Vote der Woche #279 (04.12.2016 - 11.12.2016) - Würdet ihr gern einen Port von Pokémon Tekken auf die Nintendo Switch sehen?

  • Würdet ihr gern einen Port von Pokémon Tekken auf die Nintendo Switch sehen? 77

    1. Ist mir egal (41) 53%
    2. Ja (19) 25%
    3. Nein (10) 13%
    4. Ich wünsche mir DLC's für die Wii U - Version (7) 9%

    Über die letzten Monate hinweg stellten die Spieleentwickler neue Charaktere für Pokémon Tekken vor, die bereits in die Arcadeversion der Spiele eingezogen sind. Allerdings ist die Zukunft dieser für die Wii U-Version noch ungewiss. Denkt ihr, dass dies ein Anzeichen für einen Port auf die Nintendo Switch ist? Würdet ihr überhaupt Pokémon Tekken auf der Nintendo Switch sehen wollen? Nehmt an der Umfrage teil und postet eure Gedanken im Form eines Kommentars!

  • Nur um die Pokemon-Marke weiter in Stellung zu bringen respektive stärken, käme in der Throrie mir ein Pokemon-Tekken-Pendant für die Switch respektive NX gelegen. Spielen würde ich Pokemon Tekken auf keiner Konsole. Das liegt an mangelndem Interesse. Kompetitive Aspekte will ich dem Game nicht absprechen, an diesen finde ich Gefallen. Nur sagt mir das Gesamtpaket nicht ausreichend zu (gesehene Youtube-Videos erlauben ein grobes Beurteilen) und strategischer wirken die Haupt-Editionen.


    Ein Pokemon-Spiel könnte davon unabhängig für mich durchaus ein Switch-Kaufgrund sein. Zumal der Preis der neuen Konsole nicht fürchterlich hoch angesetzt sein, sich ungefähr auf 3DS-Niveau bewegen soll. Irgendwelche Ableger bekannter Spiele – sofern sie auf die Switch gelangen sollen – wie Sonne/Mond beispielsweise sollten allerdings besondere Effekte aufweisen. Oder es kommen Exklusiv-Titel für die Switch; diesen stehe ich zwar nicht durchweg rosig gegenüber, da 3DS-Konsolen-Käufer das Nachsehen durch das Ausschließen haben und per Wifi womöglich nicht mit Switch-Spielern zusammen (kontra-)agieren könnten, ein Exklusiv-Titel befeuert allerdings durchaus die "Ja, will ich haben"-Denkweise zur Switch.


    Würde nur Tekken anstehen: Alleine dafür würde ich die Nintendo Switch nicht kaufen. Sympathisieren muss ein Spiel schon, bei unattraktivem Spiele-Angebot wäre nicht einmal Abwärtskompatibilität der Switch bei theoretisch kaputtem alten Handheld ein gewichtiges Argument für die Switch; da die Preise eben für 3DS & Co. niedriger liegen. Habe darum hier abgestimmt für "Ist mir egal".

  • Ports von Spielen von Wii U auf Switch finde ich generell eigentlich ok, aber das mag daran liegen, dass ich keine Wii U habe. Zudem war mein erster Gedanke zur NX damals noch: Ich brauche mal wieder ne neue Konsole nach der Wii zuhause. Die Idee der Switch finde ich auch eher mäh, aber erstmal abwarten, wie unberechtigt teuer das Schätzchen wird.


    Nun zu Pokken. Das einzige, was mich an dem Spiel reizt, ist das Mewtu. Das Gesamtpaket interessiert mich nicht. Finde Pokken ist nur ne Notlösung um sagen zu können, es gab ein Wii U Pokemon Spiel.


    Kaufen würde ich mir den Port nicht, wenn ich die Switch holen würde, dabei klang der Projektname so viel besser :räusper: . Aber gäbe es das Spiel gratis bzw zu gewinnen, würde ich vermutlich teilnehmen.


    Pokken war meiner Meinung nach schon unnötig und ein Port würde das noch steigern. Nichtsdestotrotz wird es sicher Menschen irgendwo geben, die sich dafür interessieren.


    Ein SM-Port fände ich genauso unnötig, lieber Spin off mit der Möglichkeit ein Event Pokemon auf die 3DS Spiele zu schicken. Wenn ich ne Switch hätte, hätte ich vermutlich auch nichts gegen eine Zusatzedition. Aber die Launchtitel sind etwas dürftig. Ein gutes Monster Hunter wäre auch nett. Aber nen Mario Kart Port würde ich mir vermutlich kaufen.

  • Namico Bandai würde sich bei mir nicht beliebt machen, wenn sie die neuen Kämpfer nur auf dem Switch Port übertragen würden, da ich selber schon die Wii U Version vom Spiel besitze und besonders an Impoleon interessiert bin, weshalb ich mir gerne noch DLCs für die jeweiligen Kämper wünschen würde.


