Entfesseltes Hoopa offiziell enthüllt! (Update: 14.05 - Neue Details veröffentlicht!)

  • Das Design finde ich ja mal richtig gewöhnungsbedürftig. ^^"
    Aber langsam übertreibt GF das mit den Formwechslern, oder?
    Das erste was ich da jetzt nämlich im Kopf hatte war: Schon wider ein Poki mit verschiedenen Formen?! Oo
    Aber jetzt weiß man wenigsten woher die komischen Ringe in ORAS kommen, wo immer die Legendären Pokis auf einem warten.
    Fragt sich nur, warum Hoopa einem helfen sollte, an die ganzen Legis zu kommen?
    Scheint aber ein "ORAS Only" Event zu werden so wie Diancie nur für XY zur Verfügung stand.
    Und es kann anscheinend mit seinen sechs Armen verstecken spielen, wenn ich nach dem Artwork gehe. xD

  • Ähm, doch. Er hat sehr wohl in einem Interview gesagt, er wolle das alte Spielgefühl aus Gen 1 einfangen. Diese Aussage ist gleichbedeutend mit "Back to the roots". Alleine nur deshalb gibt es ausschließlich neue Pokémon in S/W zu entdecken, hier die Quelle: iwataasks.nintendo.com/intervi…s/pokemon-black-white/0/4

    Meine Kernaussage hat sich auch nicht auf das Spielgefühl bezogen. Es war von Anfang an klar, dass sie ein ähnliches Spielgefühl wie aus Rot/Grün/Blau machen wollen. Meine Aussage hat sich damit befasst, dass die Pokemon der 5. Generation Hommagen aus den Pokemon der ersten Spielgeneration seien. Das wurde nicht von Ken Sugomori und den anderen Artisten richtig bestätigt. Man kann etwas interpretieren, dass dies so ist, aber dann auch nur ca. die Hälfte der Pokemon.




    Davon abgesehen, dass ich keine Besonderheiten an Kleinstein, Owei, Voltobal oder Sleima ausmachen kann, ging es mir weniger um auszeichnende Merkmale, sondern mehr um mehr Detailarbeit an vielen späteren Pokémon, die die gerade genannten Pokémon zum Beispiel nicht aufweisen.



    Ich glaube, du hast mich in diesem Punkt missverstanden. Um den Gameboy ging es mir nicht, sondern um die realen Darstellungen der Pokémon, d. h. Tiere, Pflanzen, Gegenstände, etc. Davon sind Pokémon sehr stark abstrahiert. Dass die Gameboy-Graphik eine Nummer für sich ist und nicht ansatzweise die Pokémon wie auf den Artworks darstellen kann, ist verständlich und völlig unfraglich.


    Wie sollen den sonst Pokemon auf dem Gameboy designet sein. Solche Pokemon mit einer außergewöhnlichen Form wie z.B Arceus lassen sich auch schlecht als ein gutes Sprite auf einem Gameboy darstellen. Simple Hardware braucht simples Design. Und zu der Zeit, wo man gerade Ideen für die ersten Pokemon gesammelt hat, war es ja auch klar, dass man erstmal das Standartzeugs wie eine einfache Ratte einbaut. Umso älter Pokemon wird, desto mehr frische Ideen braucht man auch für die Pokemon. Und für das vorher genannte Spielgefühl braucht man nun sehr viele dieser Ideen und dennoch sind die Hälfte aller B/W Pokemon anscheinend solche Hommagen an den Pokemon der ersten Generation.



    Welche "Themes"? Ich wüsste nicht, dass Pokémon einer Generation ein bestimmtes Thema aufweisen, durch das sie sich gleichen.


    Das hingegen würde ich als nicht bestätigt ansehen

    Jede Generation an Pokemon verfolgt eine spezielle Thematik und das schon seit der ersten Generation an. Thematiken wie Genetik/Wissenschaft (G1), Legenden/Kultur (G2) Natur (G3) Mythologie und Geschichte (G4) usw.
    Damals hatten manche Pokemon etwas mit der Thematik zu tun. Beste Beispiele dafür sind in Generation 1 Ditto, Mew, Mewtu, Pokemon, die wie Gegenstände aussehen usw. Ab Generation 4 hat das etwas nach gelassen, trotzdem gab es auch da einige Beispiele wie den Startern (z.B Impoleon, welches Merkmale vom Gott Poseidon hat).

