Pokémon Schwert & Schild - Fragen zum Spiel bitte im Editionen-Bereich stellen

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Ich gebe auch zu, dass es mir nicht aufgefallen ist. Mir ist aber beim zweiten ansehen ein Lagspike aufgefallen. Anscheinend, scheint es gut zu sein, dass sie nicht alle auf einmal geladen werden. Gerade in Breath of the wild, hab ich selbst im Handheldmodus wirklich teilweise Framerateeinbrüche. Ziehe es ja vor, im Handheldmodus zu spielen. Aber ist euch nicht mal was aufgefallen? Kann es sein, dass Pokemon mehr aushalten, wenn sie von Attacken getroffen werden? Ist es möglich, dass man wieder einen Schritt auf das alte System der ersten zwei Generationen zurückgreift? Mag auch täuschen, schön wäre es aber. Schließlich soll es ja möglich sein, alles von Let's Go und Bank zu holen und sogar von Go. Ich frage mich echt, wie sie das konvertieren.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Aber ist euch nicht mal was aufgefallen? Kann es sein, dass Pokemon mehr aushalten, wenn sie von Attacken getroffen werden? Ist es möglich, dass man wieder einen Schritt auf das alte System der ersten zwei Generationen zurückgreift? Mag auch täuschen, schön wäre es aber.

    Wie genau meinst du das?

    Schließlich soll es ja möglich sein, alles von Let's Go und Bank zu holen und sogar von Go. Ich frage mich echt, wie sie das konvertieren.

    Die Pokémon auf der Bank und in Let's Go verfügen alle über dieselben, aktuellen Daten, wüsste nicht, warum das nicht kompatibel sein sollte, vor allem, weil sich an dem System seit der III. Generation nichts mehr geändert hat.

    Und da du in GO darauf anspielst, dass es nur drei Stats gibt:
    Diese Konvertierung war nicht nur bereits von den VC von Rot, Blau, Gelb, Gold, Silber und Kristall möglich, sondern auch von GO auf Let's GO, wo anhand der ID und der bereits existierenden Werte die anderen, hinzukommenden Werte ausgewürfelt werden

  • Okay, bis ichs hier gelesen habe, sind mir die reinploppenden NPCs gar nicht aufgefallen. Also solls mich auch nicht stören.
    Da stört mich viel mehr wie steif die NPCs rumstehen. Bewegungen sind schon seeehr minimal.

    Aber alles in einem ist es wunderschön *_* Ich freu mich total drauf.
    Und die Musik gibt mir mächtige Hoenn/Sinnoh/Einall-Vibes. Geht das nur mir so?

  • Contra:

    Die poppen da einfach auf! Also die Figuren im Hintergrund. :(

    Daran störe ich mich nicht so sehr, vor allem da das in Pokémon nicht der einzige Fall ist.

    Bei Fire Emblem Three Houses passiert das auch. Besonders in der Kathedrale fällt mir das an einer Stelle extrem auf, weil da so ne Priesterin plötzlich wie aus dem Nichts erscheint und geht dann auch noch in eine Richtung, wo es so aussieht, als wäre sie gerade aus der Wand heraus gekommen. Gibt Schlimmeres.


    Also ich werde das Gefühl nicht los die Musik in der Stadt von irgendwoher zu kennen.

    Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber sind da Elemente aus Gen. 3 Musik zu hören?

    Den Gedanken hatte ich tatsächlich auch. :unsure:

  • Es fühlt sich tatsächlich surreal an, dass die Spiele in ungefähr einem Monat und einer Woche schon erscheinen.
    Werde tatsächlich langsam ein wenig aufgeregt, etwas, was bisher im Bezug auf diese Spiele noch nicht vorgekommen ist.
    Meine größte Hoffnung ist definitiv die Region bzw die Welt selber. Habe den Eindruck, dass man tatsächlich etwas erkunden kann, und die Lineariät wenigstens versucht wurde, aufzuheben.

