Pokémon Schwert & Schild - Fragen zum Spiel bitte im Editionen-Bereich stellen

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Ich weiß leider nicht, ob das schon mal angesprochen wurde, aber mit der Suchfunktion habe ich nichts gefunden. Weiß jemand, wie man gezielt mit Freunden Dyna-Raids machen kann? Mit dem Passwort ist das ganze etwas schwammig und ne Freundesliste gibt es ja so nicht. Hat jemand einen Tipp dafür?

    Mein FC: 1607-6331-4526
    IGN's: Chriss (Mond)


    Aufgeben kann jeder. Es ist das einfachste der Welt. Aber durchzuhalten, wenn niemand es für möglich hält, das ist wahrer Mut!


    Alle großen Dinge sind einfach und viele können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Gnade, Hoffnung.

  • Was meint ihr werden die Legendären Galar-Vögel und die beiden neuen Regis Shinylock sein?

    S&M macht alle legendären Gen 7 Pokémon (obwohl ich mir da bei Typ:0 und Evo nicht sicher bin) sowie Zygarde Shiny locked, lockert dies bezüglich den UB's, die durch das Dimensionsspiel mehrmals erhaltbar sind, jedoch. Ob es den Knallkompf und MuraMura miteinbezieht, kann ich dir da nicht einmal sagen.

    In S/M/US/UM kann man Typ:Null als Shiny resetten. Auch Venicro lässt sich als Shiny erhalten. Kopplosio und Mura-Mura lassen sich ebenfalls in ihrer schillernden Form fangen.


    Aber ich schätze auch, dass die legendären Vögel, die Regis und Coronospa auf der Schneeinsel nicht als Shiny erhältlich sein werden, weil diese wahrscheinlich eine wichtige Rolle in der Story spielen werden - ähnlich wie es aktuell bei Dakuma ist.

  • Seit es jetzt die EP Bonbons gibt, braucht gar keine pokemon Kämpfe mehr austragen. Dakuma hab ich hiermit weniger Sekunden auf Level 70 gebracht. So leicht war pokémon noch nie.

    Das Problem ist mMn nicht einmal die Existenz der EP-Bonbons perse, sondern die Tatsache, dass man sie bereits in einem normalen Playtrough vor dem Abschluss der Story erhalten kann.

    Hätte man sie erst dann erhältlich gemacht, nachdem man den Abspann gesehen hat, wäre es mMn deutlich besser gelöst worden (und ja, ich zähle die Dakuma-Story nicht zum Endgame, da Dialoge und das Level-Scaling auf der Rüstungsinsel darauf ausgelegt sind, sehr früh im Spiel absolviert zu werden, dementsprechend wäre auch das Level, was man benötigen würde, um einen der Türme zu schaffen, deutlich niedriger als wenn man es nach der Liga macht wie die meisten, einschließlich mir)

    (Mal abgesehen davon gibt es in Galar leider keine Kampfeinrichtung wie in den Generationen davor, wo man täglich gegen mehrere Trainer kämpfen konnte, um zu trainieren, von den Kaffees in den drei großen Städten abgesehen, welche aber lächerlich wenig EP geben)

  • In letzter Zeit lassen mich viele Entscheidungen der TPC und Game Freak enttäuscht zurück. Beispielsweise haben wir immer noch Genius Sonority, die jetzt aber anstatt einem neuen Blockbuster nur noch Mobile-Spiele entwickeln. Und das obwohl diese nun die Switch, der leistungsfähigste Nintendo-Konsole aller Zweiten zur verfügung haben. Warum nichts damit gemacht? Warum erteilt die TPC Genius Sonority nicht den Auftrag für einen neuen Colosseum Nachfolger oder ein neues Battle Revolution. Immerhin hat GS jetzt die technische Leistungsfähigkeit die sie sich immer erhofft haben. Man sah schon vor 14 Jahren was Genius Sonority mit PBR vor hatte jedoch musste es stark ge-downgraded werden wegen der zu schwachen Wii.

    Das Problem ist, dass die Menschen, die an Colosseum / XD / Battle Revolution gearbeitet haben, teils nicht mehr bei Genius Sonirity tätig sind, sondern bei GF / Creatures arbeiten. Wir wissen also nicht, zu was das aktuelle GS-Team imstande wäre, wenn sie ein Game wie die GC/Wii-Titel entwickeln sollten.


    Und dazu stellt sich die Frage: Zu was sollte dieses Game gut sein?


