Was haltet ihr von den neuen Pokémon?

  • Der Punkt ist ganz einfach, dass viele der neuen Pokémon aussehen wie Digimons. Was mit Groudon angefangen hat, ist jetzt der Großteil einer Generation. Dass das trotzdem Pokémon sind, weiß ich nur, weil ich's eben weiß lol, aber wenn ich die Geschichten nicht mehr verfolgt hätte, nun ja...

  • ICH finde, dass die neuen Pokémon GENIAL aussehnen.
    Es gibt solche, die süß sind, und solche, die (jaah, okay, aussehen wie Digimons). Ich mag den realistischeren Stil, den die Designer langsam eingeschlagen haben. Groudon ist dafür kein rühmliches Beispiel, aber diejenigen der neuen Pokémon, die ich noch im Kopf habe, mochte ich sehr. Natürlich gibt es überall Ausnahmen, und natürlich mochte ich die erste Gen auch noch am Liebsten. Aber... Sleima, Habitak, Giflor und Mewtu sind auch nicht grad Schönheitsbonzen.


    Ich weiß, dass die Meisten eine andere Meinung vertreten, aber langsam wird das alles übertrieben.
    Lg

  • Ach Akamaru... Den Stil von Pokémon und Digimon kannst du doch gar nicht vergleichen. Desweiteren geht es bei Digimon nicht darum, Monster zu fangen, falls du dir je auch nur eine Folge angesehen hast. -.-


    In so vielen Animes gibt es Monster oder tierähnliche Wesen. Um auf diesen Einfall zu kommen, bedarf es keines Genies! und jetzt willst du andere Serien verurteilen und wirfst ihnen "geistigen Diebstahl" vor, nur weil sie nicht die ersten mit der Idee waren?


    Also erstens habe ich ein paar Episoden gesehen (oder wohl eher reingeschaut). Ich weiß das bei Digimon oft gekämpft wird und falls du es nicht bemerkt hast, bei Pokemon auch. Und ich weiß das die Trainer (oder wie man das da nennt) mit ihren Digimon reisen. Bei Pokemon ebenfalls. Ich weiß das diese Digileute es aus einem anderen Grund machen als bei Pokemon, aber diese beiden Sehrien stehen sich schpn sehr nahe (in meinen augen). Bestimmt hat jeder eine andere Vorstellung davon ob Pokemon wie Digimon ist, aber ich finde schon.
    Außerdem haben doch viele andere User damit angefangen zu sagen das Pokemon viel zu sehr wie Digimon aussieht, also bestrafe nicht mich. Ich weiß schon das es bei mir andersherum wahr, aber ich hatte wenigstens einen richtigen Grund als viele andere hier ._.


    Lg:
    Wuffi

  • Natürlich gibt es ein paar Paralellen von Digimon zu Pokemon. Das einzige was Digimon aber von Pokemon "geklaut" haben ist dass Monster darin vor kommen. Was ja nicht wirklich besonders ist. Ach und sie kämpfen...was in mindestens(!) 8 von 10 Animes der Fall ist.


    Der Unterschied ist allerdings dass Digimon reden, jeder "Trainer" nur ein Digimon hat, Digimon sich zwar verwandeln, allerdings nur für kurze Zeit. Später fusionieren sich sogar Digimin mit Digimon, Digimon mit Mensche und Menschen werden zu Digimon. :D


    Aber genug OT. :P



    Für mich ist es halt Fakt dass viele der neuen Pokemon nicht mehr wie die Pokemon aussehen, sondern anders (Nicht unbedingt Digimon, aber auch!). Und wie heiß es so schön: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.



    ps. die größte Gemeinsamkeit von Digimon und Pokemon ist übrigens dass sie von Staffel zu Staffel (oder eben von Generation zu Generation) schlechter wird.

