Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch
    http://i46.tinypic.com/5znvjn.pngGenre: Shonen
    Autor: Michiko Yokote
    Zeichner: Pink Hanamori
    Manga: 7 (abgeschlossen)
    Episoden: 91


    Handlung:
    Die Handlung lehnt sich an die bekannte Geschichte der kleinen Meerjungfrau an. Luchia, die Prinzessin des nördlichen pazifischen Ozeans, rettet in ihren jungen Jahren Kaito, einen Jungen, vor dem Ertrinken. Dadurch verliert sie aber ihre pinke Perle, die sie als Meerjungfrauenprinzessin braucht um ihre reine Stimme zu bewahren. Somit wird sie als 13-Jährige in die Menschenwelt geschickt, um diese zurückzuholen. Als Kaito in Gefahr ist, kriegt sie ihre Perle zurück und kann sich so verwandeln und ihn zum zweiten Mal retten, jedoch darf sie sich nicht zu erkennen geben. Nach und nach begegnet sie in der Menschenwelt anderen Meerjungfrauenprinzessinnen, wie Hanon und Lina. Gemeinsam kämpfen sie gegen Feinde aus dem Meer, wobei sie dafür ihre Stimmen und Meerjungfrauenlieder gebrauchen.


    Lieder:
    Bemerkenswert an dem Anime zum Manga sind die vielen unterschiedlichen Lieder, die gesungen werden. So hat jede der Prinzessinen ihren persönlichen Song, sowie einige gemeinsame Versionen. Selbiges gilt auch für ihre zahlreichen Feinde. Hier einige Songs:


    Kennt ihr den Anime/Manga?
    Wen mögt ihr am meisten?
    Was sind eure Lieblingssongs?
    Wie findet ihr die Geschichte?
    Wer ist euer Lieblingsbösewicht?

    Suche Freunde mit denen man über Mahou Shoujo Lyrical Nanoha, Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch oder anderer Magical Girl Animes/Mangas schreiben Kann. ^^
    Freu mich über PN. ^^

  • Mermaid Melody


    Es war mein erster Manga den ich gelesen hab weil ich auf Meerjungfrauen soo dolle stand und als ich es sah hab ich es mir nur wegen den Meerjungfrauen geholt aber nach den ersten Band musste ich mir alle holen seitdem bin ich ein riesen Mangafan und als der Anime dann kam musste ich ihn mir anschauen und ich fand ihn super einfach alles die Handlung die Stimmen und so weiter.Das ich jetzt Mangas lese und animes schaue habe ich alles Pink Hanamor zu verdanken und ihren tollen Mangas.Danke Pink Hanamori danke ein großes Lob an Pink Hanamor Daaanke.Ich hoffe es sind noch mehr Mermaid Melody Fans hier meldet euch bei mir ich antworte auf jeden Fall!!

  • ich liebe mermaid melody. ich könnte mir die lieder stundenlang anhören. besonders die leider, die noelle singt. ich mag noelle. sie ist meine lieblings mermaid. die farbe passt super zu ihr und die stimme auch. von karen hört sich die stimme ziemlich kindisch an. zuerst habe ich gedacht, die haben die stimmen von lina (rina) und karen vertauscht. aber ich hasse luchia und hanon. luchia hasse ich, weil sie immer im mittelpunkt stehen will und hanon hasse ich, weil sie eine zicke ist. sara ist im großen und ganzen in ordnung. aber an noelle kommt keiner von den mermaids ran. sie ist und bleibt für mich die beste. :thumbsup:

  • Den Manga habe ich leider noch nirgendwo gesehen... Den Anime habe ich mal ein paar Folgen angesehen, werde ich eventuell bald mal fortführen. Finde die Geschichte interessant, die Charas fast alle niedlich.. und es ist auch genug melancholisch, nicht nur kitschig. Und die Songs sind meist recht hübsch. Ist nicht unbedingt mein Lieblingsanime, aber einer meiner favorisierten, ja.

  • Ah, vielen Dank für den Link. Ich gebe zu ich hatte im Internet noch nicht geschaut, nur in diversen Buchläden die Manga anbieten, und da wurde ich immer enttäuscht. Ist wirklich mal einen Versuch wert; momentan sammle ich eigentlich Naruto aber es nervt dass es soo viele Bände sind, das macht mich arm =/ Wobei es auch dumm ist, jetzt einfach so aufzuhören mit Sammeln, nja. Ich krieg ja auch schließlich nichts mehr für die Bände^^

