Soll die 8. Pokémon Generation auf der Nintendo Switch erscheinen?

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Also was man hier so stellen weise liest... ich sehe ehrlich gesagt die Seitch als eine der besten Konsolen der letzten Jahre an. Habe sie mir vor paar Wochen zugelegt und muss sagen einfach nur geil. Meine PS4 ist seit dem am einstauben. Nutze sie eigentlich nur stationär, Kollege nutzt seine fast nur mobil. Wenn er vorbei kommt hat er seine immer dabei. Zusammen zocken klappt hervorragend.


    Fehlende Blockbuster? Alleine mit Mario Odyssee und Zelda BotW kamen 2 der besten Spiele dieses Jahres (und bestimmt auch der nächsten) exklusiv für diese Konsole. Und anders als bei der WiiU ist Nintendo hier anscheinend sehr um Ports und Support von Drittherstellern bemüht.


    Das die Switch eine Hybrid Konsole ist, ist doch perfekt. Du willst einen Handheld? Nimm sie mit. Du willst eine stationäre Konsole? Schließ sie an den tv an.


    Es muss jedem kla sein, dass früher oder später der GBA , DS, 3DS irgendwann abgelöst wird. Und so wie Nintendo die Strategie fährt, vor allem mit den Entwickler Studien, haben wir die beste Nintendo Zeit noch vor uns.


    Smash Bros auf der U kam nicht quasi komplett ohne Singleplayer Modus weil der Entwickler es für die beste Idee hielt, sondern weil noch eine 3DS Version her müsste um den 3DS zu retten! Somit haben wir keine Mobilen und Stationären Entwickler, sondern das beste aus beiden Welten vereint.


    Und ehrlich USUM ruckelt in 4er kämpfen stellen weise so stark, dass ich Angst hab das Ding stürzt gleich ab... wer hat da Bock auf Gen 8 auf 3DS?

  • Also ich war bisher auch sehr kritisch der Switch gegenüber eingestellt und dachte, dass USUM für mich wohl schweren Herzens die letzte Generation sein wird.
    Jedenfalls war bei uns im Saturn die Switch vor kurzem stark reduziert (die graue - Aber ehrlich: Das war mir so egal, gefällt mir eh besser als das bunte Ding..).
    Ich habe sie also mit MK8 erworben und muss sagen: Ich bereue meine Entscheidung keinesfalls.


    Die grafischen Möglichkeiten (v.a gesehen an The Legend of Zelda aber auch der Umgebung von Super Mario Odysee) sind enorm und es macht richtig Spaß, diese auf einem großen TV zu genießen.
    Ich gehöre wohl zu der Minderheit im BB, die USUM jetzt nicht so schlecht findet aber mal ehrlich: Der 3DS ist an seiner persönlichen Leistungsgrenze angekommen.
    Uns wurde für USUM versprochen, dass man an der Performance arbeitet. Das Ergebnis sind für mich definitiv flüssigere Overworldperformances aber selbst Doppelkämpfe sind extrem krampfig und ruckelig.
    Und ich erwarte eigentlich von einer Konsole, dass ich ein flüssiges Spiel genießen kann, gerade im Vergleich zu PC-Spielen, die ja idR günstiger sind und noch von den individuellen Leistungen abhängig sind.
    Und das KANN der 3DS einfach nicht mehr. Auf diesem Niveau hätte ich noch ein D/P Remake akzeptiert - Aber eine neue Gen? Damit es schon ruckelt, wenn der Professor sich vorstellt?


    Ihr müsst auch folgendes bedenken: Die Switch ist quasi noch brandneu, verglichen mit den anderen Konsolendinosauriern. Doch schon jetzt sind die Verkaufszahlen ein eindeutiges Zeichen von Zuspruch, auch zu dem Experiment, dass Nintendo da eingegangen ist.
    Außerdem wurden mit BotW und Mario Odysee zwei Spiele veröffentlicht, die es in die Liste der beliebtesten Spiele 2017 geschafft haben/schaffen werden. Nach so kurzer Zeit.
    Ganz ehrlich: Die würden sich ins eigene Fleisch schneiden, eine neue Gen. nicht auf der Switch zu veröffentlichen. Natürlich wird nicht jeder mitziehen, aber den Verkaufszahlen wird das keinen Abbruch machen.