  • UIIIIII, in Digimon wird gekämpft^^ Überraschung. Wo noch? Monster Rancher, Dragonball... Das ist doch nichts besonderes. Und die Digimon tun das, was sie wollen, und nicht das, was ihr Partner (der da übrigens nicht mal Trainer heißt^^) ihnen befiehlt.


    Zitat

    Also erstens habe ich ein paar Episoden gesehen (oder wohl eher reingeschaut).

    Wenn du lediglich letzteres getan hast, kannst du ja wohl kaum darüber urteilen :assi:
    Reinschauen reicht sicher nicht, um sich einen Vergleich anzumaßen.


    Zitat

    aber diese beiden Sehrien stehen sich schpn sehr nahe (in meinen augen).

    hmmm... Allein die Hintergründe. Sehen bei Digimon aus wie mit Wasserfarben gemalt (siehe Generation 1 + 2). Dann die Charaktere. Etwas stechendere Augen, die Digimon fast ausschließlich der gleiche Augentyp auf dem Rookie-Level.
    Also ich kann es nicht nachvollziehen. :D


    Ich will dich nicht bestrafen und stimmt schon, dass andere es weniger begründet haben. Aber mir fiel nur auf, dass diese Worte öfter fielen und daher wollte ich mal was darüber schreiben.


    Was solls. :totumfall:

  • Ich tue mich sehr schwer mit der 5. Generation.
    Bei der 4. fand ich schon die Idde albern Pokemon sinnlos weiter zu entwickelen.
    Aber auch die 2. war mit den süßen, aber sinnlosen Babypokemon nicht sehr kreativ, aber die jetzige Generation setzt ja allem die Krone auf.
    Ich sammel Bilder von gefälschten Pokemon, da habe ich Bilder auf den viele besser aussehen.
    Die jetzigen Pokemon sehen für mich fast alle aus, wie eine Fälschung, ich bin sehr schwer enttäuscht, ich dachte damals schon, okay das wars, aber was soll man denn jetzt bitte denken?

  • Das Tier-Prinzip wurden einfach vernachlässigt, und das viel zu sehr. Zudem fand ich es immer wichtig, dass die Pkm nicht unbedingt stark aber ansprechend aussehen, man sich etwas unter ihnen vorstellen konnte. Sie waren eben nicht nur Kampfmaschinen, sondern galten als Freunde, niedliche Haustiere, die eben auch kämpfen konnten. Diese hier sehen immer mehr nach Digimon oder Dragon Quest Monsters aus. Nichts negatives an diesen Serien, aber das IST EINFACH NICHT Pokemon.
    Geschmack hin oder her, jeder bevorzugt andere Arten Pokis. Aber es muss ja einen Grund geben, warum die Mehrheit meint, früher sahen die Pkm besser aus.

  • Ich dachte am Anfang mann werden die neuen Pokis gut, aber dann wurds iwie immer schlimmer. Bei den Legis bin ich echt enttäuscht, nur Reshiram gefällt mir wirklich. Bei den nicht-legendären finde ich höchstens die Hälfte gut, aber dafür ist die Region mit ihren Features echt der Hammer. Ich glaub, denen fallen einfach keine Pokis mehr ein ( jetzt echt, n Müllhaufen und ne Eistüte, was kommt als nächstes?!?!?!). Vielleich sollten sie mal ne Edi mit Pokemon machen, die nur oder größtenteils von Fans erfunden wurden (bei nem Wettbewerb oder so).
    Aber eigentlich sind die neuen Editionen doch gar nicht so schlecht und ich glaub, ich kauf mir die Black trotzdem.

