Pokémon Schwert & Schild - Fragen zum Spiel bitte im Editionen-Bereich stellen

  • So, bevor ich an die Zitate gehe: Tag 13 12. Zwei Schokomänner. Hab heute festgestellt, dass ich gestern versehentlich 12 statt 13 geöffnet habe. Aber egal. ^_^


    Auf dem N64 hat Turtok sogar sein Wasser aus den Kanonen abgefeuert.

    Okay. Schauen wir mal:

    Pokemon Stadium hatte maximal 151 Pokemon, die es darstellte. Also mussten hier auch nur 151 alternative Attackenformen aller gängigen Attacken erdacht werden.

    Pokemon Stadium 2 hatte maximal 251 Pokemon. Auch noch überschaubar.

    Dazu gab es weit weniger Attacken als heute, so dass sich die Programmierarbeit in Grenzen hält.


    In Pokemon Ultrasonne und -mond gab es 809 Pokemon, wobei Formwechsel und Mega-Entwicklunge nicht einberechnet sind. Außerdem über 700 Attacken.


    Sie müssten also über 800 verschiedene Animationen für jede der 700 Attacken programmieren. Ganz grob gerechnet. Also 560.000 Animationen. Ja, es deutlich weniger, weil nicht jede Attacke von jedem Pokemon erlernt werden kann, aber das sind trotzdem enorme Größenordnungen, um die es hier geht.

    Das war bei Stadium (2) noch überschaubar. Aber in den aktuellen Spielen eine enorme Arbeit. Denn wenn auch nur eine Attacke einen Millimeter daneben losgeht oder Mega-Turtok die selbe Animation hätte wie Turtok... ooooh jammer mimimi flenn! Und selbst mit 400 Pokemon ist das immer noch eine enorme Arbeit, auf die ich als Spieler gut verzichten kann. Denn wo die Attacken nun raus kommen, ist mir letztlich egal. Das sind maximal Schönheitsfehler, die ich ignorieren kann. Auch wenn plausible Quellen wundertoll wären.


    Ich finde es ja interessant, dass Gamefreak es mal wieder nicht geschafft hat, dass das ganze Spiel schon über eine Woche vor Release komplett geleakt wird :assi: ach von "Leaks" kann man hier gar nicht mehr sprechen... es ist einfach eine Komplett-Offenbarung des ganzen Spiels, bevor das Spiel auf dem Markt ist.

    Wie !=/(%(? muss 'ne Firma sein?! Aber gut.

    Naja, dafür kann GF mal nichts. Das Spiel ist einfach an die falschen Leute geraten. Sie müssen es aber vorher rausgeben, damit die Spiele rechtzeitig im Laden stehen und Zeitschriften ihre Kritiken schreiben können. Hier hoffe ich einfach mal, dass die entsprechenden Leaker saftige Geldstrafen auf den Buckel bekommen.


    Schade für die Leute, die sich überraschen lassen wollten und hier trotzdem mitlesen


    Ja. :(

    Wobei ich jedes Mal, wenn ich bemerke, wo das Gespräch hingeht, den Beitrag überspringe. Und Spoiler nicht anklicke. Daher weiß ich zwar, dass einige Designs scheinbar grottig sind, aber hab kein Schimmer, wie die Designs aussehen. Ich bin gespannt, ob ich die Viecher wieder erkenne, wenn ich spiele. :D


    Ich persönlich hoffe auch noch das sich die Info mit den 400 Pokemon als Unwahr herausstellt und wir vielleicht doch 600-700 bekommen, bin aber auch mit 400 zufrieden.


    Dito. Zugegeben klingt 400 traurig wenig - aber ich empfinde das eher auch als Herausforderung: dann muss man sich eben mal ein Team zusammenstellen ohne die großen X, die eh jeder benutzt oder die man selbst immer benutzt hat. Neue Wege beschreiten, auch mal schwache Pokemon nutzen.


    Da fällt mir ein:

    Irgendjemand jammerte, dass die starken Spieler nun den Schwachen unterlegen wegen den Cut. Ich sage: wenn die "Starken" sich nicht anpassen können, dann sind es Luschen, die sich auf alte Erfolge ausruhen anstatt sich neuen Herausforderungen zu stellen.


    Und deswegen redet man halt immer von "Schönrederei". Anstatt einzugestehen, dass das Fehlen von Pokemon mies ist, sagt man halt "Ist gut so, weil dann muss ich mich nicht um so viele Pokemon kümmern!". Schön wenn solche Aussagen von Fans kommen, die sowieso der Meinung sind "Ich habe keine Lust alle Pokemon zu fangen und mir ist das auch nicht wichtig."

