Unglaublich Fänomenale Ferse

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Dann das für heute hinterher. Hätte gerne die Toast-Flut aus Weißbrot verwirklicht, aber ich halte daran fest, dass nur jedes zweite Gedicht scherzhaft ist. Vielleicht ist es jetzt ein verfrühtes Weihnachtsgedicht geworden, wer weiß, haha.


    __________


    Thema des Tages: Toast-Flut


    Erinnerung


    Heute wird hier keiner ruh'n,

    alle klatschen Beifall zu.

    Jubel dringend an tausend Ohren,

    Geschrei bis zu den Himmelspforten.


    Selbst der letzte Griesgram wird

    von warmer Euphorie verführt!

    Denn die ganze Welt wird Zeuge

    des schönsten Anblicks der Welt –


    Kindesfreude.


    __________


    Uff.

  • Heute titellos, passt ja denk ich.


    __________


    Thema des Tages: Schüchterner Lumpen


    altes hemd

    unter neuer mode

    begraben

    nutzlos und

    nie wieder getragen.


    beim frühjahrsputz vielleicht

    aussortiert

    trotz neuem herren garantiert

    nie wieder geliebt.


    __________


    Uff.

  • Ted Mosby, Architekt.


    __________


    Thema des Tages: Architektur aus Resignation


    Blaupause


    Hitzig hockt er

    über dem Papier.

    Seite um Seite fliegen

    die Blätter aus dem Block, der

    Bau geht steil und beflügelt werden die

    Papierflieger so ausgeklügelt wie noch nie.


    __________


    Uff.

  • Ursprünglich gab es eine zweite Strophe. Jetzt erinnert nur noch der Titel an die Versteigerung, ich finde es so aber eingängiger.


    __________


    Thema des Tages: Versteigerung des Mars


    Preis


    Grillt die Straßenlaterne

    den faden Asphalt,

    verstummen im Wald

    die Lichter der Ferne.


    __________


    Uff.

  • Ein Gedicht über Sprache, muss das sein? Der Monat wäre fast vorbeigewesen, ohne dass das mit Sprache über Sprache sprechen besprochen wurde!


    __________


    Thema des Tages: Sprachpanik


    Nomen im Plural

    sehen aus wie feminin.

    Blöde Grammatik.


    __________


    Uff.

  • Ähnlichkeiten des lyrischen Ich mit lebenden Personen sind zufälliger Natur!


    __________


    Thema des Tages: Der Kontrolle entgehen


    Kontrolle ist gut aber Herrschaft wäre besser


    Von Kindestagen an

    war mein Ziel ganz klar:

    herrschen ohne Grenzen,

    das wäre wunderbar.


    Die ganze Welt vor mir

    sollte einzig dienen

    und sogar jedes Tier

    ganz meiner Gunst erliegen.


    Doch erkenn ich jetzt,

    der ganze Plan schlägt fehl.

    Denn ich stelle fest:

    die Sonne scheint nicht auf Befehl.


    __________


    Uff.

  • Recht simpel geworden, aber da ist auch nicht mehr zu sagen, denk ich. Ich bin noch das Gedicht für heute schuldig, dann hol ich kurz vor Schluss vielleicht noch den 1-Tages-Rückstand auf, haha.


    __________


    Thema des Tages: Letzte Sympathien


    entschluss


    verzeiht er ihr trotzdem

    so heilt er sich selbst

    macht aus Hass Sympathie

    auch wenn sie es nicht sieht


    __________


    Uff.

  • Zum Abschluss dann etwas geschwollen, aber es schließt den Monat des Experimentierens mit Versen ganz gut ab, haha. Die Flachheit des Mondes ist deutlich an dem "O" zu erkennen!


    __________


    Thema des Tages: Flacher Mond


    Gefährten


    O Mond,

    tröste mir die Welt

    mit deinem runden Lächeln!

    Zu dunkel ist der Schmerz,

    den die Sonne hinterließ,

    beim letzten Mal.


    So froh

    ernte ich die Träume

    mit deiner gold'nen Sichel!

    Gesäht von den Vorfahr'n,

    die dich erblickten,

    zum ersten Mal.


    __________


    Kein uff! Sondern danke an alle, die meine täglichen Gedichte gelesen haben und für die vielen Danksagungen, die ich erhalten durfte! (: Ein besonderes Dankeschön an Mandelev fürs Kommentieren und an Flocon fürs Motivieren!


    Wie ich die Sammlung jetzt weiterführen werde, weiß ich noch nicht, aber ich denke mal, dass das hier kein Abschied ist, sondern sich auch nächsten Monat vereinzelt Quarantäne-Lyrik finden lassen wird. Bis dahin! :D