Eure Lieblingsstadt in Schwarz/Weiss + Weiter unten Lieblingsbrücke

  • Meine Lieblingsstadt ist Rayono City, weil es dort einfach die meisten Attraktionen die auch nach der Story noch relevant sind gibt. Der Hauptgrund ist die Kampfmetro. Es stegt ein derarter Reiz dahinter, dass man immer wieder eine höhere Siegeserie schaffen will. Man kann dort Stunden verbringen. Außerdem kann man auch gute Preise bekommen bzw. gegen GP eintauschen. Die Kampfprüfung, das Musiktheater (naja, nicht wirklich) und das Riesenrad sind weitere Gründe nach Rayono City zurückzukehren und es zumögen.
    Die Dorfbrücke ist mein Favorit unter den Brücken. Hier liegt es an der wundervoll idyllischen Musik, welche durch die Musikanten noch verändert werden kann. Diese Brücke ist einfach das genaue Gegenteil zu all den Großstädten in Einall. Ich halte mich sehr gerne dort auf.

  • Ich liebe einfach Marea City. Mein Hauptgrund ist die extrem geile Musik! Sie hat mich schon beim ersten Mal gehabt. In Schwarz 2 gefällt sie mir noch besser,
    da ich die Hotels dort irgendwie mag. Ich weiß nicht wieso, ist aber so! Außerdem bekommt man dort ein Zorua geschenkt :love: Marea City hat auch eine Anbindung
    an das PWT, was ich auch sehr geil finde. Ich mag auch den Markt, in dem man die ganzen Räuche, etc. bekommt. Ach, Marea City ist einfach klasse :D

  • Meine Lieblingsstadt ist Rayono City.
    Die Atmosphäre der Stadt gefällt mir. Sie ist farbenfroh, es gibt viel zu sehen/ entdecken...
    In Schwarz 2 finde ich es außerdem praktisch, das die Einklangspassage gleich da in der Nähe ist.
    Ein weiterer Grund ist die Kampfmetro. Dort habe ich mich in Schwarz oft aufgehalten, in Schwarz 2
    zwar noch nicht so oft, werde es aber bald in Angriff nehmen. ;D  
    Meine Lieblingsbrücke ist zum einem die Dorfbrücke, weil sie wirklich schön aussieht.
    Zum anderem finde ich noch die Himmelspfeilbrücke gut, weil sie wie die Dorfbrücke ebenfalls schön aussieht.^^

  • Zur 2. Umfrage: Ich finde die Dorfbrücke am besten, da es dort mehrere NPCs gibt, die Musik spielen und einer der singt, wenn man sie anspricht. Das ganze hört sich unglaublich schön an, und ich stand immer länger in diesem Areal als ich sollte.

  • eigentlich ist die einklangspassage mein lieblingsort in s/w.
    man kann sie so gestalten, wie man will, und es ein ort "von einem selbst".


    Meine lieblingsstadt ist weißer wald.. ich find einfach diesen ort cool, weil es eine Attraktion nach der Liga in form eines waldes ist.. mir gefällt dort die atmospähre sehr :3

  • Rayono City und die Einklangspassage haben es mir wohl am meisten angetan.


    Ich liebe einfach die Sportarenen und den Freizeitpark! Da habe ich, obwohl es nicht so viel zu entdecken gibt, einige Stunden verbracht. Einfach wegen dem Feeling. :D
    Und zur Einklangspassage: Ich liebe es, wenn ich Orte selber gestalten und ausbauen kann. Es macht mir immer noch sehr viel Spaß, die Kunden zu den Geschäften zu führen. ^^

  • Nach längerer Zeit des Überlegens habe ich mich für die Schwarze Stadt, gefolgt von Twindrake City, entschieden, obwohl mir das System der Schwarzen Stadt und des Weißen Waldes nicht sonderlich gefällt.
    Twindrake City's Konzept hingegen gefällt mir sehr gut. Eine Stadt, deren Stadtbild je nach Edition unterschiedlich aussieht und das genaue Gegenteil des jeweils anderen darstellt. Dazu noch die Themenwahl von "Alt und Neu" bzw. "Tradition und Moderne"... Das verleiht der Stadt einen gewissen Charme.
    Der Grund, warum ich mich trotzdem für die Schwarze Stadt entschieden habe, ist simpel: Mir gefallen dunkle Großstädte in Spielen. Außerdem passt die Musik der Schwarzen Stadt meiner Meinung nach sehr gut und gefällt mir.


