GTS und Wundertausch - (noch) cheatfrei?

  • Gramokles ist ein Pokemon das man mit dem Pokemonscanner (QR-Code) bekommen kann wenn ich mich recht entsinne ^^


    Und Tausch zwischen den Generationen ist nicht möglich. Erst im Januar wenn die Pokemonbank verfügbar ist, kann man seine Pokemon auf Gen 7 hochporten.



    Edit: Liste gefunden für die QR Codes. Gramokles ist definitiv dabei ^^
    https://www.bisafans.de/spiele…-mond/qr-code-scanner.php

    Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend, sonst würden wir dank Pac-Man heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.


    xy Freundescode: 1564-3250-0084 wenn ihr mich adden wollt, kurze Pn an mich

  • Ich habe gerade im Wundertausch ein Pokemon erhalten, von dem ich vermute, dass es möglicherweise ercheatet wurde, und zwar ein Shiny Level 100 Sandamer mit 3 perfekten DV. Einerseits bin ich froh darüber, weil ich mein Sandan jetzt nicht mehr entwickeln muss für den Pokedex, andererseits bin ich mir unsicher, ob ich dieses Pokemon jetzt einfach in Kämpfen verwenden soll (dass es Shiny ist, spielt ja für die Stats keine Rolle und das Level wird ja auf 50 reduziert)? Was meint ihr?

    Code
        try { 
           throwPokeball();
        }
        catch (Exception GalarDexIndexOutOfBoundsException) {
           // Gotta catch some of 'em!
        }

    R.I.P. Gotta catch 'em all (1998 - 2018)

  • Mal blöd gefragt - kann mir bzw. meinem Account was drohen wenn ich im Wundertausch ein ercheatetes Pokemon bekomme und nutze? Ich hab nämlich zu wenig Ahnung davon, als dass ich das bemerken würde. ^^

    Nein, da kann dir und deinem Spiel nichts passieren. Denn, wenn der cheat überhaupt in Umlaufbahn gerät, bedeutet es, dass es vom Spiel nicht erkennt wird, und somit passiert da nichts weiteres.

  • Ja, kann es durchaus. Aber auch nur, wenn du an offiziellen Turnieren teilnimmst. Anhand der VGC 2017 Regeln, konnte ich entnehmen, dass sie Turnierteams durchleuchten, bevor das Turnier startet. Gerade wenn man es verwenden möchte im Online Play und dies auch tatsächlich tut, dann kann man komplett vom Online Tausch und Kampf ausgeschlossen werden. Ähnlich wie die Leute, die sich das Spiel zig Wochen vorm Release aus dem Internet gezogen haben. Zumindest steht das so in dem VGC 2017 Reglement.


    Besonders schwer gewichten sie legendäre Pokemon mit dem Alola-Kleeblatt (das Geburtssymbol der 7. Generation, welches oft als Kreuz bezeichnet wird, gilt von offizieller Seite als Kleeblatt), welche Attacken, Shinystatus oder eben Kraftreserve Kampf haben.


    Edit: Es ist dabei egal, ob man es selbst gezüchtet, gefangen oder besessen hat, oder im Wundertausch erhalten hat, es wird allein schon gegen den Besitz dann gehandelt. Zumindest stand es so in den Regeln.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Cheatfrei ist sie definitiv nicht, allein schon aus dem Grund, weil Streamer ihre Pokemon verschicken^^ Diese Pokemon sind dan auch alles andere als legal.

    Pokémon X/Y Code: 1564 2890 7295
    Safari: Elektro Pokémon: Pikachu, Emolga & Zebritz
    Bei Interesse bitte PN schreiben!!!
    Suche Stahl, Drachen, Elektro, Fee, Eis, Normal, Wasser-Safaris!!

  • Nur weil jemand streamt, muss er doch kein Cheater sein?

    Ich rede von 2 bekannteren Streamern, die den ganzen Tag über nichts anderes tun, als ihre Cheats durch den Wundertausch zu jagen. Es ist auch weitreichend bekannt, dass die die Pokemon mit Pokegen verändern, ich hab selbst 2 Pokemon von einem auf der Bank.

    Pokémon X/Y Code: 1564 2890 7295
    Safari: Elektro Pokémon: Pikachu, Emolga & Zebritz
    Bei Interesse bitte PN schreiben!!!
    Suche Stahl, Drachen, Elektro, Fee, Eis, Normal, Wasser-Safaris!!

  • Ich rede von 2 bekannteren Streamern, die den ganzen Tag über nichts anderes tun, als ihre Cheats durch den Wundertausch zu jagen. Es ist auch weitreichend bekannt, dass die die Pokemon mit Pokegen verändern, ich hab selbst 2 Pokemon von einem auf der Bank.


    Ich frage mich hier irgendwie zweierlei:
    Erstens: Ich verstehe ja halbwegs, wenn jemand cheatet, um sich selbst dadurch einen Vorteil zu verschaffen. Aber aus welchem Grund erstellt jemand denn gecheatete Pokémon, um sie dann im Wundertausch loszuwerden? In der GTS gegen „wertvolle“ echte Pokémon tauschen, klar, aber im Wundertausch? Wo man keinerlei Einfluß darauf hat was zurückkommt? Was bringt das?


