[Kochwettbewerb] KaEzbePmeFuiena 2016 — Vote und Ergebnisse

  • Der "Klatsch alles Essbare zusammen, baue ein Pokémon daraus, mach ein Foto und iss es nachher auf"-Wettbewerb



    Herzlich willkommen zum Vote des KaEzbePdmeFuiena-Wettbewerbs 2016 im Bisaboard! Schon zum fünften Mal haben sich einige User an die Aufgabe gewagt, aus Lebensmitteln ein Pokémon zu modellieren — und auch dieses Mal sind wieder einige Kunstwerke entstanden.
    In diesem Jahr wird jede Abgabe absteigend bepunktet, es werden also drei, zwei und ein Punkt vergeben. Organisatoren dürfen hierbei nicht voten, Teilnehmer müssen sich selbst am niedrigsten bepunkten und sich dabei nicht offensichtlich als Urheber nennen. Ansonsten gilt: Nutzt bitte die Schablone unten für euren Vote. Begründungen sind nicht verpflichtend, aber natürlich sehr gerne gesehen (besonders von Seiten der Teilnehmer!). Mit einem Klick können die jeweiligen Bilder vergrößert dargestellt werden.





    Zitat von Vote-Schablone

    3 Punkte: Abgabe Nr.
    2 Punkte: Abgabe Nr.
    1 Punkte: Abgabe Nr.


    Code
    1. [b]3 Punkte[/b]: Abgabe Nr.
    2. [b]2 Punkte[/b]: Abgabe Nr.
    3. [b]1 Punkte[/b]: Abgabe Nr.



    Der Vote läuft bis Sonntag, den 18. Dezember, um 23:59 Uhr.


    Viel Erfolg!

  • 3 Punkte: Abgabe Nr. 3
    2 Punkte: Abgabe Nr. 1
    1 Punkt: Abgabe Nr. 2


    Mir gefällt Abgabe 3 am besten, da das Alola-Digdri wunderbar umgesetzt wurde und man bei diesem Pokémon direkt den Humorfaktor mit drin hat. Dass es sogar noch auf einen Kuchen gesetzt wurde, der passend wie ein Erduntergrund aussieht, macht es noch besser. Abgabe 1 ist aber auch sehr kreativ und man sieht, dass sich bei der Umsetzung viel Mühe gegeben wurde, Details wie z.B. der Mund sind gut gelungen. Die Farbe passt zwar nicht wirklich, aber es gibt bestimmt auch dunkelhäutige Flunschlik. Bei Abgabe 2 habe ich das Gefühl, dass sich nicht sehr viele Gedanken dazu gemacht wurden, da fehlt etwas die Kreativität. Man kann aber zumindest erkennen, dass es ein Safcon darstellt, die Form wurde gut konstruiert.

  • 3 Punkte: Abgabe Nr. 1 - Zwar mag ich keine Pilze aber naja... Ich finde, das man sich hier echt viele Gedanken gemacht hat. Sieht gut aus!
    2 Punkte: Abgabe Nr. 3 - Gerade bei Pokemon aus Essen sind Digdri sehr beliebt, die Alola Version ist auch ganz hübsch, auch wenn ich mir nen bissel mehr Haare gewünscht hätte.
    1 Punkte: Abgabe Nr. 2 - Hier sieht man drunter noch den Ausdrucks eines Safcon's und der Salat (wenn ich das richtig sehe) wurde nur gerade so drüber gelegt. Die Idee wäre noch etwas ausbaufähiger Gewesen. Indem man zb. das Auge besser darstellt und man hätte als Beispiel noch einen Rand in Form des Safcon's legen können zb. mit Sticksie.



    Es wäre noch interessant gewesen welche Essensreste überall verwendet wurden - da man es nicht überall so genau erkennen kann >o<

  • Abgabe 1:
    Der Preis für das leckerste Gesamtbild geht wohl relativ eindeutig an Abgabe 1. Die Zutaten sehen köstlich aus und sorgen für eine schöne Atmosphäre. Nur leider hätte ich Flunschlink nicht direkt erkannt, wenn es nicht im Spoilertitel gestanden hätte.
    Farbtreue wird bei diesem Wettbewerb natürlich nicht verlangt und ist bei den meisten Pokémon auch schwer bis kaum umzusetzen, aber das tut dem Gesamtbild halt auch nicht soo gut s: Die Röstischwanzflosse und der Gesichtsausdruck wurden aber sehr gut getroffen!
    Hoffentlich hat es auch geschmeckt. :essen:


    Abgabe 2:
    Die Idee ist wirklich simple und nett, man erkennt Safcon auch mehr oder weniger schnell.
    Aber die Umsetzung scheint leider ein wenig gescheitert. Der Salat sieht - zumindest auf dem Bild - eher gelblich als grün aus und hätte so wohl etwas besser zu Kokuna gepasst. An sich wurde Safcons Form aber ganz gut getroffen. Allerdings bringt mich das direkt zum nächsten Verbesserungsvorschlag: Die Präsentation hätte durchaus etwas optimaler sein können. Dass man am Rand unter der Klarsichtfolie noch die Hilfslinien erkennen kann, tut dem Gesamtbild leider nicht sonderlich gut. Insgesamt wäre ein Bild aus etwas größerer Entfernung mit dem kompletten Safcon darauf wohl etwas förderlicher gewesen.


    Abgabe 3:
    Man sollte meinen, dass Schwedenbomben-Digda/Digdri mittlerweile total ausgelutscht sind, aber irgendwie haben sie nachwievor 'nen ganz eigenen Charme. Optisch die wohl gelungenste Abgabe dieses Jahres. Man erkennt es sofort und es ist ja durch SM topaktuell.
    Allerdings wäre da durchaus noch etwas mehr Potential dagewesen. So ist die Erde bei Alola-Digdri ja eher etwas gräulich. Backkakao wäre da, denke ich, doch etwas näher dran gewesen (aber hat halt auch nicht jeder daheim). Auch hätte man versuchen können, die einzelnen "Körper" etwas einzugraben, damit dieser Digdri-typische Höhenunterschied entsteht. Was mir hier aber der größte Dorn im Auge ist, sind die Haare. A-Digdri hat solch wunderschön wallende Mähnen. Etwas mehr von dem gelben Zeug etwas schöner drapiert hätte dem Ganzen einen viel natürlicheren A-Digdri-Look verpasst. So sieht es tbh - wenngleich man es natürlich dennoch auf den ersten Blick erkennt - so aus, als hätten die drei eine schwere Chemotherapie mitsamt Haarausfall hinter sich. s:
    Wenn man das Meckern auf hohem Niveau weglässt, ist das dennoch die gelungenste Abgabe dieses Jahres und bekommt auch meine 3 Punkte.


    3 Punkte: Abgabe Nr. 3
    2 Punkte: Abgabe Nr. 1
    1 Punkte: Abgabe Nr. 2

  • Abgabe 1: Bei Abgabe 1 bekommt man vom Gesamtbild her auf jeden Fall Appetit, und obwohl es eine Diversität an Zutaten enthält denke ich, dass das "Gericht" ziemlich lecker schmecken kann. Ausgewogen ist das Bild farblich außerdem, von hellen, knalligen Farben wie dem grünen Salt über die roten Flossen und den braunen Körper erzeugt diese Abgabe ein hübsches Gesamtbild. Ich kann mir durchaus vorstellen wie schwierig es sich gestalten kann Pokémon farbgetreu nachzustellen, und dafür, wie schwer das bei den meisten Monstern ist, hast du Flunschlink wirklich gut getroffen!


    Abgabe 2: Die Idee finde ich eigentlich ziemlich cool. Irgendwie ironisch, dass Käferpokémon eine Stärke gegenüber Pflanzen haben, haha. Jedenfalls - die Idee war in Ordnung, nur ist die Umsetzung nicht ganz so gelungen, wie du es dir gewünscht hast. Eisbergsalate sind leider eher gelblich, wenn man die Außenblätter nicht mitzählt, im Kern werden sie teils sogar weißlich. Du hast dich einfach nicht für das perfekte Material entschieden, einerseits willst du etwas mit Textur verwenden, weil Safcon sich in einen Kokon hüllt, auf der anderen Seite hat es farblich leider nicht wirklich gepasst. Ich kann verstehen warum du Safcon auf der Klarsichtfolie arrangiert hast, schließlich hast du ja (anscheinend) den Umriss des Pokémons untergelgt und wolltest ihn mit deinen Zutaten abpausen. Eine andere Perspektive hätte deiner Abgabe gut getan. Die Idee gefällt mir aber dennoch, und du bist das Projekt imo auch richtig angegangen!


    Abgabe 3: Obwohl ich Sonne und Mond ziemlich hype, feiere ich Alola-Digdri nicht so sehr wie der Rest der community, tut mir leid! ;-; Die Idee finde ich wirklich witzig und kreativ, aber die Umsetzung finde ich im Detail nicht wirklich so gut gelungen, wie sie hätte werden können. Alola-Digdri verfügt über drei verschiedene Haarschnitte, zwar alle in derselben Farbe, aber eben unterschiedliche Schnitte, und das ist hier leider komplett untergegangen. Und das Volumen und die overall Fabulösität fehlt mir etwas! Den Körper der drei hast du gut umgesetzt, die Nase und die Augen passen gut rein, nur die Erde finde ich, wie Katoptris bereits erwähnt hat, nicht ganz so passend, ich hätte da ebenso eher zum dunklen Backkakao gegriffen. Trotzdem eine coole Abgabe!


    3 Punkte: Abgabe 1
    2 Punkte: Abgabe 3
    1 Punkt: Abgabe 2

  • 3 Punkte: Abgabe 1
    2 Punkte: Abgabe 3
    1 Punkt: Abgabe 2


    Ich würde letztendlich die 1 wohl eher essen, als die 3, aber im Sinne der Optik gefällt mir die letzte Abgabe noch ein Stückchen besser! Das Safcon hätte ich ohne Titel wahrscheinlich leider erst nach einiger Betrachtung erkannt.



  • Nun hat auch der diesjährige KaEzbePmeFuiena-Wettbewerb sein Ende gefunden und auch, wenn diesmal etwas weniger Teilnehmer mit von der Partie waren, so sind doch sehr schöne Bilder zusammengekommen. Zudem ein großes Dankeschön an unsere Voter @Guineapig, @Innuendo, @Watty, @Leonator01, @Garados, @Katoptris, @Feliciá, @Asteria, @Nexy, @JennAMK und @Sai. Hoffentlich können wir beim nächsten Mal wieder auf euch zählen!


    Kommen wir aber zu der Auswertung der Votes:


    Platz 3 mit 12 Punkten: Abgabe 2 von @Smaarty
    Platz 2 mit 25 Punkten: Abgabe 3 von @Zymi
    Platz 1 mit 29 Punkten: Abgabe 1 von @Faigin


    Wir beglückwünschen euch drei für die Platzierungen sowie die tollen Werke! Als Preis warten Siegeravatare auf euch, welche im Laufe der nächsten Wochen nachgereicht werden.



    Somit nochmal ein großes Dankeschön an alle und hoffentlich sehen wir uns auch beim nächsten KaEzbePdmeFuiena-Wettbewerb wieder!

  • Da ich nict voten wollte, schreibe ich jetzt


    1)
    Ich wäre nie darauf gekommen das es Flunkschild ist. Es hat weder die Farben noch sonst erinnert es mich an das kleine Pokemon.


    2) Meine Abgabe, ich habe Safcon als Unterlage benutzt um den Salat darauf genau legen zu können, was aber für mich nicht so einfach war. Ich habe sehr lange an dem Auge gesesssen und auch sonst wollte ich das Pokemon nicht hinklatschen, die Idee hatte ich schon länger. Ich habe auch mehrer Bilder davon abgegeben, aber es wurde nur eins verwendet.


    3)
    Digdri ist unterschiedlich groß, das ist hier gar nicht zu sehen. Es hat auch viel zu wenig Haare, aber genau das macht dieses Pokemon ja aus.

  • Ich wollte mich mal bedanken bei allen die Mitgemacht haben, gewotet haben und an die Veranstalter. Wobei die vielleicht ein bisschen mehr zuwachs an Abgaben nächstes mal cool wäre :)


    Zu meiner Abgabe: Ich hab mir die letzten Jahre angeschaut und mir ist aufgefallen das die meißten Abgaben die Gewonnen hatten Kurchen waren. Das liegt glaube ich daran das man bei diesen am Detailreichtsten arbeiten kann das es noch gut aussieht und die Farben auch gut treffen kann.
    Ich wollte aber lieber etwas kochen deswegen hatte ich die Pfanne angeschmissen und ein Rinderoberschenkelstück gebraten in möglichst der Flunschlikform. Dazu kamen Pilze als Augen und für den Mund. Rohschinken für die Flügel (wo die Farbe im Supermarkt deutlich besser gepasst hat als auf dem Teller...) und ein Kartoffelgratin für die Schwanzflosse und die gelben Flecken die es auf dem Rücken haben sollte.
    Alles in allem fand ich es ganz gut gelungen obwohl die Farben nicht 100% gepasst haben. Das finde ich aber beim Kochen auch zu schwer einzuhalten wenn man nicht jeden Tag kocht. Lecker wars auf jeden Fall obwohl ein bisschen Kalt weil das drapieren Zeit gebraucht hat^^


    Graz an Platz 2 und 3


    Freue mich auf den nächsten vielleicht ein bisschen früher als erst in einem Jahr :)