Warum zockt ihr Pokémon?

  • Ich finde, es macht einfach Spaß, seine Pokémon immer
    stärker werden zu lassen.
    Außerdem muss man in diesen Spielen teilweise versuchen, taktisch zu denken.
    Das Spiel hat eigentlich fast immer mindestens einmal einen schweren Kampf und
    genau das verursacht bei mir diesen Nervenkitzel und dann
    ist die Freude immer um so größer, wenn ich gewonnen habe.
    Meiner Meinung nach, ist es einfach schön, mitanzusehen, wie sich
    deine früher so kleinen und schwachen Pokémon zu starken und coolen Pokémon
    entwickeln.


    ~nya~

  • Es hat bei mir echt mehrere Gründe, aber es gibt einen Hauptgrund:
    Eigentlich hat Pokemon meine ganze Kindheit bestimmt. :D  
    Ich habe die allererste Pokemon Folge mitbekommen die in Deutschland auf RTL 2 startete. Da war ich 6 Jahre alt.. . Und kurz darauf gab es auch meinen ersten Gameboy mit der Roten Edition und noch einige Tage darauf dann auch meine ersten Sammelkarten. (Meine erste Karte war ein Bisasam) :D  
    Und noch Jahre darauf kamen Kinofilme, weitere Editionen, weitere Staffeln...so geriet ich immer mehr in dieses Pokemon-Fieber rein, vor allem wo ich wie gesagt ja schon am Anfang mit dabei war.
    Ich dachte früher sogar es gäbe wirklich Pokemon, habe immer nur darauf gewartet endlich 10 zu werden damit ich auch ein Pokemon-Trainer werden kann. :D  
    Und vor der Grundschule haben wir uns immer zusammengetroffen und noch die Wiederholungen von Pokemon geguckt vom gestrigen Tag.
    Es gab einfach zu viele Momente die ich mit Pokemon erlebt habe und das waren auch echt sehr schöne Momente meiner Kindheit. Pokemon war sozusagen meine Kindheit. :D Und ich find es gut das dieser Hype auch noch heute existiert.
    Wobei ich sagen muss das mir die ersten Folgen und die ersten Editionen immer noch am besten gefallen...wahrscheinlich weil genau das eben meine Zeit war.
    Und wenn ich mich jetzt von den Pokemon Editionen oder generell von diesem Thema trennen würde, würde ich mich von meiner gesamten Kindheit trennen. Und das kann ich einfach nicht. :D  
    Aus dem Grund bin ich heute noch extremst süchtig nach jeder einzelnen Edition.


    Und wie ist es bei euch?

  • Bei mir ist es fast identisch passiert, meine Eltern hatten mir einfach mal die Gelbe Edition gekauft, dadurch wurde ich süchtig nach Pokemonspielen. (Fast immer 16 Stunden am Tag). und ich hatte auch an Pokemon geglaubt. (sogar jetzt noch)

    Analyse, Investigate, Fix, Repair

    Rächtshraibfehlähr sind Special Effects meiner Tastatur

  • Pokemon weil ich es cool finde.
    Mein erstes Pokemonspiel war Blau.
    Ich habe es mir von der Freundin meiner Schwester ausgeliehen und habe es mindestens 8-mal durch.
    zwar habe ich mir nie die Advance Editionen geholt, aber dafür fast alle DS Editionen. :thumbsup: .
    Auch ich habe früher geglaubt dass es Pokemon gibt. Heute denke ich ab und zu mal drüber nach, wie es wäre mal auf einem Lugia in die Schule zu fliegen, oder wie es wäre, wenn es sie gäbe. :pika: :pika: :whistling: :whistling: :whistling:
    Naja, ich glaube ich werde noch laaaange lange Pokemon spielen. :D

  • Wie bestimmt die meisten hier...wurde auch meine Kindheit viel von Pokemon geprägt...aber dennoch hatte ich zwischen 14-16 Jahren eine absolute Pokemon-Pause weil ich einfach dachte "ich bin jetzt zu alt für sowas"...aber spätestens mit 17 hab ichs nimmer ausgehalten xDD Ich spiele es einfach gern...es gehört für mich dazu...und wenn ich so sehe was aus den Spiel-Editionen geworden ist, bin ich der Meinung, dass Pokemon sehr komplex geworden und somit auch für ältere Spieler geeignet ist!


    Ich hab schon in den Gameboy-Colour zeiten das großziehen von Pokemon für mich entdeckt...die Orden oder die Liga waren mir fast egal...ich wollte nur viele unterschiedliche Pokemon großziehen xD Und das tue ich heute noch am liebsten...ich glaube das ist eig. der Hauptgrund wiso ich noch Pokemon spiele...ich will sie aufwachsen sehn x'DD

  • Wenn ich mir Pokemon heute so ansehe find ich es toll, wie es immernoch die Menschen begeistert. Aber ich denke es macht schon einen Unterschied, wenn man wirklich dabei war, als die ersten Folgen ausgestrahlt wurden und man sie auch von Beginn an geschaut hat. Als wenn dir jemand davon erzählt wie toll es doch zu Elvis-Zeiten war oder so ^.^ Dazu noch die ersten Spiele (Edition für GB, Pokemon Stadium etc.) und Sammelkarten und der Hype ist perfekt! Bei mir war es dann in der Grundschule so, dass in der Pause garnicht erst gefragt wurde, ob man die gestrige Folge gesehen hat, da das nämlich Standart war ;) Und wenn in der Pause mal einer auf der Edition zum ersten Mal beim Champ war, was bei uns fast wöchentlich vorkam, standen alle dahinter und haben angefeuert :assi:


    Und da denke ich, obwohl ich mit 18 noch nicht wirklich zum alten Eisen gehöre, "ach ja..das waren Zeiten... .


    Warum ich mich für Pokemon entschieden habe, weiß ich nicht recht. Ich weiß auf jeden Fall warum ich dabei bleibe! Die einzigartige Vielfalt und Kreativität is super :thumbsup:

  • Wieso Pokemon??
    Weils eben cool ist und wenn jemand aus meiner Klasse meint,dass es bloed oder dumm waere,dann sind die selber dumm :D
    Schon als kleines Kind mochte ich Pokemon,weil meine grosse Schwester immer Pokemon,Digimon und andere Animes geguckt hat und ich die eben toll und cool fand.Heute mag ich die auch noch und werde es auch fuer immer tun,egal wenn welche denken es waere kindisch oder so,fuer mich ist es eben cool.Frueher mochte ich gerne Schiggy ,das war mein erstes Pokemon,dass ich mochte,jetzt ist es Plinfa :D

  • Warum?: Weil ich Pokemon einfach toll find^^ ich hab es früher mit 4 jahren schon gekannt, und war immer froh drüber es zu kennen. Ach waren des noch zeiten *-*, hab soviele sachen zuhause rumliegen als kleines Kind, mit nehm Stoff Pikachu xD. Mittlerweile ist Pokemon nicht mehr so das hauptthema aber ich spiel es immer noch gern^^Wie ich dazu gekommen bin: Wie gesagt kannte ich es schon als kleines Kind =3 und, da ich immer soviele sachen von Pokemon hatte, wollt och auch einfach mal Spielen^^. Bis ich die Rote Edition bei nehm Flohmarkt gesehen <3 xD so richtig angefangen mit den spielen war glaube ich mit 8-9 jahren^^

  • Ich zocke Pokemon, weil es einfach Spass macht.Mir gefällt es auch immer wieder gegen Freunde anzutreten.Viele Pokemon, ein kleines Abenteuer, Bösewichte...eigentlich das was ich brauch. :P Die Zeit kann man damit auch gut vorbeisausen lassen 8) Ich habe erst am 2007 mit Pokemon angefangen, aber ich mochte es schon von klein auf :family: Meine Freundin hat mich auf Pokemon aufmerksam gemacht, als ich einmal bei ihr war und sie Ds gezockt hat, ich hab sie gefragt was sie spiele, sie sagte es sei Pokemon Perl.Nach einem Monat habe ich mir Diamant gekauft und auch auf die alte Generation zurückgegreift. :)

  • Warum?


    Weil Pokemon, Digimon, DC einfach zu meiner Kindheit gehören. Jetzt hab ich keine Zeit mehr es zu sehen und hole mir deswegen die Spiele.


    Wie ich dazu gekommen bin:


    Wie gesagt Kindheitserinnerungen^^
    Aber das ist wirklich die erste Edition die ich jemals gespielt habe. zudem spiele ich es meist mit meiner Schwester und somit ist es auch ein wenig...Gedächnisfördernd oder?^^

    Ich bin stolz auf mein Ultrigaria! Es ist soo süüüß!!! xD



    ~Die Kirschblüte ist das Zeichen der Japanischen Polizei. Sie bedeutet Mut, Gerechtigkeit und Güte!~
    *Sumiko Kobayashi und Ninzaburo Shiratori forever* :love:

  • Warum?
    Weil es sehr viel spaß macht und es auch viele Freunde spielen.


    Wie ich darauf gekommen bin?


    Ein Freund von mir hat mal platin gespielt und da habe ich so drauf Lust bekommen, das ich mir sofort ein paar editionen gekauft habe.

  • Warum spiele ich Pokemon?
    Der Grund, warum ich Pokemon zocke. ist wolh ähnlich mit den Gründen, der anderen; Ich zocke gerne Pokemon, weil es einfach spaß macht und ein guter Zeitvertreib istm wenn man nicht weiß was man machen soll oder wenn man Langeweile hat.


    Wie bin ich auf Pokemon gekommen?
    Naja, mein Bruder hat halt mal irgendwann Saphir bekommen, und ich hab ihm immer zugeguckt, und wollte ea dann auch spielen. Dann hab ich zum Geburtstag Rubin bekommen (:

  • Warum spiel ich Pokemon ?:Weil es einfach spass macht zu spielen und weil die Editionen sehr grossen umfang haben
    und nie langweilig werden
    Wie bin ich dazu gekommen ?:Ein freund von mir spielte 2008 immer seine Rubin Edition und dann hab ich mir im sommer
    die diamant edi gekauft und seitdem ist das einfach nur ein super spiel

  • Warum? weil ich mit pokemon groß geworden bin und weil es mir immer spaß macht wenns ums leveln geht :D
    ich hasse ego-shooter weil ich strikt gegen waffen bin...
    in pokemon ''kämpft'' man auch aber es geht dort nich nur um tod usw...
    außerdem habe ich noch ein paar bekannte die auch sehr gern mal pokemon zocken
    und gemeinsam zu spielen macht eben noch mehr fun ;P
    also ich werde pokemon weiterhin spielen bis ich keine lust mehr dazu hab aber dies wird sicher noch dauern ^^


    One day your life flashes before your eyes, make sure it's worth watching
    ____________________________
    ______
    _

  • Man könnte hier jetzt meterlange Texte schreiben, was einem an Pokémon so gefällt, dass man es dauernd zockt und sieht. Man könnte sagen, dass Pokémon einfach coole Wesen mit coolen Fähigkeiten sind und dass es tierisch Spaß macht, mit ihnen zu kämpfen und zu leben. Dass die Pokémonwelt einfach ein toller Ort ist, um sich vor der langweiligen Realität zu verstecken und Action und Spaß zu erleben, wie es ich der echten Welt nicht möglich ist. Dass man die Welt bereisen, neue Orte sehen und unmengen von Geheimnissen entschlüsseln kann. Dass in Pokémon generell so viel Leidenschaft und Liebe steckt, dass man einfach nicht daran vorbei kommt. Man könnte sagen, dass es für jeden Menschen mit jedem noch so komischen Charakter mindestens ein Pokémn gibt, mit dem er sich identifizieren kann und dass ihm gefällt. Dann kommt auch gleich der nächste Punkt, nämlich die Vielfalt und die Vielzahl der Pokémon und ihrer Fähigkeiten. Ihr Äußeres, sei es nun schön, elegant, stark, furcherregend, hässlich, lustig, niedlich, protzig, unscheinbar, respekteinflößend oder was auch immer, lässt einen unweigerlich staunen. Die Tatsache, dass es, egal wieviel man über sie lernt, man nie alles über Pokémon wissen kann und dass es immer Geheimnisse gibt, die wir noch nicht kennen. Die Tatsache, dass manche von ihnen über die Kräfte der Natur und Dinge von weit höherer Macht, von denen wir nichts verstehen, wachen und sie kontrollieren und die Tatsache, dass sogar ganze Welten von einem Pokémon erschaffen wurden. Man könnte sagen, die Pokémon sind die eigentlichen Herrscher dieser Welt und egal was sie tun, um die Ordnung darin zu bewahren, es ist und bleibt alles ein Rätsel und es bleibt einem nichts anderes übrig, als zu staunen. Es gibt sie einfach in allen Formen, Farben, Größen, Fähigkeiten, Angewohnheiten, Lebensräumen und Verhaltensweisen.


    Aber ich bin ja nicht so einer von diesen Romanschreibern, daher sage ich einfach, wie es ist: Pokémon ist einfach toll, Punkt ;D;D;D;D;D

  • Warum zocke ich Pokemon?
    = Weil es einfach Spaß macht,und nie langweilig wird.



    Wie bin ich auf Pokemon gekommen?
    = Mein älterer Bruder hat es früher immer gespielt und auch geguckt im Fernsehen.
    Ich hab immer mitgeguckt,und dann hat sich das so weiterentwickelt,und joaa so
    bin ich praktisch auf Pokemon gekommen :D

    ▬████▬This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to make better
    Kuchens and other Teigproducts!