Super Smash Bros. Ultimate

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Generell hab ich bei den Charakter-Enthüllungen keine großen Erwartungen mehr, weil ich im Endeffekt mit wenigen Franchises vertraut bin und die Chance, dass ein Charakter aus einem mir nicht vertrauten Franchise kommt, sehr hoch ist.

    Sephiroth schaut gut aus, aber mein erster Gedanke war auch "noch ein Anime-Kerl mit einem Schwert..."*sigh* Persönlich würde ich mich halt immer noch sehr über Prof. Layton, oder Hollow Knight freuen. Der Hunter aus Bloodborne wäre auch cool, aber vermutlich wird das nie was x)

  • Sephiroth war zumindest insofern eine gute Überraschung, weil damit vermutlich keiner so schnell gerechnet hat. Gleichzeitig erinnerte ich mich aber auch an eine Aussage zur Zeit während der Wii U- und 3DS-Version, dass bei Third Party-Franchises nur ein Charakter genommen werde. Wo Ken zu Ryu noch ein Echo-Charakter war, ist Sephiroth nun also ein neuer Charakter und entsprechend kann man in Zukunft nun wohl wieder mit allem rechnen.


    Jedenfalls bin ich gespannt, wie er sich im Vergleich zu anderen Schwertkämpfern steuern wird und bin auf die Präsentation nächste Woche gespannt.

  • Hab mit Sephirot jetzt nicht wirklich gerechnet, aber fand den Trailer des Charakters ganz nice :D

    Bin auf die Präsentation gespannt. Mit Cloud kam ich jedenfalls sehr gut klar, vielleicht wirds ja mit Sephirot endlich wieder was. Min-Min und Steve haben mir jetzt nicht so zugesagt, aber bei Sephirot bin ich guter Dinge.

  • Nachdem ich SSBU bei einem Freund vor längerer Zeit gezockt habe, holte es mir vor ca. 2,5 Jahren.Irgendwann verschlammte ich die Softwarekarte und es gab eine 1 Jährige Pause. Als Steve relased wure fand ich die Karte wieder und spiele es jetzt wieder. Habe wie vermutlich jeder alle Kämpfer und komme mit Mewtu und Kirby am besten klar.

    Als DLC Kämpfer hätte ich gerne Wulwaso. :bitte: Wahrscheinlich wird es aber nicht kommen

  • Wundert mich, dass hier noch keiner den Reveal der neuen Charakterin bzw der neuen Charakterinnen gepostet hat. Inzwischen werden es ja die meisten wissen, aber hier ist trotzdem mal der Reveal Trailer von Pyra und Mythra aus Xenoblade Chronicles 2:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Was haltet ihr so davon?

    Ich muss sagen, obwohl ich Xenoblade nie gespielt habe, bin ich ziemlich gehypt, weil die beiden hier hervorragend präsentiert wurden, also auf eine Weise, die sie aussehen lässt, als würde es wirklich Spaß machen, sie zu spielen. Vor allem die Switch-Mechanik wirkt sehr vielversprechend (kennt man ja von Pokémon-Trainer, und früher war es so weit ich weiß auch bei Zelda und Sheik so). Bin deshalb sehr gespannt, wie sie dann im Spiel tatsächlich sein werden. Bisher sieht es jedenfalls stark danach aus, als hätten sie für mich Main- oder Secondary-Potential.


    Werde wohl demnächst mal Xenoblade spielen, um mehr über sie herauszufinden.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Ich freu mich drauf. Warte trotzdem noch was noch so alles dazu kommt an Kämpfern, aber bisher gefällt mir der Pass schon ganz gut. Zwar hab ich XC2 noch nicht durch gespielt jedoch finde ich Pyra als Charakter echt toll. Nur mit der Blonden kann ich (rein storytechnisch) noch nichts anfangen. Bin auch gespannt wie die beiden sich dann spielen lassen. :-)


    Finde es aber toll wie viel Herzblut Sakurai in sein Smash Projekt steckt. :pika:

    Endivie Ich falle gerne aus dem Rahmen. Dann sehe ich wenigstens etwas von der Welt.  Endivie

    "Ein feines Gefühl lässt sich so wenig lernen wie ein echtes. Man hat es, oder man hat es nicht." – Theodor Fontane

  • Ich persönlich bin nicht so begeistert davon.

    Das liegt nicht einmal daran, dass ich Xenoblade Chronicles 2 nicht mag, da ich es bisher nie gespielt habe (oder, so wie sich jetzt einige darüber aufregen, ein weiterer Anime-Swordfighter kommt), sondern am Charakter-Design von Pyra und Mythra. Ich persönlich bin einfach kein Fan von (gerade) weiblichen Anime-Charakteren, die dermaßen über-proportioniert sind.


