Vote der Woche #465 (28.06.2020 - 05.07.2020) - Was ist euer erster Eindruck zu Pokémon Café Mix?

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Was ist euer erster Eindruck zu Pokémon Café Mix? 63

    1. Gefällt mir gut. (12) 19%
    2. Gefällt mir nicht. (2) 3%
    3. Sehe noch Verbesserungspotenzial. (11) 17%
    4. Ich habe es noch nicht gespielt, habe es aber noch vor. (5) 8%
    5. Ich würde gerne spielen, habe aber keine Möglichkeit dazu. (2) 3%
    6. Es interessiert mich nicht. (31) 49%

    Am vergangenen Mittwoch erschien Pokémon Café Mix für Smartphones und die Nintendo Switch! Diese Woche wollen wir von euch wissen, was euer erster Eindruck des neuen Puzzle Spiels ist. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen aus!

  • Ich habe dieses Mal ganz simpel für "Es interessiert mich nicht." abgestimmt.


    Auch wenn die Artworks zu bspw Snubull oder Togepi echt verdammt süß aussehen und der Artstyle auch recht ansprechend ist, so hab ich an "Shuffle-artigen" Minispielen leider überhaupt kein Interesse.

    Und deswegen werde ich "Café Mix" auch nicht spielen

  • Ich habe es direkt nach dem Release angespielt und muss gestehen, dass das Spiel für zwischendurch recht gut ist. Das Design gefällt mir auch sehr [vor allem bei Snubull]. Der einzige Minuspunkt sind die wenigen Züge, welche man zur Verfügung hat. Wenn ich noch ein Kind wäre, dann hätte ich aufgrund dessen keine Lust mehr weiterzuspielen.

  • Heute bin ich mal dazu gekommen, das Spiel auszuprobieren, und ich bin doch eigentlich ganz angetan davon. Es ist eben kostenlos, aber keines von der allzu schlimmen Sorte. Da ich mal eine Weile Shuffle gespielt habe, ist mir das Prinzip mit den fünf Versuchen vertraut, allerdings haben sie es hier besser gelöst, indem die Versuche erst bei einem Fehlversuch aufgebraucht hat und man bis dahin ungestört weiterspielen kann. Vor allem der eigentlich einfache Anfang ist sonst immer arg entschleunigt, das macht das Spiel gut. Es ist wesentlich simpler als Shuffle, hat nur wenige Fähigkeiten und Störelemente, aber ist trotzdem ganz nett zum Knobeln. Ohne Zeitdruck, das mag ich. Mal schauen, wie es sich entwickelt, ob die Rätsel irgendwann unlösbar sind, aber bis jetzt sieht es noch in Ordnung aus.

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon


    Ein riesiges Dankeschön an Kasumi für diesen wunderbaren Avatar ^-^

  • Das habe ich mir diesmal am ersten Tag geholt und finde es ganz nett. Ich war zuerst verwirrt wegen der Versuche, weil die Anzahl gleich blieb, bis ich dann gecheckt hab, dass es Leben sind^^ Eigentlich ja viel besser, da man seinen "Spielfluss" so nicht immer unterbrechen muss.

    Spieltechnisch macht es schon Spaß, auch wenn es mir manchmal ein zu großes Durcheinander ist und ich ziemlich unkoordiniert vorgehe. Da finde ich den Spielaufbau von Pokémon Shuffle schon etwas angenehmer. Es gab auch schon ein paar Stufen, die mich einige Leben gekostet haben, Items habe ich bis jetzt nicht verwendet, habe Angst, dass mir die zu schnell ausgehen. Werde es sicher noch einige Zeit spielen, glaube aber nicht, dass es so intensiv wird wie bei Shuffle.

  • Ich muss sagen, mich interessiert dieses neue Handyspiele gar nicht.

    Ich finde zwar die ganzen Darstellungen der Pokemon mega cute; aber ich habe selbst auf meinem Handy keine Spiele, da ich es auch nur zur Kommunikation nutze, weshalb ich diese App auch nicht brauche. Auch bin ich allgemein kein Freund von Handygames.

    Da bin ich dann wohl doch eher der Konsolenmensch und erkunde eine neue Region.

    Auch andere Habdyspiele von Pokemon würden es nicht auf mein Smartphone schaffen, weil hier einfach nichts zum Spielen drauf ist. Ich hab nichtmal Go darauf und die Zeit mit Go war auch schnell vorbei bei mir, haha.

    Ich hoffe, dass GF nicht noch mehr aufs Handy umswitcht, uff. ^^"

  • Mipha Das wird wahrscheinlich nicht viel dran ändern, aber zumindest ist das Spiel nicht nur auf Smartphones, sondern auch auf der Switch erschienen. Dort allerdings nur mit Touch-Steuerung und nicht mit Controller. Wenn dir Spiele auf der Konsole lieber sind, ist das vielleicht noch eine Option.