  • Ich find auch, dass die neuen Pokemon schrecklich missgestaltet sind. Immerhin - die zweite Hälfte ist schon etwas besser, aber auch nicht das Gelbe vom Ei... Auch sind viele Pokemon ziemlich ideenlos gestaltet worden. Als Beispiel nehm ich die 3. Entwicklungsstufe der Starter: Vergleicht mal das Pflanzen-Pokémon mit dem 3. Gen-Sprite von Milotic, das Feuer mit den D/P-Rihornior-Sprites oder das Wasser mit 3.Gen-Brutalanda... Außerdem kann man jetzt in Betracht des 3. Pokemons des Haupttrios (mit Zekrom und Reshiram) mit Sicherheit sagen, dass die Erweiterung "POKéMON Graue Edition" lauten wird. Ich hoffe das wird durch die neuen Spieloptionen wenigstens ausgeglichen... Es wird einfach noch viel zu sehr darauf geachtet, dass es einen Unterschied zu bisher bestehenden Pokes gibt - in Wirklichkeit gibt es ja auch nicht einfach nur Hunde, sonder Dalmatiner, Schäferhunde und Chihuahuas (und viele mehr)...

  • Super, ganz meine Meinung! Man hört hier im BB auch, dass sich anscheinend gaaaanz viele Fans eine reifere Generation gewünscht haben. Hmm... Davon habe ich aber komischerweise gar nichts mitbekommen. Kommt mir so vor, als versuche man jetzt zwanghaft, durch derartige Argumentation etwas gerade zu biegen. Kann mich allerdings auch irren. :D


    Ich finde den tierischen Aspekt bis jetzt am schönsten... Irgendwann werden Pokémon nicht mehr geboren, sondern von Menschen zusammengeschraubt. Wie soll man sich das denn noch vorstellen? Ein Haufen Blech, der von Muttern und Schrauben zusammengehalten wird... Wie läuft sowas bei der Fortpflanzung? Die sind doch geschlechtlose Dinger, undefinierbare Viecher...
    Als niedliche Partner von Menschen kaum mehr tauglich. Ich kann mir die wenigstens dieser Pokémon an Ash's Seite vorstellen, höchstens noch die Starter oder den Hamster oder ein anders - Tier. Es ist so anders, plötzlich nur noch Roboter und Erbrochenes mit sich herumzutragen (der Müllhaufen sieht doch echt so aus, als wollte ein kleines Kind sein Mittag nicht essen und es kam wieder raus xD).

  • Eben. Auch, wenn es früher schon Dinge wie Magnetilo oder Sleimok gab, die hatten noch einen.. simplen Aspekt. In einem anderen Topic wurde auch gesagt, dass die Pokis früher so simpel aussahen, so geometrisch gezeichnet: Dreiek + Kreis + Kreis + ein paar Beine = Pokemon. Aber eben WEIL sie so simpel und nicht mit allerlei Klimbim drum rum gemacht waren, waren sie ja so gut. Man konnte sie sich real vorstellen.
    Ich persönlich hab mit der Enthüllung von diesem rosa Traum-Psychoteil die Hoffnung aufgegeben. Blumen als Musterung auf dem PKM, also bitte -.-
    Ich hab eben was ganz tolles und trauriges zugleich gefunden. Ein neuer Pokedex von Fans für die neue Generation. Es gibt viele Vor- und Nachentwicklungen schon vorhandener Pokis, was ein wenig nervt, aber ansonsten sehen diese Teile SPITZE aus O_o zumindest im Vergleich.



    7



    Zum Teil ein wenig einfallslos und manche gleichen sich ziemlich (man bemerke die drei Golems am Ende o.Ô oder die 3 verschiedenfarbigen Delphine), aber diese Bilder fangen genau den Geist von Pokemon ein, etwas niedlich, aber nicht zu sehr, farbenfroh, simpel, tragend.
    Was haltet ihr davon?