  • Wow!!
    Finde das Design sehr gelungen!
    Vor allem weil ich finde, es ist mal was anderes. Nicht so niedlich wie ja doch der großteil unserer Pokemon ist.
    Vor allem, dass es wieder eine neue Form ist (wie z. B. die Resolut-Form von Keldeo) finde ich extrem geil!


    Sieht auch richtig stark aus *freu*


    Ich hoffe auch sehr, dass es im neuen Film eine Rolle spielt und nicht nur das "normale" Hoopa.


    Anscheinend bin ich die Einzige hier, die sich mit der normalen Form von Hoopa weniger anfreunden kann als mit der Entfesselten. :D   :D   :D
    Also ich bin wirklich begeistert und finde es sieht klasse aus!


    Aaaaaaaber ich finde es wie viele andere hier auch sehr doof, dass sie schon so viele Infos raus geben und uns "heiß" machen auf das Pokemon
    obwohl wir wahrscheinlich frühestens in 6 Monaten (eher noch später...) überhaupt eine Chance bekommen es uns zu holen...
    weil ich meine JEDER will es doch JETZT SOFORT haben!! xD

  • Wie sollen den sonst Pokemon auf dem Gameboy designet sein. Solche Pokemon mit einer außergewöhnlichen Form wie z.B Arceus lassen sich auch schlecht als ein gutes Sprite auf einem Gameboy darstellen. Simple Hardware braucht simples Design. Und zu der Zeit, wo man gerade Ideen für die ersten Pokemon gesammelt hat, war es ja auch klar, dass man erstmal das Standartzeugs wie eine einfache Ratte einbaut. Umso älter Pokemon wird, desto mehr frische Ideen braucht man auch für die Pokemon. Und für das vorher genannte Spielgefühl braucht man nun sehr viele dieser Ideen und dennoch sind die Hälfte aller B/W Pokemon anscheinend solche Hommagen an den Pokemon der ersten Generation.


    Den Gameboy kann man mal schön auf die Seite legen! Die Sprites der Pokemon in den Spielen sind völlig egal! Es gab doch damals als die Spiele draußen waren doch schon die Sugimori-Artworks? Da hat man doch ein Bild von den Pokemon OHNE, dass man auf die Gameboy-Grafik rücksicht nehmen muss!



    Meine Kernaussage hat sich auch nicht auf das Spielgefühl bezogen. Es war von Anfang an klar, dass sie ein ähnliches Spielgefühl wie aus Rot/Grün/Blau machen wollen. Meine Aussage hat sich damit befasst, dass die Pokemon der 5. Generation Hommagen aus den Pokemon der ersten Spielgeneration seien. Das wurde nicht von Ken Sugomori und den anderen Artisten richtig bestätigt. Man kann etwas interpretieren, dass dies so ist, aber dann auch nur ca. die Hälfte der Pokemon.

    Ähm. Also wenn ich schon den Verlauf der Story oder die Region vergleiche merke ich schon, dass die Spiele komplett anders sind, als die der ersten Generation. Obwohl ich die natürlich nie gespielt habe. Ein großer Punkt wäre da schonmal, dass man am Ende ein legendäres Pokemon findet und es sogar fangen sollte, wohingegen man in der ersten Generation kein legendäres Pokemon während der Story findet. Also... ja. Dann noch all die neuen Funktionen mit Dreamworld und so... ja. Ich denke wenn die das SPIELgefühl nachahmen wollten sind sie gescheitert. Auf jeden Fall haben sie das meiner Meinung nach nicht besser hinbekommen als in den anderen Generationen auch schon. Das einzige, was dann noch übrig bleibt, ist das Aussehen der Pokemon. Ich halte mal ein Pikachu neben ein Emolga oder vielleicht sogar ein Navitaub neben ein Tauboga und... ja. Eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden. Natürlich jedes im Stil dieser jeweiligen Generation. Zoroatk verglichen mit Lucario hingegen... Lucario gefällt mir besser, aber es hat weitaus mehr Design-technische Details als Zoroark. Das passt in dieses "Schema", dass die Pokemon der ersten Generation "einfacher" gestaltet sind, aus welchem Grund auch immer.



