Rossana - Rassismus oder normal?

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Rosanna- Rassismus oder normal?


    Nachdem ich viele Informationen zu diesem Thema bei Google gefunden habe, habe ich mich entschlossen ein Thema zu erstellen. Viele wissen es aber dennoch nicht was sich mit diesem, scheinbar normalen, Pokemon auf sich hat. Rosanna existiert seid der ersten Generation und ihr erster Auftritt ist in der Anime Folge 32. Diese Folge wurde aber nach kurzer Zeit verboten. Warum komme ich etwas später. Diese Folge kam relativ früh und war die erste verbotene Folge. Es folgten noch weitere verbotene Folgen, die neuste ist aus der vierten Generation. In der Folge „Rosanna´s Odysee“ treffen Ash, Rocko und Misty auf ein Rosanna, was eigentlich bei jeder Folge von einem neuen Pokemon passiert. Wenn man sich heute Rosanna ansieht, normal oder? Früher aber nicht. Blonde Haare, schwarze Haut und wackelnde Hüften. Dies wurde bei einigen Eltern rassistisch. Was aber auch auf den englischen Namen des Pokemons hinweist, Jynx. Gamefreak reagierte darauf und schob diese Folge ab, direkt in das Archiv der verbotenen Folgen. In der Anime Folge wirkte alles normal, so als ob nichts ist. Nun haken wir diese Generation ab und kommen zu zweiten Generation. Blonde Haare, Lila Haut, wackelnde Hüften. Moment, Lila Haut? Ja, Game Freak hatte reagiert und änderte die Hautfarbe von schwarz zu lila. Seid dem kamen keine Beschwerden mehr zu diesem Pokemon oder gar der Folge.


    Hatte Gamefreak Recht mit der Verschiebung der Folge?
    War es zurecht das sie die Hautfarbe von schwarz zu lila verändert haben?
    Würdet ihr euch über Rosanna beschweren?
    Ist es zurecht eine Verbotene Folge?


    Ich werde nun jede Woche ein Thema verfassen und ein Therad dazu erstellen wie ihr es oben schon bemerkt hattet. Was sollte ich als nächstes für ein Thema verfassen, schreibt es mir doch bitte in die Kommentare!
    Hier ist ein Bild zu alten Rosanna:
    http://sakuyo.beepworld.de/files/rosana.gif

  • Die damalige Grafik war für heutige Verhältnisse einfach grottenschlecht und das meiste hatte einen Blaustich. Und bevor man Rossana aussehen lässt wie ein Schlumpf, dachten sie wahrscheinlich einfach bei Game Freak, dass Schwarz besser ankommt.
    Aber bekanntlich gibt es dann immer Leute, die in irgendetwas eine Diskrimierung sehen. Wahrscheinlich der Grund, warum wir schon wieder einen weiblichen Champ haben haha XD
    nicht falsch verstehen, ich mag Diantha. ^^

  • Meiner Meinung nach ist das ziemlicher Bullshit. Wenn es danach ginge, könnte man ja auch sagen dieses Kampfpokemon Lin-Fu ist auch rassistisch - gelb, chinesisch klingender Name, kleine Augen.
    Manche Leute sind so pedantisch und kleinkariert, die werden immer etwas zum Meckern finden, selbst wenn da gar nichts ist.

    ♥It's a story about friendship and faith.♥

    Von 0 auf 180 in 1,5 Sekunden - so hitzig ist mein Charakter. Fukano

  • Das war damals eine Überreaktion, denn tatsächlich basiert Rossana auf einem japanischen Märchen/Legende über eine Art Berghexe. Für eine ausführliche Erklärung schaut euch doch mal dieses Video an: http://www.youtube.com/watch?v=p8X3l_Tt8VE Hab das vor einer Weile zufällig gefunden und fand es doch sehr überzeugend. Ich denke, dass Amerikaner einfach etwas übersensibilisiert sind, wenn es um die Darstellung von Dunkelhäutigen geht.