  • :love: Mermaid Melody :love:
    Ich habe alle Bände und habe alle Folgen gesehen. Mermaid Melody hab ich endeckt als ich zufällig ein Video bei YouTube gesehen hab. Ich war sofort fasziniert! Also hab ich mir die erste Folge angeguckt, die zweite und so weiter. Ich finde den Anime einfach genjal. Ich liebe Meerjungfrauen, Musik, Magie ... halt Mermaid Melody! :yeah:
    Mermaid Melody hat mich oft zum weinen gebracht (am schlimmsten war es am Ende der 2 Staffel als alle "Legend of Mermaid" gesungen haben ;( ), aber auch zum lachen (2 Staffel Folge 17 :assi: ). Dieser Anime ist anders als andere. Irgendwie hat er etwas ganz Besonderes.
    Mermaid Melody ist einfach echt genjal! Ich kann ihn ohne zögern empfehlen. ;)


    Die 7 Meerjungfauenprinzessinen. ^.^


  • Hauptkommentar zu der Serie: Aua.


    Aua vor allem, weil die Serie, die teilweise eher an einen Ecchi Anime/Manga erinnert, für kleine Mädchen sein soll...


    Allgemein: An sich fand ich die Grundidee nicht schlecht, aber das ganze hat halt drei große Kritikpunkte:


    No. 1: Die Serie besteht de facto nur aus Fillern. Ich meine, ich hab vielleicht 13 Folgen aus beiden Staffeln zusammen gesehen und nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben in der Handlung.
    No. 2: Ab Staffel 2 hatte man dann das Gefühl, dass es irgendwie sehr AyaCere abgekupfert war. Es war einfach nur der LOL effekt.
    No. 3: Für eine OA Serie, ist sie einfach zu sexuell. Sein es nun die ganzen Transen, die knutschenden Black Beauty Sisters (nicht, dass ich mich beschweren würde) oder die nackte Lucia, die ihrem Kaito die Fingerabnuckelt... Das ist nichts für kleine Kinder!


    Schön fand ich wiederum die Kostüme und die Songs. Letztere haben wirklich was hergemacht.

  • bin zwar ein junge finde die serie aber trozdem genial irgentwie habe ich ja eine schwäche für magical gril animes sei es nun mermaid melody precure oder doremi jedenfalls schau ich mir die folgen gerade mit deutschen sub an wenn ihr wissen wollt woher pn me ^^

    So auf ein neues leute zurück aus der Klappse und ran in die Tastatur freut euch auf meine sinnlosen Kommentare


    mfg Sunnyflex..

  • Ah, ein Mermaid Melody Topic gibt's also doch. <3
    Also gut, ich gucke den Anime gerade noch, bin also jedenfalls noch bei Anfang der Staffel 2 und wenn ich ehrlich sein soll, ist Mermaid Melody einer der süßesten Animes, die ich kenne. Den Hauptcharakter (Luchia) mag ich dabei am liebsten. Ich finde ihren Charakter unheimlich witzig und süß, und ihr Aussehen schmückt sie dabei noch aus. Von der Handlung her ist der Anime auch interessant; ich hatte ja zuerst den Manga davon gelesen und als ich gehört habe, dass es auch eine Anime-Serie gibt, musste ich die einfach sehen. Der Anime mag zwar irgendwie für jüngere Fans sein, aber trotzdem finde ich ihn sehenswert.
    Ja, es gibt da auch ein paar Punkte, die Alaiya genannt hat, die negativ sind, aber trotzdem ein netter Anime. Er ist zwar nicht unbedingt ein Favorit, aber er gefällt mir, auch der Manga. =)

  • Also ...
    ich finde Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch einfach toll ♥
    Es hat mit Meerjungfrauen zu tun die für die Liebe"kämpfen" und dabeiimmer singen x3 Ich mag die Story einfach und auch die kämpfe und Lieder die gesungen werden ^____^Ich habe bisher zwar noch nicht alle Folgen gesehen , dafür aber alleMangas gelsen und kann sozusagensagen , dass ich die komplette Story kenne ^^

