Nachricht von Anonymous: Operation Facebook

  • Davon hab ich ja noch nie gehört & jc mach ich mir einwenig gedankn ...


    Ich gehör auch zu den leuten die auf fb sind & eig dafür sind und auch öfters on sind
    Aba ich gehör nicht zu denen die kein lebn haben
    und ihrn ganzn tagesablauf oda ihre NUMMER auf fb erwähnen -___-
    Das finde ich ganz schön gestört leichtsinnig :rolleyes:
    Es is mir schon klar gewesn das fb deine persöhnlichen infos erfàhrt
    und weis gott was damit machn könnte aba wozu denn .-.
    Meine awb hat deshalb ja net mal n profilbild von sich drinn
    weil fb dies einfach bei nem werbeplakat oda so verwenden könnte...
    Aba darüber mach ich mir eig gar keine gedankn
    Ich weiß net wie viele genau auf fb angemeldet sind aba ich weis dass es sau viele sind OO
    Natürlich is alles möglich aba ich bezweifle es wirklich
    dass es von millionen oda milliarden von menschen genau mich treffn soll '___'
    Meine freundin mag das n wenig leichtsinnig nennen
    aba bis jc hat es keinen getroffn den ich kenne und bis dahin besteht für mich auch kein grund zur sorge...


    Trd bin ich gespannt was jc am 5.11.2011 wirklich mit fb passieren wird - es is ja sozusagen schon mächtig (;
    & wenn es davon auch noch erfàhrt ?
    Ich glaube iwie weniger an die geschichte von diesem anonymus .-. *genauso wenig wie an den weltuntergang 2012-blödsinn '-.-!*

  • Wo ich dass das erste mal gehört habe ich mir gedacht: ENDLICH :D
    Naja es gibt auch gute andere Social Networks :thumsup:
    Wie z.B Myspace,Twitter, Schüler VZ, Spickmich etc. etc.
    Naja endlich mal weil einige Leute leben wirklich nur noch auf Facebook
    Ich würde die sogar unterstüzen :D

  • Ich persönlich nutze auch Facebook... bin aber eher inaktiv weil meine besten Freunde eher nicht so wirklich on sind...
    Ich hoffe dass Operation Facebook erfolgreich wird... die Entwickler müssen endlich einsehen dass gelöschte Daten auf Facebook weiter oben bleiben und für viele Leute noch zugänglich sind, hoffentlich wird die Seite mal 2-3 Tage lahm gelegt und die Entwickler verstehen endlich was Anonymous meint, er will den Leuten nicht schaden, sondern nur helfen. Ich denke mal das am 5.11 wirklich etwas passiert und es keine leeren Versprechungen waren.

  • Anonymus hat recht: Facebook muss weg.


    Es ist Mist, gefährlich und total unnötig. Vor allem was die Privatsphäre angeht: Schon allein die Tatsache, dass man sich mit seinem richtigen Namen anmeldet und Fotos von sich hineinstellt bereitet mir Bauchschmerzen. Alle können private Informationen lesen und diese Informationen werden auch verkauft. Das grenzt an spionage. Viele wissen, oder wollen nicht wissen, wie gefährlich Facebook ist. Das Internet erweckt den Anschein, ein anonymer, abgeschlossener Raum zu sein, doch das ist falsch! Dieser Satz trifft den Nagel auf den Kopf: Facebook weiß mehr über dich als deine Eltern. Und wenn man sein Konto löscht bleiben die privaten Informationen trotzdem erhalten. Das veranschaulicht die kranken Verhältnisse. Manche werden zwar als Außenseiter abgestempelt, nur weil sie kein Facebook haben, doch daraus sollte man sich nichts machen. Nur Idioten mobben einen, weil er kein Facebook hat. Ich war nie auf Facebook angemeldet und werde es auch nie sein. Und ich rate euch: Meldet euch dort auf keinen Fall an. Später werdet ihr für diesen Rat dankbar sein. Früher kam die Menschheit doch auch ohne Facebook aus. Anonymus will uns einfach nur von diesem Facebook Mist schützen, und dafür bin ich ihnen sehr dankbar. Manche verbringen mehr Zeit mit Facebook, als mit ihren richtigen Freunden... und was manche da reinschreiben...