    Stadium und Stadium 2 stellten die Kämpfe der Pokémon in 3D dar.

    Colosseum und XD waren dazu da (neben der Darstellung der Pokémon in 3D), um die Pokémon, die in den Hauptspielen nicht erhältlich waren, zugänglich zu machen. Zusätzlich hatten einige Pokémon in XD Event-Attacken, meistens Heilung, Vitalglocke und Stafette.

    PBR war erneut für die Darstellung in 3D da.

    Die einzige Generation ohne 3D-Pokémonkämpfe war die 5..

    Und nun folgt der Sprung der Hauptspiele selbst in 3D ab Generation 6. Und der Grund, einen SpinOff-Ableger auf den Markt zu bringen, welcher Pokémon-Kämpfe auf der Konsole in 3D darstellte, verflog.


    Generation 8 führte den Pokédex-Cut ein, womit nicht mehr alle Pokémon im Spiel vorhanden sind. Man könnte meinen, ein Spiel, welches nur zum Kämpfen da ist und alle Pokémon nutzbar sind (kompatibel mit Home), wäre sinnvoll, jedoch werden gecuttete Pokémon nach und nach zurück nach Schwert und Schild gebracht (wobei wir nicht wissen, ob sie wirklich alle zurückholen).


    Welchen Grund sollte es geben, nochmal einen SpinOff-Titel wie Colosseum und XD auf den Markt zu bringen, mit einer Story, wenn man bereits leicht an alle Pokémon kommt dank der GTS? Selbst Pokémon mit VF sind fast alle erhältlich.

    Warum sollte man ein 3D-BattleMode-Only Spiel rausbringen, wenn die Hauptspiele selbst die Kämpfe in 3D darstellen (unabhängig von der Animation)?


    So sehr ich mich nach einem neuen Spiel wie Colosseum / XD sehne, ich wüsste nicht, welchen Mehrwert so ein Spiel haben sollte. :/

  • So sehr ich mich nach einem neuen Spiel wie Colosseum / XD sehne, ich wüsste nicht, welchen Mehrwert so ein Spiel haben sollte. :/

    Pokémon Lets Go Pikachu/Evoli wants to know your location.

    In dieser Form hätte sich auch noch ein Ableger von Colosseum/XD realisieren lassen.


    Offiziell sind die Lets Go Spiele keine Spin-Offs, sondern Titel der Hauptreihe (Interview Masuda).

    https://nintendoeverything.com…ld-connect-to-pokemon-go/


    Stimme Blizzforte in allen Kritikpunkten zu, im Mobile Gaming ist mit weniger Aufwand viel mehr Geld zu machen und darauf liegt nun der wesentliche Fokus der Marke.

    Man sollte sich persönlich also langsam die Frage stellen, ob man noch zur angepeilten Zielgruppe gehört und entsprechend seine Konsequenzen daraus ziehen. Und damit meine ich nicht dass die Kritik verstummen soll (alá "kaufs einfach nicht").

  • ? Wie meinst du es dann? Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, meine Kritik geäußert und bin zu dem Schluss gekommen es einfach nicht zu kaufen ist die Lösung.


    Aber verfolgen was abgeht tue ich trotzdem noch.

  • ? Wie meinst du es dann? Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, meine Kritik geäußert und bin zu dem Schluss gekommen es einfach nicht zu kaufen ist die Lösung.

    Die Kritiker hier im Thread waren garnicht angesprochen.

    Du hast deine Konsequenz gezogen und darfst unabhängig davon natürlich weiterhin Kritik kommunizieren und das Franchise im Auge behalten.


    Der Absatz mit der Zielgruppe ist so gemeint, dass man es bei jedem Titel zwar jeweils neu evaluieren muss ob es einem liegt, aber sehr wahrscheinlich die Entwicklung des Franchise in die andere Richtung geht (Mobile & ganz junge Zielgruppe).

  • So sehe ich das auch mit der Zufriedenheit an den Spielen. Alter spielt keine Rolle für mich. Den Spielstand nicht mehr löschen und lieber weitere Spiele für neue Spielstände kaufen ist eine gute Idee. Wenn man bedenkt das einige Spielstände hunderte von Stunden beinhalten können und das gelöschter Fortschritt wäre.