  • Geil, Qurtel mit Entwicklung! Sieht klasse aus. Aber etwas Chelterrar-ähhnliches habe ich auch gefunden. Wenn ich mal so einen Blick drüber werfe, gefällt mir das Gesamtbild tatsächlich besser.
    Nur wie du schon gesagt hast, es nervt, dass so viele Vor- Und Entwicklungen drin sind. -.-

  • Ich hab eben was ganz tolles und trauriges zugleich gefunden. Ein neuer Pokedex von Fans für die neue Generation. Es gibt viele Vor- und Nachentwicklungen schon vorhandener Pokis, was ein wenig nervt, aber ansonsten sehen diese Teile SPITZE aus O_o zumindest im Vergleich.



    7



    Zum Teil ein wenig einfallslos und manche gleichen sich ziemlich (man bemerke die drei Golems am Ende o.Ô oder die 3 verschiedenfarbigen Delphine), aber diese Bilder fangen genau den Geist von Pokemon ein, etwas niedlich, aber nicht zu sehr, farbenfroh, simpel, tragend.
    Was haltet ihr davon?[/quote]
    Na bitte. Wieso sieht denn die fünfte Genaration nicht so aus T.T
    Jetzt echt, die Genaration ist zwar Teils schön, aber diese Bildchen hier Toppen wirklich alles. Sie sehen wirklich aus wie Orginal Pokemon Nintendo Gamefreak...äh, dingens. Also Pokemon halt. Doch mir ist aufgefallen das mich dieser kleine Spiegel sehr an das Zahnrad aus der echten Genaration erinnert. Ich weiß nicht wieso. Vielleicht liegt es daran das sich die Evolutionen aus mehreren Basispokemon entwickelt haben. Vielleicht habe ich auch nur zu viel Fantasie ^^". Auf jedem fall finde ich das da ebenfalls "Pokemonischer"


    Lg:
    Wuffi


    Edit: Sorry mein Zitiren dingens spinnt gerade...

  • Ich finde Pokemon wird immer lächerlicher
    die ersten 5 staffeln waren geil und dann wurden sie
    immer be*****ener
    jetzt zu den Pokemon
    die ersten 251 waren die besten und
    später gab es immer weniger gute Pokis
    und wen man sich die jetzt so ansieht
    fragt man sich: das sollen Pokemon
    sein? Nintendo wird nie wieder so geile
    pokemon erschaffen
    dennen gehen einfach die ideen aus
    auch im anime ziehen die alles runter
    beispiel die stärke der Pokemon Beispiel:
    In der ersten staffel konnte ein Mauzi mit einem Kick einen 4 meter großen
    Felsen zerschmetern und in der vierten konnte es ein Apharos nich mal
    mit Donnerschlag :ugly:
    Pokemon is einfach nich mehr das selbe wie früher ;(

    Du zockst gerne black ops oder black ops 2 zombies?
    auf Ps3? dann schreib mich an und vieleicht zocken
    wir demnächst zusammen

  • Der Punkt ist ganz einfach, dass viele der neuen Pokémon aussehen wie Digimons.


    Digimon können so aussehen:


    Wer DIESE Digimon mit Pokemon vergleicht, ist blind.
    Die im unteren Bild sehen schon eher nach Pokemon aus:


    http://www.kidszone.de/screens…2/Staffel1_Folge001_1.jpg


    Manche davon könnten aber genauso gut auch Pokemon der ersten Generation sein.
    Solche Überschneidungen gab es schon immer, nicht erst seit der 5. oder 3. Generation :thumbdown:
    Vielleicht seid ihr einfach nur zu alt für Pokemon, um sie so gut zu finden, wie die der ersten Generationen?

