Kritik-Thread zu Schwert/Schild: Was gefällt euch nicht?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Also ehrlich gesagt habe ich damit absolut keine Probleme gehabt. Inselprüfungen waren mal eine schöne Abwechslung, denn seien wir mal ehrlich, es wurde irgendwann einfach Standard mit den Arenen. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass sie zu leicht waren, aber das liegt nicht an S/M bzw. US/UM, sondern an alles Pokémon-Spielen für den 3DS.


    Pokemobile? Die beste Idee seit Ewigkeiten. Ich liebe es durch die Urlaubsregion mit einem Pokémon zu reiten und vor allem, nie wieder meine Teams mit VMs zu verkrüppeln. Man kann die Funktionen immer noch einsetzen und das ohne deren Nachteile zu bekommen.


    Regionalformen? Genial! Die Statuswerte von den Pokémon haben sich nicht erhöht und dennoch wurden mehrere plötzlich wieder wirklich gespielt. Soviel zu "wir cutten Pokémon aus Balancing-Gründen". Neues Aussehen, neue Attacken, neue Typen und das, ohne neue Pokémon einführen zu müssen.


    Für mich hat Alola jede Menge genialer Funktionen eingeführt, was es zu einem meiner Lieblingseditionen machte. X/Y, das ja hier einen echt guten Ruf hatte, war da deutlich langweiliger in meinem Augen. Es war lediglich schön anzusehen, nach fast 20 Jahren Sprites.


    Wäre aber extrem schade, wenn man bedenkt, dass es ohne GF Pokémon gar nicht gäbe

    Game Freak hat Pokémon erschaffen und es zerstört, viel mehr ist da leider nicht zu sagen. Die Idee war gut und andere Unternehmen können (und konnten) mit ebendieser Idee ihre eigenen Umsetzungen durchsetzen.

    Zumindest sollte man Genius Sonority damit beauftragen neben den eigentlichen Hauptspielen ihre eigenen zu entwickeln. Colosseum/XD waren wirklich mal was neues und haben sich einiges getraut. Aber irgendwie kommt das bei den Fans nicht gut an, wie man an Alola erkennt. Wollte ihr denn immer das gleiche?

  • Wäre aber extrem schade, wenn man bedenkt, dass es ohne GF Pokémon gar nicht gäbe

    Und selbst dann steht noch nicht einmal fest, ob wir dann je wieder ein "richtiges" Pokémon-Hauptspiel bekommen

    Najo, für mich gibts jetzt scho keins mehr.... Da spiel ich lieber Showdown, so leids mir tut. Und du meinst jetz nur die Hauptspiele, oder? Unfähigkeit sollte man nicht belohnen... Wir werden au gekündigt, wenn wir Mist bauen.

    Für mich hat Alola jede Menge genialer Funktionen eingeführt, was es zu einem meiner Lieblingseditionen machte. X/Y, das ja hier einen echt guten Ruf hatte, war da deutlich langweiliger in meinem Augen. Es war lediglich schön anzusehen, nach fast 20 Jahren Sprites.

    Mich ham die Sprites nie gestört, außer in S/M (die Hinenansicht *kotz*). XY hat die Megas eingeführt und war für mich das Beste daran. Die Regionalformen hätten sie ebenso weiterführen können, aber wenn ich jetzt SWOSH sehe, weiß ich, dass sie schlicht keinen Bock hatten.

  • Wie gesagt, ich möchte nicht sagen, dass die Ideen schlecht seien, aber alles auf einmal war halt behämmert.

    Bei PokéMobil stimme ich dir prinzipiell zu, nur fand ich die Pokémon, die man dafür benutzt hat, schon immer Panne (vor allem der Item-Radar...wtf)


    Regionalformen sind prinzipiell auch keine schlechte Idee, aber da hab ich mir schon immer zwei Fragen gestellt:

    1) Warum nur Pokémon aus Kanto? Ach ja, wegen GFs Kantofetisch...

