Fußball-Diskussionsthema 2019/2020

  • Schade ist es für die Holstein aus Kiel, ich hatte mich nach dem 1:0 so gefreut - leider zu früh, wie man am Ergebnis sieht. Wenn ich eine Eintrittskarte bekommen hätte, wäre ich gerne zu dem Spiel gefahren - momentan bin ich schließlich nur 15 Kilometer Luftlinie entfernt! Naja, jedenfalls habe ich mich tierisch über den Schiedsrichter aufgeregt, viele Entscheidungen konnte ich nicht nachvollziehen. Und dann diese angeblichen Abseitsstellungen - heißt es nicht "Im Zweifel für den Angreifer"?

    Ich muss zwar gelegentlich wegen meiner VfB-Brille aufpassen, aber ich kann mich leider an keine Szene gestern erinnern, wo der Schiedsrichter beim Spiel Kiel - VfB nach Ansicht der Fernsehbilder (und auch der Meinung des Kommentators (gut, die sind meistens nicht das Wahre, aber der sollte ja zumindest neutral sein)) wirklich falsch lag.


    Ein Bekannter von mir war gestern in Reutlingen beim Spiel gegen den KSC. War richtig begeistert von dem Spiel und meinte, trotz der Zwei-Mann-Überzahl (am Ende waren es ja Trainer Rote Karten, dazu noch der Trainer der Karlsruher), sei es am Schluss nochmals richtig eng geworden für die Reutlinger. Ich freue mich auch, dass es immer wieder Amateurmannschaften in die nächste Runde schaffen, ebenso wie ich mich über den Sieg der 60er gegen Hoffenheim freue. Nach dem letztjährigen Pokalaus des VfB' in Bochum bin ich froh, dass man gestern in Kiel mit einem Arbeitssieg die nächste Runde erreicht hat. Bin mal gespannt, was der Pokal heute und morgen noch bringt.


    Danke, @Grey Fox, für die Einschätzung zum Chelsea-Spiel. Ich konnte das Spiel gestern leider nicht sehen. Dafür konnte ich das frühere Spiel, Manchester United gegen Tottenham, sehen. Das Spiel war eher ereignisarm, bei beiden lief nicht viel zusammen - wenn, dann eher bei Tottenham, die sich aber nicht sehr viele Chancen erspielen konnten. Das Tor, ein Eigentor, war irgendwie typisch. Glücklicher Sieg für ManU zum Auftakt. Schweinsteiger kam nach gut 60 Minuten in das Spiel, wirkte aber nicht wirklich eingebunden und hatte auch ein paar Aktionen, wo man sofort gemerkt hat, dass er noch nicht auf der Höhe und fit ist.

  • Der HSV blamierte sich heute bei einem Viertligisten. Die Hamburger verloren das DFB-Pokalspiel gegen Carl Zeiss Jena 2:3 nach Verlängerung. Dabei war das Glück auf der Seite der Hamburger, ein Tor von Olic hätte nämlich nicht zählen dürfen, da die Hereingabe von Ilicevic bereits im Tor-Aus war... Nach diesem Auftritt heute bin ich sehr gespannt auf den Ligaauftakt gegen den FC Bayern.

  • Der HSV blamierte sich heute bei einem Viertligisten.


    Wieso blamiert sich?
    War doch klar, dass der Telekom-Cup-Sieger das Freilos ist :D. Ich denke Jena war nicht unglücklich über
    die Losung.
    Und wenn die Schiris den HSV nicht immer mit Macht in allen Wettbewerben halten wollen, dann wäre
    es nach 90 Min schon durch gewesen.
    Aber in einem Punkt stimme ich Adler zu: Bei allem (berechtigten) Spott über den HSV, darf man nicht
    vergessen das Jena richtig gut war.


    Viel überraschender war der Sie von 1860.
    Wobei ich es doch iwie witzig finde das Kevin gegen seinen alten Verein raus ist :D

  • Und wenn die Schiris den HSV nicht immer mit Macht in allen Wettbewerben halten wollen, dann wäre
    es nach 90 Min schon durch gewesen.