    Meine Lieblingsbrücke ist die Zylinderbrücke. Der Grund ist auch hier das Design.

  • Fast alle Städe bis auf Ferrula finde ich irgendwie nützlich: Zumindest in SW2 gibts Movetutoren an diversen Orten, DV-Checker gibt es ebenfalls, EV-Trainings-Möglichen natürlich auch... Da sich viele Städte von der Nützlichkeit her nichts geben, habe ich abgestimmt für Avenitia: So richtig nützlich war mir diese Stadt noch nie, jedoch gefällt mir die schöne Musik im Labor von Professor Esche.


    Die anderen Melodien sind auch gut, doch mit Abstand ist der Laborsound der beste im gesamten Spiel. Gehe aber kaum noch in die SW1-Anfangsstadt, weil ich Gen5 nur noch zum Massen-RNGen benutze.

  • Twindrake city, weil ich die musik schoen finde und sie mir voller legenden erscheint.
    Auserdem mag ich die arena und das Kaufhaus 9 ist in der naehe der stadt.
    Ich finde es auch gut das sie einen buergermeister hat.

  • Nach längerer Zeit des Überlegens habe ich mich für die Schwarze Stadt, gefolgt von Twindrake City, entschieden, obwohl mir das System der Schwarzen Stadt und des Weißen Waldes nicht sonderlich gefällt.

    (Du hast später erklärt, dass du Hochhäuser in Spielen magst.) Dem System der Schwarzen Stadt und dem weißen Wald bin ich leider auch nicht besonders zugeneigt. Bei meiner Schwarzen Edition war es damals so, dass ich das Spiel nach der Liga für ein paar Tage weggelegt habe und erst dann die neuen Bereiche erkundigt habe. Dadurch war meine Schwarze Stadt von Anfang an kaum besiedelt und weil ich nicht wusste, wie Wi-Fi funktioniert und meine Freunde in der Schule nie ihren DS dabei hatten, konnte ich die Bewohner auch nicht mehr zurückholen bis nichts mehr als Häuser und das Pokémon-Center übrig waren. Ich bin mir nicht sicher, ob es eine Möglichkeit gibt, die Leute wieder zurückzuholen (jetzt ohne Nintendo DS Wi-Fi schon gar nicht), aber sowas kettet den einen unnötigerweise ans Spiel. Ich konnte beim zweiten Durchgang zwar den Schwarzen Markt betreten und Entwicklungssteine kaufen, weil ich täglich mit den NPCs geredet habe, aber dieses Abhängigkeitsgefühl ist eben präsent.
    Bei meiner Weißen Edition 2 war ich zum ersten Mal im weißen Wald und fand einerseits die Atmosphäre viel stimmiger und auf der anderen Seite auch vom 'System' her angenehmer. Wenn man nicht mit den Bewohnern spricht, kann man nach wie vor den Trainingsort im Weißen Baum betreten und kämpfen. Geht bei dem Schwarzen Markt immerhin nicht mehr, bzw. man verliert den Zugang zur Attraktion der Stadt, was sie leblos macht. Rein logisch gesehen ist das zwar nachvollziehbar, aber dennoch ein großer Nachteil, den die Schwarze Stadt hat. Bei Twindrake City kann ich dir nur zustimmen, dass die beiden editionsspezifischen Gesichter der Stadt interessant sind, wobei ich hierbei eher zur modernen Version tendiere. Ich bin an sich kein großer Fan von allzu neumodischen Architekturen und fühle mich bei meinen Aufenthaltsorten gerne wohl, aber gegen die Kälte alter Seine kommt das moderne Twindrake auf jeden Fall heran! Meine Lieblingsstadt in Einall ist dennoch eine andere. Bei der Zylinderbrücke bin ich aber der Meinung, dass trotz der Perspektive nicht mit der Dorfbrücke mithalten kann. Die Dorfbrücke hat ihren eigenen, gemütlichen Charme und ich kann mich daran erinnern, dass ich oft stundenlang hin und her gelaufen bin, weil ich so von der Musik fasziniert war. Was aber noch besser ist: Man hat die Gelegenheit, Beeren zu erlangen, die ohne Dream World ziemlich schwer in SW zu finden sind. Die Idee mit dem Kellnern ist ganz nett, aber ein wenig eintönig, weil man sich nur die Bestellungen merken muss.