    2) Warum jetzt plötzlich? Viele Pokémon kommen in den 6 Regionen, die wir bisher hatten, immer vor, und einige von denen haben auch anderes Klima (Kanto ist bspw deutlich wärmer als Sinnoh), aber trotzdem war es erst jetzt, nach 20 Jahren "nötig", auf die Idee zu kommen, dass Pokémon abhängig vom Terrain ihr Aussehen anpassen?

    Bei einigen Pokémon ist es mMn auch unlogisch, bspw bei Vulpix. Es ist ein Feuer-Pokémon, und nur weil es auf einem kalten Berg lebt (warum auch immer) bleibt es dort und wird von Typ Feuer zu Eis...



    Und jetzt wird das mit den Regionalformen in ST/SD fortgeführt, und ich wette, es werden wieder hauptsächlich Kanto-Pokémon sein, weil jeder liebt Kanto :ugly:


    Game Freak hat Pokémon erschaffen und es zerstört, viel mehr ist da leider nicht zu sagen. Die Idee war gut und andere Unternehmen können (und konnten) mit ebendieser Idee ihre eigenen Umsetzungen durchsetzen.

    Zumindest sollte man Genius Sonority damit beauftragen neben den eigentlichen Hauptspielen ihre eigenen zu entwickeln. Colosseum/XD waren wirklich mal was neues und haben sich einiges getraut. Aber irgendwie kommt das bei den Fans nicht gut an, wie man an Alola erkennt. Wollte ihr denn immer das gleiche?

    Pokémon ist, neben Mario, die wahrgewordene Version von "Never touch your running system"

    Neuerungen, wie bspw die Mega-Entwicklungen sind gut, und dass Genius Sonority bestimmt frischen Wind in neue Pokémon-Spiele bringen würde, will ich gar nicht abstreiten.

    Trotz alledem sollten Kernelemente (Kampfsystem, Fangsystem) und Dinge, die von den Fans gemocht werden (wie die Mega-Entwicklung) im Spiel bleiben.

    Najo, für mich gibts jetzt scho keins mehr.... Da spiel ich lieber Showdown, so leids mir tut. Und du meinst jetz nur die Hauptspiele, oder? Unfähigkeit sollte man nicht belohnen... Wir werden au gekündigt, wenn wir Mist bauen.

    Ja, ich meinte auch die Hauptspiele.


    Aber die Tatsache, dass die Spiele "schlechter" geworden sind, ist auch zu einem gewissen Teil die Schuld der Company, wie ich hier erläutert habe:

    Wie 'The Pokémon Company' die Marke Pokémon ruiniert

  • So ich lese hier lang genug mit. Meiner Meinung nach, sollte GF echt Pkm abgeben, da sie Pokemon nur noch am Fließband produzieren. Sie machen nicht ein Spiel und schauen, kommt es an, sondern produzieren nebenbei schon das nächste, während das erste noch nicht raus ist. Weiterhin dieser Wechsel von Features und nicht Fortsetzen von Features nervt, ich glaube ein anderer Entwickler würde ein Pokemon alle 2 Jahre bringen, aber Kontinuität und Entwicklung und nicht immer Experimente. Gen 6 Experiment, Gen 7 Experiment, Gen 8 neues Experiment. Wenn man seine Spiele nur noch als Experimente verwurstet, dann kann es nichts werden. Ich finde es schön, wenn man andere Projekte hat, haben andere Entwickler auch, aber die machen dann nicht mit einer Reihe nur Experimente und die andere Reihe, wo Unikate kommen, sind immer gut.


    Hoffe ihr seid bis hier mitgekommen.


    Deswegen sollte GF die Lizenz entzogen werden, weil sie das nie verstehen werden, dass wir die Experimente satt haben und man sich für eins entscheiden soll, dies mitführen soll und vielleicht weiterentwickeln, aber nicht eins streichen und ein neues beginnen.

    Das merkt man aktuell auch an ihrer Handhabung mit dem berechtigten Hate, ja omegalul wer hat den denn entführt, der hat das doch gut gefunden.


