Vote der Woche (26.05.-02.06.2013) - 3DS jetzt oder erst zu X/Y kaufen?


  • Ich hab so mit ca. 15 auch mal hier und da Shooter gespielt, aber mir ist ehrlich gesagt ein kindertaugliches Spiel oft lieber als ein Shooter. Zudem ist Zelda meiner Meinung nach genauso kindertauglich. Zumindest habe ich noch nie gehört, dass Kinder von Zelda Alpträume bekommen, den Inhalt nicht vertragen oder damit überfordert sind. Hätte ich ohne Bedenken auch als Kind gespielt und spielen dürfen. Tales Of Abyss wahrscheinlich auch, auch wenn ich jetzt nur kurz reingeschnuppert habe.
    Ich finde es gut, dass sich Nintendo doch noch von der XBox oder PSP unterscheidet und keinen Schwerpunkt auf Shooter und 16+-Games setzt. Eine hohe Altersbeschränkung macht für mich kein gutes Spiel und Pokemon oder Zelda haben mehr "Herz" als etwa WoW und co.

    Anders als bei den üblichen Nintendo-Spielen lassen sich auch Erwachsene für Zelda begeistern. Klar, sie sind ab sechs Jahren, allerdings merkt man es dem Spiel nicht unbedingt an. Bei so manch anderen Spielen merkt man es sehr deutlich, dass die Spiele für Kinder ausgelegt sind; sprich: naive und sehr kindliche Charaktere, die durch ihre Einfachheit sehr flach und wenig ausgearbeitet sind. Das habe ich ja leider sehr an dem neuen PMD zu bemängeln.
    Für Kinder sind solche Spiele schön und würde ich meinen Kindern auch kaufen, hab ja selbst als Kind sehr gerne meine Zeit mit Super Mario Land 2, Kirby und so'n Zeugs verbummelt, aber jetzt sind es eher so Spiele, die mich nicht sonderlich reizen. Heißt ja nicht, dass die Spiele vollkommener Müll sind, sondern eher, dass nicht jeder Erwachsene sie ebenso toll finden muss wie es ein Kind tut. Solche kindertauglichen Spielen eignen sich für zwischendurch und einmal durchspielen, mehr nicht. Und daher reizt es mich nicht so, Donkey Kong und Co. zu kaufen. Da spiele ich eher Games wie Tales of the Abyss, Okami, Guild Wars, Skyrim und Assassin's Creed, bei denen im jedem Durchgang der Storyverlauf variiert, Endbosse stärker werden oder Extras zu sammeln gibt (zum Bleistift verschiedene Formen für Ameterasu, Unverwundbarkeit, unendlich Tinte und x10 Angriff bei Okami <3).
    Nintendo wählt auch bewusst die Zielgruppe der Kinder, Playstation und XBox eher Jugendliche und Erwachsene. Für manche mag daher Pokémon "Herz" haben, für andere hat WoW und Co. "Herz". Allerdings entscheidet die Story des Spiels ob das Game "Herz" hat oder nicht. Okami, Assassin's Creed 2 )Den dritten Teil finde ich... weniger berauschend), Zelda, Tales of-Spiele und andere haben "Herz", vielleicht auch The Elders Scroll (Oblivion & Skyrim) oder Guild Wars, aber wohl eher nicht, weil diese Games nicht so viel Wert auf die Hauptstory legen.


    Wobei ich bei WoW sagen muss: Ich kenne die Story nicht, aber interessiert mich sowieso nicht, weil hässliches Charakterdesign und monatliche Gebühren. :x *erschauder* Für mich persönlich schon Mal ein Ausschlusskriterium. lol

  • ich hab mein 3ds seit dem 24.12..11mit mk7 für 164€ und heute kostet er 150€ wie der normale ds am anfang also kann mir keiner erzählen das der 3ds zu teuer ist.Den 3d effekt kann man abschalten und der 3ds hat nichtnur 3d-effekt sondern auch verbesserte grafik und eine größere speicherkarte (bis zu 8gb ).spiele gibt es schon viele das Spiel das mir am besten gefällt ist kid icarus:uprising(ich hoff es gibt einen wiiu teil).