  • Ich will jetzt auch mal meinen senf dazu abgeben:


    ich finde die neuen zu 90% grottig!!!
    also ich dachte ja das die voluminas net toppen können aber mit der eistüte haben dies echt geschafft!!! was soll das denn?


    negativ:
    -warum gibt es immer mehr unklar gezeichnete pokis? war z.b. schon kein bronzel, sonfel etc fan aber diese olle schneeflocke macht mich echt fertig!!! die macht einem schon fast angst!!!
    - habe mich so gefreut als ich von dem eisbären GEHÖRT habe .... aber was ist das dennn? dem hängt er schmodder aus der nase und der große ist total unsymetrisch
    -dieses neue kampf poki das sich 2 mal entwickelt (was wohl machollo ersetzen soll) sieht ja doof aus, alle drei! wieso tragen die stahlträger???
    - was sind das für häßliche pokis im karate-anzug? der versuch nen zombie-typen einzuführen?
    - die taube enttäuscht mich etwas! errinnert mich an schwallboss, hätte gern wieder was starkes imposantes wie tauboss oder starraptor gehabt!
    -der ritter-käfer schaut aus wie ein zentauer-slime aus "Dragon Quest Monsters"
    -den unlicht-drachen ala hydra find ich so in ordnung aber warum ist es kein legi? die hydra IST eine legende ... aber dafür diese grüne lilifee als download legi *sich an die stirn klatscht
    geht noch weiter aber hab im mom einiges vergessen ... (Sorry)
    - alle die sich auf pokabu gefreut haben werden bei der endevo wohl noch mal überlegen! echt da hätte man einen endgeilen keiler mit flammen und hauern machen können (gab ja endcoole fanarts) aber was ist das denn???
    - warum zum donner haben wir den dritten starter feuer starter in folge mit feuer/kampf typ am ende??? wenns ein richtiger keiler geworden wäre hätte es ja auch ein feuer/boden werden können das wäre cool gekommen!
    - die pflanzen-starter-endevo gefällt mir nicht! ich find ne schlange unpassend, weiß auch nicht warum. klar ist der pflanzen-starter wohl immer der schwierigste zum designen aber ....
    - diese lila katze ist´doch charmian in hübsch oder nicht?!
    - diese flunder ist ja mal häßlich, dacht das schmerbe das häßlichste wasser poki ist aber ich laß mich ja gern belehren
    - die kröte kanns mit quapsel und co nicht aufnehmen; da lass ich net mit mir reden!!!
    - der müllhaufe ist mist!!! da hat sleima/sleimok mehr charm in jedem tropfenden finger!!!
    - über die eistüte will ich gar net reden ....
    - diese legis in den wolken da sind voll grausig! sollen das dschinis sein? dann wüsste ich was ich mit drei wünschen anfange ... neue legis



    positiv:
    -der hirsch ist genial, gefällt mir besser als damhirplex (obwohl auch nur in der frühlingsform)
    -éinen schwan wollt ich schón immer. zwar als porentas entwicklung aber gut
    -ich war immer für den wasserstarter und der hat die beste end-evo bekommen!!!
    -hab mich in den kleinen und mittleren terrier verliebt
    -dieser adler ist der hammer!!!
    - geil; ein einhorn legi mit wasser/feuer typ, schade nur das es ein download legi wird
    - das schildkröten fossil ist ja cool, die entwicklung gefällt mir zwar nicht aber gut


    wie gesagt mir fallen nicht alle ein, jetzt wo die bilder weg sind ....


    mich stören auch die neuen entwicklungs-level ... soll ja nach der liga noch ne story geben so könnte ich mir die level zusammen reimen aber ich finds nicht gut


    mir gefallen die neuen pokis nicht weil mir ein wenig der charm der alten fehlt! wie erklär ich das jetzt ....
    z.b. die legis : was kommt den an den phönix oder eisfalken (lavados/ho-oh und arktos) ran? diese dschinis da in den wolken??? ne nie und nimmer!
    die kommen da nicht mehr ran. Pokis wie Arkani, Larvita, Dragoran, Marill, etc die hatten noch charm.
    botogel z.b. hat sau schlecht werte und diese eine dumme attacke aber es hatt eben was was diese dumme monster-schneeflocke nie haben wird!


    hoffe wirklich das das die letzt edi ist auch wenn ich gern pokemon spiele ...
    der anime gefällt mir also die neue staffel klingt gut, endlich spielt es mal in richtigen städten und nicht immer auf dem land, sowas ist realistischer aber wenn ich an die pokis denke erinnert es mich an yu-gi-oh. mal ehrlich; wer kauft das denn ab das sich Kinder/Trainer mit solchen viechern anfreunden würden???


    ich werde wohl white spielen da mich die story anmacht und ich jetzt schon fan vom musical bin! diesmal staht für mich die story im vordergrund und nicht die pokis!