    Kämpferisch werden sie als Doppelpack bestimmt äußerst interessant, da es (korrigiert mich gerne, wenn ich falsch liege) abgesehen vom Pokémon-Trainer*in keinen Charakter in SSBU gibt, der einen solchen Wechsel ermöglicht und wo sich die Charaktere dann vom Kampfprinzip so unterscheiden

  • kein Fan von (gerade) weiblichen Anime-Charakteren, die dermaßen über-proportioniert sind

    Also, unter überproportioniert verstehe ich was anderes. Ja, sie haben große Brüste, aber jetzt auch nicht so, dass es völlig übertrieben wirkt, vor allem nicht in Vergleich zu manch anderen weiblichen Anime-Charakteren. Da habe ich jedenfalls schon deutlich schlimmeres gesehen.

    Und die Proportionen mal beiseite - der Rest ihres Charakterdesigns ist doch toll. Muss sich meines Erachtens jedenfalls nicht vor den anderen SSBU-Charakteren verstecken, im Gegenteil. Das Design ist Top Tier, auch was man bisher so von den Animationen gesehen hat, war überzeugend.

    Muss natürlich nicht jeder so sehen wie ich, ist letztlich nur meine Meinung, aber Pyra und Mythra als überporportioniert zu bezeichnen, finde ich schon ein bisschen übertrieben.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Freu mich schon auf deren Release.

    Kenne Xenoblade Chronicles 2 und deswegen freut es mich um so mehr die beiden zu spielen.

    Wieder ein Grund SSBU rauszuholen. Hab es zuletz gespielt als Joker kam und hatte bis jetz noch nicht den zweiten Pass geholt.

    Generell bin ich mal gespannt wie die beiden sich im einzelnen spielen werden, man sieht im Video schonmal etwas vom Moveset und finde es super, das Pyra/Mythra ne switch Funktion haben. Eine als Echo-Kämpferin von der anderen hätte ich persönlich wenig sinnvoll gefunden, wenn ich an Xenoblade Chronicles 2 denke.

    Hoffe das mir Mythra spielerisch zusagen wird, mag sie vom Charakter her lieber als Pyra.

  • Also, unter überproportioniert verstehe ich was anderes. Ja, sie haben große Brüste, aber jetzt auch nicht so, dass es völlig übertrieben wirkt, vor allem nicht in Vergleich zu manch anderen weiblichen Anime-Charakteren.

    Naja, hab mir grad die Bilder angeguckt und auf mich wirkt das schon sehr überproportionert. Nicht nur die Brüste, sondern auch was die Hüften und Oberschenkel betrifft, aber man muss auch sagen, man kennt es doch nicht anders und man darf auch nicht vergessen, dass wir auch männliche Kämpfer wie Ryu, Ken, Terry, Richter, Captain Falco und weitere haben - auch alles Muskelpakete.


    Mir sind die Charaktere gleich. Ich kenne die nicht und ich habe XC nie gespielt. Habe aber bereits den Fighter's Pass und freue mich so oder so immer über neue Charaktere, aber ich finde das auch etwas blöd, dass es wieder Anime-Charaktere mit Schwertern sind. Ich meine, Sephiros ist ja vor den beiden als letztes vorgestellt worden und das ist auch ein Anime-Typ mit Schwert, aber gut, kann man nichts machen.

  • Ich bin echt positiv überrascht. Nach dem Rex Mii-Kostüm bin ich nicht mehr davon ausgegangen, noch etwas von XC2 in Smash zu sehen. Pyra/Mythra als Stand-alone Chars ergibt zwar irgendwie Sinn, aber ich hätte für XC2 doch mit was etwas anderem gerechnet. Vllt. Rex mit ner gewissen Auswahl an Blades, die er wie der Pokémon Trainer durchwechseln kann. Am allerbesten wäre natürlich der Zekenator gewesen, aber wenigstens hampelt er hinten auf der Stage rum xD

    Aber ich will mich nicht beschweren. XC2 ist ein klasse Spiel (mit etwas zu viel Anime) und ich bin echt froh, dass es doch noch ordentlich in Smash vertreten ist.

    Nur für den Final Smash hätte ich was anderes erwartet, aber ist evtl. etwas spoilerlastig.

    Und dann hau ich mir noch schnell die Doppelmoral-Keule selbst auf den Kopf, weil ich ansonsten immer gegen Anime-Chars mit nem Schwert in Smash schieße.

