Pokémon Let´s Go Pikachu und Let´s Go Evoli

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Also wenn das besondere Pokemon das man am Ende erhält ein Mystisches Pokemon der 8.Gen ist, das man dazu noch nur durch LGP/E erhalten kann und in der 2019-Edition nicht, dann kauf ich mir LGP/E auch :ugly:


    Ich frage mich nur, wieso soll man ein Gen8-Pokemon erhalten? Am Ende ist es ein Mew oder ein Zeraora, weil es gerade aktuell ist im November :D


    Oberhammer wäre ja: Zeraora wird nicht per Seriencode verteilt, sondern nur über LGP/E. Aber da man es schon für USUM beworben hat, ist das sehr unwahrscheinlich :)


    Vielleicht ist es auch ein normales Pokemon aus Gen8. So ein tolles Pokemon wie Kiesling, Flunschlik, Knilz oder Schluppuck.


    Also ich muss zugeben, wenn das besondere Pokemon ein wirklich besonderes neues mystisches legendäres mega tolles Pokemon sein sollte, dann kauf ich mir LGP/E auch wenn mir der Rest nicht gefällt :D

  • Looking at what pokémon were [available], we saw that a lot of fans would make their own fanart illustrations of Eevee,” Masuda says. “A lot of people. It was pretty obvious to tell they thought it was really cute. It’s kind of like a, not really a dog, not really a cat, something in between, a very different color from Pikachu.” (Masuda says he’s actually a big fan of Psyduck, but “unfortunately it’s the same color as Pikachu, so I decided not to choose it for the game.

    Wir hätten also fast ein Spiel mit Enton statt Evoli als Maskottchen bekommen:D. Auch wenn ich Evoli enorm bevorzuge amüsiert mich das irgendwie.

    Enton? Das ist ein Pokemon welches ich liebend gerne als Partner gehabt hätte :D. Ich meine nichts geht über eine verpeilte Ente als Partner.

  • Ich frage mich nur, wieso soll man ein Gen8-Pokemon erhalten?

    Wieso? Um weiterhin mit dem niedrigsten Aufwand so gut es geht Verkäufe zu generieren.


    Ein einzelnes neues Pokémon ist kaum ein Mehraufwand und dennoch wird es dafür sorgen, dass sich viele Leute nur deswegen die Spiele kaufen.


    Wenn ich die Spiele erstellen würde, hätte ich vermutlich sowohl Evoli als auch Pikachu eine neue, exklusiv in dem Spiel erhältliche Entwicklung spendiert. In Pikachu Fall dann entsprechend Gorochu.


    Oder noch extremer: Neue Legendäre Pokémon, die es nur dort gibt. Das würde viele Leute zwar stören, aber das wäre nichts, was sie beeinflussen könnten.

  • 1.) Ist Let´s Go Pikachu & Evoli das was ihr euch erwünscht habt?

    Ich hatte schon länger den Wunsch auf ein Gelb-Remake. Klar, Gen 4-Remakes wollte ich auch sehr gerne haben, da die geniale Spiele hervorgebracht hat, aber über die jetzt angekündigten Games freue ich mich auch sehr.

    Ich denke, dass das auch der richtige Schritt von Game Freak war. So können die sich für das "Core RPG-Pokémon" mehr Zeit lassen und ein super Spiel raushauen!


    2.) Kämpfe gegen wilde Pokemon sind nicht möglich, stattdessen wird nur noch ein Pokeball geworfen, gefällt euch dieser Schritt?

    Wie bereits in Punkt 3. beschrieben, gehören die Kämpfe gegen wilde Pokémon für mich zum Fangen dazu.

    Für die jetzigen Spiele ist es "okay", aber ich hoffe das bleibt so nur für die Let's Go-Teile.


    3.) Könntet ihr euch vorstellen Pokemon künftig nur noch wie in Go zu fangen, ohne Kampf?

    Nein, Kämpfe gegen wilde Pokémon gehören einfach dazu. Die Fangmechanik kann man aber gerne als Option für künftige Pokémon-Spiele beibehalten.


    4.) Die Spiele sind mit der Handyapp kompatibel, gute Idee oder nicht?

    Ich finde das schon sinnvoll. Ich habe zwar selbst kein Pokémon Go, aber freue mich für die Spieler die so wieder neue Möglichkeiten zur App bekommen.


    5.) Falls ihr noch keine Switch habt, werdet ihr sie kaufen um Lets Go Pikachu & Evoli spielen zu können?

