Pokémon Ultra Sonne und Ultra Mond Thema

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Hm, Rainbow könnte dafür stehen, dass wirklich ein Teamboss aus jedem Team im neuen Team Rocket dabei ist und Team Rocket damit "Bunter" geworden ist.

    Welche Gaunerbande nennt sich denn bitteschön "Rainbow"... :flinch:


    Wieder mal typisch auf Kinder-Spiel getrimmt. Man kann ja dankbar sein, dass die Rainbow Bande nicht aus Glücksbärchis besteht...

  • Ich frage mich, wie die Teambosse wohl in die Story eingebunden werden. Alle als Bösewichte macht kaum Sinn, da sich ja viele von ihnen am Ende ihrer Storys dem "besseren" zugewandt haben... Und bei Flordelis wurde sogar dessen Tod angedeutet ^^

    Ich habe gehört, die werden alle aus alternativen Realitäten bzw, Paralleluniversen kommen, du weißt schon, durch die Ultrapforten. Schau dir mal die Bosse von Team Aqua und Magma an, deren Design ist aus Rubin und Saphir übernommen und nicht aus ORAS.

  • Alternative oder Paralleldimension, im Endeffekt macht es keinen Sinn (oder ist zumindest seeeeehr unwahrscheinlich) dass die gleichen Typen in ihrer Parallelwelt alle den genau gleichen beruflichen Werdegang haben inkl. den selben Klamotten :ugly: aber na gut, ist ein Kinderspiel. Lassen wir die Logik weg.


    Wenn schon komplizierte Dimensionslöcher implementiert werden, dann wenigstens falsch. Lol ...arme Kinder...


    Aber vielleicht täusch ich mich ja und alle Superschurken sind da super nett.

  • Alternative oder Paralleldimension, im Endeffekt macht es keinen Sinn dass die gleichen Typen in ihrer Parallelwelt den genau gleichen Beruf-Werdegang haben :ugly: aber na gut, ist ein Kinderspiel. Lassen wir die Logik weg.


    Wenn schon komplizierte Dimensionslöcher implementiert werden, dann wenigstens falsch. Lol ...arme Kinder...

    Wieso widerspricht sich das?
    Was, wenn es dort bis dato keinen Protagonisten gab, der den Teams die Stirn geboten hat? Oder sie sich aufgrund dessen erst zusammengefunden haben?


    Deine Kommentare sind nicht nur unproduktiv und tragen nicht zur Diskussion bei, sie sind genau das, als was du die ganzen Pokémonspiele bezeichnest: Kindisch.

  • Alternative oder Paralleldimension, im Endeffekt macht es keinen Sinn dass die gleichen Typen in ihrer Parallelwelt den genau gleichen Beruf-Werdegang haben :ugly: aber na gut, ist ein Kinderspiel. Lassen wir die Logik weg.


    Wenn schon komplizierte Dimensionslöcher implementiert werden, dann wenigstens falsch. Lol ...arme Kinder...

    Nun man könnte es schon logisch erklären.


    Ein Ansatz wäre z.B.: Es gibt unendlich viele Welten, die Welten die sich aber ähneln liegen quasi "näher" aneinander. Eine Welt in der die Teams also existieren und eben nicht "rein zufällig" von einem Teenager am erreichen ihrer Ziele gehindert wurden läge also näher als eine Welt in der diese Teams gar nicht existieren. Vielleicht reichen diese Dimensionslöcher dann nur bis zu einem bestimmten Umkreis.

  • diese Insel würde einprogrammiert aber kurzfristig wieder entfernt da GF der Ansicht ist das mehr als ein Pokémon im Team der npc Trainer den Fluss der Cutscenes massiv stört, und man somit die Story nicht voll genießen kann...


    Ach stimmt ja. :patsch::ugly: Ja das geht natürlich nicht... :ugly: ( XD )


    Also der grösste Witz war, als man nach der Veröffentlichung der zwei neuen Ultras (Bomber-mon und Mauer-mon, Original Namen gerade nicht bekannt) damit geworben hat "Freue dich auf weitere neue Pokemon/Ultras in der Zukunft".