    Ja aber ich hab mich jetzt damit beschäftigt, wie alle anderen hier, ich lese alles und ja ich hab's satt, dieses Ausruhen auf Qualität, dann sieht man die nie, die Qualität ist immer gleich geblieben, keine Entwicklung seit Gen 6 und dann wieder ruckeln und Probleme mit Formen die wieder größer sind. Es reicht, aber das Problem ist, ich liebe Pokemon zu sehr, als dass ich es auslassen kann, deswegen ja ich bin im November bei, aber weiß, dass ich damit jmd unterstütze, der Pokemon wie Wurst aus Resten vom Boden behandelt. Ich will endlich ein Pokemon, dass wie Fleisch von der Wursttheke ist. Aber jetzt ist wirklich Schluss, hoffe jetzt versteht man, wieso man GF ist over Party feiern sollte, denn GF ist wie die Union, an den Leuten vorbei. Danke ich bin raus!

  • So ich lese hier lang genug mit. Meiner Meinung nach, sollte GF echt Pkm abgeben, da sie Pokemon nur noch am Fließband produzieren. Sie machen nicht ein Spiel und schauen, kommt es an, sondern produzieren nebenbei schon das nächste, während das erste noch nicht raus ist.

    Und wem haben wir das zu verdanken: The Pokémon Company

    Wie 'The Pokémon Company' die Marke Pokémon ruiniert

  • Was ich daraus lese, wir können was dagegen indem wir beides ignorieren, Pokemon Go und eigtl wollt ich Masters spielen, aber nein jetzt nicht mehr. Wir müssen einfach alles, was Pokemon im Namen trägt, ignorieren. Ich schmeiß jetzt erstmal Shuffel runter und deinstalliere Quest von der Switch. Es reicht, hört auf Pokemon zu kommerzialisieren und ja GF ist selbst dran schuld, dass sie es zulassen und wir auch. Es macht mich echt nur noch wütend.

    Sry schonmal an die Mods, jetzt folgt ein Rant zu Niantic!

    Niantic ist schlimmster Entwickler aller Zeiten, Pokemon Go einfacher Klon vom ersten Erfolg, alles einfach reinkopiert und hey die Standorts von Wizarding World sind auch einfach kopiert, die sind schlimmer als GF und EA zsm. Die Spiele machen doch keinen Spaß.

    Pokemon soll endlich wieder zurück kehren, zu den Wurzeln und ich hab immer mehr Angst vor der Enttäuschung im November. Aber das hab ich beschrieben oben, alles was ich derzeit hier lese und sehe, tut mir im Herzen weh, sry ich muss echt weinen....

    Dann die Scheiße mit der Company, please Pokemon bei great again, Gen 6 war geil, aber ich bin die Experimente satt, aber dazu oben mehr... Sehen wir mal weiter oder ob ich November mir einfach denke, das Ende von Paranormal Activity Ghost Dimension alternatives Ende, wo alles zerstört wird, weil sie keinen Bock mehr auf die Scheiße haben, ich befürchte echt dieses Ende für Pokemon und das schmerzt, da Pokemon immer Spaß gemacht hat, aber nach Gen 6 ging es rapide runter.

  • Wie gesagt, ich möchte nicht sagen, dass die Ideen schlecht seien, aber alles auf einmal war halt behämmert.

    Bei PokéMobil stimme ich dir prinzipiell zu, nur fand ich die Pokémon, die man dafür benutzt hat, schon immer Panne (vor allem der Item-Radar...wtf)

    Wo ist für Dich denn der Unterschied, ob man mehrere neue Funktionen gleichzeitig oder auf mehreren Spielen aufteilt?

    Das ist doch einer der Gründe, wieso wir mit der Qualität von Pokémon auf einer Stelle laufen. Es kann doch nicht sein, dass wir unsere Teams 20 Jahre lang verkrüppeln mussten mit Attacken und Pokémon, die wir größtenteils gar nicht wollten.


    Regionalformen sind prinzipiell auch keine schlechte Idee, aber da hab ich mir schon immer zwei Fragen gestellt:

    1) Warum nur Pokémon aus Kanto? Ach ja, wegen GFs Kantofetisch...