  • Bevor ich das damals mal Pokewiki gelesen habe wär ich selbst nie darauf gekommennin Rosanna eine dunkelhäutige zu sehen. Aber trz finde ich dass da mal wieder überreagiert wurde. Man sollte nicht immer alles so strengt sehen und Rosanna auch mal Rosanna sein lassen um es so auszudrücken xD


    Ich persönlich warte ja auch immer noch auf ein Pokemon in einer Lederhose xD

  • ja ich kann mich nur der Meinung aller user anschliessen! aber heute ist es schon schlimm: mohrenkopf ist ja glaube ich auch schon verboten... und von negerkuss darf man gar nicht mer schreiben! dabei wird dies ja einfach so genannt (und egal wie genannt einfach lecker) , aber heute muss man meines wissens nen schokoladenüberzogenen mit süsser rahmfüllung gefüllter Keks oder so sagen... naja wenn jemand das sagt... ka ich würde es nicht kapieren...


    es ist schon verständlich, dass man was gegen die Diskriminierung machen will.... aber leute bitte am richtigen ort! und doch nicht irgendwelche rassistischen dinge in ganz harmlose Sachen intepretieren... rossana musste geändert werden, in der schweiz mussten sogar kindermärchen umgeschrieben werden, weil das wort negerlein vokommt... also ein antikes kindermärchen muss umgeschrieben werden! ach ich höre besser auf... rege mich nur unnötig auf XD

  • http://media.tumblr.com/839eea…ine_mm6yz3iydH1ql0o8q.png




    nuff said!



    aber ich glaub, dass das nicht beabsichtigt war, sondern eher an den bescheidenen Fähigkeiten der damaligen Grafik lag. Und ich persönlich find das mit den Rassismus-Anschuldigungen geht ohnehin schon zu weit. Man muss ja nichtmal zu Pokemon gehen. Alles muss absolut korrekt sein und niemand darf sich angegriffen fühlen ... und was haben wir davon? Literarische Klassiker werden umgeschrieben um aus "Niger" entweder "Neger", Schwarzer, Afro-Amerikaner oder sonst was zu machen. Die Sprache wird einfach eingegrenzt.
    Man nennt Klassiker wie "Negerkuss", "Mohr im Hemd", "Negerbrot", etc. um und glaubt damit ist genug gemacht, weil endlich alles politisch korrekt ist. Aber ist "fachchinesisch" nicht auch rassistisch? Man bezeichnet es als chinesisch nur weils unverständllich ist?


    Bzw. aktuelles Beispiel: die "Zigeunersauce" einer von mir gekauften Marke wurde umbenannt. Mal schaun ob ich unter "Roma und Sinti-Sauce" was find.
    Ganz ehrlich Rassismus ist schlecht, aber das ist der falsche Weg. Ähnliches wird bei Geschlechterunterschieden gemacht: am Papier muss immer gegendert werden damit auf jeden Fall z.B. "LehrerInnen" steht, aber in der Praxis ändert sich garnichts an den Rechten.


    Fazit zu Rosanna: irgendwer dachte er muss sich aufspielen um Aufmerksamkeit zu erhaschen. Ist nicht Gamefreaks Schuld wenn sich eine fette Schwarze so anzieht und sich selbst als Pokemon "wiedererkennt". Aber ich finde, dass da noch mehr beim "Kadabra-Uri Geller-Fall" dran ist.

  • ja also wie wir sehen, kann man kaum noch reden ohne rassistisch zu sein:(


    Wenn es bei den Klassiker schon bei "Niger" zu "Neger" stoppen würde! es muss "dunkelhäutige Mitmenschen" genannt werden, und der negerkuss darf nicht so genannt werden... keine Ahnung, wie man das überhaupt nennen soll...


    naja, aber eben zu rossana.... die macht mir angst... und zwar von der Körperform... aber eben der urigellerlöffel ist schon eher was zum krisisieren ;)

  • Hab davon schonmal gelesen. Boah diese dämliche Tante, die sich da beschwert hat, sowas regt mich auf, als hätte sie jetzt damit igrendwas bewirkt, was irgendwie in irgendeiner Weise der Gesellschaft geholfen hat und worauf man stolz sein kann. Die steht dann jeden Morgen mit dem Gedanken auf: "Ich habe Rosanna lila gemacht, bedankt euch bei mir" Wer keine Ahnung hat sollte einfach die Klappe halten. Wie oben geschrieben wurde basiert Rosanna auf einer Berghexe eines japanischen Märchens, aber es gibt auch so eine Modetrendrichtung, Ganguro, wo man eine extrem Gebräunte Haut hat und extrem gebleichte lange glatte Haare, außerdem hat sie auch was von einer Wikinger-Olle, auch noch wegen dem Eistypen. Also ALLES aber was sehen hypersensible Möchtegern Martin Luther Kings: Rassismus gegen Schwarze.