    Das fand ich ja auch genial, dass selbst der Schiri nichts daran ändern konnte. :D Oft ist es ja so, dass unterklassige Mannschaften mal ein Tor schiessen und das dann irgendwie über die Zeit retten. Dass es Jena allerdings geschafft hat dreimal in Führung zu gehen ist sehr beachtlich und hat mich auch total gefreut für sie.
    Allgemein kams mir aber so vor, als ob es aussergewöhnlich viele Fehlentscheidungen gab und diese oft (nicht immer!) zu Ungunsten der unterklassigen Mannschaften ausfielen.
    1860 weiter, Hoffenheim raus und die Bayern fangen sich tatsächlich ein Tor ein, das waren für mich so ein paar Highlights. :smalleyes:
    Cottbus leider raus, naja sollen sie sich halt jetzt auf die Liga konzentrieren. :(
    Heute gibts wenigstens mal noch ein Spiel im Free-TV zu sehen.

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Abbruch des Spiels Osnabrück gegen RB Leipzig überschattet DFB-Pokal Wochenende
    Nachdem Osnabrück das ganze Spiel dominierte, verursacht ein Vollidiot, sry aber wenn es nunmal stimmt,
    durch einen Wurf mit einem Feuerzeug denn Abbruch eines zwar hitziegen aber selten unfähren Spieles.
    Martin Peterson würde vom genannten Gegenstand getroffen und sah sich nicht mehr in der Verfassung das Spiel weiterzuleiten.
    Welche Konequenten das jetzt hat steht noch nicht fest, obwohl es wohl nur drei Lösungen geben dürfte
    -Spiel wird zu Gunsten von RB gewertet
    Wohl die Lösung worauf es hinauslaufen wird, auch wenn es die ungerechteste wäre
    die Spieler und der Verien können ja nichts dafür, aber siehe Phantomtor
    -Spiel wird komplet wiederholt
    eher unwarscheinlich, auch hier siehe Phantomtor, die FIFA wird das schon verhindern
    -Spiel wird nur noch beendet, 19 Min
    eigentlich die bessteLösung, wenn dann aber wohl nur ohne Zuschauer


    Traurig das ein bisdahin richtig spannendes Spiel so enden musste


    Frau findet Gehaltlisten vom HSV im Park
    Wo der Hamburger SV ist, ist Spott dieser Tage nicht weit: Einen Tag nach dem peinlichen DFB-Pokal-Aus bei Viertligist Carl Zeiss Jena (2:3 n.V.) wurde bekannt, dass vertrauliche Papiere des Klubs in einem Park gefunden wurden - inklusive der Gehaltsliste der Profis.
    Wie am Montag berichtete, ist ein Rucksack von HSV-Sportdirektor Peter Knäbel gestohlen und auf einer Wiese im Hamburger Jenischpark nahe der Elbe gefunden worden. Eine 38-jährige Frau fand das Gepäckstück, in dem sich vertrauliche Dokumente von Gehaltslisten bis Scouting-Reports sowie Kreditkarten und ein Führerschein befanden. Die Altenpflegerin rief daraufhin den HSV an, der ihr zunächst nicht glauben wollte.
    Inzwischen hat der Bundesliga-Dino reagiert und sich bei der Finderin bedankt. "Ich habe den Diebstahl zur Anzeige gebracht", wird Knäbel zitiert. Am Montagmorgen twitterten die Hanseaten: "Faktenorientierte Geschichte: Rucksack gestohlen, Strafanzeige gestellt, Dokumente zurück, Dank an Finderin, besser Fußball spielen."
    Der HSV kommt einfach nicht zu Ruhe, auch wenn es mich jetzt nicht wirklich stört^^


    so und jetzt kann ich nur noch schreiben u.n.v.e.u.

    Bei dem obigen Post handelt es sich um MEINE persönliche Meinung!
    Ich erwarte NICHT, dass sie sich vollends mit der Meinung anderer User deckt!
    Zudem behaupte ich ausdrücklich NICHT, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben!
    Sollten andere User meine Meinung NICHT teilen, so ist das ihr gutes Recht!
    Etwaige "Belehrungsversuche", sowie Versuche, mich in jeglicher Art "bekehren zu wollen", bitte ich zu unterlassen!

    Einmal editiert, zuletzt von Shadow-Ace ()

  • Der Wurf war ja scheinbar auf Davie Selke gezielt, nach der Provokations-Szene.
    Dieser Hohnstedt ist aber wirklich so eine Pfeife, warum macht man so etwas nach einer Führung.
    Dass die Fans da so reagieren, weil aus ihrer Sicht Selke dadurch ein Feindbild ist, ist klar.
    Ich meine, hätte Hohnstedt nicht so provoziert, wäre die ganze Aktion garnicht passiert und
    Osnabrück würde normal 1:0 gegen den Favoriten führen.