    Das ist der bisher beste Vorteil an ST/SD:
    Ich muss nicht mehr Spielstände löschen/neue Spiele kaufen, sondern erstelle einfach neue Profile, und kann damit das "Abenteuer" noch einmal komplett neu erleben

  • Das ist der bisher beste Vorteil an ST/SD:
    Ich muss nicht mehr Spielstände löschen/neue Spiele kaufen, sondern erstelle einfach neue Profile, und kann damit das "Abenteuer" noch einmal komplett neu erleben

    Oder, ich bin jetzt mal ganz crazy, man könnte den Spielern einen ZWEITEN Spielstand zur Verfügung stellen...

    Wow, diese Vorstellung wäre echter Mind Blown!


    Sorry, wenn es so aussieht als würde ich deinen Kommentar ins Lächerliche ziehen, aber ganz ehrlich, ein zweiter Spielstand ist auch etwas was für mich Videospiel-STANDARD sein sollte!

    So wie die Pokémon Company und Game Freak drauf sind machen sie das doch extra, damit mehr Fans Konsumenten die zweite Edition kaufen!


    Ich persönlich finde die Vorstellung lächerlich sich extra nur ein neues Spiel zu kaufen, damit man das andere nicht mehr anfassen muss um nicht seinen perfekten Save zu löschen und ein neues Spiel anzufangen!

    Klar, es nervt extrem jedesmal all seinen Spielfortschritt quasi in die Tonne zu werfen, nur um mal ein paar neue Pokémon für sein Team auszuprobieren, aber ich werde den Teufel tun extra für so einen (sorry wegen der Wortwahl wieder) Scheiß nochmal 30-60 Euro auszugeben, nur für den Luxus eines zweiten Spielstands!


    Kein zweiter Spielstand zählt ist bei mir in meiner persönlichen Top 3 der unfreundlichsten/unfairsten Dingen an Videospielen!

    -Man kann das Spiel nicht an Freunde ausleihen

    -Man muss seinen gesamten Save löschen um ein neues Spiel anzufangen (Hunderte von Stunden einfach weg)

    -Man muss Umwege gehen um einen zweiten Spielstand zu bekommen (Savedaten auf eher komplizierte und unbekömmliche Art irgendwo abspeichern, zweites Spiel kaufen, dein Weg mit den verschiedenen Profilen)


    Gibt bestimmt noch mehr Gründe, die mir nicht einfallen!

    Das ist einfach nur Dreck, gerade wenn es lange Spiele sind wo man wirklich mal so über 100 Stunden investieren kann!


    Z.B. Breath of the Wild mit nur einem Speicherstand!

    Du warst so hardcore, dass du alle 900 Krog-Samen gesammelt hast.

    Am nächsten Tag willst du das Spiel wieder anmachen und merkst, dass dein kleiner Bruder deinen gesamten Save mit über 100-200 Stunden gelöscht hat um neu anzufangen und du hast deine Daten nirgendwo anders gespeichert!

    Da guckt man in die Röhre!

  • ? Wie meinst du es dann? Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, meine Kritik geäußert und bin zu dem Schluss gekommen es einfach nicht zu kaufen ist die Lösung.

    Die Kritiker hier im Thread waren garnicht angesprochen.

    Du hast deine Konsequenz gezogen und darfst unabhängig davon natürlich weiterhin Kritik kommunizieren und das Franchise im Auge behalten.


    Der Absatz mit der Zielgruppe ist so gemeint, dass man es bei jedem Titel zwar jeweils neu evaluieren muss ob es einem liegt, aber sehr wahrscheinlich die Entwicklung des Franchise in die andere Richtung geht (Mobile & ganz junge Zielgruppe).

    Sehe ich ähnlich und werde es ab jetzt auch so machen. Schwert/Schild waren jetzt erstmal meine letzten Pokémon Spiele. Alles was danach kommt, und wenn es sogar die Sinnoh Remakes sind, wird einer kritischen Prüfung unterzogen ob das wirklich was für mich ist und notfalls wird halt erstmal ein halbes Lets Play dazu geschaut usw. Die Zielgruppe wird seit X/Y und noch stärker seit S/M schon klar auf die ganz jungen definiert. Finde ich persönlich schade weil man mit der 5. Gen vom Style und vom Look her einen Schritt Richtung erwachseneres RPG gemacht hat. Seit 7 Jahren geht man aber nun einen anderen Weg und ich verlasse mit ,,Turbotempo“ die Zielgruppe. Hindert mich aber nicht daran das ganze weiter zu beobachten und kritisch zu beäugen.

  • Jetzt wurde ein neues Item "gedatamined". Etwas was wohl im 2. DLC zugänglich gemacht wird. Ein Item zum Erhalt der versteckten Fähigkeiten von Pokemon.