    Was passiert? EIN neues Ultra wurde danach noch vorgestellt.
    Wow Gamefreak... Einfach nur wow! So viele weitere neue Pokemon, ich bin beeindruckt!! :assi:


    Nein ehrlich, ich habe als ich das zum ersten Mal gelesen habe mit mehr als EINS gerechnet :rolleyes:


    Dito, sowas von Dito. :assi:



    Zu den News: Wirklich Hypten tun sie mich jetzt nicht, eigentlich gar nciht. Das ALLE Legis dabei sind finde ich zwar klasse, besonders da ich nur AS hatte und somit noch einige als Shinys Resetten möchte, da man die meisten aber ja schon in ORAS resetten konnte Hypte mich die News jetzt so null.


    Finde auch die Verteilung der Legis blöd gemacht. Wegen AS, Fehlen mir noch Shiny Ho-OH, Reshiram, Palkia und Boreos. Aber 3 dieser 4 sind auf US (dabei möchte ich UM haben. :( ) und das 4. auf UM. Also so oder so kann ich nciht alle meine Fehlenden Resetten (WENN es keine Shiny Sperre geben sollte). :(



    Das mit gegen alle Bosse antreten hatte ich mir schon in S2W2 im PWT gewünscht gehabt, und das sie hier ihre passenden Legis zu haben scheinen finde ich gut, hoffentlich werden das keine Einmaligen Kämpfe. :)



    Die Kampfagentur klang für mich erstmal nach einer Kampfzone, daher YEAH. 8o , allerdings wirkt es mir hier zu Kampfbaum Mäßig, hoffentlich gibt es da noch mehr, zumal die Kampffabrig, die einzige Kampfeinrichtung war, die mir in der Kampfzone nie gefallen hatte. ^^"



    Das Herrscher-Sticker sammeln, erfreut man Sammlerherz. ^^ Allerdings bin ich mit den Preisen nicht so zu frieden. Je Edition einmalig ein Pokémon in Herrschergröße. Witzige Idee, aber sowas gabs in Super Mario 64 mit dem Pinguin auch schon, und hatte mich schon da nicht so gehyptet. ^^" Daher, tolltes Sammelspiel, aber wegen dem Endpreis, nicht so mein Hype. :/




    Ne Frage an alle, hat wer noch bei den namen "Team Rainbow Rocket" auch an den Spruch "Macht den Mondes Flieg und Sieg" gedacht ? :assi: Ich musste da voll dran denken. :D Na gut es passt zu Alola, aber was soll überhaupt diese Namens Änderung und was ist überhaupt eine Regenbogen Rakete ? XD



    Aber zu meinem Fazit: Nette Infos aber nichts was mich so wirklich Hypte, nicht mal die neuen Inselscanner Pokémon, auf wenn da so gut wie NUR Geniale dabei waren. :) Abe rnaja ist halt nur einmal Täglich, das haut mich jetzt nciht so vom Hocker, dabei bleibt meine Gemütszustand dabei, die Spiele werden Gekauft, für den 3DS Abschluss, aber wirklich begeistert tun sie mich nicht.

  • Nun man könnte es schon logisch erklären.
    Ein Ansatz wäre z.B.: Es gibt unendlich viele Welten, die Welten die sich aber ähneln liegen quasi "näher" aneinander. Eine Welt in der die Teams also existieren und eben nicht "rein zufällig" von einem Teenager am erreichen ihrer Ziele gehindert wurden läge also näher als eine Welt in der diese Teams gar nicht existieren. Vielleicht reichen diese Dimensionslöcher dann nur bis zu einem bestimmten Umkreis.

    Sry, aber das ist an den Haaren herbeigezogen ^^. Nicht mal Steven Hawkin weiß genau, wie dieses Multiversum funktionieren soll. Also können wir dies getrost in der Fantasie belassen.
    Allerdings kann ich verstehen, dass einige das verdrehte Wirklichkeit nennen.


    Zu den News sag ich nur:


    Glumanda im Turboball
    eF-eM im Mondball
    Ignivor im Turboball
    Suicune im Köderball


    usw.