  • Naja, hab mir grad die Bilder angeguckt und auf mich wirkt das schon sehr überproportionert. Nicht nur die Brüste, sondern auch was die Hüften und Oberschenkel betrifft

    Hm... ich sehe es wirklich nicht. Hab mir auch gerade ein paar offizielle Artworks angeschaut, aber ich finde nach vor, dass es nicht zu übertrieben ist. Wie gesagt, bei den Brüsten kann ich es ein bisschen nachvollziehen - die sind groß, ja. Aber meines Erachtens halt trotzdem noch im Rahmen, und das sage ich als jemand, der übergroße Brüste überhaupt nicht mag. Die Hüften und Oberschenkel sehen für mich jedoch recht normal aus. Allgemein finde ich halt einfach, dass das gewöhnliche weibliche Proportionen sind, wie ich sie auch schon bei einigen Frauen im Real Life gesehen habe, nichts, was ich jetzt als maßlos überzogen oder so empfinden würde. Und es gibt halt wirklich genug Bilder von Anime-Charakterinnen, gerade Fanarts, wo man wirklich sieht, was überproportioniert bedeuten kann, wo es dann einfach nur noch hässlich ist. Dagegen sind Pyra und Mythra absolut harmlos und wie gesagt im Rahmen des Normalen.


    aber ich finde das auch etwas blöd, dass es wieder Anime-Charaktere mit Schwertern sind.

    Besser als ein weiterer Projektil-Charakter, der ständig nur campt und seine Projektile spamt. Sowas habe ich jedenfalls immer schon als 100-mal nerviger empfunden als Schwertcharaktere, weshalb ich auch nie wirklich nachvollziehen konnte, warum gerade Schwertcharaktere so viel hate bekommen, wo es doch andere Charakter-Archetypen gibt, die ebenso viel oder mehr hate verdient hätten.

    Und warum wird ein Schwertcharakter immer gleich als 10-mal schlimmer empfunden, wenn er "Anime" ist? Das ist lediglich ein gewisser Artstyle. Noch dazu einer, dessen (wiederholtes) Vorkommen einen in einem japanischen Spiel eines japanischen Unternehmens nicht wundern sollte. Er muss einem nicht unbedingt gefallen, aber ich sehe keinen Sinn darin, sich groß drüber aufzuregen. Dafür ist man bei Smash Bros und den dort vertretenen (Nintendo-)IPs einfach an der falschen Adresse.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • weshalb ich auch nie wirklich nachvollziehen konnte, warum gerade Schwertcharaktere so viel hate bekommen, wo es doch andere Charakter-Archetypen gibt, die ebenso viel oder mehr hate verdient hätten.

    Und warum wird ein Schwertcharakter immer gleich als 10-mal schlimmer empfunden, wenn er "Anime" ist? Das ist lediglich ein gewisser Artstyle. Noch dazu einer, dessen (wiederholtes) Vorkommen einen in einem japanischen Spiel eines japanischen Unternehmens nicht wundern sollte. Er muss einem nicht unbedingt gefallen, aber ich sehe keinen Sinn darin, sich groß drüber aufzuregen. Dafür ist man bei Smash Bros und den dort vertretenen (Nintendo-)IPs einfach an der falschen Adresse.

    Das liegt daran, dass sich Leute nun mal auch andere Charaktere wünschen und bei der Menge an Anime-Leuten mit Schwertern werden einige aus der Auswahl von manchen nicht mal mehr wahrgenommen. Sowas wie Cuphead, Hollow Knight oder sogar Professor Layton würden für viel mehr Abwechslung sorgen (meine eigenen Wünsche), sonst hast du noch Crash oder Waluigi und andere, die sich die Fans wünschen.

    Es geht viel mehr um die Auswahl an Charakteren, als um die Spielemechanik, würde ich behaupten. Natürlich unterscheiden sich Marth, Roy, Chrome, Byleth, Sepiroth und der Rest der Anime-Charaktere mit Schwertern spielmechanisch, aber vom Design her sind die Charaktere alle sehr ähnlich und dominieren die Charakter-Auswahl, insbesondere für Leute, wie mich, die sich mit den Franchises kaum auskennen.

  • Sowas wie Cuphead, Hollow Knight oder sogar Professor Layton würden für viel mehr Abwechslung sorgen (meine eigenen Wünsche), sonst hast du noch Crash oder Waluigi und andere, die sich die Fans wünschen.

