Pokémon Direct am 09. Januar 2020 kündigt zahlreiche neue Pokémon, DLCs und neuen Pokémon Mystery Dungeon-Teil an

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • die Resonanz war bis auf den Preis überwiegend positiv.

    Ist für mich auch keine Überraschung. Game Freak macht das ja schließlich wunderbar psychologisch wo die Konsumenten drauf reinfallen wie im Supermarkt.

    Du mit deiner Meinung "Game Freak zockt euch ab" 30€ ist nicht die Welt das ist schon ein halbes Switchspiele das sich lohnt zu holen. Da ist eine Stück Papier für 28€mehr abzocke als ein Spiel. Vorallen muss du bedenken das nicht alles mehr günstig ist wie vor 20 Jahren, weil Steuern usw teurer werden da werden eben auch alles andere teurer.

  • IcEDoG

    Nimm es mir nicht übel, wenn ich das so sage, aber die DLCs scheinen die Sondereditionen zu ersetzen.

    Vergleicht man das mit bisherigen Sondereditionen, so wurden in diesen auch immer noch Pokémon eingebaut, welche man in den normalen Editionen nicht fangen konnte. Ebenso neue Orte, hat aber dafür dann mehr als ein Jahr warten und den vollen Preis der Sonderedition zahlen müssen. In diesem Fall kommt das etwas schneller und ist eben auch nur jenen Fans zugänglich, welche den DLC kaufen.


    Dinge aus den Sondereditionen sind auch nie nachgepatcht worden, woher also diese Veressenheit kommt, dass dieser DLC nun auch umsonst sein muss, verstehe ich nicht ganz. Es ist auch nicht belegt, dass diese Inhalte wirklich extra aus den Spielen von Schwert/Schild herausgenommen wurden, um nachträglich damit Geld zu verdienen.


    Und wie gesagt, es kommt ein kostenloses Update, welches all diese Pokémon zugänglich macht, man muss halt nur, wenn man den DLC kauft, einen umständlicheren Weg nehmen, um dran zu kommen. Nutzt du allerdings den Glückstausch, so kann ich dir versprechen, werden einige Pokémon super schnell bei dir auf dem Spiel landen, weil die Spieler diese züchten und die überzähligen Zuchtreste dort dann gerne weitergegeben werden. Und doch, die Teile des DLCs gehören zu Galar, sodass die neuen Pokémon in Galar fangbar sein werden, aber eben nur in den Gebieten des DLCs.


    Aber das ist meine Sichtweise und meine Meinung. Du darfst gerne eine andere haben. Möchte damit niemanden auf den Fuß treten und eigentlich keine weitere Unterhaltung darüber auslösen, weil eigentlich alles auf 14 Seiten gesagt wurde.

  • die Resonanz war bis auf den Preis überwiegend positiv.

    Ist für mich auch keine Überraschung. Game Freak macht das ja schließlich wunderbar psychologisch wo die Konsumenten drauf reinfallen wie im Supermarkt.

    Kraftreserve gibt es nicht mehr, welche Moves dort verfügbar werden müsste man nun erstmal abwarten, vieles ist sicher überhaupt nicht von Belang für das CP oder über Zucht erhältlich.

    Kann aber sein, dass es noch eingefügt wird.

    Also bin ich von Game Freak psychologisch verändert wurden, dass ich auf ihre Mache mit dem erweiterungspass reingefallen bin?

    An deiner Stelle würde ich mal aufpassen was du sagst. Mal daran gedacht das es viele vielleicht anders sehen? Wen du andere Meinung bist, ist es ja deine Meinung aber höre auf andere als dumme hinzustellen, die angeblich auf Game Freaks mache reinfallen.

  • die Resonanz war bis auf den Preis überwiegend positiv.

    Ist für mich auch keine Überraschung. Game Freak macht das ja schließlich wunderbar psychologisch wo die Konsumenten drauf reinfallen wie im Supermarkt.

    Kraftreserve gibt es nicht mehr, welche Moves dort verfügbar werden müsste man nun erstmal abwarten, vieles ist sicher überhaupt nicht von Belang für das CP oder über Zucht erhältlich.

    Kann aber sein, dass es noch eingefügt wird.

    Aha,

    Und ich bin auch böse, weil ich im Gesundheitswesen arbeite und dafür Geld verlange, dass ich andere Leute gesund mache. Ich zocke sie quasi auf Leben und Tod ab. Das ich auch von was leben muss... scheiiiß ejaaaal.


