Famitsu veröffentlicht neue Details zu Pokémon Ultrasonne und Ultramond (Update 01.11.: Neuigkeiten zu Team Rocket folgen am 02.11.17)

  • Das wäre zwar nervig, aber noch erträglich... ich mein in S/M musst du ja auch IMMER nochmal dann ansehen wie die Fu... ich meine Cosmog von den Habitak attakiert wird, es dann rettest die Brücke runter fällst und Kapu-Kikeriki dich rettet, zumindest DANACH hätten sie uns ne Speichermöglchket geben können.

  • Das wäre zwar nervig, aber noch erträglich... ich mein in S/M musst du ja auch IMMER nochmal dann ansehen wie die Fu... ich meine Cosmog von den Habitak attakiert wird, es dann rettest die Brücke runter fällst und Kapu-Kikeriki dich rettet, zumindest DANACH hätten sie uns ne Speichermöglchket geben.

    Haben sie doch. Nachdem man von Kapu-Riki gerettet wurde, kann man sich kurz "frei" bewegen, bevor man sich seinen Starter abholt, und in der Zeit kann man speichern.

  • Also ich mag die Megas der Starter der Hoenn Region, Stahlos und Tauboss, finde sie Richtig klasse, und als diese gezeigt wurden wusste ich das ich unbedingt ORAS haben will.


    Nun ich finde die auch nicht hässlich, aber wirklich hypten tat keines von ihnen. Viele der XY Megas tun das heute noch bei mir. :)


    Vor allem versuche ich SUMO mit einem Mega Tauboss /Taubsi als Starter^^, hatte es bisher nie richtig trainiert^^


    Coole Idee, ich hab das selbe mit Pichu/Pikachu in ORAS gemacht. ^^ Pokémon Gelb brachte mich auf die Idee. ^^ Leider ist Pikachu heutzutage als Starter absolut nicht geeignet. ^^" trotz den viel leichter gewordenen Hoenn.


    Und das ist es was mich an SUMO stört, da war nix dabei was mich bisher so gehyped hat, diese Edition unbedingt haben zu müssen, hole sie mir eher aus dem 3DS Abschiedsgrund^^


    Dito :dos: Und Dito, auch ich hole sie mir eigentlich nur noch deswegen. ^^


    Ja also das ist es was mich gestört hat, und weil es ebend nicht mehr darum geht / ging ob es Notwendig für das Pokemon ist, wünsche ich mir für Dragoran, Trikephalo , Viscogon Grandiras ... Restlichen fehlendenden Startern eine Mega EVO, einfach um einen richtigen Abschluss zu machen, sollten die Megas nicht mehr zurück kommen, also neuen Megas^^


    Ich hoffe das es kein Abschluss wird, also das sie in Gen. 8 wieder kommen, ansonsten ja, bei denen sollte es auf jeden Fall auch Megas geben. ^^


    Zurück zum Thema:


    Also für mich klingt es zu schön um wahr zu sein, dass man einen richtigen Abschnitt ihrer Region, beim Legendärer wie Mewtu erhält. Das wird bestimmt genau so unspektakulär wie un Oras. Dimensionsriss und kampf gegen das legendäre.


    Befürchte ich auch, aber das Rocket Hauptquartier macht da Hoffnung. :)


    Team Rocket ist mir auch egal. Würde es begrüßen wenn nicht nur blau und rot im kampfbaum vorkommen, sondern ganz viele ältere Chars wie rocketrüpel, aqua magma rüpel, Bosse, alte arena leiter, alte Top vier etc. ... sodass einfach so alle Editionen nochmal ihr highlight im letzten 3ds spiel erhalten können, auch wenn es nur für einen Kampf wäre als eine volle Story^^


    Mir wäre es in einem PWT lieber, denn Den Kampfbaum habe ich mehrmals durch, wegen der Stempel im Trainer pass. Da würden mir neue-alte-Charaktere (was für ein Wort XD) mich nciht mehr Anspornen. Daher hätte ich sie wie gesagt lieber im PWT.