    Deine eigenen Charakter-Wünsche sind in Ordnung, aber Waluigi kann ich inzwischen wirklich nicht mehr ernst nehmen, vor allem nach dem großen shitstorm gegen Byleth, wo sich viel zu viele Leute drüber aufgeregt haben, dass es zu viel Fire Emblem in Smash gibt, und das waren meist dieselben Leute, die Waluigi wollten, welcher zum (nach Pokémon) zweitmeist vertretenen Franchise im Spiel gehört - nämlich Mario. Und der, wenn wir mal ehrlich sind, sich wahrscheinlich sehr ähnlich wie Mario, Luigi oder Wario spielen würde, also auch nicht unbedingt zur Abwechslung beitragen würde.

    Mal ganz abgesehen davon, dass ich wirklich nicht verstehe, was so viele überhaupt an ihm finden - so als Charakter an sich, meine ich.


    Es geht viel mehr um die Auswahl an Charakteren, als um die Spielemechanik, würde ich behaupten. Natürlich unterscheiden sich Marth, Roy, Chrome, Byleth, Sepiroth und der Rest der Anime-Charaktere mit Schwertern spielmechanisch, aber vom Design her sind die Charaktere alle sehr ähnlich und dominieren die Charakter-Auswahl, insbesondere für Leute, wie mich, die sich mit den Franchises kaum auskennen.

    Anime-Charaktere dominieren die Auswahl nur, weil du es so sehen willst. In Wirklichkeit machen sie nur ca 20% des Rosters aus, je nachdem, wie streng man das Wort "Anime" sieht (denn wenn man es genau nimmt, haben zum Beispiel auch Mario- und Zelda-Charaktere eine Tendenz Richtung Anime, so wie viele darüber hinaus, aber da regt sich keiner je auf, nein, es geht fast immer nur um Fire Emblem, oder momentan eben um Xenoblade, obwohl es erst der zweite Xenoblade-Repräsentant ist).

    Wenn wir Fire Emblem, Xenoblade, Final Fantasy, Persona und vielleicht noch Dragon Quest als die "richtigen" Anime-Spiele im Smash Roster sehen, kommen wir gerade mal auf 14 Charaktere (15, wenn wir Pyra und Mythra getrennt betrachten), von gesamt 81. Unter dominieren verstehe ich was anderes.

    Und dass die alle vom Design her ähnlich sind, stimmt nicht ganz bzw nur in manchen Fällen. Nur weil etwas denselben Artstyle hat, heißt es nicht, dass es ansonsten auch genau dasselbe ist. Marth und Chrom zum Beispiel haben tatsächlich ein sehr ähnliches Design, aber vergleiche das mit Cloud und Sephiroth, und du wirst feststellen, dass sie sehr unterschiedlich aussehen, obwohl sie alle "Anime" sind. Selbiges gilt für die Neuzugänge Pyra und Mythra, die weder wie der bisherige Xenoblade-Vertreter Shulk aussehen, noch wie irgendein anderer Anime-Charakter, den wir bisher im Spiel haben.

    Die Sache ist halt die, dass solche Beschwerden über zu viel "Anime" meist ein ziemlicher double standard sind, weil man genauso gut argumentieren könnte, dass Luigi genau wie Mario aussieht oder Daisy genau wie Peach - und ich muss ja wohl niemandem erklären, warum das lächerlich ist. Wenn dann also jemand daherkommt und Dinge sagt wie Sephiroth sei Marth zu ähnlich oder Pyra sei doch nur ein weiterer, gleich aussehender Anime-Charakter, dann kann ich das einfach nicht ernst nehmen.

    Und abgesehen davon spielt es keine Rolle, wie sehr sich einzelne Spieler mit den jeweiligen Franchises auskennen. Immerhin können die Entwickler nicht auf jeden einzelnen Rücksicht nehmen, und bei der Fülle an Spielen, die inzwischen in Smash vertreten sind, hat sowieso fast niemand alle gespielt, da macht es also wenig Sinn, sich zu beschweren, dass im Roster so viele Charaktere sind, deren Franchises man nicht kennt. Vor allem, wenn das sehr beliebte und erfolgreiche Franchises sind, die durchaus eine Vielzahl an Fans besitzen. Das Kennen des Franchises ist keine Voraussetzung, um einen Charakter zu mögen. Ich finde zum Beispiel Palutenas Design und Kampfstil toll, aber ich habe Kid Icarus nie gespielt.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Die neue Smash-Präsentation zu Pyra und Mythra ist nun vorbei und kann über das unten stehende Video nachträglich angesehen werden. amiibo wurden dieses Mal keine angekündigt, jedoch vier zusätzliche Mii-Kämpfer-Kostüme passend zum demnächst erscheinenden Monster Hunter Rise und Ghost's 'n Goblins. Auch hierfür steht ein Video bereit.


    Die neuen Inhalte werden am morgigen 5. März verfügbar sein.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.