    Schön, wenn das nicht wichtig ist für diese Leute. Deswegen ist das Spiel aber nicht besser!


    Und jetzt komme ich:

    Hallo, ich bin Yneva. Ich fange jedes Pokemon auf der Route, bevor ich weiter ziehe und renne noch 5000 mal im Kreis, damit dieses dumme 1%-Viech auftaucht. In X habe ich es mir zur Aufgabe gesetzt nur weibliche Pokemon zu fangen und dennoch jedes Pokemon pro Route in Besitz zu bringen. Ich habe einen fast vollständigen Livingdex mit allen Geschlechtsformen und bin gerade dabei diesen durch die anderen Formen auszuweiten (Vivilon usw.). Mir fehlen nur Zeraora (Verteilung verpasst), Meltan und Melmetal (spiele kein Go). An einen Shiny-Living-Dex denke ich auch, bin aber noch seeeeeeehr weit davon entfernt.

    Ich finde es trotzdem nicht schlimm, dass man in Schwert und Schild nicht alle Pokemon fangen kann. Siehe die beiden Absätze über diesen Zitat warum.


    Und um deine Frage zu beantworten.

    Für mich sind Casual Gamer die, die einfach 'ne Story durchspielen. Online nur aus Spass spielen, ohne erster/bester sein zu wollen und auf keinen Fall 100% in einem Spiel anstreben.

    Sorry, das sind keine Casuals. Das sind Leute, die einfach nur kein Mehrspieler-Modus mögen. Keine 100% sind ebenso keine Casuals, das sind einfach Leute, die nicht jeder dummen Herausforderung hinterherrennen wollen. Insbesondere wenn das eine oder andere Prozentchen nur mit Glück funktioniert.

    Casual sind Spieler, die sich schlicht nicht zur Genze mit dem Spiel auseinander setzen wollen. Die rennen mit nur einem Pokemon durch das Spiel und lassen alles andere liegen. Oder die spielen das Spiel gar nicht durch. Oder wissen auch nach Jahren nicht, dass Wasser sehr effektiv gegen Feuer ist.

    Müssen sie auch nicht. Solange ihr Spiel ihnen Spaß macht.


    Und schlimmsten Fall bin ich lieber ein Casual, der wirklich Spaß mit dem Spiel hat als ein Pseudoprofi, der das Spiel nur spielt, weil er doch Profi ist.

  • Ich finde es langsam wirklich sehr ermüdend, hier manche "Kritiker" noch zu lesen, das trifft auf eine Hand voll zu, die mir mittlerweile mit ihrem negativen Gequassel auf die Nerven gehen und die es scheinbar gar nicht mehr hören wollen/können/wasweißich, dass es noch Leute gibt, denen die Spiele gefallen, trotz der Kritikpunkte. Ja, wir wissen, dass ihr euch die Spiele nicht kaufen wollt und ja, wir wissen auch warum. Aber man muss es auch irgendwann mal gut sein lassen und nicht alles immer und immer wiederholen... Wäre ich an eurer Stelle und würde es nicht verkraften können, dass der Dex nicht komplett ist, ich kann eure Reaktion verstehen. Aber Aussagen wie diese

    Wenn jetzt die Leute die Spiele wie blöd kaufen gibts dann das nächste mal noch 300 Pokemon usw.

    lösen bei mir nur noch Unverständnis und Kopfschütteln aus.

    Leseverständnis >> 6 >> setzen...

    Schonmal was vom Spruch "der Erfolg gibt Recht" gehört? Phoenixfighter hat schlicht Recht. Denkst du etwa GF intressiert Kritik? Die haben in den letzten Spielen keine umgesetzt und werden es auch nicht, außer die Verkaufszahlen brechen derart ein...

    Wir wissen auch, dass ihr euch die Spiele holen wollt, trotzdem sagen wir nichts drüber, dass wir genervt sind... weil wir wissen, dass es euer gutes Recht ist, also lasst uns auch unsres.

    Ganz davon ab spalten die Spiele eh sehr stark und ich geh stark davon aus dass die Marketingabteilung von GF das genau weiß. Ob das nun was wird ist ne andre Frage.

    Der Dex ist hier nichtmal mehr das große Problem. Mir gefallen die Designs zu 90% nicht und das Spiel ist mir für den Preis nicht umfangreich genug.

  • Denkst du etwa GF intressiert Kritik? Die haben in den letzten Spielen keine umgesetzt und werden es auch nicht, außer die Verkaufszahlen brechen derart ein...