    Jede Generation an Pokemon verfolgt eine spezielle Thematik und das schon seit der ersten Generation an. Thematiken wie Genetik/Wissenschaft (G1), Legenden/Kultur (G2) Natur (G3) Mythologie und Geschichte (G4) usw.Damals hatten manche Pokemon etwas mit der Thematik zu tun. Beste Beispiele dafür sind in Generation 1 Ditto, Mew, Mewtu, Pokemon, die wie Gegenstände aussehen usw. Ab Generation 4 hat das etwas nach gelassen, trotzdem gab es auch da einige Beispiele wie den Startern (z.B Impoleon, welches Merkmale vom Gott Poseidon hat).

    Ich hab schon ein paar mal gehört, dass jede Generation ein eigenes Thema hat, aber bisher hab ich davon höchstens was in den Starter-Entwicklungen und legendären Pokemon erkennen können. Es gib z.B. auch in der Hoenn-Region, welche ja eigentlich mehr an Natur angelehnt ist laut dir, Pokemon, die auf Sagen und Legenden basieren. Groudon und Kyogre zum Beispiel basieren auf dem Behemoth und dem Leviathan, biblischen Fabelwesen. Und laut dem YouTube-Format "TheDex" basiert Voltenso auf einem japanischen, legendären Wesen, welches, wenn ich mich nicht irre, ein Diener eines Donnergottes in der japanischen Mythologie ist. Sogar noch offensichtlicher: Palimpalim! Ein Windspiel! Auch nichts besonders "natürliches". Das einzige an den Themen was man wirklich in diesen Generationen erkennt ist, meiner Meinung nach, in den Dialogen und der region an sich. Nicht zu vergessen die Starter und Legenden sowie vielleicht die typischen Pokemon wie die häufigen Vögel. Wenn man es so betrachtet hatte die erste Generation glaube ich kein wirkliches Thema. Wenn ich mich auch richtig erinnere wollte man eigentlich auch nur diese eine Generation machen bis man die Reaktion der Spieler gesehen hat und den Hype.



    Fragt sich nur, warum Hoopa einem helfen sollte, an die ganzen Legis zu kommen?

    DAS ist die Frage. Wahrscheinlich wollte es einfach nur mit seinen Kräften ein bisschen rumspielen oder vielleicht hatte es auch kurz die Form gewechselt und seine Kräfte nicht ganz unter Kontrolle? Ich denke ein Backpacker im Magnum Opus Palast meinte, dass Hoopa hin und wieder zum Spaß oder so Inseln transportiert? Da haben wir die Erklärung! Naja. Vielleicht findet es Ruby und Sapphire auch nur sympatisch? Vielleicht kommt im Manga noch Hoopa vor, weil die mysteriösen Inseln müssten ja auch dort erklärt werden.



    Jedenfalls ist es auch sehr spannend zu sehen, dass bis jetzt zwei der drei exklusiven Pokémon der aktuellen Generation verschiedene Formen haben. Vielleicht wird das bei Volcanion auch mal so sein.

    Ich hoffe es! Ich will ja nicht sagen, dass mir Volcanions Design nicht gefällt, aber ich finde es... nicht gerade optimal. Besonders das gesicht nicht. Meine Meinung. Aber es verdient wirklich eine.



    Ich wüsste gerne was jetzt effektiv und nicht effektiv auf Entfesseltes Hoopa ist.

    Da es jetzt ein Psycho/Unlicht-Pokemon ist hat es die selben Schwächen wie Iscalar, also Käfer... und wenn es noch irgendwelche Schächen hat, dann vergess ich die immer.



    Pokemon wie Unratütox oder Klikk sind meiner Meinung nach nicht unbeliebt weil sie schlicht sind, sondern weil es im allgemeinen schwache Konzepte sind.

    Schwache Konzepte? Was macht denn ein schwaches Konzept aus? Ich versteh das nicht richtig. Etwa nur weil sie auf Gegenständen basieren? Wäre dann Lichtel nicht auch unbeliebt? Aber die Lichtel-Reihe ist meiner Meinung nach ziemlich beliebt. Also daran kann es meiner Meinung nach nicht liegen. Vor allem find ich einen Karpfen, den man überall in einem Teich finden kann auch nicht gerade so einfallsreich. Das Pokemon ist toll, aber man muss eigentlich bloß zum nächsten Teich gehen und schon hat man das Modell vor sich. Na klar, es ist ein Gen. 1 Pokemon und es entwickelt sich zu Garados, aber trotzdem! Und Vögel gibt es auch wie Sand am Meer, trotzdem hat sich noch kaum jemand wirklich wegen den Vögeln beschwert! Ich könnte ewig so weitermachen, aber das hat keinen Sinn.