    Jedenfalls, das Spiel finde ich nach bisher 50 Bestellungen recht witzig. Die Aufgaben sind vielfältig und teilweise muss man die Pokémon sehr geschickt platzieren, um die Level zu schaffen. Luft nach oben ist natürlich da, da zum einen der Umfang noch moderat ist (was sich aber sicher ändern wird) und auch generell eher wenig Interaktion im Café selbst vorhanden ist. Mal schauen, was sich diesbezüglich in den nächsten Wochen tut.

  • Habs mir am ersten Tag geholt. Weiß selbst nicht genau, warum. Einerseits nutze ich das Handy nicht zum spielen, aber auf der anderen Seite siegte wohl ein bisschen die Neugier und vielleicht auch die Langeweile. Shuffle ist ja nun so ziemlich durch bzw. passiert da schon länger nichts mehr an Updates, aber die kurze Beschäftigung für zwischendurch kann mich mehr begeistern, als irgendwelche Vollpreisspiele.

    Zu Beginn war ich auch verwirrt, warum die Versuche nicht abnehmen, aber gefällt mir, dass die hier nicht pro Runde zählen, sondern Leben sind. Die ersten Runden spielen sich dann auch gut durch, so dass man erstmal eine Weile beschäftigt ist. Aber natürlich sollte man sich nicht zu früh freuen, die haben sich genügend Hindernisse ausgedacht und bald nehmen die Leben schneller ab, als einem lieb ist...

    Die Steuerung finde ich etwas fummelig bzw. gelingt mir manches nur durch Zufall. Mal sehen, wie sich das noch so entwickelt. Ich hätte mir das Spiel gut auf dem 3DS vorstellen können, mit Stift bekomme ich sowas irgendwie besser hin, aber der ist ja leider tot. Kann mir nicht vorstellen, dass die Switch großartige Vorteile bringt, hab aber noch immer keine, um da einen Vergleich ziehen zu können.

    Also erster Eindruck: Das Spiel ist nicht so klar strukturiert wie Shuffle (vielleicht habe ich das aber auch einfach nur zu lange gespielt), aber ein netter Zeitvertreib. Erstmal bleibe ich dabei und mal sehen, was da noch so kommt.

    Achso... eher negativ ist natürlich, dass es bestimmte Pokemon (also momentan zumindest eins) nur gegen Bezahlung gibt. Damit fange ich garnicht erst an.

    Für alle, die noch Freunde suchen: Cafébesitzer unter sich - Das Pokémon Café Freundes-ID Austauschtopic

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Sy aber für mich gehört Pokemon Café, so niedlich es auch aussieht, zu den völlig uninteressanten Dingen der Pokemon Company. Gleiche Kategorie wie die ZAHNPUTZ App, Duel, Karpador Jump, Quest, Rumble, Pinball, Pokémon Klamotten etc. und natürlich nicht zuletzt Pokemon UNITE :pinch::whistling:. Schon interessant für was alles TPC Geld investiert. :rolleyes:

  • Ich war neugierig und wollte eh irgendwann nach einem neuen "Zwischendurchspiel" für mein Handy suchen, also hab ich mir das Spiel auch mal geholt. Es gefällt mir soweit gut (bin irgendwo in den sechzigern), auch wenn mich ein paar Dinge verrückt machen.

    Zum einen sind das die Tomaten, die nie dahin wollen, wo ich sie hin haben will (dazu zählen aber auch z.B. die Sahne, wenn ich mir sicher bin, ich hätte eine Kombo daneben gemacht, sie aber nicht verschwindet/kleiner wird), und zum anderen ist das die Tatsache, dass man sich nicht vertippen darf. Ich hatte das jetzt schon häufiger, dass ich eine Reihe mit beispielsweise Snubbull machen wollte und versehentlich ein Mamfaxo antippe. Entweder bemerke ich das "zu spät", wenn die Snubbull sich einfach nicht verbinden wollen, oder ich bemerke es sofort und lasse das Mamfaxo wieder los, habe aber dennoch einen Zug verschwendet, weil ich auf dem doch nicht so großen Bildschirm diese kleinen Icons nicht richtig getroffen habe. Das ärgert mich immer fürchterlich, weil mich das manchmal das Erreichen des Ziels kostet.

    Aber am Ende war es bis jetzt noch nicht so ausschlaggebend, dass ich nicht "Gefällt mir gut." gewählt hätte. Dennoch stimme ich Gucky zu; mit dem 3DS-Stift hätte das z.T. definitiv noch besser sein können. Aber einen solchen Touch-Teil vermisse ich für die Switch eh.

  • Ich habe mit "Es interessiert mich nicht." abgestimmt, habe die App aber getestet und kurze Zeit darauf wieder von iOS deinstalliert. Eigentlich habe ich ja gar kein Interesse an diesem Spin-off, aber eine nette Person hat sich hiermit beschäftigt und ich wollte dies dann auch mal tun. Die App wirkt okay, über ein paar Minuten Anspielen (Anfangssequenzen) bin ich aber nicht hinausgekommen.