 Deluxe

  • Also ich bin ja krass gehyped auf Zelda. (obv) Der Trailer hat mich krass beeindruckt und überrascht, ich bin sehr gespannt wie es sich spielen lässt. Xenoblade Chronicles 2, Fire Emblem Warriors und Splatoon 2 sind weitere Titel auf die ich seeehr gespannt bin.
    Die Spiele die ich mir wünsche oder noch fehlen sind auf jeden Fall Pokemon, ein neues Smash Bros. und ein neuer Ace Attorney Teil, der dann hoffentlich auch ausserhalb von Japan released wird.

  • Also ich bin ja krass gehyped auf Zelda

    Dito. Ich habe noch nie schneller auf vorbestellen geklickt. Zelda war für mich immer ein Kaufgrund für Nintendo Konsolen, und der letzte Trailer hat den Kauf besiegelt. Ich hoffe aber wirklich, die Switch bringt genügend Rechenleistung mit um das Spiel auch flüssig in bester Qualität laufen zu lassen, hab da noch meine Zweifel.


    Die Frage ist jetzt, was tun in den vier Wochen zwischen dem Switch- und Zelda Release?

  • Ich bin jetzt wirklich noch am überlegen, ob ich bei Zelda nicht doch die Wii u Version nehmen soll.
    Ich bin so gefrustet über die Tatsache, dass die Online-Dienste der Switch nun kostenpflichtig sein sollen.
    Aber für Zelda werd ich wohl doch die Switch bevorzugen, auch wenn ich mir jetzt wünsche, dass Pokemon nicht für die Switch mit einem Hauptspiel erscheint. Pokemon und zahlungspflichtiger Online Modus ist eine Katastrophe.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Oh backe, das kommt zeitlich echt nicht unpassender o.O Momentan viele Kostenlöcher offen, aber mal schauen. Erstmal gucken, welche Titel da sind und wofür es sich lohnen würde. Schon ewig kein Zelda mehr angefasst gehabt. Könnte mal wieder Zeit werden. Kommt jedenfalls sehr überraschend, dass es nur noch knapp zwei Monate hin ist. Andere Hersteller kündigen sowas ja immer so nen halbes Jahr oder so vorher an.


    Bei dem Abo-Modell wart ich erstmal noch ab, was rum kommt. Ich hoffe ja mal, dass es wirklich nicht so eine Abzocke wie die anderen Konsolen-Services wird, weil ich meine ich hab doch schon meinen eigenen Internetanschluss, warum brauchen die dann noch Geld o.O

  • Also die neuen Farben sind auch nicht so das Wahre, aber ich hab mir eine wietere Farbe gewünscht, weil ich das Grau überhaupt ncith abkann, daher werden es wohl doch bei mir die Neon Farben werden, wenn ich mir die Konsole holen sollte (hängt ganz von den Spielen udn davon ab, ob es nun die Handkonsole ersetzten wird oder nicht).


    Die HD-Vibration der Joy-Con klingt mega Genial, und das sie ähnlich wie die Wii gespielt werden kann ist für einen Wii Fan wie mich, mega Geil. 8o Das Spiel "ARMS" wirkt daher trotz seiner Banalität MegaHammer auf mich. :thumbsup::thumbsup:
    "1-2-Switch" dagegen weniger, das ist mir dann doch zu Banal ^^" wobei das mit dem Tanzen schon interessant klingt. :)



    Die Akku-Leistung von 6 Stunden klingt ja mal geil. :) Das es aber bei einem eigentlichen NICHT-Switch Game Wie Zelda schon nur 3 Stunden hält weniger. :hmmmm: Hoffentlich wird man wirklich PowerBanks nutzen können, denn sonnst ist das ding echt nichts für Unterwegs. :arghs:



    "Super Mario Odyssey" Bei „Super Mario 64“ hatten sie mich schon. :love:



    "Mario Kart 8 Deluxe" Zwar ganz nett, aber hätte mir ein Mario Kart 9 gewünscht.



    Splatoon war nie so mein Fall und das Zelda gefiel mir bei der ersten Wii U Ankündgung schon. :)



    "Snipperclips" Nun sieht ganz nett aus, ist aber wie auf dem 3DS eher ei spiel, wenn mal lange zeit kein interessantes Spiel für einen raus kommt.