    Meiner Meinung nach hatten auch XY eine gute Story. Ich weiss ich bin fast alleine, aber mich hat sie gepackt. "Reifer" hatte ich eher auf Gameplay und Schwierigkeit bezogen. Das wird aber wohl Wunschdenken bleiben, da wir nicht die Hauptzielgruppe sind


    Naja der Hintergrund war ja noch OK sag ich mal, aber die Hauptstory war kaum vorhanden. Es ging das gesamte Spiel über darum das "Mysterium" der Mega-Entwicklung aufzudecken (was alleine durch die TV Werbung schon keines mehr war). Das Böse Team und dessen Story war kaum vorhanden, ebenso gab es keine Legende um Xerneas und Yveltal.


    Ich befürchte, dass das in USUM am Anfang genauso langatmig wird, weil der Spieler eine 'Bindung' zu seinem Starterpokémon bekommen muss.


    Oh bitte nicht. :verwirrt: Das war echt eine Qual in USUM, absolut übertrieben und VIEL zu häufig in ZU kurzer Zeit. :wacko::blerg:


    Das wäre zwar nervig, aber noch erträglich... ich mein in S/M musst du ja auch IMMER nochmal dann ansehen wie die Fu... ich meine Cosmog von den Habitak attakiert wird, es dann rettest die Brücke runter fällst und Kapu-Kikeriki dich rettet, zumindest DANACH hätten sie uns ne Speichermöglchket geben können.


    Aber echt ! :verwirrt:


    Aber auch den Teil mit Lilly in der Stadt brauch ich nicht. Alle paar Meter MUSS man mit ihr reden. :wacko:

  • Zitat von Rider

    Haben sie doch. Nachdem man von Kapu-Riki gerettet wurde, kann man sich kurz "frei" bewegen, bevor man sich seinen Starter abholt, und in der Zeit kann man speichern.

    Oh wirklich? Dann muss ich das wohl irgendwie nicht gesehen haben... mein Fehler^^



    Zitat von SuperSaiyajin Gogeta

    Aber auch den Teil mit Lilly in der Stadt brauch ich nicht. Alle paar Meter MUSS man mit ihr reden.

    Das stimmt wirklich... vielleicht bin ich der einzige aber ich mochte Lilly nie wirklich. Sie war für mich viel mehr nervig und irgendwie auch nur ein Plotdevice für die Ultrabestien (halt weil sie Cosmog hatte). Das einzige was ich an ihr mochte war das (erste) Design, ka ich fand es stand ihr hatte was schönes Femenines, das zweite hingegen... ka es ist sicher nicht schlecht aber es ist für mich langweilg gewesen. Aber auch Tali mochte ich nicht wirklich. Vielleicht einfach weil er ZU Optimistisch und Fröhlich war, die Kämpfe gegen ihn fühlten sich nicht wirklich... intensiv oder Spannend an (okay außer seinem Dre*** Alola-Raichu das war nervig) und er eh gar nichts ernst.

  • Coole Idee, ich hab das selbe mit Pichu/Pikachu in ORAS gemacht. ^^ Pokémon Gelb brachte mich auf die Idee. ^^ Leider ist Pikachu heutzutage als Starter absolut nicht geeignet. ^^" trotz den viel leichter gewordenen Hoenn.

    Pikachu war auch damals in Gelb als Starter schon nicht geeignet XD Das Vieh ist einfach nur schwach.


    ebenso gab es keine Legende um Xerneas und Yveltal.

    Mal ehrlich, viele Legendäre haben kaum eine Story/Legende. Ich meine, die der drei Vögel ist doch auch nichts besonderes. Zapdos hat nicht mal irgendwas. Celebi hat auch wenig und die der drei Raubkatzen ist in den Spielen auch recht mager. Daraus hätte man mehr machen können.
    Die Regis haben meine ich auch nicht viel. (Ich rede nur von den Spielen) und Latias und Latios auch nicht, oder?
    Eigentlich erst in Gen.4 gab es etwas mehr, wobei da auch in den Games einige kurz ZU kurz vor kamen. Heatran hat 0, Cresselia ebenso.
    Victini hatte in den Games auch nichts, ich meine die drei Drachen auch (nicht die Haupt, die mit der Tiergestalt meine ich) und Meloetta und Genesect auch nicht.
    Und genau so ist es eigentlich auch bei X/Y. Man weis nur dass, das eine für Leben und das andere für den Tod steht und Zyrgade ging, wie viele andere, leider auch unter.