  • Wieso widerspricht sich das?Was, wenn es dort bis dato keinen Protagonisten gab, der den Teams die Stirn geboten hat? Oder sie sich aufgrund dessen erst zusammengefunden haben?


    Deine Kommentare sind nicht nur unproduktiv und tragen nicht zur Diskussion bei, sie sind genau das, als was du die ganzen Pokémonspiele bezeichnest: Kindisch.

    Nicht als Angriff verstehen, aber du verstehst meinen Beitrag nicht.
    In einer Parallelwelt gehts nicht darum, dass die Bösewichte in dieser Welt nicht vom Protagonist gestoppt wurden und sich deshalb mittlerweile zusammenschliessen konnten.


    In einer Parallelwelt würden sie anders leben. Sie hätten eine andere Lebensgeschichte. Einen anderen Charakter.
    Es kann natürlich sein, dass einer ebenfalls den "bösen Weg" geht, aber es ist unrealistisch dass es genau auf alle zutrifft.


    Einfacher formuliert: Du bist in unserer Welt ein Tierarzt.
    Deine anderen "Ich's" sind in anderen Dimensionen aber nicht auch alle Tierärzte :grin: ansonsten wäre es keine Parallelwelt mehr - ihr fährt ja allesamt auf der exakt selben Linie :ugly:
    Vielleicht hast du hier noch Mama und Papa. Dein "Ich" in einer anderen Dimension hat vielleicht seine Mutter früh verloren. Meinst du eure Leben verlaufen bei diesen Gegebenheiten exakt gleich?


    Und zu deiner Kritik gegenüber mir: Nur weil du mich nicht verstehst sind meine Beiträge nicht unnötig. Ich schreibe ja nicht nur mit dir und es könnte andere interessieren, belustigen, nachdenklich machen, oder was auch immer.
    Wenn jemand schreibt "Oh ich bin begeistert dass man alle Legendäre fangen kann" schreib ich ja auch nicht "So unnötig! Was interessiert mich das was du toll findest?! Nützt mir leider herzlich wenig was dich begeistert, tut mir Leid aber geh bitte raus!"


    Hoffe wir können in Zukunft beide zusammen in diesem Forum existieren und respektieren ;)

  • ... Ja, ihr habt schon Recht. Paralleldimensionen - was ein Quatsch.
    Wilde Tiere, die man mit kleinen Kapsel digitalisieren und dort einsperren kann und sie sogar auf einem PC lagert; Zehnjährige, die mit selbigen wilden Tieren völlig unbehelligt und ohne Schulbildung in die weite Welt ziehen, Mafiaorganisationen im Alleingang aufhalten und selbst Gott höchstpersönlich in eine Kapsel quetschen und befehligen können; echte Drachen, Phönixe, Feen und Geister, die Feuer, Eis und was weiß ich noch alles speien; kleine Tauben, auf denen man ganze Länder überfliegen kann; Fsiche denen man erst schwimmen beibringen muss; Wesen die Raum und Zeit kontrollieren; beliebige Wetterkontrolle; Zeitreisen; Wünsche erfüllen; ewiges Leben - Voll logisch.
    Aber Paralleldimensionen, das ist ja völlig absurd. Da hört der Spaß auf.

  • @Lake Guardian Mir ist schon klar dass die Pokemon Welt eine Fantasiewelt ist.
    Andererseits musst du bedenken dass das Wort "Parallel-Dimension/Welt" schon definiert ist.
    Man kann nicht von Paralleldimensionen reden und dann selbst erfinden/definieren was eine Paralleldimension ist.


    Aber gut, ich will keine Streitdiskussion heraufbeschwören. Soll jeder für sich entscheiden was eine Paralleldimension ist :D  
    Schlussendlich ist das Spiel wie es ist.

  • @Lake Guardian Mir ist schon klar dass die Pokemon Welt eine Fantasiewelt ist.
    Andererseits musst du bedenken dass das Wort "Parallel-Dimension/Welt" schon definiert ist.
    Man kann nicht von Paralleldimensionen reden und dann selbst erfinden/definieren was eine Paralleldimension ist.