  • Jetzt mal ganz abgesehen davon, dass Pokemon nicht nur die einzigen Spiele sind, wo Eltern sich echt anstellen, stellen sie sich vor allem in Pokemon total an. Die meckern echt wegen jedem Scheiß. ich glaub, die haben einfach keine Ahnung, worüber sie sich aufregen. Wahrscheinlich kennen sie Pokemon nicht mal. Und da die meisten Eltern keine Ahnung haben, was in Pokemon so passiert (Pokemaon ist eben mehr ein Kinderspiel, welches keine rassistischen Inhalte o.Ä. enthält), finde ich, brauchen sie sich nicht beschweren. Es gibt vieles, worüber sich Eltern ankacken. Zum Beispiel Darkrai, da haben sich über 2000 Eltern beschwert wegen dem Kinofilm mit Darkrai, wo dieses angeblich total gruselig aussieht und Kinder davon mächtig Angst bekämen. Nicht Schuld von GameFreak.


    Ich verstehe einfach nicht, was manche gegen schwarze Pokemon haben.



    Lila Haut? Ja, Game Freak hatte reagiert und änderte die Hautfarbe von schwarz zu lila. Seid dem kamen keine Beschwerden mehr zu diesem Pokemon oder gar der Folge.


    Sagt mir eigentlich, dass diese ganzen Leute, die sich beschwert haben, was gegen Schwarze Pokemon haben. das schließe ich daraus.
    Ich wage sogar zu behaupten, dass diese ganzen Eltern, die sich darüber aufregen, sonst keinen Plan haben, worüber sie sich aufregen sollen.


    Ich verstehe nicht, wieso man sich darüber aufregt. Die Farbe schwarz ist eine normale Farbe, die man überall im Alltag sieht. Bei Gegenständen, bei Tieren, so auch in Pokemon. Und nur weil ein Pokemon schwarz ist, kommen sofort Beschwerden wegen Rasissmus? Eigentlich wäre ich dafür, dass GameFreak die Beschwerden ignoriert und die Folgen, die wegen solcher Beschwerden verboten werden, einfach weiter ausstrahlt. So hart das auch klingen mag, aber das ist meine Meinung dazu.

  • Finde ich auch, schwarz ist eine normale Farbe. Und die Menschen die halt eine andere Hautfarbe haben sind doch auch noch Menschen! Praktisch könnte man ja dann auch die Pokemon die Weiße Haut haben als rassistisch befolgen und sie hingegen melden. Es wissen einfach nicht was es sich mit Pokemon auf sich hat, nur weil ihre Kinder diese Serie gucken heißt es nicht das sie alles kennen.

  • Also ich finde das ehrlich gesagt übertrieben. Man kann auch aus jeder Mücke, selsbt wenn keine da ist, nen Elefanten machen. Da finde ich so Folgen wegen Epilepsie ja noch verständlich, das mit Rosanna unnötig.

  • Ich finde das ganze auch total übertrieben. Ich wusste das damals schon, aber letztens wurde mir erst wieder klar, dass man bei Rossana die Farbe geändert hatte.
    Wow, es ist das selbe Pokémon, dass selbe aussehen, nur dass es nun lila ist. Und dann wurde sich nicht mehr beschwert?
    Ich finds bescheuert, nur weil es schwarz war, es direkt als Rasissmus zu sehen. :patsch:
    Aber es gibt ja etliche Fälle, wo sich die Eltern wohl einfach nur aufregen, weil denen langweilig ist.

  • lol ich dachte immer Rossana basiert auf Nicki Minaj. o.O
    Nein jetzt im Ernst. Ich hab in Rossana auch nie eine dunkelhäutige Gesehen. Man kann in allem was rassistisches sehen. Zum Beispiel könnte man behaupten es wäre rassistisch, dass die Kanto-, Johto-, Hoenn- und Sinnoh-Arenaleiter alle ausschließlich weiß sind.