    Letztendlich läuft es darauf hinaus, wieviel man bereit ist zu zahlen.

    Switch + Pokemon + Strom + Internet + Handyvertrag + Nintendo-Online + Smartphone... da machen 30€ den Kohl auch nicht mehr fett. In meinen Fall kommt dann auch noch der Router dazu, da dieser mein Eigentum und keine Leihgabe ist und theoretisch auch noch die externe Firewall, hinter der meine Geräte alle sitzen.

    Und da ich die Pokemon ja alle in X, AS, M und US gefangen habe, kommt auch noch der 3DS, diese Spiele sowie die Kosten für 6 Jahre Bank dazu. Rechne ich meine aktuellen Strompreise hoch für all die Jahre seit ich X habe... uh da kommen mehrere tausend Euro zusammen.


    Schauen wir mal:

    12.600€ für 7 Jahre Strom (*würg* (150€ Stromkosten pro Monat; das Geld, dass ich Ende des Jahres wiederbekomme, rechne ich mal raus, weil das zu sehr schwankt))

    45€ X

    45€ AS

    45€ M

    45€ US

    95€ 3DS (Preis stimmt nicht - der hat mich mal einen dreistelligen Betrag gekostet, ich gehe jetzt einfach mal vom aktuellen Amazonpreis für mein Gerät aus)

    305€ Switch

    60€ Schild

    30€ für 6 Jahre Bank-Kosten


    Ergibt 13.270€, die ich bisher für mein aktuelles Spielergebnis ausgegeben habe. Und da sind Internet, Handyvertrag und die dazugegörende Peripherie nicht mit eingerechnet (wobei für die bisher-Rechnung nur Internet interessant wäre... aber da erhöhen wir gefühlt alle ein bis zwei Jahre den Tarif, weil mein Freund noch mehr will... kein Bock das zu filtern... zumal wir inzwischen auch zwei Leitungen haben...).


    Einmalig 30€? Da lach ich erst mal drüber.

    Sollte mich der Umfang der beiden DLCs nicht überzeugen und es dann noch mehr DLCs geben - dann bin ich auch nicht mehr bereit zu zahlen. Nach aktuellen Wissensstand bin ich aber bereit das Geld zu zahlen.
    Und ja, auch Home werde ich bezahlen, außer die Kosten sind wirklich enorm. Damit rechne ich aber nicht. Würde mich nicht überraschen, wenn die Kosten Nintendo-Online heißen werden - womit für jeden, der eh schon das Abo hat, keine Mehrkosten entstehen würden. Und wenn man für die Server dann auch nen fünfer hinlegen muss für das Jahres-Abo... 0,41Cent pro Monat machen mich jetzt auch nicht arm.


    12.600€ Stromkosten ;-;"

  • Einmalig 30€? Da lach ich erst mal drüber.

    Es ist, finde ich, egal, wie viel man für die Spiele bis jetzt bezahlt hat. Man kann die 30 Euro mit jedem Zeug in Relation setzen und abwägen, muss nicht unbedingt Pokemon sein. Ich hätte auch fast 140 Euro für ein Konzert ausgegeben, welches mir vllt nur für ein paar Stunden einen Spaß bereitet hätte. Da sind 30 Euro für Pokemon nun auch kein Weltuntergang.

    Am Ende muss man sich halt auch fragen, inwiefern man mit den Inhalten vom DLC profitieren wird. Ich hätte auch Bock auf Switch und Pokemon Schwert/Schild, aber ich spiele eben kein CP, hunte keine Shinies und habe noch nie einen Pokedex vervollständigt, deswegen lohnt es sich für mich nicht, wenn ich extra 300 Euro (mindestens) dafür ausgebe. Ich habe völliges Verständnis dafür, wenn sie sich Leute die DLCs kaufen, wenn sie dann hunderte Stunden an das Shinyhunting und Züchten von Pokemon sitzen. 30 Euro für x-hundert Spielstunden/Ablenkung/Beschäftigung erscheinen mir ganz plausibel.

    Aber ich kann die Probleme mit dem DLC auch völlig verstehen. Schwert und Schild waren nun mal in vielerlei Hinsicht unfertige Spiele. Diese Sachen hätten vllt mit in das eigentliche Spiel rein müssen.