    Auch ein neuer Handheld in der Zeit, in der theoretisch eine neue Gen erscheinen sollte, macht leider überhaupt keinen Sinn, wenn man bedenkt, dass man die Switch ja ebenfalls portable machen kann (ich benutze sie auch nicht als Handheld, aber habe meinen 3DS außer in den Urlaub nirgends mit hin genommen).


    Also ich bin angesichts der grafischen und technischen Möglichkeiten, von denen ich mich aber selbst auch erst überzeugen musste, definitiv FÜR eine nächste Gen auf der Switch.
    Die Möglichkeiten Gebirge, Schnee, Wasser, Sand einfach so toll darstellen zu können - Das muss doch für ein Spiel wie Pokémon, welches ja auch vom Setting lebt genutzt werden.

  • wer hat da Bock auf Gen 8 auf 3DS?

    Dir ist aber klar, dass es hier gar nicht darum geht das die neue Generation auf die 3DS kommen soll oder? Es geht u.A. darum, ob die 3DS einen Nachfolger erhalten wird und auf den könnte man dann eventuell ebenso die neue Generation Pokémon einleiten, wie eben auch auf der Switch.
    Das sie auf dem 3DS nicht machbar ist wissen wir seit Sonne / Mond im Grunde schon, wo zusätzlich zu dem starke Ruckeln ja schon die Startschwierigkeiten der Konsole selbst hinzu kamen. Das kann ja kein Zocker auf Dauer überleben, jedes Mal de Bedenken ob die 3DS das Starten vom Spiel überlebt :S


    Also nein, im Grunde hat keiner Bock auf die Generation 3DS, warum auch? ^^ Auf die Switch wär toll, ein neuer Handheld wär für mich das Paradies. :heart:


    @MightyHonweisel
    Vielen Dank für deinen Bericht! Gerade der grafische Aspekt schreckte mich bisher wirklich sehr ab, aber wenn du meinst das die sogar wirklich gut ist, muss ich mich wohl doch nochmal näher damit beschäftigen :)

  • Also nein, im Grunde hat keiner Bock auf die Generation 3DS, warum auch? ^^

    Wenn man sich hier bisschen durchliest sind die Meinungen gespalten. Die Nintendo heimkonsolen, vorallem Wii und Wii u, waren für nicht Casual Gamer nen Reinfall da gab es bei der Konkurrenz einfach mehr Auswahl.


    Ich bin Nintendo Fan seit der snes und bis zur Cube waren die Konsolen mit ihrer spielewahl grandios aber die Wii war nach dem anfangs Hype einfach ne Enttäuschung und an den Verkaufszahlen der Wii u sieht man das Nintendo dafür abgestraft wurde von den Fans.


    Ein neuer Handheld wäre genial denn das ist der Markt der schon immer Nintendo gehört. Ob die Switch besser wird als die Wii Generation muss man abwarten. Klar die Nintendo eigenen Games sind gut, sehr gut sogar aber darüber hinaus? Sieht es bisher eher mager aus.


    Damit das kein Offtopic ist:


    Ich bin für einen neuen Handheld samt Pokemon :yeah: denn Pokemon und Handheld gehören einfach zusammen :heart:


  • Damit das kein Offtopic ist:


    Ich bin für einen neuen Handheld samt Pokemon :yeah: denn Pokemon und Handheld gehören einfach zusammen :heart:


    Auch wenn ich diese Aussage selbst nicht als 100%ig richtig werte oder sie befürworte: Die Switch IST der neue Handheld und gleichzeitig die neue Konsole von Nintendo.
    Bevor nicht einige Jahre mit der Switch ins Land gegangen sind, würde ich schon fast die Hand ins Feuer legen, dass kein neuer Handheld kommt.
    Das hat auch den Grund, dass sich für mich die Frage stellt, was ein neuer Handheld denn mehr bringen könnte als der bisherige 3DS. Ist es nicht im Endeffekt so, dass wenn man handheldtechnisch Leistung und Grafik drauflegt, man bei der Switch rauskommt, mit dem Unterschied, dass es eben keinen getrennten Touch-/Gameplaybildschirm mehr gibt.