    Fifa und NBA Fan war ich nie, finde es aber gut für die Konsole das sowas heraus kommt, das MUSS sein, um die Konsole zu festigen. :)


    Außer dem immer noch Grau der Konsole und einer Sache gefällt mir die Konsole an sich schon sehr gut. :)  
    Bleibt nur die Frage für mich ob sie zumindest zum 3DS abwärtskompatibel ist ? Denn von der Bauart her sind die Switch Games den 3DS Games nicht unähnlich. :) Es fehlt zwar der 2 Bildschirm, aber durch den Multitouch (der mir ebenfalls riesig gefällt) könnten 3DS Games darauf gehen, wenn sie die Bildschirme Ähnlich darstellen wie Youtuber bei ihren Let's Plays. :)



    Achja die eine Sache die mir nicht gefällt: "Zudem startet Nintendo einen kostenpflichtigen Abo-Service, der mit einer kostenlosen Testphase beginnt. Zu diesem Service gehört eine App für Smart-Geräte, die ab Sommer 2017 verfügar sein wird, mit der Nutzer ihre Freunde zum Spielen online einladen können, Termine vereinbaren können und bei kompatiblen Spielen miteinander chatten können. Der kostenpflichtige Service beginnt offiziell im Herbst." <--DÄMLICHSTE IDEE ALLE ZEITEN. Sony hat auf der PS3 auch damit angefangen und auf der PS4 ist ohne diesem Deinst kein Online Spielen mehr möglich. :thumbdown:
    Ich sehe es beim Nachfolger der Switch schon kommen: "bezahl oder du hast keinen Onlye Modus". :thumbdown:


    Naja aber das ist bei der Switch glücklicherweise noch nciht der Fall, also bleiben wir in der Gegenwart. ^^ (wobei ich hoffe das sich das auf der Switch nicht gut verkauft. :eeeek: )



    Auf welches Spiel freut ihr euch am meisten und welche fehlen euch?


    Nun außer auf Pokémon natürlich und wie erwähnt EEEEEEEENDLICH ein neues 3D-Mario Game in 64 Style :love: ,


    Hoffe ich das es hierzulande endlich wieder die uns bekannten Animes auf die Nintendo Konsole schaffen, wie Dragon Ball, Naruto, One Piece und Digimon (ja den Pokémon Konkurrenten gibt es auch auf Nintendo Konsolen :D ).


    ansonsten wie erwähnt Wii Sports ähnliche Games und obwohl ich sie selber nciht spiele, Fifa und Co. da sie der Konsole gut tun. :)

  • Achja die eine Sache die mir nicht gefällt: "Zudem startet Nintendo einen kostenpflichtigen Abo-Service, der mit einer kostenlosen Testphase beginnt. Zu diesem Service gehört eine App für Smart-Geräte, die ab Sommer 2017 verfügar sein wird, mit der Nutzer ihre Freunde zum Spielen online einladen können, Termine vereinbaren können und bei kompatiblen Spielen miteinander chatten können. Der kostenpflichtige Service beginnt offiziell im Herbst." <--DÄMLICHSTE IDEE ALLE ZEITEN. Sony hat auf der PS3 auch damit angefangen und auf der PS4 ist ohne diesem Deinst kein Online Spielen mehr möglich.

    Wo hast du das denn her? Ich hab das so verstanden, dass man bereits nicht ohne Abo online Spielen kann. Das wäre vor allem für
    Pokemon fatal, da man so nicht das elementäre Tauschen vollziehen kann, wenn man niemanden in der Umgebung mit dem Spiel hat.
    Wenn das aber nur Zusatzfunktionen und kostenlose Titel beinhaltet, dann macht mir das nichts aus. Darüber hinaus wäge ich ab, ob man monatlich oder jährlich zahlen muss. Für jährlich wär ich ja noch zu haben, aber wenn sich das monatlich abwickelt, winke ich direkt ab.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Außer dem immer noch Grau der Konsole und einer Sache gefällt mir die Konsole an sich schon sehr gut. :)  
    Bleibt nur die Frage für mich ob sie zumindest zum 3DS abwärtskompatibel ist ? Denn von der Bauart her sind die Switch Games den 3DS Games nicht unähnlich. :) Es fehlt zwar der 2 Bildschirm, aber durch den Multitouch (der mir ebenfalls riesig gefällt) könnten 3DS Games darauf gehen, wenn sie die Bildschirme Ähnlich darstellen wie Youtuber bei ihren Let's Plays. :)  


