Euer Traumjob!

  • HuHu.


    Mein Traumjob, als ich jünger war, war Sängerin. Da ich aber leider nicht mit dem Talent des Singens gesegnet bin, musste ich diesen Traum aufgeben.


    Nun ist mein Traumjob Schriftstellerin bzw. Autorin
    Ich hab entdeckt, wie unglaublich schön es ist, sich Geschichten auszudenken und diese in einen Roman zu packen. Es macht mir einfach viel Spaß. Manchmal "entwickle" ich zuerst eine Person und denk mir dann eine Geschichte passend zu dieser Person aus. Manchmal hab ich auch erst eine gute Idee für eine Geschichte und entwickel passend dazu eine Hauptperson. Und es wird nie langweilig, da beim schreiben der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.
    Zuerst war das nur eher ein Hobby von mir, inzwischen ist es mein Traum eine berühmte Autorin zu werden und meine Ideen und Fantasien und vielleicht auch Gedanken mit der ganzen Welt zu teilen. Ist halt eine sehr schöne Vorstellung :)

  • Mein Traumjob ist Programmierer bei einer deutschen Firma, mittels derer ich als Korrespondent in Japan arbeiten kann. Um dieses Ziel zu erreichen, lerne ich seit 1,5 Jahren Japanisch und werde nach meinem Abitur Informatik studieren, in der Schule ist Informatik mit 15 Punkten mein bestes Fach. Ich liebe die Denkweise und die Möglichkeit, seine Kreativität auszuleben am Programmieren. Es macht mir Spaß, immer neue Möglichkeiten auszuprobieren, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

  • Hi.
    Bei mir dauerts zwar noch'n bisschen bis ich'n Job bekommen
    kann, aber egal:). Mein Traumjob wär
    Filmproduzentin, aber da bin ich mir noch ned so sicher. Auf jeden Fall
    will ich mal Autorin oder Künstlerin werden^^. Allerdings eher
    Autorin, weil mein Vater mir erklärt hatte, dass die meisten
    Künstler erst mehr Geld verdient haben, als sie schon tot waren.
    Da ich ned vorhabe mir 37 oder so, die Radieschen von unten zu
    betrachten zieh ich Filmproduzentin/Autorin vor^^
    Ich Fang auch schon mit einem Buch an.
    Wenn Comics zeichnen auch ein Job is, gehört das auch noch dazu^^
    Je früher desto besser^^. Das war(en)
    mein(e) Traumjob(s).



    Lg von Ebs^^ :P

  • Ich wäre gerne reich und berühmt. Ein Popstar ein genialer Dancer (übe übrigens jetzt schon). Natürlich würden mir alle zu Fuß
    liegen. Nur ich möchte dieses Gefühl auch einmal kennen. Ich bin einfach neugierig. Wie geht es den Popstars oder wie ist es ihnen ergangen?
    Das ist mein Traumjob!

  • Also ich würd auch gern mal Fußballspieler sein. Jedem so zeigen was ich kann. Ich lasse mich auch nicht nach jeder kleinigkeit fallen selbst wens im Strafraum ist.


    Oder YouTuber. Wie Y-TITTY, Die Aussenseiter oder alexibexi. Eigene Videos zu produzieren, schneiden bearbeiten auf YouTube hochladen usw. Ich hab schon immer gern Fotos gemacht oder Videos gedreht und wen man dan noch dafür Geld bekommt wär das richtig toll. Wär aber natürlich auch mit viel arbeit verbunden. Wir haben auch schon einen Kanal (TheKlektoFlakto) mit kleinen Videos, läuft aber bislang nicht ganz gut.

  • Ich bin mir was den Beruf angeht leier nochg nicht so sicher, würde aber echt gern was in japan machen oder autor werden. Ichb findde es einfach Toll, sich Geschichten auszudenken und die dann immer mehr auszuweiten, zu verknüpfen, etc.
    Auch Mangaka wär toll, dann aber nur texte schreiben-meine Zeichnungen sehen aus wie de selbsgemalten Landkarten meines Opas!


    Tja, soviel zu den realen jobs: denn da in der Überschrift Traumjob steht, finde icg die Kategorie fantasiejob irgendwie passend. Also, mein absoluter Traumberuf ist matratzentester mit managergehalt-ich glaub, der name sagt alles, oder?! :thumbsup:

    Abenteuer! Spannung! Spaß!
    Besucht die Hoenn-Region!!! Jetzt Reise buchen: Laubwechselfeld-Schlotberg-Baumhausen City-Seegrasulb City- Pyro Berg-Prachtipolis City. Ein Monat Aufenthalt, Vollpansion, Pokemon Begleitung -nur 10 000 P!!!!