    Auch wenn ich die Megas mag, zumindest die Idee und ein Teil davon, so muss ich sagen, ich glaube nicht das die je wieder kommen werden...

  • Mal ehrlich, viele Legendäre haben kaum eine Story/Legende. Ich meine, die der drei Vögel ist doch auch nichts besonderes. Zapdos hat nicht mal irgendwas. Celebi hat auch wenig und die der drei Raubkatzen ist in den Spielen auch recht mager. Daraus hätte man mehr machen können.
    Die Regis haben meine ich auch nicht viel. (Ich rede nur von den Spielen) und Latias und Latios auch nicht, oder?
    Eigentlich erst in Gen.4 gab es etwas mehr, wobei da auch in den Games einige kurz ZU kurz vor kamen. Heatran hat 0, Cresselia ebenso.
    Victini hatte in den Games auch nichts, ich meine die drei Drachen auch (nicht die Haupt, die mit der Tiergestalt meine ich) und Meloetta und Genesect auch nicht.
    Und genau so ist es eigentlich auch bei X/Y. Man weis nur dass, das eine für Leben und das andere für den Tod steht und Zyrgade ging, wie viele andere, leider auch unter.

    Du vergisst aber, dass alle, die du hier aufgezählt hast, keine Cover-Legis sind. Dementsprechend sind sie nicht diejenigen, um die sich die Hauptstory drehen müsste. Aber wenn sie schon das Cover zieren, darf man doch ruhig auch erwarten, dass da mehr Gedanken dahinterstecken als "joa es is sehr stark und sieht aus wie ein Buchstabe".

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Du vergisst aber, dass alle, die du hier aufgezählt hast, keine Cover-Legis sind. Dementsprechend sind sie nicht diejenigen, um die sich die Hauptstory drehen müsste. Aber wenn sie schon das Cover zieren, darf man doch ruhig auch erwarten, dass da mehr Gedanken dahinterstecken als "joa es is sehr stark und sieht aus wie ein Buchstabe".

    Ne sorry, das sehe ich nicht so. Dann hätten Glurak und Turtok, so wie Bisaflor in Japan auch mehr Story haben müssen. Sind zwar keine Legis, aber die sind auf der Verpackung, also wichtig. Nur Pikachu hatte mehr zu bedeuten.
    Wenn es Legendäre gibt, sollten die auch einen Hintergrund haben, der diese besonders und auch irgendwie Legendär macht, so sehe ich das.
    Und nebenbei, Suicune hat nun auch nicht viel mehr als die anderen beiden Raubkatzen, ist aber auf Kristall drauf.

  • Pikachu war auch damals in Gelb als Starter schon nicht geeignet XD Das Vieh ist einfach nur schwach.


    Jepp. In Gelb war es wegen den Typvorteil in manchen Arenen ja noch Brauchbar, aber in ORAS, da kann ich es niemanden empfehlen. ^^"


    Mal ehrlich, viele Legendäre haben kaum eine Story/Legende. Ich meine, die der drei Vögel ist doch auch nichts besonderes. Zapdos hat nicht mal irgendwas. Celebi hat auch wenig und die der drei Raubkatzen ist in den Spielen auch recht mager. Daraus hätte man mehr machen können.Die Regis haben meine ich auch nicht viel. (Ich rede nur von den Spielen) und Latias und Latios auch nicht, oder?
    Eigentlich erst in Gen.4 gab es etwas mehr, wobei da auch in den Games einige kurz ZU kurz vor kamen. Heatran hat 0, Cresselia ebenso.
    Victini hatte in den Games auch nichts, ich meine die drei Drachen auch (nicht die Haupt, die mit der Tiergestalt meine ich) und Meloetta und Genesect auch nicht.
    Und genau so ist es eigentlich auch bei X/Y. Man weis nur dass, das eine für Leben und das andere für den Tod steht und Zyrgade ging, wie viele andere, leider auch unter.