    Hab schon seit Release eine Switch. :)


    6.) Wünscht ihr euch ein Remake oder reicht es euch die jeweilige Region zu bereisen?

    Gegen Remakes habe ich nichts. Bin da schon wohlgesonnen.


    7.) Sollte es ein Spiel dieser Art auch von Kristall und anderen Zusatzversionen geben?

    Warum nicht? Vorallem Kristall und Platin würde ich sehr begrüßen! :)


    8.) Nur 151 Pokemon, gute Idee oder sollte es alle geben?

    Das jetzt nur die ersten 151 Pokémon erhältlich sind ist schon schade, man hätte es zumindestens nach der Pokémon-Liga einrichten können auf Pokémon der anderen Gens zugreifen zu können.


    9.) Werdet ihr euch die Spiele holen und wenn ja welche Ausgabe?

    Ja und zwar beide sowie den Pokéball Plus. :grin:

  • 1. Ist Let´s Go Pikachu & Evoli das was ihr euch erwünscht habt?


    Nein. Hab mir darunter etwas anderes vorgestellt, trotz meiner niedrigen Erwartung.


    2. Kämpfe gegen wilde Pokemon sind nicht möglich, stattdessen wird nur noch ein Pokeball geworfen, gefällt euch dieser Schritt?


    Nein. Selbst solch ein Spin-Off mit Hauptspiel-Elementen, was sich von Pokémon Gelb und Pokémon Go inspirieren lassen hat, sollte nicht die drei Säulen des angepriesenen Konzepts verletzen (Sammeln, tauschen und kämpfen). Ich verstehe die Idee und die Absicht von Game Freak dahinter, welche das Spiel so einfach und zugänglich wie möglich machen wollten, aber kaum jemand hätte sich überfordert gefühlt, wenn man gegen wilde Pokémon kämpfen müsste. Als Ausgleich hätte man die Encounter-Rate etwas senken können, um ungestörter durch das Gras zu laufen, oder die Fangrate so leicht machen können, dass das Pokémon mit der Fang-Mechanik aus Go leichter zu fangen ist. Als dritte Möglichkeit wäre auch ein sehr günstiger Preis von den Schutz-Items denkbar gewesen.


    3. Könntet ihr euch vorstellen Pokemon künftig nur noch wie in Go zu fangen, ohne Kampf?


    Nein, weil es mir zu einfach ist. Ich finde, man sollte sich seine gefangenen Pokémon auch wirklich verdienen und wenn ich die ganzen Go-Vids anschaue, wie leicht es dort funktioniert, dann finde ich das nicht gut. Ich fange jetzt schon alle meine Pokémon ausschließlich mit normalen Pokébällen, selbst legendäre Pokémon, wo ich auf die richtige Kraftreserve oder DVs resette.


    4. Die Spiele sind mit der Handyapp kompatibel, gute Idee oder nicht?


    Ist mir herzlich egal, denn die Spiele sind sich ohnehin sehr ähnlich. An sich sehe ich daran nichts schlechtes, solange niemand großartig benachteiligt wird, z.B. wenn diese Person kein Go spielt, sondern nur LG P/E.


    5. Falls ihr noch keine Switch habt, werdet ihr sie kaufen um Lets Go Pikachu & Evoli spielen zu können?


    Ich habe noch keine Switch, habe aber derzeit andere Games, die ich für sie kaufen möchte, wie Zelda BOTW, Mario Odyssey, Donkey Kong TF, Mario Kart 8 Deluxe und noch ein paar mehr. Der ursprüngliche Plan war jedoch, dass ich die Switch zum Release der wahren Pokémon-Hauptspiele hole.


    6. Wünscht ihr euch ein Remake oder reicht es euch die jeweilige Region zu bereisen?


    Ich verstehe die Frage nicht so ganz. Ist doch egal, ob es ein Remake ist oder eine Fortsetzung, da ich so oder so die gleiche Region bereise?


    7. Sollte es ein Spiel dieser Art auch von Kristall und anderen Zusatzversionen geben?


    Ja, solange die richtigen Hauptspiele nicht fallen gelassen oder in irgendeiner Weise benachteiligt werden und der primäre Fokus auf diesen liegt. Nur denke ich dann an die Mitarbeiter von Game Freak, die ihre Kraft in ein richtiges Spiel stecken bzw. das Team dahinter unterstützen könnten, um mehr zu ermöglichen. Die LG P/E Editionen hätte man auch genauso von einem anderen Entwickler produzieren lassen können, was als Ursache aber eher mit Kosten zu tun hat.