    Ich denke, dass man hier für 3:0 für RB werten würde, da es eine Attacke eines Osnabrückers war.
    Dazu wird noch eine Zuschauer-Sperre verhängt oder gar Ausschluss des nächsten Jahres.
    Ähnlich wie Dresden vor ein paar Jahren.



    Die Gehaltslisten-Panne:
    Einfach nur dämlich :D
    So wie ich es verstanden habe, hat Knäbel seinen gesamten Rucksack klauen lassen und erst als
    es gefunden wurde und in den Medien war Anzeige wegen Diebstahl erstattet.
    Die Frau soll auch lange gebraucht haben um seine aktuelle Adresse herauszufinden.

  • Runde 1 ist vorbei. 3 Bundesligsten sind raus was so glaube ich der Durchschnitt ist. Unter anderem hats den (wieder) HSV erwischt. Falls es tröstet damit ist der HSV jetzt Spitzenreiter als Bundesligaklub mit den meisten Erstrundenaus. Immerhin :D  
    Das Elfmeterschießen zwischen Aalen und Nürnberg war ebenfalls sehr amüsant. Der Keeper der Aalener hält 3 Elfer. Nur wenn die Feldkollegen es schaffen von 5 Elfern nur einen zu verwandeln kann man schon vom Glauben abfallen.


    Wer aber dieses Wochenende wieder aufgefallen ist, das waren die sogenannten "Fans" einiger Vereine. Ich weiß nicht obs an der Hitze liegt aber: Witze über Alzheimerkranke, Feuerzeuge schmeissen(egal auf wen) oder Schüsse auf einen Mannschaftsbus(!)
    Da kann ich wieder nur den Kopf schütteln. Dieses Wochenende hat der Fussball in dieser Hinsicht verloren.

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht

  • Die erste Runde des DFB Pokals hat wirklich durch negative Aspekte Schlagzeilen geschrieben. Dummerweise habe ich vom Feuerzeugwurf beim Osnabrück Spiel im Nachhinein erfahren da ich das Spiel nicht geguckt habe. Aber sowas macht alles nur kaputt. Ich glaube soviele negative Schlagzeilen gab es selten in einer Runde des Pokals. Echt traurig wie kaputt viele Fans sind. Denn damit dürfte Osnabrück trotz 1:0 Führung nicht mehr mit dem weiterkommen rechnen.
    Was mir mal btw aufgefallen ist ist dass es kein Sieger gab, der mehr als 5 Tore erzielt hat. 5:0 von Schalke, Freiburg sind die höchsten Resultate gewesen. Sonst gab es in einer Ersten Pokalrunde minimum 1 Resultat wo man mehr als 5 Tore erzielte. Das bedeutet ja dass viele Vereine das nicht mehr so ernst nehmen, wenn man bedenkt wie knapp einige Erstligisten gewonnen haben und wie nah Unterklassige Teams an der Sensation standen, Z.B. Hessen Kassel gegen Hannover oder wie eng es für die Bremer waren.
    Dass Hamburg schon wieder nach Runde 1 ausgeschieden ist sollte echt zu denken geben. Ich habe den HSV live beim Telecom Cup gesehen und da war es noch anständig gespielt. Da hab ich wirklich geglaubt, Hamburg hat kapiert was auf dem Spiel steht. Nur nach dieser Blamage gegen Jena wird all berechtigte Kritik auf sie einbombadiert und das wird sich auf die Leistung in der Liga beeinflussen. So wie die gegen Jena gespielt haben werden sie am Freitag gegen die Bayern abgeschlachtet, auch wenn die gegen Nöttingen genauso wenig geglänzt haben.
    Also die erste Pokalrunde war amüsant, hatte wenige große Überraschungen zu bieten, bis auf das Ausscheiden von Hoffenheim, Hamburg oder Ingolstadt. Bleibt abzuwarten ob es in Runde 2 dann bereits zu einem richtigen Kracher kommen wird.