  • Hab ich auch schonmal von gelesen. Gibt ja mehrere solcher Fälle wo die was geändert haben... ich glaube vor allem in den USA ändern die Sachen oft bevor die da rauskommen, ich weiß nur von ner YU GI OH Karte wo eine bestimmte Zauberin etwas freizügig zu sehen war die wurd auch ordentlich eingepackt in der US-Version. Oder die Pokemonfolge wo James sich als Frau verkleidet...
    Naja aber das mit Rosanna ist schon unnötig. Aber den allgemeinen Trend Begriffe dahingehend zu ändern das sie nicht auf andere Volksgruppen hindeuten sehe ich schon zweiseitig, einerseits ist es quatsch Märchen umzuschreiben undsowas aber andererseits sind viele solcher Begriffe auch Bestandteile einer älteren Gesellschaft die vielmehr Vorurteile und Rassismus innehatte also irgentwie auch schon sinnvoll finde ich.

  • Ja, finde auch, dass man hieraus einen Aufriß um nichts macht.
    Wie sagt man leider so schön: Wer was schlechtes finden will, findet auch selbiges....


    Andererseits muss man auch Game Freak verstehen, da diese sich wohl nicht unnötig dem Mediendruck aussetzen wollten, wo sie ja gerade mit dem Aufbau des Poke"imperiums" begonnen hatten bzw. sich mit dem Produkt etablieren wollten...

  • Oh Gott was hab ich mich schlappgelacht, als ich das zum ersten mal gelesen hatte.


    Daran kann man (Sorry wenn hier ein Amerikaner mitliest, fühl doch bitte nicht angesprochen) sehr gut sehen, das Amerikaner die unlogischsten Wesen dieses Planeten sind.


    Wer kommt auf die Idee, das Rossana rassistisch sein soll? Vorallem in einem Land, wo Schwarze immer noch gejagt werden, weil sie schwarz sind. Tschuldigung, aber das ist echt dumm und vorallem armselig.


    Genau wie die Folge "The Beauty & the Beach" mit den Gummibrüsten von James. Haben sie auch verboten, weil wegen Gummibrüsten. Aber die weltgrößte Pornoindustrie haben?


    Oder diese andere, mit den Dratinis da. Okay, Mauzi als gewisser Österreicher war wirklich heftig, aber verbieten lassen, wegen Waffengewalt, obwohl in Amerika jeder zweite Amok läuft und die Waffengesetze so verdammt locker sind, das sogar 5 jährige an ne Knarre kommen um sich den Schädel wegzupusten?


    Findet da mal den Fehler x.X


    Mit den verbotenen Folgen machen sie einen auf Samariter, aber die Augen vorallem vor den Waffengesetzen verschließen. Das Nenn ich innovativ!


    Ich entschuldige mich schonmal für meine Wortwahl zum Teil. Aber ich finde das einfach nur albern. Wie gesagt, wenn hier Amerikaner sind, fühlt euch ned angesprochen.
    Demnächst heißt es noch "Rossana" klingt wie "Obama" und verbietens komplett. Könnt ich mir echt vorstellen bei denen x.X :pika:


    Erzählt mir jetzt nicht was anderes, um Amerika in Schutz zu nehmen, was ich schrieb, entspricht alles der Wahrheit.
    Ihr merkt vielleicht, das mich diese fuck Logic aufregt xD

    Pokémon X/Y Code: 1564 2890 7295
    Safari: Elektro Pokémon: Pikachu, Emolga & Zebritz
    Bei Interesse bitte PN schreiben!!!
    Suche Stahl, Drachen, Elektro, Fee, Eis, Normal, Wasser-Safaris!!

  • Das mit Rossanna ist mehr als ein schlechter Witz.
    Es basiert auf einer japanischen Sagengestalt, der so genannten Yama Uba.
    Außerdem lehnt es an den Ganguro-Stil an.


