Zeraora-Seriencode-Aktion: Von Fans für Fans

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Australien wäre die ideale Region für ein Pokemon-Spiel. Ich würde unglaublich gern mehr von solchen Wäldern wie in Pokemon-Spielen sehen, aber nur, wenn es auch eine entsprechende Vielfalt an Regions-orientierten Pokemon gäbe. Das Outback Australiens wäre als Wüste in Pokemon sehr authentisch. Die Küsten Australiens wären auch noch einen Blick wert.

  • Thx für die gute tolle Aktion! Würd mich sehr über nen Code freun ^^


    Würd ja sowas wie Russland interessant finden. Wäre mal was anderes im Vergleich zu den sonstigen Gens. Stell mir das mit mehreren Eis Regionen etc vor und vielleicht Bergregionen usw.

  • Also ich wäre für Südamerika. Ich stelle es mir cool vor durch den dortigen Dschungel zu schleichen. Hinter jedem Baum könnte ein Gegner eine Ruine ein alter Tempel liegen. Ich fand auch die Prüfungen des letzten Teils cool. Die würden perfekt zu diesem Ort passen. Ein alten dunklen Tempel mit Rätseln erforschen an deren Ende ein Zwischengegner mit besonderen Kräften lauert. Auch ist dort ein gigantische Tierwelt. Von Ameisenbär Panther Leopart ist alles vertreten. Ich will neue Schlangen-Pokemons! Und ich finde die Käferpokemon sollten etwas aufgemotzt werden. Und wer denkt im Dschungel neben der Hitze und Schlangen nicht an fieße Stechmücken!

  • Das erste, was mir bei dieser Frage in den Sinn gekommen ist, ist das antike Agypten. Das fand ich schon immer interessant und vor allem mystisch. Ich fände es cool, wenn man in Pyramiden (welche man mit Rätseln bespicken könnte) reisen könnte, aber auch in einen Tempel, welcher mit den Cover-Legenden in Verbindung stehen könnte. Die Cover-Legenden könnte man natürlich an ägyptische Gottheiten anlehnen, so könnte man z.B. ein legendäres Schakal-Pokémon, angelehnt an Anubis, einführen. Auch toll fände ich es, wenn man einen Fluss, angelehnt an den Nil, bereisen könnte, wo man überwiegend an Krokodile und Nilpferde angelehnte Pokémon fangen könnte. Auch eine große Wüstenoase könnte ich mir gut vorstellen. Dort könnte man dann überwiegend Wasser- und Pflanzen-Pokémon fangen. Zu guter letzt ein bisschen was zum bösen Team. Da könnte ich mir ein sich antik kleidendes Team vorstellen, welches die alte Ordnung wiederherstellen möchte, einen Pharao als Anführer hat und vor allem über die Cover-Legenden Unsterblichkeit erlangen möchte. Als Hauptbasis könnten die dann einen Pharaonenpalast haben, welcher natürlich auch interessant zu bereisen wäre. Das alles fände ich deshalb so interessant, da es in der Pokémon-Hauptreihe was komplett neues wäre. Wie ich bereits schrieb, finde ich das antike Agypten so schon interessant, aber verbunden mit Pokémon wäre das natürlich nochmal was komplett anderes. Auch storytechnisch wäre einiges neues möglich, vor allem verbunden mit der ägyptischen Mythologie.

  • Ich persönlich fände Australien ideal. Wär hätten eine große Wüste, inklusive Ayers Rock. Dann Regenwälder, Strände, Berge, Inseln und Sydney als Metropole. Eigentlich vereint das Land alle Gebiete (sogar ein bisschen Schnee auf den Bergen) und es ist sehr Abenteuerreich. Vom Tauchen im Great Barrier Reef (Was ich in Pokemon gerne sehen würde), über Fallschirmsprünge, an Bergen abseilen, Hanggliding, und ganz besondere Tierarten :) Also vermutlich hätte man dort auch eine Mischung aus Alola-und Kanto Arten, weil es nah an Kanto ist, aber mit teils verändertem Wetter. Also es wäre schon spannend. Auch ein surfendes Pikachu würde dort seinen Platz finden. Und vielleicht die Top-4 in Neuseeland :D

  • Ich bin ein Fan von Phantasie Romanen. Besonders beeindruckt war ich von der Serie: Der Herr der Ringe.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Landschaft als Idee für ein neues Land benutzt würde. Gleichzeitig bieten die Romane auch eine Geschichte, an die man sich anlehnen könnte. Natürlich ist die Geschichte sehr lang, man könnte auch nur einen Teil davon verwenden. Ich finde schon die Idee interessant, aus den dort vorkommenden Figuren neue Pokemon zu kreieren.

  • Auf welchem Land/Region der Welt sollte die neue Pokémon-Region basieren und welche besonderen Orte sollte sie beherbergen?

    Ich würde etwas ähnliches wie in Pokèmon Ranger vorschlagen,
    praktisch eine Unterwasserwelt, Himmelswelt, Untergrund/Höhlen als verschiedene Regionen mit verschiedenen Pokèmon und verschiedenen Völkern. Also auch gar kein existierendes Land als Vorbild, sondern komplett frei erfunden, schließlich gibt es ja auch Ultrawormholes etc. ;) Dann kann man auch sehr schön die Pokèmon wie in Let's Go! oder Ranger animieren und realistisch in ihren jeweiligen Regionen leben lassen.

  • Da wir in älteren Spielen bereits in parallel Dimensionen waren (nicht nur in der Zerrwelt sondern in USUM die Areale der UB) und auch mit Taucher die Welt unter Wasser erkunden konnten, warum dann nicht eine Welt die auf Atlantis basiert und unter Wasser spielt.


    Natürlich ist die Stadt sehr futuristisch angelegt und es gibt auch Häuser und Wege unter dem Meer. Also nicht nur Wasserwege und Pokémon des Typs Wasser.


    Es wäre definitiv mal ein ganz anderer Weg den man damit einschlagen würde und da die Erde ja zum größten Teil aus Wasser besteht, wäre es doch auch mal angebracht ein Spiel unter Wasser stattfinden zu lassen.


    Alternativ da es die Delta Episode in ORAS gab, könnte ich mir auch eine sehr abgedrehte Welt im Weltraum vorstellen.


    Es gab ja auch den Kampf zwischen Rayquaza und Deoxys also könnte man Rayquaza nutzen um von Planet zu Planet zu fliegen (die dann quasi die Städte ersetzen). Auch dieses Szenario ist sehr futuristisch und bizarr, aber ich finde die Entwickler können sich gerne mal was trauen und uns richtig überraschen und uns etwas bieten was man so nicht erwartet hätte.


    Oder einfach ein Setting was in der Antike spielt, mit großen Tempeln und wenig Zivilisation, dafür aber weitläufige Flächen auf denen man die unterschiedlichsten Pokémon begegnen kann.


    Eigentlich gibt es keine Grenzen dafür, wo sich das Setting abspielt, denn am Ende ist es noch immer Pokémon und die Fans werden es lieben.

  • Hm, eine echt schwere Frage, da mir gleich mehrere Länder einfallen.


    Als Österreicher hätte ich gerne mal Österreich als Vorbild gesehen, was allein wegen der vielen Berge toll wäre. Aber vielelicht in Kobination mit ein paar anderen Ländern. Zumal wir keinen Zugang zum Meer haben, und der ist in den Spielen äußerst wichtig.


    Als zweites finde ich Ägypten interessant. Die Lage, die Landschaft, die Kultur. Da könnte man viel auch mit Forschung / Erforschung einbringen (ich denke dabei natürlich vor allem an die Fossilien & Icognito).


    Als drittes Land Australien: Von der geographischen Lage deckt dieses Land denke ich am meisten ab, was man in den Spielen auch finden kann: Dschungel, Strand / Meer, Berge, Inseln, Städte. Der Ayers Rock sowieso. Auch hier mit Erforschung (ja ,die Fossilien wieder erwecken hat mich immer am meisten angesprochen).


    Als ganz spezieller Ort wäre für mich natürlich eine Ruine, oder ein Labor (ich mochte das Labor in RBG / FRBG) oder auch die Ruinen in GS / HGSS). Da ich gerne Feuerpokémon habe, wäre eine Feuerlandschaft, wie sie in Alola vorkommt super. Das rund um den Vulkan hat mir echt gut gefallen.