    Heute müssten sie einfach mehr Einfallsreichtum besitzen es sind schliesslich 20 Jahre seit damals vergangen. Gerade durch die Tv Serie, Pokemon Mystery Dungeon und die Filme, werden Pokemon immer mehr zu Individuen gemacht was ihnen Psychologisch in unseren Köpfen einen höheren Stellenwert verschafft.Ich assoziiere aber eine Mülltüte oder ein Zahnrad nicht mehr unbedingt als Lebewesen geschweige denn als ein Individuum.

    Das heißt wenn Pokemon noch neu wäre würden Klikk und Unratütox noch durchgehen? Häh? Warum nimmt man sie nicht einfach als "neu"?! Könnte sein, dass ich zu kindisch bin, aber wenn ich ein Pokemon sehe, dann ist es ein Pokemon! Es landet auf dem selben Haufen wie die anderen Pokemon aus den vorherigen Generationen, egal aus welcher Generation es kommt! Das ist so ähnlich, wie das, dass manche Leute denken, dass Magcargo und Panzaeron Pokemon der 3. Generation sind, ganz einfach weil sie in der 2. nicht wirklich herausgestochen sind! ich hab da ein schönes Meme gesehen. In Icognito-Schrift: REAL POKEMONTRAINERS LOVE POKEMON REGARDLESS OF THEIR GENERATION. ich finde, dass dieser Satz eigentlich der Grundsatz sein sollte! Es ist egal, ob ein Pokemon aus der ersten Generation kommt oder nicht! Das ist keine Entschuldigung! 20 Jahre sind vorbei! Außerdem steigen immer wieder neue Fans mit ein! Ich bin ein Kind der 4. Generation und hab viele "alte" Pokemon erst 1 oder 2 Jahre gesehen, nachdem ich angefangen habe. Corasson müsste laut dieser Logik auch nicht gerade das Gelbe vom Ei sein, aber ich hab es etwa zu dieser Zeit gesehen und ich hab es eigentlich total gemocht! Es war unter meinen Top-Lieblingspokemon! Also. Argument ausgehebelt. Go on please.



    Ein Pokemon kann sehr detailliert sein und aussehen wie ein Pokemon der ersten Generation. Das eine schlisst das andere nicht zwangsläufig aus.


    Also erstmal Rechtschreibfehler. Es heißt ausSCHLIEßEN und nicht ausschlissen. Aber das ist jetzt nicht das Thema. Kannst du mir bitte ein gutes Beispiel geben? Ein Pokemon das schon existiert vielleicht, vielleicht aber auch ein Fanmade-Pokemon, welches dich zu dieser Annahme bewegt hat? Ganz ehrlich: Das einzige, was die Pokemon der ersten Generation für mich wirklich ausgemacht hat waren die coolen Sugimori-Artworks die so immer an einigen Stellen weiß wurden. Ich weiß nicht warum, aber die gefallen mir total. Die neuen Artworks mit den knalligen Farben sind auch nicht schlecht, aber die Artworks von damals gefielen mir doch ein bisschen besser. Auf jeden Fall... ja... was soll ich noch mehr sagen?

  • Sry für die doofe Frage *erschlagt mich bitte nicht*Gab oder gibt es jetzt schon einen Termin für die normale Hoopa-Form?
    (Habe ich mal wieder was verpasst^^?)


    Ist keine doofe Frage. Nein, es gibt leider noch keinen Termin soweit ich weiß. Ich vermute mal, dass es irgendwann so um den Release vom Film so verteilt wird. Vorbestellern hat man ja nämlich schon das Arceus und die anderen Legenden gegeben, also noch kein Hoopa.