    @Sunlight Ich empfehle dir, ein paar LetsPlay Parts der bisherigen Spiele anzuschauen. Im Endeffekt hat mich aber wirklich erst der physische Eindruck, den ich selbst gewinnen konnte, wirklich überzeugt.

    Aber gerade Mario Odysee hat in diversen LetsPlays einfach schon mega toll ausgesehen :)

  • Auch wenn ich diese Aussage selbst nicht als 100%ig richtig werte oder sie befürworte: Die Switch IST der neue Handheld und gleichzeitig die neue Konsole von Nintendo.


    Das denken viele, aber nein sie wird von Nintendo selbst als TV Konsole vermarktet. Die Idee hinter der Switch war es nicht beide Märkte zu bedienen (tut sie auch nicht, da der Handheld Markt null angerührt wird) sondern die Grafische Leistung der Konkurrenz damit zu kontern das man bei Nintendo zwar nicht mit bester Grafik jedoch dafür die selben Spiele immer und überall spielen kann. :)


    Und zum Thema Handheld, hätte sich Nintendo Boss selbst dazu geäußert, das er nicht denke das die Switch die Handheld Fans ansprechen würde und man deshalb noch einen Handheld in Planung hätte. :)  
    3DS, 2DS, New 3DS Nachfolge. Eure Wünsche, Gedanken und Vorstellungen.


    Das hat auch den Grund, dass sich für mich die Frage stellt, was ein neuer Handheld denn mehr bringen könnte als der bisherige 3DS. Ist es nicht im Endeffekt so, dass wenn man handheldtechnisch Leistung und Grafik drauflegt, man bei der Switch rauskommt, mit dem Unterschied, dass es eben keinen getrennten Touch-/Gameplaybildschirm mehr gibt.


    Nun das war hier auch Thema, für Handheld Fans bedeutet Handheld halt mehr als bloße Mobilität. Abwertskompatibilität ist den meisten da sehr wichtig, welches die Handhelds immer hatten. Dann ist für viele die Switch wegen ihrer Größe nicht Mobil genug. Und der Preis spielt für viele auch eine Rolle, da eine TV Konsole neunmal teurer ist als ein Handheld und viele holen sich den Handheld nur für Pokémon.


    Handheld Fans nehmen hat schlechtere Grafik und Leistung in Kauf für das alles. Geschmäcker sind halt verschieden. :)

  • Wer Ballast mit Sicherheit rumschleppt soll ihn halt löschen, ist doch nicht so schwer.

    Mit Ballast waren nicht die über Jahre hinweg erarbeiteten Pokemon gemeint usw. Es ging mir darum, dass sich über die verschiedenen Generationen hinweg soviel angesammelt hat (Items, Steine, Kristalle, Formen, Entwicklungsarten...), dass es einfach unübersichtlich geworden ist, gerade wenn man Neueinsteiger ist. Und all das müssen sie in jeder weiteren Edition integrieren, zusätzlich zu den Neuerungen, die sie eigentlich vorhaben. Aber ich sagte ja, dass vielen Fans das nicht recht wäre. Die meisten wollen sich ja nichtmal vom 3DS trennen, obwohl sie sich den erst vor ein paar Jahren kaufen mussten, weil Pokemon völlig unnötigerweise nicht mehr für den DS produziert wurde. :D

  • Ich glaub ja mittlerweile eher das sie nächstes Jahr wieder ein Pausenjahr machen um dann Pokemon 8. Gen. Frühjahr oder Herbst 2019 zu veröffentlichen. Und ich glaub das wäre sogar ganz gut, denn GameFreak soll sich lieber Zeit lassen als auf Teufel komm raus nächstes Jahr schon was rauszuhauen.


