Alle Generationen in einem Spiel

  • Zitat

    Aber wenn man mal bedenkt, dass die trainer auch den leveln angepasst
    sein müssen würde dass bei der letzten und zweitletzten region nur hohe
    level geben. das würd ich ein wenig langweilig finden...

    Darüber habe ich mir schon mal Gedanken gemacht und es gäbe im Grunde eine ganz einfache Lösung: Man startet praktisch in jeder Region "neu", darf sich einen der örtlichen Starter wählen usw. Also durchreist man bspw. Kanto mit seinem Team, meistert die Arenen und die Liga und geht dann nach Johto. Zuvor muss man alle in Kanto gefangenen Pokis auf die PC Boxen senden, damit es aufgrund des Levels nicht unfair wird. Nun beginnt man wieder neu, bekommt seine 8 Orden und besiegt den Champ. Nachdem man Johto gemeistert hat, hat man wieder Zugriff auf die Pokis aus Kanto. Wenn du verstehst was ich meine.
    So würde man auch viel mehr Starter zusammenkriegen und es würde nicht so schnell langweilig werden, weil man immer neu trainiert. Und zum Schluss hat man dann 5 recht gut trainierte Teams. Natürlich müsste es auch immer die Möglichkeit geben, in bereits durchgespielte Regionen zurückzureisen (aber ohne Pokis aus neueren Welten, die man noch nicht durch hat).
    Also ich denke schon, dass man sich dazu ein Konzept überlegen könnte, mit dem das funktioniert, ohne in der letzten Region nur noch Pokis Level 80-100 zu haben ^^. Und zum Schluss, wenn man alles durch hat, könnte man mit allen überall gefangenen Pokis überall umherreisen. *-*


    Die Traumidee für jeden eingefleischten Pokémonfan!

  • Hay.


    Das wäre meiner Ansicht nach dumm,weil es dann 32 Orden gibt,und,weil es dann nicht wirklich viel schwerer werden kann.Das liegt vor allem daran,dass die "Zocker" die gerne trainieren (davon bin ich auch einer) schon mindestens in der 3. Region ein Team haben in dem nur Dvs LV. 100 sind. ._.
    Und dann,ist das ja nicht mehr anspruchsvoll.Und das sollte Pokèmon ja sein.Und es gäbe dann eine zulange Story,was ja nicht sonderlich schlimm wäre,aber nicht sehr schlau,weil wenn man solange für ein Game braucht,muss man sich vor erst kein neues kaufen,ud das wäre dumm für Nintendo.


    ¢нαzυкα__

  • Die Idee an sich ist schon genial, aber ich denke dort treffen zu viele Probleme aufeinander.


    #1 -Irgendwann ist die Speicherkapazität von soner kleinen Karte erreicht.
    Pokemon ist immerhin ein sehr komplexes Spiel, auch hinsichtlich der Speicherkapazität. (Denk ich mir mal!!)


    #2 -Zudem müsste man sich etwas raffiniertes einfallen lassen, hinsichtlich der "Neuanfänge" in einem neuen Gebiet.


    #3 - Dasselbe trifft auch auf die wilden Pkmn zu ... sie müssten jaah von Region zu Region stärker werden - und ein wildes Taubsi auf Lv. 60 z.B. -.-


    #4 -Irgendwann verliert selbst der begeistertste Pokemonzocker die Lust auf eine scheinbar unendliche Reise.
    Die Spielzeit wäre doch undenkbar lang!


    Aber:


    Könnte man das Problem mit den Lv. klären, gäbe es denk ich mal, einen sinnvollen Grund, seine Pkmn auf hohe Level zu trainieren!


    Sicherlich wäre es für die Hersteller sehr aufwendig, aber doch recht interessant, eine solch große Karte mal zu spielen.
    Dann kann man stolz auf sich sein wenn man die Story hinter sich hat. (especialy for the overpros ;) )


    MfG: Tendo

  • Die Idee an sich ist eigentlich total gut.
    Nur das Logische hinkt ein wenig hinterher.
    Man muss Verbindungen zwischen den verschiedenen Regionen knüpfen, was eigentlich ja kein großes Problem ist.
    Aber irgendwo muss ja wieder eine neue Handlung stattfinden, die sich nicht ganz mit der Alten überschneidet.
    & Das ist, denke ich mehr der Schwerpunkt.
    Man muss die Pokémon irgendwo unterbringen, die Spielzeit dürfte nicht unendlich lang sein, neue Figuren und Charaktere müssten erschaffen werden usw.
    Aber ich wäre trotzdem dafür!
    Auch wenn es eine richtig fette Arbeit wäre.

  • Ich weiß nicht, ich find' das glaub ich nicht so gut.
    Klar mag ich es, dass G/S/K/HG/SS auf zwei Regionen verteilt ist.
    Doch zwei reichen auch, oder? Mann könnte ruhig mehrere Spiele mit zwei Regionen machen, vielleicht neue Kombinationen.
    Und hat so eine DS Karte genügend Platz für alle 4 Regionen? oô
    Also, nee, bin eher nicht dafür.


