Eure Lieblings-Videospiel-Charaktere

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Da ich ja selber massig Videospiele habe und gespielt habe sind mir natürlich viele Chars ans Herz gewachsen, welche alle für ihre jeweilige Story stimmig sind.
    Dies will ich aber nun nicht aufzählen, da die Liste sonst zu lang wäre da dort wirklich viele Chars draufstehen würden. Darum begnüge ich mich mit 1 Char der
    für mich immer unerreicht bleiben wird. Mein alltime favorit ist:



    Final Fantasy zählt allgemein mit zu meinen lieblings Spielen und VII war mMn einer der besten Teile dieser riesengroßen Serie.
    Daher war es für mich fast logisch, das mein absoluter Favorit aus diesem Spiel stammt und es ist eben jener Red XIII.


    Red XIII heißt ja eigentlich Nanaki und er faszinierte mich ingame von anfang an. Auf der einen Seite ist er sehr intelligent und besitzt einen
    sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und auf der anderen Seite wirkt er sehr unsicher als würde er die Last der ganzen Welt auf sich tragen.
    Dies macht diesen Char auch ingame so richtig sympatisch und man kann sich teilweise sehr gut mit ihm identifizieren.


    Und für mich kommt noch hinzu, das er als Raubtier eine recht merkwürdige Kreatur darstellt, was ihm nur vom ASussehen her sehr wild und mysteriös
    wirken lässt.


    Kurz gesagt Red XIII ist der geilste Videospielechar ever x)

  • 5.die abenteuer lustige tetra aus the legend of zelda phantom houerglass
    ich mag ihren charakter und finde sie auch süss<3
    4.die liebe medolie aus zelda the wind waker
    sie ist soooo knufig und dazu auch noch spielbar gewesen*.*
    3. der jenigeh mit der punkt sprache red aus pokemon gelb
    der ist toll ich mochte in schon immer...
    2.der segler ales guten link aus the wind waker
    der ist soooo süss mit seinem helden gewand einfach nur zum knudeln<3
    1. der verschlafene und dazu noch arrogante hanbei aus pokemon conquest und Pokémon + Nobunaga's Ambition ~ Ranse's Color Picture Scroll ~
    ich liebe ihn er ist sooooo süss<3 selbst wenn man es ihm nicht ansieht ist er der schlauste aus ganz ransei
    an selbst vertrauen mangelt es ihm auch nicht ich finde es einfach nur süss wie ehr kanbei zum affen macht :love:
    du bist und bleibst mein liebling <3
    liebe grüsse hanbei<3

  • Mein Lieblingcharakter aus einem Videospiel...ich hab so viele dann zähl ich lieber mal alle auf:

    • Pit:
      Da hätten wir zum einen den Engel Pit aus dem Videospiel Kid Icarus Uprising. Durch die englische Vertonung und der Dialog mit der Göttin Palutena und den Bösewichten wird Pit als extrem unwissender Charkter dargestellt, welcher aber auch auf eine gewisse Art witzig ist.
    • Die Göttin Palutena:
      Ebenfalls aus Kid Icarus Uprising, eine sehr witzige Person mit sehr vielen ironischen Witzen, was einfach das gesamte Spiel auflockert und ich schonmal ab und zu unterbrechen usste mit Monster abschlachten, weil ich einfach ihren Humor liebe.
    • Hades, der Gott der Unterwelt:
      Hades, ebenfalls aus Kid Icarus Uprising, kommt zwar relativ spät ins Spiel aber durch seine Überspitzungen und sein schwarzer Humor nehme ich ihn nicht als Feind war. Er ist einfach umwerfend genial und seine Kommentare zu allen möglichen Situationen zerstören regelrecht die Ernsthaftigkeit des Spiels