    nakayoshi dango te wo tsunagi ookina marui wa ni naru yo


    machi wo tsukuri dango boshi no ue minna de waraiau yo
    usagi mo sora de te wo futtemiteru dekkai otsukisama
    ureshii koto kanashii koto mo zenbu marumete

  • Gleich zwei Vorfälle an einem Wochenende. Sehr ärgerlich! Dieser Osnabrück "Fan" hat seinem Verein damit Höchstwahrscheinlich hohe Prämien (die der Verein dringend bräuchte) genommen und sich selber auch nur Problembe eingebrockt. Zum Bus: WAS soll man dazu noch sagen außer warum?
    Nun mal zum Sportlichen:
    Für mich als Bochum Fan (die überings auch 5:0 gewonnen haben @DarkShadow1505 :P ) war ich mit dem Ausgang natürlich zufrienden auch wenn die ersten 25-30 Minuten nicht ganzso Überzeugend waren. Ich glaube das es für Hamburg dieses Jahr nicht besser wird, auch wenn man das nach einem Wochenende natürlich noch nicht PRognostizieren kann. Aber das mit dem Rucksack war ein großer Fail 8o

  • die Auslosung müsste wohl verschoben werden,


    da Osnabrück und Hoffenheim nicht in denselben Topf landen würden.

    Denke mal du meinst Leipzig oder? Jedenfalls gibt es keine Töpfe bei der Auslosung der zweiten Runde. Dementsprechend könnte es ab der 2. Runde schon zu einem Kracher wie z.B. Wolfsburg gegen Bayern kommen.

  • Leipzig bietet ein Wiederholungsspiel an.

    Was allerdings fürs Ergebnis völlig egal ist. Wenn der Richter sagt, das Spiel wird 2:0 für Leipzig gewertet, können die auch 10 Wiederholungsspiele anbieten, es wird nichts nutzen. Ich weiß nicht, ob das Angebot ehrlich gemeint ist oder nur ein Image-Schritt, weil er aufs Ergebnis keine Auswirkung hat (ich glaube sogar an ersteres und das als bekennender Anti-RBler). Ich hoffe natürlich für Osnabrück, dass sie nicht die Wertung gegen sich bekommen.
    @Sasu
    Ausgenommen dem Finale haben Amateurmannschaften gegen Profimannschaften (1. und 2. Bundesliga) immer Heimrecht. In der zweiten Hauptrunde werden zudem die Amateure aus einem zweiten Topf gezogen, so dass Amateure in der zweiten Runde garantiert gegen Profis antreten, es sei denn, es sind mehr Amateure als Profis in den Töpfen.
    Quelle: dfb.de

  • Was allerdings fürs Ergebnis völlig egal ist. Wenn der Richter sagt, das Spiel wird 2:0 für Leipzig gewertet, können die auch 10 Wiederholungsspiele anbieten, es wird nichts nutzen. Ich weiß nicht, ob das Angebot ehrlich gemeint ist oder nur ein Image-Schritt, weil er aufs Ergebnis keine Auswirkung hat (ich glaube sogar an ersteres und das als bekennender Anti-RBler). Ich hoffe natürlich für Osnabrück, dass sie nicht die Wertung gegen sich bekommen.@Sasu
    Ausgenommen dem Finale haben Amateurmannschaften gegen Profimannschaften (1. und 2. Bundesliga) immer Heimrecht. In der zweiten Hauptrunde werden zudem die Amateure aus einem zweiten Topf gezogen, so dass Amateure in der zweiten Runde garantiert gegen Profis antreten, es sei denn, es sind mehr Amateure als Profis in den Töpfen.
    Quelle: dfb.de

    Das ist ja alles schön und gut, hat aber gar nichts mit Rails oder meiner Aussage zu tun, weil weder Osnabrück noch Leipzig ein Amateurteam (3. Liga =/= Amateurteam) ist und das Heimrecht auch nachträglich geändert werden könnte und das kein Grund wäre die Auslosung zu verschieben.

  • Denke mal du meinst Leipzig oder? Jedenfalls gibt es keine Töpfe bei der Auslosung der zweiten Runde. Dementsprechend könnte es ab der 2. Runde schon zu einem Kracher wie z.B. Wolfsburg gegen Bayern kommen.

