Vote der Woche #568 (19.06.2022 - 26.06.2022) - Wie erfahrt ihr vorwiegend von Neuigkeiten aus aller Welt?

  • Wie erfahrt ihr vorwiegend von Neuigkeiten aus aller Welt? 41

    1. Über traditionelle Zeitungen und Zeitschriften (2) 5%
    2. Über Online-Auftritte von Zeitungen (16) 39%
    3. Übers Fernsehen (7) 17%
    4. Über Videos (0) 0%
    5. Über soziale Medien (11) 27%
    6. Über andere Wege (bitte angeben) (5) 12%

    Der neue Vote setzt sich mit der Frage auseinander, wie ihr Neuigkeiten aus aller Welt vorwiegend erfahrt. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch gern mit anderen aus! Über neue Vorschläge zu zukünftigen Votes würden wir uns außerdem sehr freuen, wenn ihr diese einsendet.

  • Seit Februar 2020 schaue ich jeden Morgen die Tagesthemen vom Vorabend. Ursprünglich tat ich das wegen der Technikerschule, auf die ich damals ging, aber inzwischen ist es zu einem festen Bestandteil meines Tages geworden.


    Wieso die Tagesthemen, und nicht bspw die Tagesschau?
    Naja, ich persönlich mag die Tagesthemen etwas mehr, weil die Moderator*innen freier sprechen als die Nachrichtensprecher*innen. Dazu widmen sie sich gewissen Themen fokussierter als in der Tagesschau und haben am Ende der Sendung (vor dem Wetter) meist Berichte, über die in der Tagesschau überhaupt nicht berichtet wird, und oftmals auch einfach über positive Dinge erzählt, die nach den (meist) negativen Nachrichten des (Vor-)Tages einen doch "schöneren" Start in den neuen Tag mir ermöglicht.


    Und außerdem gehen die Tagesthemen (bis auf denen von Samstag und Sonntag) mehr als eine halbe Stunde, und somit lang genug, im Band mich fertig für den Tag zu machen und alles in der Küche vor zu bereiten ^^

  • Ich bin da ganz klassisch: ich bekomme das meiste über das Fernsehen mit, wobei ich da meist Zdf und ARD Nachrichten schaue und dann vielleicht mal die dazugehörigen Morgen- und Mittagsmagazine, wenn ich da zuhause bin.

    Ansonsten informiere ich mich auch manchmal in der Zeitung übe die neusten Nachrichten, wobei das auch eher so aussieht, dass ich mich nur dann informiere, wenn mich ein Artikel anspricht. Da die „Welt“-Nachrichten auch über die Fernsehnachrichten abgedeckt sind, lese ich in der Zeitung bei uns meist eher das Regionale, was ich eben so nicht mitbekomme. Aber auch da dann nur, wenn mich ein Artikel interessiert.


    Anders ist es bei Artikeln im Internet. Ich lese eigentlich keine Artikel im Internet, weil ich TV da ausreichend für mich erachte. Wenn ich jedoch mehr darüber erfahren will, was im TV angesprochen wird oder ich weiterführende News sehen möchte, dann schaue ich auch einmal im Internet nach einem Artikel. Wobei ich da auch meist nur auf den entsprechenden Seiten von ZDF und ARD schaue, weil ich die Artikel dort recht übersichtlich und prägnant finde.


    Da ich eigentlich keine sozialen Medien besitze (BisaBoard mal abgesehen, wenn man das gelten lassen will), kann ich mich darüber schlecht informieren bzw bin ich auch nicht auf den Seiten so unterwegs, da sie mich nicht interessieren und ich da auch kein Grund sehe, für Nachrichten extra dort draufzusurfen.

    Ich schaue eigentlich auch keine Nachrichten oder informiere mich dazu nicht über Videos, da ich wie gesagt meist die TV-Nachrichten schaue und das dann für mich ausreichend ist.

  • Ich bin da gerne auf Videotext-Seiten im TV unterwegs, finde die sind immer sehr informativ und gut gestaltet, auch kann man dadurch schon viele informative Dinge aus aller Welt erfahren und das zu jeder Zeit, sprich man muss nicht erstmal warten bis eine aktuelle Nachrichtensendung gesendet wird. Da ich eine Hörschädigung habe bietet sich das lesen von Texten auch besser an, als wie wenn die Nachrichten verlesen werden, wenn es auch mittlerweile überwiegend Untertitel gibt.