    Mein Fazit:
    Diese pokis sind richtige Monster geworden und nicht die umdesignten tiere die sie mal waren und hätten sein sollen!
    Pokemon waren unsere umgesetzten tiere und nicht unsere albtraum monster!


    PS: ich weiß wovon ich rede ich spiele seit der ersten stunde! seit dem erscheinen von rot/blau! und nein ich bin nicht nostalgisch wenn ich sage die ersten beiden edis waren die besten!!! game freak hat nur gedacht das ein reiferes desgin diesmal heißt "Monster" zu desginen .... tja manchmal ist eine marktforschung mit fragen an die fans mehr wert als bloßes denken ("Hey Leute wollte ihr ne kämpfende Eistüte?", "Klar her damit" "gut dann kriegt sie noch zwei entwicklungen" "Juhu ... :thumbdown: ")

  • Zitat

    botogel z.b. hat sau schlecht werte und diese eine dumme attacke aber es hatt eben was was diese dumme monster-schneeflocke nie haben wird!


    Ohmann, ich schmeiß mich weg :D echt, zu geil geschrieben. Aber ich muss sagen, das trifft voll meine Meinung!
    Ich bin ebenfalls Fan der ersten Stunde. Als kleines Kind haben mich die kleinen Tierchen echt fasziniert, und heute - schrecken sie mich beinahe schon ab.


    Damals waren alle Pokemon irgendwie was besonderes, und vorallem, irgendwie... zum lieb haben. (Natürlich gab es damals auch Magnetilo, Voltoball etc. aber die waren was besonderes und die hatten auch wenigstens "Charakter") Aber heute... ich möchte keine Zahnräder lieb haben, oder einen Sarkophag lieb haben. Auch keine Monsterschneeflocke.


    Aber ich werde die Spiele trotzdem spielen, und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass Nintendo irgendwann wieder zu den Wurzeln der Pokemon zurückkehrt (Außerdem hab ich noch die Hoffnung, dass im SPiel nachher die neuen Pokis nicht all zu schlimm aussehen ;) )


  • - diese lila katze ist´doch charmian in hübsch oder nicht?!


    ^^ das war auch mein erster Gedanke, als es ein größeres Bild von ihr zu sehen gab. Aber zumindest ist sie, wie du schon sagst, hübscher als Charmian - für mich Grund genug, händeringend vor Dankbarkeit auf die Knie zu fallen. Denn was die Entwickler mit Eneco+Enekoro und Charmian+Shnurgarst verbrochen haben, tut jedem Katzenliebhaber weh in den Augen... die haben für mich nicht die geringste Ähnlichkeit mit Katzen, ist schon fast beleidigend, die als Katzenpokémon zu bezeichnen...
    Ich hab auf ein mit Snobilikat vergleichbares Pokémon gehofft, als es hieß, sie würde nochmal für jedes beliebte Tier ein völlig neues Pokémon erschaffen... das hat zwar nicht ganz geklappt, aber immerhin ist die Weiterentwicklung von Choroneko 100000mal besser als Enekoro & Shnurgarst. Tatsächlich bin ich sogar ziemlich zufrieden mit dem Artwork von Reparudasu :love: (und werde mit 95%iger Wahrscheinlichkeit auch das Spiel mit ihm anstelle von nem Starter durchspielen *Tsutaja zum Gammeln in die Box schmeißt* :evilgrin: )