  • Ach ja Mermaid Melody... Habe die Manga gelesen und *hust* ich bin froh, dass es die meiner Freundin sind (ihr gefallen sie ja auch).
    Ein großer Pluspunkt ist auf alle Fälle die Zeichenweise, der Manga ist wirklich wunderschön gezeichnet und echt... niedlich.
    Aber die Story ist Mau. Ich habe die Story nicht wirklich verfolgen können, weil viel zu viel auf einmal passiert ist und alles ziemlich durcheinander. Ist im Anime vlt. anders aber egal. Das hat mich einfach total genervt und ist musste andauernd noch mal nachlesen. Die Charaktere wirken für mich alle sehr Klischeehaft. Die Heldin muss natürlich ein Mädchen sein das die ganze Zeit rumheult und einfach nur nervt! Luchias Charakter war wirklich furchtbar. Kaito musste natürlich der absolute Traumboy sein und jede musste auf ihn stehen... Und dann kam Rina, das Mädchen hat mir den Manga geradezu gerettet. Sie war nicht so wie die anderen Meerjungfrauen und nervte auch nicht. Was auch störte war, dass die "Bösen" total schwach waren und andauernd mit Leichtigkeit besiegt wurden, sie hätten mehr Spannung eingebaut, wenn auch mal die Guten schlechter wären. Insgesamt war der Manga auch noch sehr kitschig, na klar kann Kitsch vorkommen, aber nicht so viel... Die Liebesgeschichte zwischen Luchia und Kaito hat mich eher gestört-da hätten sie echt mehr draus machen können. Eiogentlich müsste man sagen, dass die Serie mehr was für kleine Kinder ist, aber so wie Alaiya gesagt hat ist er dafür zu sexuell. Ich meine Luchia fällt andauernd ihr Bikinioberteil ab. ;D Einmal ist es ganz witzig, aber dann...
    Also meins war Mermaid Melody nicht, aber wer Kitsch und süße kleine Mädchen, die ihren Traumboy bekommen, mögen denen wird Mermaid Melody sicher gefallen.

  • Ich kenne den Anime auch , habe ihn allerdings mit englischen subs gucken müssen ^^ , schade das den Anime nicht auch in deutsch gibt !! Ich finde diesen Anime so toll , die Lieder sind alle einfach klasse ! Mein Lieblingscharakter ist Luchia , sie ist hilfsbereit,mit den anderen mitfühlt und sich immer um ihre freunde sorg. sie liebt einen Jungen , der tapfer und mutig ist,der sich um sie sorgt und immer für sie da ist ,sie ist in der liebe manchmal ein bisschen unbeholfen, aber ich mag sie , weil sie mich sehr stark an mich selbst erinnert , ich bin ihr in sehr vielen dingen ähnlich ! ich finde sie kann am schönsten von allen singen , wobei alle super sind! Jedes Lied ist einfach wundervoll und ich mag den anime deshalb , japanische lieder haben es mir voll angetan , ich mag sie irgendwie , sie vermitteln so viele gefühle und sind wunderschön ! Als ich den anime gesehen habe , habe ich immer mit luchia mitgefühlt , ich weiß nicht wie oft ich dabei heulen musste und die luchia und kaito momente waren einfach traumhaft ! die ganze geschichte war einfach nur fabelhaft , ich finde nicht das der anime was für kleine kinder ist , ich hatte selbst immer herzklopfen , ich habe mit ihr mitgefühlt und bin 14 , ich finde das alles sehr süß gemacht und es ist einfach nur ein wunderbarer anime , der auf 'Fabelwesen' aufgebaut ist , wobei ich das gut fande , meerjungfrauen gibt es zwar nicht , aber serien oder animes damit zu sehen ist umso phantasievoller ^^ . die zweite staffel war echt traurig ! Ich fand das ende nur ein bisschen blöd , ich hätte gern erfahren wie sie das mit ihren königreichen regeln ,aber das gibt es ja oft ,ein offenes ende , bei dem sich ein zuschauer den rest denken soll .. ich finde es schade , aber der anime an sich war einfach nur grandios .. meine meinung dazu ^^


    Ganz liebe Grüße <3

    Never forget about the memories you hate the most, 'cause someday they'll be your most valuable ones.

  • Ich kenne die Charaktere und den Inhalt der geschichte, hab aber nie den ANime wirklich angeschaut.
    Bin jedoch Fan von den Songs, vor allem von den Sängerinen, die Sara und Rina ihre Stimmen verleihen. "Return to the Sea" und "Piece of love" sind meine zwei Lieblingsstücke.
    Wobei ich auch "Legend of Mermaid" sehr gut finde.

  • Ich habe den Manga von Mermaid Melody und ich finde es totaaaal toll! Nur das dumme am Manga sind die Stellen wenn sie singen, dann hört man ja nichts  ;(  .
    Im Manga kann man auch nachgucken welche Meerjungfrau man wäre, wenn man eine wäre und ich wäre eine rosane Meerjungfrau, weil ich an einem Montag geboren wurde.
    :thumbup:

  • Ich habe es früher mal gesehen, :)


    daher auch mein jetziger Avatar Seira. :D


    Ich finde Sara irgenwie faszinierend und auch ihr Charaktersong "Return to the Sea" finde ich sehr passend. :love:


    Lina und Noelle sind auch ganz O.K. :thumbsup:


    Aber das Verhalten von Hanon & Lucia...naja...


    Mfg Tahaky :pika:


    Sara:

  • Ach ja, Mermaid Melody...war mein erster Manga den ich wirklich in die Hand nahm. Ich sah ihn in der Stadtbücherrei in Nürnberg (bin da groß geworden) und hab sofort 4 Bände ausgeliehen weil mich der Klappentext lockte. Ich war in den Bann gezogen von der japanischen Zeichenkunst. Damals war ich noch sehr jung und recht schnell begeistert, habe Bilder, wenn auch sehr schlechte, von den Hauptcharakteren gezeichnet und war einfach fasziniert. Die Liebesgeschichte zwischen Kaito und Lucia fand ich wie in einem Märchen und ich weiß noch, wie ich mit glänzenden Augen lächelnd in meinem Stockbett lag und mich gefreut habe als die beiden endlich zusammen kamen, nach 4 Bänden :D





    Kennt ihr den Anime/Manga?
    Den Anime habe ich nie geschaut. Hab ihn leider nur auf japanisch gefunden als ich noch ein wirklich großer Fan war und habe mich echt drüber geärgert. Jetzt habe ich ein paar Folgen gesehen. Nur verwirrt er mich manchmal ein wenig, zum Beispiel in der ersten Folge. Den Manga finde ich von der Geschichte und dem ganzen Drumherum viel besser und übersichtlicher.
    Das Hippo von einer Frau gesprochen wird/wurde hat mich echt sehr zum lachen gebracht :D
    Wen mögt ihr am meisten?
    Ich bin ein großer Fan von Rina/Lina gewesen. Ich fand sie ziemlich cool und auch charakterlich sehr kühl und praktisch unantastbar. Ich habe sie bewundert für ihre Stärke, besonders mit der Liebe zu Hamasaki (so heißt er im Manga). Ihn fand ich übrigens auch ganz süß. Nicht so ein...kitschiger Macho? :D Wie es Kaito war und auch nicht so kindlich in mancher Hinsicht wie Nagisa, ich fand ihn reif und erwachsen, wie er Rina/Lina einfach ein Freund war und sich gar nicht so auffällig in ihr Herz geschlichen hat.
    Gelesen habe ich den Manga übrigens nochmal, nachdem ich ihn mir letzts Jahr zugelegt habe und nun stehen die drei Sammelbände in meinem Regal (:
    Weniger hingegen mochte ich Lucia.
    Manchmal kam sie mir echt etwas...naiv vor. Für mich war sie schon eine Heldin, klar. Dennoch fand ich es irgendwie sehr offensichtlich wie sie sich manchmal in den Mittelpunkt gedrängt hat und die anderen 6 Meerjungfrauen kaum bis gar nicht einmal eine wichtige Rolle hatten. Rina/Lina und Hanon ja, aber Noel, Karen, Seira bzw. Sara und Coco kamen nie irgendwie wichtig daher und hatten eine wesentliche Besonderheit in der Geschichte beigetragen. Eigentlich dreht sich Mermaid Melody nur um Lucia Nanami, was mich etwas stört, weil auch andere Charaktere sehr interessant wären.
    Wie findet ihr die Geschichte?
    Leider etwas eintönig. Im ersten Teil der Handlung ist Gakuto/Gaito der Böse, der indirekt Kaito und Lucia auseinander zu bringen versucht (das Trugbild einmal, wo Maria und ...wie heißt die mit den spitzen Zähnen und dem Fisschwanz gleich? Lucia gefangen nehmen und Kaito Lucia bittet ihm aus dem Weg zu gehen zu ihrem eigenen Schutz). Und im zweiten Teil ist es dann Mikeru und Mikaru. Kaito verliert sein Gedächtnis und denkt dass ihm von ihr das Leben gerettet wurde. Ein wenig traurig, ich hatte bei dem ersten Lesen echt Angst, sie kommen nie mehr zusammen, aber dann küsste Lucia Kaito ja und alles war wieder gut, und am Ende hat die Liebe über Mikeru und Mikaru gesiegt und es kam zum guten Ende.
    Wer ist euer Lieblingsbösewicht?
    Ich fand Gakuto/Gaito wirklich sehr genial. Besonders bei den Kommentaren (die, die den Mange gelesen haben wissen was ich meine, die Zeichnerin hat an den Rand einer Episode oft einen kleinen Text geschrieben und etwas dazu gekritzelt) hat sie Gakuto/Gaito immer sehr lustig rübergebracht, sein Lebensziel alle Meerjungfrauprinzessinen zu fangen zum Beispiel :D
    Mikaru und Mikeru fand ich einfach nicht böse genug. Eigentlich waren sie nur blind vor Trauer und Wut und haben um sich geschlagen, daher würde ich sie nicht wirklich als Bösewichte bezeichnen, eher als Hindernis.