  • Es ist, finde ich, egal, wie viel man für die Spiele bis jetzt bezahlt hat. Man kann die 30 Euro mit jedem Zeug in Relation setzen und abwägen, muss nicht unbedingt Pokemon sein. Ich hätte auch fast 140 Euro für ein Konzert ausgegeben, welches mir vllt nur für ein paar Stunden einen Spaß bereitet hätte. Da sind 30 Euro für Pokemon nun auch kein Weltuntergang.

    Am Ende muss man sich halt auch fragen, inwiefern man mit den Inhalten vom DLC profitieren wird. Ich hätte auch Bock auf Switch und Pokemon Schwert/Schild, aber ich spiele eben kein CP, hunte keine Shinies und habe noch nie einen Pokedex vervollständigt, deswegen lohnt es sich für mich nicht, wenn ich extra 300 Euro (mindestens) dafür ausgebe. Ich habe völliges Verständnis dafür, wenn sie sich Leute die DLCs kaufen, wenn sie dann hunderte Stunden an das Shinyhunting und Züchten von Pokemon sitzen. 30 Euro für x-hundert Spielstunden/Ablenkung/Beschäftigung erscheinen mir ganz plausibel.

    Genau darauf wollte ich hinaus.

    Für den einen sind 30€ viel Geld (für mich auch), für andere zu viel und Dritte zucken nur mit den Schultern.

    Wem es nicht wert ist, soll es einfach nicht kaufen. Mit etwas Zeit bekommt man die Pokemon auch zusammen, selbst wenn man kein Home haben kann oder will (ich plädiere hier weiterhin darauf abzuwarten, wie sich die Kosten genau ergeben und DANN zu schimpfen - am Ende war sonst die ganze Aufregung umsonst und das tut der Gesundheit nicht gut... oder sie ist dann eben berechtigt und man hat handfeste Argumente).

    Und wenn man mit der aktuellen Firmenpolitik von GF und nintendo überhaupt nicht zusammen kommen will (was ich voll und ganz verstehen kann!), dann sollte man eben auch die Konsequenz ziehen und die Spiele nicht mehr kaufen. Auch wenn es weh tut, weil man die Reihe doch lieb gewonnen hat.

  • IcEDoG

    Nimm es mir nicht übel, wenn ich das so sage, aber die DLCs scheinen die Sondereditionen zu ersetzen.

    Vergleicht man das mit bisherigen Sondereditionen, so wurden in diesen auch immer noch Pokémon eingebaut, welche man in den normalen Editionen nicht fangen konnte. Ebenso neue Orte, hat aber dafür dann mehr als ein Jahr warten und den vollen Preis der Sonderedition zahlen müssen. In diesem Fall kommt das etwas schneller und ist eben auch nur jenen Fans zugänglich, welche den DLC kaufen.

    Haha, das ist schlau :yeah: mit diesem Argument habe ich gerechnet, dass Spezialeditionen immer neue alte Pokemon enthalten, aber ich wollte mich mal überraschen lassen, was so als Argument kommt.


    Ja du hast recht! Wenn man diesen Akt nun aber als "Entschuldigung" oder "Einsicht" seitens Gamefreak bezeichnet, was manche hier im Forum auch machen (nicht ich), weil sie für die Hauptspiele zu wenig Zeit hatten, fände ich es auch nett, wenn man ein paar der neuen alten Pokemon zumindest auch auf der Hauptinsel herumspazieren lässt. DAS würde ich als eine Entschuldigung akzeptieren! Weil, dass Spezialeditionen bzw. dieses Mal DLCs neue alte Pokemon enthalten, ist für mich völlig normal!

    Kannst ja schlecht ein neues Pokemon Spiel/DLC verkaufen und sagen "Nur ein paar neue Gebiete und 7 neue Pokemon, sonst nichts." Es ist also nur normal (und schon immer so gewesen, wie du auch sagst), dass noch 200 neue alte Pokemon als Verkaufsargument dazu kommen. Sowas muss ich nun nicht als Entschuldigung oder Einsicht seitens Gamefreak bezeichnen!


    Und wie gesagt, ja es sind nur 30 Euro statt 40 oder 50 Euro wie damals für die Spezialeditionen. Man muss aber auch bedenken, dass man nun kein Vollständiges Spiel dafür bekommt, sondern nur die DLCs. Ich bekomme auch keine Cartridge und kein Cover, welche auch nicht gratis produziert werden. Von dem her würde ich den Preis jetzt nicht super günstig bezeichnen. Wäre ja eine Verarsche hoch 3 wenn man dafür noch mehr zahlen müsste.