    Das (und die Story, aber da ist ja schon Team Yell 🤷🏼‍♂️) ist der Aspekt, welcher die Spiele für mich gut oder schlecht machen wird, oder besser, der entscheidende Faktor, da ich schon einige Entscheidungen (bis jetzt zumindest) überhaupt nicht gut finde.

  • Ich finde auch es gibt schlimmeres. Hätte das hier nicht einer geschrieben, hätte ich nicht drauf geachtet. Und so viel man die Spiele auch mit anderen Games vergleicht, was die Switch leisten können sollte usw ich finde alles mega gelungen und sehe da (bis auf die fehlenden Mons, die mich ja nicht stören) keine Mängel. Mir gefällt die Grafik, der Style, alles wirkt so offen und groß und detailverliebt. Mir gefallen alle Features und auch die neuen Mons sind bis jetzt super. Ich habe wirklich die Hoffnung es wird anspruchsvoller und größer, zumindetsns wirkt es so. Bin Sau gespannt und richtig ungeduldig langsam 🙈😅

  • Daran störe ich mich nicht so sehr, vor allem da das in Pokémon nicht der einzige Fall ist.

    Bei Fire Emblem Three Houses passiert das auch. Besonders in der Kathedrale fällt mir das an einer Stelle extrem auf, weil da so ne Priesterin plötzlich wie aus dem Nichts erscheint und geht dann auch noch in eine Richtung, wo es so aussieht, als wäre sie gerade aus der Wand heraus gekommen. Gibt Schlimmeres.

    Ist mir auch nur aufgefallen, weil ich mich wunderte, wo das Wolly im Hintergrund her kam. Und dann konnte ich es nicht mehr ignorieren. xD

    Ein wirklich massiver Störfaktor ist das für mich nicht. Allenfalls wie zu viel beliebige Zutat in einer wirklich geilen Suppe: es fällt auf, irritiert ein wenig, aber schmecken tuts trotzdem. ;)

  • Das mit der Naturzone ist eine ziemlich gute idee, jedoch scheint es mir in seinem Umfang doch ein bisschen zu klein zu sein. Aber es ist schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung und lässt sich sicherlich gut ausbauen.

    Die Nationaldex Geschichte hat mich nicht so interessiert. Was mich wirklich frustriert hat war, dass das alte Kampfsystem behalten wurde. Als die Editionen noch nicht offiziel angekündigt wurden hieß es von allen seiten BotW 2.0, echtzeitkämpfe usw. Dementsprechend war es schon etwas enthäuschend, dass es nur gerüchte waren. Wenn ich mich aber richtig erinnere meinten die von Game Freak, dass sie die Idee hatten das Kampfsystem zu überarbeiten aber es nicht durchgezogen haben. mal schauen wie es in zukünftigen Editionen wird. Bin mal gespannt

  • Was mich wirklich frustriert hat war, dass das alte Kampfsystem behalten wurde. Als die Editionen noch nicht offiziel angekündigt wurden hieß es von allen seiten BotW 2.0, echtzeitkämpfe usw. Dementsprechend war es schon etwas enthäuschend, dass es nur gerüchte waren. Wenn ich mich aber richtig erinnere meinten die von Game Freak, dass sie die Idee hatten das Kampfsystem zu überarbeiten aber es nicht durchgezogen haben.

    Ich denke mit der Einstellung stehst du ziemlich alleine da. Jeder Tales of Spieler weiß das Management von Echtzeit-Kämpfen mit KI-Kameraden ein Alptraum sein kann.

    Und Komboketten kann ich mir bei vielen Pokis auch nur schwerlich vorstellen. Gerade bei jenen die keine Gliedmaßen haben...


    Zu den Pop-Ins und ob es bei der Leistung der Switch vertretbar ist:

    Ihr stellt die Frage völlig falsch. Es geht nicht darum ob die Switch leistungsfähig genug ist um ohne auszukommen. Ist sie.