    LG Yukiko

  • Das wär echt super, wenn man in einer Edition nach Kanto, Johto, Hoenn und Sinnoh könnte. Aber ich glaube ehr nicht, dass es das geben wird, da die Leute, die das Programieren, dann viel zu viel auf eine DS-Karte manchen müssten, dann wären die Spiele auch sicher ne Ecke teurer, und das wär weniger Positiv. Aber es wäre schon schön, wenn es das eines Tages mal geben würde. Es wär aber auch cool, wenn es eine Edition geben würde, in der man erst nach Hoenn und dann Nach Sinnoh könnte. Naja, wir werde sehen, ob es das vielleicht irgendwann mal geben wird.


    ~ Yukii

  • Ich fänd das klasse, rein in der Vorstellung. Natürlich haben wahrscheinlich alle Recht, die sagen, dass das technisch nicht geht, aber ich hab auch schon überlegt, dass das total interessant wäre, in einem Spiel einmal durch alle Regionen reisen zu können. Außerdem würde man dann erfahren, wie die einzelnen Regionen zueinender liegen, die können ja eigendlich nicht alle nebeneinander liegen wie Johto und Kanto, obwohl bisher in alle Regionen das Meer auf dem unteren Teil der Karte war. Aber ist das dann auch wirklich Süden. Ich warte allerdings auch noch vergeblich auf das Spiel, in dem man seinen Beruf wählen kann. Alles zusammen würde ich das Spiel "Pokemon All Stars", aber auf diesen Titel werde ich wohl ewig warten.

  • Die Idee wäre gut, müsste dann natürlich alle Pokemon und alle Teams in einem Spiel geben.^^


    Die können ja auch alle auf einer Insel liegen aber nicht jede Region muss zwangsläufig als normale NordnachSüd-Karte dargestellt werden.



    Das wird wohl nicht gehen da die Regionen den echten Regionen Japans nachempfunden wurden.


    In der Kanto-Region (Die heißt wirklich so) liegt z.B. die Hauptstadt Tokio :D .


    So ein Spiel wäre zwar eine nette Idee, aber so viel Inhalt würde wohl kaum auf ein Spiel passen ;) .

  • Naja wieso denn nicht? Die Entwicklung in der Spieleindustrie schreitet immer weiter voran und früher beispielsweise waren Spielmodule für alte Systeme 10x größer als eine DS-Kassette, aber hatten 10x weniger Inhalt. Wer weiß wie weit Nintendo da bereits in 2-5 Jahren sein wird (allerdings ist ja bald 2012^^).


    Weiß jetzt nicht ob die Regionen nur lose oder wirklich 1zu1 auf den
    Japanischen beruhen, aber dann liegen sie halt alle an einer
    Küstenlinie entlang wie es auch Kanto und Johto sind.

  • also ich finds ne gute idee
    wär doch mal ne abwechslung
    vielleicht sollte man nach jeder region die pokemon wechseln, also das man die pokemon die man in jotho hatte bis nach ende des ganzem erstmal nicht in hoenn einsetzten darf soo das es trotzdem getrennte spiele sind auf einer (ds)-karte

  • Diese idee finde ich super, wenn man alle Regionen in einem spiele hätte. Dann könnte man auch für jede Region ein eigenes Team zusammenstellen. Was man dann eigentlich noch machen müsste wäre das man die Gränze von lv. 100 überschreiten könnte z.B. auf lv.150-200, weil wenn man mit nur sechs Pokemon alle Regionen durch geht könnten sie dann ca. in der driten Region schon lv. 100 erreichen.

  • Vogelperspektive macht doch so ein Pseudo-RPG wie Pokemon erst zu einem Pseudo-RPG.^^ Das ist seit über 10 Jahren ein Erfolgsrezept pur. Wenn irgendwelche komischen Spin-Offs wie Ranger das haben wäre es mir egal, aber die Originaleditionen sollten so bleiben wie sie sind.

  • Wow, ne interessante Idee. Also der große Vorteil wäre natürlich, dass man viel länger in den Genuss der Arenakämpfe kommt und die Story an sich wäre mir in diesem Fall auch nicht zu lang.


    Allerdings treten da auch n paar Probleme auf.


    Erstens muss der lvl Anstieg angepasst werden und somit entweder deutlich langsamer voran gehen, oder aber man setzt die lvl der Gegner höher, als man es bisher getan hat. So könnte man es ja vielleicht einrichten, dass Cynthia daan ihre Pokémon im 80er oder 90er Bereich hat. ABer hier würde dann das nächste Problem auftauchen, denn wenn man irgendwann in Hoenn oder Sinnoh ein neues Pokémon in seinem Team haben will, musste dieses erst wieder ewig lang trainiert werden, um in den Arenen antreten zu können. Ich weiß, ich weiß, die lvl der wilden Pokémon müssten dem Ganzen nach auch höher werden, aber wo bleibt dann der Spaß beim lvln?