    Ich meine gelesen zu haben, dass die Switch nicht abwärtskompatibel ist, kann da aber keine Gewähr drauf geben, weil ich die Quelle dazu nicht finde.
    Zu dem Bezahlabo: Hab mir schon gedacht das das auch irgendwann mal bei einer Nintendo-Konsole kommen wird, ist halt für die Unternehmen lukrativ, jeden Monat nochmal zusätzlich ein geregeltes Einkommen zu haben, für die Kunden ist es natürlich nicht so toll.
    Wollte mir eigentlich nach dem Abi die Switch gönnen, aber ich bin momentan so angepisst von der Konsole und dem Bezahlmodell, dass ich die Idee wieder verworfen habe.
    Bleibt nur zu hoffen, dass das nur der Nachfolger von der Wii U ist und nicht vom 3DS, wofür es meiner Meinung nach noch Anzeichen gibt sofern die Switch wirklich nicht abwärtskompatibel ist


    E: Konsole ist für knapp 330€ auf Amazon gelistet, ganz schön happig wenn da noch Geld für Onlinedienste und Spiele dazukommt

  • Ich hoff, dass die Joy-Cons auch noch in anderen Farben kommen...ich hab nichts gegen Bunt, aber warum ausgerechnet Zweifarbig Rot-Blau? Diese Farb-Kombi kommt mir etwas grell vor... weiß noch nicht, ob ich mich in den nächsten Monaten damit anfreunden kann, da ich doch auch etwas Farbe mit hätte, aber wenn nicht, wird es wohl doch bei der grauen Standard-Ausrüstung bleiben...


    Ich werde mir die Switch auf jeden Fall Zeitnah zu Release kaufen, ich weiß nur noch nicht genau wann, da ich auf Zelda gut und gerne mal ein oder zwei Monate warten kann und mir das aktuelle Launch-Setup noch nicht ganz so gefällt. Die zwei Spiele neben Zelda sagen mir überhaupt nicht zu, Splatoon oder MK8D wäre mir da doch lieber gewesen, wobei ich bei MK8D ja die Hoffnung noch nicht ganz verloren habe.
    Sollte ich also zu Launch mind. 2 anständige Spiele kaufen können, überlege ich es mir, auch bereits am 3.3 die Konsole zu holen.


    Der Akku macht mir weniger sorgen, da ich eh meistens daheim spiele bzw.bei anderen daheim, also generell in der Nähe von Steckdosen. Da es aber für das Mobile Tablet einen USB-C Anschluss gibt, sollte es auch bezüglich Laden unterwegs wenig Probleme geben, ob ich jetzt ein USB zu Micro-USB Kabel in meine Powerbank stecke oder ein USB zu USB-C dürfte wohl wenig Unterschied machen?


    Auf die Spiele freue ich mich schon, insbesondere auf Splatoon, MK8D, Zelda und Mario.
    Auch wenn mir beim 3D-Mario die reale Welt noch etwas missfällt denke ich, dass sich gut damit leben lässt, wenn es denn nur diese eine Welt wäre.
    Das Spiel, auf das ich mich mit am meisten freue, Yooka Laylee soll ja nun auch für die Switch kommen, somit habe ich einige absolute Kaufgründe, die für mich persönlich für einen Kauf stehen.
    Was sonst noch für Spiele kommen, da lass ich mich wohl überraschen :)


    Online-Kosten...wenn es wirklich nur so Neben-Gimmicks sind wie Apps für SmartTVs, die man haben kann, aber nicht muss, habe ich kein Problem damit. Ist ja bei der Pokébank nicht anders. Man kann etwas exklusives nutzen, ist aber nicht darauf angewiesen. Voice-Chat kann ich auch nebenbei auf Skype einmachen, dafür brauch ich keine App (die ich eh nicht nutzen kann, weil wir noch ganz normale TVs haben, keine SmartTVs mit Internet, Apps usw. Und für SOWAS kaufe ich mir sicher keinen neuen Fernseher ;) ). Sollte man aber wirklich für Online-Spiele Geld bezahlen müssen, würde das die Vorfreude klar etwas drücken, aber wirklich was ändern kann man wohl daran nicht, wenn man Online spielen will.

    Die Frage ist jetzt, was tun in den vier Wochen zwischen dem Switch- und Zelda Release?