    Ich sehe ein, als Besitzer von Schwert/Schild ist es natürlich schön, wenn man nicht schon wieder das fast gleiche Spiel kaufen muss. Aber das ganze als "Mega nett von Gamefreak!" und "Wie es aussieht hört Gamefreak auf die Fans!" finde ich absolut falsch! Man lobt Gamefreak eigentlich für nichts. Dass man im Jahre 2020 endlich auf DLCs umsteigt ist ja wohl das Mindeste. Wer sonst würde das gleiche Spiel mit 5 Stunden neuem Content nochmals für das selbe Geld in die Regale stellen, ausser Gamefreak, erst recht wenn das halbe Internet offen zugibt, dass man eine solche Verarsche wie damals US/UM nicht mehr unterstützen wird und die Verkaufszahlen von US/UM waren auch mehr schlecht als recht :patsch:


    Das ist keine Idiotenfirma! Nur weil sie jetzt das logischste auf der Welt machen, muss man Gamefreak nun zujubeln und in den Himmel loben: das machen sie für die Fans, weil sie wissen das Hauptspiel war auch für Hardcore-Fans ziemlich bescheiden!?! Ja ist klar... Lol


    Wie gesagt, eine echte Entschuldigung die meinem Dank verdient hätte wäre für mich zumindest die neuen alten Pokemon auch auf der Hauptinsel auftauchen zu lassen. Oder sogar DLC1 zumindest zu verschenken!

    Aber das.... Tzz... Das ist einfach nur das normale Prozedere. Null Zeichen von Einsicht, geschweige eine Entschuldigung.


    Nutzt du allerdings den Glückstausch, so kann ich dir versprechen, werden einige Pokémon super schnell bei dir auf dem Spiel landen, weil die Spieler diese züchten und die überzähligen Zuchtreste dort dann gerne weitergegeben werden. Und doch, die Teile des DLCs gehören zu Galar, sodass die neuen Pokémon in Galar fangbar sein werden, aber eben nur in den Gebieten des DLCs.

    Ja ist klar, aber wenn du wirklich ALLE Pokemon über Zaubertausch haben möchtest, kann es Jahre dauern. Spätestens bei Legis wird es schwierig und werden zu grosser Wahrscheinlichkeit gecheatet/manipuliert sein.


    Dass die Teile zu Galar gehören ist klar. Aber du hast ja verstanden, was ich meine :wink: Von jetzt an spreche ich von "Hauptinsel=Hauptspiel", dann ist es eindeutiger was ich meine.


    _____________________________________

    Edit.: Folgendes Thema existiert seit jetzt auch im allgemeinen Pokemonthread. Wer ausgiebig darüber diskutieren möchte, sollte dort darüber reden.

    Anderes Thema: Da nach DLC1 und 2 wohl noch immer über 200 Pokemon fehlen (ich weiss gar nicht wie viele es nun insgesamt sind, lol)... Ist euch aufgefallen, dass im Trailer zum Erweiterungspass am Anfang des DLC1 auf die rechte Seite der Hauptinsel gezoomt wird? Also dass die Rüstungsinsel im Osten von der Hauptinsel ist?

    Und beim DLC2 wird nach unten gezoomt, also nach Süden?


    Die Wahrscheinlichkeit, dass wir 2021 noch ein DLC3 und 4 bekommen, und noch Inseln im Westen und Norden existieren, könnte ja eigentlich gut möglich sein? Plus noch die über 200 restlichen Pokemon...

    Wäre zwar komisch, dass Galar alle Pokemon besitzt, andererseits wird ja Galar mit dem ersten Erweiterungspass auch schon wieder mit so ziemlich allen Legis zugemüllt, die existieren, also spielts auch keine Rolle mehr :assi:


    Ausserdem hat man so auch nochmals mehr Zeit eine bessere Engine zu entwickeln. Weil sind wir ehrlich die jetzige ist in dieser Form für einen AAA-Titel ziemlicher Müll. Klar, es gibt Leute die stört das nicht. Aber ich denke jeder von uns weiss, dass das im Jahr 2019 besser gegangen wäre. Im Jahr 2021/22 neben PS5 und der neuen Xbox kann man die selbe Engine (wenn es denn Gamefreak nochmals in dieser Form wagen sollte) schon als absolute Frechheit bezeichnen.