  • Seht es ein Leute, die Zeit der billigen Zeichenkunst ist vorbei^^
    Ab jetzt sind Details IN! Obs euch passt oder nicht.
    Deswegen wird Generation 5. auch genial werden^^
    Sieht man ja jetzt schon an den Verkaufszahlen. (2.6 Millionen, allein in Japan. Anzahl steigend)

    Was will ich mit noch nem Taubsi? Oder den anderen kanto Dingern. (Bis auf Dragoran, Mewtu oder vllt eventuell noch die Birds. Da ich normal aber keine Legis benutze haben sie bei mir nur sammlerwert. Ach und Porygon ist noch ganz cool XD)


    Aber die Leute wollen Pokemon die Kàmpfen kònnen und auch so stark aussehen wie sie sind.


    Ernsthaft, wenn euch die Details nicht passen kramt die Feuerrot raus und weint den "alten" zeiten nach.
    Die originale rote werde ich ohne alkohohl wohl nicht mehr benutzen ^^


    Und wer immer noch nicht zufrieden ist soll mal seine positive Sichtweise einschalten und anderen coolen Funktionen der Games bewundern. Ala Multiplayer Modis, Dream world, battle Subway, Grafik, Minigames, taucher (XD), diese komischen weisen, und Storyline (wobei es ja noch aussteht wie genial sie wirklich ist)
    UND und und...

  • Zitat von "Akamaru"

    Mensch, jetzt mal ehrlich. Es geht mir voll auf den Keks das ich hier fast alle postes "Bääh, die sehen voll so aus vie Digimon. Pokemon klaut schon von Digimon, wie armsälig" und so. Also ich möchte hier erstmal etwas klarstellen. Zuerst gab es Pokemon und erst ein paar Jahre später wurde Digimon erfunden. Das heißt das Digimon wohl eher den Style von Pokemon klaut und nicht umgekehrt. Zwar hat Game freak zuerst mit Spielen angefangen und danach erst eine Anime Serie dazu gemacht und Digimon umgekerht (nach meinen quellen), aber nachgemacht ist nachgemacht. Ich möchte jetzt zwar nicht auf das selbe nivou herab sinken (sorry wenn das zu fies ausgedrückt ist) aber ich glaube wirklich das es anders herum wahr und Digimon eher von Pokemon die Idee von Monster fangen etc. und den Style geklaut hat.


    Zunächst mal zum Fettgedruckten: Deine Quellen sind fürn Arsch. Und was du schreibst ist schlichtweg falsch in fast jedweder Hinsicht.


    Zunächst mal wurde Digimon nicht "ein paar Jahre später als Pokemon erfunden". Das Digital Pet und das Kartenspiel wurden schon 1995 angekündigt, auch wenn sie's erst 1997 azf den Markt geschafft haben. Pokemon wurde ungefähr zur selben Zeit angekündigt, kam dann aber schon im Februar 1996 auf den Markt. Fakt ist: beide Franchise wurden parralel von verschiedenen Personen erfunden und ausgearbeitet. Aber hey... alles was dem Monster-Sammelprinzip folgt, ist von Pokemon geklaut. Zumindest den Fans nach. Wurde damals schon bei Dragon Quest Monsters behauptet. Dabei war's den Fans egal, dass die Monster stylistisch nicht von Pokemon geklaut waren sondern alle in den früheren Dragon Quest spielen in der ein oder anderen Form vorkamen. Pokemon ist nicht das Nonplusultra, geschweigedenn die Urmutter des Genres. Digimon ist davon genauso wenig abgekupfert wie Monster Rancher oder DQM. Zumal Digimon stilistisch die bessere Serie ist und Pokemon spieletechnisch die bessere. But who cares?


    Übrigens kam bei Digimon auch der Anime "zuletzt". Erst das Digital Pet(ne Art Tamagochi), dann das TCG(beides 1997), dann der D-Cyber Manga und Digimon World für die PS1 und erst danach der erste Anime.