    Zelda erscheint doch als Launch-Titel am 3.3, ich frag mich wo du gerade die vier Wochen zwischen Switch- und Zelda hernimmst O.o

  • Sollte man aber wirklich für Online-Spiele Geld bezahlen müssen, würde das die Vorfreude klar etwas drücken, aber wirklich was ändern kann man wohl daran nicht, wenn man Online spielen will.

    Die Sache ist die: Aktuell wissen wir nicht mal genau, was wir bei diesem Abo bekommen und wie viel es am Ende kosten wird. Mich persönlich hat das auch geärgert, als ich davon gelesen habe, aber wer weiß, wie Nintendo die Onlinefunktionen nutzt und davon am Ende Gebrauch macht. Spätestens im Herbst sehen wir ja, wie dieses Angebot angenommen wird.

  • Die Sache ist die: Aktuell wissen wir nicht mal genau, was wir bei diesem Abo bekommen und wie viel es am Ende kosten wird. Mich persönlich hat das auch geärgert, als ich davon gelesen habe, aber wer weiß, wie Nintendo die Onlinefunktionen nutzt und davon am Ende Gebrauch macht. Spätestens im Herbst sehen wir ja, wie dieses Angebot angenommen wird.

    Naja es scheint schon relativ klar zu sein wie die Handhabung aussehen wird (wobei natürlich die Möglichkeit besteht, dass sich noch etwas ändert). Eine Preisvorstellung wäre natürlich schon mal schön gewesen.
    Nintendo Switch Online Service
    Es wundert mich nicht wirklich das man auf diesen Zug aufgesprungen ist. Abos sind immerhin modern. Grundsätzlich finde ich es - je nachdem wie der Preis aussehen wird - auch vollkommen ok.


    Das einzige was mir seltsam formuliert vorkommt, ist die Sache mit den Monthly Game Downloads von alten NES und SNES Titeln. Denn alte Spiele monatlich "gratis" würd ich ziemlich nice finden. Allerdings lest es sich für mich so, dass man diese Spiele auch nur jeweils einen Monat behalten kann. Das wiederrum wäre reichlich doof - bei der PS4 und XBox kann man die Titel immer spielen wenn man das Abo bezahlt.


    Für jährlich wär ich ja noch zu haben, aber wenn sich das monatlich abwickelt, winke ich direkt ab.

    Ist zwar spekulation, aber wie bei jedem seriösen Abieter gehe ich mal davon aus, dass sowohl die Möglichkeit auf ein Monatsabo sowie ein Jahresabo bestehen wird. Das Jahresabo ist dann für gewöhlich ein wenig billiger (aufgerechnet).

  • Zelda erscheint doch als Launch-Titel am 3.3, ich frag mich wo du gerade die vier Wochen zwischen Switch- und Zelda hernimmst O.o

    Tatsächlich, ich hab wohl ein paar Daten durcheinander gewürfelt, im März ist immerhin viel los.


    Was das Online Abo angeht, würde es mich nicht überraschen, wenn Nintendo auf denselben Zug aufspringt wie Sony und Microsoft. Fürs Online spielen zu bezahlen scheint sich ja zu rentieren, aus wirtschaftlicher Sicht ist das wohl nicht allzu dumm. Wobei Nintendo deutlich mehr familienorientierter ist und den Fokus mehr auf's gemeinsame Spielen legt, als es die Konkurrenz tut und das wohl die Zunkunft von Pokemon und Mario Kart gefährden würde.

  • Bis vor kurzem hieß es noch das Zelda in Europa später erscheinen wird, da es einfach in zu viele Sprachen übersetzt werden muss und es nicht machbar sei bis zur Veröffentlichung.
    Fand ich schon nicht ganz so nett, vor allem das Nintendo es unbedingt als Launch-Titel haben wollte. Aber Gott sei Dank hat Nintendo bestätigt, das es nun doch bei uns ebenfalls zum 3.3 rauskommt. Glück gehabt Nintendo! ò.ó


    Und ich freue mich auch auf Zelda - ich werde mir gleich die Switch holen und die Limited Editon von Zelda.


    Splatoon macht irgendwie total fun, auch wenn ich es erst kürzlich für mich entdeckt hatte. Weshalb auch die Fortsetzung interessant wäre.


    "Mario Kart 8 Deluxe" Zwar ganz nett, aber hätte mir ein Mario Kart 9 gewünscht.