    2) Warum jetzt plötzlich? Viele Pokémon kommen in den 6 Regionen, die wir bisher hatten, immer vor, und einige von denen haben auch anderes Klima (Kanto ist bspw deutlich wärmer als Sinnoh), aber trotzdem war es erst jetzt, nach 20 Jahren "nötig", auf die Idee zu kommen, dass Pokémon abhängig vom Terrain ihr Aussehen anpassen?

    Bei einigen Pokémon ist es mMn auch unlogisch, bspw bei Vulpix. Es ist ein Feuer-Pokémon, und nur weil es auf einem kalten Berg lebt (warum auch immer) bleibt es dort und wird von Typ Feuer zu Eis...

    Zu Deinem ersten Punkt gibt es nicht viel zu sagen, der Kantofetisch geht mir vermutlich von allen am meisten gegen den Strich. Ich habe absolut keine Lust mehr auf Kanto und habe diesen Kanto-Bezug auch an Alola am meisten gehasst. Ändert aber nichts an der generellen Idee, aber da stimme ich Dir zu.


    Der zweite Punkt ist einfach und logisch beantwortet: Weil man die Idee eben nicht vorher hatte bzw. nicht mit eingebracht hatte. Klar hätte sowas auch vorher gepasst, aber man kann nicht alle Ideen von Anfang an reinbringen. Vor allem in Pokêmon geht alles deutlich langsamer vonstatten.

    Bei Pokémon wie Vulpix ist es vielleicht nicht logisch, aber ich finde das Design genial und habe es auch gerne gespielt. Da ist mir die Logik ehrlich gesagt wirklich egal ;-)


    Pokémon ist, neben Mario, die wahrgewordene Version von "Never touch your running system"

    Neuerungen, wie bspw die Mega-Entwicklungen sind gut, und dass Genius Sonority bestimmt frischen Wind in neue Pokémon-Spiele bringen würde, will ich gar nicht abstreiten.

    Trotz alledem sollten Kernelemente (Kampfsystem, Fangsystem) und Dinge, die von den Fans gemocht werden (wie die Mega-Entwicklung) im Spiel bleiben.

    In Colosseum und XD kämpft man wie in den anderen Pokémom-Spielen auch und auch das Fangen von Pokémon gehört dazu. Es sind hier allerdings weniger wilde Pokémon und mehr bereits gefangene Pokémon. Und seid mal ehrlich, wer wollte nicht schon immer Pokémon vom Gegner fangen?:thumbsup:


    Und trotzdem entfernt GF die Mega-Entwicklungen wieder. Ein Argument mehr für deren Inkompetenz.

  • Es reicht, hört auf Pokemon zu kommerzialisieren und ja GF ist selbst dran schuld, dass sie es zulassen und wir auch.

    GF kann relativ wenig dafür, so funktionieren Firmen/Comitees in Japan, wenn es um große Franchises/Anime geht


    Wo ist für Dich denn der Unterschied, ob man mehrere neue Funktionen gleichzeitig oder auf mehreren Spielen aufteilt?

    Das ist doch einer der Gründe, wieso wir mit der Qualität von Pokémon auf einer Stelle laufen. Es kann doch nicht sein, dass wir unsere Teams 20 Jahre lang verkrüppeln mussten mit Attacken und Pokémon, die wir größtenteils gar nicht wollten.

    Weil ein Mensch immer eine Weile braucht, bis er sich an neue Dinge gewöhnt hat, das liegt in unserer Natur und daran können wir nichts ändern.

    Deswegen hat auch niemand ein Problem mit der Mega-Entwicklung und den Feen-Typ, da es die letzten Jahre über keine großen Änderungen gab und die Mega-Entwicklung uns

    A) Genug Zeit gab, uns an sie zu gewöhnen (etwas mehr als 3 Jahre)

    B) sie als neues Featuere enthalten blieb.


    In S/M kam zusätzlich zu allem anderen auch noch die Z-Attacken. An die konnten wir uns bisher nicht gewöhnen (da sie ja auch nicht in Lets Go vorkommen) und sie kamen mitsamt hunderter anderer Featuers, die uns schlichtweg überfordert haben (oder zumindest mich, wobei "überfordert" nicht das exakt richtige wort ist... AAh, du weißt, was ich meine)

  • Weil ein Mensch immer eine Weile braucht, bis er sich an neue Dinge gewöhnt hat, das liegt in unserer Natur und daran können wir nichts ändern.