    Aber gut, ich will keine Streitdiskussion heraufbeschwören. Soll jeder für sich entscheiden was eine Paralleldimension ist :D  
    Schlussendlich ist das Spiel wie es ist.

    Das... ist latent lächerlich. Parallelwelten sind eine rein hypothetische Annahme, es gibt keinerlei Gesetzmäßigkeiten, die für sie festgelegt und bewiesen sind, ergo auch nichts, an das man sich zu halten hat. Ich gebe zu, Physik ist wirklich nicht meine Stärke, man möge mich korrigieren, wenn es da Gegenbeweise gibt.
    Aber davon ab - was ist das bitte für ein Argument, dass man definierte Dinge nicht selbst erfinden kann? Nehmen wir mal Drachen - es gibt gewisse Defintionen dieses Begriffes, aber hast du eine Ahnung, wie viele verschiedene Arten es davon gibt? ich meine nicht mal nur die europäischen und asiatischen. Um bei Pokemon zu bleiben - Ich habe vorher noch nie etwas von einem Schneckendrachen gehört.
    Es ist auch nach derzeitigen Stand unmöglich ewig zu leben. Es ist für uns Menschen also als unmöglich definiert. Trotzdem gewährt dir Xerneas das mal nebenbei.

  • Sry, aber das ist an den Haaren herbeigezogen ^^. Nicht mal Steven Hawkin weiß genau, wie dieses Multiversum funktionieren soll. Also können wir dies getrost in der Fantasie belassen.Allerdings kann ich verstehen, dass einige das verdrehte Wirklichkeit nennen

    Ich habe auch nie behauptet, dass das Multiversum tatsächlich so funktioniert. 8|


    Ich habe nur versucht IcEDoG ein Beispiel zu liefern, wie es in der erdachten Welt der Pokemon funktionieren KÖNNTE, dass tatsächlich die Bösewichte aus den gewählten parallel Universen auch zu Bösewichten wurden.


    Die werden schon von dem Verantwortlichen hinter dem ganzen (vllt Giovanni) gezielt aus den Universen ausgesucht worden sein, dessen Versionen ihn seinem Ziel am nächsten bringen. Dass er sich da die bösen Teamleiter Versionen holt und nicht die Zahnarzt/Pokemonforscher/sonstwas Variante ist dann mMn naheliegend. (Es wird auch Universen geben, in denen die Bösewichte keine Bösewichte sind. Aber bei diesen hätte Giovanni keinen Grund die als Unterstützung zu sich zu holen da sie eher nutzlos wären)

  • Für mich macht das Wort "Parallel-Dimension" einfach keinen Sinn wenn diese Dimensionen genau die selben sein sollten. Aber ich will hier jetzt nicht seitenweise über das streiten.
    Ich verstehe was du sagen möchtest, aber bin trotzdem der Meinung dass die Bösewichte sich wenigstens charakterlich irgendwie unterscheiden sollten.


    Die Theorie dass sich Giovanni aber auch einfach nur die Bösesten Versionen dieser Typen ausgesucht hat, gefällt mir aber auch.


    Trotzdem, charakterlich dürften sie gerne ein wenig anders sein :rolleyes:

  • Für mich macht das Wort "Parallel-Dimension" einfach keinen Sinn wenn diese Dimensionen genau die selben sein sollten.

    Aber das ist genau der Punkt: In dem nun so ziemlich zu 100% bestätigten Leak heißt es, dass sich Giovanni die Bösen aus Welten holt, in denen sie ihre Ziele erreicht haben. Dementsprechend ist da schon ein erheblicher Unterschied im Verlauf der Geschichte gegenüber den Welten, in denen ihre Pläne durch ein Kind vereitelt wurden. :D

  • Wenn alle Schurken siegreich waren, dann frage ich mich was deren Motivation ist ihre Welt zu verlassen und hier zusammen zu arbeiten :D Aber gut wir werden sehen.

    Ich vermute, dass sie die Möglichkeit gesehen haben, nicht nur die Welt, sondern sämtliche Universen zu übernehmen. :) Giovanni hat ja Mewtu, die anderen Chefs müssten entsprechend auch mit Legis ausgestattet sein. Da kann man schon mal dezent größenwahnsinnig werden ;)