  • Früher Feuerwehrmann, Pilot, Dompteur, Busfahrer…..
    Nach der Schule wurde es am Anfang Bäcker, bis mir die Arbeitszeiten zu blöd wurden und ich mir bewusst war, das ist doch nicht richtig, entschied ich mich für eine 3 jährige Ausbildung bei Edeka. Im Anschluss bot man mir ein Stipendium an, alle sagten ich soll Musik studieren, aber mich zog es zu GameStop, dort bekam ich sofort meine eigene Filiale und jetzt kann ich sagen, mein Traumjob ist gefunden :D

  • Mein Traumjob ist der der Autorin. Ich liebe es einfach, mir Geschichten auszudenken und sie auf Papier zu bringen und arbeite bereits an einer, die (natürlich die überarbeitete Version) ich später zu einem Verlag zu schicken. Ja, es ist hart, die Deadlines einzuhalten und den Geschmack der Leute zu treffen, aber es macht auch extrem viel Spaß, ich persönlich schreibe sogar gerne mit Deadline, weil ich dann weiß: Ich muss es fertigkriegen. Bin da ein wenig schludrig und das hilft mir, hihi. ^^" Was ich mir auch noch vorstellen könnte wäre etwas mit Musik, Sängerin oder vielleicht Pianistin, wenn ich dieses Instrument besser beherrsche. Auch hier - ich liebe die Musik und würde sie gerne allen zeigen, und wer weiß, vielleicht geschieht ja ein Wunder a là StrawbellyCake und eine Plattenfirma entdeckt meinen YouTube-Kanal. x)
    Früher wollte ich Astronautin werden, aber da ich Asthma habe, geht das schon mal nicht, außerdem hätte ich viel zu viel Angst. Bald mache ich ein zweiwöchiges Praktikum in der Mayerschen und wer weiß, vielleicht ist das ja auch was für mich. Aber am liebsten würde ich etwas Kreatives machen, das liegt mir einfach.

  • Mein Traumjob ist Autorin/Fotografin/Tierpflegerin xD! (oke 3 XD ich glaub nicht das ich alle machen werde..)
    Ich liebe Tiere und ich möchte mich unbedingt um Tiere kümmern egal ob im Tierheim oder im Zoo etc.
    Ich fotografiere sehr gerne besonder Tiere :D! Als Job könnte ich mir das gut vorstellen aber naya vlt mehr als Hobby ;)
    Okey der Beste Beruf ist Autorin <3
    Geschichten schreiben und selber ausdenken macht echt spaß, ich schreibe sehr viele geschichten nur leider bin ich immer zu faul sie zuende zu schreiben ^^ das muss ich mir wohl abgewöhnen :D!!
    Ich würde gerne der Ganzen Welt meine Geschichten zeigen !! vielleicht schreib ich ja bald eine Geschichte und schicke sie zu einem Verlag ?(  
    Im Geschichten schreiben bin ich sehr kreativ egal um welches Thema sich handelt :D. Manchmal versuche ich in die Figur oder Geschichte etwas von meinem Leben rein zubringen (okey dann werden sie vom thema her traurig ^.^  
    Naya ich werde vieleicht eine Autorin ein versuch ist es aufjedenfall wert :D!!!!

  • Für so manches Kind ist mein Traumjob unverständlich, aber ich möchte gerne Lehrer an einer Realschule mit meinen Lieblingsfach Kunst werden. Das Ganze wird nicht nur ein "Traum" bleiben, da momentan meine Chancen ziemlich gut stehen..


    Vor meinen Praktika an einer Grundschule war der Job ein Ding der Unmöglichkeit für mich, weiß der Geier warum. Jetzt aber möchte ich unbedingt einer werden, da ich mittlerweile weiß, dass es mir Spaß macht vorne zu stehen, den kleinen etwas bei zubringen und die Gewissheit zu haben: Ich kann mit Kindern prima umgehen.
    Natürlich hat mich nicht nur das dazu bewegt, fair wollen wir mal sein, sondern auch das großartige Gehalt und die genialen Arbeitszeiten. Es gibt kein Berurf, der den Arbeiter für so wenig Stunden soviel Geld gibt und dazu noch freie Tage bis zum Abwinken. (Sommer-, Winter-, Herbstferien, usw.)
    Davor nahm ich den Beruf Grafikdesigner in einer Werbeagentur ins Visier, aber das Prakrikum stimmte mich, wie bereits erwähnt, um.