    Der Zeitfaktor hat ja aber absolut nichts mit der Quantität zu tun. Man gewöhnt sich ja an das Spiel im Allgemeinen und nicht Stück für Stück an die neuen Funktionen.


    Deswegen hat auch niemand ein Problem mit der Mega-Entwicklung und den Feen-Typ, da es die letzten Jahre über keine großen Änderungen gab und die Mega-Entwicklung uns

    A) Genug Zeit gab, uns an sie zu gewöhnen (etwas mehr als 3 Jahre)

    B) sie als neues Featuere enthalten blieb.


    In S/M kam zusätzlich zu allem anderen auch noch die Z-Attacken. An die konnten wir uns bisher nicht gewöhnen (da sie ja auch nicht in Lets Go vorkommen) und sie kamen mitsamt hunderter anderer Featuers, die uns schlichtweg überfordert haben (oder zumindest mich, wobei "überfordert" nicht das exakt richtige wort ist... AAh, du weißt, was ich meine)

    Wer ist denn "wir"? Das Forum etwa?

    Also ich habe mich an all den neuen Funktionen gewöhnt, inklusive der Z-Attcken, und auch jede Person mit der ich Pokémon spiele. Und überfordert hat mich überhaupt nichts. Das alles hat nur das Spielgeschehen für mich verbessert.

    Außerdem sind die Spiele ebenfalls schon über 2 1/2 Jahre draußen und das wäre ja für Dich wohl genug Zeit zum Angewöhnen.


    Also nur damit das klar ist, ich will Dir hier nicht auf den Fuß treten, es interessiert mich nur, was Du bzw. ihr gegen diese Innovation habt und wieso es euch lieber ist, wenn man so wenig wie möglich an den zukünftigen Spielen wie Schwert/Schield ändert.

  • Also ich habe mich an all den neuen Funktionen gewöhnt, inklusive der Z-Attcken, und auch jede Person mit der ich Pokémon spiele. Und überfordert hat mich überhaupt nichts. Das alles hat nur das Spielgeschehen für mich verbessert.

    Ich habe mal damals, im letzten Jahrtausend, 1. und 2. Generation gespielt und bin dann erst mit S/M wieder eingestiegen. Keine der Funktionen war in irgendeiner Weise überfordernd, kann ich bestätigen. Tatsächlich war vieles für "Einsteiger" wohl eher einfacher und vielleicht für durchgehende Fans eher gewöhnungsbedürftig. Dass ich keine TMs mehr brauchte, war eine Erleichterung und sehr entgegenkommend, die Z-Attacken waren einfach nur visuell ganz nett, aber nichts, dass das Kampfsystem an sich verändert hat, die Prüfungen waren nachvollziehbar und recht typische Minispiele, die man generell aus anderen Spielen auch kennt. Denke nicht, dass man wirklich überfordert werden kann. Höchstens dass manche, die an "alten Systemen" mehr hängen, wirklich etwas Gewöhnungszeit brauchen, weil es einfach Leute gibt, die Veränderungen als Abweichungen sehen. Und je mehr davon, desto schwieriger kann es für einen sein? Aber das Spiel selber hat es sogar einsteigerfreundlicher gemacht.

  • Wer ist denn "wir"? Das Forum etwa?

    Also ich habe mich an all den neuen Funktionen gewöhnt, inklusive der Z-Attcken, und auch jede Person mit der ich Pokémon spiele. Und überfordert hat mich überhaupt nichts. Das alles hat nur das Spielgeschehen für mich verbessert.

    Außerdem sind die Spiele ebenfalls schon über 2 1/2 Jahre draußen und das wäre ja für Dich wohl genug Zeit zum Angewöhnen.


    Also nur damit das klar ist, ich will Dir hier nicht auf den Fuß treten, es interessiert mich nur, was Du bzw. ihr gegen diese Innovation habt und wieso es euch lieber ist, wenn man so wenig wie möglich an den zukünftigen Spielen wie Schwert/Schield ändert."

    "Wir" war in dem Fall die falsche Wortwahl, es war eher auf die Personen bezogen, die mit mir ein Problem mit S/M haben/hatten.


    Es freut mich, dass du keine Probleme mit den Neuerungen hattest, ich persönlich versuche durch solche Argumentationen, Gründe zu finden, warum mir S/M nicht so sehr gefallen hat wie eben X/Y.

    Mir persönlich hat S/M von Anfang an (ab dem Moment, wo ich das Spiel das erste Mal gestartet hat) nie 100%ig zugesagt. Gründe dafür hab ich schon oft genannt, und warum mich (und andere) diese Gründe stören könnten, habe ich dann nur versucht, halbwegs Pseudowissenschaftlich zu erklären.


    Und wie gesagt, ich habe nichts gegen Innovationen, ich selbst habe auch viele Dinge, die ich an S/M mag, nur eben die Umsetzung bzw das Timing nicht.

    Das mit den Champherausforderungen halte ich für eine gute Idee, und ein ähnliches System mit einem wechselnden Champ bekommen wir ja in ST/SD wieder (mit wechselnden Top 4)


    Es ist wie im Realen Leben:
    Veränderungen: Ja, denn ich will nicht ewig in der Vergangenheit leben. Trotz alledem will ich, dass ein paar Grundsätze erhalten bleiben bzw sich weiter entwickeln. Und Veränderungen sollten nicht alle auf einmal kommen, sondern Schritt für Schritt


    Tatsächlich war vieles für "Einsteiger" wohl eher einfacher und vielleicht für durchgehende Fans eher gewöhnungsbedürftig.

    Und je mehr davon, desto schwieriger kann es für einen sein?

    Ich denke, das fast das, was ich sagen wollte/gemeint habe, recht gut zusammen.


    Aber am Ende ist das alles nur Empfindungssache und das sind nur meine Gedanken zu meinen Empfindungen ^^

  • Das Fass vollkommen den Boden ausschlagen würde es nun noch, wenn Geschenke von NPCs immer noch zuerst in der Luft abgelegt werden, bevor ich die Hand danach ausstrecke oder ich auch gar nichts mache wie in Lets Go (bleibts halt auf dem Boden...oder in der Luft :unsure:...)


    Vielleicht haben sie daran gearbeitet... vielleicht.

  • Game Freak pokemon entziehen? Hier haben manche echt einen Neben sich laufen. Das ist ihr Baby und die werden ein Teufel tuen die Lizenz abzugeben. Ihr solltet mal nicht alles auf Game Freak abwelzen, sondern auch mal bei den Ach so tollen Firmen Nintendo und der Pokemon Company vorbeischauen.


    Ich werde jetzt erstmal das spiel spielen bevor ich meine 100% Meinung zum Spiel abgebe.

  • Game Freak pokemon entziehen? Hier haben manche echt einen Neben sich laufen. Das ist ihr Baby und die werden ein Teufel tuen die Lizenz abzugeben. Ihr solltet mal nicht alles auf Game Freak abwelzen, sondern auch mal bei den Ach so tollen Firmen und der Pokemon Company vorbeischauen.


    Ich werde jetzt erstmal das spiel spielen bevor ich meine 100% Meinung zum Spiel abgebe.

    Es ist aber das, was GF bevorstehen könnte, wenn die Mobile-Varianten noch erfolgreicher als die Spiele werden.

    Außerdem, seitdem The Pokémon Company existiert, ist GF nur noch Teilhaber der Lizenz, und deswegen konzentrieren sie sich auch darauf, sich ein zweites Standbein aufzubauen für den Worst-Case, dass The Pokémon Company ihnen die Lizenz entzieht.

    Das ist die Sache mit Lizenzen in "Comitees" in Japan. Haben diverse "Anime-Comitees" schon oft bewiesen

  • Woher willst du das wissen. Game Freak hat wohl mehr Anteile an Pokemon als die anderen. Ihr solltet mal aufhören so einen Blödsinn zu schreiben.