    8. Nur 151 Pokemon, gute Idee oder sollte es alle geben?


    Nun, da es an sich ein Remake von Pokémon Gelb scheint, ist es eigentlich logisch, wie viele es letzendlich gibt. Aber ich verstehe hier eins nicht. Sie haben seit X/Y und Pokémon Go tolle 3D Modelle von allen Pokémon und schaffen es nicht diese in die Engine zu integrieren? Ich meine HG/SS waren genauso Remakes, wo es möglich war Hoenn und Sinnoh Pokémon zu fangen. Bei FR/BG konnte man auch Pokémon aus R/S rübertauschen. Für mich ergibt dieser angesetzte Rotstift einfach keinen Sinn.


    Ich bevorzuge alle Pokémon, die ich kennengelernt habe. Jede Generation hat es verdient in einem Spiel vertreten zu sein, denn jede von ihnen hat tolle Pokémon. Abgesehen davon, wäre es sicherlich machbar gewesen, wie ich bereits erklärt habe.


    9. Werdet ihr euch die Spiele holen und wenn ja welche Ausgabe?


    Diese Entscheidung hängt von paar Faktoren ab:


    • Wird es möglich sein zwischen LG P/E und den neuen wahren Pokémon-Hauptspielen zu tauschen?
    • Wird es das brandneue Pokémon exklusiv auf LG P/E geben und nicht in den neuen Spielen?
    • Kann man wenigstens gegen die Trainer aus dem Abenteuer erneut kämpfen? Kann man gegen die Top 4 und den Champ jederzeit wieder kämpfen?
    • Wird der Rivale tatsächlich Blau sein? Gibt es überhaupt einen Rivalen? Falls ja, wird er so ähnlich arrogant sein? Falls ja, dann wäre das klasse, denn für mich war Blau der beste RIVALE (kein Freund der mit mir Händchen hält).
    • Gibt es nun Online Play oder nicht? Kann man online gegen andere antreten, oder zumindest im lokalen Multiplayer?


    Das wären meine Bedingungen. Momentan habe ich nicht vor die beiden Editionen zu holen. Bin auch nicht die richtige Zielgruppe dafür, aber wenn einige der von mir erwähnten Punkte erfüllt wären, würde mich das etwas näher zum Kauf bewegen, jedoch ganz sicher nicht zum Vollpreis. Mein Fokus liegt auf den richtigen Hauptspielen, ohne irgendwelche Spin-Off Elemente. Für mich war, diesbezüglich, die Nachricht von Ishihara auch das beste in den letzten Tagen gewesen.

  • Ist Let´s Go Pikachu & Evoli das was ihr euch erwünscht habt?

    Erwünscht ist relativ, ich fand auf jeden Fall schon längere Zeit ein weiteres Remake der 1.Generation wahrscheinlicher als ein Remake der 4.Generation (aus dem Grund, da FR/BG als GBA-Titel nicht mehr auf dem bisherigen Gerät spielbar waren, während es bei der Original 4.Generation als DS-Spiele sehr wohl möglich war.) Dass dann wohl eher Gelb als Vorbild für ein weiteres "Remake" genommen wird, finde ich dabei noch ganz angenehm.

    Natürlich hätte ich mich über eine neue Generation ebenfalls gefreut, allerdings schätze ich, dass mehr Entwicklungszeit sicher nicht schaden kann. Allerdings sind die Erwartungen dann auch unweigerlich höher. Ursprünglich sind sie, soweit ich mitbekommen habe, von Release 2018 oder 2019 ausgegangen, was eher für Ende '18 oder Anfang 19' gesprochen hätte. Dadurch, dass sie jetzt ein Lückenfüller-Spiel dazwischengeschoben haben, haben sie sich noch mind. 1/2 Jahr mehr Zeit, immerhin liegen wir inzwischen bei Mitte/Ende '19, wenn ich nichts falsch verstanden habe.


    Kämpfe gegen wilde Pokemon sind nicht möglich, stattdessen wird nur noch ein Pokeball geworfen, gefällt euch dieser Schritt?

    Nein, Kämpfe gehören einfach dazu. In der Vergangenheit hat man immerhin stets häufiger gegen wilde Pokémon gekämpft, als gegen Trainer etc., dies war ein fester Bestandteil der Spiele, der sie zum Großteil auch ausgemacht hat.


    Könntet ihr euch vorstellen Pokemon künftig nur noch wie in Go zu fangen, ohne Kampf?