    Was da gemacht wurde ist blanker Rassismus. Man ignoriert die Herkunft und verbietet es, weil es schwarz ist (und der typischen Karikatur entspricht, die den schwarzen einen schlechten Ruf gibt).
    Aber die ganzen Kinder aufzuklären, dass dies nicht eine schwarze Frau darstellen soll, sondern eben das oben beschriebene, würde ja dazu führen, dass sie etwas lernen. Außerdem macht es wesentlich mehr Arbeit als einfach die Hautfarbe ändern.


    Vor allem, solange man etwas verbietet, weil es rassistisch ist, gibt es weiterhin Rassismus.
    Wieso es als SCHWARZE Frau sehen, und nicht einfach als Frau, unabhängig von der Hautfarbe?
    Zugegeben, sehe ich jemand schwarzen auf der Straße und will was zu dem sagen sag ich auch "der schwarze da", aber das ist ja nur logisch, das ist nichts weiter als wenn ich etwas sagen würde wie "die da mit der Brille", ich nutze einfach den herausstechendsten Unterschied zu allen anderen um auf das jeweilige Individuum aufmerksam zu machen.
    Wäre es jetzt ein Haufen Schwarzer, würde ich zb nicht deren Hautfarbe verwenden, sie sind da ja alle gleich.


    Ich habe bisher nur schlechte Erfahrungen mit Schwarzen gemacht, sie waren unfreundlich etc, sag ich deswegen alle Schwarzen seien das?
    Ich bin bei Schwarzen dadurch etwas vorsichtiger, Erfahrung macht halt Meinung, aber das bin ich auch bei Russen, einer meiner besten Freunde war einer, aber neben diesem einen habe ich auch da nur schlechte Erfahrungen gemacht.
    Dennoch gebe ich jedem Menschen, dem ich begegne, die gleiche Grundvorraussetzung, jeder hat die gleiche Chance sich meinen Respekt zu verdienen.



    In diesem Sinne: Maximal-pigmentierter, dunkelhäutiger Neger!

  • ggabs nicht auch sowas ich glaube in der USA bei den Film der aufstieg von Darkrai oder wie der heißt
    da hatten sich doch Eltern Beschwert das KInder dadurch Angst gekriegt haben und dann zum physichater mussten oder so.
    1)Das passiert doch nicht bei Normalen kindern(wg psichatern)
    2)wennd das für ein ganz kleines kind zu gruselig ist dann soll es den dochnicht gucken

    Großer Pokémon Mystery Dungeon fan :heart: | 3DS FC: 4897-6179 -8894| Switch FC: SW-6129-4101-4242 (Username: P1ka)

  • Als ich den Schrott auf Pokewiki gelesen hab, wäre ich beinahe vom Stuhl gefallen.


    Ich meine, wtf? Gerade WENN es schwarz ist, es doch eben nicht rassistisch! So wird es ja
    in den Vordergrund gerückt, nicht ungeachtet gelassen - und das ist nur eine These, schließlich
    hat sich GameFreak bei dem Entwerfen von Rossana sicherlich nichts dabei gedacht!
    Es ist total lächerlich zu sagen, es sei rassistisch (abgesehen davon, dass es eigentlich sogar
    eher schmeichelhaft ist, weil Rossana wirklich kein schlechtes Pokemon ist).
    Ab davon ... hätte GameFreak nach dem Prinzip "Schwarze raus!" seine Pokemon entworfen, hätten
    sie 1.) mehr als nur Rossana mit schwarzer Haut entwickelt und 2.) ganz sicher auch keine gelben,
    braunen etc. Pokemon entworfen, das hätte ja auch gleich wieder im Kreuzfeuer gestanden ...


    Bah, über sowas könnte ich mich wirklich stundenlang aufregen. Leute, die zu lange Wochen, zu viel
    Zeit haben, und sich dann über so harmlose Dinge echauffieren wie POKEMON! Ich hab auch mal gelesen,
    wie brutal es sei, dass man Pokemon niemals Kindern zeigen dürfte, funkensprühende Todesblicke, verderbenbringende
    Klauen von Aerodactyl, gruselige Ungeheuer wie Nidoking, blutrünstige Monster seien sie alle.


    Gott, Leute, geht an die frische Luft, euer Hirn flutscht euch zur Nase raus!

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    ~ Einstein


    war ehemals God Zeus