    Ich denke eher das 2018 der Fokus auf Spin-Offs liegen wird, während GF ungestört an 8. Gen. arbeiten kann. Ein Kandidat wäre natürlich Pokemon Mystery Dungeon für Switch und eventuell auch noch 3DS (ähnlich wie das erste PMD das ja für GBA und DS kam). Außerdem ist ja ein Detektiv Pikachu Realfilm in der Mache, der 2018 oder 19 kommen soll. Das dazu gehörige Spiel kam ja nur in Japan bisher und auch nur eine Episode im eShop. Eigentlich hätten da mehr folgen sollen, da es offenbar einen Cliffhanger hat. Mit dem Film am Horizont kann es ja gut sein das sie daraus ein Vollwertiges Retail Spiel gemacht haben und es dann für die Switch und eventuell auch noch 3DS veröffentlichen.


    Ka ob das US/UM letzte Pokemon Spiele für 3DS sich auf alles bezieht oder nur die Editionen.


    2018: Pokemon Mystery Dungeon 7. Gen. (Switch & ev. 3DS)
    2018/19: Detektiv Pikachu (Switch & ev. 3DS)
    2019: Pokemon 8. Gen. (Switch)


    Gegen ein Colloseum / XD Remake hätte wohl auch niemand was, obwohl das wohl aufwändig wäre da man ja die späteren Pokemon noch reinbringen müsste. Für gewöhnlich sind solche HD Remaster ja kaum verändert (inhaltlich)

  • Ich glaub ja mittlerweile eher das sie nächstes Jahr wieder ein Pausenjahr machen um dann Pokemon 8. Gen. Frühjahr oder Herbst 2019 zu veröffentlichen. Und ich glaub das wäre sogar ganz gut, denn GameFreak soll sich lieber Zeit lassen als auf Teufel komm raus nächstes Jahr schon was rauszuhauen.


    Da stimme ich dir zu. Leider macht laut verlässlichen Internet Quellen Nintendo Game Freak druck, damit das Spiel noch 2018 erscheint. Und das bei einem spiel, wo Game Freak selbst sagte, "erwartet nicht zuviel" und dann macht Nintendo da noch druck es so früh wie möglich raus zubringen ? :verwirrt:


    Eigentlich hätten da mehr folgen sollen, da es offenbar einen Cliffhanger hat. Mit dem Film am Horizont kann es ja gut sein das sie daraus ein Vollwertiges Retail Spiel gemacht haben und es dann für die Switch und eventuell auch noch 3DS veröffentlichen.


    Oder die wollen mit dem Film DLCs verkaufen.


    Ka ob das US/UM letzte Pokemon Spiele für 3DS sich auf alles bezieht oder nur die Editionen.


    Soweit ich mich erinnere wars Game Freak die das sagten oder ? Demnach sollte es nur für Haupteditionen gelten. Rechne aber allerdings nicht mit Spin Offs, da der 3DS allgemein (mit Ausnahme der F2P Games) wenig von bekommen hat. Da noch am Ende seines Zyklus ? Da hab ich meine zweifel dran.

  • Achtung nur lesen wenn ihr die RR-Episode von US/UM schon durchhabt:


  • Achtung nur lesen wenn ihr die RR-Episode von US/UM schon durchhabt:



    Letzteres denke ich eher nicht, denn wieso sollte ein "wir sehen uns wieder" bedeuten "auf Wiedersehen 3DS" ? Denke eher damit hat sich GF ein Türchen offen gelassen, das wenn die RR-Episode den Spielern gefällt, sie dies in einem zukünftigen Game fortführen können. :)

  • PokePark ist glaub ich ein ganz gutes Beispiel wie Pokemon Switch aussehen könnte.



    Also jetzt nur vom Weltenaufbau


    -größere Gebiete trotzdem schlauchig/linear
    -Third Person Perspektive
    -frei rumlaufende Pokemon


    Ist natürlich nur ein Wii Spiel von daher kann Pokemon Switch noch mal etwas besser aussehen. Also HD mehr Details etc. Und nicht falsch verstehen ich will kein PokePark 3 für Switch, also man würde einen Trainer spielen und dann wieder Arenen/Prüfungen machen etc. Eine Edition halt, es geht mir halt alleine um den Weltenaufbau. Denke sowas ist da deutlich realistischer als ein BotW like Pokemon.

  • ich glaube durchaus das die Grafik an das neue mario herranreichen könnte


    hier nochmal zur veranschaulichung


  • Letzteres denke ich eher nicht, denn wieso sollte ein "wir sehen uns wieder" bedeuten "auf Wiedersehen 3DS" ? Denke eher damit hat sich GF ein Türchen offen gelassen, das wenn die RR-Episode den Spielern gefällt, sie dies in einem zukünftigen Game fortführen können. :)

    oder es ist eine unbedeutende Floskel die eh jeder Bösewicht sagt...

  • Um offen zu sein bin ich etwas gespaltener Meinung;
    1) Das Pokémon Genre war immer auf einem Handheld (bis 3DS) vertreten, alles Andere würde sich für mich eher fremd daher Falsch "anfühlen"--> hat schon jemand aufm Smartphone + Emulator Pokémon gespielt? Ich denke das es "nicht richtig" ist. (Ich sage nichts dagegen, mir persönlich kommt es irgendwie Unnötig vor, ein Emulator zu nutzen.)


    2) Die Switch wäre schon ein "Handheld" bei einer weit geringeren Akku-Laufzeit, wenn NICHT das Pokémon Game eher "klein und Fein", anstatt "Grafik und Mechaniken-stark" wird.


    Fazit: Es hängt davon ab! Wenn die Erfahrung der letzten Generationen(die überwiegend Positiven) mit einer neuen Grafik UND den BEWÄRTEN Spielmechaniken, + einer Multiplayer Arena (Online) kombiniert wird, kommt man um ein Switch Titel nicht herum!


    mfg

  • Weit geringere Akkulaufzeit ist falsch. Der Original 3DS hatte eine Akkulaufzeit von 3-5 Stunden. Die Orginal Switch eine von 3-6 Stunden. Neuere 3DS Modelle schaffen natürlich 5-8 Stunden aber das ist ja auch kein Wunder, wenn die Switch auch mehrere Modelle bekommt, werden diese sicherlich auch länger halten das ist keine Kunst.


    Wer also mit dem Orginal 3DS keine Probleme hatte der wird auch mit der Switch keine Probleme haben. Gerade auch weil man durch die Dock die Switch öfter lädt als einen 3DS. Beim ersten 3DS war ja auch noch eine Dockingstation dabei. Nach jeder Session drauf legen und das Teil wird nie leer. Bei späteren Modellen wo die Dock separat verkauft wurde daddelt man das System ja leer bis es Rot blinkt und spielt dann an der Strippe weiter. Kommt bei der Switch kaum vor da man nach einer Session das Ding meistens direkt wieder auflädt.


    Ich spiel häufig z.B. Stardew Valley im Handheld Modus und hab bisher kaum mal die Strippe während des Handheld Modus dran gehabt. Weil man halt meistens 100% hat wenn man die Session anfängt und nicht wie beim 3DS mal 50% oder 25% hat, weil er seit der letzten Session nur rum lag und nicht in der Dock aufgeladen wurde.

  • @SuperTentacle
    Ich habe mit "Weit geringere Akkulaufzeit" auch übertrieben, sry!
    Was ich meinte ist; Wenn es ein Pokémon Titel, wie die bisherigen (auf dem Grafik und Leistungsniveau) wird, hast du längere Spielzeit da weniger Leistung gebraucht wird, als wie für ein Game auf Breath of the Wild etc Niveau.


    Da ich eine Switch besitze und sie hauptsächlich im Docking-Modus verwende fällt es ohnehin nicht ins Gewicht, daher gebe ich dir Recht.


    Nichts desto trotz: wenn es ein "üppigeres" Pokémon Game auf die Switch schafft, wäre ich schon glücklich drüber :D


    mfg