Pocket Monsters: The Origin


  • Auf der Pokémon Games Show, einer reinen Pokémon Convention, die in Japan am vergangenen Wochenende im Tokyo Big Sight in Odaiba statt fand, wurde ein neues Anime-Special zu Pokémon angekündigt! Es wird Pocket Monsters: The Origin heißen.


    In Pocket Monsters: The Origin folgen wir der Geschichte von Red (Rot), der seine erste Pokémon Reise mit dem Ziel beginnt, der nächste Pokémon Meister zu werden. Er beginnt seine Reise zusammen mit seinem Rivalen Green (Blau), und wählt Glumanda als Starter, ehe er seine Reise beginnt.


    Was bisher bekannt ist:

    • Es handelt sich bei Pocket Monsters: The Origin um ein Special. Keine Serie!
    • Das Special wird auf den Spielen beruhen, nicht auf einem Manga.
    • Rot hat hier das Design aus Feuerrot/Blattgrün, nicht aus Rot/Grün/Blau/Gelb.
    • Das Special wird am 2. Oktober um 19 Uhr (Tokyoter Zeit) auf TV Tokyo ausgestrahlt werden.
    • Die verantwortlichen Studios sind OLM, Production IG und XEBEC


    Einen Trailer gibt es natürlich auch schon ;)



    Was bisher noch unklar ist, wäre, wie lang dieses Special sein wird. Da in dem Mittwoch-Abends-Block aber klassischer Weise des öfteren einstündige Specials laufen, lässt sich vermuten, dass dies so auch auf dieses Special zutreffen wird. Es ist daher anzunehmen, dass man die Reise Reds auf die wichtigsten Punkte beschränken wird.
    Im Trailer sehen wir seinen Aufbruch aus Alabastia, den Kampf gegen Takeshi (Rocko), eine Szene mit Wataru (Siegfried) und den Finalkampf von Red und Green in der Pokéliga.



    Fragen zur Diskussion:

    • Was haltet ihr bisher davon?
    • Was erwartet ihr von dem Special?
    • Würdet ihr euch derartige Specials zu den anderen Spielen wünschen?
    • Würdet ihr gerne eine Serie in dem Stil sehen?
    • Warum glaubt ihr, kommt ausgerechnet jetzt ein Special beruhend auf den alten Spielen?
  • Ich mag insgesamt den Zeichenstil, wenn auch nicht für Red...äh das ist Fire, an sich.
    Aber Green sieht gut aus, genauso wie Wataru und Glumanda. Vor allem wie man Glumanda gezeichnet hat, hat es mir angetan. ^^
    Die Farben sind auch nett gewählt, passt an sich alles zusammen.
    Aber ich habe Zweifel, ob man das nicht zu schnell ablaufen wird alles. Wird das wirklich nur eine Folge? Und eine gesamte Pokemonreise in einer Folge zeigen? Ich meinte selbst, wenn das Special länger dauert als es sonst bei einer Folge der Fall wäre, hmmm... =/

  • Ich verstehe nicht, warum das keine ganze Serie wird. Wenn sie den Anfang und das "Ende" von Reds Reise zeigen und das nur eine Stunde lang sein soll, dann müssen die da doch einiges herausschneiden, z. B. Training auf den Routen oder die ganze Story um Team Rocket. Und ein Special, das nur aus Pokémon fangen und Arenakämpfen besteht, ist doch langweilig. Ich finde, dass das insgesamt mindestens 2 bis 3 Stunden lang sein müsste, wenn neben den Arenen wenigstens ein bisschen Story drin sein soll.
    Eigentlich finde ich den Trailer ja echt cool (ich hab ihn mir schon mindestens 10 mal an dem Tag, als er rauskam, angeschaut) und ich freu mich auf das Special, weil mir der Zeichenstil um einiges besser gefällt als beim normalen Anime und weil ich Ash nicht sonderlich mag... Ich finde aber, dass sie die Figuren am RGBY-Stil orientieren sollen hätten. Vor allem die Darstellung der Pokémon und ihrer Attacken gefällt mir aber, gerade Glumanda sieht dem der ersten Spiele sehr ähnlich.
    Aber auch wenn ich so meine Zweifel habe, freue ich mich darauf. Warum sie gerade jetzt damit kommen, versteh ich trotzdem nicht. Die sechste hat ja nicht so viel mit der ersten Generation zu tun... Aber sie werden wohl ihre Gründe haben.

  • [align=justify][font='Optima, Tahoma, Arial, Helvetica, sans-serif']

    Und eine gesamte Pokemonreise in einer Folge zeigen? Ich meinte selbst, wenn das Special länger dauert als es sonst bei einer Folge der Fall wäre, hmmm... =/

    Naja, viel Story an sich hat ja die erste Generation nicht viel. Um ehrlich zu sein, mir persönlich ist aus der ersten Generation nur die Sache mit dem Getränk, das man den Wachposten nach Saffronia geben muss, in Erinnerung geblieben ... (in FRBG kommt halt noch die ganze Eiland-Sache dazu) Daher wird das Special ohnehin vermutlich beinahe nur aus Kämpfen (Arenaleiter, Top 4, Rivale und Giovanni bieten sich da für den "Fortlauf" der "Story" an) und der Pokémonausgabe bestehen. Ich persönlich bezweifle da auch eher, dass wirklich sämtliche Kämpfe gezeigt werden, weil das ohnehin ziemlich eintönig dann werden würde (immerhin wären dass dann 22 Kämpfe), schätzungsweise selbst für Kampffreaks (zu denen ich nicht unbedingt zähle). Daher wird die Reise vermutlich eh nur ausschnittsweise behandelt werden, nehme ich mal an.


    Ansonsten ... ich versteh nicht ganz, warum Red das Design von FRLG bekommen hat, Green aber irgendwie keinem Spieldesign entspricht ... ein offenes Hemd hat er eigentlich nirgends an. Was Grünes noch weniger. Wobei aber die lila Hose und die weiße Bauchtasche dem FRLG-Design entspricht. Ähnliches gilt für Lance (ich entschuldige mich hier für die englischen Namen, kommt vom vielen PokéSpe-Lesen), denn sein Kragen bzw. die Fixierung seines Capes ist nicht das FRLG-Design, sondern eher HGSS. Seine restliche Kleidung passt aber eher in Richtung FRLG, keinesfalls aber in die erste Generation, weil er da unter dem Cape ja noch ne Jacke trägt.
    Daher ... vom Charadesign her mal so viel zum "Origin". Ich seh da hint und und vorn kein System drin.


    Jedenfalls bin ich im Endeffekt gespannt, was da so auf uns zukommen wird, auch wenn ich halt auf etwas sehr Kampflastiges tippe, was nicht unbedingt mein Fall ist. Anschauen werd ichs mir dennoch, weil halt ... Lance. <3 Mir gefallen die Augen nicht unbedingt, da bevorzuge ich eher den Stil des Animes selbst, die sind aber wieder passend zum Charadesign im Spiel. Interessiert bin ich jedenfalls, wie er halt in dem Special rübergebracht wird, denn die Szene aus dem Trailer entspricht halt ziemlich genau dem DiaMonolog im Spiel, wo er großartig was redet von toll gekämpft, du glaubst an deine Pokémon, etc., normalerweise wärst du Champ, aber den Rivale war schneller. Hab mir das wegen der Statik im Spiel etwas ... formeller vorgestellt, aber mir gefällt die Umsetzung da doch irgendwie. (Außerdem gefällt mir irgendwie die Art, wie das Cape animiert ist.)

  • Und als ich DAS gehört habe bin ich nach Jahren wieder zum Bisabord zurückgekehrt um mal wieder ein Portal zu haben, in dem ich darüber diskutieren kann.


    Ich habe vermutet, dass es eben doch eine Serie wird und nicht nur ein Special, so hab ich das für eine GROSSE Nachricht gehalten. Klar, ich freue mich, aber ich möchte gern wissen, was sie innerhalb einer Stunde unterbringen können.
    So kurz vor dem tollen weltweiten Release zu den Spielen wollten sie vermutlich das Pokémon Fandom nochmal anheizen und glücklich machen bevor es richtig los geht. Und es funktioniert. Wir sind alle heiß auf das Special. Oktober wird ein Pokémonmonat und das werden wir feiern.


    Ich freu mich drauf!



    (Und hey, je nach dem wie erfolgreich das Special ist und wie es endet lässt sich noch auf Fortsetzungen zu einem späteren Zeitpunkt spekulieren. ;) Vielleicht wird mein Traum vom animierten Endkampf zwischen Gold und Red wahr.)

  • Was haltet ihr bisher davon?
    Schön nostalgisch ist es auf jeden Fall und auch die Idee gefällt mir. Bin auf die Umsetzung gespannt, der Trailer hinterlässt mal einen guten ersten Eindruck. Der Zeichenstil gefällt mir wesentlich besser als beim regulären Anime (wo die Proportionen der Pokemon teilweise von vorn und hinten nicht stimmen) und auch, dass die Farben hier nicht so kräftig sind ist für mich ein Pluspunkt. Dadurch war schon der Trailer atmosphärisch stark, zumindest für Pokemon-Verhältnisse.


    Was erwartet ihr von dem Special?
    Viel Story kann man wohl nicht erwarten. Nur Arena-Kämpfe würde ich auch langweilig finden. Ich denke eher, dass der Fokus auf die Rivalität zwischen Red und Green Blue gelegt wird. Diese Stand in der ersten Generation deutlich näher am Zentrum, als bei allen darauffolgenden Generationen, wo der Rivale manchmal sogar aufgezwungen wirkt(e). Ich frage mich aber wie sie die Handlung der Spiele in einem einstündigen Special unterbringen wollen. Die hat zwar nicht viel Substanz, aber immerhin acht Arena-Kämpfe. Wenn man pro Kampf mit fünf Minuten rechnet (was schon relativ wenig ist) und zumindest einen Kampf gegen Green Blue einbezieht, geht dafür schon 'ne Drei­vier­tel­stun­de drauf. Da bleibt nicht viel für die Top 4 und schon gar nicht für irgendetwas dazwischen. Team Rocket muss ja auch noch irgendwie integriert werden. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass Arena-Kämpfe einfach übersprungen werden, gehe ich mal davon aus, dass das Special deutlich mehr als eine Stunde Laufzeit haben wird. Zumindest hoffe ich das.


    Würdet ihr euch derartige Specials zu den anderen Spielen wünschen?
    Von Colosseum bzw. XD! Wobei ich Colosseum bevorzugen würde, weil mir die Charaktere viel besser gefallen. Ein Seth ist z.B. wesentlich interessanter als der Junge aus XD, dessen Namen mir gerade nicht einfällt und passt vom Aussehen her besser ins Szenario. Andererseits war die Crypto-Geschichte in XD etwas ausgereifter, z.B. wegen der Crypto-Attacken und Crypto-Lugia fand ich ich auch ganz cool. Ich würde mir da eine Mischung aus beiden Spielen wünschen. Ein solches Specials wäre ein Traum, wenn es die Atmosphäre der Spiele wiedergeben oder gar toppen könnte!


    Würdet ihr gerne eine Serie in dem Stil sehen?
    Von Colosseum/XD auf jeden Fall. Von The Origin eher nicht. Dafür bieten die Spiele einfach keine Grundlage, die Serie hätte quasi Null Story. Aber solche Specials für die anderen Generationen wären ganz nett.


    Warum glaubt ihr, kommt ausgerechnet jetzt ein Special beruhend auf den alten Spielen?
    Vermutlich ein Versuch alte Spieler, die sich von der Pokemon-Reihe abgewendet haben, wieder auf Pokemon aufmerksam zu machen, in der Hoffnung, dass sich diese Spieler dann auch mit X & Y befassen und in weiterer Folge den Absatz der Spiele ankurbeln.


    Und als ich DAS gehört habe bin ich nach Jahren wieder zum Bisabord zurückgekehrt um mal wieder ein Portal zu haben, in dem ich darüber diskutieren kann.


    Haha, ich glaub dich kenn ich sogar noch: warst du nicht die mit dem Ash-Fanclub? XD

  • Da ich mir nicht vorstellen kann, dass Arena-Kämpfe einfach übersprungen werden, gehe ich mal davon aus, dass das Special deutlich mehr als eine Stunde Laufzeit haben wird.


    Ich gehe fest davon aus, dass von den Arenakämpfen nur einer oder vielleicht zwei gezeigt werden. Denn mal ehrlich: Welcher Zuschauer will schon acht Mal genau dasselbe sehen? Es ist ja letzten Endes nicht so, als seien die Arenakämpfe etwas großartig spannendes. Sie sind repetiv, öde und man macht sie auch im Spiel nur weil.. Naja, was wäre das Spiel auch ohne?
    Ich bin mir übrigens recht sicher, dass das Special nur eine Stunde geht, da ich ein wenig das Fernsehprogramm von TV Tokyo zurückverfolgt habe, und festgestellt habe, dass der Animeblock halt wirklich von 19:00 bis 19:55 geht und der folgende Programmblock (Nachrichten *hust*) sehr fest steht, so dass ich stark bezweifle, dass man ihn mal ausfallen lässt, um Pokémon zu zeigen. Da dazwischen ja auch noch Werbepausen sein werden, wir sich die eigentliche Show wohl auf ziemlich genau 45 Minuten belaufen.
    Mich würde es übrigens auch nicht großartig wundern (oder stören) wenn sie Team Rocket auslassen, da Team Rocket so gesehen in R/G/B/G/FR/BG nichts großartig nennenswertes machen. Sie haben keinen Ziel, keinen Plan, den man aufhalten muss, sondern besetzen halt nur eine Stadt, weil sie Technologie wollen... Das ist relativ uninteressant und wäre sicher nichts, was ich reinnehmen würde, wenn ich eine so begrenzte Laufzeit habe.

  • Ich würde gerne nur zu einem Punkt Stellung nehmen, da der Rest meiner Meinung zu der Serie bis jetzt recht gut vertreten ist.
    Dieser Punkt ist der Letzte:
    Warum glaubt ihr, kommt ausgerechnet jetzt ein Special beruhend auf den alten Spielen?
    Ich könnte mir folgendes vorstellen, was mir persönlich sehr zuspricht: Back to the Origin! (Ich hoffe das kann man so sagen)
    Was mir bei den Trailern zu den Spielen Pokemon X und Pokemon Y aufgefallen ist, ist dass dort sehr sehr viele Pokemon, die aus der 1. Generation kommen, gezeigt werden. Sei es im Kampf oder bei PokemonAmie (Hier z.B. Relaxo). Allen vorweg natürlich Glurak. Glurak wird sogar öfters im Kampf gezeigt. Deshalb habe ich die Hoffnung, dass man sich ggf. ein Starter Pokemon aus Kanto aussuchen kann, oder sie sogar in freier Wildbahn fangen kann. Und ich denke auch, dass sehr sehr viele 1. Gen Pokemon fangbar sein werden, also würde es ja in gewisser Weise zu "The Origin" passen. Dass man vielleicht nach dem Besiegen des neuen Champs nach Kanto reisen kann, bezweifel ich, wäre aber dennoch eine schöne Idee.


    Das war meine Meinung.


    LG Norick

  • Mich würde es übrigens auch nicht großartig wundern (oder stören) wenn sie Team Rocket auslassen, da Team Rocket so gesehen in R/G/B/G/FR/BG nichts großartig nennenswertes machen.


    Na ja, wenn es quasi ohnehin keine Story gibt, kann das einmalige Auftauchen eines bösen Teams für den Spannungsaufbau schon ganz gut sein. Team Rocket wird mit Sicherheit vorkommen. Wohl in Lavandia, wo Red dann Mr. Fuji im Pokemon-Turm befreien wird müssen. Zumindest ist das der offiziellen Webseite zu entnehmen (Google Übersetzer sei Dank XD).


    Arena-Kämpfe sind zwar nicht sonderlich spannend, aber ich persönlich finde sie meist ganz cool und hätte gern alleine der Nostalgie wegen die alten Arenaleiter wieder gesehen. Unabhängig davon, wie The Origin letztlich umgesetzt wird, er wird größtenteils von der Nostalgie leben. Und je mehr alte Bekannte, desto nostalgischer (dazu zählt übrigens auch Team Rocket). Wäre sehr schade, wenn er wirklich nur 45 Minuten laufen würde.

  • Warum glaubt ihr, kommt ausgerechnet jetzt ein Special beruhend auf den alten Spielen?
    Ich könnte mir sogar eventuell ein Re-Remake vorstellen, da die alten Remakes auch nur für den Advance kamen und damit schon vergleichsweise sehr alt sind. Die Frage ist nur: Warum dann vor Gen 3? Ich fände jedenfalls ein Remake von Gelb für den 3DS besonders cool, da ich so im Verlauf alle Starte bekäme.
    Andererseits kann es natürlich auch sein, dass wir zu jeder Gen ein Special sehen, was ich auch sehr begrüßen würde. ^^ Und ich halte das auch nicht für unmöglich, da sozusagen alle Fans bedient werden.

  • Um ehrlich zu sein, freue ich mich nicht wirklich auf dieses Special,
    Zu aller erst leuchtet mir der Sinn dieses Specials nicht wirklich ein. Wir hatten schon mehrer Specials, beispielsweise zu Ranger oder Pokemon Mystery Dungeon, ja, aber diese Specials sind erschienen, als die jeweiligen Spiele erschienen sind, was auch durchaus Sinn gemacht hat, da wir ja alle wissen, dass die Pokemon Serien nun einmal nur Werbung für irgendwelche Editionen sind. Jedoch erscheint momentan oder in nächster Zeit kein Spiel aus der ersten Generation, es erscheint nur die sechste Generation, weshalb es mir sinniger vorgekommen wäre, wenn zu eben jenen Spielen ein Special erschienen würde.
    Natürlich könnte man jetzt anfangen zu spekulieren, dass ein weiteres Remake zur ersten Generation erscheinen wird, im Stile von Feuerrot und Blattgrün. Aber irgendwie bezweifle ich das stark, falls es ein Remake zu irgendeiner Generation geben wird, würde ich eher vermuten, dass die Spiele Saphir/Rubin/Smaragd geremaked werden, da diese Generation noch kein Remake erfahren hat und sie rein von der Chronologie an der Reihe wären. Zudem erscheint bald ein Hauptspiel, eine neue Generation, und ich glaube nicht, dass, wenn sie ein Remake machen, es so kurz nach dem Release einer neuen Generation releasen.
    Weiterhin erwarte ich nicht wirklich etwas von diesem Special, da nichts dafür spricht, dass dieser irgendeine originelle Story haben wird (woher soll dieses Special auch eine originelle Story nehmen, wenn es auf den Spielen der ersten Generation basiert). Denn bis jetzt haben wir nur einen jungen Trainer, der auf Reise geht. Punkt. Und auch wenn ich ein großer Fan von guten Kämpfen bin und alles, glaube ich nicht, dass ich mir unbedingt ein einstündiges Special ansehen muss, in dem nur gekämpft wird. Und auch wenn neben dieser Reisegeschichte noch irgendwie ein Plot dazu kommt, glaube ich nicht, dass sie es wirklich schaffen können, diesen mitreißend zu gestalten, da dafür in 45 Minuten nicht wirklich viel Zeit bleibt.
    Zudem sagt mir der Zeichenstil nicht wirklich zu, der des Anime gefällt mir um ehrlich zu sein besser.
    Deswegen ja... Ich finde diese ganze Ankündigung mehr als enttäuschend, denn als ich davon gehört hatte, dachte ich das eine reifere Version des jetzt eher kindlich Animes rauskommt, aber Pustekuchen. Deswegen ja... Ich glaube nicht, dass ich mir das Special zu Gemüte führen werde.


    Falls es jedoch so ein Special zu S/R/S oder D/P/Pl gibt, würde ich es mir vielleicht sogar ansehen, weil dort die Spiele einfach eine besser Story, oder sagen wir überhaupt eine Story versprechen, die mir bei den ersten Generationen einfach fehlt.
    Auch wenn ich generell nicht glaube, dass man die ganze Handlung einer Pokemonhauptreihe (auch wenn es jetzt nicht die komplexesten Speile ever sind) wirklich vernünftig in einem 45 Minuten Special unterbringen kann.

  • Das ist jetzt ein Witz, oder?! 8|


    Na fein, dann schreibe ich eben mehr, wenn's anders nicht geht.


    Was haltet ihr bisher davon?


    Der Trailer kam äußerst unerwartet, hat aber eingeschlagen wie eine Bombe, zumindest bei mir. Da ich damals mit Pokemon Rot auf der alten Keksdose begonnen habe, fand ich das Intro mit dem Zoom auf den Gameboy mit laufender Roter Edition äußerst gelungen. Die Animationen sind sehr gut, auch wenn die Gesichter mich noch etwas irritieren. Die Augen sind etwas schmaler und straffer, die Gesichter irgendwie kantiger, verglichen mit dem "regulären" Anime. Aber nichts was wirklich stören würde.


    Die Musik mit erfrischenden Versionen der alten Themen (Besonders die Kampf-Musik!) beeindruckt mich, da ist das Nostalgie-Gefühl überwältigend.


    Was erwartet ihr von dem Special?


    Kurz: Einen Ausflug in meine Kindheit. Ich erwarte Déjà-vu's vom Feinsten, ich erwarte Stationen aus dem Spiel zu sehen die bis heute in meinem Kopf herum spucken. Der Kampf gegen Team Rocket & Giovanni, die Silph Co., Lavandia und der Pokémon-Turm, Arenakämpfe, das finale Duell gegen den Rivalen, und die Azuria-Höhle. Ich kann mich irren, aber beim letzten Close-Up auf das Gesicht des Helden konnte ich im Hintergrund eine Höhle erkennen. Könnte zwar auch der Mondberg oder eine andere Höhle sein (Felstunnel?), aber grade da Mewtu in X/Y bedingt durch die Mega-Entwicklung wieder Spotlight bekommt, fände ich es einen krönenden Abschluss für das Special, wenn Rot in den letzten Minuten die Azuria-Höhle erkundet (Einige Flash-Szenen mit dem Pokémon-Haus auf der Zinnoberinsel vielleicht?) und schlussendlich auf Mewtu trifft, und grade als der Kampf beginnt und sich Rot & Mewtu gegenüber stehen, endet das Special. Fände ich persönlich genial.


    Grade der Plot um Mewtu könnte gerne eine Rolle spielen, ich fand das Pokémon-Haus mit den Tagebüchern damals doch etwas gruselig, aber eben durch den Zusammenhang mit Mewtu schon immer sehr faszinierend.


    Würdet ihr euch derartige Specials zu den anderen Spielen wünschen?


    Generell ja, aber bitte nicht industriell Abfrühstücken. Zeit lassen, planen, sacken lassen. Alle paar Jahre gerne, zu besonderen Anlässen. Abe rich muss schon sagen: Ein Special zu Rubin/Saphir/Smaragd wäre schon Episch.


    Würdet ihr gerne eine Serie in dem Stil sehen?


    Nein. Auf Dauer ist das Feeling weg und es nervt, außerdem haben die Spiele nicht so viel Inhalt, als dass eine ganze Serie daraus entstehen kann ohne unnötigen Kram einzubauen. Außerdem braucht es dann Zielgruppen, Marktanteile, Merchandise und und und... so was tut einer kreativen Idee niemals gut.


    Warum glaubt ihr, kommt ausgerechnet jetzt ein Special beruhend auf den alten Spielen?


    Weil die nächste Generation ansteht, ganz einfach. Es ist ein Bonbon für die erste Generation von Fans, aber auch gleichzeitig ein kleines Lernfilmchen für alle Nachwuchs-Trainer, die gerne mal wissen wollen wie alles begann. Und vor allem, wie es wirklich begann, nicht wie Amnesie-Ash mit seinem Pokeball-Hassenden Elektronager los zog.

  • Sollte das Special wirklich nur ca. 1 Stunde lang dauern, dann wird es sich wohl hauptsächlich um die Rivalität zwischen Red und Green drehen, denn Arenakämpfe sind langweilig und die Rocket-Story wäre zu umfangreich für ein kurzes Special. Ansonsten wäre eigentlich nur die Team Rocket/Mewtu-Geschichte interessant und spannend genug für einen ordentlichen Film oder eine darauf basierende Serie. Dass es Spiele-Remakes geben wird bezweifle ich stark, ich denke eher, dass sie das Special nur machen, um alte Fans für X/Y zu gewinnnen. Schaffen sie bei mir zwar nicht, aber das Special werd' ich mir trotzdem ansehen. Ich hoffe nur, dass die Serie nicht so lahm ist wie der echte Anime.


    Falls es jedoch so ein Special zu S/R/S oder D/P/Pl gibt, würde ich es mir vielleicht sogar ansehen, weil dort die Spiele einfach eine besser Story, oder sagen wir überhaupt eine Story versprechen, die mir bei den ersten Generationen einfach fehlt.


    Inwiefern ist die "Story" der 3. und 4. Generation besser als die der ersten? Wie auch sonst geht es darum 8 Orden zu sammeln, ein böses Team zu besiegen und Champion zu werden. Wüsste nicht, was Rubin/Saphir und Diamant/Perl von Rot/Blau/Gelb unterscheiden sollte.
    Der einzige storymäßige Unterschied, den ich sehe liegt beim Rivalen und da ist wohl Silver (also der aus der 2. Generation) der eindeutige Sieger, auch wenn man mehr aus ihm hätte herausholen können.


    Sie haben keinen Ziel, keinen Plan, den man aufhalten muss, sondern besetzen halt nur eine Stadt, weil sie Technologie wollen...


    Eigentlich war ihr Ziel, mächtige Pokemon wie Mewtu zu erschaffen und unter ihre Kontrolle zu bringen, um sich die Weltherrschaft zu sichern. Waren sie nicht in Saffronia City um den Meisterball zu ergattern, mit dem sie das entflohene Mewtu wieder einfangen wollten?

  • Zitat von »Fyn«
    Falls es jedoch so ein Special zu S/R/S oder D/P/Pl gibt, würde ich es mir vielleicht sogar ansehen, weil dort die Spiele einfach eine besser Story, oder sagen wir überhaupt eine Story versprechen, die mir bei den ersten Generationen einfach fehlt.


    Inwiefern ist die "Story" der 3. und 4. Generation besser als die der ersten? Wie auch sonst geht es darum 8 Orden zu sammeln, ein böses Team zu besiegen und Champion zu werden. Wüsste nicht, was Rubin/Saphir und Diamant/Perl von Rot/Blau/Gelb unterscheiden sollte.
    Der einzige storymäßige Unterschied, den ich sehe liegt beim Rivalen und da ist wohl Silver (also der aus der 2. Generation) der eindeutige Sieger, auch wenn man mehr aus ihm hätte herausholen können.


    Ja du hast recht, im Grund genommen geht es immer um das selbe. Trotzdem finde ich die Story der 3./4. Generation um einiges besser, weil ein immenser Unterschied bei den gegnerischen Teams besteht. Denn während Team Rocket nur ein paar Dinge stiehlt und an sich keinen größeren Schaden verursacht, geht es bei den anderen Teams wirklich darum die Welt zu retten, was für mich die Story dieser Generation um einiges spannender macht. Ich meine Team Galaktik sprengt einen See in die Luft, fängt drei Legendäre Pokemon, schmiedet mit Hilfe dieser eine Kette und beschwört drei Legendäre Pokemon um ein neues Universum zu schaffen. Wesentlich mehr als das was Team Rocket macht. Ähnlich sieht es auch bei Team Aqua/Magma aus.
    Deswegen ja, wenn ein Special rauskommen würde, dass diese Story beinhalten würde, würde ich es mir wesentlich lieber anschauen.


    Zitat von »Alaiya«
    Sie haben keinen Ziel, keinen Plan, den man aufhalten muss, sondern besetzen halt nur eine Stadt, weil sie Technologie wollen...


    Eigentlich war ihr Ziel, mächtige Pokemon wie Mewtu zu erschaffen und unter ihre Kontrolle zu bringen, um sich die Weltherrschaft zu sichern. Waren sie nicht in Saffronia City um den Meisterball zu ergattern, mit dem sie das entflohene Mewtu wieder einfangen wollten?


    Soweit ich weiß ist das sozusagen nur Faninterpretation das TR den Meisterball wollte, um Mewtu zu fangen. Denn so wird das nicht in den Spielen erwähnt.
    Generell wird diese Mewtu Geschichte kaum in R/B/G erwähnt und auch nicht wirklich mit TR in Verbindung gebracht. Ja, sie haben es erschaffen, ja, es ist geflohen, aber was es auf seiner Flucht gemacht hat und ob sie wirklich bemüht waren es wieder einzufangen weiß man nicht wirklich. Daraus hätte man bestimmt etwas mehr machen können.

  • Denn während Team Rocket nur ein paar Dinge stiehlt und an sich keinen größeren Schaden verursacht, geht es bei den anderen Teams wirklich darum die Welt zu retten, was für mich die Story dieser Generation um einiges spannender macht. Ich meine Team Galaktik sprengt einen See in die Luft, fängt drei Legendäre Pokemon, schmiedet mit Hilfe dieser eine Kette und beschwört drei Legendäre Pokemon um ein neues Universum zu schaffen. Wesentlich mehr als das was Team Rocket macht. Ähnlich sieht es auch bei Team Aqua/Magma aus.


    Ist wohl Ansichtssache. Ich mag einfach diese übertrieben unrealistischen Ziele von wegen Universum vernichten oder den ganzen Planeten austrocknen einfach nicht. Da ist mir Team Rocket, das "nur" nach der Weltherrschaft strebt einfach lieber. (Zumal deren Boss an einen Mafia-Paten angelehnt ist, das muss man doch einfach genial finden! ;D )
    Außerdem haben sie nicht bloß ein paar Dinge gestohlen, wie du schreibst. Im Gegensatz zu den anderen Schurkenteams war bei Team Rocket nur nie wirklich klar, was genau sie eigentlich wollten, daher erscheint deren Story auch so zusammenhangslos. Aber wenn man sowohl Kanto als auch Johto kennt und aufmerksam war, dann weiß man, dass sie in der Spielhalle Pokemon verkauft haben um ihre Pläne zu finanzieren. Diese wiederum bestanden aus Experimenten an lebenden Pokemon, um ihnen mehr Macht zu verleihen. (Siehe See des Zorns) Oder auch um sämtliche Pokemon unter ihre Kontrolle zu bringen (Radiowellen).
    Auch wenn viele hier anscheinend glauben, dass es sich bei TR nur um ein paar geldgierige Schläger handelt, stimmt das eigentlich nicht. Sie sind eher sowas wie eine Vereinigung von Wissenschaftlern, die starke Pokemon erschaffen wollen.


    Soweit ich weiß ist das sozusagen nur Faninterpretation das TR den Meisterball wollte, um Mewtu zu fangen. Denn so wird das nicht in den Spielen erwähnt.


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das zumindest indirekt erwähnt wird. Warum sollten sie sonst auch das Unternehmen besetzen, das als einziges in der Lage ist, Meisterbälle herzustellen?
    Und auf Pokewiki steht:

    Zitat

    Ferner finanziert sich das Team Rocket mit dem illegalen Verkauf gestohlener Pokémon (siehe: Rocket Spielhalle) und ist ebenfalls für das Mewtu-Projekt verantwortlich, da sie das mächtigste Pokémon aller Zeiten in ihren Besitz bringen wollten. Um dies zu realisieren unternahm diese Verbrecherbande einen Annektionsversuch auf die Silph Co. in Saffronia City, um an den Prototyp des Meisterballs zu gelangen, in der Hoffnung, das entflohene Mewtu damit zu bändigen. Doch durch das Zutun Rots scheiterten ihre Pläne und Giovanni löste resigniert das Team Rocket auf.


    Im Anime und im Manga ist das noch eindeutiger.

  • Ich mag einfach diese übertrieben unrealistischen Ziele von wegen Universum vernichten oder den ganzen Planeten austrocknen einfach nicht.


    Also mit Verlaub: Das Argument "Realismus" zieht bei Pokémon kaum. Weil... Nun: Elektroratten.
    Die Sache ist einfach: Bei uns wäre das Ziel ein neues Universum zu erschaffen (Ginga-dan reden nie davon das bestehende zu zerstören) unrealistisch, weil es in unserer Welt keine Möglichkeit gibt (es sei denn, wir glauben an die Stringtheorie, aber dann haben wir davon auch nichts). In der Welt der Pokémon gibt es die Möglichkeit aber sehr wohl - was man allein daran sieht, dass Ginga-dan sein Ziel ja praktisch erreicht, dann aber vom Spieler aufgehalten wird.
    Ginga-dan, Aqua-dan, Magma-dan und Plasma-dan sind ohnehin letzten Endes in verschiedenen Eben eigentlich Anlehnungen auf verschiedene Organisationen in der realen Welt. Böse Zungen könnten behaupten, sie sind Parodien darauf. Außerdem setzen sich die vier mit der Vorstellung Utopie/Dystopie auseinander - selbst wenn das eher am Rande eingebracht wird.


    Oder auch um sämtliche Pokemon unter ihre Kontrolle zu bringen (Radiowellen).


    Ähm... In den Spielen hat Rocket-Dan den Radioturm besetzt, um Sakaki eine Nachricht zukommen zu lassen und ihn dazu zu bringen zu ihnen zurück zu kehren - nicht um irgendwelche Pokémon zu kontrollieren. So etwas kommt im Anime vor... Aber eben nicht in den Spielen. Und wir reden hier ja nun mal von der Darstellung der Teams in den Spielen.
    Denn, mit Verlaub, der Vergleich mit dem Anime ist auch ein wenig unfair, da Rocket-dan dort dank dem TRio viel, viel mehr Screentime erhalten hat, als irgendein anderes Team.


    Im Anime und im Manga ist das noch eindeutiger.


    Wie schon gesagt: Rocket-dan im Anime/Manga =/= In den Spielen. Und hier geht es nun einmal um die Animation zu den Spielen. Und in den Spielen sieht Rocket-dan so aus:
    Gen 1: "Wir sind hier und wir sind böse und wir dürfen das, weil wir das Rocket-dan sind. Muhahaha. Deswegen machen wir dies und das und... Oh, du hast uns besiegt?! Tschüss."
    Gen 2: "*whine* Unser Boss ist weeeeeeeeeeeeg! Er soll wieder kommeeeeeeeeeeeen!"


    Und ernsthafte Forschung scheinen sie ja auch nicht zu betreiben. Sie machen halt nur Sachen, weil... Weil Baum, halt.
    Sie haben jedenfalls keine wirkliche Handlung, da sie weder Ziele haben, noch die Dinge, die sie machen, wirklich miteinander zusammenhängen... Noch haben die Spiele-Rockets einen wirklichen, nennenswerten Charakter - was bei den folgenden Teams anders ist.

  • Ich finde es muss mal betont werden, dass Mewtu in den Spielen in keiner Verbindung zu Team Rocket steht. Es ist nicht mal sicher, dass Team Rocket von Mewtus Existenz weiß. Viele bringen die beiden dank des Animes und des PokéSpe Mangas in Verbindung und benutzen es auch oft als Argument wieso TR ja so unheimlich cool sei, aber die Wissenschaftler aus Gen 1 haben nichts mit Team Rocket zutun.
    Naja, es wäre ja ganz nett gewesen, wenn Team Rocket dahintergesteckt hätte, allein weil dann ein wenig Dramatik um den Ex-Rocket Mr. Fuji mit reingekommen wäre, aber so wie die Handlung in RBG war sind alle Verknüpfungen schlichte Fanfiction.

  • Ich finde es muss mal betont werden, dass Mewtu in den Spielen in keiner Verbindung zu Team Rocket steht. Es ist nicht mal sicher, dass Team Rocket von Mewtus Existenz weiß. Viele bringen die beiden dank des Animes und des PokéSpe Mangas in Verbindung und benutzen es auch oft als Argument wieso TR ja so unheimlich cool sei, aber die Wissenschaftler aus Gen 1 haben nichts mit Team Rocket zutun.
    Naja, es wäre ja ganz nett gewesen, wenn Team Rocket dahintergesteckt hätte, allein weil dann ein wenig Dramatik um den Ex-Rocket Mr. Fuji mit reingekommen wäre, aber so wie die Handlung in RBG war sind alle Verknüpfungen schlichte Fanfiction.


    Das wusste ich bisher gar nicht ôo Bisher konnt mich nicht so daran erinnern. War auch immer der Meinung, dass auch in den Games TR für Mewtu verantwortlich ist, aber habe mich schon immer gefragt, warum es gegen mich nicht eingesetzt wird und es dann flieht zB., sodass ich ihm nachgehen und es fangen kann.
    Ich bezweifle aber sowieso, dass Mewtu in diesem Special irgendeine Rolle spielen wird, Spielevorlage und Fanfantasie hin oder her, weil sich das mit der Zeit nicht wirklich ausginge.

  • Ich bezweifle aber sowieso, dass Mewtu in diesem Special irgendeine Rolle spielen wird, Spielevorlage und Fanfantasie hin oder her, weil sich das mit der Zeit nicht wirklich ausginge.


    Wie ich schon geschrieben habe, könnte man es auch ganz anders lösen. Nachdem Red den Champ, Green, besiegt hat (vlt. sogar nach den Credits) sieht man eine kurze Szene (30 Sekunden - 1 Minute), in welcher Red die Azuria-Höhle erkundet. Ein paar kurze Flashbacks aus dem zerstörten Pokemon-Haus sind zu sehen (selbiges muss nicht einmal in der Storyline auftauchen, Fans wissen was an der Stelle gemeint ist) und schließlich taucht Mewtu auf. Bevor der Kampf beginnt (Red zückt Pokeball, Mewtu's Augen beginnen zu leuchten) wird der Bildschirm schwarz und es endet.


    Fände ich den idealen Weg das Special zu beenden, denn die Azuria-Höhle mitsamt Mewtu ist die letzte Herausforderung im Spiel. Abgesehen davon alle 151 Pokemon zu sammeln natürlich.


    Man muss keinen Zusammenhang zu Team Rocket darstellen oder Mewtu vorher zeigen. Geschieht im Spiel schließlich auch nicht.


    Das wusste ich bisher gar nicht ôo


    Ist aber korrekt. Dadurch das der Pokemon-Film den Umstand als Fakt dargestellt hat, haben das viele (ich unter anderem auch!) eine lange Zeit gedacht. Aber wer weiß, wie GameFreak das Ganze betrachtet. Schließlich ist Mewtu nach den Fakten aus Gen. I auch kein Klon von Mew, sondern dessen leibliches Kind. Die Mutation wurde dann wohl erst nach der Geburt erzwungen bzw. geschah von allein.

  • GenMutant schrieb:

    Schließlich ist Mewtu nach den Fakten aus Gen. I auch kein Klon von Mew, sondern dessen leibliches Kind. Die Mutation wurde dann wohl erst nach der Geburt erzwungen bzw. geschah

    Also im Prinzip ist es beides. Für einen Klon benötigt man eine (ich glaub, eigentlich sogar mehrere, aber egal) Leihmutter. In den Tagebucheinträgen, steht, dass Mew Mewtus Mutter ist, das kann natürlich auch Leihmutter bedeuten. Man hat also Mews DNA in ihn selbst eingepflanzt, damit es den Klon austrägt. Ob es dadurch, ich meine das ist ja schon eine ziemlich kranke Sache, mutiert ist, oder es absichtlich und gezielt mutiert wurde ist unbekannt.


    Ich hoffe schon, dass man Mewtu im Special sehen kann. Dass mit dem Abspann am Ende ist ne coole Idee. Aber vielleicht trifft Red ja auf die Tagebücher und Pyro erzählt dazu was. Muss ja nicht alles 1:1 aus dem Spiel sein.