    Weniger speziell, und vieleicht auch, weil es in Alola sowas ähnliches schon gab: ein Strand. Ein langer Strand. Ich liebe das jedes Mal, wenn man drüber läuft und man sieht noch kurz seine Fussspuren. Obwohl man das auch bei einer Ruine die im Sand versinkt haben kann. :assi:


    Wie gesagt, ich tue mir da etwas schwer mich zu entscheiden. :cool:

  • Mir fällt als mögliche Region Ostafrika (Kenia+Tansania) ein. Schon allein die Tierwelt bietet mögliche Inspirationen für neue Pokemon. Es gibt schon viele Pokemon die auf Tieren basieren die dort heimisch sind (DonphanElefant, GirafarigGiraffe, KleopardaLeopard, ZebritzZebra, PyroleoLöwe, DodriStrauß, ...). Es gibt noch genug vernachlässigte Tierarten wie Geparden oder Nashörner und die die es schon als Pokemon gibt vertragen noch zusätzliche Variationen.

    Ostafrika bietet auch landschaftlich alles was eine Pokemon Region braucht: Savannen/Steppen, Bergketten, Grasland, Regenwälder, Tropische Strände. Selbst Eis-Pokemon können auf den Schneebedeckten Gipfeln von Mount Kenya und Kilimandscharo leben. Dazu gibt es noch diverse große Seen.

    (Mir fällt beim schreiben des Beitrags gerade auf wie sehr die Region eine Pokemon Region ähnelt wo auch alle möglichen Landschaftsarten auf engstem Raum vorkommen)

    Als Orte eigenen sich natürlich die gerade erwähnten Kilimandscharo und Mount Kenya, die beide Imposant aus dem Rest der Landschaft empor ragen. Jeder Berg könnte eines der rivalisierenden Legendären Pokemon beherbergen. Dann gibt es noch den Ngorongoro Krater. mal von der beeindruckenden Landschaft und Tierwelt abgesehen könnte auch hier perfekt ein Legi hausen.

  • Wie angekündigt folgen nun die nächsten Gewinner der Zeraora-Seriencode-Aktion! Auch in dieser Runde kann jeder Bewerber einen Code erhalten, weil es so viele Spenden gab, was unglaublich ist! Allgemein war die Spendezahl sehr hoch, sodass hier keiner leer ausgehen muss, danke dafür!


    Alle User, die im folgenden Spoiler stehen, wurden von uns ausgelost, jedoch muss jeder der Ausgelosten bis Sonntag, den 23. Dezember 2018 um 23:59 Uhr eine gemeinsame Konversation an Willi und mich, Katoptris schreiben und bestätigen, dass der Zeraora-Seriencode von ihm noch gebraucht wird.


    Solltet ihr euch nicht bis zum genannten Zeitpunkt melden, entfällt der Gewinnanspruch und der Seriencode wird weiter verlost. Auch seid ihr dann von weiteren Verlosungen innerhalb der „Von Fans für Fans: Zeraora-Seriencode-Aktion“ ausgeschlossen.

    Habt ihr bereits einen Seriencode erhalten und seid noch im Lostopf, würden wir euch bitten, so ehrlich zu sein und uns dies mitzuteilen und fairerweise eure Bewerbung zurückzuziehen. Dies könnt ihr privat oder hier im Thema machen (wenn ihr dazu euren bisherigen Beitrag editiert, wäre es gut, wenn ihr uns dabei Katoptris und Willi erwähnt, damit wir dies nicht übersehen).


    Die Aktion ist mit dem Post beendet.



    Außerdem wollen wir die Gelegenheit nutzen und uns nochmals bei den Spendern bedanken! Diese sind:

    Spender aus dem BisaBoard: [anonym], Deoxys74   84TM4N   Yalia   SilverStar1994   SnowMiku💙   Angel92   Stella   Feldhaushof   Milo-Trick   leNope   Xenovia   FoxMcLoud   Mars_X   Sheyffer   Cassandra   Kasumi   Rusalka   Fuzzyhead   Katoptris   Wuerfelmuffin   MarophaR   Sarynce   Shiny Endivie   Guineapig   Bartige   Sebauer   Glurakfan1994   Antje 007   Headstrong   Darth-Munchlax   Pokefans   Ismael  

    Spender per Mail: Daniel, Daario, Kevin, Rico, Maik

    Herzlichen Dank!

    Auch ein herzliches dank an das News-Komitee für die liebe Unterstützung


    Da sich natürlich auch künftige Seriencode-Verteilungen bei GameStop oder anderen Einzelhändlern abzeichnen, sei an dieser Stelle gesagt, dass ihr Code-Spenden stets dem News-Komitee, Katoptris oder Willi zukommen lassen könnt. Diese werden dann für die zugehörige „Von Fans für Fans-Seriencode-Aktion“ verwendet.

  • Willi

    Hat das Thema geschlossen