    Meinetwegen kann gerne ein Switch Port rausgehauen werden (auch wenn ich mir diesen nicht holen werde), aber ich möchte die neuen Kämpfer auch auf der Wii U sehen.

  • Ich persönlich will natürlich, dass es die Kämpfer auf der Wii U gibt. Ich habe 60€ für ein Spiel ausgegeben, was keinen Support mehr erfährt und noch sehr, sehr ausbaufähig ist.
    Aber vermutlich wird es wieder ein Port für die Switch. Wenn die Gerüchte stimmen, dass es im 1. Jahr fast nur Ports geben wird, dann ist das Teil für mich erstmal Geschichte. Ich habe die meisten populären Spiele für die Wii U und ich bin nicht gewillt sie wegen eines kleines Updates noch einmal zu kaufen. Nintendo konzentriert sich, logischer Weise, verstärkt auf die Gewinnung von Neukunden. Aber die, die selbst Nintendos Sorgenkind supported haben, bleiben auf der Strecke. Ich hoffe so sehr, dass im Januar mehr neue Spiele angekündigt werden, und keine aufgewärmten.
    Ich gehe allerdings davon aus, dass Pokemon Tekken für die Switch kommen wird. Nur für die Arcade Version erstellen sie sicher keine neuen Charaktere.

  • Also mir ist das ja egal, da ich nicht mehr viel mit dem Spiel zu tun habe.
    Wäre aber schon interessant wenn das Spiel auch dafür rauskommen würde mit den neuen Möglichkeiten die die NS bieten wird. Wenn dann dabei mehr Inhalt und Charaktere dabei sind ist das schon fast wieder ein neues Spiel. Vielleicht kommen diese Charaktere auch später noch als kostenpflichtiges DLC für Wii U Version.

  • Grundsätzlich, wenn damit die Reichweite des Spiels erhöht und gewährleistet wird, dass auch mit den Wii U-Spielern online gespielt werden kann: Warum nicht? Es wäre halt jetzt mit den Zusatzcharakteren der ideale Weg, ein Spiel für die neue Konsole wieder neu zu bewerben und unter die Fans zu mischen, die bisher noch keine Möglichkeit hatten, es auszuprobieren. Unter der Voraussetzung natürlich, dass die Zusatzcharaktere auch für die Wii U-Version kommen, was ich aber mal stark annehme, denn es gibt ja Absatz auf der Konsole. Nicht jeder wird gewillt sein, sofort auf die Switch zu wechseln und dadurch würde das Spiel nicht nur wieder Support abseits der Arcade-Version erfahren, sondern auch die Spieler zurückbringen.

  • Ich habe keine WiiU, und somit konnte ich Pokkén auch nicht wirklich geniessen. Die einzige Möglichkeit die ich hatte, das Spiel zu spielen, war die WiiU meines Bruders, und ich da hatte ich jetzt noch so krass viel Zeit mit verbracht, aber das was ich gesehen habe, gefällt mir und ich würde mir Pokkén auch kaufen, wenn es genügend Spiele für die Switch gibt, die ich mir dann kaufen könnte.

  • Ich fände dies deutlich besser und sinnvoller, da die Wii U ja jetzt auch nicht unbedingt sehr beliebt war Da die Switch ja auch von vielen bekannten Firmen Spiele erhalten wird und nicht mehr hauptsächlich Nintendo exklusive Titel anbietet, wird sie definitiv interessanter sein als die bisherigen Konsolen. Ich hoffe einfach das beste und auch dass der Handheld gut ist. Ich würde mir nämlich definitiv nicht nur für einen einzigen Titel eine Konsole holen.

  • Da hatte ich doch tatsächlich gedacht, dass hier diese Woche noch irgendwas zu Sonne Mond kommt. :|


    Pokemon Tekken wird mich auf der Switch ebenso wenig interessieren wie auf der Wii U. Aber dass eine Umsetzung für die neue Konsole erfolgen wird, ist wohl absehbar. Wenn es diese Version geben wird, dann kommen mit ziemlicher Sicherheit auch ein paar Inhalte, die für die Wii U nicht erhältlich sein werden. Man wird die Wii U nicht sofort links liegen lassen, aber sie wird zukünftig kaum noch die gleiche Unterstützung bekommen, wie die Switch.

  • Ist mir ehrlich gesagt einerlei, obwohl ich schon das Gefühl habe, dass Nintendo einen Port rausbringen wird, um jene anzusprechen, die noch in den Genuss kommen möchten. Mich persönlich reizt es nicht und bleibe lieber bei den Editionen, sofern noch welche für die Handhelden produziert werden und nicht bloß für die Switch.
    Die Konsole interessiert mich nicht und allein wegen Pokémon hole ich sie mir nicht. Aus dem bin ich längst raus. Daher ist es mir persönlich auch nicht wichtig, ob die Pokémon Tekken nun portieren oder nicht. Ich habe es nie gespielt und werde es auch nicht spielen.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.