  • Du mit deiner Meinung "Game Freak zockt euch ab" 30€ ist nicht die Welt das ist schon ein halbes Switchspiele das sich lohnt zu holen. Da ist eine Stück Papier für 28€mehr abzocke als ein Spiel. Vorallen muss du bedenken das nicht alles mehr günstig ist wie vor 20 Jahren, weil Steuern usw teurer werden da werden eben auch alles andere teurer.

    Das ist die schlechteste Begründung die ich bisher gelesen habe. Das es keine Herstellungskosten gibt vergisst du scheinbar auch. Da haben die Psychotricks ja schon gut funktioniert. Und ja da fällt jeder drauf rein das ist keine Schande deswegen gibt es sie.

    Nimm es mir nicht übel, wenn ich das so sage, aber die DLCs scheinen die Sondereditionen zu ersetzen.

    Es steht immernoch die Frage im Raum wer was davon gesagt hat, dass es eine Spezialedition geben MUSS??? Zu X und Y gab es keine, zu Schwarz/Weiß gab es eine Fortsetzung und davor waren immer mehrere Jahre zwischen Sondereditionen. Warum wird sich bitte so an USUM aufgehangen? USUM selbst war Mist genauso wie es das DLC jetzt ist, weil es ja angeblich die Spezialeditionen ersetzen soll. Hallo Psychologie.

    Also bin ich von Game Freak psychologisch verändert wurden, dass ich auf ihre Mache mit dem erweiterungspass reingefallen bin?

    An deiner Stelle würde ich mal aufpassen was du sagst. Mal daran gedacht das es viele vielleicht anders sehen? Wen du andere Meinung bist, ist es ja deine Meinung aber höre auf andere als dumme hinzustellen, die angeblich auf Game Freaks mache reinfallen.

    Jeder fällt auf psychologische Tricks rein und das täglich. Das hat absolut nichts mit Dummheit zu tun. Vielleicht solltest dir mal ein Bericht über Supermärkte durchlesen oder meinetwegen über Microtransaktionen oder DLCs. Überall wird bestmöglich versucht deine Psyche unterbewusst anzusprechen.

    Nach aktuellen Wissensstand bin ich aber bereit das Geld zu zahlen.

    Genau dieser Faktor wird auch ausgenutzt. Warum hat man nichts zu Schwert/Schild erzählt? Warum wissen wir noch nichts über Home? Warum wurde nicht direkt DLC 3+4 angekündigt? Damit du jetzt sofort kaufst. Hier 5 Euro da 30 Euro da 20 Euro ist ja nicht viel. Am Ende des Tages läppert es sich. Man sollte auch nicht vergessen, dass immernoch Kinder die Spiele spielen. Du kriegst ja auch keine überarbeiteten Spiele sondern einfach nur eine lose Fortsetzung.

    Ob die DLCs jetzt rein gemusst hätten oder nicht spielt jetzt keine Rolle. Man hatte nicht genug Entwicklungszeit mehr gehabt und ob die Erweiterungen bei der Enthüllung der Spiele schon geplant waren bezweifle ich eher.

    Ja und wenn die GTS In Home integriert ist war das bestimmt auch total ungeplant xD . Es spricht viel weniger dafür, dass sie nicht geplant waren und das werden wir zukünftig auch noch sehen genauso wie wir gesehen haben wie schlecht Schwert/Schild geworden ist.

    dann sollte man eben auch die Konsequenz ziehen und die Spiele nicht mehr kaufen.

    Hab ich bei Pokemon ja schon gemacht. Zelda BotW war hingegen so gut, dass ich sogar das DLC gekauft habe. Das war sein Geld auch wert.

  • Du mit deiner Meinung "Game Freak zockt euch ab" 30€ ist nicht die Welt das ist schon ein halbes Switchspiele das sich lohnt zu holen. Da ist eine Stück Papier für 28€mehr abzocke als ein Spiel. Vorallen muss du bedenken das nicht alles mehr günstig ist wie vor 20 Jahren, weil Steuern usw teurer werden da werden eben auch alles andere teurer.

    Das ist die schlechteste Begründung die ich bisher gelesen habe. Das es keine Herstellungskosten gibt vergisst du scheinbar auch. Da haben die Psychotricks ja schon gut funktioniert. Und ja da fällt jeder drauf rein das ist keine Schande deswegen gibt es sie.