  • Mein Traumjob ist eigentlich berühmt werden, aber nicht in Deutschland sondern in Brittanien, hier bleibt sowieso der Erfolg aus, und die Chancen stehen sowieso nicht gut.
    Den Job den ich antreten werden will falls ersteres nicht funktioniert wäre Lehrer, abmäßig viel verdienen (in Gymnasien 4000 €) und noch dazu so viele Ferientage, wie mein Vorposter bereits erwähnte. Aktuell will das baierische Minesterium aber keine Lehrer, weil sie nichts bezahlen wollen obwohl keine Schulden da sind. Tja, Politik. Außerdem hab ich keine Lust umgesetzt zu werden. Falls das also auch nicht funktionieren wird hab ich keine Ahnung. Ich würde gerne Englisch und Spanisch unterrichten. Eventuell lieber Grundschule, das wäre auch leichter.
    @oben: Ich weiß nicht wies in der Realschule ist, aber am Gymnasium braucht man 2 Fächer.
    Lohn für Bayern an Schulen:
    An der Grundschule verdient man mindestens 1.800 und maximal 2.700
    Hauptschule mindestens 2.500 bis 3.850
    Realschule hab ich nicht gefunden ;D  
    Am Gymnasium mindestens 1.200 bis 5.015
    Dann wär da vielleicht noch Tester. So viel wie möglich. Man kriegt alles geschenkt und wird sogar dafür bezahlt? Funtastic.

  • Hm....mein Traumjob....Manga-ka odeer so
    vllt doch lieber Spielzeugdesigner oder Autor....aber letztendlcih geh ich in Grafik und Gestaltung....für Werbung und so.
    Das ist meine Bereich und dort werde ich bleiben, Ich zeichne aber auch gerne kleine Comic's.
    Ich wollte früher immer Tierarzt werde, doch es war nicht greifbar mit meinen Noten

  • Berufsmusikerin und den ganzen Tag Trompete spielen, ich bin auch schon auf den besten Weg dahin, da ich eine Begabung dazu habe.
    Mein Trompetenlehrer sagt ich soll ihm etwas beibringen und im Moment lerne ich wie ein Verein geleidet wird und ich soll noch andere Instrumente beigebracht bekommen, dann kann ich Papa im Verein helfen.
    Ich bekomme jetzt auch schon viel Förderung für später und ich kann jeder Zeit in das Vereinsheim gehen, da es auf unserm Hof ist.

  • Mein Traumjob ist die Entomologie zu studieren.
    das ist die Insektenkunde.Am liebsten über Ameisen(medizinische Nutzen(sie produzieren nämlich Antibiotika))
    oder Motten( Abstammung)Aber erstmal muss ich Latein können und ich habe Französisch gewählt :patsch:
    nun ja, kann ich ja immer noch nachholen^^
    lg Teryx:music:

  • nen' wirklichen traumjob hab' ich keinen. wenn ich mir aber einen beruf aussuchen könnte, wäre es wahrscheinlich mangaka oder autor, halt etwas in dieser richtung obwohl ich autorin bevorzugen würde. ich bin im allgemeinen ziemlich faul und bring' sachen endweder gar nicht oder sehr langsam zu ende, aber wenn es um sachen geht die mich interessieren streng ich mich eigentlich ziemlich an und geh engagiert an die sache ran. ich denke aber nicht, dass ich irgendwann mal geld mit büchern machen werde und erstrecht nicht davon leben könnte. :'D

  • Mein absoluter Traumjob wäre Produktentwickler und Designer bei Razer oder Roccat.
    Da diese beiden Firmen jedoch in Amerika Entwickeln und ich eigentlich eher in Deutschland bleiben will, hoffe ich, Informatik zu studieren und eventuell bei Crytek in Frankfurt zu arbeiten,
    oder zu den Deutschen Zweigen von Razer oder Roccat zu gehen. Die Chancen dazu stehen hoffentlich garnicht mal so schlecht, Ich bin auf dem besten Weg Abitur zu machen und einen Studienplatz bekomme ich hoffentlich auch, in der Nähe
    ist zumindest alles zu haben. Praktikum darf ich leider nicht bei Crytek machen, weil sies zwar anbieten, aber erst ab 18 <.<

    "I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant. It is what you do with the gift of life that determines who you are."

    ~ Mewtwo

  • Mein Traumberuf wird auf jeden Fall im wirtschaftlichen bereich stattfinden.
    Etwa als Ressourcemanager , wo man entscheidet, wofür eine Firma seine Ressourcen ( nicht zwingend nur geld) ausgiebt und wofür man sie lieber einbehält.
    So trägt man zum eigenen erfolg bei und kann konkurrenten in die mange nehmen.
    ich studiere zurzeit Wirtschaftsingenieurwesen, dabei habe ich sowohl technische , als auch wirtschaftliche Elemente. Beides sind super vorrausetzungen für so einen Beruf,
    da man ja auch sowohl wirtschaftliche kenntnisse, als auch kenntnisse über technische sachen hat, ohne die heutzutage kaum ein betrieb auskommt.
    Weiterhin verdienen leute in der wirtschjaft nicht schlecht ( bei meinem beruf geht das bei 7000 los)
    Da gilt der Spruch meines w+r Lehrers : Das Geld liegt in der Wirtschaft.
    Um meinem Wunsch auch wirklich nahe zukommen habe ich ne menge Fremdsprachen gelernt ( Englisch, Französisch, Spanisch und etwas japanisch), in zeiten der Globalisierung, ist sowas von immensem vorteil.
    Also würde ich auch mit einem gleichartigen job im ausland auch zurecht kommen, bzw wenn man von der Firma das angebot kommt in einem anderen Land zu arbeiten ...
    Allerdings dauert es hald noch, bin hald doch erst im 1. Semester

  • [font='Comic Sans MS, sans-serif']Mein Traumberuf zurzeit ist Lehrer^^ Viele denken Lehrer zu sein ist echt blöd,das stimmt aber nicht!:)
    Ich weiß nicht obs später auch so ist.Aber zurzeit habe ich das verlangen mal Lehrer zu werden:)
    Früher wollte ich sooo viele andere Berufe haben. Tierarzt. Polizist.Schauspieler. Alle Berufe würde ich immer noch echt spannend finden bloß habe ich mehr Lust eben Lehrer zu werden, und ich glaub dabei bleibts auch. Ich habe jetzt nicht in jedem Fach die besten Noten( das hat kein Lehrer glaub ich zumindest nicht jeder) ,aber das ist auch nicht schlimm,denn ich werde dann ja nicht jedes Fach unterrichten,zumindest nicht bei einer Grundschule bei der ich eher weniger sein will,weil ich den komplizierten Stoff den man lernen muss echt interessant findeôÔ Hört sich komisch an ,ist aber so.:)


    Mfg Palimpalim:)/font]

  • Mein Traumjob ist Pädagoge um genauer zu seien Lehrer.
    Lehrer? Denken sich jetz bestimmt einige aber ich liebe einfach die Arbeit mit Kindern.
    Ich habe auch mein Praktikum bei einer Schule gemacht und es ist echt wunderschön wenn die kleinen Kinder einen so bewundern und zu einem aufsehen.


    Auch schon als kleines Kind wollt ich Lehrer werden.^^


    Mfg,
    Darian

  • Mein Traumjob wäre es einmal eine Autorin zu werden.
    Warum ich das so gerne sein will?
    Nun ja ich schreibe sehr gerne Storys bzw. verschiedene Geschichten in verschiedenen Buch-Genren wie z.B Roman,Krimi oder Horror.
    Ich habe schon mal eine lange Geschichte meiner Lehrerin früher in der Grundschule gezeigt und sie war ziemlich beeindruckt was ich das so geschrieben habe.
    Selbst mein Bruder war ziemlich verwundert wie fantasievoll ich sein kann. :'D
    Aber ich liebe es auch Geschichten zu schreiben denn da kommt meine Fantasie richtig ins Spiel.
    Denn in den Büchern finde ich kann man auch seine "Gefühle" ins Spiel bringen.
    Einmal ist man selber traurig dann ist der Charakter in den Buch traurig und man schreibt dazu irgendeine traurige/deprimierende Szene rein oder wenn man eben glücklich ist schreibt man dazu dann eher eine glückliche/wundervolle Szene rein.

    ''Sie machen dich krank, die dich zur Welt gebracht haben. Vielleicht nicht mit Absicht, doch bei Tag und Nacht. Sie lehren dich, wie sie zu sein und zu denken und vergessen nicht, dir neue Fehler zu schenken.'' ---Philip Larkin

    Einmal editiert, zuletzt von Xeno'jiiva ()