    Tatsache: Facebook muss weg und Anonymus ist cool!

    Bezüglich des Namens, das ist so nicht richtig. Du kannst dich quasi auch Hack Fresse nennen, man muss nicht zwingend seinen richtigen Namen angeben.
    Und Fotos muss man von sich auch nicht hinein stellen, das liegt auch bei jedem selbst. Man kann auch einfach ein Bild von einem betrunkenen Pinguin oder von 'ner Gartenblume als Profilbild verwenden. Und damit einen andere nicht verlinken können auf anderen Fotos, kann man einstellen, dass man nicht mehr verlinkt werden kann und Verlinkungen werden dir soweit sie dich betreffen ja auch angezeigt und du kannst sie so ggf. entfernen.
    Und bezüglich der privaten Informationen. Man kann nur das lesen was du auch von dir preis gibst und man kann zudem auch einstellen, wer was von deinem Profil sehen soll/darf.


    Und wenn dann halt welche meinen, dass sie mehr "freunde" haben müssen, als Ray hier gezählte Beiträge hat, sich halb nackt und mit Kippe und Bierbulle in der Hand auf Fotos zu zeigen und ihr Profil länger ist als meine durchschnittlichen tl;dr-Beiträge, dann sind sie halt schön doof, am besten wirklich alles noch öffentlich für jeden einsehbar.


    Und klar ists die Höhe, dass, sollte es so sein, Facebook das ganze Zeug speichert bzw. vllt. sogar weitergibt / verkauft, aber ich denke, dass es da so manche große Community oder Social Networks gibt die keinen Deut besser sind und ich meine selbst iRl gibts ja so manches große Unternehmen, Firmen oder whutever die genauso dreist sind.
    Und das Internet, das sollte jedem bewusst sein, ist nunmal keine sichere Zone, ganz im Gegenteil, vllt. sogar 1000x unsicherer als das RL je sein könnte und man muss alt mit soetwas rechnen bzw. abwägen inwiefern ma ndas Risiko eingeht und das fängt schon damit an, wie viel man halt von sich preis gibt.
    Wir leben nunmal in keiner perfekten Welt wo alles gut ist, viel mehr in einer korrupten Welt, wo jeder, meist die die eh schon genug haben, sich mehr und mehr bereichern wollen und das eben auf den Schultern der weniger Betuchten und da das Internet teil dieser Welt ist und vom Menschen quasi geschaffen wurde ists wohl insg. nicht anders. Und im Fernsehen sieht man ja auch immer wieder Berichte die vor Facebook und seine doch unzähligen Sicherheitslücken warnen und wo gesagt wird, dass man nicht so viel von sich preisgeben soll etc. und viele machens halt trotzdem nicht.


    Egal jetzt. Selbst wenn dieses Vorhaben bestehen sollte und es vllt. sogar gelingt, wird sich Facebook sicher schnell erholen können, aber sicher nicht allzu viel verändern und dann wird das vllt. ein ewiges Hin-und-Her und am Ende inds sicher die Milliarden unschuldigen User die 'für nichts können, die dann drunter leiden/"leiden" müssen.


    Und ich vertrete nach wie vor die Ansicht....wenn Facebook verschwinden soll, dann müssten das viele andere Seiten dann aber auch, imo.


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

    Einmal editiert, zuletzt von Rexy ()

  • Ich muss zugeben das ich bei den thema anonymous mir sehr unsicher bin. Ich kann deshalb bei der unfrage nicht einfach "gut" oder "schlecht" ankreutzen. Einerseitz stehen sie ja angeblich für eine gute sache aber anderer seits überschreiten sie oftmals die grenze zum vandalismus. Auch die ziele sind unglaubich schwer einzuschätzen, da die mittglieder kein gemeinsames ziel haben. Die Zerschlagung von Facebook stehe ich auch misstrauisch gegenüber. Facebook ist vieleicht nicht perfekt, aber trotzdem nicht der hort des bösen.