    Das sind erstes keine Psychotricks und zweitens ließt du nicht mal richtig nach. Ich frage mich wieso du immer noch Pokémon spielst obwohl du so negativ auf alles eingehst.


    1. Für dich ist alles zu teuer selbst eine 1.99€ Tüte mit Süßigkeiten. Will ich nicht.

    2. Du willst andere davon abhalten das sie Pokémon nicht mehr spielen sollen.

    3. Du sagst das DLC sei kacke nur weil die neuen Inhalte zu blöd sind sprich alte Pokémon werden entbannt, neue Pokémon, neue Orte und so weiter obwohl es was gutes ist.


    Du musst mal Bedenken das auch Game Freak seine Mitarbeiter bezahlen muss, die Steuern wie Strom, Internet und Gas, den Transport das Pokémon bei uns auch erhältlich ist und die Materialen um das Spiel herzustellen zu müssen das. Das alles hat für dich mit Psychologie zu tunen? Ich glaube du bist wohl selbst auf einen Psychotrick eines Politikers reingefallen.

  • Es steht immernoch die Frage im Raum wer was davon gesagt hat, dass es eine Spezialedition geben MUSS??? Zu X und Y gab es keine, zu Schwarz/Weiß gab es eine Fortsetzung und davor waren immer mehrere Jahre zwischen Sondereditionen. Warum wird sich bitte so an USUM aufgehangen? USUM selbst war Mist genauso wie es das DLC jetzt ist, weil es ja angeblich die Spezialeditionen ersetzen soll. Hallo Psychologie.

    Klar, die Wahrscheinlichkeit, dass es Mal keine Zusatzedition gibt, steht natürlich ebenfalls im Raum, genauso wie die Möglichkeit eines Nachfolgers wie bei Schwarz2/Weiß2. Ich denke einfach, da man schon so offensichtlich über die Zusatzeditionen sprach und danach meinte, dass man es mit dem DLC bei Schwert/Schild etwas anders handhabt, versucht man damit den doch sehr laut gewordenen Forderungen der Fans nach Ultrasonne/Ultramond evtl etwas entgegen zu kommen, bzw auch neue Wege für Pokémon auszutesten.


    Mir ist es egal, was mit USUM war, jedoch hat jede Sonderedition genau das geboten, was nun im DLC genutzt wird und darauf kam es mir an. Gerade dann, wenn man ja anscheinend dieses Mal dadurch die Sonderedition umgeht oder verändert.


    Ich möchte das nicht verteidigen, aber für mich ist es genau das, was die Fans so laut Hals bei USUM gefordert haben, weshalb ich den Schritt zu den DLCs nicht verurteilen möchte. Gerade dann nicht, wenn sich immer wieder beschwert wird, dass man nicht auf die Fans hören würde. Verstehst du, was ich meine?

  • Das sind erstes keine Psychotricks und zweitens ließt du nicht mal richtig nach. Ich frage mich wieso du immer noch Pokémon spielst obwohl du so negativ auf alles eingehst.

    Siehe letzten Satz über deinem. Ich hab Schwert/Schild nicht gekauft.

    1. Für dich ist alles zu teuer selbst eine 1.99€ Tüte mit Süßigkeiten. Will ich nicht.

    Wenn in der Tüte statt 150g nur noch 100g sind und dafür 10 Cent mehr kostet ist es zu teuer. Es gibt genug Alternativen auf dem Markt. Man muss nicht zwanghaft immer an einem Produkt hängen bleiben. Einfach mal Neues ausprobieren woran man genau so viel Spaß haben kann. Es ist doch auch spannend mal was anderes kennenzulernen.

    2. Du willst andere davon abhalten das sie Pokémon nicht mehr spielen sollen.

    Mir ist das vollkommen egal was andere machen. Meinetwegen kann jeder alles kaufen wie er lustig ist. Du könntest auch Aktien kaufen und dich hoch verschulden das wäre mir auch egal. Aber wer nicht akzeptiert, dass er psychologisch an jeder Ecke verführt werden kann der wird es. Das passiert völlig unterbewusst mit Argumenten die keine sind. Sowas wie "kaufe jetzt und erhalte diesen exklusiven Kleidungsskin für Schwert/Schild" sind alles unterbewusste Beeinflussungen was dich dazu anregt zu kaufen. Du kriegst etwas GRATIS. So wie alle Pokemon zu erhalten GRATIS ist.