  • @Justic


    1. Ich bin Schweizer und wir haben kein ß. Wir schreiben nur ss oder s. http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9F
    2. Grammar- Nazis (Englisch) die glauben es gibt nur Ihre deutsche Rechtschreibung sind nicht sonderlich beliebt ; ).
    3. Dreh nun bitte nicht gleich durch Grammar-Nazis ist ein legitimes Wort, für Leute die andere auf Rechtschreibfehler hinweisen müssen ohne das man sie darum gebeten hat. Nimm es mit Humor : ). https://usaerklaert.wordpress.…zi-und-ahnliche-begriffe/
    4. Wie ich schon sagte, die Konzepte sprechen mich nicht mehr an, wenn sie dir jedoch gefallen ist alles ok. Ich habe lediglich meine sicht der Dinge erläutert.
    5. Was glaubst du wie lange es geht bis ich wegen dem N Wort bestraft werde ; (

  • @Topic:Ja sicher. Nur weil es Hacker geschafft haben, das Unbounded-Hoopa zu leaken, heißt es noch Lange nicht, dass ein offizielles Release samt Angaben um Typ, Merkmale etc. unnötig wäre. Wären es die Hacker nicht gewesen, dann müsste man trotzdem ein Reveal-Trailer erstellen, da CoroCoro nicht wirklich hier in Deutschland bekannt ist. Und außerdem sind solche Reveal-Trailer für Wikis und ähnlichem unter anderem solche mit Partnerschaften zu Nintendo besonders wichtig, da sie nun endlich die Informationen, die sie trotz den geleakten Informationen nicht ihre Einträge updaten können, bereitstellen dürfen. Generell ist deine Aussagen Schwachsinn.

    Und dennoch ist es keine Überraschung mehr etwas zu Revealen, was mittlerweile jedem Depp bekannt ist. Jeder Pokémon-Fan, den ich persönlich kenne - darunter sind auch einige, die nicht so in Pokémon vertieft sind wie ich beispielsweise - weiß von Hoopas alternativer Form. Dementsprechend sind sich die Wikis dessen Existenz auch schon längst bewusst, nur war halt das Veröffentlichen dieser Infos bis zur offiziellen Bekanntgabe halt untersagt. Und eben das ist doch das Dämliche daran. Warum sollte man nicht über eigentlich bekannten Content nicht sprechen dürfen? GF ist sich doch auch im Klaren, dass wir alle das bereits wissen, dennoch machen sie immer diese Show... Und warum dann noch etwas groß als Überraschung verkaufen, was dann doch keinen mehr überrascht, sondern nur aufgesetzt oder gar lächerlich wirkt? Dann gibt es von mir halt eben diese Reaktion. Die hatte ich auch schon damals bei Diancie und werde ich auch später bei Volcanion haben, das es ja bislang offiziell auch noch nicht gibt...
    Der Content von dem Reveal zeigte auch nicht mal dessen neue Signature Moves (die wäre nämlich sogar mal interessant gewesen), sondern halt nur die bereits aus X/Y bekannten Animationen von Energieball, Finsteraura und Hyperstrahl...
    Nix mit Schwachsinn hier, sorry Bro...

  • 1. Ich bin Schweizer und wir haben kein ß. Wir schreiben nur ss oder s.
    2. Grammar nazis (Englisch) die glauben es gibt nur Ihre deutsche Rechtschreibung sind nicht sonderlich beliebt ; ).
    3. Dreh nun bitte nicht gleich durch grammar nazis ist ein legitimes Wort, für Leute die andere auf Rechtschreibfehler hinweisen müssen ohne das man sie darum gebeten hat. Nimm es mit Humor : ).


    Ach ok, dass mit dem Scharf-S wusste ich nicht. Sorry. Und glaube es oder nicht, ich war selbst schon kurz davor, mich einen grammar nazi zu nennen, weil ich weiß schon, was das bedeutet. Ich spreche und denke auch eigentlich lieber in der englischen Sprache, aber wenn man auch deutsch schreibt finde ich, dass man auch so verständlich wie möglich schreiben sollte. Ich kann da schwer was dagegen tun. Also kein Problem.
    Aber man kann dafür bestraft werden? Ich mein es ist nunmal ein Wort und Worte sollen verwenden werden. Nein. Was ich meinte war, man sollte sowas nicht unter den Tisch kehren und in dem Zusammenhang ist es nicht so schlimm finde ich.


    Wenn das deine Meinung ist, ok. Ich fand bloß die Erklärung ein bisschen... schwach? Ich denke komisch trifft es besser. Da musste ich einfach noch ein bisschen nachhaken.


    Edit:


    Und dennoch ist es keine Überraschung mehr etwas zu Revealen, was mittlerweile jedem Depp bekannt ist.


    Also bitte. Erstmal ist hier niemand ein Depp. Zweitens kennst du den PokeTuber MunchingOrange? Er selber hat gesagt, dass er erst eine Woche vor dem offiziellen Release von Hoopa-Unbound gehört hat. Da sieht man schön, dass sowas schnell mal verpasst werden kann. Das ist das Problem mit dem Internet: Täglich kommen so viele neue Sachen hinzu, dass Neuigkeiten ziemlich schnell als selbstverständlich gelten und somit nicht mehr neu sind. Ich für meinen Teil fand es schon wichtig, dass es einen offiziellen Release gibt. Selbst, wenn der seeeeeehr spät kam verglichen mit dem Leak der Form, so haben wir nun immerhin das offizielle Ken Sugimori-Artwork! Also dafür hat es sich doch schonmal gelohnt. Außerdem wird gleichzeitig auch damit angefangen, kleinere Brocken Hintergrund zum Pokemon vergestellt zu werden. Und ganz ehrlich: Irgendwann mussten die diese Form vorstellen. Wir würden ja sonst nicht wissen, ob dieses Event nicht einfach verworfen wurde und in einem Update einfach rausgepatcht wird. Und es wäre komisch, wenn Hoopa-Unbound einfach im nächsten Kinofilm auftreten würde, ohne das Nintendo uns davon gesagt hat! Also ja. Die Ankündigung war schon irendwie nötig... Ankündigung? Veröffentlichung.

  • @Justic
    Ja meine Erklärung wirkt etwas schwach, da ich in einem Forum nicht die Möglichkeit habe sie so ausführlich zu erläutern wie ich es gerne hätte. Daher kann es schon sein, das sie auf viele komisch wirkt. Um dir genau zu erklären was ich meine, müssten wir uns persönlich unterhalten. Da spielen so viele Faktoren mit, da bräuchte ich seitenlange Texte und dafür habe ich keine Geduld.

  • Also ich kannte es ja, wie so viele andere hier, ja schon, aber der Hals auf diesem Artwork sieht ja mal seltsam aus. ?( Die Idee dahinter erinnert mich sehr an den Fake Pflanzenstarter der pseudo-7. Generation (ein Blütenblatt mit einem Gesicht drauf). Allerdings hier deutlich besser und kreativer umgesetzt als in der Beschreibung des Starters. ^^ Aber mir trotzdem zu abstrakt. Allgemein gefiel es mir schon vorher nicht so, zwar kein Pokémon das ich hässliche oder unkreativ finde, aber auch keines was mir gefällt. Ist mir zu abstrakt.


    Die neue Typkombo gefällt mir aber sehr, sollten sie mal erlaubten Pokémon geben, würde das Kampfsyste mehr aufwühlen als die Megas. :thumbup:



    Weiß man denn, ob es sich durch einen Mega-Stein verwandelt oder durch einen Gegenstand, wie bei Shaymin oder Girantina?


    Mit einem Item, das wie Shaymins Blume Funktioniert. Also an "klicken" dann Hoopa im Team "anklicken" und Puff kommt die Verwandlung, die dann 3 Tage anhält, bzw. wie bei Zenit-Shaymin bis man es in die Box ablegt.


    Also diese Form ist ja mal so garnicht mein Ding. :( Bekanntlich gibts ja keine hässlichen Pokemon, aber schön ist definitiv was anderes.


    Nur was ist es dann ? XD


    Aber gut, es muss ja heute immer alles grösser und mehr werden, von daher passts wohl. Wann eigentlich endlich Mega-Arceus?


    Ein bekannter Kritikpunkt der 6. Generation, aber hier wirklich übertrieben. Keine Sorge es gibt da einen sehr guten Grund warum es MegaArceus nie geben kann ;) :
    Die MegaEntwicklung (sowie Protomorphose) werden durch die Endlos Energie erzeugt. Arceus hat quasi die Power einer Galaxie, was juckt es da die Energie der Umgebung eines Planeten, die es noch dazu Quasi selber erschaffen hat.



    Mich wundert's ehrlich gesagt auch, warum die beiden Formen so krass unterschiedlich sind.


    Das Konzept mit den Armen finde ich aber ge-ni-al. Wirklich! Das passt super zu Hoopas Ringen und seiner Konzeption als Dschinn.


    Den Körper finde ich eher so mittel gelungen, da habe ich auch erst einmal an ein Digimon gedacht.


    Beides trifft so ziemlich die landläufige Meinung wie den Nagel auf dem Kopf. :D



    Aber nun denn, es wird ja keiner gezwungen, das Pokémon zu verwenden und die, die es für Kämpfe verwenden möchten, wählen Pokémon nicht primär nach der Optik aus ... ;)  


    Nicht primär, aber eben auch nicht sekundär oder gar komplett ignoriert. ;)


    Schon oft musste man den Satz "das Vieh ist hässlich!" hier in den Kommentaren und auch auf anderen Seiten bzw. Foren lesen und ich bin mir sicher, es werden noch weitere Schreiber mit der gleichen "Erkenntnis" anrücken.


    Daher habe ich mich gefragt, warum viele Leute dieses Pokémon als so abstoßend empfinden, dabei kam ich - nach eingehender Analyse - auf folgende Schlussfolgerungen: Zum einen ist das Design sehr bizarr und eher unkonventionell für Pokémon-Verhältnisse. Die schwebenden bzw. abgetrennten Arme vermitteln den Eindruck von etwas Unnatürlichem, also etwas, was so nicht in der Natur vorkommt.


    Eigentlich werden gerade die Arme an es Gemocht.



    Ich denke das liegt einfach daran, das es zu krass gestaltet wurde und zu viel drin ist. Es hat Aspekte von einem Djinn, bösartigem, ner Hexe, etwas von Hoopas Dogū-Artigem, dann hat es sowohl glattes und gleichzeitig sehr STARK struppiges Haar, weiche und sehr geschwungene Körperstellen, dann auf einmal sehr Kantige, alles so stark abgrenzend.


    Kennt wer diese Hero Steckfiguren aus der TV Werbung ? So kommt Hoopa rüber, also wie zusammen gesteckt von verschiedenen Teilen, die eigentlich nicht zusammen gehören. Deswegen wohl diese Abneigung gegen dieses Hoopa.

  • Ich will ja nicht unhöflich sein;
    Aber könnt ihr mal die Diskussion über Kreative/hässliche und unsympathische pokemon/Gens in das entsprechende Thema verfrachten?


    Mich interessiert hier mehr was alle anderen zu hoopas "neuer" Form sagen und nicht was ihr von Klikk, Lichtel und der Mülltüte haltet.


    Ist echt nicht böse gemeint und schon gar nicht persönlich; aber sowas langweilt einfach,
    Übrigens genauso wie 20 Seiten lange Analysen des hoopa Designs, das Thema hier liest sich langsam wie Amazon-kundenrezessionen!
    Ellenlang und voller Infos nach denen keiner gefragt hat!


    Ps; mir gefällt hoopas entfesselte form auch. Ich finde die mysteriösen Pokémon ruhig "ausgeflippte" designs haben. Sind ja auch was besonderes.

  • Aber könnt ihr mal die Diskussion über Kreative/hässliche und unsympathische pokemon/Gens in das entsprechende Thema verfrachten?


    Aber es geht hier nun einmal um das entfesselte Hoopa, und hier schreibt jeder, was er von der Bekanntgabe der Information hält. Ein paar schreiben halt auch ihre Meinung zu dem Design.
    Oder sie stellen (wie ich) ein paar ironische Fragen stellen.

  • Den Gameboy kann man mal schön auf die Seite legen! Die Sprites der Pokemon in den Spielen sind völlig egal! Es gab doch damals als die Spiele draußen waren doch schon die Sugimori-Artworks? Da hat man doch ein Bild von den Pokemon OHNE, dass man auf die Gameboy-Grafik rücksicht nehmen muss!

    Ja Ken-Sugomori Artworks. Die Artworks nehmen Rücksicht auf Aussehen auf das der Spiele. Versuch mal ein Pokemon das so designet wurde die Unboundet-Hoopa in einem Artwork zu zeichnen und das dann in einem Gameboy Sprite zu konvertieren. Da muss man schon drauf achten, dass man nicht zu viel auf das Pokemon drauf packt und das Design sich für die simple Grafik des Gameboy eignet. Und dann gibt es noch die anderen 190 Pokemon, die man noch designet hat.





    Und dennoch ist es keine Überraschung mehr etwas zu Revealen, was mittlerweile jedem Depp bekannt ist. Jeder Pokémon-Fan, den ich persönlich kenne - darunter sind auch einige, die nicht so in Pokémon vertieft sind wie ich beispielsweise - weiß von Hoopas alternativer Form. Dementsprechend sind sich die Wikis dessen Existenz auch schon längst bewusst, nur war halt das Veröffentlichen dieser Infos bis zur offiziellen Bekanntgabe halt untersagt

    Geleaket hin oder her, es muss eine offizielle Bekanntgabe des Pokémons erfolgen, bevor Partner der Pokemon Company dieses auch promoten dürfen. Wenn jetzt ein brandneues Pokemon Spiel mitsamt Bildern und Infos geleakten werden, heißt es dann, dass man diese nicht mehr ankündigen zu braucht?

  • Ja Ken-Sugomori Artworks. Die Artworks nehmen Rücksicht auf Aussehen auf das der Spiele. Versuch mal ein Pokemon das so designet wurde die Unboundet-Hoopa in einem Artwork zu zeichnen und das dann in einem Gameboy Sprite zu konvertieren. Da muss man schon drauf achten, dass man nicht zu viel auf das Pokemon drauf packt und das Design sich für die simple Grafik des Gameboy eignet. Und dann gibt es noch die anderen 190 Pokemon, die man noch designet hat.

    Ja. Es sind Artworks. Frage: Wie sieht Kokoweis R/B/G Sprite im Vergleich zu seinem Artwork aus? Ich weiß die Antwort! Der Sprite sieht soweit ich weiß nicht sehr wie das Artwork aus. Ja. Da wurde vieeeeeel Rücksicht auf die Erstellung des Sprites genommen. Es gibt auch noch ein paar andere Beispiele, aber das ist das einzige, was mir im Moment einfällt. Also. Die Artworks sind so, wie man sich die Pokemon EIGENTLICH vorstellen soll. Die Sprites sind bloß eine etwaige Verkörperung der Pokemon.

  • Geleaket hin oder her, es muss eine offizielle Bekanntgabe des Pokémons erfolgen, bevor Partner der Pokemon Company dieses auch promoten dürfen. Wenn jetzt ein brandneues Pokemon Spiel mitsamt Bildern und Infos geleakten werden, heißt es dann, dass man diese nicht mehr ankündigen zu braucht?

    Die unpopuläre Möglichkeit wäre, wenn man die Event-Pokémon einfach von Anfang an bekanntgeben würde, um den Leakern schlagartig den Wind aus den Segeln zu nehmen. Dann hätte GF bereits zum Release von OR/AS das gestern veröffentlichte Ankündigungsvideo gezeigt. So wäre Hoopa sowie seine entfesselte Form bereits zum Beginn der neuen Editionen bereits vorgestellt worden, gefolgt von einem "Kommt im Juli 2015"-Teaser. Die meiner Meinung nach deutliche sinnvollere Möglichkeit wäre es aber, wenn GF die Event-Pokémon erst kurz vor deren offiziellen Release ins Spiel patchen würde, um damit das Hacking komplett zu verhindern. So wäre der Reveal von Hoopas alternativer Form auch noch eine echte Überraschung gewesen und nicht schon seit gefühlten Jahren bekannt...

  • Ich finde das frisch enthüllte "Entfesselungs-Hoopa" okay..!
    Es sieht gross, stark, böse und bedrohlich aus..! Das kann nicht schaden (..wenn Gegner sich eventuell schon von weitem in die Hose machen..!).
    Aber wie fast alle weiblichen Meinungen hier in diesem thread, mag ich das kleine, knuffige "umentfesselte" Hoopa optisch auch lieber..! :love:

  • wüste gerne wann überhaupt am wahrscheinlichsten, dieses Pokemon erscheint bzw zu erhalten ist?

    Wahrscheinlich nach dem 18. Kinofilm hierzulande.


    In Japan wird das garantiert während der Vorstellung verteilt. (oder danach)