    "We starve, look at one another, short of breath. Walking proudly in our Winter coats. Wearing smells from labortories, facing a dieing nation of moving paper fantasy, listening for the new told lies with supreme vision of lonely tunes"
    Hair, Let the sunshine in

  • Hihi, ist doch witzig :P Ich bin dafür, damit endlich mal wieder Wirbel um etwas gemacht wird. In letzter Zeit passiert nichts lustiges oder Unterhaltsames mehr, abgesehen von diesem Norwegen Attentat(Im Sinne von Unterhaltsam :)).
    Also, mir ist es egal. Aber seid Wikileaks und Sony Hack ist ja nichtmehr viel passiert, und mir ist langweilig geworden. Also go anonymous :P


    PS: Falls jemand das hier liest, in 20 Jahren wenn ich bereits Bundeskanzler bin, dieses posting hat mein Nachbar erstellt :D


    edit: Dümmster Facebook Nutzer ever:

    Zitat

    Mist! Ich bin gerade auf Mallorca und habe vergessen meine Balkontür zu zu machen...Kann die jemand für mich schließen? wohne Pauline B...... Straße 27c. PS:Unter der Fußmatte liegt ein Schlüssel. Ach ja Tobias, die Playstation 3 habe ich zuhause gelassen, und der Schmuck ist im Schrank neben der Playstation (Mit 80 Spielen) haha ich freue mich auf das spielen auf meiner Playstation 3, die übrigens 120 GB Speicher hat und im Wohnzimmer steht.


    Fail:)


    Na ja, ich bin dort angemeldet aber LEIDER konnte ich mich nicht D-Hawwk nennen, sondern musste meinen richtigen Namen angeben :D also Dominik.Uh******



    edit2: BASTET!, woher weist du wo ich wohne?? Du bist bestimmt eine, die selbst bei Facebook Datenpacks kauft oder?! :rolleyes: 8) :wtf::ugly:

  • :dafür: Ich bin eindeutig für Anonymous!! Ich hasse Facebook, es nervt mich so sehr ich war jezz sicher schon Monate nicht mehr on :assi: BB und Netlog sind VIEL besser! BB weil es hier einfach ne super Atmosphäre gibt. Alles super nett und so, nich wie bei Facebook wo jeder den anderen niedermachen will und beschimpft :wasp: und Netlog, weil da meine besten Freunde sind :D jaa ich wünsch mir echt dass Facebook abstürzt :bitte: dann würden diese Tussen aus meiner (zum Glück) Ex-Schule echt durchdrehen!! MUHAHAHAHA!!
    HOCH LEBE ANONYMOUS!! :king:

    Aber so wie ich es verstanden habe wird Anonymus Facebook zerstören!


    So weit ich weiß ist es ihnen nur möglich das Facebook für 2 oder 3 Tage nicht funktionieren wird.. zerstören könnnen sie es wohl nicht, wäre vielleicht auch zu arg, dann hätten sie nämlich sicher ne Anklage am Hals ( auch wenn man nich weiß wer die Mitglieder sind)... Aber es wird vermutet dass das Video eh nur ein Fake sein soll... aber die paar Tage wären ech nich schlecht :D dann sehen die Leute mal, das Facebook sich nich lohnt dass man jede blöde Aktivität einschreibt :wasp:

  • ich habe auch nur gehört das Facebook zerstörrt wird. Hm..Vielleicht haben die erst am 5.November zeit zum hacken :X
    Man weis ja nicht. Ich bin dort zum Glück nicht angemeldet >< . MIr persönlich ist es eigentlich egal. Es ist nur ein schock für die die dort angemeldet sind.