    Nicht zu vergessen dass sich manche Leute hier BEIDE EDITIONEN kaufen und die Verkaufszahlen sich damit VERDOPPELN.

  • Denkst du etwa GF intressiert Kritik? Die haben in den letzten Spielen keine umgesetzt und werden es auch nicht, außer die Verkaufszahlen brechen derart ein...

    Nicht zu vergessen dass sich manche Leute hier BEIDE EDITIONEN kaufen und die Verkaufszahlen sich damit VERDOPPELN.

    war doch aber schon immer so von dem her kann man diesen Aspekt aussen vor lassen...

  • bellchen Ich habe doch eigentlich sehr deutlich gesagt, dass ich die Kritik verstehen kann und dem auch schon mehrfach zugestimmt habe. Was mich nur einfach mehr und mehr stört, ist, dass man meint, diesen Frust durch solche Aussagen an Leuten, die sich darauf freuen, abzuwerfen. Je mehr von den Spielen bekannt wird, desto mehr wird auch rumgemeckert und ich habe einfach sehr stark das Gefühl, dass diejenigen, die auch davor schon nicht vorhatten, sich die Spiele zu kaufen, jetzt einfach nur noch motzen wollen, egal, was überhaupt noch kommt.


    Wenn sich jemand die Spiele nicht kaufen möchte, ist das doch vollkommen ok, Kritik ist auch ok, aber zu sagen, wir "kaufen uns das wie blöd, weil Pokémon" oder wir wären "anspruchslos", ist doch schon arg daneben, meinst du nicht?

  • Und da gibt es noch einen Grund. xD Sie haben kein Bock mehr jedes Jahr das Geheule nach Pokemon Bank/Home patch mitzumachen.

    Vielleicht was das jetzt deren Retaliation.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Ja super Typenkombination, so ist es nicht nur anfällig für Drache, Eis und Fee, sondern auch noch für Geist und Unlicht. Und wer ist damit schon gewappnet?! :assi:

    Wird wohl ein OpferPokemon :haha: kann ja nur noch hoffen, dass es auch schnell ist!

    Latios und Latias sind auch keine "Opferpokemon" trotz der selben Schwächen. Geist/Drache bietet sogar noch zwei Immunitäten.


    Man muss nicht auf allem rumreiten.

  • Das sind Aussagen, die nur noch geschrieben werden, um Frust abzulassen,

    Nein, dass sind Aussagen damit man mal der Wahrheit ins Gesicht blickt. Wenn Game Freak trotz der Kritik 12-14 Mio. Verkäufe erreicht dann klopfen sie sich auf die Schulter und machen genau so weiter. Der Abwärtstrend fängt ja nicht erst seit diesen Editionen an es wird kontinuierlich seit Gen 6 immer weiter fortgesetzt. Konnte man bis Gen 7 noch darüber hinwegsehen ist jetzt einfach mal langsam das Maß voll. Game Freak hat sich noch nie Kritik angenommen und wird es im Erfolgsfall auch weiter nicht tun. Eher schrauben sie die Arbeitsleistung noch weiter zurück siehe Schwert/Schild. Und darüber sollte man einfach mal nachdenken. Wenn man dann immernoch bereit ist die Spiele zu kaufen dann soll es so sein. Aber dann darf sich niemand beklagen, dass wir irgendwann gar nichts mehr geboten bekommen.

    Okay. Schauen wir mal:

    Pokemon Stadium hatte maximal 151 Pokemon, die es darstellte. Also mussten hier auch nur 151 alternative Attackenformen aller gängigen Attacken erdacht werden.

    Pokemon Stadium 2 hatte maximal 251 Pokemon. Auch noch überschaubar.

    Dazu gab es weit weniger Attacken als heute, so dass sich die Programmierarbeit in Grenzen hält.

    Hier muss man allerdings anmerken, dass diese Spiele noch neben den Haupteditionen entwickelt wurden. Die Arbeit war sicherlich nicht zu vergleichen mit den heutigen Mengen aber 2 Spiele auf 2 verschiedenen Plattformen zu entwickeln hat sicher auch nicht wenig Zeit gekostet.

    Aber in den aktuellen Spielen eine enorme Arbeit.

    Und genau da kommen wir wieder an den Punkt den ich kontinuierlich kritisiere: Nachhaltigkeit. Niemand verlangt, dass jetzt 800 Pokemon auf einmal eine vernünftige Animation haben. Aber man kann das nach und nach über die Jahre entwickeln und beibehalten. Diesen Punkt hat Game Freak komplett verschlafen oder missachtet weil sie nicht nachhaltig arbeiten. Und dafür hat Game Freak genug Zeit, denn schließlich werden zwischendrin auch Spiele gebracht die keiner großen Arbeit bedarf wie beispielsweise Lets GO. Es wäre nicht zu viel verlangt gewesen, jetzt den ersten 151 Pokemon wieder vernünftige Animationen zu geben. Hat man aber nicht gemacht. Deshalb wird sich daran auch nie etwas ändern weil Game Freak so eingefahren in ihrer Wegwerfpolitik sind.

  • diesen Frust durch solche Aussagen an Leuten, die sich darauf freuen, abzuwerfen.

    Tun wir doch garnicht xD. Das interpretiert ihr immer nur ^^. Wir SCHREIBEN NUR UNSRE MEINUNG. Der Rest ist ja eure Sache.

    Je mehr von den Spielen bekannt wird, desto mehr wird auch rumgemeckert

    Ja klar, Wasser ist nass. Je mehr kommt, desto höher ist auch die Chance, das was dabei ist was einem entweder gefällt oder eben nicht ^^. Sowas nennt sich Stochastik und persönlicher Geschmack.

    einfach nur noch motzen wollen, egal, was überhaupt noch kommt.

    Hat keiner gesagt. Auch wieder eure Interpretation.

    Wenn sich jemand die Spiele nicht kaufen möchte, ist das doch vollkommen ok, Kritik ist auch ok, aber zu sagen, wir "kaufen uns das wie blöd, weil Pokémon" oder wir wären "anspruchslos", ist doch schon arg daneben, meinst du nicht?

    Du zerpflückst einfach alles, nur um was zu finden und reißt es komplett aus dem Zusammenhang. Und sorry aber ihr seid da anspruchsloser als andre. Is ja aber persé nix schlechtes. Das denkt ihr ja bloß ^^. Wir wollen eben mehr, und? Ist ja net euer Bier.

    Ja super Typenkombination, so ist es nicht nur anfällig für Drache, Eis und Fee, sondern auch noch für Geist und Unlicht. Und wer ist damit schon gewappnet?! :assi:

    Wird wohl ein OpferPokemon :haha: kann ja nur noch hoffen, dass es auch schnell ist!

    Das Viech wird eh n Uber und ist damit in offiziellen Tunieren verboten. Zu schwach sein gehört in Pokemon bissl mehr als nur der Typ...

  • Hier muss man allerdings anmerken, dass diese Spiele noch neben den Haupteditionen entwickelt wurden. Die Arbeit war sicherlich nicht zu vergleichen mit den heutigen Mengen aber 2 Spiele auf 2 verschiedenen Plattformen zu entwickeln hat sicher auch nicht wenig Zeit gekostet.

    Bitte recherchier deine Aussagen! Pokemon Stadium wurde nichtmal von Game Freak entwickelt.


    Ich warte übrigens noch auf die 10 Beispiele.


    Sachlich diskutieren scheint hier langsam unmöglich zu sein. 🤔

  • Nein, dass sind Aussagen damit man mal der Wahrheit ins Gesicht blickt.

    Eben das. Im Umkehrschluss heißt das auch nur: "Ihr kauft euch das, weil ihr die Wahrheit nicht seht" und von solchen Aussagen habe ich echt genug. Denn auch wir wissen um die Kritik, aber wie gesagt, wir haben auch noch andere Gründe, uns die Spiele zu kaufen.


    bellchen Darf man dann mal fragen, was euch noch dazu bewegt, euch in diesen Threads aufzuhalten, wenn ihr doch gar kein Interesse mehr an den Spielen habt und wenn es nicht der Grund sein soll, allen zu erzählen, wie schlecht sie doch mittlerweile geworden sind? Ich sage ja, es wiederholt sich. Ich hätte jetzt kein Interesse daran, über ein Spiel zu reden, das mich sowieso nicht mehr interessiert. Schon gar nicht, wenn ich schon 10 Mal dasselbe gesagt habe. :haha: Bis es halt auch der Letzte weiß, was? ; )

  • Sachlich diskutieren scheint hier langsam unmöglich zu sein. 🤔

    Willkommen im Internet.


    Ich muss ehrlich sagen: Nachdem ich den Pokedex und die neuen Pokemans gesehen habe wars GG, mir haben noch nie so wenige neue Pokemon in einer Gen gefallen. Will auch nicht 3h am Stück meckern und wünsche jedem der sich das Spiel holen will das er Spaß macht, aber für mich ist es nach Gen.7 erstmal vorbei.