    Pokemon weiß 2 Freundescode : 2624 0489 2431,3ds freundescode:5327-1383-0254 Name:ruben bitte beide per PN sagen und nintendo network ID für wiiu Ruben1998 bei wiiu einfach nur adden

  • Foxhounds Antwort ist mir sympathisch und dem ersten Part würde ich nach wie vor bedenkenlos zustimmen, da sich meine Meinung diesbezüglich auch nicht geändert hat und wohl auch nie ändern wird.


    An sich kann man in meinen Augen den 3DS nur wegen einer passablen Anzahl an Spieltiteln empfehlen (die allerdings auch nur dadurch bedingt sind imo, dass dies eine neue Handheldära darstellt und die neuen Games für das alte nicht mehr kompatibel sind und man deswegen jede Spielreihe auffrischt, um eine möglichst große Palette an Spielern abzudecken), wobei ich Pokémon definitiv nicht dazuzählen würde, da nachdem was ich gehört habe PMD vollkommen von den Entwicklern zerstört wurde und mir sowohl die neuen Pokémon, als auch die gerade bei Pokémon mir bekannte ekelhafte Kaugummigrafik auch nicht für X/Y spricht, zumal B/W in meinen Augen schon arg schwach war und nur durch das wirklich stark verbesserte B2/W2 gerettet wurde.


    Ansonsten ist für mich der 3DS immer noch der größte Dreck den Nintendo sich hat einfallen lassen, mir sagt das ganze Teil an sich nach wie vor nicht zu. Für mich sollte somit die Habdheldära für immer beendet sein.


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Pokémon X/Y... alles Games, die mich nicht im geringsten jucken und damit den 3DS so extrem unattraktive auf mich wird...


    Kann ich garnicht verstehen, wenn man auf einem Pokemon-Forum angemeldet ist. ?( War früher alles besser oder gibts da noch einen anderen Grund, weil... bis jetzt kennst du gerade mal eine handvoll Pokemon und hast es nicht mal testen können.



    Ansonsten ist für mich der 3DS immer noch der größte Dreck den Nintendo sich hat einfallen lassen, mir sagt das ganze Teil an sich nach wie vor nicht zu. Für mich sollte somit die Habdheldära für immer beendet sein.


    Weil? Was hättest du denn von Nintendo für einen Handheld erwartet bzw. was hätten sie besser machen sollen?

  • Ich war auch lange Zeit skeptisch ob und wann ich mir einen Nintendo 3DS kaufen soll.
    Letzte Woche habe ich mich dann doch dazu entschieden einen zu kaufen. Den Nintendo 3DS XL in einem tollen schwarz + Mario Kart 7 sowie Zelda Ocarina of Time 3D.
    Und ich bereue es kein Stück. Für mich ein richtig toller Handheld mit einigen Games die mich sehr Interessieren, ganz anders als die Wii U zurzeit.
    Den 3D Effekt nutze ich nichtmal sonderlich viel aber die Games passen halt.
    Ich bin halt von klein an mit Nintendo aufgewachsen und konnte nie wirklich was mit PS3 sowie X Box anfangen bis auf wenige Ausnahmen.

    - Schenkt uns Dummheit, kein Niveau
    - Schlagzeile groß - Hirn zu klein
    - Wer nichts weiß, wird alles glauben

  • wie mans sieht sag ich da nur ... wenn man jetz nen 3ds kauft kanns sein das man zum verkaufsstart von x und y ärgerst wie sonst noch was ...
    da meistens ja special editions raus kommen zu pokemon erinnert euch an allle generationen ich glaub mit aussnahme von blau und rot gabs den handhelden immer in ner spezielle ausführung
    ich würd warten bis x und y rauskommen dann könnt ihr euch alle spiele kaufen :D   :D   ;)

  • Ich finde persönlich das es darauf ankommt ob man den 3DS nur für das Spiel X bzw. Y hernehmen will oder sonst einfach 3DS spiele spielen will , ich hab den DS schon seit langem deswegen steht für mich diese entscheidung nicht offen , aber ich würde wenn man nur X und Y spielen will mir dann den 3DS kaufen (was sich für ein spiel nicht lohnt) aber sons halt früher ;)