    Jede moderne Konsole ist es. Darum geht es gar nicht. Es ist allein dem Entwickler geschuldet.

    Beispiel: Tales of Berseria auf der PS4. Das Ding hat selbst auf der Pro noch Pop-Ins. Vorzugsweise von Felsen die oftmals Schatztruhen verstecken... *facepalm* Weil dieser Fels als NPC gilt und damit ein Objekt von geringer Relevanz ist. Es gibt nur einen Weg Pop-Ins zu umgehen. Man muss das Spiel Stück für Stück durchgehen und das Laden von Objekten an jeden Moment anpassen. (Oder aber man ist Suikoden V und hat abstrus lange Ladezeiten, aber das will wohl auch Niemand.)


    BotW und DQ11 wurden als Positivbeispiele genannt. Diese Spiele haben eine Kleinigkeit gemein.

    Sie waren sehr lange in Entwicklung. Da war viel Raum für Optimierung. Gerade bei DQ11 sieht man ja wie viel Zeit zwischen den Releases der drei Versionen lag. Und BotW wurde gefühlt 30 Mal verschoben, da es einfach nicht bereit war.


    Swosh hingegen war (im best case Scenario) drei Jahre in Entwicklung und selbst davon nur eines als Fokalpunkt von GFs Pokémonteam.

    Wenn wir uns Dinge wie den Dex-Cut ansehen hatten sie offenbar genug damit zu kämpfen das Spiel überhaupt rechtzeitig zur Deadline fertig zu bekommen. Ihnen fehlte schlichtweg die Zeit um das Spiel Nuance um Nuance zu optimieren. Das WILL GF auch gar nicht, dann wäre Pokémon keine jährlich erscheinende Serie.

    Und jetzt sind wir doch wieder bei meiner kontroversen Meinung Pokémon solle nicht jährlich erscheinen, aber dieses Fass von vor ein paar Monaten nagele ich sofort wieder zu und versenke es.

  • Ich bin bis jetzt sogar froh, dass die Naturzone entsprechend begrenzt ist:

    Ich liebe RPGs und Pokemon ist logischerweise auch eins. Diejenigen, die aber total auf offene Welt setzen, sind (mMn) zumeist insgesamt gesehen schwerer und dauern durch das Erkunden länger.

    Ich hoffe und freue mich (wie geschrieben), auf ein erhöhtes Erkunden, aber für mich ist Pokemon ein eher entspannendes Spiel, dass die Spielzeit mit Züchten und Shiny Hunting ins „unermessliche“ zieht. Und die Handlung kristallisiert sich ja zum Großteil durch Kämpfe und Gesprächen mit NPCs, die mehr wissen.
    Deswegen, auch wenn Neuerungen gut und notwendig und erwünscht sind (!), will ich nicht, dass dieser Faktor verloren geht. Durch eine komplett offene Welt (es ist so seltsam, dass nicht auf Englisch zu schreiben) wäre mir das zu viel.

  • Cooles Video. Finde es interessant, dass sich Gamefreak die Mühe machte die Laufanimation leicht anzupassen, sobald man irgendwo runtergeht. Ob diese Veränderung auch beim Rennen sichtbar ist :unsure:?

    Ein völliges Rätsel ist mir aber, wie man die aufploppende Charaktere nicht sehen kann. Aber so verstehe ich nun, wie diese Leute alles wunderschön an diesem Spiel finden können. Soll jetzt auch keine Beleidigung sein. Aber so wird mir natürlich vieles klar. Wer weiss was diese Leute sonst noch alles nicht sehen, was andere halt (zum Leidwesen der anderen hier im Forum und Gamefreak) doch sehen können.


    Die Spielwelt ist natürlich sehr klein gehalten, wie man es vom NDS kennt. Begrenzungen so weit das Auge reicht und Wege sind nicht breiter als 3m. Aber dafür ist ja die Naturzone da.