    Also die Idee an sich finde ich durchaus cool, nur ließe sich diese wohl kaum in die Tat umsetzten. Vor allem, da die Spieleindustrie sowieso mehr Heu macht, wenn sie durch das Erscheinen der einzelnen Spiele, so wie es jetzt ist, mehr davon verkaufen können.

  • Ja!Das wäre super.Dann bekommt man schon von Anfang den nationalen Pokedex.Dann muss man nicht immer durch die Region und überall kämpfen.So werden 100 Pokemon auf Level 100 trainiert.Und man sieht verschiende Arenaleiter,Trainer,Top 4 Mitglieder,Chaps und Professoren.Dann wenn alles fertig ist kann man in die Isshu-Region und dort noch mehr Pokemon sehen.Aber so ein Spiel wird bestimmt teuer sein.Glaubig über 100 Euro.Aber man bekommt mehr Item.Dann braucht der Charakter ein größeren Beutel.

    知っていますか?夢もなく…誰からも必要とされず…ただ生きることの苦しみを?
    Can you understand? Not having a dream… not being needed by anyone… The pain of merely being alive?

  • Einige würden das vielleicht viel zu groß finden. Ich persönlich finde jedoch, dass da etwas mehr Langzeitmotivation wäre. Wenn man in einer Region ist und man sich sagt. "Ich will in die nächste Region! ICH WILL IN DIE NÄCHSTE REGION! O__O"
    Vor allem gäbe es dann in einem einzigen Pokémon-Spiel mehr Pokémon-Vielfalt. Mehr Optionen für das eigene Team. Optional sollte man in jeder neuen Region auch seine "alten Pokémon" aus der vorherigen Region zurücklassen und dann neu anfangen, ähnlich wie Ash es im Anime gemacht hat.

  • So toll wär das auch wieder nicht, denn die Pokis würden spätestens bei der dritten Region auf Lv.100
    sein und du hast keinen Spielspaß mehr... Gut fände ich es allerdings, wenn man seine Pokis,
    nachdem man eine Region absolviert hat, abgeben müsste und erst, wenn man die gesamte Story durch
    hat kann man seine Pokemon überall mithin nehmen. Dann gäbs da noch eine kleine Sonderwelt,
    in die man dann auch hin könnte, wo Kampfzone/Duellturm und einige andere Bauten stehen würden.
    Ein anderes Problem wäre dann noch die Unübersichtlichkeit und es dauert auch sehr lange,
    wenn man das gesamte Gebiet durchsucht um ein bestimmtes unsichtbares Item zu finden.
    Außerdem würde, wenn die Edition gut gemacht wär, keiner mehr was anderes spielen.

  • Ehrlich gesagt glaube ich, dass dan riesen großer Frust bei mehr als der Hälfte aller Fans aufkommen würde. Denn das Gameplay (wie bei der Umfrage ja schon erwähnt) würde sich dehenn wie ein Kaugummi. Man müsste viel zu viele Arenenn durchspielen und viel zu viele Legis fangen, und man hätte einfach zu hohe Erwartungen, um nachher vom Spiel überzeugt zu sein. Mal abgesehen davon, ist auch die Frage , ob es überhaupt möglich wäre auf eine DS Karte so eine Menge von Daten zu speichern. Ich persönlich bin auch vollkommen mit den bisherigen Editionen, die höchstens zwei Regionen hatten, zufrieden, aber schon bei SS fand ich das durchspielen der letzten Arenen ätzend. Also ich finde es kan so bleiben wie es ist.

  • Wäre mal witzig ein bisschen länger zu zocken als sonst(bin sonst immer nach höchstens einem Monat fertig). Außerdem hätte man dann vielleicht mehrere Rivalen als sonst und man könnte alle Pokemon auf einer Edition fangen. :thumbup:  ;D   ;D   ;D Und für dieses Gute Thema git es auch einen Cookie :cookie:

  • An so etwas habe ich auch gedacht,also eine Edition mit allen Regionen.Aber man könnte sich erst ausuchen ob man Mädchen oder Junge ist und dann später sollte man sich entscheiden,ob man Trainer oder Koordinator sein will.Trainer ist ja eh klar,was man da macht.Bei Koordinator habe ich mir das immer wie im Anime vorgestellt.Dass man eben 5 Bänder sammeln muss und dann kommt das große Festival.Aber wenn man beim Festival ja verliert,muss man neue Bänder sammeln oder in verschiedene Regionen wo verschiedene Wettbewerbe sind.Natürlich soll man bei der Edition auch alle Pokemon fangen und das ohne Wifi,dann könnte ich auch mal alle Pokemon haben.^^

  • Das ist eine tolle Idee :rolleyes: Dann müsste aber auch wirklich jedes Pokemon zu fangen sein. Auch die die man sonst nur auf so events bekommt, oder so (ich kenn mich da nicht aus ^.^ ). Und wenn jedes legendäre Pokemon eine eigene Geschichte hat, dürfte die hauptstory auch noch länger dauern (kommt auf den spieler an). Und man kann auch alle Starterpokemon, die es in allen spielen gibt, fangen. Und auch dann die jeweils anderen starter, die man sonst eigentlich nicht fangen kann. :thumbsup: