Wettbewerb 16: Pokémon-Apokalypse


  • In diesem Thema habt ihr eine bestimmte Anzahl an Punkten zur Verfügung, die ihr den Texten im nächsten Beitrag geben könnt. Achtet jedoch darauf, dass ihr die Punkte, die euch zur Verfügung stehen, komplett ausschöpft. Votes, welche zu wenige oder zu viele Punkte enthalten, können leider nicht gezählt werden. Des Weiteren solltet ihr eure Punkte mindestens auf drei zwei Texte verteilen, eure Wahl ausreichend begründen und natürlich nicht für eure eigenen Texte voten.
    Es ist außerdem hilfreich, euch das "How to vote-Topic" anzusehen. Schreibt ihr in dieser Saison besonders viele Votes, habt ihr die Chance auf Medaillen. Weitere Informationen findet ihr hier: Informationen und Regeln zu den Wettbewerben.


    Zitat von Aufgabenstellung

    Die Pokémonwelt ... Ein wunderschöner Ort, in dem Menschen und ihre freundlichen Begleiter, die Pokémon, in traumhafter Harmonie zusammenleben. In diesem Wettbewerb ist es nun eure Aufgabe, diese Idylle in einer Geschichte zu zerstören. Wie genau ihr das anstellt, ist euch vollkommen freigestellt, allerdings ist - wie einige sich sicher denken können - ein Pokémonbezug verpflichtend. Sind es vielleicht Groudon und Kyogre, die in einem finalen Kampf die Welt vernichten? Findet ein fürchterlicher Krieg zwischen der Klonarmee eines Mewtu und dem Rest der Welt statt? Bedrohen gefährliche Deoxys aus dem All die Erde? Schreibt eure finsteren Prophezeiungen nieder und bereitet eure Leser auf das unvermeidliche Ende vor!


    Insgesamt sind 4 Punkte an mindestens 2 Werke zu verteilen, maximal 2 an eine Abgabe.



    Schreibt in die Schablone bitte ausschließlich die Zahlen eurer ID und der Punkte ohne zusätzliche Begriffe. Achtet dabei darauf, bei der Schablone zwischen Doppelpunkt und ID/Punktzahl ein Leerzeichen zu machen, damit die Auswertung über den Voterechner ohne Probleme erfolgen kann. Wenn ihr nicht wissen solltet, wie ihr eure ID herausfindet, könnt ihr dies unter anderem hier nachlesen.


    Der Vote läuft bis Sonntag, den 3.9.2017, um 23:59 Uhr.










    Beachtet bitte, dass aufgrund der etwas geringen Abgabenzahl leicht andere Regeln bei der Punkteverteilung gelten; so müssen Punkte bei diesem Wettbewerb auf mindestens zwei und nicht wie sonst auf mindestens drei Abgaben verteilt werden.

  • Download-Post


    Wie gewohnt könnt ihr euch die Abgaben der Wettbewerbe hier im PDF- und ePub-Format herunterladen, um so auch unterwegs lesen zu können.
    Die PDF und das ePub wurden von @Sheogorath erstellt. Sollten Fragen und/oder Anregungen bestehen, dann zögert bitte nicht die Urheberin deswegen anzusprechen; konstruktive Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen.


    Für eine kurze Einführung könnt ihr euch den Guide "Wie bringe ich meine Geschichte auf einen eBook-Reader?" ansehen.

  • FF Wettbewerb 16 - Pokemon Apokalypse


    Dann möchte ich mal wieder Voten und Kommentieren...



    Vote

    ID: 71168
    A2: 2
    A5: 2


    So schnell und einfach weil vorgeschrieben… bin ich auch wieder fertig


    Lg *Miro*

  • Alles klar, ich habe sowohl ausreichend Zeit, als auch eine nur überschaubare Auswahl an Abgaben. Sieht wohl so aus, als gäbe es heute keine Ausflüchte. Dieses Mal wird jeder Abgabe ein Kommentar gewidmet. Ready, set, go!



    Punkte:
    ID: 44089
    A1: 2
    A3: 1
    A4: 1

  • ID: 62252
    A1: 1
    A2: 1
    A3: 2




    Abgabe 1: Fall Girl
    Mir gefällt hier die Form leider nicht so sehr. Die ganzen Leerzeilen stören den Textfluss und sollten so auch nicht gesetzt werden, da sie vor allem für starke Schnitte innerhalb der Story verwendet werden. Ich möchte dieser Geschichte trotzdem einen Punkt geben, weil ich die Umsetzung des Themas interessant fand und so eine langsame Hinführung statt des lauten Knalls, den man beim Thema Apokalypse erwartet, gut gemacht ist. Abgesehen davon finde ich den sehr persönlichen Aspekt gut gewählt, der das Motiv dieses Weltuntergangs auszeichnet.


    Abgabe 2: Hart auf hart
    Eigentlich war ich am Schwanken, diesem Text nicht zwei Punkte zu geben, weil der Stil sehr gut ist und die Beschreibungen einen tief mit in die Geschichte nehmen. Letztendlich hat mich aber gerade ein Aspekt gestört, den ich paradoxerweise wieder gut finde: Das Duell am Ende. Das ist eine witzige und ironische Idee zugleich, die man anerkennend bemerken muss. Aber - sie bricht den Text auch ziemlich stark auf. Zu stark für meinen Geschmack. Vielleicht war der Kontrast beabsichtigt, ich weiß es nicht, aber nach ein wenig hin und her Überlegen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass er mich zu stark aus dem Leseerlebnis herausgerissen hat, das zu vorher so toll kontruiert hattest, sorry :/


    Abgabe 3: Ad infinitum
    Handwerklich gesehen ist der Schreibstil solide, du könntest aber noch ein wenig mehr Beschreibungsarbeit leisten, um die Situation besser einzufangen. Ich finde auch, dass der Anfang etwas wirr wirkt und man eine Weile braucht, um sich in der Welt zurechtzufinden. "Und täglich grüßt die Apokalypse" also ... stellenweise fühlte ich mich ein wenig in Melancholia hineinversetzt, muss ich gestehen (obwohl ich nicht sicher bin, ob jemand hier sich den Film vollständig angetan hat). Ich vermute mal, der Weltuntergang wird durch eine sterbende Sonne herbeigeführt? Wie auch immer, das wird nicht ganz deutlich, ist aber auch nicht allzu schlimm. Die Idee hinter diesem Text finde ich jedenfalls interessant und auch nicht uninnovativ ... zumal du die 'psychologische Seite' eines bevorstehenden Weltuntergangs schön hervorgebracht hast - das, was mir bei Melancholia sehr gut gefallen hat.


    Kurzer Exkurs, um zu zeigen, woran mich die Stimmung in dieser Abgabe erinnerte. Wenn sie bei Ad infinitum auch deutlich hoffnungsvoller ist.


    Abgabe 4: Das Kalos von gestern
    War mir gleichzeitig zu kurz und zu unspektakulär für Punkte, tut mir Leid - war das eine Last Minute-Abgabe? Denn das Setting hat durchaus Potential. Dadurch, dass es aber nur zu einer Art Bericht umgesetzt wurde oder werden konnte, besticht es mich nicht besonders.


    Abgabe 5: Kangzilla
    Ich kann dieser Abgabe leider keine Punkte geben, obwohl sie mir ironischerweise sehr gut gefallen hat. Der Humor ist gut ausgebaut, gerade gegen Ende hat man so einige Stellen zum Schmunzeln. Die auftauchenden Figuren parodieren sich selbst und der Schreibstil passt ziemlich gut dazu.
    Warum also keine Punkte?
    Weil mir das zu wenig 'apokalyptisch' war. Das Thema wurde eingehalten, ja, und sicherlich kann man das Thema auch parodistisch angehen, aber es ... passt hier einfach nicht. Einerseits ist Humor bei dieser Art von Thema, wo man so herrlich mit anderen Emotionen spielen könnte, verdammt schwer glaubhaft umzusetzen. Andererseits frage ich mich, ob das hier überhaupt annähernd in Richtung Weltuntergang gehen wird ... wahrscheinlich ist das auch Sinn der Sache, diese wenig ernst zu nehmende "Bedrohlichkeit" des Kangama, aber ... nein, tut mir Leid. Als alleinstehendes Werk oder in einem Parodiewettbewerb wäre es etwas anderes, aber für "Pokémon-Apokalypse reicht mir das nicht ganz, sorry




    Wie immer: Wer gern ausführlicheres Feedback dazu haben möchte, kann das nach Ende der Votephase gern sagen!

  • Hatte eigentlich nicht geplant hier zu voten, aber was soll ich auch machen, wenn ich um 6 Uhr früh an einem Sonntag nicht mehr schlafen kann?


    ID: 37201
    A01: 1
    A02: 2
    A05: 1



  • ID: 37843
    A2: 2
    A3: 1
    A5: 1

  • Da ist ein Absol im Header, hehe ♥




    ID: 77823
    A2: 2
    A1: 1
    A3: 1


  • ID: 113459
    A2: 2
    A5: 2




    Tut mir sehr leid, dass es dieses Mal [mal wieder] nur für ein kurzes Kommentar reichte, aber das liegt einfach daran, dass ich verflucht bin, sodass ich die Zeit zum Voten erst ein paar Stunden vor Deadline finde und außerdem gerade nur über mein Smartphone online kommen kann und ich deswegen nicht allzu viel Text schreiben mag, weil mir sonst die Finger abfallen...
  • Abgabe 1: Fall Girl
    Irgendwie hat mich diese Abgabe direkt in ihren Bann gezogen. Sie wirkt sehr geheimnisvoll, aber auf die Art, dass man unbedingt mehr erfahren will. Die Geschichte, die sich langsam entfaltet hat, gefiel mir wirklich sehr gut. Einzig die ganzen Zeilenumbrüche haben mich etwas gestört.


    Abgabe 2: Hart auf Hart
    Die Beschreibung des Krieges konnte mich nicht so recht fesseln und auch dieser "epische letzte Kampf" ist halt sehr langweilig. Und ich gehe davon aus, dass das beabsichtigt ist, aber auf mich wirkt das halt nicht gut.


    Abgabe 3: Ad Infinitum
    Bei dieser Abgabe habe ich erst sehr spät gemerkt, was abgeht, und das gefiel mir gut. Das sprechende Piepi war erst seltsam, aber ich nehme es gern so hin als Teil dieser Welt. Die Idee finde ich sehr interessant.


    Abgabe 4: Das Kalos von gestern
    War halt leider sehr kurz und damit waren auch die Erklärungen der Umstände sehr kurz geraten.


    Abgabe 5: Kangzilla
    Ziemlich witzig und so ein Kangama könnte wohl tatsächlich recht leicht ein paar Städte zerstören ... Wenn es das denn tun würde. Allerdings sehe ich das Thema hier nicht so gut umgesetzt.



    ID: 44497
    A1: 2
    A3: 2


    So, und jetzt bitte mal wieder etwas fröhlicher! ... Wie, das nächste Thema lautet "Stille"? Ach, Mist.

  • Sorry, zu mehr als Stichpunkten bin ich gerade nicht in der Lage. Bei Unklarheiten einfach melden.






    Nun die schwere Qual der Wahl der Punktevergabe, denn mit keiner Aufteilung bin ich wirklich zufrieden ...
    A1: 1
    A2: 1
    A3: 2

  • "And now it’s time for one last bow,
    like all your other selves.
    Eleven’s hour is over now,
    the clock is striking Twelve’s."


    Hallo, liebe Autoren. Nun, nachdem es ja versäumt wurde, den vorerst letzten von mir geleiteten Wettbewerb mit einer großen Anzahl Abgaben zu bereichern, sei wenigstens den Leuten gedankt, die sich die Mühe des Schreibens gemacht haben, namentlich @Saraide, @Obscuritas, @Galileo und @Alphys. Ihr wart allesamt toll und, well, warum nicht Kiris Idee klauen?



    Um nun aber zur Auswertung ... Ach, halt. Ja, die Auswertung. Die wäre natürlich ohne die Votes von @*Miro*, @Obscuritas, @Sheogorath, @Cyndaquil, @Rusalka, @Naoko, @Galileo, @Alphys und @Shiralya gar nicht erst möglich gewesen, vielen lieben Dank dafür! Entsprechend der Tabelle nun also Glückwunsch an den Sieger @Obscuritas!


    Platzierung

    Titel

    Autor

    Punkte

    Vote

    Prozent

    Saisonpunkte

    1.

    Abgabe 2: Hart auf Hart

    19

    Ja

    31.15%

    4 + 2 MP

    2.

    Abgabe 3: Ad Infinitum

    15

    Nein

    21.74%

    3 + 2 MP

    3.

    Abgabe 1: Fall Girl

    14

    Nein

    20.29%

    2 + 2 MP

    4.

    Abgabe 5: Kangzilla

    10

    Ja

    16.13%

    1 + 2 MP

    5.

    Abgabe 4: Das Kalos von gestern

    2

    Ja

    3.23%

    0 + 2 MP



    Und damit möchte ich mich dann auch verabschieden. Wer noch nicht die Lust an den Wettbewerben verloren hat, der könnte ja vielleicht noch einmal überprüfen, ob stille Gedichte wirklich tief sind oder sich der Piraterie widmen - sofern das wirklich nur in einer Geschichte geschieht; das BisaBoard möchte Piraterie in keiner ihrer Formen unterstützen oder dazu auffordern.