    • Luke Triton:
      Der berühmte Lehrling des Professor Layton, der mit Tieren sprechen kann. Er war von Anfang an dabie und seine Loyalität zum Professor und sein slbstverstänlicher Umgang mit seiner Gabe finde ich immer wieder erschaunend. Dennoch mit welchen Scharfsinn er bei der Sache ist finde ich echt genial.
    • Emmy Atava:
      Die Assistentin des Professor und "die Frau fürs Grobe". Ihr Kampfkünste snd erschaunlich und sie scheiint in den drei Spielen de Professor und Luke vor fiesen Handlangern zu beschützen. Ein umgekehrtes Frauenbild, was ich auch mal ganz erheiternd finde.
    • Professor Hershel Layton:
      Der berühmte Professor für Archäologie und einer stark ausgeprägten Rätselliebe, erschaunt mich mit seinen Scharfsinn immer wieder aufs neue. Seine Fechtkünste finde ich gut was zu einen wahren Gentelman passt und das interessanteste an ihm ist wohl seine Vergangenheit.



    So das wären die Lieblingscharas, die mir jetzt so mehr oder weniger auf Anhieb einfachen.

  • Also, ich habe 3 Plaetze zu vergeben:


    Platz 3: Wolf - Aus dem Spiel SSBB. Dieser spricht mich von allen Charakteren am meisten an.
    Platz 2: Edward Kenway - Aus dem Spiel Assassins Creed IV Black Flag. Ein wohl etwas schraeger Vogel, schafft es trotzdem mit Leichtigkeit auf Platz 2. Und einem weiten Vorsprung zu Wolf.
    Platz 1: Logan - Aus dem Spiel Dead Island Riptide. - Die "neue" Klasse ist so verdammt toll. Er hat keine Staerke fuer Schusswaffen oder scharfe Waffen, wie die anderen Charaktere. Mal etwas ganz neues. Er schafft es auf Platz 1!

  • Mario
    Ist der erste Videospielcharakter an den ich mich erinnern kann. Seit dem Nes Spiel liebe ich diesen Klempner. Ich finde er ist das perfekte Beispiel dafür, dass man alles schaffen kann. Egal wie man aussieht. Denn Mario hat ja nicht grade einen sportlichen Body und trotzdem hat der tausend Sportspiele^^


    Luigi
    Ist der Charakter im Mario Universum der für mich am meisten Charakter hat. Steht im Schatten seines Bruders und ist ängstlich. Man kann sich aber immer auf ihn verlassen obwohl er ein Angsthase ist. Spiele ihn in den Games sogar häufiger als Mario.


    Link
    Wird jedesmal als Normalo geboren und wird dann dank seines Mutes zum Helden. Ist mein LL Videospielcharakter. Könnte er endlich sprechen, hätte er bestimmt auch geile Zitate.


    Navi
    ich finde die kleine Fee Hammer. Alle haben Sie gehasst weil die einfach nur rumnervte. Dadurch, dass sie einen so genervt hat, fand ich sie dann irgendwie auch wieder sympathisch.


    Cpt. Falcon
    Schon alleine wegen "Show me your B00bs" , ist er genial. Finde ihn witzig und cool. Ist mein Main in den SSB Spielen.


    Red, Pokémon


    Fox


    Dante( DMC1,2,3,4)


    Cloud & Zack , FF7


    Lightning, FF13


    Lloyd, Tales of Symphonia

  • Hmm, schwer zu sagen...


    Lutece "Geschwister" (Bioshock Infinite)
    Die beiden waren einfach so herrlich - herrlich britisch. Nein, ich mochte die beiden. Der Wortwitz, der Aufbau und die ganzen Referenzen. Daher hatte ich mit den beiden unglaublich viel Spaß. Constants and Variables. <3


    Geralt de Rivia (Witcher Reihe)
    Ein wenig reingeschummelt schon fast, da ich ihn vorrangig wegen der Bücher so mag. Aber alles in allem ist der Charakter beinahe wie für mich geschrieben. Erwachsen. Männlich. Neigung dazu nicht nachzudenken. Leicht notgeil. Perfekt xD


    Ezio Auditore (Assassins Creed Revelations)
    Ja, wichtig: Nur in Revelations. Erwachsener Ezio hatte einfach so unglaublich viel Stil. <3 In mancherlei Hinsicht geht er ein wenig in dieselbe Richtung wie Geralt, aber mit einem stärkeren moralischen Kompass. Jedenfalls einfach ein cooler Charakter! Badass Old Ezio!


    Balthier (Final Fantasy XII)
    Einer der wenigen Final Fantasy Charaktere, die ich tatsächlich zu meinen generellen Lieblingscharakteren zählen würde. Aber auch er hatte einfach Stil - und mit Fran auch einfach den verdammt noch mal sexyisten Sidekick überhaupt <3

  • Auf dem 3. Platz steht bei mir Mike aus GTA5, ganz einfach aus dem Grund, weil er eigentlich so gar keine Lust mehr hat, irgendwelche Banken zu überfallen, aber trotzdem bei jeder schandtat dabei ist.


    Der 2. Platz gehört zu Marco Reus aus FIFA 14. Jetzt fragen sich einige vielleicht, warum Reus und nicht von den Anlagen her ein gleicher oder ähnlicher Spieler? FIFA ist das Game, das ich mit Abstand am längsten gezockt habe und da auch immer nur Dortmund als großer BVB Fan muss des ja sein. ;) Reus hat mir da mit seiner unglaublichen Schusstechnik schon etliche Spiele gerettet, wenn er in letzter Minute noch den Ball reinschießt.


    Mein 1. Platz geht an Joel von The Last of us. Man merkt am Anfang sein großes Misstrauen gegen Ellie, da sie ihn so sehr an seine Tochter erinnert, die er verloren hatte. Im Laufe der Zeit jedoch wachsen beide zusammen und bilden meiner Meinung nach eines der besten Teams. Vielleicht merkt mans aber ich feier dieses Spiel so hart. :D

    Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt, ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen, welches keinem was zuleide tut. Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an. Wer ihm die Nase nicht gerade zwischen die Kiefer steckt, den beißt es nicht.
    »Wilhelm Busch«

  • [tabmenu]
    [tab= ' Vorwort ' ]
    Meine Lieblings Game Charakter sind :



    [tab=' Platz 3 ']
    Captain Price
    Aus Call of Duty


    http://upload.wikimedia.org/wi…/0/01/Price_MW3_model.png



    [tab=' Platz 2 ']
    Soap Mctravish
    Aus Call of Duty



    http://de.call-of-duty.wikia.c…/Datei:Soap_MW3_model.png


    [tab=' Platz 1 ']
    Doktor Edward Richtofen
    Aus Call of Duty


    http://callofduty.wikia.com/wi…en_Photo_Origins_BOII.jpg


    [/tabmenu]
    So das wahren sie ^^

  • Ich hab eigentlich wenig Lieblingsspielcharaktere oder welche, die ich echt sehr gerne mag, was man bei Animes nicht behaupten kann, obwohl ed immer klare Favs gibt. ^^


    Mein momentaner Darling ist die BotW-Zelda. Sie ist zickig, unfair, aka sie lässt ihre Wut an Link aus und kommt nicht mit dem Druck klar, der auf ihr lastet, vielleicht ein bisschen verheult ... deswegen mag ich sie, weil sie nun viel "(un)sympathischer" ist. xD



    Sie ist so viel menschlicher, sprich glaubwürdiger, und fehlerhafter, als ihre Vorgängerinnen, und nicht zu sehr in ihre würdevolle Erscheinung und Titel gepresst, weil sie ebenso so niedlich dorky und nerdy ist, obwohl sie die auch hat... und sie ist so schön. :love: Ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich nicht so ":bigheart:" dagesessen bin. xD


    Was Link betrifft, so glaub ich, entstammt das meiste, was ich zu ihm denke, meinen Headcanons und ich bin mir nicht sicher, ob wirklich so viel da war oder ob ich einfach nur nicht damit leben kann, wenn ich einen fast seelenlosen Jungen durch die Gegend manövrieren soll. xD


    Wie vll. aus dem anderen Thread ersichtlich ist, finde ich momentan Connor aus Detroit Become Human richtig toll. =D


    Meine anderen Favs sind Felix (besonders Felix xD), Jenna und Ivan aus Golden Sun, ein bisschen auch noch Amiti und Kiara.


    Erstaunlicherweise haben die Pokemonspiele auch manchmal ziemlich bis sehr gut ausgearbeitete Charaktere.

    N mocht ich da immer schon sehr und auch Gladion genauso wie Lilly und teilweise der Spiele-Silver sind mir ans Herz gewachsen.

  • Da gibt es sogar ziemlich viele, wenn ich gerade so darüber nachdenke.

    Aber ich denke mein liebster Video-Spielcharakter, der wirklich alle von den Rängen haut, ist Genesis aus FF7 Crisis Core. Auch wenn er eher ein Antiheld ist, finde ich sein Charakterdesign unbeschreiblich gut und er war auch das erste Gesicht dass mir bei diesem Thread in den Kopf geschossen ist.

    Ich mag sein Design, vom Äußeren her, als auch sein Charakterdesign. Wie er sich gibt und was er denkt. Er war ein tiefdenkender Antiheld und keinen den man hassen lernen würde. Zwar ging er einige Dinge mit Sicherheit nicht so an, wie ich sie angegangen wäre, aber dennoch muss ich sagen, er hat mir extrem gut gefallen und ich war auch froh dass er ein kleines Comebeack in FF7 Dirge of Cerberus bekommen hat, wenn man einige Dinge eingesammelt hat. So hat man wenigstens noch erfahren können, was mit Genesis nach dem Ende von Crisis Core geschehen ist.

    Das habe ich schon extrem gefeiert.


    Direkt nach Genesis würde ich den jungen König Noctis Lucis Caelum aufzählen wollen. Ebenfalls aus dem Final Fantasy Universum. Und zwar vom 15. Teil.

    Einer meiner liebsten Anime-Charaktere ist Uchiha Sasuke aus Naruto und aufgrunddessen dass Noctis von den Abbild von Sasuke designed wurde, konnte ich einfach nicht widerstehen das Game zu kaufen. Tatsächlich habe ich es mir nur deswegen zugelegt. xD

    Und letztendlich finde ich: Super Charakter. Tolle Entwicklung die er durchmacht im ganzen Game. Ich glaube ich habe persönlich noch nie solch eine schöne Charakterentwicklung gesehen. Von einem super nervigen Teenieprinzen der sich nur beschwert, bis hin zu einem Typen, den man auch quasi wirklich König nennen kann und man sich nicht denkt "Du bist nicht mal ein Königspudel..." <- Denn das waren original meine ersten Gedanken zu Noctis, als man ihn als König bezeichnete. Weil er einfach so nervig und anstrengend war mit seinem Gemeckere. Aber im Endeffekt: Toller Charakter, schön umgesetzt. Und ich fand es nicht einmal schlimm dass er gemeckert hat anfänglich. Es war was anderes als die ganzen Protagonisten, die von Anfang an die Heldennummer durchziehen.

    Er benahm sich halt wie ein richtiger Teenie. Und das gefiel mir. Es war mal etwas anderes.


    Ansonsten abgesehen von der Final Fantasy Reihe... wenn man hier auch MMO Charaktere einbeziehen kann, würde ich von dem MOBA Game League of Legends Rakan erwähnen wollen und Ezreal. Die Beiden stehen bei mir eigentlich auf einer Stufe, was ihre Beliebtheit bei mir angeht und sind beide tolle humorvolle Charaktere. Sie sind mir ungemein sympathisch.

    Ezreal ist ein neugieriger Erforscher, der ziemlich arrogant sein kann, aber dafür ist er auch sehr freundlich, was die Arroganz schon beinahe wieder weg macht.

    Rakan ist selbstverliebt und sehr frech, insbesondere gegenüber seiner Partnerin Xayah, allerdings trägt er sie auch gleichzeitig auf Händen und ist immer für sie da. Da kennt er auch kein Pardon. Wenn Xayah jemanden nicht mag, mag er diesen dann auch nicht. Es ist einfach so. Also, wenn Rakan jemanden mehr liebt, als sich selbst, ist es seine Xayah. Und das finde ich irgendwie süß. Denn das Stadium seiner Selbstverliebtheit sprengt eigentlich jeden Rahmen. :D

  • Meine liebsten Videospiel-Charaktere:

  • Macks

    Hat das Label Umfrage hinzugefügt