    Bin aber auch viel im Internet unterwegs und da bekomme ich auch stets auf diversen Seiten irgendwelche News mit.

  • Überwiegend informiere ich mich mit meinem Handy über Neuigkeiten aus der Welt. Da meine Handyapp Upday automatisch wichtige Nachrichten anzeigt, ist es nicht mal schwer danach zu suchen. Wenn es mich interessiert, lese ich darüber gerne auch mal mehr im Internet.

    Meistens schaue ich auch einmal am Tag Nachrichten, aber nicht immer, je nachdem wie ich Zeit habe. Und ansonsten höre ich gerne Radio. Dort erfährt man neben regionalen Nachrichten auch wichtige Ereignisse.

  • Hauptsächlich übers Radio, wir hören uns immer zum Abendessen die Nachrichten an.


    Aktiv suche ich nichts, da es momentan eh immer um das selbe Thema kreist und man es schon echt satt hat. Bin aber auch nicht so eine die sich besonders für Nachrichten interessiert.

  • Erstmal „Über andere Wege“ nehmen, weil es der ominöse und grandiose Zufall ist! :maniac:

    Ehrlich gesagt variiert das je nachdem, ob ich viel Auto fahre (womit es das Radio wäre), mal vor den Fernseher komme für die Tagesschau oder eben im Internet. Manchmal zufällig durch Just Chatting-Streams, random News bei Google, die mich dann zum Googeln bringen für andere Quellen, und das summiert sich dann irgendwie, dass ich Stuff mitbekomme. Manches wird vermutlich auch durch Algorithmus und Relevanz gefiltert, weil ich royale Sachen und solchen Kram selten bis gar nicht mitbekomme, was mich nicht im Geringsten Stört tbh. Jeden Tag Nachrichten geben kann ich mir auch nicht, weil es deprimierend ist und sich auch eher wiederholt. Damals zur Schulzeit habe ich auch CNN und BBC geschaut, aber je öfter man es sieht, desto geringer werden dann die neuen Informationen und das ist dann nicht so meins. Ich mag es auch mehr, mir Meinungen von anderen dann zu dem Thema anzuhören tatsächlich, das bringt mich dann auch zum Nachdenken, wo ich zustimme und wo nicht, weswegen ich Just Chatting bei den richtigen Leuten auch sehr cool finde, die eben zu einem passen vom Humor und Sichtweise etc. Es ist also wirklich ein wilder Mix und ich kann nicht sagen, was dominiert oder mir an den ehesten Informationen gibt bezüglich News, deswegen würde ich Internet einfach sagen, weil mir Social Media zu sehr nach Twitter und co. klingt, wo ich eben so gut wie nie unterwegs bin.^^‘

  • Rein übers Internet, News-Feed aufm Handy undso. Nachrichten schaue ich nicht, Zeitungen lese ich ebenfalls nicht. Seit einiger Zeit schon versuche ich Neuigkeiten gefiltert zu empfangen. Es gibt Themen und Inhalte, zu denen mich News einfach nicht interessieren. Hat damit angefangen, als Anfang 2020 die Corona-Pandemie angefangen hat, die News voll von Corona war. Hab dann sogar kurzzeitig meinen Nachrichtenkonsum komplett eingestellt, weil einfach nicht anderes zu lesen war als Corona und mich Corona-News absolut nicht interessieren (außer es ändert sich irgendwas an Corona-Maßnahmen, die für mich relevant sind).


    Also ja, es ist über Internet und News-Feed beschränkt und da auch ziemlich gefiltert inzwischen. Aktiv suchen tue ich hingegen nicht, dafür interessieren mich Neuigkeiten aus der Welt nicht genug. Hab da eh kaum Zeit für. Dann beriesele ich mich lieber mit Dingen, die eh ihren Weg in mein News-Feed finden.

  • Meine Informationen bekomme ich eigentlich von überallher. Mal über die Nachrichten im Fernsehen, mal über Zeitungen (sowohl physisch als auch online) und mal über soziale Medien. Am häufigsten sind dabei wohl letztere beide, die vor allem in Kombination genutzt werden. Nicht jede Schlagzeile ist interessant genug, sich darüber zu informieren, weswegen ein Kurznachrichtendienst sinnvoll ist, um eine Übersicht zu erhalten. Bei Bedarf kann der entsprechende Artikel online genauer durchgelesen werden.