    Da finde ich es positiv, dass man immer einen (oder vielleicht auch mehr als einen?) Spieler sehen kann, vorausgesetzt man ist online. Ich hoffe man kann mit diesen Spielern frei reden bzw. schreiben, und muss nicht aus vorgefertigen Sätzen auswählen. Wäre jedenfalls mal ein ("gigantischer") Fortschritt für Pokemon.

  • Die Naturzone nimmt gut die hälfte der Map ein. Zu klein?!

    ... Apropos, erste map der Naturzone wurde präsentiert.


    ... Zu genau will ich es gar nicht wissen, sonst fällt die Entdeckung ja weg. ^^

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • Die Naturzone nimmt gut die hälfte der Map ein. Zu klein?!

    ... Apropos, erste map der Naturzone wurde präsentiert.


    ... Zu genau will ich es gar nicht wissen, sonst fällt die Entdeckung ja weg. ^^

    Oh Wow das ist irgendwie viel größer als ich dachte. Es sah nach der Seenfläche und ein bisschen Weg oben rechts aus. Jetzt ist der " kleine Teil oben rechts " einfach größer als diese mittlere Seenplatte XD Scheinbar verzerrt die schräge ansicht auf die Ursprungsmapp die optischen Proportionen der Map.

  • hab das Video jetzt zweimal angeschaut. Trotz Vorwarnung das die Npc's aufploppen ist mir das beim 1. Mal gar nicht aufgefallen -war zu beschäftigt ob man was interessantes sieht.

    Beim 2. Mal klar fällt auf aber ist zu verkraften, nervig aber gibt schlimmeres.

  • Ein völliges Rätsel ist mir aber, wie man die aufploppende Charaktere nicht sehen kann. Aber so verstehe ich nun, wie diese Leute alles wunderschön an diesem Spiel finden können. Soll jetzt auch keine Beleidigung sein. Aber so wird mir natürlich vieles klar..

    Vielleicht weil sich diese Leute eher die Häuser oder andere Sachen anschauen und nicht direkt nach „Fehlern“ suchen?
    Du willst zwar niemanden beleidigen aber diese Leute klingt etwas unschön und herablassend.


    Ichhab gewisse Dinge auch bereits gesehen die ich gerne anders hätte im Spiele - aber hey ich finde die Spiele immer noch wunderschön ;)

  • In Japan taucht gerade auf den Vorbestellquittungen des Händlers GEO folgender Satz auf:


    “begin your new adventure in an extremely huge Kalos region!”


    Da Kalos ganz klar nicht Galar ist, Frankreicht und England jedoch nach beiandern sind entwickelt sich an einigen Stellen gerade ein amüsantes Gerücht. Das der Spielinhalt ggf. größer ist.


    Quelle: NintendoSoup

    Das ganze geht zurück auf Pokemon Matome (japanisch)


    Allerdings hat da jemand ein BIld aus X/Y ausgegraben und neben eines von Sowrd/Shield gestellt. Jetzt spinnt sich das Gerücht das ggf. durch diesen Tunnel die Regionen doch irgendwie verbunden wären. Quasi die Ingamevariante des Ärmelkanals.




    Dazu noch der folgende Artikel (japanisch). Einfach in Chrome direkt von Google übersetzen lassen. Für das grobe reicht es für jene welche es nicht lesen können.

    Ich gebe nichts auf das Gerücht. Amüsiere mich jedoch ausreichend auf was für Ideen Menschen kommen wenn sonstige InGame-Details nicht komplett durch GameFreak ausposaut werden.

  • Da Kalos ganz klar nicht Galar ist, Frankreicht und England jedoch nach beiandern sind entwickelt sich an einigen Stellen gerade ein amüsantes Gerücht. Das der Spielinhalt ggf. größer ist.

    Ich stell mir grade den Verkaufsmitarbeiter vor, der aus Faulheit einen alten Satz Copiert hat und jetzt mit riesen Schweißausbruch vor dem Rechner sitztund die Gerüchte liest die er damit losgetreten hat. " What have I done ? " :eeeek: