Wie seid ihr ans zocken gekommen

  • Bei mir wars damals so, dass ich bei nem Freund immer beim N64 Zocken zugesehen hab - da waren wir beide so um die 5.
    ..und ich würde übrigens erst gute 12 Jahre später erfahren das dieses ominöse Spiel, bei welchem wir einfach nicht wussten wo wir genug Kristalle (Rubine...) herbekommen sollten um ein Schwert zu kaufen, The legend of Zelda - Ocarina of Time war :D


    Ich hab als ich eingeschult wurde bei Klassenkollegen eben gesehen das die einen GBA besaßen - mit PKMN Games und da ich zu der Zeit Fan des Anime war habe ich mir von meinen Eltern ebenfalls einen GBA gewünscht - und daraus wurde eben was :3
    So hat´s angefangen, also recht unspektakuläre Story :D

  • Ans zocken bin ich durch kaufen das Gameboys gekommen aka 1998.
    Ob ich davor schon gespielt habe, keine Ahnung.
    Heute ist das doch normal wie das atmen für Kinder zu zocken, früher war das aber echt genial nach Mario/Pokemon Blau/Harvest Moon zu suchten (für Gameboy).
    Auch PC war hoch im Kurs mit alten No Name spielen, Rollercoster, Siedler usw.
    Mit Konsolen hatte ich bis heute noch nie was zu tun.

  • Fing 1999 an:


    Ich Krümel bin grad eingeschult worden und hatte null Bock auf lesen.
    Meine Mutter hatte ein fettes ? auf dem Kopf.


    Dann meinte meine Klassenlehrerin, dass es da ein neues Spiel gäbe, wo die Kiddies lesen müssen, um weiterzukommen.


    Zum Halbjahreszeugnis bekam ich dann einen türkisen Game Boy und Pokémon Gelb.
    (Der GB funktioniert heute noch...)


    (Seitdem bin ich ein Pokefan.) :pika:


    Heutzutage zocke ich größtenteils Pokemon und Xenoblade Chronicles.
    Aber das ist ein anderes Thema... 8-)

  • Also ich bin durch meinen besten Kumpel zum zocken gekommen...
    Nya davor habe ich auch gezockt, aber halt nur ab und zu, außerdem mussten mein bruder und ich uns einen eigenen PC teilen was manchmal sehr anstrengend war xD
    Im Dezember 2012 habe ich mir dann wegen einem Spiel (das eigentlich total schlecht war) Steam geholt und dann hat mich mein Kumpel auf das immense zocken gebracht.
    Der Steam Wintersale und die Ferien taten das übrige ^^"

  • Als ich fünf war, zog mein heutiger Stiefvater bei meiner Mutter und mir ein. Im Schlepptau hatte er 'ne SEGA mit Sonic, the Hedgehod. War damals noch total angesagt... Ja, so alt bin ich XD Ich fand das optisch recht lustig. Iwann hat meine Mutter mir den Controller in die Hand gedrückt. Und nachdem ich nach kurzer Zeit schon besser spielte als die beiden, war's dann meins XD
    Kurz darauf hatten plötzlich all meine anderen zwergwüchsigen Freunde einen GameBoy & ich somit dann auch ^^ Donkey Kong, Mario, irgendwelche Autorennspiele, Die Schlümpfe & schließlich der Release von Rot/Blau *O*
    War immer 'ne tolle Beschäftigung für schlechtes Wetter oder Verwandtenbesuche.

  • Videospiele spiele ich eigentlich seit ich 6 oder 7 Jahre alt bin... damals habe ich einen GBC mit König der Löwen und Tabaluga bekommen :D
    zum richtigen non stop zocken hat mich damals meine beste Freundin mit ihrer SEGA und Sonic angestiftet, das war ca 5 Jahre später xD

  • Mit 5 Jahren hab ich zum Geburtstag den Nintendo 64 bekommen , und schon da war mein Schicksal als Gamer besiegelt :D


    mit 6 Jahren bekam ich von meinem Halbbruder seine Pokemon Blau geschenke und von meinem Vater zum Schulanfang einen Gameboy Advance. Ich hab fast jede freie Stunde Pokemon oder Super Mario 64 gespielt *_*

  • Ich war damals 5 Jahre alt, als ich meinen ersten Game Boy bekommen habe bzw. ich hab den vom Sohn meiner Pateneltern geschenkt bekommen. Da gab er mir auch zwei, drei Spiele mit, wobei mich das eine Rennspiel sehr fasziniert hat^^ Kurz darauf bekam ich zu Weihnachten dann auch Pokémon Blau, naja eigentlich schon ein paar Tage vorher, weil ich gebettelt habe, aber nun gut XD und seit da an ging das stetig weiter, wobei es teilweise zufällige Schicksalsereignisse gab, die mich zum Weiterzocken antrieben bspw. sah ich die Games der zweiten Generation auf Deutsch auf einem Markt in Spanien XD so beschloss ich dann auch, mir einen GBA zu wünschen, schliesslich NDS und ich blieb lange mehr in der Nintendo-Fraktion, bis ich auch mal das Bedürfnis nach anderen Games bekommen habe und mir Heimkonsolen zulegte^^ Aber die Leidenschaft wird definitiv niemals aufhören, selbst wenn nicht immer Zeit zum Spielen da ist <3

  • Angefange hatte ich mit 6 Jahren. Damals bekam ich noch in meiner alten Heimat in der USA einen roten GBA SP.
    Diesen habe ich natuerlich immernoch^^ Noch im Amerika besass ich (habe kein scharfes 's' >.<) Pokemon Rubin
    und Zelda Minish Cap. Da aber beide deutsch waren hatte ich natuerlich gar nichts verstanden. Denoch hatte ich
    viel Spass an den Spielen und spiele sie auch heute noch. Jedoch kam ich deshalb damals nich weit da ich nunmal nur
    englisch konnte. Als wir dann umzogen informierte ich mich ueber mein Spiel. Damals wusste ich nich mal das ich
    ueberhaupt Zelda oder Pokemon spielte^^. Als ich dann die Werbung von Pokemon Platin mitbekam wuenste ich mir
    damals natuerlich einen DS um dieses Spiel spielen zu koennen (hatte aber es erst mit der Zeit von HG/SS)


    Naja aber irgendwo ist es meiner Meinung auch Schicksal Wenn man es so sagen kann...
    Denn ohne diese beiden Spiele und obwohl ich dies Sprache nicht beherrschte wurden diese zu einen meiner lieblings
    Spiele. Ausserdem finde ich es interessant genau mit einem sehr beliebten Pokemon Spiel sowie fuer anfaenger-nicht
    geeignetes Zelda Spiel angefangen hatte. Sogar wie ich an dies Spiele kam ist seltenes Glueck.

  • An Weihnachten bekamen meine Schwester und ich beide jeweils einen GameBoy Advance SP und unsere ersten Editionen. Das blieb dann ne Weile so, bis wir auch mit dem DS unseres Halbbruder spielen könnte und später auch mehr Spiele dazu kamen bis heute.:)

    [font=tahoma]
    [b][align=left][color=#828282]Eva/2337 4563 7963


    [align=right][color=#D81611]Nur wer wagt, kann gewinnen.
    #TeamWagemut

  • Ich hab im Kindergarten jemanden gesehen der eine PS vita oder so hatte(hat aufjedenfall ähnlichkeit mit dem ds) und wollte auch so was haben.
    Meine eltern haben mir das zwar geholt, aber ich bemerkte keinen unterschied in den geräten.Ich dachte das wär genauso was, was der junge auch hatte und gab mich damit zufrieden.
    Dann aber ein paar jahre später wollte er nicht mehr arbeiten :( Also musste ich mir einen neuen holen : den nintendo ds i. Und bekam auch noch heartgold dazu.

    Meine Feurige Flammen safari:Glutexo Ponita Dartignis Mein fc: 5472 - 7536 - 5573
    PS:wenn ihr mich addet,gebt mir bitte auch euren fc ;)

  • Meine Geschichte ist etwas holpriger als die der meisten hier ^^
    Das liegt daran das ich schon etwas älter bin und außen osten komm ;)
    Wann es bei mir angefangen hat weis ich nicht, ich war schon immer technikbegeistert und videospiele waren da immer gold :)


    Darum hab ich damals ganz klassisch jeden Spieleautomat mitgenommen den ich finden konnte und zahllose lcd tetris "konsolen" totgespielt XD
    Mit 9 hab ich dann meinen ersten GameBoy Poket bekommen (hab ich immernoch und er geht sogar ^^) zusammen mit The Legend of Zelda: Windfish und ab dann .... naja der rest ist geschichte :)

  • Ich war 3 und da bekam ich das Spiel "Bauer Johannes" für den Pc. Ich spielte dieses Spiel und bekam dann noch Bob der Baumeister, Fltzi Fisch, Fritz und Fertig usw. So mit 8 entdeckte ich auf so einem Schulfest einen Gameboy mit 3 Spielen (Kirby, Pokemon Blau und noch so eines) Damit habe ich dann 2mon gespielt, bis ich dann Weihnachten meinen DS bekam, auf den ich 4 Jahre warten musste.........so fing alles an.

  • Durch meinen jüngsten Onkel :D
    Als ich noch nicht in der Schule war, haben wir immer Pokemon auf der N64 gespielt ♥
    Damals war ich noch unsagbar unerfahren, aber irgendwann habe ich dann geschafft, ihn zu besiegen :D  
    Später hat er mit dann einen Game Boy und PMD Rot geschenkt, ein Jahr später hatte ich zum Geburtstag dann den DS bekommen :D

  • Oh Gott ist dieser Thread alt xD
    Ich war damals 5 als mein Vater mit einer PS1 nach Hause kam und sie an den Fernseher anschloss. Ich dachte zuerst wir schauen jetzt einen Film oder so, bis er mir den Controller in die Hand drückte. Er hat mir erklärt was das ist und dann habe ich angefangen mein erstes Spiel zu spielen: Crash Team Racing (spiel ich heute noch auf einem Emulator :D)
    Ich war so extrem begeistert davon xD
    Ja dann hatte ich noch ein paar andere Spiele.
    Ein Jahr später fand ich den alten Gameboy mit Pokemon Blau....

  • Ich war 3 oder 4 als ich das erste Mal TV sehen dürfte. Aber nur das Sandmännchen. Papa hatte seinen SNES immer neben dem TV stehen. Leider hat er immer den TV und die Konsole ausgemacht, wenn ich als kleines Kind mit im Raum war, weil das nicht gut ist, wenn man so früh schon TV sieht.
    Auf jeden Fall habe ich unbedingt mal spielen wollen und dürfte es dann wohl kurz. Da auch meine Mama gezockt hat und Papa eh, liegt es mir wohl in den Genen, das auch ich Vidoegames wie die beiden Liebe.


    Meine Karriere hat am SNES angefangen mit Super Mario Allstars.

  • Meine Karriere hat am SNES angefangen mit Super Mario Allstars.

    Als einer der jüngsten User hier im Thread spielst du (bis auf die "DDR-Ausnahme") wohl mit den Sonic-Spielern wohl mit dem ältesten Gerät in Berührung gekommen. Das finde ich cool :thumbsup:


    Bei mir fing es schon Anfang der 90er an. Meine erste Berührungen mit dem Medium kamen mit dem NES und dem C64 meines älteren Bruders. Auf dem NES war es vor allem das berühmte 3er Modul mit Super Mario Bros., Tetris und Nintendo World Cup sowie die Spiele Super Mario Bros. 2, Super Mario Bros. 3 und Teenage Mutant Ninja Turtles. Auf dem C64 war es Maniac Mansion, Yie Ar Kung Fu und Way of the Exploding Fist.
    Meine erste eigene Hardware waren dann der Game Boy und das SNES. Ab dann war es komplett um mich geschehen.

  • Mit dem Zocken habe ich wohl angefangen, weil mein Vater auch so ein Gamer ist. xD
    Ich habe schon sehr früh am PC und an der Konsole zugeschaut, einfach, weil mir das lieber war, als irgendwelche Kinderserien im TV. (Keine Sorge, ich war auch viel draußen xD')
    Mit 6 Jahren habe ich meine beste Freundin kennengelernt, und bei ihr konnte ich dann auch mal selber spielen, da sie einen SNES hatte (mein Vater wollte mich zuhause nie ranlassen ._.). Und da ich so etwas dann auch wollte, habe ich meine Eltern so lange genervt, bis ich dann irgendwann meinen pinken (TT_TT) GBC und meine Pikachu N64 geschenkt bekommen haben. Und seit dem bin ich voll dabei! :D

  • Auf dem NES war es vor allem das berühmte 3er Modul mit Super Mario Bros., Tetris und Nintendo World Cup

    Damit habe ich einen großen Teil der Zeit verbracht wenn ich als Kind mal bei meiner Oma war :cool:
    Die NES war so "meine" erste Konsole, steht auch noch immer in meinem Zimmer, wenn mich die Lust auf ein paar Oldies packt, dann wird die auch gerne mal wieder angeschlossen.
    Mein Lieblingsspiel darauf war ums mal so nebenbei zu erwähnen "Rockin' Cats", ein Jump'n'Run das nur zu empfehlen ist (gibt ja mittlerweile sogar nen NES Emulator für den Firefox als Addon).