    Gerade was über Hoffenheim gelesen und deshalb durcheinander gekommen. Nicht mein Tag heute.
    Meinte natürlich Leipzig, habs abgeändert :)


    In der Auslosung der 2. Runde gibt es sowohl 2 Töpfe - Topf 1 für 1.+2.BL-Mannschaften
    und Topf 2 für Amateurmannschaften. Osnabrück gehört als drittligist in Topf 2.
    Dann wird zuerst aus Topf 2 und dann aus Topf 1 gezogen, bis Topf 2 leer ist.
    Dann wird nurnoch aus dem Topf 1 gezogen.
    So sind die Regeln.

  • Klar gibt`s in der zweiten Runde vom DFB Pokal unterschiedliche Lostöpfe. Es gibt wie in der 1. Runde wieder einen Amatuer- und einen für Profiteams. Osnarbrück wäre als 3. Liga Team im Topf der Amateuer Mannschaften und Leipzig als Zweitligist im Profitopf. Somit hat das ganze sehr wohl einen sehr großen Einfluss auf die Auslosung.


    Glaube aber kaum das auf ein Wiederholungsspiel entschieden wird, einfach weil das zu viel Nachspiel hätte. Weil wo wird man dann immer auf dein Wiederholungsspiel setzen und wo sagt man das die Entscheidung nun so stehen bleibt?! Klar wäre es mega bitter, aber der eigentliche Fall hier wäre einfach das Leipzig am grünen Tisch als Sieger aus diesem Spiel hervorgeht, aber das wäre einfach der normale Gang der Dinge. Würde mich sogar nicht wundern wenn Osnarbrück sogar für die nächste Saison aus dem Pokal ausgeschlossen würde, ähnlich wie das damals bei Dresden der Fall war.

  • Würde mich sogar nicht wundern wenn Osnarbrück sogar für die nächste Saison aus dem Pokal ausgeschlossen würde, ähnlich wie das damals bei Dresden der Fall war.

    Wobei man sagen muss, dass Dresden kein unbeschriebenes Blatt war/ist. Da gab es schon mehrfach Vorfälle, was letztlich die harte Strafe verursachte. Osnabrück hat da nicht die großen Probleme, zumindest wäre mir nichts bekannt.


    @Sasu
    Wie schon geschrieben, im Pokal gelten Drittligisten als Amateure und werden demnach Profimannschaften zugelost. Zweitligisten sind Profimannschaften. Entsprechend würde Osnabrück im Amateurtopf landen und Leipzig im Profitopf. Es ist also relevant, wie das Spiel gewertet wird. Natürlich könnte man einfach beide Teams in den Amateurtopf werfen, das wäre aber zum Nachteil der Leipziger, die ja im Profitopf einer Amateurmannschaft zugelost werden könnten.

  • Ein Nachholspiel wäre ziemlich bitter für die Leipziger. Ich meine sicher ist kein Team davon begeistert wenn sie den Einzug in die nächste Runde geschenkt bekommen aber Strafe muss nunmal sein. Der Osnabrück Fan hätte es garnicht nötig gehabt so ein Skandal zu verursachen. Sie haben lange 1:0 geführt und wenn ich richtig gelesen habe dann hat Leipzig nicht wirklich überzeugt auf dem Platz. Insofern hat dieser Fan ein ziemlich wahrscheinliches Weiterkommen komplett zerstört. Denn wie es schon erwähnt wurde hätte Osnabrück die Gewinnprämien für einen Zweitrunden Einzug gut gebrauchen können. Einer allein bringt einen Verein in ernste Schwierigkeiten. Einfach nur dumm.
    2 Lostöpfe wird es geben. Die wenigen Mannschaften aus Liga 3 und darunter werden in einen Topf landen so dass es kein Spiel zwischen 2 Amateurteams geben wird. Sonst könnte dadurch ja ein Team wie Carl Zeiss Jena bis ins Finale durchstürmen und dann auf Bayern treffen was an sich lustig wäre. Ich bin auf die Auslosung gespannt. Ich denke nicht dass ein Wiederholungsspiel zustande kommen wird da es keine Garantie geben wird, dass erneut ein Fan sowas fertig bringt.

    nakayoshi dango te wo tsunagi ookina marui wa ni naru yo


    machi wo tsukuri dango boshi no ue minna de waraiau yo
    usagi mo sora de te wo futtemiteru dekkai otsukisama
    ureshii koto kanashii koto mo zenbu marumete