    3. Du sagst das DLC sei kacke nur weil die neuen Inhalte zu blöd sind sprich alte Pokémon werden entbannt, neue Pokémon, neue Orte und so weiter obwohl es was gutes ist.

    Es ist nichts besseres weil es genauso viele Nachteile hat wie eine Spezialedition (die nicht einmal erscheinen muss) nur eben anders gelegt.


    - Ein DLC kannst du nicht weiterkaufen

    - Ein DLC verbessert das ursprüngliche Spiel nicht. Deshalb ist es unwahrscheinlich das die DLCs qualitativ besser sind

    - Neukäufer müssten 80-90 Euro für alles hinlegen

    - Ein DLC kann für P2W sorgen

    - Es wurde von vorne bis hinten gelogen

    Du musst mal Bedenken das auch Game Freak seine Mitarbeiter bezahlen muss, die Steuern wie Strom, Internet und Gas, den Transport das Pokémon bei uns auch erhältlich ist und die Materialen um das Spiel herzustellen zu müssen das.

    Ähm, du weißt hoffentlich das Pokemon eine der wertvollsten Marken der Welt ist? Game Freak muss so wenig Mitarbeiter bezahlen, dass wahrscheinlich selbst die normalen Angestellten dort im Geld schwimmen. Und selbst wenn dem nicht so ist: Auch das DLC wird den kleinen Mitarbeitern kein Mehrgewinn bringen. Das fließt in die Taschen der Bosse. Alles andere wird mit Sicherheit von externen Firmen gesteuert die nicht einmal etwas mit Game Freak zu tun haben. Game Freak könnte 5 Jahre ohne Spiel auf den Markt auskommen und hätte immrnoch genug Kohle. Auch aus den ganzen Handy Apps wird mit Sicherheit noch einmal Geld kommen. Um die Buchhaltung braucht sich Game Freak glaube ich keine Sorgen machen...

    Mir ist es egal, was mit USUM war, jedoch hat jede Sonderedition genau das geboten, was nun im DLC genutzt wird und darauf kam es mir an. Gerade dann, wenn man ja anscheinend dieses Mal dadurch die Sonderedition umgeht oder verändert.

    Aber was genau ändert das jetzt? Nehmen wir an mit DLC wäre dann Ultra Schwert und Ultra Schild. Wir hätten 60 Euro hingelegt also 30 Euro mehr. Dafür wären aber gewisse Dinge anders. Zum Beispiel wären dann die DLC Pokemon nicht nur in den DLC Gebieten sondern überall. Möglicherweise wären Routen und Höhlen vergrößert worden. Gerade Schwert/Schild würde ein Update überall dringend benötigen. Vielleicht würde auch die alte Naturzone aufgehübscht werden oder die ganzen Internetprobleme nicht mehr existieren. Es wird noch einmal über das ganze Spiel geschaut. All das wird jetzt mit DLC wahrscheinlich nicht gemacht. Die Nachteile für Spätkäufer sind auch bekannt. Versteh mich nicht falsch, ich will USUM absolut nicht gut reden. Aber ein DLC bringt genauso viele Nachteile wie eine Spezialedition. Sollte es noch ein DLC 2 geben sparst du nicht einmal Geld wenn du von einem Jahresrhythmus an Editionen bei Pokemon ausgehst. Ich finde es macht einfach kein Unterschied. Den einzigen Vorteil den ich gelten lasse ist das man das Spiel nicht noch einmal durchspielen muss und die Edition nicht nach einem Jahr schon nicht mehr supportet wird (z. B. Online Events).

    Gerade dann nicht, wenn sich immer wieder beschwert wird, dass man nicht auf die Fans hören würde. Verstehst du, was ich meine?

    Also ich hab zwar nach USUM die Kritik vernommen und fand die Spiele auch nicht gut aber eine Forderung nach DLCs gab es nie und waren auch nicht nötig. Warum macht man denn nicht ein Schwarz 2/ Weiß 2? Oder bring ein Pokemon Bogen welches 3 Jahre nach den Ereignissen von Schwert/Schild spielt. Baust ne neue Story auf, baust 3-4 neue Städte und Höhlen ein und alles ist gut. Es gäbe so viele Möglichkeiten Geld zu machen aber in meinen Augen geht Game Freak nur noch den günstigsten Weg Content an die Leute zu bringen.