    Auch wenn ich die Megas mag, zumindest die Idee und ein Teil davon, so muss ich sagen, ich glaube nicht das die je wieder kommen werden...


    Nun wie @Undyne gesagt hat, waren sie keine Cover Mons. Wäre zwar sehr schön wenn die auch mehr Story bekommen würden, aber das Xerneas und Yveltal als einzige Cover Mons keine haben ist schon ziemlich bitter. Ich meine alles was man über sie weiß ist aus dem Pokédex, selber im Spiel wird so gut wie nichts über sie gesagt. Sie sind einfach da um als Batterie zu dienen und Fertig. Selbst Solgaleo/Lunala welche auch nur als Energiequelle dienten haben eine Story.



    Und was die 1. Generation angeht, das waren halt Starter, und nicht zu vergessen der Prototyp von Pokémon, da war noch nichts ausgewogen. Siehe die fehlende Zuchtmöglichkeit in der 1. Generation.

  • Nun wie @Undyne gesagt hat, waren sie keine Cover Mons. Wäre zwar sehr schön wenn die auch mehr Story bekommen würden, aber das Xerneas und Yveltal als einzige Cover Mons keine haben ist schon ziemlich bitter. Ich meine alles was man über sie weiß ist aus dem Pokédex, selber im Spiel wird so gut wie nichts über sie gesagt. Sie sind einfach da um als Batterie zu dienen und Fertig. Selbst Solgaleo/Lunala welche auch nur als Energiequelle dienten haben eine Story.

    Hättest du meinen Beitrag aufmerksam gelesen, dann hättest du jetzt auch etwas zu Suicune gesagt. Mal ehrlich, das war auf Kristall und? Hat es in den Games nun wirklich mehr "Legende" gehabt als in Gold und Silber? Nein!
    Ich stimme zu das die beiden aus X/Y nicht viel hatten, aber andere hatten auch nicht viel. Und wenn es nur um die "Cover Legis" geht, dann siehe mein Beispiel mit Suicune. Das hat auch nie wen gestört.
    Und ich meine, in Smaragd hat sich, was die "Legende" angeht, auch nicht viel bei Rayquaza geändert, oder?



    Und was die 1. Generation angeht, das waren halt Starter, und nicht zu vergessen der Prototyp von Pokémon, da war noch nichts ausgewogen. Siehe die fehlende Zuchtmöglichkeit in der 1. Generation.

    Der Prototyp sowieso nicht, das waren schon voll etwickelte Spiele. Prototypen sind ehr sowas wie "Beta-Versionen."
    Und mit ausgewogen hat es auch nichts zu tun. Da sind Pokemon auf den Covern die nur die Starter sind. Außer eben bei Gelb. Und wie gesagt, Suicune in Gen.2 hat auch nicht wirklich mehr, ebenso wenig der Drache in Smaragd. Macht für mich daher wenig Sinn sich nur bei X/Y zu beschweren, wenn es bei anderen nicht anders war. Nur Giratina hatte mehr bekommen.

  • Der Prototyp sowieso nicht, das waren schon voll etwickelte Spiele. Prototypen sind ehr sowas wie "Beta-Versionen."

    Soviel zu aufmerksam lesen... Er meinte wahrscheinlich, dass die Spiele der absolute Grundstock waren. Da hat im Vergleich zu jetzt so gut wie alles gefehlt und es ging nur um "looten und leveln".


    Mehr Story zu den Legenden und wenns nur nen paar Minuten sind, wären scho schön. Fands in S/W 2 cool, wo mehr oder weniger erklärt wurde, woher Reshiram, Zekrom und Kyurem ihren gemeinsamen Ursprung hatten.

  • Soviel zu aufmerksam lesen... Er meinte wahrscheinlich, dass die Spiele der absolute Grundstock waren. Da hat im Vergleich zu jetzt so gut wie alles gefehlt und es ging nur um "looten und leveln".

    Ich habe das gelesen, aber dennoch ist das für mich kein Prototyp. Und wie du jetzt darauf kommst das ich es nicht getan habe? Keine Ahnung, willst vermutlich einfach nur dicke Luft machen oder so....^^"


    Mehr Story für Legis, dagegen sagt auch keiner was, im Gegenteil, das möchten ja wohl die meisten. Aber dazu habe ich ja auch schon was geschrieben, daher bringt eine Wiederholung dazu ja jetzt auch nichts.

  • Also als "Prototyp" kann man das wirklich nicht bezeichnen. Sonst wären sie schnell mal entwickelt worden, um sobald Verbesserungsmöglichkeiten zu erhalten. Die Spiele wurden Jahre lang entwickelt und als Vollpreistitel verkauft. Daran kann man nun wirklich nichts als Prototyp bezeichnen^^


    Klar, damals hatte definitiv jede Menge gefehlt, aber das ist immer und überall so. Pokémon hat sich mit jeder Generation verbessert. Es wurde immer mehr in die Spiele programmiert. Das heißt aber nicht, dass etwas ein Prototyp ist, sondern nur, dass es aus heutiger Sicht schlecht bzw. schlechter ist xD
    Ab wann wäre es denn kein "Prototyp" mehr? Erst an der dritten Gen kam vieles, was heute selbstverständlich ist. Erst ab der vierten Gen unterscheidet man bei der individuellen Attacke zwischen physisch und speziell. Waren das dann auch alles Prototypen?


    Wollte ich nur mal hineinwerfen^^

  • Pokémonspiele sind in gewisser Weise nie fertig. Manche Spielmechaniken ändern sich in fast jeder Generation oder es kommen neue dazu (Megas, Z-Moves), trotzdem sind die Spiele ja in ihrer Endform, wenn sie auf den Markt kommen.
    So betrachtet ist jedes Spiel in gewisser Weise ein Prototyp (zB SuMo für Z-Moves) aber gleichzeitig auch irgendwie nicht. :|


    Abgesehen davon, dass das ziemlich ins OffTopic abrutscht, weil es hier ja um USUM gehen soll, deutet sich doch an, dass die Story um Necrozma, Solgaleo, Lunala und die Kapus eine größere Bedeutung bekommen soll. Schließlich wird ja auf die Dunkelheit eingegangen, die Alola einst umgab und nun wohl wieder (?) wieder umgibt.
    Das sollte doch genau das Richtige für jeden Story- und Coverlegendenfetischisten sein ^^

  • Ich habe das gelesen, aber dennoch ist das für mich kein Prototyp. Und wie du jetzt darauf kommst das ich es nicht getan habe? Keine Ahnung, willst vermutlich einfach nur dicke Luft machen oder so....^^"
    Mehr Story für Legis, dagegen sagt auch keiner was, im Gegenteil, das möchten ja wohl die meisten. Aber dazu habe ich ja auch schon was geschrieben, daher bringt eine Wiederholung dazu ja jetzt auch nichts.

    Also als "Prototyp" kann man das wirklich nicht bezeichnen. Sonst wären sie schnell mal entwickelt worden, um sobald Verbesserungsmöglichkeiten zu erhalten. Die Spiele wurden Jahre lang entwickelt und als Vollpreistitel verkauft. Daran kann man nun wirklich nichts als Prototyp bezeichnen^^


    Klar, damals hatte definitiv jede Menge gefehlt, aber das ist immer und überall so. Pokémon hat sich mit jeder Generation verbessert. Es wurde immer mehr in die Spiele programmiert. Das heißt aber nicht, dass etwas ein Prototyp ist, sondern nur, dass es aus heutiger Sicht schlecht bzw. schlechter ist xD
    Ab wann wäre es denn kein "Prototyp" mehr? Erst an der dritten Gen kam vieles, was heute selbstverständlich ist. Erst ab der vierten Gen unterscheidet man bei der individuellen Attacke zwischen physisch und speziell. Waren das dann auch alles Prototypen?