    Genau das dachte ich mir auch. Zumal sich die Grafik auch nicht verbessert. Wieso sollte ich mir noch mal das Spiel kaufen zum vollen Preis nur mit nen paar neuen Strecken... dann hätten sie auch gleich nur nen DLC für die Wii U Version machen können.


    Hat eigentlich einen mal nen genaues Bild von den Spielen selbst? Sind das jetzt eigentlich welche in CD Form oder a la 3DS Module?

  • Wo hast du das denn her? Ich hab das so verstanden, dass man bereits nicht ohne Abo online Spielen kann. Das wäre vor allem fürPokemon fatal, da man so nicht das elementäre Tauschen vollziehen kann, wenn man niemanden in der Umgebung mit dem Spiel hat.
    Wenn das aber nur Zusatzfunktionen und kostenlose Titel beinhaltet, dann macht mir das nichts aus. Darüber hinaus wäge ich ab, ob man monatlich oder jährlich zahlen muss. Für jährlich wär ich ja noch zu haben, aber wenn sich das monatlich abwickelt, winke ich direkt ab.


    Achso, hab nur den Text den ich da zitiert habe von der Bisanews hier gelesen, https://www.bisaboard.de/news/…erscheint-am-3-M%C3%A4rz/ , und hatte es so verstanden das es ein zusätzlicher Deinst ist, wie es es auch auf der PS3 ist.


    Aber wie ich jetzt hier lese, http://www.nintendo.com/switch/online-service/ , ist es JETZT schon wie auf der PS4. Was für eine Schei*** soll das. :cursing: Etwa wegen FiFa ? Denn bei der PS4 ist FiFa-Coins über den selben Servies.


    Na toll, sonnst Pfeifen die auch auf alles was Sony bringt, ausgerechnet das dämlichste müssen die dann übernehmen. :flinch:


    Und ja da gebe ich dir recht, für Pokémon ist das das aus, ca. die hälfte der Fans wollte nicht mal 5€ Jährlich für die Bank ausgeben, da werden die bestimmt nicht 50 € im Jahr geschweige denn 20€ im Monat bezahlen. Und ebenso wie du schon sagtest, nicht jeder hat Lokale Tauschmöglichkeiten, wenn ich mir die deutschen Foren so ansehe, hat sie hierzulande so gut wie niemand mehr. Nach eigenen Erfahrungen ist das sogar seit der 3. Generation so. "schön" zusehen das das bei Nintendo auch schon "angekommen" ist. :hmmmm: Man was für eine Schei*** dabei hat mir die Switch bis jetzt so gefallen. :/


    Ich meine gelesen zu haben, dass die Switch nicht abwärtskompatibel ist, kann da aber keine Gewähr drauf geben, weil ich die Quelle dazu nicht finde.
    Zu dem Bezahlabo: Hab mir schon gedacht das das auch irgendwann mal bei einer Nintendo-Konsole kommen wird, ist halt für die Unternehmen lukrativ, jeden Monat nochmal zusätzlich ein geregeltes Einkommen zu haben, für die Kunden ist es natürlich nicht so toll.
    Wollte mir eigentlich nach dem Abi die Switch gönnen, aber ich bin momentan so angepisst von der Konsole und dem Bezahlmodell, dass ich die Idee wieder verworfen habe.
    Bleibt nur zu hoffen, dass das nur der Nachfolger von der Wii U ist und nicht vom 3DS, wofür es meiner Meinung nach noch Anzeichen gibt sofern die Switch wirklich nicht abwärtskompatibel ist


    E: Konsole ist für knapp 330€ auf Amazon gelistet, ganz schön happig wenn da noch Geld für Onlinedienste und Spiele dazukommt


    Wollte mir eigentlich nach dem Abi die Switch gönnen, aber ich bin momentan so angepisst von der Konsole und dem Bezahlmodell, dass ich die Idee wieder verworfen habe.<--Dito, 100%tig dito. -.- Mehr dazu siehe meinen Kommentar zu Nyanti.


    Bleibt nur zu hoffen, dass das nur der Nachfolger von der Wii U ist und nicht vom 3DS, <--Bisher hätte ich die Switch als 3DS Nachfolger sehr begrüßt, aber nach der Meldung, hoffe ich das auch. ;(


    Theoretisch könnten wir das auch unterbinden, so manche dummen Idee zur XBox ONE wurde von den Fans im Vorfällt auch verhindert, da aber ein großer Teil der Nintendo Fans Kinder sind, wird sich das wohl nicht aufhalten lassen. :(



    wofür es meiner Meinung nach noch Anzeichen gibt sofern die Switch wirklich nicht abwärtskompatibel ist <--Und zwar ?


    E: Konsole ist für knapp 330€ auf Amazon gelistet, ganz schön happig wenn da noch Geld für Onlinedienste und Spiele dazukommt <--wird Amazon Typisch nciht der endgültige Preis sein, der dürfte dann wohl so bei 300 bzw 299,99 € liegen. Zumal in Amerika 299 Doller gesgat wurde, und wir wissen, Nintendo rechnet da bei uns nie um. XD


    Genau das dachte ich mir auch. Zumal sich die Grafik auch nicht verbessert. Wieso sollte ich mir noch mal das Spiel kaufen zum vollen Preis nur mit nen paar neuen Strecken... dann hätten sie auch gleich nur nen DLC für die Wii U Version machen können.


    Vermutlich haben sie genau DAS getan, die geplanten DLCs einfach auf die Switch gepackt, weil sich die Wii U gar nicht mehr verkauft. Wäre das naheligenste wie es zu so einem schnellen Remake kommen kann. ^^


    Hat eigentlich einen mal nen genaues Bild von den Spielen selbst? Sind das jetzt eigentlich welche in CD Form oder a la 3DS Module?


    sind solche Cards wie auf dem 3DS, aber in neuer Bauweise:


    http://1u88jj3r4db2x4txp44yqfj…-switch-cards-930x617.jpg


    http://www.filb.de/forum/index…endo-switch-gamecard-jpg/



    Etwas positives will ich zur Switch noch loswerden, wie ch jetzt erst bemerkt habe, haben die beiden Joy-Con aufsteckbare Schultertasten, wie man hier sehen kann: https://www.bisaboard.de/index…/121832-SnipperClips-jpg/


    Die Idee finde ich klasse und passt zur Grundidee zur Switch. :) (wobei ich mich etwas wundere, warum ein Controller 2mal + und der andere 2mal - da stehen hat. :D )


    Wirklich wenn dieser Schwachsinn mit der Zwangsbehandlung nicht wäre, würde ich am ersten Tag schon vor der Ladentür stehen.
    Aber so ? nein danke fand ich bei der PS4 schon schei*** und schon da hab ich nicht verstanden was da nun Geld kosten soll, weil es nichts anderes ist, als das was wir jetzt schon auf dem 3DS und Wii U haben. Mehr Server kann es nicht sein, da hätten mehr Leute die Wii U kaufen müssen, also das kann uns Nintendo echt nicht verkaufen. :D



    Also wirklich schade, die Switch ist echt klasse würde die jetzt noch zu gerne haben wollen, aber nciht mit Abo, also nee das geht gar nicht.

  • Richtig. Vor allem beinhaltet es ja Online Gameplay. Nur Soft- und Systemupdates sowie E-Shop sind nicht in den kostenpflichtigen Diensten inbegriffen. Aber es wurde ja gesagt die "meisten" Spiele. Das könnte bedeuten, dass es nicht alle betrifft.
    Ich hatte mir eher so ähnlich wie X-Box360 Silber Membership oder Goldmembership erhofft. Aber hier ist es ja ganz und gar nicht so.
    Wobei ich wie gesagt 20-50 im Jahr gut ausgeben könnte. Jedoch nicht monatlich. Das wäre mir zu stressig.


    Und wie man hier schon liest, weigert sich ein großer Teil der Community ja explizit gegen Pokemon Bank schon.
    Und wie soll das erst mit Pokemon Bank werden, wenn man auf Pokemon "Stars" übertragen will? Für mich würde das wohl wieder eindeutig Singleplay bedeuten. :/


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Richtig. Vor allem beinhaltet es ja Online Gameplay. Nur Soft- und Systemupdates sowie E-Shop sind nicht in den kostenpflichtigen Diensten inbegriffen. Aber es wurde ja gesagt die "meisten" Spiele. Das könnte bedeuten, dass es nicht alle betrifft.


    Schön wers :/ , aber laut der Tabelle hier http://www.nintendo.com/switch/online-service/ soll es wohl allgemen das Online gameplay betreffen, nur E shop und Co. nicht (weil man will ja noch Software an ALLE verkaufen können :rolleyes: ). Ich hoffe aber das du recht behältst. :/


    Ich hatte mir eher so ähnlich wie X-Box360 Silber Membership oder Goldmembership erhofft. Aber hier ist es ja ganz und gar nicht so.