    Als einmaliges Abenteuer kann ich es mir bei Let's Go Pikachu/Eevee ja eingehen lassen, dass man nur Pokébälle werfen kann und richtige Kämpfe nur gegen Trainer statt finden. Allerdings sollte das nicht zur Gewohnheit werden. Gerne kann die Fangmechanik über (optionale?) Bewegungssteuerung beibehalten werden, allerdings ist das Schwäche des Pokémons einfach Pflicht. Das wurde uns schon früh in den (endlosen...) Fangtutorials eingetrichtert, dass man auf keinen Fall einfach den Ball werfen soll, sondern das Pokémon zuerst auf wenig KP runtergekämpft werden soll sowie dass Statusveränderungen ebenfalls hilfreich sind. Das sind einfach die grundlegendsten Spielmechaniken, die meiner Meinung nach auch erhalten bleiben sollten.


    Die Spiele sind mit der Handyapp kompatibel, gute Idee oder nicht?

    Wie mir ja schon mitgeteilt wurde, sollte das ja offenbar ursprünglich schon bei Sonne/Mond möglich sein, wurde dann aber nicht mehr eingeführt. Da ich inzwischen auch mal Pokémon Go angefangen habe und es auch zumindest semi-aktiv spiele, finde ich es weder gut noch schlecht.

    Zumindest prinzipiell. Dass es aber dieses Special Pokémon geben soll, welches nur durch die Verknüpfung möglich ist...naja, das ist jetzt nicht unbedingt die feine englische Art, das muss nicht unbedingt sein.

    Insgesamt stehe ich der Verknüpfung also neutral gegenüber, dass sie aber das Spielen beider Spiele zur Pflicht machen um alles zu erspielen ist einfach nur dreist. Nicht jeder hat ein aktuelles Smartphone, welches um Spielen von Go geeignet ist. Nicht jeder hat an seinem Wohnort und Umgebung ausreichend mobiles Internet um anständig zu spielen. Nicht jeder hat ausreichend Einrichtungen von Pokémon Go (Arena, Pokéstop) in der Nähe und kann dadurch ohne großen Aufwand spielen.

    Es scheint einfach ein Versuch zu sein, zu erreichen, dass beide (Niantic + GF) ein Stück vom Kuchen abbekommen...


    Falls ihr noch keine Switch habt, werdet ihr sie kaufen um Lets Go Pikachu & Evoli spielen zu können?

    Ich habe bereits eine.


    Wünscht ihr euch ein Remake oder reicht es euch die jeweilige Region zu bereisen?

    Fände beide Varianten nicht schlecht. Let's Go Pikachu/Eevee scheinen ja eher Remakes zu sein. Unter "einfach die jeweilige Region bereisen" stelle ich mir einfach mal sowas wie die 2.Generation bzw. HG/SS vor, bei dem man eine neue Region + Kanto hatte.

    Beides hat seine Vorteile. Während das Remake zumindest noch etwas vom Flair der Original-Editionen haben sollte (+ aufpolierte Grafik + eventuell neue Features) hat Neue Region + Alte Region eben mehr Content und eventuell auch andere örtliche Begebenheiten.


    Sollte es ein Spiel dieser Art auch von Kristall und anderen Zusatzversionen geben?

    Ich hätte nichts dagegen, allerdings sollte dann zu Let's Go Pikachu/Eevee, aber auch den Ursprungs-Remakes auch genug Zeit liegen. Ja, das bedeutet für mich auch, dass bis dato nur ein Spiel mit Kristall und Smaragd als Vorbild möglich sein sollte, da von der 4.Generation noch kein "Haupt-Remake" existiert.

    Auch wenn diese Spiele als Haupteditionen angesehen/beworben werden, sollte darauf allerdings nicht das Hauptaugenmerk liegen, sondern auf den neuen Editionen bzw. auch, als nächstes, auf ein Haupt-Remake zu Diamant/Perl.


    Nur 151 Pokemon, gute Idee oder sollte es alle geben?

    In FR/BG gab es ja auch, zumindest während der Main-Story, nur Pokémon der 1.Generation, hier ist es halt komplett so. Für ein Spiel kann man es mal machen, aber es sollte halt nicht zur Gewohnheit werden, die Anzahl möglicher Pokémon so stark einzuschränken.


    Werdet ihr euch die Spiele holen und wenn ja welche Ausgabe?

    Nach aktuellem Stand werde ich mir Let's Go Eevee holen, einfach weil mir Evoli mehr zusagt als Pikachu (bei letzterem kommt mir unweigerlich auch immer Ash in den Sinn und...nein...). Sollte das Spiel genug Spaß machen, würde ich auch überlegen mir das zweite Spiel zu holen, aber das ist wie gesagt abhängig vom Spaßfaktor.




    Auf der Seite die Pizzachu verlinkt hat steht ja, dass auf jeden Fall Multiplayer abseits vom Coop möglich ist. (Dafür wird dann pro Spieler eine Switch inklusive eigenes Spiel benötigt). Zwar ist noch unklar, ob das über Wifi funktioniert, aber zumindest lokal dürfte es ja gehen. Würde dann ja kämpfen/tauschen bedeuten.


    Hat zufällig jemand mitbekommen, ob man nur die Pokémon von Pokémon Go zu LetsGo Pikachu/Eevee transferieren kann oder auch umgekehrt? Wenn es in beide Richtungen gehen sollte, wäre es doch somit dann indirekt möglich, Pokémon von Go mit anderen Spielern zu tauschen? Zwar, sollte es wirklich nur lokal gehen, nur mit Freunden die direkt neben einem sind, aber zumindest ein Ansatz wäre vorhanden.

    Falls sowas schon diskutiert wurde sorry, habe nicht alles durchgelesen, was bisher zu dem Game geschrieben wurde.

  • Was denkt man sich bei sowas? Ein Rückschritt nach dem anderen..

    Scheint tatsächlich eine Light-Version zu werden. Wir können nur hoffen, dass so gut wie gar nichts davon im Next Gen Spiel 2019 enthalten sein wird ( außer das mit dem auf Pokemon reiten usw.)

  • ZoéZero#

    Also Tausch sollte schon funktionieren, oder wie entwickelt man Alpollo zu Gengar,Maschok zu Machomei, etc.? Sonst wären sie ja nur durch Go erhaltbar, oder man kann sie erstmals wild fangen in Kanto^^

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • Also Tausch sollte schon funktionieren, oder wie entwickelt man Alpollo zu Gengar,Maschok zu Machomei, etc.? Sonst wären sie ja nur durch Go erhaltbar, oder man kann sie erstmals wild fangen in Kanto^^

    Auch wieder wahr xD Aber da ist ja zum einen noch abzuwarten, ob es nur lokal möglich sein wird (scheint ja einiges zurück auf Gen 1 Niveau zu sein, siehe züchten) oder auch via Wifi, laut Pizzachu's Link soll das auch noch umstritten sein.

    Toll wäre es eben, wie bereits oben genannt, wenn man sowohl von Pokémon GO zu Let's Go Pikachu/Eevee als auch umgekehrt transferieren könnte, so hätte das Spiel dann noch einen "Sinn", weil man eben nicht auf eine Tauschfunktion von Pokémon Go direkt warten müssten, sondern über den Umweg der Switch-Titel seine gefangenen Pokémon mit Freunden tauschen und wieder auf Go transferieren um sie dort zu nutzen.


    Ich habe gelesen, es soll vor allem Casuals ansprechen und Leute die sich zuvor noch nicht trauten zu spielen, dabei ist Pokemon doch gar nicht schwer....

    Weißt du zufällig noch, wo du das gelesen hast?

    Ich kann mir jedenfalls keinen wirklichen Grund vorstellen, warum man sich nicht an Pokémon rantrauen sollte, außer, dass man eventuell das Franchise (und eventuelle Lust am Gaming) erst mit Go kennengelernt hat und sich nicht "traut" gleich Konsole + Spiel zu kaufen, wenn man nicht weiß, ob man mit dem Spielsystem klar kommt. Und da ist vielleicht dieser Mittelweg noch "gut" um diese zu locken.

    Aber das ist, finde ich, eigentlich, schon ein ziemlich arges Gedankenspiel :/

  • Weißt du zufällig noch, wo du das gelesen hast?

    Quelle ist unseriös


    Ich kann mir jedenfalls keinen wirklichen Grund vorstellen, warum man sich nicht an Pokémon rantrauen sollte,

    Auch wenn es wohl etwas dauert, bis man sich diese ganzen Typenvor - und Nachteile verinnerlicht hat, dauert es seine Zeit lang, bis man sie verinnerlicht hat, aber auch ohne dass Wissen kann man spielen, indem einfach die Attacken ausgewählt werden.

    erst mit Go kennengelernt hat und sich nicht "traut" gleich Konsole + Spiel zu kaufen, wenn man nicht weiß, ob man mit dem Spielsystem klar kommt.

    Das bezweifle ich stark. Go hat vor allem die Leute angesprochen, die bei diesem Boom 2000 dabei waren, aber danach nicht mehr spielten und es durch Go nun wieder machen.

  • Hahahaha bitte hört auf mich zum Lachen zu bringen "Gamefreak entwickelt keine SpinOffs. Das kam noch nie vor, also ist es auch unmöglich dass es in Zukunft so sein sollte" :D

    Jetzt habt ihr euer sogenanntes Core-Game was bald weniger zu bieten hat als ein Pokemon Ranger :S


    Sorry tut mir echt Leid Leute, aber ich wurde jedes Mal sooo angefeindet, wenn ich eigentlich einfach nur realistisch sein wollte. Das ist echt zum Schreien. Lol


    Und nun hoffen alle noch auf Langzeit-Motivation, weil Pokemon US UM schnell langweilig wurde.

    Was erwartet ihr von diesem SwitchTitel wenn die Liga durch ist. Pokemon züchten? Nope. Mewtu, Lavados und so fangen? Ja, beschäftigt euch sicher noch 1 Stunde länger.

    Den Rest der Zeit kann man mit Pikachu/Evoli ankleiden vertrödeln.


    Das einzige was zu gefallen weiss sind der KoOp-Modus (im besten Fall online, wenn nicht - einfach nur traurig...)

    Dann noch die Grafik. Die Grafik gefällt mir eigentlich. Sieht alles schön bunt aus. Natürlich kann man hier auch meckern dass noch 10mal mehr drin gewesen wäre, aber so gemein möchte ich nicht sein. Ich find die Grafik okay. Selbst wenn die Grafik 2019 immer noch so aussehen würde, kann ich damit leben.


    Fehlt nur noch die Ankündigung von In-Game Käufe (Mikrotransaktionen) und dass online kämpfen auch nicht möglich ist.

    Und wir haben ein super tolles sogenanntes Core-Pokemon Game :assi:


    Tschuldigung nochmals an alle Leute, dass ich die ganzen Wochen zuvor einfach nur im Prinzip die Wahrheit gesagt habe :S


    Ich hoffe und wünsche mir von den Leuten (jeder weiss wer sich angesprochen fühlen darf und wer nicht) dass wir nächstes Jahr offener miteinander über die neuen Spiele diskutieren können, ohne dass es Leute gibt die fest auf irgendeinen Unsinn beharren und die Leute die anderer Meinung sind fast schon aggressiv versuchen ruhig zu stellen :wacko: musste mir ja einige dumme Sachen anhören...


    Und zum Schluss: Vertraut mir einfach. Die ECHTEN Core-Games die 2019 erscheinen, werden wieder normale Titel haben, bzw. einfach wie bis jetzt aus einem Wort bestehen. Keinen Spruch, keinen Satz, kein Name.


    Ich schreibe vielleicht Unsinn, aber zwischen den Zeilen ist immer die Wahrheit :D

  • Ich habe es über Google gefunden Quelle

    Naja, ob Bild jetzt die verlässlichste Quelle für sowas ist...? :/

    dauert es seine Zeit lang, bis man sie verinnerlicht hat, aber auch ohne dass Wissen kann man spielen, indem einfach die Attacken ausgewählt werden.

    Wie du selbst sagst, man kann ohne Probleme Attacken auswählen und dann sieht man schon, ob es viel oder wenig Schaden macht. Wenn viel Schaden: Weiter bei dieser Attacke bleiben, bei wenig Schaden einfach eine andere ausprobieren. Das haben wohl die meisten von uns gemacht, die vor Sonne/Mond bei Pokémon eingestiegen sind, da einem bis auf Feuer, Wasser, Pflanze wenig diesbezüglich erklärt wurde. Und dennoch haben wir alle es mit der Zeit verstanden und uns hineingearbeitet.

    Wobei, eigentlich schön dass du die Attackentypen genannt hast, das ist ja bei Let's Go Eevee auch noch so eine Sache. Bisher konnte man im "harmlosen" hohen Gras seine Attacken an den wilden Pokémon ausprobieren und dadurch lernen. Jetzt soll man direkt in einen Trainerkampf reingeworfen werden, wo man, wenn man versagt, auch noch Geld verliert (sollte dies beibehalten werden). Dementsprechend wird das, meiner Meinung nach, für Neueinsteiger sogar irgendwie noch unschöner gestaltet.

    Das bezweifle ich stark. Go hat vor allem die Leute angesprochen, die bei diesem Boom 2000 dabei waren, aber danach nicht mehr spielten und es durch Go nun wieder machen.

    Wobei es auch genug Leute gab, die erstmals durch Go in Berührung mit Pokémon gekommen sind. Ganz nach dem Motto: "Das Spiel wird eigentlich von jedem dem man auf der Straße begegnet gespielt, mal schauen wie es so ist".

    Und selbst wenn wir die Gruppe hernehmen, die du genannt hast: Damals wurde Pokémon noch auf dem GB/GBC gespielt. Seitdem hat sich auch einiges verändert. Auch hier kann man dann den Punkt anbringen, den ich bereits genannt hab: "Ob ich mich wirklich nach 18 Jahren wieder in das Spielsystem einarbeiten kann..?" 18 Jahre sind auch eine lange Zeit und man kann fast alles, was man sich damals an Wissen erarbeitet hat, wieder vergessen haben und somit ähnlich wenig Wissen und somit genauso Bedenken wie ein kompletter Neueinsteiger haben.

  • Naja, ob Bild jetzt die verlässlichste Quelle für sowas ist...?

    Warum, was ist denn bitte falsch an der Seite? Ich habe in Google ein wenig zu den neuen Spielen gesucht und dann eben dass da gefunden. Ich kenne die Seite nicht.




    Ob ich mich wirklich nach 18 Jahren wieder in das Spielsystem einarbeiten kann..?" 18 Jahre sind auch eine lange Zeit und man kann fast alles, was man sich damals an Wissen erarbeitet hat, wieder vergessen haben und somit ähnlich wenig Wissen und somit genauso Bedenken wie ein kompletter Neueinsteiger haben.

    Diese Leute wissen nicht so gut wie wir, dass es schon 18 Jahre sind, aber ich kenne viele die erzählen, sie haben R/B gespielt oder früher und dann nicht mehr.


    Es muss ja einen Grund geben, weshalb es nicht mehr möglich ist, gegen wilde Pokemon zu kämpfen.


    ZoéZero#

    Es ist doch kein Unterschied im Kampf, ob das Pokemon wild ist oder nicht, Geld verlierst du so oder so, wobei ich mir vorstellen kann, da ist es vl nicht so.

  • 1.) Ist Let´s Go Pikachu & Evoli das was ihr euch erwünscht habt?

    Naja nicht so wirklich. Ich hatte mehr auf ein "normales" Pokemon gehofft. Es sieht ganz schick aus. Pokemon folgen einem und das Cover Pokemon klammert sich an den Charakter. Das ist schon echt cool. Aber das mit den wilden Pokemon... und naja nur 151... Ach ich weiß nicht. bin so hin und her gerissen.


    2.) Kämpfe gegen wilde Pokemon sind nicht möglich, stattdessen wird nur noch ein Pokeball geworfen, gefällt euch dieser Schritt?

    Nope. Garnicht. Nun ist es jetzt so... aber ich hoff, dass es 2019 wieder besser wird :D


    3.) Könntet ihr euch vorstellen Pokemon künftig nur noch wie in Go zu fangen, ohne Kampf?

    Nein. Wilde Kämpfe gehören nunmal dazu. Als wenn ein wildes Pokemon nicht auf die Idee kommt anzugreifen.


    4.) Die Spiele sind mit der Handyapp kompatibel, gute Idee oder nicht?

    Mir stulle. Hab Pokemon Go nie gespielt und werde das auch nicht tun.

    Solange es dadurch keine krassen Vorteile gibt kann das von mir aus gern so bleiben.


    5.) Falls ihr noch keine Switch habt, werdet ihr sie kaufen um Lets Go Pikachu & Evoli spielen zu können?

    Jain. Ich werde schon eine wegen Smash Bros. holen. Pokemon hätte es verstärkt, wenn es ein Richtiges geworden wäre.


    6.) Wünscht ihr euch ein Remake oder reicht es euch die jeweilige Region zu bereisen?

    Remakes sind immer toll. Von daher immer her damit :D


    7.) Sollte es ein Spiel dieser Art auch von Kristall und anderen Zusatzversionen geben?

    Nicht von dieser Art. Aber ich vermisse die Zusatzversion, wie es sie damals gab.


    8.) Nur 151 Pokemon, gute Idee oder sollte es alle geben?

    Schlecht. Ich mag auch viele neuere Pokemon. Und mehr Vielfalt ist immer gut. Sonst läuft ja jeder mit dem gleichen Zeug rum xD


    9.) Werdet ihr euch die Spiele holen und wenn ja welche Ausgabe?

    Wenn ich es holen sollte, dann die Evoli Version. Weil Evoli <3

  • Wenn man durch PokemonGo mehrheitlich die älteren Semester zurück gewinnen möchte (mal wieder), wieso denkt Gamefreak eigentlich dass 30 Jährige Spieler zu blöd für die Core-Elemente seien?


    Ich glaube die Älteren bevorzugen lieber ein wenig mehr Anspruch. Ich meine was denkt sich Gamefreak von wem grosse (MMO)RPG Spiele wie World of Warcraft oder Final Fantasy gespielt werden? Mehrheitlich von kleinen Kindern, die noch ein "frisches Gehirn" haben oder was :wtf:?


    Also von einem Gratis-Spiel wie PokemonGo erwarte ich keinen grossen Anspruch. Aber wenn Nintendo will, dass sich diese "Älteren" nun für teures Geld eine Switch und Lets Go PikaEvoli kaufen, wollen sie kein Spiel für Babies. :patsch: Sachen gibts... Ich frage mich schon wer nun dieses Spiel mehr ansprechen sollte. Die 18-30 Jährigen oder die 5-18 Jährigen. Also bitte... Was für Idioten, tut mir Leid.

    Aber ich verspreche Gamefreak jetzt schon, dieses Spiel wird jedem Erwachsenen am Popo vorbeigehen. Abgesehen von den Erwachsenen die ohnehin schon Pokemon gespielt haben.


    Schlusswort:

    Sind wir ehrlich, für die Erwachsenen tut ihr (Gamefreak) einfach mal GAR NIX! Punkt. Solange ihr diese Schiene fahrt, könnt ihr verdammt nochmals aufhören mit diesem Pseudo back to oldschool wat auch immer Bullshit für Spieler der 1.Generation. Wer mit Pokemon Blau/Rot aufgewachsen ist und es geliebt hat ist heute nicht plötzlich zum Vollidioten mutiert und ist mit einem einfachen Pokemon Kampf überfordert. *Mittelfinger an GF*

  • Warum, was ist denn bitte falsch an der Seite?

    Die Bild ist eigentlich eine Zeitung, die man regulär kaufen kann, eventuell sagt dir vom Fernsehen auch die Werbung zur "Bild am Sonntag" was. Die von dir verlinkte Seite ist dazu eben die Internetpräsenz.

    Jedenfalls wird die Bild generell eher Kritisch gesehen, da sie, vor allem was jetzt "Schlagzeilen" aus dem reellen Leben angeht, gerne stark polarisiert/übertreibt und bei ihren "Recherchen" oft auch nicht gerade die Intimsphäre der Betroffenen beachtet.

    Auch wenn es sich hier um den Bericht über ein Spiel handelt, so bin ich mir nicht sicher, wie viel sie wirklich aus Informationen, die der Presse generell mitgeteilt wurden, entnimmt und was von ihnen "dazugedichtet" ist, weil es sich gut anhört/einfügt.


    Falls die Bild inzwischen doch nach mehreren Jahrzehnten was sowas angeht zurückgerudert sein sollte, kann man mich gerne verbessern, meine Kenntnisse über diese Zeitung stammen von vor 2-3 Jahren, seitdem habe ich sie nicht weiter beachtet, allerdings wirkt die Startseite so als würden sie diese Schiene weiterfahren.

    Diese Leute wissen nicht so gut wie wir, dass es schon 18 Jahre sind

    Naja, ich unterstelle den Leuten jetzt mal doch, dass sie aus Gedanken wie "Oh Gott, sowas habe ich ja zuletzt gespielt, da war ich vielleicht 8" und ihrem aktuellen Alter ausrechnen können, wie lang das schon her ist ;) Und selbst wenn nicht, so ist es für sie sicher dennoch wie eine Ewigkeit.

    Es muss ja einen Grund geben, weshalb es nicht mehr möglich ist, gegen wilde Pokemon zu kämpfen.

    Wie ich bereits oben erwähnte, es ist ein Element von Pokémon Go, somit will Personen aus der Zielgruppe "Pokémon Go" auch wieder zurück in die Zielgruppe "Pokémon allgemein" bringen.

    Wobei ich IcEDoG da auch irgendwie zustimmen muss, dass die Vereinfachungen nicht gerade das "Pokémon ist nur was für Kinder"-Image verblassen lassen sonder vielleicht noch bestärken, was dann wiederum auch abschreckend wirken kann.

    Aber wie die Zielgruppe von dem Spiel letzten Endes aussehen wird, werden wir wohl noch sehen müssen...