  • Stratos City,weil die Kameraanssicht einfach nur wunderschön ist,wenn man von der Brücke in die Stadt läuft,hat etwas davon das man fast selbst mit dabei ist.Das die Leute einem aus dem Weg gehen,wenn man gegen sie läuft (wie im realen Leben :D ).Und es gibt dort viel zum anschauen und die ganzen Hochhäuser dazu.

  • Was, mein Post war zu kurz ? ._.


    Sorry, dann noch mal in ausführlich:


    meine Lieblinsstadt aus Schwarz und Weiß ist ganz klar Marea City, aus mehreren Gründen:


    --> ich finde den allgemeinen Aufbau der Stadt schön. sie besitz kleine Häuser, einen Leuchtturm, einen richtigen Marktplatz, und sigar einen Verladeplatz mit Containern. Sie wirkt also wie ein kleines, uhriges Hafenstädtlein.


    --> mir gefällt die Glurak Brücke. Als ich SW gespielt habe, hab ich die Cutszene, in dem die Brücke runtergelassen wurde, so gefeiert ^^


    --> Marea City war der einzige Ort, an dem ich Zorua, mein absolutes Lieblingspokemon zu der Zeit von SW2, bekommen konnte ^^


    --> in dieser Stadt gab es die PWT, was meiner Meinung nach einer der besten Kampfeinrichtungen der ganzen Serie war, ich finde ncoh heute schade, dass sie in XY oder ORAS nicht fortgesetzt wurde, wo es doch so viele neue Figuren gibt.

  • Rayono City, weil:
    -schneller Zugang zu Marea-Brücke und Wunderbrücke, falls ich Federn und/oder EVs brauche
    -im Pokecenter kann man wichtige TMs kaufen (u.a. Donnerwelle)
    -2 Sportarenen, wunderbar zum EP und Cash farmen
    -Kampfmetro (Gebäude, indem ich die meiste Spielzeit verbracht habe)
    -Haus der Prüfung


    MfG Ley ;)

    Trikephalo Wie-Shu 3DS Freundescode: 0533-7478-3305 Wie-Shu Trikephalo
    Showdown: Ley Murphy


    Suche gute Gen 7 OU und UU Teams, wer welche hat, kann mir gerne welche einsenden! :)

  • Meine Lieblingsstadt ist Twindrake City in Pokemon Weiß.
    Ich mag das Design der Häuser, da sie altertümlich wirken und es auch zu der Arena passt. Warum? Drachenpokemon wirken auf mich, als würden sie schon seit Urzeiten in der Pokemonwelt leben und da passt eine so altertümlichaufgebaute Stadt natürlich.
    Das ist auch eins der Gründe, warum ich das futuristische Twindrake nicht bevorzuge. Für mich passen in diesen Stadtstil keine Drachenpokemon.


    Meine Lieblinsbrücke in Pokemon S/W ist die Dorfbrücke. Sie soll ja eine etwas ältere Brücke darstellen, was ich shr gut umgesetzt finde. Außerdem finde ich die Idee, dass die Häuser auf der Brücke stehen richtig gut.

  • Meine Lieblingsstadt ist Rayono City, weil mir der Park gut gefällt und es hier viele tolle Sachen gibt, wie das Musical und die Züge. Außerdem mag ich das Design der Stadt und Kamilla. Unten ist dann auch noch die Einklangspassage.


    Meine Lieblingsbrücke ist die Dorfbrücke. Die Musik, wenn man die Musiker anspricht, finde ich voll lustig.

  • Meine Lieblingsstadt in Pokémon Schwarz & Weiß ist auf jeden Fall Rayono City! Ich hab die Musik sehr gern und dort gibt es jede Menge zu entdecken! Die Sporthallen zum Beispiel! Oder das Pokémon-Theater!


    Die Stadt ist sehr farbenfroh, vorallem nachts. In der Fortsetzung ist dort auch gleich die Einklangspassage, wie praktisch ;D.
    Das Riesenrad gefällt mir auch sehr!