    Ich hätte es ja noch ok gefunden wenn man sie es wie auf der PS3 gemacht hätte, das man es sich aussuchen kann, aber nein Nintendo geht direkt in die vollen. :tired: Warum auch den Fans die Wahl lassen, ach was Freies Entscheiden ist Altmodisch... :hmmmm:


    Wobei ich wie gesagt 20-50 im Jahr gut ausgeben könnte. Jedoch nicht monatlich. Das wäre mir zu stressig.


    Ich aus Prinzip nicht mal das, denn ich bezahle doch shcon für meien Internet Leitung, wieso soll ich auch noch die Monatlich ode rJährlich bezahlen um ihre Spiele speilen zu dürfen ? :wacko:
    Außerdem kenne ich das von der PS4 und es ist nichts anders PSS Menü von XYORAS,, nur direkt auf der Konsole. Also anstatt wie früher im Speil einen Freund zu kontaktieren (was eh schneller wäre), geht man jetzt ins Home Menü, klickt aus der Online Liste seinen freund an und läd einen Freund nun da zum aktuellen Spiel ein, was man gerade Spielt. Warum soll das Geldkosten ?
    Zumal E Shop den Server genau so belastet und kostenlos bleibt. ehm ja... :rolleyes:


    Und wie man hier schon liest, weigert sich ein großer Teil der Community ja explizit gegen Pokemon Bank schon.
    Und wie soll das erst mit Pokemon Bank werden, wenn man auf Pokemon "Stars" übertragen will? Für mich würde das wohl wieder eindeutig Singleplay bedeuten. :/


    Sehe ich genau so, wird das aus für Pokémon sein, da schon die 5€ für mindestens die Hälfte der Fans (mich eingeschlossen) eine Frechheit war. Der Only-Bank Tausch zwischen XYORAS und SoMo erst recht. Und jetzt auch noch fürs Normale tauschen ? Nein danke. X(


    Edit: Mir kommt grad ein böser Gedanke, vielleicht genau deswegen kein Nationaldex IN den Spielen mehr ? ;(

  • Na ich sags mal so, zumindest gibts bislang wohl keinen Starttitel, der mich dazu bewegen wird am ersten Tag zuzuschlagen. Zelda jedenfalls nicht und auch sonst warte ich wohl eher ab, womöglich sieht die Lage dann Weihnachten (Mario ist da schon eher ein Argument) besser aus.
    Ansonsten hoffe ich, dass sie, falls Pokemon auf die Switch umziehen sollte, sich noch etwas einfallen lassen, was die Bezahlung betrifft. Ich werde ganz sicher kein Geld dafür ausgeben, um mit anderen zu tauschen und ich glaube nicht, dass sie sich mit einem solchen Schritt einen Gefallen tun würden.

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Ich bin zwar atm auch noch nicht so Glücklich über einiges bei der Switch, aber ganz so schwarz malen würde ichs nun auch nicht. ^^'

    Ich hätte es ja noch ok gefunden wenn man sie es wie auf der PS3 gemacht hätte, das man es sich aussuchen kann, aber nein Nintendo geht direkt in die vollen. :tired: Warum auch den Fans die Wahl lassen, ach was Freies Entscheiden ist Altmodisch... :hmmmm:

    Also ob man sich das Abo anschafft oder nicht kann man sicherlich selbst entscheiden. Immerhin stehts ja auch genau so auf der eigenen Homepage. Damit ist es genau das selbe wie bei XBox Live und PS+.
    Sprich wenn du kein Abo bezahlst hast du keinen Muliplayer (und die anderen Zuckerl) und wenn du bezahlst ist alles verfügbar.


    Zitat von Super-Saiyajin Gogeta

    Ich aus Prinzip nicht mal das, denn ich bezahle doch shcon für meien Internet Leitung, wieso soll ich auch noch die Monatlich ode rJährlich bezahlen um ihre Spiele speilen zu dürfen ?
    Außerdem kenne ich das von der PS4 und es ist nichts anders PSS Menü von XYORAS,, nur direkt auf der Konsole. Also anstatt wie früher im Speil einen Freund zu kontaktieren (was eh schneller wäre), geht man jetzt ins Home Menü, klickt aus der Online Liste seinen freund an und läd einen Freund nun da zum aktuellen Spiel ein, was man gerade Spielt. Warum soll das Geldkosten ?
    Zumal E Shop den Server genau so belastet und kostenlos bleibt. ehm ja...

    Naja und was haben Nintendo / Sony / Microsoft davon wenn du deinem Anbieter die Leitung zahlst?^^
    So wie ich das verstanden habe plant Nintendo die Online Funktionen auszubauen und die Instandhaltungskosten gab es immer schon. Nun versucht man halt das ganze mehr umzuwälzen: Wer Online will soll zahlen, wer keine Multiplayer spielt / nicht zahlen will muss halt verzichten.
    Es wird schon noch andere Vorteile geben, aber wie genau das abläuft wird sich wohl erst im Herbst raustellen. Aber natürlich gehts darum eine weitere Geldeinnahmequelle zu haben. Ich hab mir PS+ auch erst vor 2 Jahren geholt, aber es hat sich bisher immer mehr als gelohnt (allein schon wegen der gratis Titel, ich spiel auf der PS4 kaum Online).


    Naja, warum der Zugriff zum E-Shop kostenlos ist hast du dir ja schon selbt beantwortet. Da soll ja was gekauft werden. :p


    Zitat von Super-Saiyajin Gogeta

    Sehe ich genau so, wird das aus für Pokémon sein, da schon die 5€ für mindestens die Hälfte der Fans (mich eingeschlossen) eine Frechheit war. Der Only-Bank Tausch zwischen XYORAS und SoMo erst recht. Und jetzt auch noch fürs Normale tauschen ? Nein danke.
    Edit: Mir kommt grad ein böser Gedanke, vielleicht genau deswegen kein Nationaldex IN den Spielen mehr ? ;(

    Ansonsten hoffe ich, dass sie, falls Pokemon auf die Switch umziehen sollte, sich noch etwas einfallen lassen, was die Bezahlung betrifft. Ich werde ganz sicher kein Geld dafür ausgeben, um mit anderen zu tauschen und ich glaube nicht, dass sie sich mit einem solchen Schritt einen Gefallen tun würden.

    Grundsätzlich würde ich auch hier erstmal abwarten und Tee trinken. Es ist zwar mehr oder weniger confirmed das es wohl einen Pokemontitel auf der Switch geben wird, allerdings wissen wir absolut nicht was da genau dahinter steckt. Vielleicht ist es ein Pokemon Stadium verschnitt, vielleicht ein 3D RPG, oder sonst was und könnte daher eventuell mit den eigentlichen "Hauptspielen" auch genau gar nichts zu tun haben (vom Gameplay her). Was die Bank angeht hoffe ich doch, das die im Switch Abo dabei sein wird, beziehungsweise wäre generell Onlinespeicher sinnvoll. Aber das bleibt abzuwarten.


    Genau so wenig gibt es derzeit irgendwelche Hinweise, wie Nintendo in Zukunft mit dem Handheld Markt umgehen wird. Ohne interne Infos lohnt sich das spekulieren nichtmal. Auch weiß niemand, wie sich die Switch entwickeln wird. Wenn sie floppt könnte ich mir schon vorstellen das da noch in Richtung Handheld kommt. Auch deswegen würde ich mir im Moment über Pokemon keine großartigen Gedanken machen. Immerhin kam Gen7 erst auf den Markt und der 3DS Support ist noch nicht eingestellt.

  • Es ist zwar mehr oder weniger confirmed das es wohl einen Pokemontitel auf der Switch geben wird, allerdings wissen wir absolut nicht was da genau dahinter steckt. Vielleicht ist es ein Pokemon Stadium verschnitt, vielleicht ein 3D RPG ...

    Ja, ich weiss. Deswegen schrieb ich ja auch, "falls Pokemon auf die Switch umzieht". Aber wohin sollte der Weg der Hauptedis sonst führen? Auf dem 3DS ist das maximal machbare schon lange erreicht, mit So/Mo wurde der Punkt wohl sogar schon überschritten. Ein 3DS Nachfolger ist weit und breit nicht in Sicht, also gibts für mich keine Alternative. Aber wie dem auch sei, ich würde spätestens bei einem Pokemon Stars zuschlagen, auch wenn ich es dann nur offline spielen könnte. Wär halt trotzdem blöd, wenn man für ein bisschen tauschen gleich das volle Programm bezahlen müsste.

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!