    -Lohgock- Lohgock

  • Einerseits ist ein 3DS schon was cooles... (hab meinen schon seit dem tag an dem er hier erschienen ist)
    Andererseits wurden (zumindest bei mir) ziemlich schnell die L&R tasten kaputt desswegen musste ich auch schon auf so manch gutes spiel verzichten. Wenn ich mir einen 3DS extra für xy kaufe und dann vor oktober schon die L&R tasten kaputt sind würde ich auszucken. (sofern die tasten werden benötigt)


    Ich überlege mir in den Sommerferien einen neuen 3DS zu kaufen weil x&y kaufe ich mir sowieso...

    Die Welt stirbt.
    Nicht durch einen Meteor.
    Nicht durch die Sonne.
    Sondern durch die Dummheit ihrer Bevölkerung.

  • Kann ich garnicht verstehen, wenn man auf einem Pokemon-Forum angemeldet ist. War früher alles besser oder gibts da noch einen anderen Grund, weil... bis jetzt kennst du gerade mal eine handvoll Pokemon und hast es nicht mal testen können.

    Das stimmt, ich kenne zwar nur eine Handvoll an Pokémon, aber mit der 5. Generation hört es bei mir einfach auf. Ich wurde von der letzten Gen. eben so dermaßen enttäuscht, dass ich eben die 6. Generation nicht mehr mitverfolgen werde. Höchstens vllt. durch ein Let`s Play, aber spielen werde ich sie nicht. Da heißt nicht, dass Pokémon für mich gestorben ist, ich werde es eben nicht mehr spielen. Mit dem, was ich habe, bin ich zufrieden.
    Desweiteren möchte ich mir keinen 3DS anschaffen, womit die neue Pokémon-Generation für mich ohnehin wegfallen wird. Von daher hat sich das dann von alleine erledigt.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ich finds blöd, dass es die spiele nur für den 3ds gibt. Die andren spiele gingen auf allen ds, das sollte beibehalten bleiben.

    Ich veranstalte ein Turnier! Gespielt wird 6 gegen 6 Uber Einzel!
    Wer interesse hat, meldet euch per PN oder GB. Weiteres im Profil!

  • Wenn man das so sehen will, dann würden wir Pokemon noch auf dem Game Boy spielen xD
    Ich finde es gut das es auf den 3DS kommt (und das nicht nur weil ich einen 3DS habe) Ich wollte schon bevor ich mir einen 3DS geholt habe ein Pokemon auf den 3DS sehen :D

  • Ich selbst besitze noch keinen 3DS, aber mein Bruder hat sich schon vor einem Jahr einen gekauft, zusammen mit Ocarina of Time. Ich selbst werde mir dann beim Erscheinen von Pokemon XY einen 3DS XL holen, der Grund warum ich noch warte ist eigentlich ganz einfach; Hab grad kein Geld, ich habe mir vor kurzem ein neues Smartphone + neues Notebook gekauft und muss jetzt erst noch ein bisschen sparen, aber holen werde ich ihn mir auf alle Fälle, nicht zuletzt, weil mein Nintendo DS vor kurzem den Geist aufgegeben hat :whistling:

  • Anders als bei den üblichen Nintendo-Spielen lassen sich auch Erwachsene für Zelda begeistern. Klar, sie sind ab sechs Jahren, allerdings merkt man es dem Spiel nicht unbedingt an. Bei so manch anderen Spielen merkt man es sehr deutlich, dass die Spiele für Kinder ausgelegt sind; sprich: naive und sehr kindliche Charaktere, die durch ihre Einfachheit sehr flach und wenig ausgearbeitet sind. Das habe ich ja leider sehr an dem neuen PMD zu bemängeln.
    Für Kinder sind solche Spiele schön und würde ich meinen Kindern auch kaufen, hab ja selbst als Kind sehr gerne meine Zeit mit Super Mario Land 2, Kirby und so'n Zeugs verbummelt, aber jetzt sind es eher so Spiele, die mich nicht sonderlich reizen. Heißt ja nicht, dass die Spiele vollkommener Müll sind, sondern eher, dass nicht jeder Erwachsene sie ebenso toll finden muss wie es ein Kind tut. Solche kindertauglichen Spielen eignen sich für zwischendurch und einmal durchspielen, mehr nicht. Und daher reizt es mich nicht so, Donkey Kong und Co. zu kaufen. Da spiele ich eher Games wie Tales of the Abyss, Okami, Guild Wars, Skyrim und Assassin's Creed, bei denen im jedem Durchgang der Storyverlauf variiert, Endbosse stärker werden oder Extras zu sammeln gibt (zum Bleistift verschiedene Formen für Ameterasu, Unverwundbarkeit, unendlich Tinte und x10 Angriff bei Okami <3).
    Nintendo wählt auch bewusst die Zielgruppe der Kinder, Playstation und XBox eher Jugendliche und Erwachsene. Für manche mag daher Pokémon "Herz" haben, für andere hat WoW und Co. "Herz". Allerdings entscheidet die Story des Spiels ob das Game "Herz" hat oder nicht. Okami, Assassin's Creed 2 )Den dritten Teil finde ich... weniger berauschend), Zelda, Tales of-Spiele und andere haben "Herz", vielleicht auch The Elders Scroll (Oblivion & Skyrim) oder Guild Wars, aber wohl eher nicht, weil diese Games nicht so viel Wert auf die Hauptstory legen.


    Wobei ich bei WoW sagen muss: Ich kenne die Story nicht, aber interessiert mich sowieso nicht, weil hässliches Charakterdesign und monatliche Gebühren. :x *erschauder* Für mich persönlich schon Mal ein Ausschlusskriterium. lol



    Ich denke es hat nichts damit zu tun das es Kinderspiele sind oder nicht, du musst Spaß an einem Jump and Run haben und da ich Games verkaufe, weiß ich das es viele Erwachsene gibt die bei Mario und Co begeistert zugreifen, du musst es einfach mögen.
    Ich finde das Mario kein Kinderspiel ist, sondern ein Spiel das auch Kinder bedenkenlos nutzen können. Ich würde Mario auch nicht als Kinderspiel abstempeln, denn das ist es schlicht nicht, dafür steigt der Schwierigkeitsgrad zu sehr an und Kinderspiele bleiben immer auf einem gleichen Level, damit Kinder es auch spielen können ohne enttäuscht sein zu müssen.


    Die einen mögen RPGs, der nächste Shooter, solche Sachen ändern sich eben und es ist nicht fair zu sagen, Mario ist mir zu leicht, das ist ein Kinderspiel und sich dann mit Federn zu schmücken, da man nun "Erwachsene Spiele" bevorzugt.
    Nintendos Flaggschiffe sind definitiv keine Kinderspiele, das müsstest du als Pokemonfan doch kennen.



    von der letzten Gen. eben so dermaßen enttäuscht


    Daran kann man sich gewöhnen und nur weil eine Generation nicht so gut war, heißt es noch lange nicht, das die Nächste auch schlecht ist.
    Selbst ich, der kein Pokemon mehr spielt, finde Igamaro ganz passabel.

  • Zitat von Drummer

    Daran kann man sich gewöhnen und nur weil eine Generation nicht so gut war, heißt es noch lange nicht, das die Nächste auch schlecht ist.


    Vielleicht mögen sie manche Leute nicht, aber schlecht würde ich nicht sagen.


    Die 5 Gen war bisher zumindest storytechnisch die Beste und auch die Region fand ich sehr abwechslungsreich und schön. Abwechslungsreich sind sie ja generell ab Gen 3, was auch Hand in Hand mit der besser werdenden Grafik geht, allerdings topt Gen 5 bisher alles für mich.