  • So weit ich weiß ist es ihnen nur möglich das Facebook für 2 oder 3 Tage nicht funktionieren wird.. zerstören könnnen sie es wohl nicht, wäre vielleicht auch zu arg, dann hätten sie nämlich sicher ne Anklage am Hals ( auch wenn man nich weiß wer die Mitglieder sind)... Aber es wird vermutet dass das Video eh nur ein Fake sein soll... aber die paar Tage wären ech nich schlecht :D dann sehen die Leute mal, das Facebook sich nich lohnt dass man jede blöde Aktivität einschreibt :wasp:


    Haha, Anklage, ich glaube die Lachen sich eher über diese kaputt anstatt sie ernstzunehmen. Schließlich gibt es ja genug Anonymous Mitglieder auf der ganzen Welt. Außerdem reichen diese 2-3 Tage um die Daten von Millionen Menschen zu klauen und weiterzuverkaufen. Schließlich ist es praktisch unmöglich sowas zu Zerstören. Außerdem haben sie Sony auch mehr als einen Monat aufzuhalten. Dann können sie das bei Facebook auch machen oder auch beim XBOXLive, die mindestens genauso billig geschützt sind und denken - Uns kann ja eh keiner knacken! trlolololol.


    aber warum am 5. november, warum gerade dieses datum, das verstehe ich nicht ganz?


    Ich denke die führen irgendwelche Tests oder Vorbereitungen aus oder so. Eigentlich ist der 5 November ein völlig unwichtiges Datum.

  • Ach mir ist da noch was eingefallen. Ich habe letzens in der zeitung gelesen (ja ich lese zeitung, da ich se ja jeden Tag vor der Nase habe xD ), die Anonymus haben letzens wieder versucht jemanden zu hacken (verdammt hab vergessen wie die heißen) ich glaub so ne Firma. Die haben schon vor 2 jahren versucht die gleiche zuhacken und das ist den nicht gelungen.
    Ich denk mal eher das die den tag nur genommen haben da sie erst mal ne kleine Planung machen wie sie was hacken und zerstörren, von jetz auf die Minuten geht das nicht. Ich denk mal die müssen nen plan machen, einen plan der Facebook zerstörrt und aber nie wieder genutz werden kann. Ich hab echt kein plan was die davon haben >< . Ich frag mich nur wieso die das hacken wollen? Hat Facebook den was getan? Man hackt doch nicht aus spaß ><

  • Meintewegen sollen Anonymous Facebook auch "vernichten". Inwiefern das klappen kann, weils halt sone Riesengemeinschaft ist, kann ich nicht sagen. Aber wenn sie es schaffen würden, dann würden mir auf meinVZ sicher wieder mehr Freunde schreiben. :P  
    Ich finde es einfach heftig, dass eine Internetplattform es geschafft hat, soviele Menschen in ihren Bann zu ziehen. Natürlich kann es gewissermaßen toll sein, weil man viele Leute kennenlernt und sich international austauschen kann bla bla bla.
    Aber wo viele Menschen sich aufhalten, finden sich auch jene, die eben nichts Gutes im Sinn haben oder mit meinen Daten Schindluder treiben. Würde ich mich jetzt bei FB anmelden und erstmal ein Vollnoob sein, würde ich sicher nicht sofort alles in den Datenschutzeinstellungen richtig machen... Und wäre somit angreifbar. Schlimm genug, dass sich bei FB auch kleine Kiddies registrieren, die dann da nicht nur Geburtstag (geht ja heutzutage noch^^), sondern auch noch vielleicht Wohnort und Adresse angeben. lol. Und wenn dann die nächste Facebookparty à la Tessa kommt, wundern sich die Menschen wieder.
    Ich finde einfach, dass Facebook eine absolut übertriebene Internetplattform ist, die einfach zu groß wird. Wie irgendso ein machtgeiles Monster, aus dem man nicht mehr rauskommt, nachdem man sich einmal registriert hat. Nicht unbedingt, weil jeder vor Facebook konkret suchtet, aber immerhin, weil man seinen Account weniger leicht löschen kann bzw. die Daten doch irgendwo immer gespeichert werden.
    Aber das mit der Privatssphäre und der zu weitläufigen Verbindung (deine Freundesfreundesfreunde -.-) ist mir dann bei FB doch zu dumm. Da finde ich auch das Bisaboard wesentlich schöner ( 8-) ), obwohl es nicht vergleichbar ist. Und hey, hier habe ich meine Freunde nicht bei mir, zumindest wüsste ich von niemandem, der sich registriert hätte. Vielleicht 1,2 % meiner Freunde sind Pokémonfans wie ich...
    Und wenn ich das Bedürfnis habe, neue Leute über meine Freunde kennen zu lernen, gibts für mich immer noch die etwas bescheideneren Zentralen wie die VZs, oder ich nutze Anrufe, SMS oder e-Mail, auch wenn Letztere offenbar schon fast out ist.
    Aber bei meiner Wohnungssuche sind elektrische Mails grade wieder schwer angesagt. :D


    Also, Anonymous vor, beendet dieses nervige Facebookgedaddel. :P

  • Normalerweise bin ich bei Anonymous-Aktionen eher neutral, aber diesmal bin ich für sie. Facebook nervt mich auf Dauer auch und obwohl ich dort angemeldet bin, hätte ich nichts dagegen, wenn Facebook vernichtet wird. Schließlich gibt es ja einige Leute, die Facebook nur als Mobbing-Plattform sehen. Einige Verschwörungstheoretiker behaupten ja auch, dass Facebook vom CIA finanziert wurde, um Informationen leichter herraus zu bekommen über bestimmte Personen. Anonymous greift vielleicht wirklich nur für Menschenrecht an. Wer weiß denn schon, was sie alles vorhaben oder wer sie überhaupt sind? Aber hier noch eine Behauptung, dass Anonymous Operation Facebook beendet hat: Hier Für mich sieht das ziemlich nach Fake aus oder Werbung für den eigenen Kanal. Fragen über Fragen, jedoch kann es nur eine Antwort geben und diese kennt wohl nur Anonymous...

  • Ich denke die führen irgendwelche Tests oder Vorbereitungen aus oder so. Eigentlich ist der 5 November ein völlig unwichtiges Datum.


    so lange muss man das planen, obowhl dort profis am werke sind? hmm... ich weiß ja nicht. ich finde das etwas eigenartig, dass man dann sowas auch 100% festlegen kann und auch dann genau umsetzen wird. ich meine, facebook ist ja auch gewarnt und kann sich somit darauf einstellen oder sehe ich das falsch? eventuel will man das nur hochkochen, wie so oft in den medien. ich stehe dem ganzen irgendwie sehr kritisch gegenüber, besonders das man dies so öffentlich bekannt gibt, gibt mich auch zu denken.

    Einige Verschwörungstheoretiker behaupten ja auch, dass Facebook vom CIA finanziert wurde, um Informationen leichter herraus zu bekommen über bestimmte Personen.


    warum sind diese gleich wieder verschwörungstheoretiker, wenn sie nur was hinterfragen, was andere nicht interessiert oder interessieren will? außerdem bekommen sie so nicht persönliche informationen, sondern verkaufen diese auch sogar, aber das scheint mal wieder keinen zu interessieren, was die da eigentlich mit den daten machen. auch kann man seinen account dort nicht löschen, man kann die ganzen daten dort wiederherstellen, also einmal dort angemeldet, immer dort angemeldet.

  • aber warum am 5. november, warum gerade dieses datum, das verstehe ich nicht ganz?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gunpowder-Plot


    Ziemlich sicher, dass es damit zu tun hat. Besonders nach der Filmumsetzung von "V wie Vendetta" ist das Datum für viele Menschen symbolisch für die Zerstörung von allem, was mächtig und allgegenwärtig ist, aber uns benutzt oder gar kontrolliert.