    Ich hätts jetzt nicht gebraucht, da es für mich den Weg weiterer Vereinfachungen geht. Aber naja. Nach EP Bons, Wesen Minzen, und nun Fähigkeiten changer, fehlt nur noch ein Shiny Changer und das Ingame Pika Hex ist perfekt. :biggrin:

  • Ich hätts jetzt nicht gebraucht, da es für mich den Weg weiterer Vereinfachungen geht. Aber naja. Nach EP Bons, Wesen Minzen, und nun Fähigkeiten changer, fehlt nur noch ein Shiny Changer und das Ingame Pika Hex ist perfekt. :biggrin:

    Wenn man jetzt einmal von den EP-Bonbons absieht (welche auch nur deswegen eingeführt wurden, weil es ja sonst keine gute "Daily-Level-Einrichtungen" mehr gibt wie in vorherigen Spielen), finde ich die Änderungen der letzten Jahre/Generationen nicht allzu schlimm.

    Angefangen bei den Fähigkeiten-Kapseln in X/Y, womit man bspw die Fähigkeit von Stolloss von Robustheit zu Steinhaupt wechseln konnte.

    Die Kronkorken empfand ich bisher als die beste Neuerung, weil ich so meinem 10 Jahre altem Starter endlich maximale DV geben konnte, da es (als "normales" Pokémon ohne Resets oder ähnliches) natürlich über keine DV-Werte auf 31 (oder irgendwo über 15) verfügte.

    Und Minzen können dann wiederum bei einigen Pokémon ein Wesen retten. Denn ein Physisches Pokémon kann mit dem Wesen Mäßig ja gar nichts anfangen.

    Dass jetzt noch die Möglichkeit kommt, jedem Pokémon die VF zu geben, war abzusehen und empfinde ich auch als nicht schlimm, da so der Einstieg ins CP deutlich vereinfacht wird und der Anreiz fürs Cheaten/Hacken immer weiter abnimmt

  • Also wenn so ein Item in zweiten DLC dazu kommt können einige meiner Pokémon unter anderem auch Shinys davon gut profitieren die nicht mal die VF bekommen haben oder die VF nicht haben sollten, wenn es auch umgekehrt funktioniert. Ich hoffe nur das es kein seltenes rare Item ist das ganze zwanzigtausend GP kostet oder nur einmalig oder schwer zu erhalten ist.

  • also schlimm finde ich nicht das man ein Item von Normale Fähigkeit auf VF ändern kann. Stell mal vor ihr Süchtet extra 3x oder 5x Shiny Glumanda und alle 5 bekommt nur Großbrand. Ich glaube das wird ein oder anderer den Spaß richtig verderben. Mir persönlich würde das nicht ausmachen. Kein VF = Pech gehabt xD. Vor allem manche alte Starter Mon wäre es gut zu gebrauchen.


    Am schlimmsten wäre ein Item wo man ein NORMALES Pokemon in ein SHINY Version verwandeln kann. Ich BETE und HOFFE das dieses Item nie geben würde.

  • Von einer Seite aus gut, von der anderen Seite auch irgendwie traurig.

    Irgendwie geht mir bei all diesen Vereinfachungen die Individualität der Pokemon völlig flöten.


    Z.B. die DV's... für was soll das noch gut sein? Es kann sich ja sowieso jeder innerhalb 10min (?) alles auf 31 DV setzen. Wieso streicht man DVs nicht einfach völlig aus dem nächsten Spiel raus?!

    Bei den Fähigkeiten gibts teilweise auch extrem sinnlose Fähigkeiten und nicht eine die wirklich brauchbar ist. Die einzig brauchbare Fähigkeit ist meistens die VF. Folglich werden in Zukunft auch in dieser Hinsicht so ziemlich alle Pokemon die gleichen sein. Ausnahmen bleiben nur die Pokemon, die zwei gute Fähigkeiten besitzen und man sich wenigstens noch bei diesen zwischen Fähigkeit-A oder Fähigkeit-B entscheiden muss.