    Zweitens: Warum sollte man sich als Empfänger beim Wundertausch überhaupt darum sorgen, ob es ein gecheatetes Pokémon ist oder nicht? Macht doch für den Pokédex oder den Spielspaß keinen Unterschied. Und für offizielle Tourniere oder sowas würde ich sowieso nur selbstgezüchtete (oder von jemandem den man persönlich kennt gezüchtete) Pokémon verwenden, zumal dort ja zucht-unfähige Pokémon (Leggis und Mysteriöse) ohnehin meist nicht erlaubt sind.

  • Erstens: Ich verstehe ja halbwegs, wenn jemand cheatet, um sich selbst dadurch einen Vorteil zu verschaffen. Aber aus welchem Grund erstellt jemand denn gecheatete Pokémon, um sie dann im Wundertausch loszuwerden? In der GTS gegen „wertvolle“ echte Pokémon tauschen, klar, aber im Wundertausch? Wo man keinerlei Einfluß darauf hat was zurückkommt? Was bringt das?

    Nichts. Manche Leute haben einfach Spaß an sowas, das muss man nicht verstehen. (;

  • Ich rate nicht vom WT ab, nur wenn man einen offensichtlichen Cheat erwischt bitte lieber löschen als weitertauschen. Bei unsicherheiten am besten im entsprechendem Bereich nachfragen.

    Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend, sonst würden wir dank Pac-Man heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.


    xy Freundescode: 1564-3250-0084 wenn ihr mich adden wollt, kurze Pn an mich

    Einmal editiert, zuletzt von Ranku ()

  • Ab ungefähr Januar wird es möglich sein, seine Pokémon aus den vorangegangenen Editionen via Pokébank in Sonne und Mond zu tauschen.


    Was ein 6*IV Ditto angeht, so ist es unmöglich eines zu bekommen. Es ist maximal mit 5*IV möglich und das auch nur mit ungeheuren Glück. Ich persönlich habe eines mit 4*IV und fast einem fünftem voll gefangen und damit hatte ich schon riesen Glück.


    Betrachten wir nun die Chancen ein Shiny + 6*IVs zu erhalten, so ist das sehr unwahrscheinlich. Was 6*IVs Pokémon angeht, lassen sie sich i.d.R. mit etwas Glück relativ schnell selbst züchten - nur ein verhältnismäßig gutes Ditto wird benötigt.


    Wie man nun zur GTS bzw. zum Wundertausch steht, ist jedem selbst überlassen.

  • Da es eine neue Shiny-Methode gibt, und man unterlevelte (lv. 10 Brutalanda) fangen kannst, kann man nicht nicht mal mehr da unterscheiden, ob die jetzt so gefangen oder ercheatet wurden.

    Ich habe mich mal darüber informiert und ich habe in einem Video gesehen, dass wenn man die Daten mit PkHex ausliest und anschaut, sind alle Werte, die mit Kronkorken bearbeitet wurden grün hinterlegt und der Original-Wert steht dort noch.
    Ist also ein Wert grün hinterlegt und zeitgleich auf 31 muss es eine Cheat sein, weil es nicht möglich ist einen 31iger Wert zu korrigieren.

  • Ich habe mich mal darüber informiert und ich habe in einem Video gesehen, dass wenn man die Daten mit PkHex ausliest und anschaut, sind alle Werte, die mit Kronkorken bearbeitet wurden grün hinterlegt und der Original-Wert steht dort noch.Ist also ein Wert grün hinterlegt und zeitgleich auf 31 muss es eine Cheat sein, weil es nicht möglich ist einen 31iger Wert zu korrigieren.

    In diesem Fall denke ich aber, dass ein Goldkronkorken das auch Grün markieren würde, da dieser ja alle Werte pusht.


    Ich muss ja für mich selbst sagen, dass alles was ich bisher bekommen habe cheatfrei aussieht. Den Sinn dahinter, dass Cheater ihren "Müll" für anderen "Müll" in die GTS stellen (Bei Oras zum Beispiel Celebie reinstellen und Mew verlangen) verstehe ich leider auch nicht. Wenn sie den Schrott in den Wuntertausch jagen wollen wie vermutlich nur "nett" zu anderen sein und denen was Gutes gönnen.


    Mir persönlich nimmt so ein gecheatetes Pokemon allerdings schon den Spaß, auch wenn es nur um den Pokedex geht.

  • Betrachten wir nun die Chancen ein Shiny + 6*IVs zu erhalten, so ist das sehr unwahrscheinlich. Was 6*IVs Pokémon angeht, lassen sie sich i.d.R. mit etwas Glück relativ schnell selbst züchten - nur ein verhältnismäßig gutes Ditto wird benötigt.

    Wozu unbedingt ein Ditto? Ein „normales“ Pokémon der richtigen Ei-Gruppe tut es doch auch und das kann man sich auf 6*DV züchten.


    Ich hab' mir damals in X erstmal für jede Ei-Gruppe ein männliches Exemplar mit sechs perfekten DVs gezüchtet und die dann verwendet um weiter zu züchten. (Diese Väter gehören dann immer zwei Ei-Gruppen an, um die Zahl gering zu halten)


    So habe ich mir dann anschließend von jedem zuchtfähigen Pokémon ein weibliches Exemplar mit min. 5 perfekten DV-Werten gezüchtet. Das war vielleicht eine Arbeit, besonders bei den Arten, wo nur zu 1/8 ein Weibchen bei rauskommt. Aber zumindest habe ich in der Pokémon-Bank jetzt einen kompletten Pokédex (bis Gen. 7) liegen, von dem ich weiß, das die Pokémon relativ gut und cheatfrei sind.