    Storyvergleich der 5 Generationen:
    Gen 1: Story? Äääähhh? Was is'n das? :ugly:
    Gen 2: Wir haben Silver und zumindest eine Person, die sowas Ähnliches wie einen Charakter hat, mehr "Tiefgang" verträgt eh keiner =D
    Gen 3: Naja, sowas Kleines können wir schon machen ...
    Gen 4: siehe Gen 3
    Gen 5: Naja, dieses Mal geben wir uns noch eine Spur mehr Mühe. Hab gehört, dass es seltsame Leute gibt, die nicht nur einfach durchzocken und auf ein anderes Pokemon draufprügeln wollen


    Regionenvergleich der 5 Generationen:
    Gen 1: Wald/Gras, Stadt, Höhle, Dorf, Grünzeug, Grünzeug, Stadt, Stadt, Wasse, Wasser, Wasser, Höhle, Vulkan, Seeschauminseln, Wasser, Grünzeug, Grünzeug, Höhle ... Zudem keine Minispiele daneben
    Gen 2: siehe eigentlich Gen 1... nur ging manchmal das Licht aus. XD
    Gen 3: Stadt, Stadt, Grünzeug, Grünzeug, Wasser, Wasser, Höhle, Höhle, REGENWALD, Stadt in Bäumen, Stadt auf Wasser, WÜSTE, Vulkan MIT ASCHEREGEN, Grünzeug, Grünzeug, Stadt, Wasser, Höhle, UNTER WASSER. Ach und Minispiele, also Wettbewerbe.
    Gen 4: Stadt, Grünzeug, Höhle, Wasser, Matsch, Moor, Regen, NEBEL, Bergbau, eine Stadt, die mit Solarkraft betrieben wird, viel, viel, viel Schnee, das Ganze bei Tag und Nacht =)
    Gen 5: Stadt, Grünzeug, Höhle, Wasser, GROSSSTADT, Vergnügungspark, Hollywood, Flughafen, Wüste, Schnee, Tiefkühlcontainer, etc. und verdammt die Elektrolithhöhle, das ist doch mal eine Abwechslung, oder? <3


    Zitat von Rajani

    Nintendo wählt auch bewusst die Zielgruppe der Kinder, Playstation und XBox eher Jugendliche und Erwachsene. Für manche mag daher Pokémon "Herz" haben, für andere hat WoW und Co. "Herz". Allerdings entscheidet die Story des Spiels ob das Game "Herz" hat oder nicht.


    Zelda zB. hat jetzt auch nicht DIE Story, aber Fans lieben es trotzdem.

  • Vielleicht mögen sie manche Leute nicht, aber schlecht würde ich nicht sagen.


    Aber ich denke deshalb sollte man der 6. Generation eine Chance geben und nicht im Vornherein über etwas schlecht reden, was noch nicht gut genug präsentiert wurde.


  • Aber ich denke deshalb sollte man der 6. Generation eine Chance geben und nicht im Vornherein über etwas schlecht reden, was noch nicht gut genug presentiert wurde.


    Sowieso und vor allem der Grafik und der damit verbundenen Möglichkeiten.
    Bzw. finde ich es persönlich an sich interessant, dass die Editionen anscheinend nach Chromosomen benannt sind.

  • anscheinend nach Chromosomen benannt sind.


    Dazu gibt es schon die wildesten Theorien und wo wir dabei sind, Mewto das Genpokemon hat eine neue Form, es könnte ja etwas mit Genmanipulation zu tun haben. Auffallend ist auch das Geweih von Xerneas, es sieht aus wie Nerven.
    In der Plauderecke gibt es genug Themen dazu.

  • Wär lustig, wenn das Thema dann in Wahrheit Buchstaben ist und dann alle mit ihren spacey Theorien dumm dastehen würden.
    X und Y sind auch Zuordnungen eines Graphen und könnten mit Mathematik (zusätzlich) zusammenhängen.


    Dies könnte der Fall sein, aber das Geweih und die Mewtoform sind schon äußerst auffällig und heizen eben zu wilden Spekulationen an. Du kannst ja eine Theorie zum Thema Mathematik eröffnen.


    Wie verrückt haben denn alle gesagt es gibt eine XBOX 720 und was wurde es, eine XBOX One. Es haben einfach alle 360 multipliziert und waren dann ganz versessen darauf das es eine 720 geben wird.