    Man könnte meinen, dass es bald nur noch identische Klone gibt. Jedes Pokemon: Selbes Wesen, selbe DVs, selbe EVs, selbe Fähigkeit, selbes Level. Bleiben nur noch die unterschiedlichen Attacken, die man notfalls aber auch innerhalb 5min umändern kann :ugly:


    Keine Ahnung, vielleicht spricht da bei mir auch noch die "alte Schule" raus. Ich lernte Pokemon als RPG kennen. Und wie in allen RPGs üblich, muss man an die ~100 Stunden investieren um die perfekten Überwesen heranzuzüchten. In Pokemon geht das jetzt auch nach 20 Stunden, bzw. kurz nach Storyende. :dos: Ich sehe absolut keine Langzeitmotivation mehr in diesen Spielen. Ich kann auch in keinsterweise nachvollziehen wie sich Leute 500 Stunden und mehr mit Schwert/Schild beschäftigen können. Das sag ich jetzt nicht, weil mir die Spiele nicht gefallen, nein, selbst wenn ich die Spiele super finden würde, wüsste ich nicht mit was ich mich 500 Stunden lang beschäftigen soll?! Sind 400-450 Stunden davon Shinies sammeln oder online kämpfen? Anders kann ich es mir absolut nicht erklären, weil das Spiel bietet ja mit all diesen Vereinfachungen absolut gar nichts mehr was länger motiviert? Ausser man fängt jetzt bei jedem Spiel wieder von neuem an alle 5 Millionen Pokemon zu fangen?!

  • Das sag ich jetzt nicht, weil mir die Spiele nicht gefallen, nein, selbst wenn ich die Spiele super finden würde, wüsste ich nicht mit was ich mich 500 Stunden lang beschäftigen soll?! Sind 400-450 Stunden davon Shinies sammeln oder online kämpfen? Anders kann ich es mir absolut nicht erklären, weil das Spiel bietet ja mit all diesen Vereinfachungen absolut gar nichts mehr was länger motiviert? Ausser man fängt jetzt bei jedem Spiel wieder von neuem an alle 5 Millionen Pokemon zu fangen?!

    ach, 500 Std. ist bei mir nichts. Ich glaube ich bin schon bei über 2000 Std und in SM/USUM weitaus mehr xD. Grund, ich bin Shiny Hunter

  • Das ist mir auch durch den Kopf gegangen. Wozu diese Vereinfachung überhaupt noch durchführen? So wird jeder das perfekte Pokemon einsetzten. Da es genug Meta Datenbanken gibt, wo man genau sehen kann wie das optimale Glurak z. B. gespielt werden muss.


    Individualität geht komplett flöten. Somit befinden wir uns wieder zu Zeiten von Rot und Blau. Wo man darauf auch kaum Einfluss nehmen konnte. Man könnte wirklich einfach wieder Wesen, unnötige Fähigkeiten und EV streichen, statt Vereinfachungen einzuführen, die in anderen Spielen wieder berücksichtigt werden müssen. :unsure:😂


    Naja ich hätte ja einfach die Fähigkeitenkapsel erweitert. Dass sie auch VF erhalten lassen kann. Fand es schon immer blöd, das die das nicht konnte.

  • Naja ich hätte ja einfach die Fähigkeitenkapsel erweitert. Dass sie auch VF erhalten lassen kann. Fand es schon immer blöd, das die das nicht konnte.

    Ich würde mal behaupten das wird mit Absicht ein neues Item sein, welches dann nur durch den DLC zu erhalten ist.

    Solche Dinge, wie bspw. auch die hinterherlaufenden Pokemon sollen halt (zusätzlich) dazu verleiten den DLC zu kaufen.

  • Warum beschwert ihr euch wenn Game Freak einige neue Items einfügt die Pokémon dessen normalen Fähigkeiten ändern, DV überarbeiten, Wesen verändern, Gigadynamax fähig machen und in kommenden 2 DLC die Möglichkeit geben Pokémon von der normalen zu der versteckten Fähigkeit zu ändern. Mann weiß ja nicht ob das Item einmalig wird oder sehr teuer wird für 200 GP oder mehr.


    Als Vereinfachung würde ich das nicht einmal sagen viel mehr sind solche Items wie Fähigkeit-Kapseln, Kronkorken, Minzen und so weiter ehr für die Shinyhunter gedacht worden, da Shinys nicht immer zu 100% alles erben was man sich wünscht. Und so oder so muss jeder selbst entschieden was man auf seinen Pokémon spielen möchte und nicht immer auf die Strategiesets von Pokéwiki, Smogon oder Pikalytics gucken und genau so spielen wir vorgegeben. Ich schaue zwar in den Seiten nach und gucke wie es meinstes gespielt wird, aber ich zum Beispiel halte mich nicht immer daran wie es entflohen wird, sondern baue selbst ein gutes Set auf und überrasche mein Gegner damit, weil er mit was anderen rechnet.