    Wollte ich nur mal hineinwerfen^^


    ... Mensch, ich wollte damit nur diese dauernde "Wörter auf die Goldwaage legen"- Sache ansprechen. Lest doch Sachen einfach so, wies der Jenige meinen könnte. Das verhindert erstens Off-Posts und zweitens die angeblich von mir gemachte "dicke Luft" ^^ (scheinbar ist Kritik nur dann erlaubt, wenns andre betrifft... wie könnte ich das jetzt wohl meinen xD?!)


    Ich wusste was er damit meint und hab au net auf dem einzelnen Wort rumgeritten...


    Und zum Thema CP: Wer weiß, ob Pokémon überhaupt noch existieren würde ohne CP... das ist ein wichtiger Bestandteil und auch gute Werbung! Also immer dieses "CP ist net wichtig, weils mir net wichtig ist!" ist Schwachfug.
    Es stört die jenigen nicht, dies net spielen, also gönnts doch denen dies wollen...


    Edit:


    die Alola einst umgab und nun wohl wieder (?) wieder umgibt.

    Wieder? War in den Spielen die Rede davon, dass das schon mal war ? (zu lange her..)

  • Ich wusste was er damit meint und hab au net auf dem einzelnen Wort rumgeritten...

    Mir ging es ehr um das "So viel zum lesen".
    Ich habe mt ihm ja eigentlich wegen den Legendären Pokemon und deren Legende diskutiert. Und er bleibt weiter dbei, das es bei X/Y schlecht/wenig war. Stimmt ja auch, streite ich nicht ab. Deswegen hatte ich Suicune erwähnt, was er aber komplett ignoriert hat. Daher kann es sein, das er meinen Beitrag nicht genau gelesen hat.


    Das mit dem Prototypen, d hast du wohl recht, kann man anders sehen, aber ich denke, es ist an sich dennoch das falsche Wort. Da passt es ehr, wie @MightyHonweisel schrieb, wegen den Z-Attacken, das dies irgendwie eine "Proto...Idee?" ist XD



    Zum Thema:
    Allso bei USUM mache ich mir, an sich, keine Gedanken. Ich denke doch das da die beiden Legis schon genug und auch viel Story bekommen. So wie die ja jetzt hevorgehoben werden. Jedenfalls hoffe ich das.

  • [news='4366','meta'][/news]
    Bekanntlich werden am morgigen Donnerstag, den 02. November 2017, um 14 Uhr (Mitteleuropäischer Zeit) neue Informationen zu den bald erscheinenden 3DS-Titeln Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond bekanntgegeben. Wie der offizielle japanische Twitter-Account von Pokémon soeben bestätigte, werden sich die morgigen Details mit Team Rocket befassen.


    Daneben wurde ein offizieller Screenshot der Team Rocket-Mitglieder veröffentlicht, die man erst kürzlich auf den speziell in Japan erscheinenden Download-Karten der kommenden Spiele entdeckt hatte. Natürlich dürfen sich unsere Leser morgen wieder auf eine zeitnahe Berichterstattung über alle Neuigkeiten freuen!



    Quelle: Pokémon Japan via Twitter

  • Wenn man sich die neuen Charaktermodelle von Team Rocket so mal anschaut, haben die anstelle ihres roten Team Rocket R's nun eins, welches in Regenbogenfarben dargestellt ist. Eventuell das durch ein Prisma gebrochenes Licht? Vielleicht haben die ja auch noch etwas mit Necrozma zu tun?!

  • Team Rocket ist gut, ich freue mich. Wenn sie halbwegs so inszeniert sind wie bei HeartGold/SoulSilver, wären die diversen Rüpel schon eine Bereicherung.


    Eigene Theorie: Silber ist der Sohn von Giovanni. Letzterer hat Team Rocket gegründet und Silber könnte der wahre Drahtzieher hinter Team Skull sein. keine Ahnung, ob das jemand irgendwo schon gepostet hat, meine Idee ist jedenfalls nirgendwo abgeguckt und ich bin gespannt, ob sich das bewahrheitet.