    Auch dieser Vergleich pokemon go mit den Hauptspiel. Pokemon Go ist umsonst geegensatz zu einen Hauptspiel und man kann es außerdem auch nicht direkt miteinander vergleichen. Das ist ein Äpfel mit Birnen Vergleich.


    Und wenn es so wäre Dan sollte man wie gesagt bei den gesagtn Firmen mal den finger drauf halten, die meine Meinung nach Game Freak ordentlich Druck im arsch machen. Nintendo möchte ihre Konsolen pushen und da braucht man pokemon nunmal und da bringt ein pokemon go überhaupt nichts.

  • Woher willst du das wissen. Game Freak hat wohl mehr Anteile an Pokemon als die anderen. Ihr solltet mal aufhören so einen Blödsinn zu schreiben.


    Auch dieser Vergleich pokemon go mit den Hauptspiel. Pokemon Go ist umsonst geegensatz zu einen Hauptspiel und man kann es außerdem auch nicht direkt miteinander vergleichen. Das ist ein Äpfel mit Birnen Vergleich.


    Und wenn es so wäre Dan sollte man wie gesagt bei den gesagtn Firmen mal den finger drauf halten, die meine Meinung nach Game Freak ordentlich Druck im arsch machen. Nintendo möchte ihre Konsolen pushen und da braucht man pokemon nunmal und da bringt ein pokemon go überhaupt nichts.

    Wie 'The Pokémon Company' die Marke Pokémon ruiniert


    Bitte sehr

    Einfach lesen, bevor man allen vorwirft, sie würden nur Blödsinn schreiben...

  • Dank dir, dann nehme ich das zurück, sorry


    Ändert trotzdem nichts an meine Meinung das game freak hier echt mies von den anderen unter Druck gesetzt wird und pokemon go wir niemals ein hauptspiel ersetzen können und mit der Meinung bin ich bestimmt nicht alleine.

  • Dank dir, dann nehme ich das zurück, sorry


    Ändert trotzdem nichts an meine Meinung das game freak hier echt mies von den anderen unter Druck gesetzt wird und pokemon go wir niemals ein hauptspiel ersetzen können und mit der Meinung bin ich bestimmt nicht alleine.

    Der Meinung bin ich auch, aber das bringt leider nichts, wenn GO soviel Profit macht, GF weiterhin mehr Einfluss verliert und TPC ihren Fokus komplett auf Mobile-Games mit Gacha-Elementen und Micro-Transactions verlegt

  • Game Freak pokemon entziehen? Hier haben manche echt einen Neben sich laufen. Das ist ihr Baby und die werden ein Teufel tuen die Lizenz abzugeben. Ihr solltet mal nicht alles auf Game Freak abwelzen, sondern auch mal bei den Ach so tollen Firmen Nintendo und der Pokemon Company vorbeischauen.


    Ich werde jetzt erstmal das spiel spielen bevor ich meine 100% Meinung zum Spiel abgebe.


    Ich werde jetzt erstmal das spiel spielen bevor ich meine 100% Meinung zum Spiel abgebe.


    Am besten das Spiel erstaml 100 Stunden spielen. Dann kenn man auch erst alle kleinen Details die in Pokemon oft wichtig sind beurteilen.


    Wollte jetzt eigentlich nichts mehr in diesem Thread schreiben. aber deinen kommentar finde ich super. meinen respekt satoshi

  • Dank dir, dann nehme ich das zurück, sorry


    Ändert trotzdem nichts an meine Meinung das game freak hier echt mies von den anderen unter Druck gesetzt wird und pokemon go wir niemals ein hauptspiel ersetzen können und mit der Meinung bin ich bestimmt nicht alleine.

    Der Meinung bin ich auch, aber das bringt leider nichts, wenn GO soviel Profit macht, GF weiterhin mehr Einfluss verliert und TPC ihren Fokus komplett auf Mobile-Games mit Gacha-Elementen und Micro-Transactions verlegt

    Das hast du vollkommen Recht. :thumbup:


    Mobil wird irgendwann alles mal egal ob bei Microsoft, Sony und andere.