  • Persönlich bin ich dafür, dass Anonymous Facebook hacken soll, oder was er auch vorhat. Persönlich war ich nie ein Fan von Facebook, habe auch heute endgültig mein Account gesperrt, einfach weil ich solche Seiten sinnlos finde. Viele werden dort nur gesucht, gemobbt, da Facebook der geeignete Ort dafür ist. Es würde bewiesen, dass Facebook einiges kaputt macht, deshalb sollte man sich auch nie auf solchen Sachen anmelden. Auch ich wurde dort gemobbt von alten Mitschüler, da wenn du z.B. ein neues Foto von dir reinstellst, gibt es immer wieder Leuten die meinen dir zu sagen, dass du hässlich bist.


    Ich frag mich nur wieso die das hacken wollen? Hat Facebook den was getan? Man hackt doch nicht aus spaß ><


    Es ist bewiesen, dass durch Facebook schneller Ehen kaputt gehen, da man vlt. seine alten Schullieben wieder findet, sich verabredet und dann passieren halt Sachen wie Betrug. Facebook hat die Anzahl von Scheidungen gestiegen.


    Sayonara!

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Gunpowder-Plot




    Ziemlich sicher, dass es damit zu tun hat. Besonders nach der Filmumsetzung von "V wie Vendetta" ist das Datum für viele Menschen symbolisch für die Zerstörung von allem, was mächtig und allgegenwärtig ist, aber uns benutzt oder gar kontrolliert.


    aber das ist trotzdem kein grund das öffentlich bekannt zugeben. so kann sich facebook doch darauf vorbereiten. für mich klingt das ganze etwas geplant, da stimmt etwas nicht.

  • Das liegt wohl weniger an Facebook als an den Leuten, die Facebook verwenden. Wer selber für seine Taten nich grade stehen kann, socht sich halt 'n Sündenbock. Und da kommt Facebook wohl wie gerufen.
    Ich kann 's irgendwie auch nicht verstehen, wieso hier jeder, der Facebook nicht gern verwendet, will, dass es »vernichtet« wird. Nur weil einem selbst etwas nicht passt, muss es doch nicht gleich komplett verschwinden. Is ja echt schlimm, wie Menschen denken. Aber das is ja nich erst seit facebook so…
    Wie ich schon geschrieben hab, ich find es sinnlos, Facebook anzugreifen, nur weil es derzeit cool ist, facebook nicht zu mögen. Wenn Anon wirklich brisante Informationen bezüglich Facebook preis gibt oder etwas ähnliches plant, das ist okay. da würden dann einfach verdeckte Dinge offen gelegt. Aber sinnloses Hacken der Server oder DDoS, das wäre einfach lächerlich.


  • aber das ist trotzdem kein grund das öffentlich bekannt zugeben. so kann sich facebook doch darauf vorbereiten. für mich klingt das ganze etwas geplant, da stimmt etwas nicht.

    Wenn man es öffentlich bekannt gibt, weiß jeder sofort, worum es geht. Niemand kann sich im Nachhinein als der Täter ausgeben und somit ihren "Ruhm" stehlen. Ich denke wirklich, dieser Gruppe geht es mehr um Aufmerksamkeit, als alles Andere.
    Im Film wurde es auch öffentlich bekannt gegeben, es scheint alles ein bisschen an V for Vendetta angelehnt zu sein(nicht so sehr an das wirkliche Geschehniss).
    Und sie wissen auch, dass sie facebook nicht zerstören können, es gibt Back-ups, viele starke Server...aber wirklich schützen kann sich facebook nicht davor, temporär in Probleme zu kommen oder gehackt zu werden. Also können sie es ruhig bekannt geben. Zerstören können und wollen sie es nicht und selbst wenn sie es NICHT lahmlegen hatten sie trotzdem ihre 15 Minutes of Fame. Dann werden sie wahrscheinlich mit "Die Idee lebt weiter, Ideen können nicht zerstört werden..." Gelaber wie in eben dem Film anfangen.